Dienstag , Januar 21 2020
Home / News / Gegen Bremen: Rückt Guilavogui zurück in die Innenverteidigung?
Guilavogui

Gegen Bremen: Rückt Guilavogui zurück in die Innenverteidigung?

Am Sonntag bestreitet der VfL Wolfsburg sein drittes Pflichtspiel innerhalb einer Woche. Gegner in der Volkswagen Arena wird Nordrivale Werder Bremen sein.

Das Team von Oliver Glasner konnte sich mit zwei Siegen aus sich einer anbahnenden Krise vorerst befreien. ( 2:0 gegen Eintracht Frankfurt, 1:0 gegen den FC Olexandrija). Jetzt wollen die Wölfe mehr. Gegen Bremen soll der dritte Sieg in der englischen Woche her. Oliver Glasner dazu: “Wir wollen eine perfekte Woche daraus machen.”

Guilavogui zurück in die Innenverteidigung?

Trainer Oliver Glasner muss in der Innenverteidigung umbauen. Marcel Tisserand ist nach dem Platzverweis in Frankfurt gegen Werder Bremen gesperrt. VfL-Trainer Glasner hat mehrere Möglichkeiten: Robin Knoche als 1:1 Ersatz für Tisserand ist eine davon. Eine weitere Variante wäre es, Josuha Guilavogui zurück in die Innenverteidigung zu ziehen. Mit dieser Variante ließ Glasner bis zum Ausfall von Xaver Schlager zu Saisonbeginn spielen. Doch genau dieser ist nun wieder fit und einsatzbereit.

Sollte Schlager von Beginn an spielen, und würde Glasner auch nicht auf Maximilian Arnold verzichten wollen, so wäre für Guilavogui der Platz in der Innenverteidigung frei.

Umfrage: Wer soll in der IV spielen?

 

Ergebnis-Tipp

Pressekonferenz


 
 

50 Kommentare

  1. Stellt euch vor, wir werden auch gegen Bremen gewinnen!!! Das wäre doch tatsächlich eine perfekte Woche für uns. :like: :vfl:

    7
    • Also ich hoffe ja schon auf ein kleines Spektakel! Bremen wählt meistens den fußballerischen Ansatz und will nach vorne spielen, das sollte uns Räume geben, die wir dann hoffentlich nutzen können!

      Aber wer weiß, vllt setzen sie ausgerechnet gegen uns mehr auf Mentalität, kann auch sein. Aber auch dann kann es ein hochinteressantes Spiel auf zweite Bälle werden. Mal sehen, da steckt morgen taktisch eine Menge drin, denke ich.

      Am Ende würde ich sicherlich jeden Sieg unterschreiben, aber so ein flottes 3:2 für uns wäre mir auch mal recht! Wie schon gesagt wurde sind morgen viele Zuschauer da – die Chance etwas zu zeigen! :vfl:

      4
  2. Ich kann mir vorstellen, dass Schlager noch ein, zwei Spiele braucht, um wieder richtig auf Temperatur zu kommen. Deshalb könnte Glasner darüber nachdenken, Schlager zunächst auf die Bank zu setzen und später einzuwechseln.

    Dann würde Guilavogui im Mittelfeld bleiben und Knoche den Tisserand-Platz einnehmen.

    8
  3. Ich bin ja mega gespannt auf das Duell zwischen Klinsi und Favre, bzw Hertha vs Dortmund. Ob Favre heute fliegt? Denkbar :)

    Spannender Spieltag. Als VfL-Fan kann man sich ja entspannt zurück lehnen.

    1
    • Hmm irgendwie ist die Spannung relativ schnell aus der Konferenz entwichen hab ich das Gefühl :rolleyes:

      0
  4. Bloß gut haben wir Leipzig erstmal hinter uns .. :dino:

    2
  5. Udoukhai übrigens nur auf der Bank

    1
  6. Hoffentlich fallen in Hoffenheim und in Berlin noch Tore. Zwei unentschieden in beiden Spielen wären gut für uns. Die Hertha in Überzahl , da muss doch noch was gehen.

    2
  7. Gleich wird die EM Gruppenphase ausgelöst. Weiß einer, o das irgendwo zu sehen ist?

    0
    • Läuft auf dem free TV Sender von Sky

      1
    • Oha, Weltmeister Frankreich ist in unserer Gruppe.

      0
    • und auch Portugal. Hammergruppe!

      1
    • Dann ist das Vorrundenaus ja möglich. Sehr schön! :yeah:

      8
    • Was ist jetzt daran schön?

      2
    • Ich kann einfach mit dem ganzen Zirkus rund um das Konstrukt “Die Mannschaft” nichts anfangen und es ist mir zu wider. Deswegen wäre, aus meiner persönlichen Sicht, ein Ausscheiden “schön”.

      29
    • Und Du meinst, das ändert was?

      Wenn man persönlich nix damit anfangen kann, kann man doch auch persönlich seine Konsequenzen ziehen und eben die EM boykottieren. Warum muss man das allen gleich vermiesen?

      7
    • Das werde ich auch tun. Und was hat meine Äußerung mit “vermiesen” zu tun wenn man in seiner Zuneigung zur Nationalmannschaft Meinungen wie meine, nicht aushalten kann?

      5
    • Sehr sehr sehr geile Gruppe.
      Frankreich / Portugal und ich denke Island wäre da ganz smart.
      Von Platz Eins bis Platz Vier alles möglich.

      2
    • Du wünscht der Mannschaft ein frühes Ausscheiden. und damit the worst case für alle, die nicht Deiner Meinung sind.

      0
    • Ich verbiete niemandem sich auf die WM zu freuen. Das kann und will ich auch gar nicht. Genauso mache ich mich auch dann nicht über Leute lustig, wenn sie nach einem hypothetischen Ausscheiden niedergeschlagen sind. Ich selbst empfinde aber anders im Bezug auf die Spiele der Nationalmannschaft.

      9
    • Ich sehe es fast so ähnlich wie Nikk. Die deutsche Nationalmannschaft hat sich so weit von der Basis entfernt. Ich wünsche mir zwar kein ausscheiden aber ich Fieber bei diesen Spielen null komma null Prozent mit. Uli Hoeneß hat mit seinen Aussagen bzgl. des DFB recht. Bierhoff war ja erbost und konterte mit der besten Stadionauslastung aller Nationalmannschaften der Welt. Ist natürlich schon wenn man auch die Info hat das die Spiele nur noch in kleineren Arenen ausgetragen werden. Ich denke man lügt sich schon viel zu lange seine Ansichten zurecht. Der deutsche Fußball brauchte eine kleine Revolution. Die wird der DFB mit einem festhalten an Bierhoff, Löw und so weiter aber nicht hinbekommen. Eher wird es noch schlimmer. Die Verantwortlichen und ein Teil der Spieler strotzen vor Arroganz das macht es in Sachen Symphatie nicht besser.

      31
    • Wenn Löw fliegt, dann wäre ich auch nicht alzu traurig über ein Vorrundenaus.

      2
  8. Was individuell starke Außenspieler bewirken kann man gut bei Leverkusen sehen. Da fehlt uns auch noch mindestens jemand.

    2
  9. Bayern gegen Leverkusen war ein tolles Spiel, in der Art Werbung für die Bundesliga. Zumindest ein 2:2 wäre für die Bayern auch verdient gewesen. Beide Mannschaften eigentlich mit einer guten Leistung.

    6
  10. Wir sollten auf den Boden bleiben!!!! Erstmal erwarten wir ein schweres Spiel morgen, wir haben zwar viele Optionen, dennoch darf man Bremen nicht unterschätzen.

    7
    • Ich glaube nicht, dass jemand nach der Leistung in der Ukraine abgehoben ist. :D

      6
    • Sorge erstmal in Calberlah für Ordnung :P

      Manche sind auf Wolke 7 :D

      1
    • Unterschätzen darfst du in der Bundesliga eh niemanden.
      Selbst die Bayern und Dortmund können sich das aktuell nicht erlauben.
      Wir schon einmal gar nicht…

      2
    • Interessant: Nmecha wird von Ginczek aus dem Kader verdrängt. Hätte eher gedacht, dass es vielleicht Klaus trifft, aber wenn man ehrlich ist, wartet Lukas hier ja auch noch auf seinen Durchbruch.

      Zum Artikel: Bruma ist für mich aktuell in der zentralen IV gesetzt. Ich gaube auch nicht, dass Glasner doppelt umstellt (Knoche für Tisserand). Vielleicht überrascht er uns ja und stellt wirklich Schlager von Beginn an auf. Unser Capitano könnte aus meiner Sicht auch mal eine Pause gebrauchen (er ist jetzt schon länger angeschlagen und gegen Oleksandrija hagelte es Fehlpässe). Brekalo ist sicherlich auch eine Option für das Spiel heute.
      Damit widme ich mich jetzt mal dem echten Spekulatius und hoffe, dass uns Glasner und die Mannschaft heute einen “heißen Fischbraten” in unserem “Kühlschrank” servieren.

      4
    • Nmecha halte ich für die offensivere Variante auf einer der Außenpositionen im Vergleich zu Klaus. Klaus ist da schon mehr Mittelfeldspieler, der als solcher auch defensiv die Ordnung hält. Da wundert es mich nicht, dass Glasner nicht Ginczek und Nmecha mitnimmt. Kaderplätze sind ja eben begrenzt.

      Aber ich bin auch gespannt, ob und ggf. welche Stärken man im Winter dazuholen will. Tempo in der Innenverteidigung? Ein weiterer Umschaltspieler als Alternative zu Schlager?

      2
    • Was Klaus angeht, hast du natürlich Recht. Es zeigt für mich aber auch die klare Rangordnung innerhalb der Mannschaft. Nmecha muss seinen “neuen” Platz jetzt suchen und finden, sonst dürfte es mit ausreichend Spielzeit schwierig werden.

      Ob man wirklich in der Winterpause aktiv wird, hängt sicherlich davon ab, welche Qualität man bekommen kann. Wir brauchen aus meiner Sicht nur Transfers, die uns sofort verbessern. Neben den von dir angesprochenen Positionen, sehe ich auch auf der offensiven Außenposition noch großes Steigerungspotential. Richtig überzeugt hat mich da noch kein Spieler. Vielleicht ja heute… ;-)

      3
    • Haben wir diese Saison eigentlich schon ein Tor geschossen, wenn Klaus auf dem Platz stand?

      Eigentlich kann man das Spiel nach dessen Einwechslung auch abpfeifen. Das ist bislang gar nichts. Große technische Probleme dazu geht ihm die Torgefahr komplett ab…

      4
    • Also das es bei Schlager zumindest für 60 Minuten reichen könnte ist schon vorstellbar…

      3
    • Ja am ersten Spieltag z.B. ;)
      Gerade zum Ende der letzten Saison und in der Vorbereitung fand ich ihn ziemlich gut aber seitdem kommt da nichts mehr da gebe ich Mahatma Recht. Wäre im für mich definitiv ein Abgangskandidat um Platz für mehr Qualität zu haben.

      4
    • Klaus darf nicht gehen in Winter… er ist doch Gesicht für die die Fußballwelt diese Saison :weg:

      1
  11. Blaz Kramer gestern mit der nächsten Bude für Zürich.

    6
  12. Heute machen wir’s wie Barney Stinson
    Wir holen uns die perfekte Woche!

    4
  13. Mein Wunsch:

    Casteels
    William – Knoche – Brooks – Roussillon
    Guilavougui – Arnold – Schlager
    Mehmedi – Brekalo
    Weghorst
    4-3-2-1
    Leider werden wir aber wieder eine 5er Kette sehen.

    10
    • Mit der Aufstellung würden wir leider abgeschossen werden

      3
    • Warum? Letztes Jahr haben wir unter Bruno häufig so gespielt und teilweie gute Spiele geliefert u.a. das 8:1 gegen Augsburg. Ich sehe keinen Grund für deine Aussage.

      14