Freitag , Mai 29 2020
Home / News / “20 – DER Stress lohnt sich!” Sondervorstellungen und DvD-Release
Foto Film 2

“20 – DER Stress lohnt sich!” Sondervorstellungen und DvD-Release

Nachdem die Fan-Doku „20 – DER Stress lohnt sich!“ in Wolfsburg bereits über 4.000 Kinobesucherinnen und -besucher begeistert hat, gibt es nun weitere Vorstellungen des Fanfilms außerhalb Wolfsburgs. In Wittingen, Uelzen, Wolfenbüttel, Hildesheim, Gifhorn, Peine und Salzwedel können VfL-Fans und Fußallinteressierte sich den über 120minütigen Film sehen. „Wir hoffen, dass auf diesem Weg die zahlreichen VfL-Fans aus der Umgebung den Film im Kino anschauen können und vielleicht finden auch neutrale Zuschauerinnen und Zuschauer und gerne auch Fans gegnerischer Vereine den Weg ins Kino, um sich einfach mal ein Bild vom VfL und seinen Fans zu machen“, sagen die drei Initiatoren David Bebnowski, Chris Krüger und Lars M. Vollmering.

Foto Film 320 Jahre ist es her, dass dem VfL Wolfsburg am Ende der Spielzeit 1996/1997 mit dem legendären „Aufstiegs-Endspiel” gegen Mainz im Stadion am Elsterweg der Sprung in die höchste deutsche Spielklasse gelang. Zu Ehren dieses Jubiläums ist die Fan-Dokumentation „20 – DER Stress lohnt sich!“ entstanden, die von VfL Wolfsburg-Fans initiiert und umgesetzt wurde.

Die genauen Termine sind:
Wittingen: Dienstag, 7. November 2017, 20.00 Uhr, Wittinger Lichtspiele

Uelzen: Mittwoch, 8. November 2017, 19.45 Uhr, Central Theater

Wolfenbüttel: Mittwoch, 8. November 2017, 20.00 Uhr, Filmpalast

Gifhorn: Donnerstag, 9. November 2017, 20.00 Uhr, Kinocenter am Steinweg

Peine: Donnerstag, 9. November 2017, 20.00 Uhr, Astoria

Hildesheim: Donnerstag, 9. November 2017, 20.00 Uhr Thega Filmpalast

Salzwedel: Mittwoch, 15. November 2017, 20.00 Uhr, Filmpalast

Wer es nicht ins Kino schafft, hat schon in kurzer Zeit trotzdem die Möglichkeit, 20 zu sehen: Ab Sonnabend, 18. November 2017 (Tag des Heimspiels gegen den SC Freiburg), ist sie in den Fanshops des VfL Wolfsburg zu erwerben. Seit Anfang November ist es allen Interessierten möglich, die DVD des Fanfilms im Onlineshop des VfL Wolfsburg unter Wölfeshop vorzubestellen. Der Preis für die DVD beträgt 12,95 Euro, die Blu-Ray kostet 19,97 Euro.

„Die Nachfragen, wann unser Film auf DVD und Blu-Ray zu kaufen sein wird, gab es von Anfang an und es wurden immer mehr. Deshalb sind wir total glücklich, dass wir dieser Nachfrage so schnell entsprechen können. Unser Dank gilt hier dem VfL Wolfsburg, der uns bei der schnellen Umsetzung massiv unterstützt hat“, sagen die drei Initiatoren David Bebnowski, Chris Krüger und Lars M. Vollmering.

dvdCover1

So übernahm der VfL Wolfsburg die Organisation rund um die DVD- und Blu-Ray-Herstellung und wird diese in seinen Fanshops in der City-Galerie, an der Volkswagen Arena, in der VfL-FanWelt und im Onlineshop anbieten. Auch die Vorbestellung des 120-minütigen Films läuft über den Onlineshop des VfL Wolfsburg. „Wir sind sehr stolz, dass unsere tollen Fans ein so einzigartiges Projekt auf die Beine gestellt haben. Wir haben wir uns deshalb sofort bereit erklärt hier zu unterstützen und dabei zu helfen, dass jeder Fan diesen herausragenden Film quasi als persönliches Erinnerungsstück erwerben kann“, betont VfL-Geschäftsführer Dr. Tim Schumacher.

5 Kommentare

  1. weiß jemand ob es inhaltlich (bonus? oder bts?) oder technisch (z.B. auflösung) einen unterschied gibt zwischen blue-ray und dvd oder ist es einfach nur das unterschiedliche medium?

    0
    • Bei Blu-Rays ist die Bild und Tonqualität besser als bei DVD´s.

      0
    • wtf, ich war erst mal verwundert (da sieht man mal, wann ich das letzte mal eine dvd gekauft hab) ich wusste gar nicht das DVD nicht mal 1080p sind. danke

      0
    • Sehr geil ein echtes Erinnerungsstück! Für mich und meine nachkommen

      0
  2. Je nachdem, welche Qualität der Master hat. DVD hat immer SD Qualität und eine Blu-ray FullHD ( aber FullHD ist nicht gleich FullHD). Aber selbst das ist so langsam outdated da die neue Qualitätstufe UHD 4K heißt. Ich hole mir klar die Blu-ray. Dafür braucht man aber einen speziellen Player.

    0