Freitag , Oktober 20 2017
Home / Transfers / Gerüchte / ++ Transfernews: VfL Wolfsburg mit Riechedly Bazoer einig
riechedly-bazoer

++ Transfernews: VfL Wolfsburg mit Riechedly Bazoer einig


 
Die Winter-Transferperiode naht und beim VfL Wolfsburg dürften einige Veränderungen im Kader anstehen. Die erste soll laut niederländischen Medien bereits feststehen:

Wie der Telegraaf meldet, sollen sich der VfL Wolfsburg mit Riechedly Bazoer (20) von Ajax Amsterdam auf einen Wechsel geeinigt haben. Der Spieler wird demnach am 1. Januar zu den Wölfen wechseln, wo er einen 4,5 Jahres-Vertrag unterschreiben soll. Als Ablöse werden 12 Millionen Euro genannt. Bazoer ist bereits nicht mehr im Kader von Ajax Amsterdam.

Wie der Kicker zuvor berichtete, soll der Spieler bereits in der vergangenen Woche zu Gesprächen in Wolfsburg gewesen sein. Diese wurden nun offenbar zu einem positiven Ende gebracht.

Riechedly Bazoer ist sechsfacher niederländischer Nationalspieler und gilt als eines der größten Talente in seinem Land. Dennoch will ihn Ajax Amsterdam im Winter los werden. Nach einer Verletzungspause hatte es Unstimmigkeiten zwischen Spieler und Trainer gegeben. Seitdem sitzt Riechedly Bazoer auf der Bank und soll im Winter abgegeben werden.

Riechedly Bazoer wechselt zum VfL Wolfsburg

Der 20-jährige Niederländer ist im zentralen Mittelfeld zu Hause und hat laut TM.de einen aktuellen Marktwert von 15 Millionen Euro.

Der 1,84 große Rechtsfuß hat bei Ajax Amsterdam noch einen Vertrag bis 2020. Auch namhafte Klubs wie der FC Arsenal, FC Liverpool, AC Mailand und AS Rom soll stark an einer Verpflichtung interessiert gewesen sein. Insgesamt spricht der Telegraaf von insgesamt 20 interessierten Klubs.

Der VfL Wolfsburg soll bereits im vergangenen Sommer an Riechedly Bazoer interessiert gewesen sein.
 
 

31 Kommentare

    • Speziell dieser Junge hat ganz andere Adressen zur Auswahl

      0
    • @Bayernswol Natürlich hat Er andere Adressen zur Auswahl, aber letztlich entscheidet nicht die Adresse, sondern was Bazoer will. Wenn Er wirklich zu Gesprächen hier war, dann kann Er sich auch vorstellen hier zu spielen und dann gibt es eine Chance Ihn zu verpflichten.

      Übrigens hatten auch Osimhen, Azzaoui, Brekalo, Bruma, KDB usw. andere (bessere) Adressen zur Auswahl und die kamen hierher.

      6
    • De letzteren Namen die zu uns kamen hatten auch noch einen halbwegs stabilen Club vor den Augen…zurzeit eher weniger

      2
    • Er spielt ja zurzeit keine Rolle bei Ajax und ein junger Spieler will natürlich so viele Spiele wie möglich machen und da hätte er bei uns bessere Chancen als bei Arsenal oder Liverpool.

      2
  1. Demnach sieht es wohl ganz danach aus, als ob Allofs auch in Zukunft die Geschicke bei uns leitet oder warum soll er sonst auf Spielersuche gehen.

    3
    • Allofs ist aktueller Manager und das Wintertransferfenster steht vor der Tür. Wer soll es denn sonst machen?

      11
    • Wenn man wirklich mit dem Gedanken spielt ein neuen Manager zu holen, dann sollte vielleicht auch der neue Manager die Spieler aussuchen zusammen mit dem Trainer und da wären wir schon bei der nächsten Baustelle. Hat sich Allofs mit Ismael zusammen gesetzt und geguckt was für Spieler wir brauchen oder hat er alleine entscheiden. Denn das wurde ja auch in der Vergangenheit kritisiert, das Allofs Spieler kauft und der Trainer nichts mit ihnen anfangen kann, weil sie nicht ins System passen.

      9
  2. Ich hoffe, dass er kein Draxler II wird. Anscheinend hat er es auch nicht so mit der Vertragserfüllung und spielt deshalb schlechter als er ist.

    2
    • Wie kommst Du darauf? Lt. Bericht sitzt Er seit einem Disput mit seinem Trainer, wegen wieder Einstieg nach einer Verletzung, nur auf der Bank.

      1
    • Dieser Disput soll daher rühren, dass Bazoer ein Freitagstraining vorzeitig verließ und sich dann für das darauf folgende Spiel in der Liga mit Kniebeschwerden krank meldete.
      Montags wollte er laut seinem Trainer wieder ins Mannschaftstraining einsteigen und dann weigerte er sich, sich beim Arzt zu melden und lediglich ein Einzeltraining zu absolvieren.

      Ich finde das Verhalten schon irgendwie komisch und nicht gerade professionell. :grübel:

      3
  3. Genau solche Spieler muss unser VfL holen. Jung, hochtalentiert, entwicklungsfähig usw. Das sollte unser Weg sein und keine “fertigen” Spieler für 30Mio. + verpflichten. Allgemein sollten sich unsere Scouts in Holland und Belgien umschauen, dort gibt es viele Spieler die ähnliche Vorraussetzungen haben wie Bazoer.

    1
  4. “Hecking rechnet mit Wolfsburg ab”
    Sport1 scheint die Klicks zu brauchen, der Artikel hat mit der Überschrift überhaupt nichts zu tun, beschreibt aber eines der Probleme des VfL ganz gut.
    http://www.sport1.de/fussball/bundesliga/2016/12/dieter-hecking-kritisiert-spielermentalitaet-beim-vfl-wolfsburg

    1
  5. Bei jedem Gerücht um eine interessante Option als Zugang muss man zwangsläufig darüber nachdenken, wen man dafür abgeben könnte.

    0
    • Wenn Bazoer kommt, muss es nicht zwangsläufig heißen, dass ein anderer gehen muss. Bazoer könnte auch für die Breite geholt werden, weil die Knieprobleme von Didavi anscheinend immer schlimmer werden.
      Ich vermute, dass Bazoer kommt wenn man das Geld vom Draxler-Verkauf hat.

      1
    • Er spielt im zentralen Mittelfeld und kann auch auf der 6 und der 10 spielen, wobei er bei Ajax überwiegend im zentralen Mittelfeld spielt und ab und zu im defensiven Mittelfeld. Er ist also kein klassicher Zehner.
      Im Mittelfeld haben wir: Gustavo, Guilavougi, Seguin, Arnold, Gerhardt und Didavi (Condé und Möbius lasse ich außen vor). Wenn er für das zentrale Mittelfeld kommt, dann wird Gustavo wohl gehen und ein Didavi Ersatz brauchen wir auch noch.

      2
  6. Talent und WOB, passt ja ^^ ;-)

    0
  7. Der Telegraaf meldet den Transfer von Bazoer zu den Wölfen als Fix. Er wird im Winter zu uns wechseln und bekommt einen 4,5 Jahres-Vertrag. Die Ablöse soll 12 Millionen € betragen.

    http://www.telegraaf.nl/telesport/27206018/__Bazoer_akkoord_met_Wolfsburg__.html :link:

    6
    • Oha, einen Transfer dieser Qualität hätte ich angesichts unserer aktuellen sportlichen Situation nicht für möglich gehalten. Umso besser, dass er kommt, zumal es noch zwanzig(!) weitere namhafte Interessenten geben soll. :top:

      0
    • Das wäre ein starker Transfer für unseren VfL. Gustavo weg und Bazoer zum VfL.
      Nun noch weitere Transfers von diesem Level verpflichten und nicht zu vergessen: Wir benötigen dringend einen starken Trainer.

      2
    • 12 Mio ist ein ziemlich guter Preis, wenn man bedenkt das er das größte Talent von Ajax ist und englische Clubs auch Interesse hatten. Wahrscheinlich kommen aber noch Bonuszahlungen dazu.

      Und jetzt noch Fortounis für das offensive Mittelfeld. Wir können nicht nur mit Didavi in die Rückrunde gehen.

      1
    • Vielleicht sollten wir unser Glück auch bei Bailey versuchen. Als Draxler Ersatz, eventuell klappt das ja auch.

      0
  8. Riechedly Bazoer im Porträt

    In jungen Jahren heiß umworben
    ….Nicht nur der FC Chelsea und der SSC Neapel haben großes Interesse an dem Niederländer. Auch Borussia Dortmund und der FC Bayern haben nun ein Auge auf Bazoer geworfen. Doch der träumt von einem Wechsel zum FC Barcelona und hörte auf seine Mutter…..

    Bazoer ist für die Defensive eine wichtige Stütze und wird offensiv zunehmend zum Taktgeber

    http://www.spox.com/de/sport/fussball/international/1602/Artikel/riechedly-bazoer-ajax-amsterdam-fc-barcelona-traum.html
    :vfl:

    BVB, Bayern und Co.: Alle heiß auf Bazoer….

    http://www.sport.de/news/ne2106357/bvb-bayern-und-co-alle-heiss-auf-bazoer/

    1
  9. Bazoer fängt am 01 01.17 beim vfl an! :vfl:

    2
  10. …edith….du doofe tante….ich seh, ich war langsam

    0
  11. Bazoer muss erstmal wieder richtig in Tritt kommen, um uns helfen zu können.

    0
  12. Bazoer ist nicht mehr im Kader von Ajax und es liest sich so, dass eigentlich nur noch die Unterschrift fehlt.

    http://www.ajax.nl/streams/ajax-actueel/winterstop-voor-bazoer-begonnen.htm :link:

    0
  13. Coprolalia under Control

    Soll ja ein toller Spieler sein, aber einer der den VfL sehr wahrscheinlich wieder als lukrative Zwischenstation anzusehen scheint… wenn er dabei stark spielt und wir davon profitieren, ist das zu verschmerzen, scheint ja unsere Rolle zu sein.

    Aber man sollte Charakter voraussetzen, nicht jemand sein der seinen Abgang provozieren will, bzw.

    Man sollte realistische und nicht überzogene Versprechungen machen, was letztlich zu Enttäuschung führt.

    Im übrigen: Die Worte von Hecking oben halte ich für sehr Objektiv und realistisch,.

    0
  14. https://mobile.twitter.com/MikeVerweij/status/807608479150206981

    der link zur twitterseite eines holländischen Journalisten der auch die einigung vermeldet

    1
  15. Holen. Punkt. Sehen wir den Jungen als Abschiedsgeschenk und bauen um ihn herum, denn der ist wirklich gut, in der Rünkrunde den Klassenerhalt. Mit nem neuen Trainer und Manager!!! Und wir Fans gehen mit :like:

    1