Samstag , Mai 25 2019
Home / News / Daniel Caligiuri zum VfL Wolfsburg?
Caligiuri

Daniel Caligiuri zum VfL Wolfsburg?

Wie Wolfs-Blog aus gut unterrichteten Kreisen erfahren hat, wechselt Daniel Caligiuri im Sommer vom SC Freiburg zum VfL Wolfsburg.
Laut einer Freiburger Quelle soll der Deal bereits fix sein.

Demnach soll Caligiuri rund 100.000 Euro im Monat verdienen und die linke Seite des VfL Wolfsburg ab dem Sommer verstärken.

Bayer Leverkusen soll ebenfalls an dem 25-Jährigen interessiert gewesen sein. Doch bei diesem Grundgehalt wollte die Werkself nicht mitgehen.

Der Vertrag des Spielers läuft in Freiburg noch bis 2015. Doch laut Kicker soll es eine Ausstiegsklausel von 2,5 Millionen Euro geben, die sich der VfL Wolfsburg nun scheinbar zunutze macht.

Daniel Caligiuri spielt in Freiburg bislang eine starke Saison. Der Mittelfeldspieler,der sowohl einen deutschen als auch einen italienischen Pass besitzt, hat in 25 Bundesligapartien fünf Tore erzielt und fünf Treffer vorbereitet.
 

 
Eure Meinung zum Thema?
 

 
 

75 Kommentare

  1. Deutsch, kennt die Liga, mit guten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht, warum nicht?
    Dieser Transfer, wenn er denn zu Stände kommt würde mir gefallen!
    :like:

    0
    • Laut dem Artikel ist er ja schon zustande gekommen :) Da bin ich ja mal gespannt, ob das stimmt.
      Ich würde den Transfer ebenfalls begrüßen. Das ist genau die Kragenweite, um die wir uns kümmern müssen.
      Mir ist der Spieler auch gleich aufgefallen, als Freiburg neulich gegen uns gespielt hat. Er war unheimlich verbissen und hart in den Zweikämpfen.

      0
  2. Auf den ersten Blick eigentlich ein guter Spieler. Aber mMn überflüssig. Wir haben genug Flügelspieler: Vieirinha, Perisic, Arnold, Pilar und Koo.

    Auf den zweiten Blick gesehen: wer weiß ob wir mit Koo und Pilar in die neue Saison gehen- wünschen würde ich es mir – und Perisic kann man auch im Sturm einsetzen.

    0
    • Die Frage ist auch ob und wann Pilar wieder zu seiner Form finden wird, nach so langer, schwerer Verletzung!

      0
    • Sehe ich nicht so. Bei Pilar ist es fraglich ob er zu Beginn der nächsten Saison schon voll mitmischen kann und dazu weiß man nicht ob er sich auch schon an die deutsche BuLi gewöhnt hat. Perisic und Vieirinha sind leider öfters mal verletzt undim Moment auch die einzigen Spieler die diese 2 Außenpositionen adäquat ausfüllen können.
      Ich finde zwar auch, dass die Jugend eine Chance bekommen sollte, aber auch wenn es für Arnold am Wochenende gegen Leverkusen ein gelungener Auftritt war, muss man eben doch sagen, dass er wohl noch ca ein Jährchen brauchen wir um uns wirklich weiterhelfen zu können. Zumindest von Beginn an. Hasebe war ja gegen Leverkusen sowieso nicht gerade Idealbesetzung. Also ich finde, dass ist ein vielleicht nicht zwingend notwendiger Einkauf, aber doch sinnvoll. Und von Caliguri halte ich sowieso recht viel. Bei dem Gehalt und der Ablösesumme kann man da denke ich so gut wie nichts falsch machen.

      0
  3. Sollte es fix sein…ein super Transfer-Schnäppchen!!! :topp:

    0
  4. Beginnt jetzt die große Einkaufstour von Allofs? Ich hoffe er hat ein besseres Händchen als in den letzten Jahren bei Werder…

    0
  5. Mal sehen was die Bild oder die WAZ morgen zu bieten hat… Ich zähle die Minuten runter :vfl:

    0
    • Klaus Allofs Rechte Hand

      Ja, bin auch gespannt ob die Bild oder WAZ zu dem Thema auch etwas wissen. :vfl:

      0
  6. Würde als Deutsch-Italiener sehr gut zu Wolfsburg passen!

    0
  7. Ausserdem bin ich gespannt wie gut unterrichtet deine Kreise sind ;) Bisher habe ich den Blog immer als sehr zuverlässig erlebt und selten eine so konkrete Aussage zu einem noch nicht bestätigten Transfer gelesen. Ich hoffe, dass diese Nachricht stimmt, denn dann würde es den Wolfs-Blog nochmal auf eine ganz andere Stufe hieven!

    0
  8. coprolalia under control

    Mir würde es für Freiburg leid tun, aber ich schätze bei ihm ein, dass er noch nicht am Ende der Entwicklung ist, trotz des Alters von 25 Jahren.

    Er ist relativ schnell und ballsicher. Er müsste sich einer großen Konkurrenz in Wolfsburg stellen.

    Das wäre so der erste Transfer der zu Erst im Blog veröffentlicht wäre, oder?

    Gute Kontakte nach Freiburg?

    0
    • Im Moment besteht die Konkurrenz aus Perisic, Pilar und Arnold. Die beiden ersten konnten bisher kaum spielen weil sie durchgehend verletzt waren. Pilar ist eine komplette Saison ausgefallen, der braucht auch erstmal seine Zeit. Arnold ist auch noch nicht so weit um Druck auf Perisic zu machen. Von daher denke ich, dass mit Perisic und Caliguiri die linke Seite fertig wäre. Dahinter Arnold und Pilar, die sich beide noch entwickeln, bzw wieder zu alter Stärke finden müssen. Vielleicht wird auch damit geplant Arnold und/oder Pilar zu verleihen.. Arnold könnte mit Spielpraxis sicher einen weiten Sprung machen. Wurde ja mit Talenten wie Holtby auch gemacht. Würde mir aber auch wünschen wenn diese Talente hier Erfahrung sammeln können. Denke das wäre auch nicht abwegig wenn Arnold als Nummer 3 auf links dabei ist und eventuell auch immer mal für Diego kommt.

      0
    • coprolalia under control

      Ja, plus vieirinha, der ja angeblich links viel besser sein soll als rechts

      0
  9. Ganz ehrlich ich kann es kaum glauben!
    Bestätigt er seine Leistungen aus Freiburg bei uns, wäre er sicher eine Verstärkung.
    Auch Hannover war als Ersatz für Rausch an ihm dran. :like:

    0
  10. Das wäre ein weltklasse Transfer! Auf jedenfall einer, der einen großen Anteil an dem Freiburger Höhenflug hat. Er wird uns ganz sicher weiterhelfen!

    Günstig, deutsch, schnell, technisch stark und Tore kann er auch machen. Was will man mehr. Super Transfer! Hoffe es klappt!

    0
  11. Klaus Allofs Rechte Wade

    Sollte Caligiuri wirklich zum VFL wechseln, wäre das wirklich eine kleine Sensation. Mit Rausch scheint man auch sehr weit zu sein, anscheind wirft man das Auge genauer auf Deutsche Spieler, Jung wollte man ja auch.

    Gefällt mir gut, die Arbeit von KA.

    0
  12. Naja :grübel:
    Ich hätte lieber Maxi Arnold.

    Mal schauen ob Diego bleibt, wenn nicht, dann wäre ich für Arnold

    0
  13. muss sagen,dass ich mich über diesen transfer freuen würde. habe vor kurzem noch zu meiner freundin gesagt, dass ich so einen gerne in wob sehen würde…aber abwarten, ob er kommt, wobei ich eigentlich keinen zweifel habe, wenn das hier so präsentiert wird, da der wolfs-blog ja eigentlich bisher immer seriös war und denke weiterhin sein wird

    0
  14. Als robust gilt dagegen Freiburgs Linksaußen Daniel Caligiuri, für den es mehrere Interessenten aus der Bundesliga gibt – unter anderem Leverkusen, Gladbach und Frankfurt. Gestern Abend meldete die Internet-Fanseite „wolfsblog“ aber, dass der 25-Jährige vor einem Wechsel nach Wolfsburg steht, angeblich sei der Transfer schon fix.

    Caligiuris Vertrag läuft noch bis 2015, er soll allerdings die Breisgauer für eine festgeschriebene Ablösesumme verlassen können.

    http://www.waz-online.de/Wolfsburg/WAZ-Sport/VfL-Wolfsburg/Wir-pruefen-die-Wolfsburg-Anfrage

    :keks:

    0
    • coprolalia under control

      Super Normen. Bin gespannt ob dein Netzwerk so gut ist wie ich denke/erwarte

      0
    • In den Wolfsburger Nachrichten wird der Wolfs-Blog auch zitiert. Ich find es toll für Dich Norman! :)

      Und nun bin ich gespannt, was daraus wird. Kommt er wirklich und wenn ja, wird er sich gegen Pilar und Perisic durchsetzen? Würde ein heißer Kampf werden, denke ich.

      0
  15. Vor der Saison wollte Betis mit Extebarria noch verlängern. Nun sagt Trainer Pepe Mel: „Wir müssen akzeptieren, dass Benat im Sommer geht.“ Und aus Spanien hört man: Der VfL ist aktuell einer der heißesten Interessenten. Das bestätigt auch Etxebarria-Berater José Vicente Biurrun: „Wir hören uns jedes Angebot an. Auch die Anfrage aus Wolfsburg prüfen wir.“

    Doch hat der Bundesligist eine Chance bei dem 26-jährigen Ex-Nationalspieler? Sein Agent erklärt: „Benats Zukunft liegt nicht in Sevilla. Wir hoffen, dass er in diesem Sommer zu einem Verein wechselt, wo er sich für eine WM-Nominierung empfehlen kann.“ Dem Vernehmen nach diskutieren Wolfsburgs Trainer Dieter Hecking und Manager Klaus Allofs, ob Etxebarria der zentrale Mittelfeldspieler ist, den sie suchen. Im Spielsystem mit der Doppelsechs ist er der offensivere Mann. Er wird als technisch stark, passsicher, unberechenbar und torgefährlich beschrieben – das, was Hecking aktuell im Offensivspiel vermisst. Allerdings: So laufstark und fleißig Etxebarria in der Rückwärtsbewegung auch ist, gilt er als körperlich eher schwach.

    http://www.waz-online.de/Wolfsburg/WAZ-Sport/VfL-Wolfsburg/Wir-pruefen-die-Wolfsburg-Anfrage

    0
  16. Als badener , finde ich es schade wenn calli geht. Aber als Wolf finde ich es eine gute/ günstige Alternative der Druck ausüben könnte ! Pro calli + Etxebarria ! Im zdm Bereich müssen wir noch etwas tun und eventuell noch im zom Bereich ein Ersatz für Diego ! Das man den auch mal auswechseln kann wenn er ein schlechten Tag hat,
    müde wird oder gesperrt/verletzt sein sollte. immer wieder toll hier im Blog zu lesen! Vielen dank dafür und weiter sõ ! IMMER NUR DU ! :top: :knie:

    0
  17. Laut Sport Bild sind wir an Christian Clemens von Köln dran

    0
  18. Dass die Bild nichts berichtet, enttäuscht mich maßlos… :yoda:

    0
  19. Caligiuri würde mir auch sehr gut gefallen. Zuletzt gab es viele Gegner, wo ich immer dachte, warum haben wir nicht so einen Spieler bei uns? Einer dieser Spieler war Caligiuri.
    Und wie oben einer schrieb, das Gesamtpaket ist einfach klasse. Günstig, deutsch, usw.

    Auf tm.de schreibt einer, dass sie Koo als Tausch haben wollen. Hat jemand darüber was gelesen? Ist Freiburg gemeint oder Sevilla im Gegenzug zu Extebarriar?

    0
  20. Unnötiger Transfer.

    0
    • warum?

      Es ist ja wunderschön, wenn man was Kommentiert. Aber eine Begründung seiner Meinung wäre schon ganz nett.

      0
    • Weil er sicherlih zu der Sorte Spielern gehört, die meist ohne große Spielpraxis auf der Tribüne verschwinden. Im Winter wird der wieder verliehen.

      0
    • Ähm, schon mitbekommen, dass wir einen neuen Trainer und einen neuen Manager haben?
      Die Zeiten, die du beschreibst, sind vorbei! :ninja:

      0
  21. Finde den Spieler gut, aber qualitativ nicht besser als die wir schon haben. Da verbessern wir uns in der Breite und sind flexibler z.B. können wir dann Perisic oder Pilar mal auf ne anderen Position spielen lassen, das können die beide ja. Aber ehrlich gesagt, wenn alle wieder fit sind, dann sind wir gut auf der Position besetzt und wir haben auf anderen Positionen größere Probleme. :grübel:

    :vfl:

    0
    • Wen haben wir in der Breite auf den Außenpositionen so großartig? Nach Vieirinha und Perisic ist da doch eigetnlich schon Schluss? Ich meine, ob Pilar Nach einem Jahr Pause gleich wieder einschlägt, darf bezweifelt werden und Orozco und Arnold sind dann doch eher Notlösungen. Bei Arnold halt eben noch seinem Alter geschuldet.

      Da Vieirinha und Perisic häuftig mal verletzungsbedingt passen müssen, halte ich das doch schon für einen sehr sinnvollen Transfer. Man könnte vlt versuchen Arnold mal auszuleihen, dass wäre glaube ich das beste für alle Seiten.

      0
    • Das heißt nicht das ich Caligiuri nicht bei uns sehen will. Wollte damit sagen , das Daniel Caligiuri im linkes Mittelfeld spielt wenn ich mich nicht irre. Da haben wir Perisic, Pilar und Arnold, Vieirinha kann da auch spielen. Ich würde lieber ersatz für die rechte Seite suchen, den Hasebes Flanken waren letztes Spiel eine Katastrophe. Klar das es bei Pilar noch dauern wird, bis er sich von seiner verletzung erholt und sich an die Liga gewöhnt hat. Aber wenn Caligiuri kommt befürchte ich das Pilar ne Kaderleiche wird. So sehe ich.. das :topp:

      0
  22. Bei SSNHD haben sie gestern gesagt, er geht zu bayer Leverkusen. Das soll lt. denen auch fix sein.
    Was denn nun?

    0
  23. Warten wir es ab! ;) Hab das auch gesehen von SSNHD. Allerdings hauen die auch viele Falschmeldungen raus.

    0
  24. Wildes Tauziehen um Daniel Caligiuri
    10.04. / 08:48 Uhr

    Zwei Bundesligisten buhlen um Daniel Caligiuri. Der Wechsel soll vor dem Vollzug stehen
    9 Uhr: Leverkusen und Wolfsburg buhlen um die Vertragsunterschrift des zuletzt bärenstarken Daniel Caligiuri. Der Mittelfeldspieler darf Freiburg für 2,5 Millionen Euro verlassen. Die “Frankfurter Rundschau” geht sogar einen Schritt weiter und vermeldet den Wechsel als fix. Aus Wolfsburg gibt es Stimmen, die das Gegenteil behaupten. Der “Wolfs-Blog” will aus gut “unterrichteten Kreisen” erfahren haben, dass der 25-Jährige in die Autostadt wechselt und künftig 100.000 Euro pro Woche verdienen soll. Das sei Leverkusen deutlich zu viel. Wohin der Spieler letzten Endes auch wechselt – eine Verstärkung ist er sicherlich.

    SPOX.com

    0
  25. Aber wenn schon etwas durch wäre, hätte die Bild schon getitelt.. Das scheint tatsächlich ein Tauziehen zwischen Bayer und uns zu sein…

    0
  26. Ich würde den Wechsel begrüßen. Er fiel mir auch immer besonders auf, wenn ich ein Freiburg-Spiel gesehen hatte.

    Lieber hätte ich mir als erstes einen Spieler gewünscht, der uns im DM weiterhilft, aber das Leben ist kein Wunschkonzert ;-)

    P.S.: Nicht dass hier am Ende jemand enttäuscht sein sollte, im Artikel heisste es “Caligiuri zum VfL Wolfsburg?” (FRAGEZEICHEN) und “Laut einer Freiburger Quelle soll der Deal bereits fix sein.” (SOLL). Also als fix vermeldet wurde hier nichts, und das finde ich auch gut so. Bei einigen Posts hatte ich den Eindruck, dass es schon feststeht. Nichtsdestotrotz habe ich hier zum ersten mal überhaupt von dem Interesse an Caligiuri gehört :-) Man kann ja nicht oft genug sagen, wie toll dieser Blog hier ist!

    0
  27. Wie sagt man so schön, abwarten und Tee trinken :vfl:

    0
  28. Finde den Transfer sehr unwahrscheinlicH. Warum sollte Caligiuri Wolfsburg wählen wenn er schon in Freiburg wahrscheinlich in die Euro-League kommt oder in Leverkusen in die Champions-League kommen kann?

    0
  29. Boah einfach nur widerlich wie hier mit verdienten Leuten aus dem Verein umgegangen wird. LGK, der immer super loyal zum Verein gehalten hat, die Mannschaft 2x aus einer echten Krise geholfen hat und wieder ohne Widerstand zurück ins 2te Glied gerückt ist.

    Stattdessen wird hier wieder eine Allofs interne Lösung installiert und treue Wolfsburger werden abgesägt. Klaus, du willst den Verein sympathisch machen? So NICHT! Wir wollen hier kein Bremen reloaded. :dislike:

    0
    • Du fühlst du also in der Lage darüber ein Urteil zu fällen?! Wie oft warst du beim Training der Amateure? Mit wie vielen Jugendspielern hast du gesprochen, die deine Ansicht teilen?

      LGK ist überaus erfolgreich gewesen mit der 2ten Mannschaft. Selbst bei den Profis hat er eine viel bessere Bilanz als Hecking und Co.

      Was gibt es für die Jungendspieler großartigeres als ein Trainer, der über solche Erfahrung verfügt? Der die Amateure bestens kennt und der einige Jahre Trainer in der Buli war?

      Er war bei etlichen Spielern mehr als nur beliebt (fast ein Vater/Bruder). LGK war einer der letzten, die den VFL auch außerhalb von Wolfsburg beliebt gemacht haben. Schau dir doch nur einmal die Kommentare bei tm.de an. Genau solche Aktionen sind es, die uns so unbeliebt machen.

      Ich kann die Entscheidung nicht nachvollziehen. Von Allofs hatte ich mehr erwartet als diese Vetternwirtschaft. :kotz:

      0
    • Ach, der Vertrag läuft aus und wird nicht verlängert. Das ist meiner Meinung nach nicht schlimm und hat auch nichts mit schlechtem Stil zu tun. Loyalität schön und gut, aber das ist eigentlich eine Grundvorraussetzung. Loyal sollte man als Arbeitnehmer immer sein.

      Der auslaufende Vertrag bietet die Möglichkeit etwas zu ändern, warum sollte man das nicht machen? So super habe ich seine Arbeit nicht in Erinnerung, man sollte sich von ein paar Spielen in einer Befreiungsphase nicht blenden lassen.

      Ich finde seinen Weggang nicht schlimm.

      0
    • Man steht aktuell auf Platz 4 in der RL. Mit nur einem Punkt Rückstand auf Platz 2 (bei 3 Spielen weniger!!!). Also ist man im Prinzip 2ter oder 3ter.

      Was will man da umgestalten? Wieso fängt Allofs da an umzugestalten, wo es momentan am besten läuft? Er soll sich um die Profis kümmern.

      Weiterhin hat sich LGK über die Art und Weise beschwert. Sowas ist einfach nur undankbar. Ich hoffe er findet einen neuen Verein, der seine Arbeit auch zu schätzen weiß.

      0
    • @VflWob: Dass es für viele Talente einfach nicht für die 1. Mannschaft reicht, ist also die Schuld vom Trainer? Schau dir doch z.B. mal Kevin Scheidhauer an. Der war Torschützenkönig in der A-Jugend und jetzt reicht es gerade mal für die Auswechselbank des VfL Bochum. Aber das ist wahrscheinlich auch die Schuld LGK.

      http://www.transfermarkt.de/de/vfl-wolfsburg-u19/historische-kader/verein_5343_2010.html

      Geht mal auf den Link, dann seht ihr ja, dass den Durchbruch bis auf 3, 4 Spieler keiner geschafft hat.

      0
    • Man die Nivea kann man dann wohl im dunklen Keller suchen…. es macht keinen Spaß.

      0
    • Beleidigungen wurden entfernt. Bitte bleibt friedlich.

      0
    • ich plädiere für einen Alarmknopf :)
      Super dass Du so schnell reagiert hast, Normen.

      0
    • Der Alarmknopf ist schon erstellt und liegt einsatzbereit in der Schublade. Irgendwie dachte ich dann aber, dass das nur eine unnötige “Unruhe” in den Blog bringen könnte.
      Nicht, dass dann das wilde Alarmieren losgeht.
      Ich bin noch unsicher, ob wir diesen Knopf hier einführen. Am Liebsten wäre es mir natürlich, wenn wir ohne Knopf auskämen und alle auch so friedlich bleiben würden.
      Da warte ich einfach noch mal ein bisschen ab, was passiert.

      Die verbalen “Aussetzer” neulich beim Thema Ultras haben sich zum Glück auch wie von allein erledigt. Das gleiche könnte ich mir auch gut bei diesen anderen Themen vorstellen, sobald die neue Saison begonnen hat.

      0
    • @gifhornerjung: Schick mir doch oben per Kontakt mal kurz eine Email, damit ich mit dir in Kontakt treten kann. Besten Dank!

      0
  30. Dass Lorenz-Günther Köstner, nach all dem, was er für den Verein geleistet hat, jetzt gehen muss, ist einfach nur lächerlich. Und der größte Witz wäre, wenn Allofs tatsächlich auch noch Valerien Ismael als Trainer holen würde, weil man sich ja noch aus den guten alten Bremer Zeiten kennt.
    Ich hoffe für LGK, dass er jezt einen Verein findet, bei dem seine Leistung auch so gewürdigt wird, wie er es verdient.

    0
    • Was spricht denn dagegen Leute zu holen von denen man weiß wie sie ticken und welche Auffassung zu haben? Immer diese Denke das man keine Kopie von irgendwas haben will.
      Ismael ist in Hannover Co-Trainer und mit Hecking und Allofs bekannt. Ist doch toll wenn man vorher weiß das man auf einer Wellenlänge ist. Diese Personalie wäre auch nicht so stark verbunden, ein Allofs könnte auch einen Ismael rausschmeißen, ohne selbst gleich den Hut nehmen zu müssen. Das sähe bei Schaaf als Chef-Trainer vielleicht anders aus.

      Als Dieter Hoeness hier war und das Gerücht aufkam das Favre kommen könnte, war das Geschrei ähnlich. Dann als Favre in Gladbach durchgestartet ist, wollte man ihn schon wieder bei uns haben.

      0
  31. Sicher ist es schade, dass köstner keinen neuen Vertrag erhält und ich bin ihm dankbar, dass er 2x eingesprungen ist, aber im Endeffekt muss man sagen, dass es die richtige Entscheidung ist, denn wirklich weiterentwickelt hat er weder bei den Profis noch bei der u23 jemanden. Sicher hat er die Spieler spielen lassen so wie sie “konnten”, aber wirklich etwas entwickelt hat er hier nie. Auch in der zweiten nicht. Von daher für mich durchaus nachvollziehbar, wenn auch schade. Muss allerdings auch sagen, dass mir ein ismael nicht wirklich in dieser Rolle gefallen würde.

    Meine Meinung

    0
  32. Meiner Meinung nach sollten wir es lgk auch gönnen evtl. höhere Aufgaben anzugehen und allofs sollten wir die Zeit geben etwas zu entwickeln und nicht schon vornherein alles “verteufeln”

    0
  33. Ich denke man sollte nicht zu voreilig bewerten.
    Nur weil LGK und Allofs beschlossen haben getrennte Wege zu gehen, heoßt das nicht, dass hier einer den Anderen loswerden will. Ich finde es sogar positiv für beide Seiten. LGK ist ein guter trainer und er sollte nicht immer nur in der Regionalliga trainieren. Er sagte selbst kurz vor Weihnachten, dass es schon ein tolles Gefühl ist gegen die bayern und nicht gegen Sindelfingen zu spielen.
    Auf Wolfsburg-Seite muss man sagen: Köstner ist bereits 61 der machts vllt noch 5 Jahre und dann wird aus einem Fußballehrer ein lehrerhafter Fußballopa. Es geht immer um die Perspektive und So will Allofsvllt. einen jungen Nachwuchstriner holen der einen bezug zu den Spielern herstellen soll und das ganze system auf lange Sicht einbaut.
    Es kann aber auch ganz gut sein, dass sich die beiden nicht verstehen und mal ehrlich: würdet ihr gern mit eurem feind zusammenarbeiten wollen?

    0
  34. Wieso vetternwirtschaft? Ismael ist bisher nur ein Gerücht. Welcher Spieler der u23 hat sich durchgesetzt und ist Stammspieler bei den Profis geworden seitdem köstner dort trainer ist? Habe ein paar Spiele der u23 gesehen und ein wirkliches System war dort auch nicht zu erkennen. Z.b. Das Spiel gegen Lübeck war einfach nur schlecht

    0
  35. Man sollte mal die Kirche im Dorf lassen und hier keine Glorifizierung eines Trainers herbei schreiben.
    Verdient hat sich Hr. Köstner sicherlich durch seine Arbeit in der erste Mannschaft gemacht, als er seine Aufgabe, die Truppe zu stabilisieren, gut gelöst hat.

    Wenn man aber dann ein Augenmerk auf seine Hauptaufgabe legt, die Entwicklung von Jung-Profis hin zum A-Kader, muss man sagen, das in seiner Amtszeit doch kaum bis gar keine Entwicklung stattfand und die zweite Mannschaft, auch wegen eines Magaths, mehr zur Resterampe des A-Kaders aufgebläht wurde. So muss man eindeutig sagen, dass die U23 mehr oder minder ständig hinter den Erwartungen zurück war, trotz einer hervorragenden Arbeit in der U19. Es ist ja schon merkwürdig, das viele aus der U19 teilweise schon direkt in den Profikader beordert wurden.

    Und wenn man Allofs Ziele auf mehr Durchlässigkeit und Weiterentwicklung unserer Jugendarbeit ansieht, ist das durchaus ein logischer Schritt.

    Es bleibt zu sagen, danke fürs Stabilisieren der Profis, und viel Glück auf dem weiteren Weg.

    0
    • sehe ich ähnlich. Wobei es eigentlich nicht ungewöhnlich ist, dass Jugendspieler aus der U19 oder darunter in den Profikader kommen, die U23 ist eigentlich seltener ein Sprungbrett als eben die U19.

      0
  36. Wie entlässt man jemanden würdevoller als einfach den Vertrag auslaufen zu lassen? Und als Sport direktor ist er sehr wohl für auch für die jugend mannschaften verantwortlich.

    0
    • Diese Aussage ist ja richtig! Köstners Vertrag läuft aus, ein neuer Manager ist gekommen. Dann ist es wohl ganz normal, dass ein Vertrag nicht verlängert wird. Dass Köstner und Allofs nicht so richtig miteinander zu recht kommen wussten ja alle vorher. Denke schon dass Köstner später einen ordentlichen Abschiedsfest kriegt.

      0
  37. Exilniedersachse

    Ein technisch guter Spieler mit Tempo und Zug zum Tor. Mit Sicherheit kein Kracher aber ein Transfer der sich richtig lohnen kann. Spontan muss ich an Asche denken, der ein Ähnlicher Spielertyp ist. Caligiuri war jemand den ich auch auf meiner Wunschliste hatte. Wenn er kommt tolle Arbeit.

    Ich verstehe aber nicht was ale mit Arnold haben? Ist das der krampfhafte Wunsch nach einem Talent aus den eigenen Reihen? Das ist doch kein Spieler den man fest einplanen kann oder den man in der ersten 11 einplanen sollte. Ich freue mich jedes mal wenn er eine Chance bekommt. Aber nüchtern betrachtet ist er momentan nichtmal BL-durchschnitt. Verleihen und Spielpraxis sammeln lassen oder immer in der 70 mal bringen. Erste 11 definitiv nicht.

    0
  38. Mit solch durchschnittsspieler wie Caligiuri :shot: wird das nichts mit der CL . Kein wunder das Diego langsam kein nerv mehr hat :klatsch:

    0
    • Exilniedersachse

      CL? Dann hätte man die Leute schon im Winter holen müssen. Bedenke bitte, dass die neue Mannschaft sich erst finden muss. Die jetzige hat das Heckingsche System ja offensichtlich schon in Fleisch und Blut;-)

      Ein Kracher wäre auf der 6 super. Und wenn man noch einen Starken Flügelspieler bekommt wäre das gut. Einer wie Caligiuri findet sich aber mit Sicherheit schnell ein.
      Klaus Allofst wird bedenken, dass nur 11 spielen können, hoffe ich. :vfl:

      0
  39. :vfl: Daniel Caligiuri hat sich für Wolfsburg entschieden

    Daniel Caligiuri wird den SC Freiburg verlassen und im Sommer zum VfL Wolfsburg gehen. Die Vertragsdetails sind schon ausgehandelt, nur die Unterschrift fehlt noch.
    Quelle: Kicker
    Donnerstag, 11. April 2013 07:36
    :topp:
    http://www.goal.com/de/rumours/last/24?ICID=HP_TS_1

    0
    • Klasse! Normen schrieb ja gestern in seinem Trainingsbericht, dass auch ein Journalist vom Kicker nach längerer Zeit mal wieder da war. Dann haben die wohl etwas mehr heraus gefunden als Bild und Waz :)

      Freiburg spielt am Freitag gegen Hannover. Das ist ein direkter Konkurrent um Europa. Ich wette, die Bekanntgabe soll deshalb nicht vor dem wichtigen Spiel erfolgen.

      Schnell einen Haken hinter diese Personalie machen und sich dann voll und ganz auf einen richtig guten Sechser konzentrieren.

      0
  40. Caligiuri ist ein guter Bundesligaspieler. Er wird uns mit Sicherheit weiterbringen. Den Vorteil, den ich bei ihm sehe, er braucht keine Eingewöhnungszeit. Er kennt die Liga und hat auch auf Grund der Sprache keine Probleme. Hier wird es z.B. ein Pilar deutlich schwieriger haben.

    Wer hätte gedacht, dass unsere Kaderumstrukturierung schon so früh anfängt?
    Ich habe bei Klaus Allofs schon jetzt ein sehr gutes Gefühl, dass er alles im Griff hat und unseren VfL nach vorne bringen wird.

    0