Freitag , Mai 29 2020
Home / Lenny Nero (page 42)

Lenny Nero

Aal beim Schleuderball

Ich weiß auch nicht. Wahrscheinlich schmeckt Schiri Wolfgang Schwach abends sein Viagra-Eierlikör-Cocktail nicht, wenn er keinen VfL-Spieler vom Platz gestellt hat. Drei Platzverweise in den vergangenen sechs Spielen (übrigens keiner für den Gegner) ist doch mal ne brauchbare Quote. Und die Gelb-Rote gegen Lilavogel war völlig überzogen. Heino-Double Beck darf …

Weiterlesen

Merkels Mittelstrahl

Wolfsgeheul

  Wenn ich richtig gehört habe, kann ja der Xabi bei Bayern momentan nur 20 Minuten laufen. Und das auch nur geradeaus. Oder wie man beim HSV sagen würde: Stammspieler. Bei Alonso ist immerhin ne Verletzung die Ausrede. Dann wird’s ja für Pep im defensiven Mittelfeld wieder knapp. Schweini trainiert …

Weiterlesen

Albanische Pfadfinder-Kekse

Wolfsgeheul

  Mensch, wie kann man den nicht reinmachen? Aus der Entfernung. Unbedrängt. Und dann bolzt der Mehmedi in Freiburg den Elfer aufs Tribünendach. Ha. Erwischt. Ihr habt bestimmt gedacht, ich rede von Malanda. Der arme Junior. Gut, den macht wahrscheinlich sogar Richter Schill mit dem FKK-Schwinger rein, aber ich hab …

Weiterlesen

Kohlrabi in der Achterbahn

Wolfsgeheul

Ich muss ja leider zugeben: bei der entscheidenden Szene gegen Bayern sah unser Junior eher aus wie n Senior. Oder wie würde so mancher Ex-Tennisprofi in der Besenkammer sagen: den kann man reinmachen. Aber sooo einfach war der auch nicht. Also lasst den Jungen in Ruhe. Die Bild hat Malanda …

Weiterlesen

Wallenstein beim Gurkensammeln

Jetzt geht’s wieder rund, sagte der Hase als der Lkw-Reifen kam. So langsam hat man echt Entzugserscheinungen so ohne Bundesliga. Wird Zeit für ne frische Dosis Wolfsblut. Obwohl: nach dem Spiel gegen Darmstadt bin ich drei Tage gegangen wie n Gaucho. Meine Nerven. Aber interessiert euch, dass ich in der …

Weiterlesen

Baseballkeule beim Kaffeekränzchen

So, bin ich nach der ganzen Feierei auch wieder aufgewacht. Man sollte beim Public Viewing doch einfach keinen Eierlikör von Wildfremden annehmen. Auch wenn das Tattoo vom Anbieter am Hals mit einem Kreuz endet. Ich sag nur #breitwienie. Naja, wieder was gelernt. Aber da bin ich doch rechtzeitig wieder fit, …

Weiterlesen

Wo der Lachs den Tampon hat

Also gegen die Gauchos. Meinetwegen. Die sind etwas berechenbarer als die Holländer. Der van Gaal hat sich schlichtweg verpokert, indem er Cillyaussem, oder wie der hieß, im Tor gelassen hat. Krul, der Eroberer, wäre natürlich besser gewesen und hätte mindestens drei gehalten. Aber ich will gar nicht so viel schreiben …

Weiterlesen

Frau Antjes Regenwurm

Wolfsgeheul

  Wir sollten uns nicht zu früh freuen. Die Brasilianer haben auch ohne Neymar genug Rückgrat. Und Dante hinten ist auch nicht der Schlechteste. Wer uns da schon ins Finale quatscht, der hält Julius Cäsar auch für den brasilianischen Torwart. Wir können aber auch optimistisch sein. Optimistischer jedenfalls, als dass …

Weiterlesen

Waschtag auf der Bergetappe

Wolfsgeheul

  So, heute ist Waschtag bei den Brasilianern. Gestern waren sie noch ne Lore Kerzen in die Kirche bringen und heute müssen sie die Bremsspuren aus den weißen Sporthosen spülen. Haben die Chilenen Elfertraining bei Beckham gehabt, oder was?! Vor allem der Kerl, der in der letzten Minute der Verlängerung …

Weiterlesen