Freitag , Oktober 20 2017
Home / Transfers / Gerüchte / Gerüchte: Wolfsburgs Gustavo zu Juventus Turin?
Olaf-Rebbe-Gustavo

Gerüchte: Wolfsburgs Gustavo zu Juventus Turin?


 
Verhandelt Olaf Rebbe hier gerade mit Juventus Turin? Die Szene ereignete sich heute Abend beim Abschlusstraining des VfL Wolfsburg. Sportdirektor Olaf Rebbe war mit auf dem Platz und unterhielt sich mit dem Trainerteam, als plötzlich das Telefon klingelte und Rebbe zügig den Trainingsplatz verließ und auch nicht wieder zurückkehrte. Auf dem Weg vom Platz suchten Rebbes Blicke Luiz Gustavo – ein Zufall?

Natürlich ist dies lediglich eine Spekulation. Wer genau am Telefon war, wissen wir nicht. Dennoch gingen am Trainingsplatz sofort die Spekulationen los.

Hintergrund: Seit Tagen sind die italienischen Medien voll von Gerüchten bezüglich Luiz Gustavo. Zuletzt hieß es, dass der VfL Wolfsburg bereit sei, seinen Schützling für 15 Millionen Euro ziehen zu lassen.

Neuste Meldungen aus Italien berichteten heute, dass Juventus Turin ein starkes Interesse daran habe Luiz Gustavo zu verpflichten. Allerdings soll Turin bislang nur 13 Millionen Euro geboten haben, der VfL aber auf 15 Millionen bestehen. Sollte dieses Gerücht stimmen, so wäre eine Einigung nicht fern.
(Quelle: Calciomercato)

Gut möglich, dass Luiz Gustavo die Wölfe noch in diesem Winter verlässt.


 

Donkor zu Everton, Zawada zum KSC

Anton-Donkor
 
Der VfL Wolfsburg hat weitere Spielerabgänge realisiert.

Anton Donkor wechselt auf Leihbasis vom VfL Wolfsburg zum FC Everton. Das Leihgeschäft geht bis zum Saisonende.

Auch Oscar Zawada hat den VfL Wolfsburg verlassen. Der Offensivspieler unterschrieb beim Zweitligisten Karlsruher SC einen Vertrag bis 2019.
 

Nach Caligiuri-Abgang: Die Kaderplanung

gustavo-caligiuri
 
Holt der VfL Wolfsburg einen Ersatz für Daniel Caligiuri? Aus dem Verein heißt es, dass die Position von Caligiuri aus der Mannschaft heraus gefüllt werden soll. Viele Nachwuchsspieler warten auf ihre Chance.

Dennoch steht hinter allem immer noch der Satz, dass man die Augen offen halten wolle und bei einer günstigen Gelegenheit zuschlagen will.

Wie sieht der aktuelle Kader mit Stammplatzwahrscheinlichkeit aus?

………..Gomez…………
……….(Mayoral)……….
……….(Osimhen)……….
……………………….
Ntep……Malli……Vieirinha
(Brekalo)..(Didavi)..( Kuba)
………..(Möbius)……….
………………………..
……Gustavo…Guilavogui…
…..(Bazoer)…(Arnold)………..
……………………………
Gerhard..Riro..Bruma..Seguin
(Horn).(Knoche).(Hansen).(Jung)
(Schäfer)……………(Träsch)
……………………….
……….Benaglio……….
………(Casteels)……..

Wie seht ihr die einzelnen Position, Spieler und ihre Startelf-Chancen auf mittlere Sicht?
 
 

91 Kommentare

  1. vorhin schon geschrieben, everton hat angeblich eine kaufoption für Donkor lt. WAZ heute

    0
    • Nicht allzu schlimm. Donkor wird wohl nie den Sprung in den großen Profibereich schaffen.

      0
    • hum, ehrlich ? ich kann das nicht beurteilen , aber frage mich, warum ein Club wie Everton ihn dann holt .?!

      2
    • Habe gehört, soll wohl auch erstmal in dessen U-Team eingesetzt werden…
      Denke auch es geht einfach um seine Vita und um die Erfahrung zu sammeln…
      Ausland, anderes Umfeld und ggf. etwas mehr Spielpraxis etc.

      Halte da eine halbjährige Leihe allerdings auch nicht für DIE Lösung, da hätte 1,5 Jahre aus meiner Sicht mehr Sinn gemacht, aber gut…

      7
  2. Hallo Admin,
    nette Diskussion, aber…

    Ziegele hat nie eine Rolle gespielt, dafür fehlt mir Hansen der ein starkes Spiel gegen Leverkusen machte!

    Auch Azzaoui auf RA hast du scheinbar vergessen!

    Wenn würde ich nur noch Jemanden holen, der im guten Fussballalter ist und uns sofort verstärkt!
    Den Namen (auch wenn wohl eher utopisch) Mark Uth hatte ich hier mal genannt, denn der kann MS sowie RA!
    Was wenn Gomez (älterer Spieler) mal für 3-4 Wochen ausfallen würde…
    Zawada (allerdings ähnlich wie Ziegele) und Henrique sind weg…
    Mayoral okay…
    Osimhen noch verletzt und keine Bundesligaluft geschnuppert!

    Auch ein Davie Selke könnte ich mir vorstellen, da ähnlich wie Uth einsetzbar und schon eine gewisse Bundesligaerfahrung!
    Manolo Gabbiadini? Italiener und auch auf RA und MS einsetzbar!
    Realisierbar?

    Bitte keinen fast 30jährigen Cerra (von Atletico, Gerücht kam auf), der im RM zu Hause ist, denn diese Position haben wir derzeit mit reichlich Erfahrung (V8, Kuba) besetzt!

    Bin echt gespannt Was und Ob noch etwas passiert!

    10
    • @Ingoal: was bitte sollte einen Selke dazu veranlassen, von RB zum VfL zu gehen????

      1
    • @Diego1953
      Spielpraxis, die Gewissheit vielleicht Stammspieler werden zu können?!
      Vieirinha ist jenseits der 30 und Kuba ausser Form, auch ein Gomez wird nicht jünger…

      Bei RB scheint er ja absolut nicht zum Zug zu kommen, habe laaaange nichts gehört bzw. gesehen von ihm!

      Oder hast du da andere Info’s ??? ;)

      Aber schrieb ja eher utopisch, meinte das auf alle drei bezogen, kann man allerdings schwer erraten gebe ich zu…

      Aber selbige Frage kannst du ja bei Mark Uth stellen… :keks:

      3
    • @Ingoal: Selke spielt regelmäßig in Leipzig, aber nicht in der Startelf. Ja, kann sein, dass er lieber einen Stammplatz hätte, aber ich glaube nächstes Jahr CL mit RB als Mann ab der 70. Minute ist so schlecht auch nicht.
      Wir werden sehen.

      2
    • Ein Spieler von RB zum Vfl???

      Von diesem Leuchtturm der fußballerischen Genialität, dem leuchtenden Stern am Projekthimmel des Fußballgeschäftes, dem vor Kompetenz nur so strotzendem Fels in der Brandung des hier und jetzt in dem brodelden Haifischbecken Namens Fußball…

      Allein der Gedanke grenzt ja schon an Majestätsbeleidigung!

      :ironie2:

      19
    • @wob-TE13: also bei Licht betrachtet ist natürlich Wolfsburg und der VfL für Fußballspieler klar attraktiver als Leipzig und RB:
      – die Stadt Wolfsburg ist ruhiger als das dynamische Leipzig
      – der Eigentümer VW ist seriöser als Red Bull
      – die VW Arena ist nicht so zugig wie die RB Arena und hat mehr Parkplätze
      – die Jugendarbeit beim VfL ist durchdachter, es wird nicht sinnlos investiert
      – der Frauenfußball ist beim VfL viel weiter als bei RB
      – die Scoutingabteilung beim VfL ist erfolgreicher: Spieler wie Wollscheidt würde RB nie entdecken
      – das Trainerteam um Hasenhüttel hat nicht so viele Erfolge aufzuweisen wie das Team um Ismael, der die U23 zweinmal zum Meister machte
      – die Fans vom VfL sind engagierter: die Stimmung in der VW Arena ist dem trostlosen Schweigen in der RB Arena klar überlegen.

      Alles in allem: klare Sache.

      Ach so, die Zukunftsaussichten:
      natürlich beim VfL viel besser, weil wir als zukünftiger Dauergast der CL klar die bessere Perspektive aufzuweisen haben als der nur durch schnell verpuffende Aufstiegseuphorie bald wieder in der Versenkung verschwindende Retortenclub.

      10
    • Diego, was hält dich dann noch bei uns? (Ernst gemeinte Frage, die nicht böse gemeint ist)

      16
    • @Zwetschke: ich bin kein Fußballprofi, der sich einen möglichst guten Arbeitsplatz sucht, sondern ein Fan.
      Und da kann man sich seinen Verein genauso wenig aussuchen wie seine Mutter.

      4
    • @Diego, deine Argumente könnten meine sein, sehe ich genau so.
      Bei näherer Betrachtung ergeben sich aber durchaus noch mehr Punkte die für einen Verbleib bei RB sprechen:

      Die innere Solidarität bezüglich der Entlohnung ist vorbildhaft. Quasi per Betriebsvereinbarung festgelegt, dass niemand überzogene Gehälter bekommt. Das vermittelt ein wir Gefühl, stärkt den Zusammenhalt.
      Dann das über die Grenzen Leipzigs hinaus bekannte Krisenmanagement; wenn es mal schlecht läuft kannst du dich bedingungslos auf den Verein verlassen.
      Auch für die jungen Spieler sehr wichtig, die Arbeitsplatz Garantie. Sollte es aus wirtschaftlichen Gründen in Leipzig mal Klemmen, kann man natürlich in der Niederlassung Salzburg direkt weiter beschäftigt werden, mittels Sozialplan sozusagen. Das bringt Sicherheit.
      Und sollte es für ein Familienmitglied mal sportlich nicht so gut laufen, kein Problem. Auch hier gibt es Unterstützung. Der innerbetriebliche Wechsel in die Adventure Abteilung steht jedem offen. Fallschirm springen vom Mond, U-Boot Slalom in der Beringsee, es wird niemand vergessen.

      Schön das es sowas noch gibt…

      5
    • Interessant was ich hier unbewusst losgetreten habe… :D

      Dabei wollte ich doch nur ein zwei Beispiele nennen für eine Verstärkung…
      :talk:

      1
  3. Die Auflsitung sehe ich ganz genauso. Die Liste würde nur im 3-5-2 etwas durcheinander gewirbelt werden.

    Arnold wird sich wohl erstmal mit einem Bank-Platz zu frieden geben und sich weider im Training und den Kurzeinsätzen wieder seinen Platz erkämpfen.

    Persönlich hoffe ich, dass Gustavo noch verkauft wird und man einen IV und/oder einen RA holt.

    2
  4. Tielemanns, Torres (Porto) oder warum nicht ein Junuzovic?!

    0
    • Tielemanns wird wohl andere Optionen haben als den VFL. So ehrlich sollte man sein..

      Torres ist hingegen echt ein spannender Spieler aber hat Porto nicht sogar eine Kaufoption für ihn?
      Aber ich sehe ihn eher als 10er und nicht als ein Spieler für die außen!
      Aber ein Spieler der seinen Weg sicher gehen wird. Aber ob sein Weg nach DE führt? Glaube eher nicht..

      0
  5. Kuba trainiert wohl sehr gut und Ismael knüpft Erwartungen an Ihn.

    Ismael: “Natürlich ist es meine Hoffnung, dass bei Kuba eine Leistungssteigerung kommt. Er ist mit seiner Hinrunde nicht zufrieden, wir sind nicht zufrieden”

    “Er hat eine tolle EM gespielt. Wir hoffen, dass bei ihm der Knoten platzt und dass er der Mannschaft helfen kann, erfolgreich zu sein.” Blaszczykowski sei “ein Mentalitätsspieler”, der über seinen Willen und seine Physis komme.

    Kuba wird aber wohl gegen Augsburg nicht sofort ran dürfen. Vieirinha wird wohl den Vorzug für RA bekommen (u.a. wegen dem Trainerlob nach dem HSV-Spiel). Hinten Rechts hat sich Seguin in den Fokus gespielt.

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/vereine/669726/artikel_ismael-erhoeht-den-druck-auf-blaszczykowski.html :link:

    2
  6. Die Bild greift das Thema Träsch auf und nennt nur sportliche Gründe für seine NIchtberücksichtigung.

    Ismael: „Der Konkurrenzkampf ist größer geworden. Das ist vielleicht etwas, was die Mannschaft vermisst hat in der Hinrunde. Alle wissen über ihre Situation Bescheid.“

    Träsch gibt sich aber kämpferisch: „Das gehört im Mannschafts-Sport dazu. Ich gebe weiter Gas im Training.“

    http://www.bild.de/sport/fussball/vfl-wolfsburg/was-ist-eigentlich-mit-traesch-49979732.bild.html :link:

    11
    • An nur sportliche Gründe zu glauben fällt mir wirklich schwer…

      3
    • Sollte es aber noch persoenliche Gruende geben, wie von manchen angedeutet, finde ich es gut, dass das nicht in den Medien diskutiert wird.

      24
  7. http://www.sport1.de/transfermarkt/2017/01/vfl-wolfsburg-nennt-angeblich-festes-preisschild-fuer-luiz-gustavo

    Sollte jemand um die 15 Mio zahlen, so die italienische Zeitung, darf Gustavo wohl gehen.

    Würde für mich dann entweder bedeutet man baut auf andere Spieler in der IV/DM oder aber es kommt noch jemand.

    Die Ursprungsquelle ist aber halt eine italienische, also sehr mit Vorsicht zu genießen.

    0
    • …also dann hoffe ich mal, dass irgend ein Verein die 15 Mio. auf den Tisch legt. Jetzt.

      17
    • D’accord :top:

      0
    • Ich nicht! Gustavo ist ein extrem wichtiger und guter Spieler. Wenn er in Form ist, kommt keiner an ihm vorbei (weder in der Aufstellung, noch der Gegner…;o) ). Er selbst hat nie gesagt,dass er weg will, somit hört auf, es als postfaktische News ständig zu posten…! Wie bei jedem guten BuLi-Spieler hat sein Management aber das Recht und die Pflicht, die Gebote aus Fernost oder sonst woher zu prüfen.

      21
    • Dann hoffe ich auch mal, dass ein Verein die 15 Mio zahlt.

      Fürs DM wurde doch schon Bazoer geholt als Gustavo-Ersatz oder nicht?

      Und auf der IV-Position, denke ich, wird man nur noch jemanden holen, wenn wirklich alles passt und nicht weil Gustavo geht.

      0
  8. Medien in Polen berichtet, dass VfL Wolfsburg sind interessiert am Erwerb Dawid Kownacki von Lech Poznan. 19-Jährige hat eine sehr erfolgreiche erste Hälfte der Saison hatte und gilt als eines der größten Talente in Polen.

    17
  9. Ich hoffe, dass gegen Augsburg Arnold einen der beiden sechser gibt. Sonst sehe ich die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass es in einem tristen Ballgeschiebe endet. So selbstbewusst sollten wir sein, dass wir Heim gegen Augsburg keine zwei reinen Zerstörer brauchen. Würde mich aber auch nicht festlegen/entscheiden können, ob Gustavo oder Guilavogui raus müssten.

    1
    • Meine Meinung: Gustavo raus, Guilavogui drin lassen.

      9
    • @Der Wolf: genau so sehe ich das auch.
      Guilavogui ist – wenn neben ihm nicht Gustavo spielt – ein sehr guter Sechser. Und ich finde ihn besser als Gustavo. Vor allem nicht so pomadig, langsam im Kopf und das Spiel verschleppend.

      15
    • Da würde ich am liebsten LIGA Vogel und Arnold. Diese beiden harmonieren für mich da am besten defensiv sowie offensiv. Kein Geschicke.

      0
    • Online findet man ja fast stündlich neue Meldungen aus Italien zu einem möglichen Gustavo-Wechsel zu Juventus. Vielleicht spielt er morgen wirklich nicht mehr…

      8
    • Italienische Quellen sind aber wirklich mit Vorsicht zu betrachten. Zu 95% sowohl bei Zu oder Abgängen ist das einfach Müll. Freuen würde es mich jedoch wenn er uns noch verlässt.

      2
  10. Calciomercato beschwört wohl einen Showdown um Gustavo. Juve will Gustavo für 2 Mio€ Leihen mit einer KO von 15 Mio. Der VfL will eine Kaufpflicht. Aktuell sitzen beide die Situation aus.

    http://www.calciomercato.com/news/juve-su-luiz-gustavo-solo-in-prestito-no-del-wolfsburg-che-prete-74693

    0
  11. Morgen wichtige Spiel der FCA und, meiner Meinung nach, sollte die Zusammensetzung wie folgt:

    Benaglio- Seguin, Bruma, RiRo, Gerhardt- Guilavogui, Gustavo- Vieirinha, Malli, Ntep- Gomez

    Bank:
    Casteels, Knoche, Träsch, Arnold, Błaszczykowski, Bazoer, Mayoral

    Maxi Arnold ist eine Verletzung, und ich denke, dass morgen auf der Bank beginnen. Ich bin nicht sicher, was der Fall ist mit Daniel Didavi, aber von dem, was ich gelesen, während das Training mit der ersten Mannschaft wird ihm morgen fehlt. Wir hoffen, dass Ntep morgen auch so aktiv wie im Spiel gegen HSV sein wird, weil Fancuz uns wirklich in diesem Teil der Saison helfen kann, wie Yunus Malli. Verteidigung im letzten Spiel sah sehr zuversichtlich, und ich hoffe, dass morgen die gleiche sein. Und wie für die Transfers war nicht genug Zeit Fenster zamkięcia übertragen und wie wir wollen, dass jemand anderes in diesem Winter zu gewinnen war nicht genug Zeit. Meiner Meinung nach, nach dem Verkauf von Daniel Caligiuri konnten wir einen jungen Spieler so Sarenren Bazee oder nur David Kownacki kaufen. Und die ganze Zeit sagte ich, dass wir in diesem Winter für den Verteidiger aussehen könnte. :vfl: :vfl: :vfl:

    7
  12. Alles egal, nur Gustavo raus lassen!!!

    2
    • Dafür den offensiveren Arnold rein und auch ich bin super zufrieden !!!

      Forza VfL

      4
    • Gustavo kann man aus meiner Sicht ruhig abgeben. Wir haben Arnold und Bazoer dahinter! Ebenso wie bei Cali könnte (!) man diesen Abgang auch intern kompensieren. Man könnte beide aber auch noch ersetzen, jedoch sind nur noch wenige Tage Zeit. Von daher glaube ich nicht mehr an mehrere Zugänge. Vielleicht kommt noch ein Spieler, schauen wir einfach mal was passiert.

      4
  13. Ich hätte mal eine OFF-Topic Frage an euch:

    Seit letztem Jahr bin ich Wahlleipziger und würde sehr gerne beim Auswärtsspiel in Leipzig in den Vfl-Block. Irgendwie habe ich wohl den freien Vorverkauf verpasst und ich möchte mich ungern zwischen die RB-Anhänger setzen. Laut der Vfl Homepage gibt es nur noch Karten an der Kasse 5 morgen beim Heimspiel.

    Die Frage ist nun:

    Könnte mir jemand 2 ermäßigte Stehplatztikets besorgen?
    (Bezahlung und Übergabe könnte man ja dann per PN klären)

    Vielen Dank vorn weg schon mal.

    Grün-Weiße Grüße aus Leipzig

    0
  14. *** DANKSAGUNG*** :topp:
    Wir müssen schon wieder danke sagen! Mittlerweile sind über 50% der Fundingsumme erreicht! Schaut mal vorbei!
    https://www.99funken.de/20/praemien/#content-top#project-navigation
    Morgen beim Heimspiel gegen Augsburg findet außerdem eine große Sammlung statt. Wir hoffen das ihr ein paar Cents über habt.

    8
    • Angenommen die erforderliche Summe wird morgen noch nicht erreicht, wird dann auch bei den restlichen Heimspielen bis Fundingende weitergesammelt oder spielt sich das dann nur noch online ab?

      0
    • Es wird noch viele Aktivitäten geben, unabhängig davon wie schnell wir das Fundingziel erreicht haben. Auch nach dem Crowdfunding wird noch Geld gebraucht um alle Dinge die man für den Film geplant hat auch finanzieren zu können. Wenn wir morgen nach dem auszählen vielleicht an der 40000 kratzen wäre das super!

      3
    • Sehr schön :top: :vfl:

      1
    • Ich denke mal es wird so lange gesammelt wie das Funding läuft, je mehr Geld fließt um so geiler kann der Film bestimmt werden.

      2
  15. Also ich möchte wirklich gerne wissen, was für einen Mehrwert Gustavo fürs Team einbringt? Oder anders gefragt, was kann Gustavo, was Guilavogui nicht leisten kann? Meine Meinung:

    – Guilavogui wird deutlich weniger Geld verdienen
    – ist der bessere Zweikämpfer mit besserer Physis
    – streut regelmäßig auch mal gute, öffnende Pässe ein
    – ist enorm wichtig fürs Teamgefüge
    – und um einiges jünger.

    Nochmal, aus welchem Grund sollte man Gustavo halten? Das zentrale Mittelfeld ist unsere einzige Position, wo wir ein absolutes Überangebot an Qualität haben. Auf der Position tummeln sich mit Guilavogui, Arnold, Bazoer, Seguin und Gustavo gleich fünf Spieler mit vermeintlichem Anspruch auf einen erweiterten Stammplatz. Für ZWEI POSITIONEN!!! OHNE Doppelbelastung (auch nicht in der nächsten Saison!!)

    Ich bleibe dabei, Guilavogui muss spielen und gibt den Abräumer, daneben brauchen wir einen B2B-Spieler und keinen Querpassmeister mit eingebauter Gelben-Karte-Garantie wie Gustavo es inzwischen ist. Gustavo war lange Zeit ein wichtiger Spieler, aber stellt bereits seit letzter Saison keinen spielerischen Mehrwert mehr fürs Team da und nimmt hoffnungsvollen Talenten mit den besseren fußballerischen Qualitäten (Ich spreche vor allem von Arnold und Bazoer) einen ernorm wichtigen Platz weg. Das System mit zwei Abräumern vor der Abwehr ist altmodisch, überholt und Gift für unseren Spielaufbau. Aus diesem Grund habe ich aus fußballerischer Sicht kein Problem damit, wenn uns Gustavo in den nächsten zwei Wochen noch verlässt.

    22
    • Sehr gut geschrieben!
      Bin absolut derselben Meinung!
      :topp:

      Endlich mal Jemand der das schreibt ws ich denke, bzw. habe ich es so auch schon mehrfach angedeutet!

      Ebenso das wir mit Gerhardt, Knoche und Träsch weitere geschulte Spieler für die Sechser-Position haben!

      Bin auch dafür die alten Zöpfe abzuschneiden und damit einen alten, zwar wichtigen (Erfahrung) und langsamen Spieler wie Gustavo noch abzugeben!

      Vielen Dank für alles hier in Wolfsburg! :vfl:

      5
    • Stimmt Ingoal, Gerhardt kann die Position auch noch spielen. Wobei er mir als LV auch sehr gut gefällt… :top:

      Bei Gustavo darf man zusätzlich nicht vergessen, dass er in der Vergangenheit auf eine ähnlich plumpe Art und Weise wie Draxler angedeutet hat, dass er den Verein verlassen möchte. Alles in allem wäre es der richtige Schritt, sich von Gustavo zu trennen.

      0
    • Sehe ich Alles genauso, jedoch ist das “angebliche” Angebot von Juve schon sehr frech und komplett unakzeptabel. Wenn die KO in eine Kaufpflicht umgewandelt wird, sollte man zuschlagen.

      0
  16. Ich bin mal gespannt ob Calli heute spielt.

    0
  17. Vielen Dank für diese interessante Trainingsbeobachtung. 2 Millionen Unterschied, daran ist noch nie ein Wechsel gescheitert, jedenfalls nicht in dieser Dimension.
    Sollte das Gerücht aus Italien also wirklich stimmen, dann wird man auch zu einer Einigung finden.

    Wie Schalentier schon sagte, vielleicht ist Gustavo morgen nicht mal mehr im Kader und wechselt noch an diesem WE. Ich bin sehr gespannt.

    2
  18. Was Gustavo betrifft, kann es m.E. keine zwei Meinungen geben: Unbedingt verkaufen, wenn die Konditionen stimmen! Gustavo geht auf die 30 zu, spielt bereits seit 1,5 Jahren unter Normalform und ist noch dazu der Spitzenverdiener in der Mannschaft. Wenn Gustavo bleibt, heißt unsere Doppelsechs für den Rest der Saison Guilavogui-Gustavo – das sollte jedem klar sein. Das wiederum ist a) eine Konstellation, die allein schon aufgrund der Ähnlichkeit der Spielertypen nicht passt (und auch in der Vergangenheit nie gepasst hat) und bedeutet, b) dass junge Spieler wie Arnold und Bazoer auf der Bank versauern. Für mich ist der Fall daher klar. ich würde ihn auch für 13 Mio. ziehen lassen.

    :like:

    23
    • Exakt so sehe ich es auch. Guilavogui und Gustavo sind zwei Zerstörer, aber kaum für den Spielaufbau zu gebrauchen. Eine Kombination aus z.B. Guilavogui und Arnold würde mir wesentlich besser gefallen. Auch darauf was ein Bazoer leisten kann, bin ich sehr gespannt.

      Gustavo behindert unsere Entwicklung. Ein Spieler wie er sitzt auch ungern auf der Bank ohne Ärger zu machen. Außerdem haben wir genug Spieler für diese Position: Arnold, Guilavogui, Bazoer, Seguin, Gerhardt auch Träsch kann dort Spielen.

      Wenn wir Gustavo verkaufen, hätten wir plus den Millionen, die noch übrig sind, noch um die 20 Millionen im Topf. Da wäre sogar noch eine gute Verstärkung drin.

      Mal abwarten, was noch passiert.

      6
    • Vielleicht ein Gabbiadini für RA und MS-Reserve :talk:

      1
  19. Mensch, was hat Schalke den Eckball schlecht verteidigt!

    0
    • Ist Caligiuri denn im Kader?

      Wenn Schalke heute verliert, dann können wir sie morgen bei einem möglichen Sieg überholen. Das wäre nicht schlecht. Frankfurt führt 1:0 auf Schalke zur Halbzeit.

      0
    • Ja, er sitzt auf der Bank.

      0
  20. Sehe ich genauso wie Hammerhai. Einen Guatavo-Abgang aus den eigenen Reihen zu kompensieren, ist doch überhaupt kein Problem. ( Bazoer, Arnold, Seguin ) und zudem hätten wir dann noch ein wenig Kohle, um vielleicht doch noch einen anderen interessanten Mann ( IV, RA ) zum VFL zu locken.

    1
  21. Super umgesetzt der Freistoß. War gut einstudiert. Kovac überrascht mich immer mehr. Vielleicht ja auch bald Ismael mit dem neuen Personal ;)

    3
  22. Schalke halt verloren. Hurra bitte VfL morgen ein Sieg.

    2
  23. Weiß jemand wie Cali gespielt hat.

    0
    • Dafür musst du dir nur den Spieltags-Thread bei tm angucken. Das Calli Bashing geht bei Schalke nahtlos weiter.

      3
    • Umso trauriger, dass wir keine 12,5 Millionen bekommen haben. Das wäre ein Traum gewesen. :D

      4
  24. Das was calli da gespielt hat war 3 Liga Niveau er schlägt den Ball raus als würde seine Mannschaft führen

    1
  25. Schalke richtig schwach, Frankfurt richtig schwach. Schalke einmal dumm, deshalb gewinnt Frankfurt. :D

    2
  26. Wie war eigentlich nochmal die Vertragssituation bei Gustavo? Halt diese Ausstiegsklausel nur in der Vergangenheit oder aus im kommenden Sommer? Lag diese nicht bei 25 Millionen? 13 wäre dann ja wirklich sehr viel weniger. Allerdings muss ich zugeben, dass ich nicht genau im Kopf habe wie lange sein Vertrag noch geht.

    Am Ende wird Rebbe 14 Millionen plus Nachschlägen rausholen.

    0
    • Gustavo hat einen Vertrag bis 2018.

      Ja die AK liegt bei 25 Mio, aber nur im Sommer.
      Das Problem: Selbst im Sommer wollte niemand die AK bezahlen und auch danach wollte niemand annähernd diese Summe zahlen. Dazu kommt noch seine nicht ansprechende Leistung die die Ablöse ebenfalls nach unten schraubt.

      0
    • Nette Idee. Zwar nicht so genial, was das VW Marketing sonst so initiiert, aber schon nett. Jetzt muss der VFL nachlegen. Ich liebe VW für sein Marketing. Nach dem Dieselgate musste VW natürlich zurückfahren, aber davor wurde deren Marketing auf der ganzen Welt gefeiert. Teilweise geniale Ideen, was die dort haben.

      2
  27. Ich denke, wenn man ihn überhaupt abgeben will, dass das eher nach dem Spieltag erfolgen wird. Im Spiel kann man ihn ja noch einsetzen.

    Ich bin mir nicht ganz sicher, ob man ihn nicht vielleicht doch gebrauchen kann, zumindest bis zum Sommer. Bazoer brauch bestimmt noch eine Weile. Er ist ja noch sehr jung. Seguin wird zur Zeit noch für rechts hinter benötigt und Gerhardt für links. Nur mit Arnold könnte es zu eng werden.

    1
  28. Justin Möbius ist heute auf der VfL-Bühne und somit nicht im Kader für das Spiel.

    0
  29. Ich fand VI Statement bzgl. Cali nicht schlecht…er war nicht überrascht das er ging..vlt war er auch einer von denen die weg wollten…denn großes Vertragsgebabbel gab es ja nicht…valerien meinte abends geht man als vfler ins bett und morgens bist du schalker…ne anspielung auf das morgens aufwachen und das s04 Gerücht

    4
    • Ja genau dieses habe ich mir auch gedacht. Ich bin einfach froh das Cali nun auf Schalke spielt. Ich wünsche ihm viel Gesundheit.

      Er hat hier zwar immer alles gegeben, aber Stammspielerqualitäten hatte er nie.

      Ein Spieler muss halt eine Allzweckwaffe auf dieser Position sein, man muss abwarten ob Ntep nur eine gute Leistung gezeigt hat oder ob er solch Leistungen konservieren kann.

      Bestes Beispiel bei Ntep aber, er hatte teilweise kaum Platz und hat es gut gemacht. Cali braucht für sein Spiel extrem viel Platz und diesen haben wir nicht.

      Entweder ist der Gegner defensiv zu gut geordnet, wir spielen zu langsam oder aber der Gegner stellt sich hinten rein.

      Daher hoffe ich das wir einen Spieler a la Ntep noch mal für rechts bekommen können.

      2
    • Warum sollte er auch überrascht sein? Ismael ist ja nicht Tuchel lach :fies: :vfl:

      Spaß beiseite, natürlich werden die Trainer auch eng in die Transfers eingebunden. Das ist bei uns nicht anders. Nur leistet logischerweise das Scouting und das Management (in dem Fall Rebbe) die Arbeit. Aber ich erinnere mich noch an Aussagen aus dem Trainingslager, wo Rebbe Ismael täglich mehrfach Bericht erstatten musste. In dem Fall war Rebbe unter Druck und hat es wunderbar gemeistert, jetzt ist Ismael unter Druck weiter Ergebnisse und positive Spiele zu liefern. Und das Cali jetzt fehlt, fällt mMn nicht groß ins Gewicht. Vieirinha und Kuba können defensiv auch ackern…

      Gegen Augsburg braucht es heute spielerische Lösungen. Eigentlich ein guter Gegner für einen technisch beschlagenen Spieler wie Vieirinha, insbesondere seine Diagonalbälle könnten heute wichtig werden.

      3
    • Dass Cali “gelogen” hat mit seinem Er ist morgens aufgewacht…seit sommer kein Kontakt mehr…, wurde ja auch von Schalke aus entlarvt. Schalke wollte Ihn erst im Sommer holen.

      D.h. mMn. eigentlich, dass Cali bereits wieder in Kontakt war und sich schon weit einig waren. Deswegen auch keine Vertragsgespräche mit dem VfL.

      1
  30. @Lenny: Trikot ist ausgeliefert.
    Viel Erfolg beim versteigern

    2
  31. Ich bin gerade perplex, da zappt man durch und bei Sky kommentiert das Spiel Würzburg gegen Braunschweig ein Herr Thorsten Kunde…

    Ich dachte ein Kommentator sollte unparteiisch sein und möglichst nicht Fan des kommentierrnden Vereines…
    Bei einem nicht kleinen Foul von Kumbela kommentiert er es frei übersetzt mit, es war kein Foul, war ja nicht schlimm…

    1
    • Das heißt das er uns heute nicht kommentiert :geil:

      1
    • Coprolalia under Control

      Du meinst so wie Reiff nie die Bayern hätte kommentieren dürfen öder Simon die Hertha etc.

      Ich verstehe den Wunsch dazu, aber ich glaube das ist schlicht manchmal nicht möglich.

      0
  32. Laut ARD-Text haben wir ein Angebot von Juventus für Gustavo abgelehnt. Aber die wollten nur für 3 Millionen leihen plus 15 Millionen KO.

    Ich vermute mal, Rebbe will nur verkaufen, nicht verleihen.

    1
    • Alles andere wäre ja auch völlig unsinnig. Bleibt er hier, ist er ein potenzieller Stammspieler, vielleicht sogar Leistungsträger. Wir müssen ihn nicht ins Schaufenster stellen. Gustavo ist zudem 29 Jahre alt und seine jüngsten Verletzungen waren stets langwiedriger. Schlägt er nicht ein, fällt zu lange aus… dann haben wir in einem halben Jahr unseren Topverdiener wieder auf der Matte stehen. Juventus wurde zuletzt mit vielen namhaften Sechsern in Verbindung gebracht, teilweise deutlich jünger als Gustavo. Der Deal schreit nur so danach, als wollte Juve nur einen Lückenbüßer für ein halbes Jahr. Wunschlösungen waren andere, insbesonder Witsel, der lieber nach China ging. Mir will es nicht in den Kopf, mit welchen Vorstellungen Juventus in die Gespräche geht – vorausgesetzt die Gerüchte aus der Presse stimmen. Warum sollten wir hier mitspielen?

      3
    • Okay, man kann es den Italienern vielleicht nicht übel nehmen, dass sie es mit solch absurden Angeboten versuchen. Schließlich haben wir Perisic für poplige 16 Mio. an Inter verkauft… die müssen uns ja für dämlich halten.

      0
    • Bei IP war es eine ganz andere Situation, Ivan musste den Verein verlassen.
      Aber die Italiener sind nicht blöd, versuchen kann man es ja mal. Unter KA wäre das Ding vielleicht so gelaufen.

      1
  33. Bloß weg mit dem Vogel!
    Der geht noch weniger als Caligiuri…
    Heute wäre fast mein Fernseher geflogen…
    Und der will Führungsspieler sein?

    Sorry…
    Sollte Juve den für mehr als zehn Millionen kaufen lache ich die aus…

    Ismael hat sich heute wiedermal total vercoacht, wie gegen Hertha schon…

    Viel zu späte Einwechslungen, von Beginn eine viel zu defensive Aufstellung gegen diese Augsburger und mit welcher Berechtigung durfte Gustavo heute durchspielen?

    Absolut schlechtester Spieler, der sogar den heute unterirdisch agierenden Gerhardt noch getoppt hat…

    Ich kann den Typ nicht mehr sehen…
    Argh…

    7