Freitag , Februar 22 2019
Home / News / Abschiedsspiel im Ausklapp-Poster
Wolfsgeheul-Best

Abschiedsspiel im Ausklapp-Poster

Was war das bitte für ein Spiel? Da hätte man ja im Leben nicht mit gerechnet. Wird wohl noch einige Zeit echt Gesprächsthema bleiben. War auch mega-überraschend, so ein Null Null von Leipzig gegen Frankfurt. Bei uns war es ja ganz okay. Eher so ein lockeres Dahinplätschern in Freiburg. Ein 3:3 der besseren Sorte, aber mehr auch nicht. Bisschen mehr Spannung vor allem hintenraus, wär schon was gewesen, wenn man so ne lange Strecke anreist. Gut, als der Schiri da den Elfer an Steffen nicht gibt, da dachte ich: Christian Streich hier gespielt, oder was?! Aber zum Glück gibt es ja den Video-Schiri, der zumindest in der 94. Minute wieder aufgewacht ist. War irgendwie wie bei Dornröschen im Märchen: 100 Jahre pennen und dann, wenn man kurz hochschreckt muss gleich n Prinz genagelt und der ganz dicke Aufriss gemacht werden. Ist natürlich schade: Wenn du drei Butzen auswärts machst, dann darfst du die Nummer auch echt gern mal gewinnen. Hab erst mal ne Petition eingereicht, dass Waldschmidt in Spielen gegen den VfL nicht mehr aufgestellt werden darf. Wird bestimmt ein Erfolg. Wie gesagt, ist ein Punkt eigentlich ärgerlich, aber da die Freiburger öfter wieder auferstanden sind als die Brüste von Sophia Wollersheim, muss man auch mal sagen: Respektle… Aber hey, allein das 3:2 von Granato und die Vorlage von Wout war doch so wertvoll wie ein kleines Goldsteak, ein Tor wie früher das Ausklapp-Poster in der St.-Pauli-Weekend . Also, wo einem einer abgeht, meine ich. Denn sacht mal, wann hab ich beim VfL das letzte Mal so ein Tor gesehen? Ich glaub, da hat noch Greiner auf Juskowiak geflankt, oder so…

Dieter Großkreutz

Apropos lange her. Wann hat Dortmund das letzte Mal eigentlich so einen Vorsprung hergegeben? Ich glaub, da stand auch noch Kevin Großkreutz im Tor. Ist das jetzt der Versuch, die Meisterschaft noch mal künstlich spannend zu machen? Aber diese Teams aus Baden-Württemberg waren dieses Wochenende irgendwie Dieter Bohlen-like. Da fragt man sich ja auch, was muss noch alles passieren, dass der mal abtritt? Aber dann isser trotzdem immer wieder da. So wie Hoffenheim und Freiburg. Ich hab das Spiel ja nicht gesehen, aber was ist da in der zweiten Halbzeit passiert, dass man so einbricht? Wurde André Schürrle eingewechselt? Ist Favre eigentlich nach dem Spiel schon zurückgetreten? Wundern würde es mich nicht. Klärt mich mal auf.

Murmeln mit Augenbinde

Wo wir gerade beim Thema unmöglich sind: Habt ihr schon die Jubiläumstrikots von Werder Bremen gesehen. Hatten die Shirt-Designer da Jägermeister-Abend bei Umbro, oder wie? Hab zuerst gedacht, da läuft die Wiederholung von Cool Runnings. So wie die Trikots aussehen, glaubte ich zuerst: Das geht über eure Vorstellungskraft, Werder hat ne Bobmannschaft! Augsburg war so geschockt, dass sie sich 90 Minuten die Dinger angucken mussten, dass sie erst mal vier Murmeln kassiert haben. Lag wohl daran, dass sie sich immer ne Augenbinde umgemacht haben, wenn einer der Bremer an ihnen vorbei lief, um sich nicht die Netzhaut zu versengen. Okay, über Mode brauchste eh nicht zu diskutieren. Kommt ja immer alles wieder. Hat also auch was Gutes. Dann kann Werder die Trikots zum Abschiedsspiel von Claudio Pizarro wieder aus dem Schrank holen. Also 2034

In diesem Sinn: Bleibt geschmeidig!

Ein Kommentar

  1. Finally, yore gonne make it great.

    Also, eigentlich wie immer … aber bitte in Zukunft nicht mehr si gut lieber Lenny. Nicht, dass noch die Diskussionen anfangen, wer Deinen Nachfolger ersetzen könnte
    :ironie:

    1

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

:vfl: :yoda: :topp: :top: :talk: :like: :knie: :keks: :ninja: more »