Dienstag , März 19 2019
Home / Transfers / Gerüchte / Gerücht: Kevin Mbabu von Young Boys Bern zum VfL Wolfsburg?

Gerücht: Kevin Mbabu von Young Boys Bern zum VfL Wolfsburg?

Schnappt sich der VfL Wolfsburg Rechtsverteidiger Kevin Mbabu von den Young Boys Bern?
In der Schweiz taucht heute dieses neue Gerücht auf.

Kevin Mbabu wird demnach von vielen Vereinen aus Europa umworben. Im letzten Sommer hatte Eintracht Frankfurt Interesse an dem Schweizer, konnte jedoch die geforderte Ablöse nicht stemmen.

In diesem Winter soll auch der FC Schalke 04 um Kevin Mbabu werben. In diesem Zusammenhang werden auch der VfL Wolfsburg und der VfB Stuttgart als Interessenten genannt.

Kevin Mbabu hat aktuell auf TM.de einen Marktwert von 9,8 Millionen Euro. Der 23-Jährige ist in der Schweiz geboren, verfügt aber auch über einen kongolesischen Pass.

Spielerprofil auf tm.de
 
 

Riechedly Bazoer wechselt zum FC Utrecht

Riechedly-Bazoer
 
Riechedly Bazoer war für die Hinrunde an den FC Porto ausgeliehen. Dieses Leihgeschäft ist nun beendet. Für die Rückrunde wird Bazoer jetzt an den niederländischen Klub FC Utrecht ausgeliehen. (Sportbuzzer)
 
 

172 Kommentare

  1. https://www.nau.ch/sport/fussball/schalke-ist-an-ybs-kevin-mbabu-interessiert-65470039

    Wir sind angeblich an Rechtsverteidiger Kevin Mbabu dran. Interessanter Spieler, der aber viele Interessenten hat. Ist ein sehr vages Gerücht.

    2
    • Klasse Spieler. Im Sommer wäre auch Bedarf da. Verhaegh und Jung haben beide auslaufende Verträge. Aber ob da was dran ist oder wir nur wieder Preistreiber sind? Hm, vermutlich geht er eher zu einem CL-Team…

      9
    • Im Sommer war er schon fast in Frankfurt , entschied sich aber die Champions League mit Bern noch mitzunehmen. Sollten wir nächste Saison international spielen sind die Chancen ihn zu holen nicht schlecht , gerade wenn ich mir die im Artikel aufgeführte Konkurrenz anschaue. Und wie Malanda schon richtig sagt ist der Bedarf im Sommer bereits jetzt abzusehen.

      6
    • Es gab ein Interview von Vergaeh, wo es hieß, sag niemals nie.
      Da ging es darum, ob er zu Vitesse zurückkehren könnte.

      Sollte der VfL noch Geld machen wollen, dann wäre es jetzt möglich. Denke aber eher, dass er hier bis zum Ende seines Vertrages bleibt und dann in die Niederlande wechselt.

      2
  2. Da in diesen Videos ja immer die besten Szenen zusammengeschnitten werden frage ich mich, was wollen wir mit dem? :down:
    Was positiv auffällt, er geht gerne mit nach vorne und kann sich auch im Dribbling gut durchsetzen und schlägt viele Flanken. Aber seine Bälle im Strafraum führen nicht zu Toren! Das kann entweder am Stürmer liegen oder aber er entscheidet sich den Ball den falschen Mitspieler anzuspielen.
    Dadurch das er viel nach vorne macht muss er oft zurück sprinten, holt dann gerne mal Sense raus und schickt seinen Gegner über die Bande. (fast die Hälfte der Szenen)
    Sorry, wenn das die besten Momente von ihm sind, gibt es Spieler die uns wesentlich besser helfen könnten!
    Aaaaaaaaaaber, natürlich beruht meine Meinung nur auf das gesehene Video, kennen tue ich ihn Null ;)

    5
    • Exilniedersachse

      Das sehe ich ein bisschen anders. Eine Grätsche ist das letzte Mittel für einen Verteidiger einfach weil er am Ende diese in der nachteiligen Position ist. Einige der Grätschen hätten auf Bundesliganiveau wohl ins Leere geführt und der Gegner wäre durch gewesen. Allerdings schlisst die Häufigkeit von Grätschen in diesem Video ein ansonsten gutes Zweikampfverhalten nicht aus. In einigen Szenen holt er sich im Zweikampf stark den Ball und er wirkt auch wie ein Spieler der gut im Gegenpressing sein könnte.

      In den Offensivaktionen sehe ich durchaus Variation. Er flankt nicht nur von der Grundlinie oder aus dem Halbfeld rein sondern sucht auch mal den Weg ins Zentrum, was sonst häufig nur inverse AV tun.

      Das Problem sehe ich viel eher in seinen Ansprüchen. Er blieb bei YBB um CL zu spielen. Lass zu Anfang der Rückrunde mal was nicht gut laufen. Er wird kaum ein Spieler sein, der aus voller Überzeugung für eine “stabile Saison” spielt. Da muss man im Gespräch rausfinden was der Spieler will und was der Verein. das Versprechen auf internationalen Fussball kann bei ausbleiben des Erreichens zu den bekannten Leistungen der Vergangenheit führen. Außerdem wäre es ein Zweikampf zwischen 2 sehr ähnlichen Spielern auf sehr ähnlichem Niveau. Da würde evtl schnell Unruhe aufkommen, weil die Hierarchie nicht klar ist.

      Aber warten wir erstmal ab was da dran ist. Insgesamt gibt es sowohl Pro als auch Kontra würde einen Transfer also eher leicht positiv bewerten.

      6
  3. Jetzt werden die Gerüchte aber etwas skuril. Zuerst einmal wird Mbabu nicht für unter 12-15 Millionen wechseln. Er wird ja derzeit sehr gehyped und es gibt auch viele Interessenten. Wie realistisch ist es bitte, dass wir eine solche Summe für diese Position ausgeben? Zumal wir mit William nicht den schlechtesten RV haben, auch wenn das manche hier meinen.

    Zu Mbabu: Ich kenne nur seine CL-Spiele. Und da fiel er mir nur mit seinen teils sehr schnellen Grätschen auf. Ich nenne ja schon Brooks den Spieler, der schneller am Boden ist als sein Schatten. Aber bei Mbabu müsste man das noch einmal überdenken.

    Außer Frage steht, dass er schnell und auch robust ist. Aber ich halte wenig von diesen “All-in” Spielern. da ist mir ein William lieber, der mehr über Antizipation und Auge verteidigt. Seine Fehler hinten waren auch vielen anderen Faktoren geschuldet. Mbabu hingegen ist ein Wagnis, gerade in der Bundesliga, wo oft auch recht kleinlich gepfiffen wird.

    Aber angesichts der Ablöse glaube ich eh, dass dieser Kelch an uns vorbei geht. Bern hat aber noch andere Spieler ;)

    5
    • Wen haste da ins Auge gefasst? :sign:

      0
    • Wenn es einen Spieler mit Leistungs- und Wertpotenzial bei YB gibt, dann ist das mMn Djibril Sow.
      Ein spiel- und tempostarker 8er.

      4
    • Spaßsucher hat einen schon gesagt. Djibril hat sich seit Gladbach stark weiter entwickelt.

      Vorne wäre noch Assane. Der ist aber nicht so groß.

      0
  4. Kevin Mbabu ist ein wirklich guter Spieler, also würde ich einen solchen Transfer sehr begrüßen. Zumal wir einen neuen Rechtsverteidiger brauchen (er muss spätestens im Sommer kommen). Und es wäre schön, wenn er diesen Winter kommen würde (ich denke, dass auch ein neuer Reserve-Linksverteidiger kommen sollte). Paul Verhaegh ist 35 Jahre alt, langsamer und weniger agil. In der vergangenen Saison war er viel besser in Form. In der ersten Hälfte der laufenden Saison auf dem Feld berichtet nur 1 Spiel (und spielte im Durchschnitt). Natürlich ist er immer noch in der Lage, gut (solide) zu spielen, er gleicht viel Erfahrung aus. Es ist sehr wahrscheinlich, dass er im Sommer unsere geliebte Wolfsburg verlassen will (noch vor kurzem in einem Interview hat er vorgeschlagen, dass er sehr ernsthaft über die Rückkehr nach Vitesse nachdenkt). Sebastian Jung ist leider sehr verletzungsanfällig. Ein ernsthafter Konkurrent für William wäre uns nützlich. William, trotz dieser wenigen schweren Fehler, denke ich, dass er einen wirklich erfolgreichen ersten Teil der Saison hatte. Ständig junger, vielversprechender, vielseitiger Wettbewerber. Bis zu 18 Spiele von Anfang an (er spielte nicht nur 1, weil er wegen gelber Karten gesperrt war). Zurück zu Mbabu möchte ich, dass er nach Wolfsburg geht, aber vorerst gibt es keine genauen Angaben. Und wir müssten eine Menge Geld für ihn ausgeben. Ich möchte, dass in diesem Winter 3 neue Spieler auftauchen ( Central Mittelfeldspieler, rechter Verteidiger, Reserve-Linksverteidiger). Aber es ist durchaus möglich, dass im Winter niemand unserem Club beitritt. Riechedly Bazoer viel Glück bei dieser Vermietung, beginnen Sie am Ende regelmäßig zu spielen. Nur VfL Wolfsburg :vfl: :vfl: :vfl:

    16
    • Kennst Du Mbabu aus der PlayStation? Stand jetzt haben wir Verhaegh und Jung als Backup. Auf LV haben wir Itter und zur Not Tisserand als Backup. Auf der 8 haben wir Elvis, Gerhardt, Arnold und ggf. Malli. Vorne rechts sollte etwas getan werden. Nur gut, dass Schmadtke und Schäfer klar bei Verstand sind.

      11
    • Exilniedersachse

      @Kater: ich finde deinen Kommentar komisch. Er fängt schnippisch an.
      Und zum Personal: du führst einen sehr langsamen AV und einen beinahe Sportinvaliden der gefühlt seit Jahren nicht regelmäßig am Spielbetrieb teilnehmen konnte als Backup auf. Da würde ich mich nicht drauf verlassen.

      Bei LV und 8 bin ich ein Stück weit bei dir. Wobei hier der größte Sprung gemacht werden könnte bei einem guten Transfer.
      Die Offensive rechts ist in unserem derzeitigen System quasi nicht existent. Aber offensiv links ist mit brekalo auch”nur” ein Talent, das wäre also eine Baustelle die eine weitere mit sich bringt.

      29
  5. Ganz ehrlich, ich finde William klasse. Natürlich sah er ein paar mal unglücklich aus, auch sein Schuss ist ausbaufähig, insgesamt finde ich ihn aber sehr stark. Wenn ihm weiter Spielzeit gegeben wird bin ich davon überzeugt, dass er aufgrund seiner Schnelligkeit, Dribbelstärke und dem Offensivdrang zu einem der stärksten RV werden kann…
    Aus diesem Grund sehe ich überhaupt kein Transferbedarf auf dieser Position.

    30
    • Naja ein vernünftiger Back-Up wäre nicht schlecht.
      Im Sommer muss man etwas machen.

      Man muss halt gucken, wen man generell bekommen kann.
      Wenn man seinen Wunschspieler bzw niemanden für die Wunschposition finden kann, kann man auch ruhig einen Vorgriff auf den Sommer tätigen, wenn sich etwas ergibt.

      6
  6. Zunächst wird wieder viel zu viel Wind um Gerpchte gemacht. Man muss bei einem Transfer darauf achten, ob ein Spieler auch charakterlich ins Mannschaftsgefüge passt. Bisher haben sich die Spieler die hinten dran sind alle ruhig verhalten. Wenn ich jetzt William oder Arnold eine Rakete vor die Nase setzte, kann der Schuss auch ganz schnell nach hinten los gehen. Das Problem hatten wir doch erst in den letzten beiden Jahren. Da hat das zwischenmenschliche nicht gepasst. Unnötige Baustellen können wir nicht gebrauchen, die einzige Baustelle aktuell ist ein rechter Flügelstürmer. Sollten wir beim 4-4-2 bleiben, muss man auch das nicht 20 Mio + x verpulvern. Lieber den Kader weiter verkleinern.

    0
  7. Steffens Reaktion auf seine ungeahnten Qualitäten im Sprint finde ich cool. “Beim zurücksprinten oder was?” :D

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/739560/artikel_steffen_topsprinter-und-querlieger.html

    17
    • Ist ja auch ein symphatischer Kauz der sicher gut im Team ankommt :D

      11
    • Weiß eigentlich jemand ob es noch irgendwo die Geschwindigkeitsstatistiken der BL gibt? Früher gab es die glaube ich auf Bundesliga.de – bei der Taktiktafel konnte man nach jedem Spiel einen Spieler auswählen mit Detailstatistiken. Das gibt es leider schon länger nicht mehr. Ich tippe auf Lizenzprobleme.

      0
  8. Zunächst wird wieder viel zu viel Wind um Gerpchte gemacht. Man muss bei einem Transfer darauf achten, ob ein Spieler auch charakterlich ins Mannschaftsgefüge passt. Bisher haben sich die Spieler die hinten dran sind alle ruhig verhalten. Wenn ich jetzt William oder Arnold eine Rakete vor die Nase setzte, kann der Schuss auch ganz schnell nach hinten los gehen. Das Problem hatten wir doch erst in den letzten beiden Jahren. Da hat das zwischenmenschliche nicht gepasst. Unnötige Baustellen können wir nicht gebrauchen, die einzige Baustelle aktuell ist ein rechter Flügelstürmer. Sollten wir beim 4-4-2 bleiben, muss man auch das nicht 20 Mio + x verpulvern. Lieber den Kader weiter verkleinern. Was ist eigentlich mit Ntep, Bruma, Seguin und Stefaniak?

    20
    • Die letzt genannten Spieler würde man wohl gerne verkaufen und Kohle kassieren und Geld Sparen

      2
    • Die Frage war eher rhetorischer Natur.

      Er wollte wissen, ob es zu den Spielern konkrete Neuigkeiten gibt. Ich denke das kann man verneinen.

      Seguin soll einen Verein in Deutschland finden.
      Bruma flirtet mit Düsseldorf.
      Ntep hat wohl Interessenten aus Frankreich.
      Über Stefaniak ist wohl nichts bekannt.

      Von daher: Im Westen nichts Neues.

      5
  9. William ist unter Bruno gesetzt; die einzigen BL-Fehlteiten hatte er wegen seiner Gelbsperre.
    Denke nicht, dass ein Hochkaräter für RV verpflichtet wird, der William seinen Platz streitig machen könnte. Eher ein erfahrener Backup, oder jünger mit Potenzial.
    Auch wenn William ein paar Schnitzer (auch entscheidende) drinhatte, so spielt er insgesamt solide und hatte gute Zweikampf- und Flankenwerte. Zudem haut er sich immer voll rein, das gefällt mir.

    25
  10. Mbabu dürfte zu teuer sein um ihn bereits jetzt als Konkurrenten für William zu verpflichten. Wie bereits erwähnt sind bis zum Sommer Verhaegh und Jung hier und Tisserand kann ebenfalls alle Positionen verteidigen. Hier sollte man bis zum Sommer abwarten.
    Meine beiden Wunschtransfers bleiben weiterhin ein junger Spielmacher mit Talent als Kaderergänzung, bevor man im Sommer hoffentlich Camacho durch einen Spielgestalter ersetzt. Und am wichtigsten wäre dann noch der Stürmer bzw. Rechtsaußen, je nach System das man spielen möchte. Perfekt wäre daher ein Spieler der beides sehr gut kann, um ohne viele Wechsel taktisch variabel zu sein und den besten Spielern in verschiedenen Systemen die Chance aus Einsatzzeit zu ermöglichen. Meine Wunschspieler hier sind Cornet oder Philipp vom BVB.

    3
  11. https://www.sport.de/news/ne3486985/schalke-schock-suat-serdar-fehlt-zum-rueckrundenauftakt/

    Serdar fällt vermutlich gegen uns aus. Ich fand ihn in der Hinrunde eigentlich mit am stärksten von den Schalkern im Spiel gegen uns.

    0
    • Bier kostet bei uns doch keine 3,10€? Mindestens 4,20€ wenn ich das richtig im Kopf habe. Außer die haben vielleicht dieses Menü gerechnet, Bier und Bratwurst zum ,Sparpreis’.

      0
    • Die Bierpreise scheinen sich wohl auf die alkoholfreie Variante zu beziehen die es gefühlt irgendwie ziemlich oft statt dem normalen Bier gibt.
      Und das Traurige ist dass weder die Bratwurst noch das Bier geschmacklich wirklich zufriedenstellend sind. Mit der Qualität ist es bei auf Masse ausgelegtem Catering wie im Fußballstadion ja immer so eine Sache aber von den Stadien die ich bisher besucht habe gehören die Bratwurst und das Bier in Wolfsburg definitiv zu den schlechtesten. Auch in Wolfsburg selbst gibt es Dinge die deutlich besser schmecken.

      7
    • Ich finde eigentlich Bier und Snacks vom Geschmack voll i.o. Bei uns aber über 4,20€für 1 Bier finde ich zu viel, 3,50€ sollte das maximal kosten.
      Aber ich denke die Preise sind so hoch damit nicht zu viel Alkohol getrunken wird im Stadion.Bei mehr als 2 Bier kann man Ja schon fast Peter Zwegat rufen

      2
    • Zur Erklärung: Bier würde bei uns auch tatsächlich 3,10€ kosten.
      Wir haben aber Veltins und Böcklunder…
      Muss ich noch weiter erklären?!
      :talk:

      2
    • Laut Preisliste kostet nur das Radler und das Alkoholfreie 3,10€. Das Vollbier wohl 4,30€. Da es aber meistens eh nur alkoholfreies Bier gibt, stimmt die Liste wohl so!

      Ich plädiere weiter dafür dass es Fallersleber Schlossbräu im Stadion geben sollte!

      5
    • Das schmeckt wirklich gut! Das wäre natürlich klasse.

      1
    • Nikk und du glaubst, dass Fallersleber Schlossbräu auch einen ähnlichen Betrag an den VfL überweisen würde? Veltins ist ja immerhin ein größerer Sponsor… oder wollen wir auf die Millionen verzichten, nur damit manche sich mit anderem Bier die Kante geben können? Ich wäre dann auch noch für eine andere Wurst. Butnik aus Tülau macht gute Bratwürste. Und Menzel könnte ihre Pferdewurst anbieten.

      13
    • Da ist wohl eher der Wunsch Vater des Gedanken. Als eher kleinere Brauerei wird Fallersleber dem VfL keine Millionen im Gegenzug für den Ausschank des Biers im Stadion bieten können. Und da Geld im Profifußball (fast) alles ist, werden wir uns weiter mit Veltins begnügen müssen.

      5
    • Veltins ist genau so ein glattgebügeltes Bier wie die meisten deutschen Industriebiere. Die medium-herben Pilsbiere der großen Marken nehmen sich da nicht viel und schmecken recht einheitlich. Einige stechen raus (Jever z.B. extrem herb), aber Veltins ist eben ein durchschnittliches deutsches Pilsbier.
      Allerdings ist ein durchschnittliches deutsches Pils immer noch ein gutes Bier! Insofern kann ich gut damit leben.

      6
    • Also von den größeren Brauereien wäre ich ja für Krombacher :)

      6
    • Krombacher wäre auch mein Favorit

      3
    • @Schniepel
      Sehr richtig!
      Es ist vollkommen egal (in Bezug auf Geschmack) welches deutsche Pils man nimmt, ob Bitburger,Veltins,Krombacher, Astra Wittknger …
      Diese biere alle zu fast 100% gleich, gleich belanglos. Weder ich noch einer von euch könnte jedes dieser biere in einer Blindverkostung identifizieren.
      Das deutsche Reinheitsgebot macht leider jede diversität eines Pils in Deutschland zu Nichte. Ich bin schon etwas rum gekommen auf der Welt , auch in der Bier Welt :)
      Es gibt sehr viele interessante Bierarten und Geschmäcker.
      Für den Fußballverein ist es nur wichtig wie viel Kohle der Bierladen rüberwachsen lässt

      0
    • Es gibt schon noch Brauereien, die Biere mit Charakter brauen: Riegele, Schönramer, Fiege…auch Flensburger.
      Die kauft man zum Genießen. Aber diese Brauereien habe relativ kleine Werbeetats.
      Stadionbier muss Geld für den Verein bringen. Deshalb muss ich die Plörre aber nicht trinken…

      3
    • Rothaus Tannenzäpfl

      3
    • Jetzt mal alle ruhig! Ich komme aus Italien und mit den dortigen Standards schmeckt ein Veltins wie ein “Fallersleber Schlossbräu”

      5
    • Guinness oder Foster‘s

      0
    • Zum Thema Bier kann ich nichts sagen, da ich eigentlich keines trinke, aber bei der Bratwurst würde ich sagen, dass sie OK ist.
      In den Auswärtsstadien, in denen ich bisher welche gegessen habe und ich könnte ehrlicherweise nicht mehr genau sagen, welche wo, fand ich die nirgendwo besser.
      Die VW-Currywurst finde ich gut, auch wenn man bei uns unter Currywurst etwas andere versteht.

      An bestimmte Metzgereien aus meiner Umgebung kommen die eh nicht dran, aber irgendwie erwarte ich das auch nicht.

      1
  12. Unter folgendem Link könnt ihr für Yannick Gerhardt als offiziellen Bundesliga Spieler des Monats abstimmen :pokal:

    https://bundesligapotm.easports.com/

    8
    • “Ich telefoniere natürlich auch viel, das ist der Transferperiode geschuldet.”
      Das ist ein interessanter Punkt. Im Hintergrund läuft immer viel, das man nicht mitbekommt.

      5
    • Für mich ist nach wie vor das ZM ein Schwachpunkt, auf dieser Position entwickeln wir einfach zu wenig Torgefahr. 1 Tor aus dem Spiel heraus.

      2
  13. https://www.hitc.com/en-gb/2019/01/09/celtic-fans-are-messaging-jeffrey-bruma-telling-him-to-join-the/

    Celtic-Fans möchten Bruma anscheinend unbedingt bei sich im Team sehen. Rodgers wäre natürlich auch der geeignete Trainer. Vielleicht lässt sich Bruma ja überzeugen. :p

    3
  14. Geht doch zwei stunden vor dem spiel in den nordkurvensaal , da kostet der 0,4 ltr. becher 2,50 sowohl bier als auch naturtrübes alster und beides schmeckt gut.
    Fans für Fans heisst das Motto.

    9
  15. Kuba Błaszczykowski trainiert mit Wisła Kraków. Wenn Wisla eine Lizenz erhält, in der höchsten Gameplay-Klasse Polens zu spielen (mit diesem kann ein großes Problem sein, weil Wisla verschuldet ist, werden neue Investoren benötigt), dann wird Kuba zu Beginn kostenlos spielen (sehr wahrscheinlich bis zum Ende der laufenden Saison). Ich möchte hinzufügen, dass es Kuba war, der aus diesem Verein nach Dortmund kam.

    9
    • Ich glaube, dass er sowas wie eine Stoffwechselkrankheit hat.
      Seit dem er Fußball spielt kommt er immer mit sehr viel mehr Gewicht aus der Pause als üblich.
      „Über 100kg“
      Was hat er vorher gewogen? Laut Onefootball 83kg
      Wie kann man in einer Winterpause von 1,5monaten über 15kg zunehmen wenn man keine Krankheit hat?
      Sehr schade , er hat sich immer wieder zurück gekämpft bisher

      3
    • Gewicht bzw. möglicherweise Krankheit hin oder her. Wenn man sogar liest das er betrunken zum Training kam frage ich mich was bei ihm falsch läuft. Der Junge konnte froh sein nochmal eine Chance im Profifußball zu gekommen und dann verhaut der diese mal wieder komplett. Das dürfte es jetzt endgültig gewesen sein.

      6
    • Das ein Mittzwanziger 1x betrunken zum Training kommt reißt mich jetzt nicht völlig aus den Wolken. Das klärt man intern und gut.
      Das mit dem Gewicht ist halt so ne Sache

      2
    • „Stoffwechselkrankheit“ ist eine nette Umschreibung der Problematik.
      Die Sportschau-Dokumentation vom Januar 2018 lässt am Ende in einer Selbstbewertung seiner damaligen Situation (Einwechselspieler in der 6. Liga) recht deutlich erkennen, was ihm “fehlt”: Unbedingter Wille und Ehrgeiz, sich für das hehre Ziel eines Profis zu kasteien und dauerhaft die dafür nötige Selbstdisziplin aufzuzwingen. „Ich führe … ein ganz ordentliches Leben und bin darüber total glücklich, wie es ist.“ Als freie Willensentscheidung wäre das ein ganz respektabler Standpunkt.
      https://www.sportschau.de/fussball/bundesliga3/video-kevin-pannewitz—einmal-profi-und-zurueck-100.html

      7
    • Naja wenn ich schon wieder so eine Chance erhalten tue ich auch alles dafür diese zu nutzen. Dann muss ich mich zusammenreißen und professionell bleiben und mich eben nicht betrinken.

      Wenn ich ein gestandener Profi wäre der schon Jahrelang aktiv ist kann ich mir möglicherweise so eine Eskapade erlauben. Auch wenn es selbst dann keine Professionelle Einstellung zum Beruf wäre.

      5
    • Ich denke es ist so (ohne mich jetzt wirklich intensiv mit Pannewitz beschäftigt zu haben) wie Joean es geschrieben hat. Die Selbstdisziplin scheint bei Ihm nicht sehr ausgeprägt zu sein. Selbstdisziplin ist aber einer der Grundpfeiler einer Sportlers, und natürlich bekommst du in “1,5monaten über 15kg” Gewicht drauf wenn Du dich nicht beherrschst.

      3
    • Ich bin der Meinung Mann kann nicht so wie fressen in 1,5Monaten über 10kg zuzunehmen.
      Er ist in sofern Diszipliniert, dass er sich häufig wieder zurück gekämpft hat trotz dieser Probleme

      6
    • Seine Berater sind auch gerade im Trainingslager. Angeblich soll auch ein Club aus Griechenland dran sein (WAZ).

      5
    • Kleiner Zusatz, auch hier wird es natürlich um das Gehalt gehen. Transfermarkt meldet, das der VfL möchte, das Caen mindestens teilweise das Gehalt von Ntep übernimmt. Da zeigt sich schon das ganze Ausmaß.

      Übrigens bei Malli und Bruma, sollten Anfragen kommen, genau dasselbe. Kein Verein wird 100% Gehalt von diesen Spielern übernehmen. Das halte ich für ausgeschlossen.

      Aktuell scheinen die besten Angebote ja fast Leihe + maximal 50% Gehaltsübernahme vom Leihverein zu sein. Das ist natürlich Kapitalvernichtung pur. Kann Schmadtke natürlich nichts für, weil er die Vertäge mit den Spielern ja nicht gemacht hat.

      9
    • Da kann man Rebbe für seine Leistungen nur loben , davon werden wir noch langfristig etwas haben :ironie:

      4
    • 00Rebbe macht das schon. In Huddersfield arbetet er ja scheinbar auch sehr intensiv. Man muss ihm nur mal Zeit geben.

      8
  16. @Ti Mo: Selbst-Disziplin bedeutet für mich, vermeiden zu können, immer wieder in die gleiche Bredouille zu geraten, nicht aber, sich jedes Mal mühsam (und auch nur mit Druck und Hilfe anderer) heraus zu kämpfen. Aber ich will Pannewitz gar nicht verurteilen. Vielleicht sind ihm die Existenz und die Annehmlichkeiten des Fußballprofis den erforderlichen Lebensstil und die damit verbundene Ernährungsweise gar nicht wert. Das meinte ich ja mit Respekt vor der freien Willensentscheidung, wenn es denn so ist.

    4
    • Dieser Artikel aus einer der wenigen wirklich recherchierenden Zeitungen beschreibt wohl sehr gut, woran es bei Kevin Pannewitz (nomen est omen?) liegt…
      https://www.zeit.de/sport/2015-08/kevin-pannewitz-hansa-rostock-altglienicke

      Ich glaube, dass man das Kind aus dem “merkwürdigen Viertel” in Berlin rausholen konnte – aber nie das Viertel aus dem Kind. Die Entscheidung, sich mit Verzicht und Disziplin für einen Job mit 6-stelligem Jahresgehalt zu qualifizieren oder lieber für Mindestlohn Kühlschränke zu schleppen, ist eine persönliche, die ihm keiner abnehmen kann. Für ihn war das Leben als Profi offenbar ein stetes Gefängnis, aus dem er immer wieder ausbrechen musste. Freiheit ist eben auch die Freiheit, für andere Menschen unverständliche Entscheidungen zu treffen…

      26
    • ….ich glaube, dass es der Begriff “Selbstdisziplin” bei einer Bewertung von übergewichtigen Menschen nicht unbedingt richtig ist.

      Ähnlich wie andere Menschen es nicht schaffen, Nikotin und/oder anderen Drogen abzuschwören, so geht es einige Menschen zum einem mit Essen.

      zum anderen können so viele Gründe hineinspielen, warum jemand übergewichtig ist, dass mir derBegriff “Selbstdisziplin” zu kurz springt und mir persönlich sogar sauer aufstößt.

      @ Joan…ist kein Angriff, ich mag nur den Terminus nicht

      4
    • Ich bin da wirklich ganz eng bei Spaßsucher, insbesondere wenn ich mir dann auch noch die “bewegten Bilder” der sportschau-Reportage angeschaut habe.

      Pannewitz ist da sicherlich kein Einzelfall. Das sind alles junge Leute, die ihre Chance sehen, einen guten Vertrag haben und dann nicht spielen können oder dürfen und sich dann überföüssig fühle. Ist ja niemand da, der ihnen das so sagt, da ja die Berater auch nur die Kohle sehen! Der eine schrottet dann eben mal als einen Sportwagen, den sich kein Normalsterblicher leisten kann, der Nächste lässt sich zu einer PR-Show mit Gold-Steak einladen und reagiert dann so, wie er das aus seiner Kindheit her kennt, wenn ihn einer anmacht

      Ist ein verdammt schmaler Grat jemanden zu verdammen oder über ihn zu urteilen. Für mich persönlich war der Hinweis auf seine Station auch nicht ohne. Magath ist sicherlich auch nicht derjenige gewesen, der mit psychologisch-analytischen Fähigkeiten an die Personalie herangetreten war. Er forderte (zurecht!). Bekommen hat er nichts. Dann ließ er ihn fallen… Keine Kritik! Aber menschlich?!

      Und wenn man Pannewitz in seinem Interview zuhört? Nils Petersen hatte mit seiner eigenen (überspitzten) Selbsteinschätzung bezogen auf den “Fußballspieler an sich” nicht ganz unrecht. Bitte nicht negativ interpretieren!!

      Das ist echt tragisch. Und ich möchte und will auch nichts darüber wissen, was so in den NLZ (nicht bei uns!) so alles abgeht.

      2
    • …kleiner Nachklapp:

      Und wenn man dann sieht, was bei den Jugendspielern so alles passiert. Da werden U 10-Spieler von BL-Vereinen angesprochen, dass man sie im Auge hat, sie weiter beobachtet und sie gut gespielt haben. Was soll man dann als Elternteil dagegen sagen oder gar machen? Das bekommt man doch überhaupt nicht mehr eingefangen! Unbeschadet dessen, dass auch das eine oder andere Elternteil dann sprichwörtlich “heiß wird”!

      1
    • @ballhexer
      “…Ähnlich wie andere Menschen es nicht schaffen, Nikotin und/oder anderen Drogen abzuschwören, so geht es einige Menschen zum einem mit Essen…”

      Das hat mMn ausschließlich etwas mit Selbstdisziplin zu tun. Die 2% die vielleicht auf Grund von Medikamenten zunehmen weil sie diese halt nehmen müssen kann man vernachlässigen.

      Niemand muss Nikotin, Heroin, Zucker oder Alkohol zu sich nehmen. Es ist immer und jedes mal die freie Entscheidung das zu tun. Das es dem einen leichter und dem anderen schwerer fällt ist klar, aber es ist immer eine Entscheidung und das ist Selbstdisziplin.

      3
  17. @Ballhexer: Ich bin mir der Problematik des Begriffs bewusst. Vor allem in Zusammenhängen, wo es um eine krankhafte Disposition oder um Suchtverhalten geht, wäre der Begriff unangebracht. Nur meine ich, dass diese Voraussetzungen bei Pannewitz nicht zutreffen. Das zeigen m. E. die Beispiele seiner Gewichtsreduzierung und -stabilität in den Phasen, in denen seine Lebensweise “professionell” war. Aber ich kennen keine mediz. Diagnosen Pannewitz`und bewege mich zugegeben im Bereich der Vermutungen.

    5
  18. Zumindest die Reihen 20-37 in G3 für das Spiel in Berlin sind weg, bin gespannt ob man 1-20 noch online stellt. Wer anruft bekommt die Karten für G2 – wie viele da weg gingen kann man also nicht einsehen

    0
    • Wenn die Karten im Onlinshop weg sind wird man wahrscheinlich aus den anderen Verkaufsquellen nochmal umschichten in den Onlineshop. Da werden noch welche nachkommen denn die bisher dort verkauft wurden sind nahezu weg.

      0
    • Also im Block 3 sind es noch genau 7 Karten die es zu kaufen gibt! Ich werde es so machen wie es Nikk gesagt hat und mit dem Zug bis Spandau, statt bis zum Hauptbahnhof fahren! Kostet zu zweit mit dem Bradenburg / Berlin Ticket nur 29€ für 2 Personen.

      Desweiteren bin ich mal gespannt wann es die Tickets für das Spiel in Leipzig zu kaufen gibt.

      1
    • Ich fahre mit dem Bus, muss man nicht umsteigen , ist billiger und geht alles in allem denke ich schneller

      1
    • Wie viele Fans kommen eigentlich so im Schnitt nach München mit?

      0
    • Im Normalfall nicht mehr als 500! Das Stadion und der Gästeblock sind echt bescheiden und die Erfolgsaussichten sind oft eher gering. Das hält viele wohl von der Fahrt ab!

      4
    • Ahh okay, wir haben letztens jedenfalls unsere Flüge gebucht. Wird ja Mal Zeit für den ersten Sieg dort :)

      1
    • Ich war einmal dort, als wir gegen München gespielt haben (6:1 für Bayern) und einmal weil ich in der Gegend war und Karten geschenkt bekommen habe.

      Der Gästeblock ist echt eine Zumutung, vor allem, weil dort Bayern-Fans direkt zwischen und neben den Gästen sitzen, ohne irgendeine Trennung.
      Als Gästefan durfte man nichts zu essen oder trinken mit in den Block nehmen, während Bayern Fans mit Essen und Trinken fast neben einem sitzen.

      5
    • Also ob so eine Regelung rechtens ist bezweifle ich erst einmal. Klar kann der FCB in seine AGBs schreiben was er will, aber ob die AGBs auch dann gültig sind steht auf einem anderen Papier. Also den Besuchern Essen und Trinken am Platz verbieten, ich weiß ja nicht! Wenn das wirklich der Fall ist würde ich mich an die Fanbeauftragten widmen oder gleich an ein Boulevard Blatt mit Vier-Buchstaben.

      1
    • @Andreas
      Die Regelung hatte wohl ursprünglich den Grund dass Gästefans Bier auf die im Rang darunter sitzenden Heimfans geworfen haben. Aber das Verbot soll wohl keinen Bestand mehr haben und man darf auch als Gästefan wieder seine Getränke mit in den Block nehmen. Seit dieser Saison kann man wohl die obligatorische Arenacard zum Bezahlen auch an einem Stand im Gästebereich erwerben und muss sich nicht mit den anderen Leuten im Süden der Arena anstellen.

      Die nicht vorhandene Fantrennung bleibt aber ein Ärgernis und bietet immer wieder Konfliktpotential. Auch ein Grund warum die Allianzarena meistens ausverkauft ist. Der Gästebereich wird einfach mit Heimfans aufgefüllt. Das macht es auch teilweise schwer zu schätzen wie viele Auswärtsfans nun wirklich da sind.

      1
  19. Weiß man eigentlich wie es mit Dimata und Osihmen weitergeht? Die beiden scheinen ja in Belgien zu funktionieren. Zumindest Osihmen würde ich nach der Leihe gerne wieder bei uns sehen. Ich denke, dass er in einer intakten Mannschaft sein Potential abrufen kann.

    9
    • Anscheinend haben die Leihvereine der beiden eine KO.

      Ich gehe nicht davon aus, dass einer von beiden zurückkommt.

      Anderlecht soll die KO bereits gezogen haben bzw soll dieses fest vorhaben.

      3
  20. Eine Leihe von Seguin (wohl nach Aue?) ist nach WAZ Infos gescheitert. Die Vereine konnten sich nicht einigen. Es scheiterte wohl an einer Kaufoption. Seguin selbst sagte aber im Anschluss dazu noch, das er nicht auf zu viel Gehalt verzichten möchte, da er immer Vollgas gegeben habe.

    1
    • Und genau das Gehalt wird auch bei allen anderen Abgangskandidaten das Problem sein.

      Die dürften alle so ein extrem hohes Gehalt haben das sie einfach so verwöhnt davon sind und dann logischerweise nicht drauf verzichten wollen

      14
    • Schmadtke kann nur versuchen irgendwie eine bessere Verhandlungsposition zu bekommen. Die Leihvereine wollen die Spieler billig ausleihen, wenig Gehalt übernehmen, das Risiko minimieren. Die Spieler wollen 100% Gehalt, egal von welchem Verein und eben ihre Spielzeit.

      Schmadtke kann jetzt nur argumentieren, ihr (die ausleihenden Vereine mein ich) braucht/wollt den Spieler, als zahlt bitte auch das Gehalt! Der Spieler spielt ja auch dann bei euch! Und dem Spieler kann er deutlich machen, das er Karrierezeit verschenkt, denn er wird nicht spielen beim VfL. Doch das liebe Geld ist da oftmals als Argument stärker. Es ist wirklich keine einfache Situation.

      9
    • Da hinterfrage ich aber auch den Spieler. Seguin hat keine einzige Sekunde in dieser Saison gespielt , da muss sein Anspruch sein das sich das ändert. Nur wegen ein paar Euro mehr auf dem Konto weiter auf der Tribüne zu sitzen spricht nicht für den Ehrgeiz den ich einem Spieler in seinem Alter eigentlich zusprechen würde.
      Geht diese Situation so weiter dann verliert er den Anschluss an den Profifußball.

      17
    • Bei den “paar Euro” weniger dürfte es sich um mindestens 50% seines heutigen Einkommens drehen…
      Und das auf 18 Vertragsmonate gerechnet. Das macht in der Summe dann schon ‘ne ganze Menge “paar Euro”, oder?
      Das entspricht dann im Verhältnis etwa einem Umzug von WOB ins Ruhrgebiet und nicht mehr VW-Haustarif, sondern Mindestlohn…

      13
    • So wie ich das verstanden habe ging es in diesem Fall um eine halbjährige Leihe. Ich wäge hier ab zwischen einem halben Jahr weniger Gehalt , von mir aus auch 50 % , oder seine Karriere irgendwie wieder in Gang zu bekommen.
      Langfristig gesehen halte ich die 2.Variante für wesentlich sinnvoller. Aber gut , ist ja auch nur meine Bescheidene Meinung.

      5
    • Muss ja echt übel sein, nur noch 500.000,300.000 oder meinetwegen 250.000 Euro im Jahr zu verdienen. Vor allem wenn man dafür wieder spielen und sich empfehlen kann, statt auf der Bank zu verweilen.
      Klar ist es eine prozentual hohe Einbuße, aber dennoch bleibt mehr als ausreichend übrig . Finde nicht, dass der Vergleich mit dem Mindestlohn da passt.

      12
    • Es sagt einiges über den Charakter und vor allem dessen Selbsteinschätzung und Ehrgeiz aus, wenn in so jungen Profijahren das Geld Vorrang hat.

      Jeder sagt normalerweise, dass Spielzeit viel wichtiger ist. Geld kann er noch genug verdienen.

      Und zu dem Verzicht: Der Pinguin äh Seguin scheint nicht rechnen zu können. Er wird derzeit um die 500.000 bekommen. Er würde also auf 250.000 verzichten. Allerdings hat er die Chance, in der zweiten Liga sich zu zeigen und evtl einen Folgevertrag zu ergattern. Spielt er nicht, wird er im Sommer oder gar in 1.5 Jahren in der dritten oder vierten Liga landen. Gehalt dann: Maximal 100.000. Eher weniger.
      Seine Selbsteinschätzung ist aber eine andere. Gerade bei jungen Spielern verachte ich diese Geldgeilheit. Ich hoffe er versauert beim VfL auf der Tribüne.

      15
    • Naja …Vertrag ist Vertrag und beide Seiten sollten sich daran halten. Seguin ist auf der anderen Seite noch zu jung um den Vertrag auszusitzen. Ich denke das der VfL alles dafür tut Seguin von einem Wechsel zu überzeugen. Bei Bruma und Jung könnte man das verstehen (wie seinerzeit Thomas Berthold bei den Bayern).

      8
    • Ich hatte mal gelesen, dass man sich beim VfL davon verabschiedet hat, Spielern den Abschied mit einem Köfferchen Geld zu versüßen. Das scheint Seguin noch nicht zu akzeptieren. Dass er nicht darauf brennt sich zu zeigen und zu spielen…….

      Vielleicht spekuliert er auf einen neuen Trainer? Wer weiss das schon, aber es wirft kein so gutes Licht auf ihn. Denn ich glaub schon, dass der VfL fair ist und nix Unmögliches von ihm möchte.

      4
    • Naja ganz allgemein , Vertrag ist Vertrag . Wie in die eine und auch die andere Richtung. So gehsehen ist Seguin im Recht.wenn ein Spieler den Verein verlassen will (trotz Vertrag) bringt uns das auf die Palme, wenn der Verein einen Spieler los werden will (trotz Vertrag) bringt uns das nicht so auf die Palme

      5
    • Wenn er 1 Jahr (Leihzeit) auf 50% berichtet und dann wieder vom VfL die 100% sollte er nicht verhungern.
      Zumal er Spielzeit bekommt

      0
    • Man kann immer mit dem Vertrag argumentieren. Und bei Leuten wie Kuba oder früher Cale und Alex Stimme ich dem.auch zu.

      Aber hier geht es um einen jungen Spieler, der noch nicht einmal den Durchbruch geschafft hat. Und ehrlich gesagt hat man hetzt auch einen Grund: Er hat keinen Ehrgeiz. Bei Pannewitz war es oben ja schon Thema.

      Mit solchen Leuten kann man nichts anfangen. Soll er hier bleiben, aber bitte nicht das Training stören. Das ist ein No-Go.

      Zu Bruma und Ntep: Den unterstelle ich ähnliches. Das sind solche Würmer, die auch dafür verantwortlich sind, dass es bei uns zwei Jahre nicht lief. Die Herren sind ha schon vielfache Millionäre, haben aber null Ehrgeiz. Dabei haben sie sogar Talent gehabt…

      14
  21. Da hier letztens die Frage auftauchte:

    Der Vorverkauf für unser Pokalspiel bei RB Leipzig am Mittwoch, den 06.02.2019 um 18:30 startet nächste Woche Mittwoch, den 16.01. ab 9:30 Uhr.
    Im Gegensatz zur letzten Saison in der Bundesliga wo die Tickets zuerst für den Oberrang verkauft wurden, wird dieses Mal zuerst der Unterrang (Blöcke 39.2 – 42) verkauft! Stehplätze (Sitzplätze zum Stehplatzpreis da das Stadion keine Stehplätze hat) kosten 16,50 €. Sitzplätze 33,00 €

    1
    • Wie fährst du/ihr nach Leipzig? Zug?

      0
    • Da das Pokalspiel unter der Woche ist, werde ich persönlich mit dem Auto fahren! Leipzig ist ja nicht so weit weg. Zug ist mit mit möglichem Elfmeterschießen etc. zu unsicher.

      0
    • Wir (2) haben auch überlegt ob wir mit Auto fahren, aber die Parkmöglichkeiten am Stadion sind sehr mau! Man muss soweit ich das gegoogelt habe P&R in der Stadt nutzen und dann mit Straßenbahn. Du fährst bestimmt die A2 über Magdeburg und co. ja?

      0
    • Empfehlen kann ich das P&R an der Messe! Straßenbahnhaltestelle “Georg Herwegh Straße”. Von da fährt eine Straßenbahn (direkt, sonst müsste man am Hbf umsteigen) bis zum Sportforum und der Arena. Gerade wenn man aus nördlicher Richtung kommt, gut zu erreichen.

      0
    • Werden vom Hauptbahnhof auch wieder Shuttlebusse fahren? Du fährst sicherlich mit dem Auto über Halle nehme ich mal an?

      0
    • Da unter der Woche die Zahl der Zugfahrer eher gering sein dürfte, wage ich mal zu bezweifeln dass Busse fahren. Näheres wird aber in den Faninfos des VfLs dann stehen.

      Da ich westlich von Leipzig wohnhaft bin, werde ich über Halle anreisen. Das ist korrekt.

      0
    • Wir kommen aus Dessau! Hört sich ganz danach an das wir das Auto nutzen werden! :psst:

      1
    • Muldental Wölfin

      Super, danke für die Info! :like:

      1
  22. Der Pflichtspielauftakt der U23 ins Jahr 2019 am Montag, den 25.02.2019 um 20:15 gegen die Zweite Mannschaft des HSV wird übrigens live auf Sport1 zu sehen sein. Die Profis spielen bereits am Samstag davor in Gladbach!

    2
  23. Off Topic: Funkel wird nur bis zum Sommer bei der Fortuna bleiben. Man konnte sich nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen.

    Nun, das ist erst einmal nichts Außergewöhnliches. Aber die Details verwundern doch sehr:
    Funkel wollte nun Klarheit über die Zukunft, Fortuna wollte die Saison abwarten. Nachvollziehbar. Aber: Funkel hat angeboten, nur einen Erstligavertrag zu unterschreiben. Sprich: Bei einem möglichen Abstieg würde Fortuna gar kein Risiko eingehen (wenn sie sich verändern möchten).

    Das sie den Vertrag nun nicht verlängert haben lässt nur einen Rückschluss zu: Sie haben so oder so nicht mehr mit Funkel geplant, auch bei einem Ligaverbleib. Nur wen wollen sie bitte holen? Und wie bitte wollen sie das vermitteln? Ein Ligaverbleib wäre ein Wunder und Funkel ist auch nicht der schlechteste Trainer…

    Ähnlich wäre es ja auch bei uns, wenn Bruno anbieten würde, einen Vertrag mit Gültigkeit zu unterschreiben, der das Erreichen der Euro-Leaque vorsieht.

    6
    • Hallo Mahatma! Das habe ich auch gerade auf kicker.de gelesen und war ziemlich überrascht. Scheint irgendetwas nicht I. O. zu sein. Entweder Funkel hat sich da was zu Schulden kommen lassen, oder man will ihn noch entlassen und weiß nur noch nicht wie. Gibt im Moment keine Gründe…

      1
    • Lutz Pfannenstiel ist ja neuer Sportdirektor bei der Fortuna. Er wird wahrscheinlich eigene Vorstellungen haben. Trotzdem wirkt die Entscheidung von außen ein wenig merkwürdig.

      3
  24. Dimata trifft gegen Hoffenheim, verschießt Elfer und provoziert rote Karte…Mann des Spiels ;)

    2
  25. Irgentwie witzig, im Onlineshop gibt es noch eine einzige Karte für das Hertha Spiel. Ich werde nächste Woche mal telefonisch nachfragen, ob es die Reihen 1 – 19 in Block 3 gibt.

    0
    • Ich habe per Anruf eine für G2 erhalten

      0
    • Ich glaube, wenn die weg sind, dann kommen wieder welche in G3.

      Letzte Saison habe ich alle Verkaufsstationen abgefragt, da gab es im Fanshop und an der Ticketkasse lange auch nur G2 und als ich dann schon ziemlich spät telefonich nachgefragt habe, habe ich G3 in der 3. Reihe bekommen.

      Das war dann rechts der Treppe, fast alle standen links der Treppe, die werden wohl zuerst verkauft.

      Die Plätze rechts der Treppe waren dann ja mit den riesigen Bannern abgedeckt. Aber so ganz verstehe ich nicht, wie da die Plätze abgerufen/verkauft werden. Ist jetzt nicht G2 auch wieder ein ganz anderer Block? Ich will dann doch wieder in G3.

      0
    • Man hätte auch gleich den kompletten G3 online machen können und G2 komplett Telefon.

      0
    • Im Prinzip ist völlig egal welchen Block du kaufst. Die Blöcke sind untereinander nicht abgegrenzt und wenn du lieber G2 haben möchtest, aber nur G3 verkauft wird dann kannst du einfach eine Karte für G3 kaufen und dich in G2 stellen.

      Ich tippe aber darauf dass nach dem Wochenende auch im Onlineshop wieder welche verfügbar sind wenn man aus den anderen Quellen umgeschichtet hat. Derzeit wird ja noch darauf verwiesen dass man die Servicehotline oder im VfL Center nachfragen soll. Ausverkauft sind die Karten aber definitiv noch nicht!

      Letzte Saison war es so dass die Plätze die eigentlich verkauft wurden mit den Bannern zugehängt wurden und der Block so künstlich verkleinert wurde. Die Leute standen schlussendlich alle am linke Rand des Blockes (vom Blockeingang aus gesehen) obwohl laut Eintrittskarten die Plätze alle in der Mitte gewesen wären.

      0
    • Ich glaube die Blöcke G2 und G3 sind aber durch eine Plexiwand von einander getrennt. Wie das dann mit dem Einlass noch einmal kontrolliert wird, weiss ich gar nicht mehr. Aber du wirst Recht haben, dass man dann hin gehen kann, wie man will.

      Aber irgentwie sind die Plätze so breit verteilt. G4 ist, glaub ich Oberrang und G5 verstehe ich gar nicht. Da wurden ja irgentwie nur 2/3 kleine Reihen angeboten. Bessser wäre wirklich, alle rein in einen Block und dann nur noch echte Sitzplätze in der Nähe.

      0
    • Die Blöcke G1- G5 sind alle im Unterrang. Wenn sich zur letzten Saison nichts geändert hat dann sind Begrenzungen nur zum Marathontor und zur Haupttribüne vorhanden. Innerhalb des Blockes nicht. Der Oberrang wird für gewöhnlich bei unseren Spielen dort gar nicht geöffnet.

      0
    • Hm. Ich weiß dass ich letztes Jahr G3 war und ein paar Plätze weiter nach rechts war eine Trennwand. Dort waren auch VfL Fans, aber nicht nur. Da gab es ja noch die Aktion mit dem Fahnenklau. Da hatte jemand aus dem Nebenblock seine Fahne (Hertha) über die Trennwand bei uns rübergewedelt, die dann von den beiden VfL Fans die da saßen geschnappt wurde.

      1
    • Wie gesagt ist der Block nur mit einer Plexiglaswand zur Haupttribüne (Neutralbereich) abgegrenzt. Das ist aber außerhalb des Gästeblockes auch wenn da manchmal VfL-Fans sitzen. Innerhalb des Blockes aber sind keine Barrieren.

      0
    • NikK, sorry, ich will nicht nerven, aber das verstehe ich irgentwie nicht. Ich stand in G.3 rechts von der Treppe (von Oben betrachtet) wo die Banner waren, da gab es die Sitzreihe bis zur Trennwand. Daneben müsste dann aber laut Stadionplan G.2 sein?

      0
    • Um das vielleicht noch mal abzuschließen. Alle G-Blöcke befinden sich innerhalb des Plexiglases. Laut Stadionplan sieht es so aus dass G 5 von oben gesehen ganz links am Marathontor ist. Darüber (nicht daneben) liegt G4. Neben G5 und rechts der linken Treppe liegt G3 (aber nur die eine Hälfte der Sitze zwischen den Mitteltreppen gehört zu G3). Links der rechten Mitteltreppe und neben G3 liegt G2. Und rechts der rechten Mitteltreppen, direkt zum Plexiglas angrenzend liegt G1 (Sind aber nur 8 Sitze nebeneinander). Die Aufteilung klingt kompliziert, spielt praktisch aber keine Rolle.

      Auf diesem Plan wird es vielleicht ein wenig klar.

      https://www.eventimsports.de/ols/hbsctk/de/tk/channel/shop/areaplan/venue/event/95460

      0
    • NikK: Ok, danke. Demnach hätte ich dann eher in G.2 gestanden. Ich bin nur der Meinung gewesen, dass ich mich hingestellt hab, wie es auf der Karte stand. Aber vermutlich irre ich mich da, ich weiss, das möglichst alle auf die linke Seite rüber sollten, aber das war mir schon zu voll und ich stand bei den Bannern. Ich gucke es mir dann beim Spiel aber auch noch mal an, damit ich in der Saison 19/20 nicht schon wieder nix raffe. Danke erstmal!

      1
  26. Hier mal zwei kleine Beiträge zum Thema (subjektive) Wahrnehmung/Fanbrille:

    Kein Bundesligaspieler wurde in der Hinrunde häufiger gefoult als Arnold.
    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/738910/2/slideshow_die-fouls-in-der-liga_austeilen-und-einstecken.html

    Kein Verein wurde in der Hinrunde stärker benachteiligt als der VfL (es hätten drei Punkte mehr sein müssen).
    https://www.wahretabelle.de/index#ath

    3
    • Und ich dachte wir haben alle Minderwertigkeitskomplexe, wenn man darauf hin weißt, dass wir Mal wieder benachteiligt worden sind :rolleyes:

      10
    • Da ging es aber um das mimimi wenn der komentator mal wieder blöde ist…

      10
    • Bei dieser Statistik Frage ich mich aber wie es denn tatsächlich gerechnet wird. Bei jedem Schiedsrichter Pfiff oder seine Schwalben die trotzdem gepfiffen werden nicht mitgerechnet werden.

      Könnte daher nochmal vielleicht nen Unterschied machen.

      1
    • Wenn man jede Situation, in der ein vermeintliches Foul bestraft wird, als Statistiker neu bewerten muss, dann hat man aber ganz schön viel zu tun. :D
      Gibt darüber hinaus auch noch Situationen, in denen ein Schiedsrichter kein Foul sehen würde, ein anderer jedoch durchaus. Wie bezieht man diese dann in die Rechnung ein?

      2
    • das mit Arnold liegt vorwiegend an zu laschen deutschen Schiedsrichtern. Arnold weiß ganz genau, wann er wie zu fallen hat, um einen Pfiff zu bekommen.
      Und dort ist auch die größte Schwäche deutscher Schiris: sie fallen viel zu sehr darauf rein. Und damit sorgen sie unbewusst dafür, dass der Fußball immer mehr verweichlicht.
      Würde Arnold nicht ständig den Zuspruch vom Schiri bekommen, würde er auch seinen Spielstil anpassen.

      8
    • Wir haben auch schon Gegentore bekommen durch das verteidigen mit 9 mann. Hab beobachtet dass insbesondere Wout stark nach hinten kommt wenn Maxi mal wieder Ostereier sucht. Der denkt sich auch seinen Teil.

      1
  27. Trotzdem fällt unser Maxi schon oft etwas gefällig, auch wenn es da in den letzten Spielen eine Veränderung gab.
    Er spielt ruhiger, disziplinierter und effektiver.
    Ich hoffe er bleibt uns noch lange erhalten. :like:

    13
  28. Heute letztes Testspiel. Paar Problemchen gibt es laut WAZ: Klaus, Udo, Yeboah und Weghorst sind fraglich.

    Wäre schick, wenn wir heute mal ernst machen mit einer potenziellen Startelf für eine Halbzeit zumindest!

    2
  29. https://www.youtube.com/watch?v=kQvivqDlWx8
    Hier hatten die Spieler mal ein wenig Spaß beim Training :p

    4
  30. Steffen spielt für Weghorst, ansonsten ist es die bekannte Startaufstellung.

    1
  31. So Testspiel!
    Jetzt will ich mal was geiles sehen :vfl:

    1
    • Bisher eher nicht

      0
    • Hauptsache Ginczek hat sich jetzt nicht schwerer verletzt.

      12
    • Da sah zumindest nicht gut aus…Dann hätten wir keinen Stürmer mehr, wenn Wout auch noch ausfiele.

      1
    • Falls Ginnie nun länger ausfällt, ist nur zu hoffen dass man Osimhen irgendwie aus der Leihe zurückholen kann. :klatsch:

      3
    • Man könnte auch Hanslik aus der U23 quasi „ausleihen“. Die Saison der Regionalliga geht erst Mitte Februar weiter!

      5
    • Also Osimhen würde ich nicht als Ginczek Ersatz hier sehen wollen. Halte von ihm immer noch nichts.

      Aber was ist denn bei Ginczek passiert? Konnte die erste Hälfte nicht sehen.

      1
  32. Brekalo mit verunglücktem Schuss und Mehmedi hält den Fuß rein – 1:0!

    Tja, aber Ginczek macht mir grad Sorgen. Hoffentlich ist es nicht so schlimm!

    4
  33. Wir sind der VfL Wolfsburg. Es wäre nur logisch, wenn er die Rückrunde ausfällt. Gerade ein nettes Interview mit ihm und Wout gelesen und dann lag er. :yoda:

    5
  34. Wasn passiert mit Ihm?

    0
    • Zweikampf mit dem Rücken zum Gegner, sah dann so aus als ob er aufs Knie gefallen ist.
      Hat sofort Richtung Bank gewunken.
      Ich hoffe nichts langwieriges.

      2
    • Ah okay. Danke… Hoffen wir alle, dass da nix heftig kaputt ist.
      Ansonsten wäre ja noch Zeit nachzulegen. Bringt dann wohl nix für sofort, schaun wer mal.

      0
  35. Es wurde ja schon mehrfach angesprochen was ist wenn gini sich verletzt heute haben wir ja wahrscheinlich schon die Antwort sieht nicht gut aus

    4
  36. 2:0 Mehmedi per Kopf. Schön vorbereitet von Steffen(?).

    1
  37. Also beide Stürmer sind nun angeschlagen.. Bitteres Fazit des Trainingslagers..

    1
  38. Hattrick von Mehmedi, der mittlerweile als Stürmer spielt. Letzte Vorlage kam von William.

    5
  39. Und der 3.Streich von Mehmedi

    1
  40. Mehmedi scheint in guter Form zu sein, 3 Treffer in weniger als 60 Mimuten.
    Für mich ist er die ganz klare Nummer 10 bei uns, Malli hat mit seiner Einstellung keine Chance.

    5
    • Mit seiner Einstellung…
      Kennst du ihn persönlich?

      0
    • Ich rede natürlich nur von meinen Eindrücken vom Zuschauen.

      Er hatte mehrere Möglichkeiten als Stammspieler, und hat sie kläglich liegen lassen. Er war immer kaum zu sehen, wennn er mal den Ball hatte kam auf nichts kreatives.

      Mit seinen Fähigkeiten könnte er einer der besten Zehner der Liga sein, dazu muss er aber mehr laufen, sich anbieten, und bei Ballbesitz entschlossener und zielgerichteter sein.

      4
  41. Weghorst kommt jetzt rein, also wird er nächste Woche wohl auch spielen können.

    2
  42. Bitte jetzt alle Mal auf Bruma achten danke.

    1
  43. Itter grad mit gutem Zuspiel in die Mitte, wenn Wout da rankommt, dann klingelt es…schade!

    11
  44. Mehmedi ist on fire , hat ja auch schon gegen Arnheim getroffen. Hoffentlich kann er die gute Form konservieren :like:

    10
  45. Also Itter flankt von unseren Außenverteidigern einfach am besten, das muss auch mal gesagt werden.

    12
    • Laut eines gewissen Users hier kann er nicht flanken…

      Ich bin ja nach wie vor dafür, dass man Itter mal als LM ausprobiert, im Gespann mit Roussillon

      13
    • Wird wohl auch stark gearbeitet haben im Training…

      1