Montag , August 19 2019
Home / Andries Jonker / Jonker appeliert an Fans: Wir müssen zusammenhalten! Hilfe ist sehr wichtig!
Jonker-Fans

Jonker appeliert an Fans: Wir müssen zusammenhalten! Hilfe ist sehr wichtig!

Jonker zur aktuellen Situation: “Ich bin beschämt”

 
Wie immer stellte sich Andries Jonker auch am Sonntag beim Auslaufen den Fans. Bei herrlichem Wetter waren sehr viele
gekommen. Jonker kam vom Trainingsplatz herunter und wurde sofort von einer großen Menschenmenge umringt.

Ein weiblicher Fan brach in Tränen aus: “Wir wollen nicht absteigen. Wir geben alles, wir Fans. Wir tun alles und wir müssen uns so eine Schei… antun. (…) Und ich hoffe, dass die Spieler dieses Mal nicht am Marathontor empfangen werden. Denn das haben sie nicht verdient – so wie das gestern in Hamburg abgelaufen ist.”

“Die Hilfe der Fans ist ganz wichtig!”

Jonker schluckte, nahm aber seine Spieler aber sofort in Schutz! “Ich kann versichern, dass die Spieler alles aus sich herausgeholt haben. Sie waren richtig fertig nach dem Spiel. Sie geben wirklich alles. Aber wir müssen jetzt zusammen weiter kämpfen. Und Hilfe ist ganz wichtig – wirklich. Sie können das selbst nicht sehen, aber unten vom Platz, wenn man so hoch zu den Fans schaut – überragend!”

Und dann sagte er noch: “Ich fühle mich einfach beschämt, dass sie (die Fans) gestern nicht feiern konnten”

Daumen hoch für Andries Jonker!

Die Stimmung war äußerst friedlich. Am Ende des Gesprächs waren sich alle einig: Wir packen das! Wir halten zusammen!

Auch Christian Träsch war mit dabei. Ein Fan forderte: “Lassen Sie den Träsch ran!” – Jonker schmunzelnd: “Wenn er will!” Und Träsch reagierte blitzschnell: “Natürlich will ich!”

Nur ein kleiner Klamauk am Rande oder ein Hinweis auf einen Einsatz? Viele Fans fordern seit Tagen den Einsatz von Kämpfer Christian Träsch. Allein aufgrund der Verletzungsmisere könnte es zu einem Einsatz von Träsch kommen.
 
 

Braunschweig Fans nur in den Gästebereich

Bei jedem anderen Bundesligaspiel können Fans der gegnerischen Mannschaft im neutralen Bereich Karten erwerben. Durch den eingeschränkten Verkauf für das Relegations-Heimspiel versucht der VfL Wolfsburg alles die Fans von Eintracht Braunschweig auch aus dem neutralen Bereich fern zu halten.

Es soll eine grün-weiße Übermacht gegen die Braunschweig-Fans werden.

Der VfL Wolfsburg dazu als Antwort auf eine Nachfrage des Wolfsblog-Users Der Wolf:

“Wir verkaufen die Tickets im eingeschränkten personalisierten Verkauf und die komplette Arena ist Heimfanbereich bis auf den Gästebereich. Dies wird von unserem Ordnungsdienst entsprechend am Spieltag umgesetzt. Ausschließen können wir es nicht, dass auch Fans des Gastmannschaft als neutrale Fans in der Arena im Heimfanbereich sitzen werden. Sollte diese durch ihr Verhalten auffällig werden müssten Sie sich am Spieltag an unseren Sicherheitsdienst wenden.”

#GemeinsamgegendenAbstieg
 
 

Relegation: Durch den VW-Konzern geht ein Riss

 
Viele VW-Mitarbeiter kommen aus Braunschweig. Da ist es nur logisch, dass zur Zeit auf der Arbeit hitzig diskutiert und gestritten wird. Wolfsburg oder Braunschweig – wer spielt in der neuen Saison erstklassig?

Der VfL Wolfsburg wird von Volkswagen gesponsert, Eintracht Braunschweig durch die VW-Konzerntochter Seat.

Auch im Vorstand gibt es einige Braunschweig Fans. So saß z.B. VW-Finanzvorstand Frank Witter viele Jahre im Aufsichtsrat von Eintracht Braunschweig und wohnt zudem in Braunschweig. Das Derby bringt ihn nun nach eigenen Aussagen emotional in die “Bredouille”.

Quelle: WAZ
 
 

VfL-Fans treffen sich um 10 Uhr im Kaufhof

Vor dem wichtigen Relegations-Hinspiel am Donnerstag treffen sich die Fans des VfL Wolfsburg um 10 Uhr im Kaufhof.
Dort wollen sich die VfL-Fans auf die Partie gegen Eintracht Braunschweig einstimmt, um dann gemeinsam zum Stadion zu ziehen.


 
 

Fan-Diskussion: Wie soll der VfL spielen?

Wir haben noch sehr wenig über die Taktik und die mögliche Aufstellung gesprochen. Mit welchem Personal würdet ihr nach den vielen Ausfällen jetzt gegen Eintracht Braunschweig beginnen?

Was ist die richtige Marschroute? Erwartet ihr eine ähnliche erste halbe Stunde wie gegen Hamburg oder doch eher ein vorsichtiges, eher defensives “Abtasten”?
 
 

106 Kommentare

    • BILD ist nicht zufällig ein Synonym für BLÖD. Und das Markenimage muss ja wegen der Produkterkennbarkeit ab und zu unmissverständlich nachgewiesen werden.

      4
    • Skandal! Eintracht wird von VW gesponsert? Das über 2 Tochtergesellschaften?
      Erzähl das bloß keinem in BS…

      10
    • Ja ein wahrer Skandal!

      Hat das eigentlich irgendjemand von euch gewusst?

      Wir müssen SOFORT die anderen Medien, den DFB und Donald Trump informieren…

      :ironie2:

      5
    • Die halten VW wohl für komplett gaga. Wenn so etwas rauskommen würde, wäre der Ruf komplett im Eimer.

      Die sollen mal lieber wieder objektiv berichten. Wird nur Stimmung gegen uns gemacht.

      Wenn wir Braunschweig abschießen, weil wir in unsrer starken Phase ausnahmsweise mal 3 Buden machen, liegt das nur daran, das VW ne Stallorder gegeben hat oder was?

      0
    • Kann denn jemand etwas zu dem Inhalt des Artikels sagen?

      1
    • Wahrscheinlich irgendein belangloser Müll damit die Ihren BILD+ Müll verkaufen können

      0
    • – Die Stallorder des Unternehmens könnte das Spiel entscheiden (“verdacht”)
      – Dr. Karlheinz Blessing (Vorstand VW): Gerne würden wir die Liga auf 19 Leute aufstocken, damit unsere Belegschaft froh ist. Wir nehmen es aber sportlich. Möge sich der Bessere durchsetzen. Und wir hoffen auf einen fairen Umgang auf und neben dem Platz
      – Abstieg bei WOB könnte besser sein für den Diesel-Skandal, da weniger Ausgaben an den VfL.
      – DFL sagt: Beide Mannschaften haben die Lizensierung erhalten (blabla).

      Gepostet von Kaestorfer bei tm.de

      1
  1. DerMannderKann

    Hoffentlich hinterfragt sich Herr Jonker auch nochmal selbst etwas. Die Einwechselung von Oshimen war ne glatte 6 und V8 gehört aufgrund der Leistung auf die Bank.
    Ich sehe V8 schon am Donnerstag den RV geben. Wir brauchen dort jmd der sich zerreißt und durch den Kampf ein Zeichen setzten kann. Somit kann der RV nur Träsch heißen

    27
  2. Wenn halt ein paar Plätze leer bleiben weil man die blau gelben raus gekantent hat, mir Rille.
    Wir packen das Jungs ich fühle das.

    10
    • Sehe ich auch so, mit dem “Hohn” danach könnte ich gut leben, wenn man am Ende drin bleibt.
      Lieber richtige Fans anstatt so Pseudofans die dann an einem Spieltag ein anderes Trikot tragen.

      8
  3. Also ich finde es große Klasse, wie Jonker beinahe täglich während des Trainings den Schulterschluss mit den Fans sucht und wie er versucht eine Einheit zu schaffen. Welcher Trainer macht das schon?

    Ich habe das gleiche Gefühl wie Ti Mo. Wir packen das.

    21
  4. Der Umgang von Jonker mit den Fans sichert uns aber nicht die Bundesliga. Ich habe die Befürchtung, dass ihm entweder nicht klar ist, wie seine Spieler wirklich ticken oder seine bisher angewendeten psychologischen Maßnahmen nicht die richtigen waren und nicht gefruchtet haben.

    3
    • Ich würde sagen, dass das keine Befürchtung ist, sondern Fakt. Wir müssen in die Relegation. Irgendwas muss doch schiefgelaufen sein?!

      1
    • Naja das betrifft die ganze Saison.

      Namentlich Allofs, Hecking, Draxler und der Rest der Mannschaft, Ismael, Rebbe und Jonker.

      Wer wem wie viel Anteil zuchiebt, ist jedem selbst überlassen.
      In meinen Augen hat jeder Fehler gemacht und seinen Anteil an der aktuellen Situation, wobei ich Jonker etwas rausnehmen würde, denn aus der Mannschaft noch wirklich viel herauszuholen, ist nicht einfach und dabei meine ich noch am ehesten die Mentalität.

      Gegen Hamburg gab es einige Spieler, die sichtilich wollten, aber nach dem 1:1 schon wieder in Schockstarre gefangen waren.
      Nur leider befürchte ich gegen BS ähnliches Szenario bzw. halte ich es nicht für unwahrscheinlich.
      Das beste, was uns passieren könnte, wäre ein hoher Heimsieg, damit man im Rückspiel keine/kaum Angst haben muss, dass die Jungs das spielen einstellen.

      6
    • Meiner Meinung nach hat sich Jonker durch die vielen Wechsel in Hamburg verzockt!

      Ich hätte niemals die Abwehr so durchgewürfelt, ich hätte Horn auf links belassen, Gustavo in der IV und Arnold auf die Acht gezogen!
      Aber von hätte hätte können wir uns heute nichts mehr kaufen!

      Ich verstehe auch absolut nicht, warum ein Mayoral absolut nicht berücksichtigt wird, selbiges gilt für Träsch!

      Ich würde den Spielern das passende mit auf den Weg geben, sie positiv heiss machen und so aufstellen:

      Benaglio – Träsch, Knoche, Gustavo, Horn – Guilavogui, Seguin – Didavi, Arnold, Ntep – Gomez

      Bank: Casteels, Hansen, Gerhardt, Malli, Kuba (wenn fit), Azzaoui (wenn fit) oder Dejagah

      Alles in allem ist mir auch egal WER spielen wird, die Jungs sollen sich zerreißen, endlich ihre Chancen nutzen und im Heimspiel die halbe Miete durch ein 2 oder 3 zu NULL einfahren!

      An der Chancenverwertung muss zudem gearbeitet werden!
      Forza VfL
      Wir schaffen das! MUSS!
      :vfl3: :vfl: :vfl3:

      5
    • Wieso Seguin und wieso Benaglio?

      Was genau befähigt Seguin für einen Startelfeinsatz und was Benaglio?

      5
    • Was ist den, wenn er sich seiner Situation und Einflussmöglichkeiten sehr bewusst ist – nur geht nicht mehr. Man sagt ja so gern, dass man in der Saisonvorbereitung die Grundlagen legen muss und dass man diese im laufenden Betrieb nicht mehr aufholen kann. Unser Kader ist das beste Beispiel dafür: Kondition, Kraft und Verletzungsresistenz sind alle auf dem Nullpunkt. Ein 4-er Schüler wird nun mal keine 1 im nächsten Test schreiben, aber stark reden kann man ihn und probieren die paar Schrauben, die man hat, zu drehen. In der jetzigen Situation ware öffentliche Kritik sicherlich alles andere als hilfreich.

      9
    • Das einzige, was für Benaglio spricht ist, dass Casteels auch nicht wirklich stark/gut war.
      Er hatte zwar 1-2 gute Paraden, aber eben auch einige Fehler drin.

      Allerdings halte ich es für falsch, diese Baustelle wieder erneut aufzumachen, da sie wieder nur weitere Unruhe reinbringen würde.
      Außerdem sehe ich Casteels bei eventuellem Pressing und aggressivem Spiel der BS´ler schon im Vorteil, wenn er unter Druck gesetzt wird und ich bin mir relativ sicher, dass das früher oder später passieren wird.

      3
    • Ganz einfach @jonny.pl

      Beide Spieler haben unlängst gezeigt das sie diese Positionen beherrschen.
      Beide Spieler blieben gewiss auch bei Abstieg!

      Und Benaglio muss nun einfach als Kapitän und Kämpfer auf den Platz zurück!

      Casteels ist ein sehr guter Keeper, keine Frage, aber sah zuletzt nicht immer souverän aus, Nach-wie-Vor strahlt er für mich nicht das aus was einen guten Keeper ausmacht (war bei Hitz übrigens ähnlich – Subjektiv!)

      Zudem wäre doch die einzige Alternative zu Seguin (Eigengewächs) Gerhardt, der aber diese Position in dieser Saison wenig bis gar nicht gespielt hat!

      Zudem würde ich so aufstellen, ich bin aber ohnehin nicht der Trainer… ;)

      4
    • Woher nimmst du dein Wissen, dass Benaglio auch bei einem Abstieg bleiben würde? Mir ist nicht bekannt ob er da Klauseln hat und ob er da wirklich bleiben würde.
      Er war ja nicht umsonst in Verhandlungen mit Monaco im Sommer…

      Ein Kapitän gehört also auf den Platz, egal wie fähig er ist als Führungsposition? Ich kann zwar verstehen, dass man so argumentieren kann aber am Ende sollte das kein Grund sein.
      Ein Kämpfer? Möglich, ist aber Casteels keiner? Ich kann da keine Unterschiede entdecken!

      Was soll dein ein Keeper ausstrahlen und was unterscheidet hier Benaglio und Casteels? Ich sehe auch hier keine Unterschiede, außer das Benaglio bei Rückspielen äußerst nervös ist.
      Bei einem möglichen Braunschweiger extrem Pressing ist Benaglio da sicherlich keine sichere Rückspieloption… Unsicherheiten wären vorprogrammiert, sowohl bei Benaglio als auch bei den Mitspielern.

      Für mich sind hier nicht viele Punkte erkennbar, bis auf die „heilige Kuh“ Argumentation, dieses ist nun mal meine Meinung…

      Und wir erinnern uns mal an die Zeit wo der VfL vor dem Abstieg stand, da war Benaglio schon eine ganze Weile hier und er hatte die Buchse mächtig voll und war extrem fehleranfällig. Das Diego also solche „Situationen“ gemeistert hat, kann ich nicht teilen (sollte dieses Argument kommen)

      3
    • Seguin ist verletzt und fällt aus :rolleyes:

      1
  5. Gibt es eigentlich ein Angebot von Wolfsburg aus geschlossen nach BS zum Rückspiel zu reisen?

    Nach Wob ist es für mich zwar weiter, aber habe keine Lust mein Auto mit Wob-Aufkleber in BS stehen zu lassen und mit Bahn komme ich nicht zurück.

    0
    • Und da wird es mit S-Bahn etc. pp Pöbeleien geben.
      Letztes mal war es so, dass man mit einem Bus anreisen, organisiert von einigen Fanclubs.

      0
    • Ja das hatte ich mitbekommen.
      Überlege, ob ich versuche 2 Karten zu bekommen, aber die Anreise wird hart.
      Donnerstag wird es schon hart, da ich Donnerstag morgen aus der Nacht komme, wenn ich überhaupt wen zum tauschen finde für die Donnerstag Nacht und zum Spiel kann.

      Übrigens:
      Bisher hat der VfL noch kein Spiel gewonnen und bis auf ein Spiel (Remis) alle verloren, wenn die Spielzeit meinen Nachtdienst überschnitten habt.
      Also hofft mal, dass wer tauscht :lach:

      0
    • Damit steht ja wohl fest, dass Du Deine Dienste tauscht. Sonst bist Du ganz allein am Abstieg schuld. ;)

      5
    • Und hast die Ultras bei dir vor der Tür stehen :yoda:

      -> Ironie <-

      0
    • Na denen wird der Weg aber zu weit sein und wenn sie in meinem Vorgarten stehen, würden sich die Nachbarn sicher freuen :lach: :schweigen:

      0
  6. Hallo zusammen,
    habe schon einige Zeit hier im Blog mitgelesen und mich jetzt auch Mal registriert.
    War auch in HH. Geile Stimmung von unseren 6000 Fans :vfl: Am besten war die Aktion mit dem Schal winken und singen und das abwechselnd im Unter und Oberrang. Gänsehaut pur. Warum bekommen wir so was nicht in der Norkurve hin? Ich werde am Donnerstag auch wieder in der Nordkurve stehen und alles geben. Wir schaffen das. :vfl: :vfl:

    Edit/admin: geschrieben gestern 18.30 Uhr. Herzlich willkommen.

    3
    • “Am besten war die Aktion mit dem Schal winken und singen und das abwechselnd im Unter und Oberrang. Gänsehaut pur. Warum bekommen wir so was nicht in der Norkurve hin?”

      Das wurde schon häufiger dort gemacht.
      Die Mitmach-Quote war dabei auch nicht so schlecht, wenn auch ausbaufähig.

      2
    • Was meinst du mit ” warum bekommen wir das in der Nordkurve nicht hin”? Das findet doch seit geraumer Zeit Saisonübergreifend statt.

      edit/admin: geschrieben um 10 Uhr. Herzlich willkommen.

      1
  7. Ich habe die Namen und den Block von 2 Personen gemeldet (BSlern) die Karten von einem DK Besitzer bekommen haben welche jetzt im Heimbereich sind und diese Namen und Block an den VFL gesendet mit der bitte diese Karten zu sperren.
    Was meint ihr was da bei rum kommt?

    16
  8. Moin, habe schon versucht mein Problem zu ergoogeln und auch hier nochmal nachgelesen, weil die Frage bestimmt schon mehrfach gestellt wurde.
    Zwei Freunde von mir haben DK von zwei anderen bekommen, die nicht können. Alle 4 sind dem vfl wohlgesonnen, also von hier aus kein problem.
    Ich fahre heute mit einem zum fanshop, um die Karte systemgetreu umschreiben zulassen. Die frage ist, was müssen wir dabei haben, dass das problemlos klappt?

    0
    • Geht auch alles online. Einfach mit drinrm Account einloggen. Die beiden Kartennummern unter Karte aufwerten eingeben. Und die Karte kann ganz einfach umgeschrieben werden. Kostet 4 Euro. Die Dauerkarte wird gesperrt und man drückt sich ein eigenes Ticket aus.
      Wie es an der Kasse persönlich abläuft weiß ich nicht.

      2
  9. Frage an Uwe.

    Gibt es „Neuheiten“ zum Trikot? Wird es eventuell in der Relegation gezeigt oder dann doch eher irgendwann nach der Saison?

    2
  10. “Was ist die richtige Marschroute? Erwartet ihr eine ähnliche erste halbe Stunde wie gegen Hamburg oder doch eher ein vorsichtiges, eher defensives “Abtasten”?”

    Die erste halbe Stunde gegen den HSV: Da hatten wir vollen Zugriff bei hohen Bällen in der Abwehrkette und vollen Zugriff bei zweiten Bällen im zentralen Mittelfeld. Nach vorne hin ergaben sich so 3-4 Chancen, die ausgereicht haben um 1:0 zu führen. Danach haben wir aufgehört, Zweikämpfe zu bestreiten und aufgehört Fussball zu spielen. Die Bälle kamen postwendend zurück.

    Unser großes Problem sind Ballverluste aus unserem langsamen Positionsspiel heraus. Der Gegner schaltet dann um und wir müssen 50-60 Meter laufen – total unnötig. Und das passiert so häufig, das es irgendwann frustriert. Das müssen wir in jedem Fall vermeiden.

    Also entweder “von grün zu grün spielen” oder so nach vorne spielen, das nicht die ganze Mannschaft ständig bei Ballverlusten komplett verschieben muss. Und auch dann muss sofort Zugriff vorhanden sein. Wenn wir nur verschieben, um Räume zu verteidigen, dann bringt das nichts. Dann bespielt der Gegner diese Räume. Warum? Weil er nicht gestört wird. Da kann auch eine Mannschaft ruhig technisch limitiert sein, die Räume sind trotzdem offen.

    Andersherum genauso. Wir bespielen unsere Räume in der Offensive nicht, weil wir a) die Bälle zu schnell verlieren und b) dann zu K.O. sind wieder von hinten nach vorne zu laufen. Gerade der HSV hat RIESEN RÄUME angeboten. Normal hätte man da 5-6 brandgefährliche Konter setzen müssen – alleine in der zweiten Halbzeit. Aber das verpufft bei uns alles, weil wir es nicht konsequent bespielen. Und somit ist die Überlegenheit zwar optisch sichtbar, wird aber nicht umgesetzt.

    Dazu kommt natürlich noch die Abstiegskampf-Mentalität. Darüber könnte man auch einen Roman schreiben. Aber dies ist auch letztendlich ein Resultat der schlechten Mannschaftstaktik. Wenn du nach Ballverlusten ständig hinterlaufen musst und dies nicht gewohnt bist, sondern nur Ballbesitz gewohnt bist, dann macht das weder Spaß noch hast du da Motivation die entscheidenden Meter zu machen. Die müssen wir aber machen. Also ganz es nur so gehen, einfache Fehler zu vermeiden. Ich hoffe, Jonker meinte diese Tatsache mit seinen Worten “90 Minuten fehlerlos spielen”. Natürlich geht das nicht. Das schafft niemand. Aber wir müssen diese Fehler vermeiden, die die gesamte Mannschaft beim verschieben in die Bredouille bringen.

    10
    • Ich erwarte auf jeden Fall ein zähes Spiel, das den Character eines Pokalspieles hat.

      BS wird sich mit 11 Mann hinten reinstellen und, wenn sie die Chance haben, Konter setzen (Belarabi ist ja Got t sei Dank nicht mehr dabei…). Da unsere Mannschaft nicht die allerschnellste ist und das jeder Trainer sieht, gilt es genau das zu verhindern. Ansonsten erwarte ich einen hohen Anteil an Ballbesitz.
      Spielen Malli und Dida beide, so sollten Wob hier immer wieder in die Zwischenräume gelangen und durch schnelles Passspiel und Veränderung der Positionen für ausreichend Verwirrung sorgen.
      Ein starres Flanken und auf Gomez hoffen, wird nicht klappen, weil wir weder Flanken können, noch die IV von BS sonderlich kopfballschwach sind.
      Dass sich Braunschweig so wie gegen Bielefeld oder auch den KSC auskontern lässt, brauchen wir nicht zu erwarten. BS ist Underdog und wird auch so verteidigen, zur Not hilft das Elferschießen im Rückspiel!

      2
    • Die Halbräume sind immer entscheidend. Gladbach hat es uns vorgemacht. 75 Minuten lang hatten wir keinen Zugriff und Gladbach hat uns ohne Ende laufen lassen und wenn die Lücke bei uns aufging (und sie ging sehr oft auf) haben sie reingespelt und die Angriffe zu Ende gespielt. Dazu braucht es aber Ballsicherheit, Selbstvertrauen, Kreativität und Konsequenz.

      3
    • Und das unter Dieter Hecking

      1
    • @roy0815: Bellarabi ist zwar nicht mehr dabei , aber Onel Hernández ist ein ähnlich schneller Mann. Übrigens, war mal in unserer Zweiten tätig! :weg:

      1
  11. Und zur Eintracht: Wenn wir den Ball haben, werden die kompakt stehen und die Zweikämpfe suchen. Wahrscheinlich werden sie ab der Mittellinie angreifen (also Mittelfeld-Pressing), ich könnte mir aber vorstellen, das sie wenn wir die oben angesprochenen Ballverluste haben, dann sogar ins Angriffs-Pressing gehen und punktuell ganz vorne attackieren. Und dann kann man nur beten, das wir solche Lösungen finden wie im Auswärtsspiel gegen Leipzig. Da haben wir uns mit scharfen, präzisen und schnellen Pässen aus den Zweikämpfen befreit und dann hat sich der Spieß plötzlich umgedreht. Der Gegner hatte keinen Zugriff mehr und wir hatten nicht nur die Kontrolle, sondern haben die Spielzüge auch zu Ende gespielt.

    4
    • Marschroute?
      Unsere Stadt, unser Stadion, unsere Liga.
      So, und nicht anders sollte die Mannschaft am Donnerstag auftreten. Gleich die Verhältnisse klären. Frühes Tor und ordentlich Druck. Die Braunschweiger stehen hinten meist komplett offen, das sollte man sich zunutze machen mit mindestens 2 Offensiven.

      Angsthasenfußball wäre jetzt sinnlos. Umso breiter ist dann die Brust im Rückspiel. In einem Stadion, was den Namen eigentlich gar nicht verdient. Ich wandele immer zwischen der VfL Arena und der Commerzbank Arena, je nachdem, wo ich grade bin. Da kommt einem das Stadion an der Hamburger Straße wie ein schlechter Witz vor.

      10
    • Natürlich müssen wir das tun. Ist doch klar. :top:

      Nur stelle ich mir gerade Jonker vor, der in der Kabine sagt “Jungs, macht ordentlich DRUUUUCK!” Und auf der anderen Seite sehe ich schon jetzt die Fragezeichen in den Gesichtern unserer Spieler – köstlich.

      Ich glaube, es braucht bei uns etwas mehr um die Mannschaft zu erreichen…

      4
  12. Unser Fensterputzer hat bei uns im Büro eben erzählt, die Polizei habe den Kneipen geraten, am Donnerstag zu schließen.

    Keine Ahnung, ob diese Info stimmt. Wenn ja, dann hat man Angst vor Randale, zu der jener Vereine auch noch ganz offiziell unterschwellig aufgerufen hat! Ich frage mich schon seit langem, warum VW denen immer noch Geld gibt. Sonst wären die schon vor einiger Zeit pleite gewesen.

    4
    • Die “Fans” in BS labern immer viel – viel bei rum kommt meistens nicht
      #BobfahrenvormStadioninHannover

      0
    • super Idee, am Herren- Vater- was auchimmer-Tag die Kneipe dicht zu machen, wo der halbe Jahresumsatz gemacht wird…

      1
    • Der Kaufhof ist gesperrt für Eintracht Fans!

      Weitere verbote wird die Polizei, sofern es die Situation erfordert, dann am Tag aussprechen.
      Alkoholverbot im ganzen Allerpark!

      1
  13. Wollen wir uns mal nichts vor machen, ohne die Braunschweiger bekommt ihr das Stadion nie voll.

    Grüße

    0
  14. So allen Verwandten und Bekannten abgesagt ihnen eine Karte zu besorgen. “Für Braunschweiger besorge ich keine Karte” Ist vielleicht nicht nett von mir, aber die Strafe für jahrelange blöde Sprüche. Muss sie ja nicht noch dafür belohnen.

    40
  15. Heute haben sie bei sky die Pressekonferenz der BS’ler live gezeigt.

    Weiß jemand,ob das bei uns auch noch passieren wird?

    Auch wenn man zur Zeit in den Niederlanden verweilt, so ist an sich eine PK doch Pflicht oder nicht?

    0
  16. Hallo Truppe,
    meine berufliche Heimat ist seit Jahren SZ und außer mir findet sich hier leider kein weiterer Wolf. Was ich bereits vor ein paar Jahren ertragen musste, könnt ihr euch vorstellen. Was jedoch derzeit hier los ist, geht gar nicht mehr. Die BSler fliegen alle auf ner Wolke voller Euphorie und selbstgefälligkeit, das einem schlecht wird. Die sind so von sich und ihrer “Tradition” überzeugt das denen bald die E..r platzen. Fakt ist mal das so gut wie alle mir bekannten BSler den Weg in unsere Stadt bestreiten werden. Gerade vorhin wurde bei denen gejubelt, weil einer vier Karten ergattert hat. Auf Nachfrage bekam ich die Antwort das er diese aus dem Partnerpool des Vfl hätte. Wahrscheinlich Block 40, Platz ist mir unbekannt und wird von denen auch nicht Preis gegeben. Leider habe ich das jetzt schon das zweite mal gehört und hoffe wirklich das der Vfl seinen Ankündigungen folgen und von seinem Hausrecht bzw.deren ABGs Gebrauch machen wird. Mir grault es vor dem Anblick unzähliger blau-gelber in unseren Blöcken. Wir MÜSSEN dagegen halten und zeigen wer wir sind und warum wir die letzten 20 Jahre positive sportliche Schlagzeilen in unseren Gefilden fabriziert haben. In diesem Sinne…

    8
    • Verstehe ich das also richtig, dass unsere Sponsoren ihre Karten an Braunschweiger geben?

      Vielleicht sollte der VfL mal ein Gespräch mit diesen Sponsoren führen!

      9
    • Hallo edin09,
      falls du bei VW arbeitest, dann bist du nicht allein :vfl:
      In der Stadt gibt es aber etliche Fans, sieht man z.B. an Autoaufklebern.
      Ansonsten ist das Werk ganz schön verseucht mit Braunschweigern, leider!
      Schimpfen aber immer über ihren Arbeitgeber, wenn es um den VfL geht.
      Paradox!

      8
    • Stimmt, bist nicht allein. Auch in SZ und trotzdem WOBer

      0
  17. #WirPackenDas

    Ich meine unter jonker lief vieles besser als unter ismael oder zum schluss von hecking aber zusagen seine methoden fruchten nicht kann ich so nicht bestätigen ich denke wir haben mehrfach starke Leistungen gezeigt uns entweder nicht belohnt oder einfache fehler gemacht in der defensive und ich weiß nich aber ich denke er hat einen plan gehabt so aufzustellen und dafür muss er auch Mitverantwortung übernehmen die wechselgeschichten im spiel kennen wir ja wohl nun alle die fussball gucken ,spielen ,leben nur zu gut manchmal hat man das goldene händchen und die spielen drehen das spiel oder es geht genau in die andere richtung

    edit/admin: geschrieben um 9 Uhr. Herzlich willkommen.

    3
  18. Liebe VfL-Fans,

    vielen Dank für eure grandiose Unterstützung! Aufgrund der gewaltigen Euphorie und der damit verbundenen Nachfrage nach Eintrittskarten ist momentan leider kein Zugriff auf tickets.vfl-wolfsburg.de möglich.

    Bitte habt etwas Geduld und probiert es zu einem späteren Zeitpunkt wieder.

    Grün-Weiße Grüße
    Euer VfL Wolfsburg

    Läuft wie immer beim VfL, wenn solche Spiele anstehen…

    3
    • yep hab auch noch nicht durchkommen können… Aber statt gewaltiger Euphorie hätten sie auch gewaltige Angst schreiben können :yoda:

      0
    • Ach lecj mich doch am arsch hier seit na halben stunde…

      0
    • Habe ne Karte bekommen, allerdings nur weil jemand drauf kam den ich kenne und ich ihm dann meine Daten gegeben habe…

      0
    • Ich war eben drauf, aber habe keine gekauft, da mir der Anfahrtsweg zu heikel ist.
      Musste aber echt überlegen bzw. mich beherrschen, dass ich nicht einfach bestelle.
      So freut sich wer anderes….

      0
    • Irgendwie wird man schon hin kommen, im “schlimmsten” Fall Inkognito… Bedeutet nicht groß mit VfL Kleidung…

      1
    • Ausverkauft.

      Jetzt steh da, dass man eine Bustour buchen kann nach BS…
      Wenn ich das vorher gewusst hätte, hätte ich mich frühzeitig dran gesetzt.

      :klatsch: :down: :zeus:

      0
    • Ist auch Quatsch , bin 2013 auch ohne Karte nach BS und wollte “Mal gucken” hatte ein Messer in der Tasche für den Fall der Fälle. War in einer Bahn mit fast ausschließlich BSlern – keine Probleme. Ein paar Blöcke ein Kommentar und gut.
      Stand die ganze Zeit auf der Hamburger Straße vor dem Stadion und hab Bratwurst gegessen und dann Fußball in der “wahren scheiße” gesehen. Da drin dann ohne Schal, war ja auch mit sekurity. Hab da drin ein bekannten von mir getroffen – auch VfL fan

      0
  19. @wobbs: So scheint es in diesem Fall zu sein, leider.

    0
  20. Der VfL wird sich neu aufstellen, unabhängig von der Liga.

    Geschäftsführung: Es soll ein neuer Geschäftsführer Sport kommen. Der neue könnte neben Rebbe das Management leiten.

    Trainer: “Grundsätzlich ist man beim VfL von der Arbeit Andries Jonkers überzeugt. Der Niederländer hat sich in Windeseile zum starken Mann entwickelt, hat die Mannschaft erreicht.” Für den Neuaufbau soll Jonker der richtige sein. Dass Jonker aber mit in die 2. Liga geht, wäre lt. Kicker schwer vorstellbar.

    Mannschaft: Es wird sich viel verändern. RiRo, Mayoral, Wolle, Träsch, Dejagah, Kuba, Vieirinha, Gustavo können gehen. Gomez kann den Verein verlassen & Malli hat wohl eine AK.
    Auch mit neuen Spielern beschäftigt man sich wohl intensiv. Aber erst nach Montag, kann man wohl Nägel mit Köpfen machen.
    Kandidaten u.a. sollen sein: Mark Uth (MS) von Hoffenheim, Florent Hadergjonaj (RV) von Ingolstadt & Landry Dimata (MS) von Oostende

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/678715/artikel_die-vfl-plaene_neuer-geschaeftsfuehrer-neue-mannschaft.html :link:

    6
    • Nehmen wir mal an wir packen es nicht (ich gehe nicht davon aus, dass wir runter gehen).
      Jonker würde dann wohl gehen?

      Tut mir leid, dann sollte er wie auch die oben genannten Spieler gehen, Punkt aus Ende!
      Selbst bei Klassenerhalt möchte ich dann einen Jonker nicht sehen! Wieso?

      Wenn stehe ich voll und ganz zum Verein oder aber ich lass es sein… Er wäre dann kein Stück besser als der oben genannte “Haufen”.

      Allerdings wurde bisher mit ihm noch nicht gesprochen und es ist nur eine Vermutung des Kickers… Sollte es aber so kommen, Armtungszeugnis.

      5
    • Das Problem ist, hier werden schon wieder Tatsachen unterstellt, die noch keine Fakten sind. Daraus werden dann wie gewohnt die falschen Schlüsse gezogen. Und das führt zu einer falschen Einschätzung der Situation. Das gilt für Vereinsführung, VW und auch Fans aus meiner Sicht.

      Eines der großen Probleme unseres Vereins. Schade, aber wir werden es wohl nie lernen….

      Um es deutlicher zu formulieren: Entweder man geht mit 100% Rückendeckung für Jonker/Rebbe in die neue Saison ODER man wechselt Manager und Trainer komplett aus!

      Was gar nicht geht: Wieder 7 Spiele warten wie bei Hecking und dann wechseln, “weil Jonker ja nicht das Zeug dazu hat den VfL wieder nach oben zu führen”. Das Problem ist, man lässt sich zu sehr von Ergebnissen leiten und bewertet nicht die Arbeit. Es soll zwar ein Gesamtkonzept entstehen, aber auch das ist automatisch hinfälllig, wenn noch nicht mal klar ist mit welchen Gesichtern. Ich frage mich, wann wir endlich anfangen kontinuierlich und strategisch zu denken…

      11
  21. So, ich habe es geschafft, den Bestellprozeß zu absolvieren, aber nur eine Eingangsbestätigung des Bestellvorganges erhalten. Der Block ist aufgeführt, aber weder Reihe noch Platz.

    Habe ich jetzt eine Karte sicher oder nicht?

    Auch ich habe es mehrfach versuchen müssen, bis ich den Ticketshop aufrufen konnte.

    0
    • Meistens ist das eine Bestätigung das du welche bekommst…

      Faktisch hast du erst welche wenn die Bestätigung bzw. Rechnung kommt.

      0
    • Keine Sorge. Bei mir steht auch nur der Block. Das einzige was ich vergessen hab war die Wölfe Club Ermäßigung von den knapp 2€ bei einer meiner beiden bestellten Karten auszuwählen. Naja halb so wild.

      Bei mir hats mit dem Shop problemlos geklappt. Um 14:30 die Seite geöffnet und dann ein paar Sekunden vor 3 die Seite aktualisiert und dann ging es alles relativ fix innerhalb von 6 Minuten.

      0
  22. mehrfach ist gut, ich reloade hier seit ner stunde. naja, fürn arsch, vermutlich.

    0
    • jetzt bin ich auch drauf. super, die bustour ist noch verfügbar. geil, auch ohne ticket nach bs! :kotz:

      3
  23. Ein Schmarrn schon wieder Eine halbe Stunde vor Vorverkaufsbeginn im Onlineshop. Server Down. Immer wieder aktualisiert. Nach einer Stunde durchgekommen. Ausverkauft! :kotz:

    Das Problem ist doch bekannt. Wenn große Spiele anstehen bricht das Sytem im Onlineshop komplett zusammen. Das man da nicht nachrüstet! Man kann zusätzliche Server auch mieten!

    2
  24. Da habe ich ja richtig Glück gehabt. Mein erster Versuch war kurz nach 15.00 Uhr. Dann habe ich ständig auf nochmal versuchen geklickt und es hat geklappt. Allerdings war die Platzwahl nicht leicht, da auch andere bestellt haben. Bestimmt 2 Plätze habe ich angeklickt und die waren dann zeitgleich weg.

    Ich kann es noch gar nicht glauben: Ich scheine echt in BS dabei zu sein. :yeah:

    1
  25. Am Donnerstag herrscht am und in der Volkswagen-Arena ein Alkoholverbot! Dazu gibt es im kompletten Allerpark ein Alkoholverbot.

    Der Treffpunkt für VfL-Fans ist für Braunschweiger komplett gesperrt, ansonsten gibt es keine Betretungsverbote. Dies kann sich aber jederzeit ändern.

    http://www.news38.de/wolfsburg/article210672469/Relegations-Hinspiel-Kein-Alkohol-keine-Betretungsverbote.html :link:

    1
  26. Aus meiner Sicht, dass wir sehen Kader für Donnerstag Begegnung sollte:

    Casteels – Träsch, Knoche, Gustavo, Gerhardt – Guilavogui Arnold – Didavi, Malli, Ntep – Gomez

    Bank:
    Benaglio, Wollscheid , Horn, Seguin, Osimhen, Vieirinha, Błaszczykowski

    Ich weiß nicht, was Ricardo Rodriguez, sondern verwalten zu spielen, natürlich, ich sehe ihn in der Startelf. Wir haben vor kurzem ohne zwei wichtige Spieler zu bewältigen, ich meinen o Jung und Bazoer. Allerdings haben wir sehr gute Substitute. Rechtsverteidiger Träsch hätte ich längst nicht das war, was mir ein wenig überrascht, weil der Christ der Lage ist, guten Fußball zu spielen. Ich hoffe, dass wir von Anfang an angreifen. Das erste Spiel, das wir auf unserem eigenen Pech haben, so war es schön zu gewinnen, vorzugsweise auf Null. Wölfe GOLA !!! :vfl:

    5
  27. Ich könnte gerade wieder sowas von :kotz: Viele Medien Titeln gerade ala : “VfL verbietet
    Braunschweiger Trikots zu tragen”. So das es tendenziell danach klingt, als dürften sie auch im
    Gästeblock keine Trikots tragen. Das ist schon wieder Meinungsmsche at it’s best. Der böse reiche VfL
    gegen die arme arme Eintracht….

    7
  28. @Timo: Hast ja recht, aber mir fällt das echt schwer. Gerade wenn von den Medien so ein Schwachsinn kommt. Ich erwarte da einfach ein minimum an Neutralität und Recherche. Aber Ich gebe jetzt mein bestes und reiße mich zusammen ;)

    1
  29. Du hättest Mister Wolters Mal fragen sollen, ob er 3 Dinge nennen kann die Braunschweiger als Traditionsverein kennzeichnet , die Wolfsburg nicht hat….

    0
  30. Bei ViaNogo gibt es für das Relegationsrückspiel zwei Tickets im Gästeblock für schlanke 400€. Die haben eine Vollmeise!!!

    1
    • Viagogo ist sowieso überzogen, die Karten sind ca doppelt so teuer wie die höchsten Preise bei eBay, bei fast allen veranstalten

      0
  31. @der Bär & Schnarrie:
    Bin nicht im Werk tätig. Und noch nie gewesen. Zwar Industrie, jedoch nicht VW. Es wird in SZ sicherlich auch gleich gesinnte geben, jedoch stellen diese die absolute Minderheit. Ist generell und gerade jetzt nicht so einfach gegen die immer wiederkehrenden platten Phrasen anzukämpfen.

    1
  32. Ich frage mich, wie die das machen wollen, wenn bei einem Tor der Eintracht plötzlich 100 Fans in einem der Blöcke neben dem Gästebereich aufspringen. Wollen dann wirklich da die Ordner rein und versuchen 100 Fans auf einmal rauszuschmeißen? Das dürfte doch fast unmöglich sein.

    0
    • Das wird auch niemand machen (und wollen). Es geht generell um die Ansage, nicht darum das jeder, bei dem der Arm im falschen Moment kurz zuckt, aus dem Stadion geschmissen wird.

      Beim Pokalfinale saß bei uns im Block auch ein Dortmunder, der sich sehr toll vorkam und alle rundherum mehr oder weniger provoziert hat. Der hat da auch nicht lange gesessen. Um solche Leute geht es.

      4
  33. Durch unsere Torgefahr :ironie:
    müssen wir um alle Macht versuchen ein Tor der Blau-Gelben zu verhindern. (Auswärtstorregel)
    Also wenn die zwei Tore bei uns machen, :nacht:

    Wenn ich Lieberknecht wäre, würde ich genau so spielen lassen. Hinten dicht machen und durch einen Konter irgendwie ein Tor zu machen.
    Vermutlich werden Sie genau so auftreten und wir tun uns ja bekanntlich schwer gegen tiefstehende Mannschaften.
    Wenn die Mannschaft jetzt nicht im Trainingslager sich darauf extrem vorbereitet hab ich kein gutes Gefühl.
    Aber warum das jetzt auf einmal funktionieren soll weiß ich auch nicht.

    Ich kann und will mir einfach nicht vorstellen das wir wieder gegen den Nachbarn verkacken.
    :vfl: :vfl: :vfl:

    1
  34. In der “Kicker” App gibt es ja bekanntermaßen ein Tippspiel. Für das Relegationshinspiel gibt es unter dem Punkt “Spielinfo” folgende Tipps:

    2:0 20%
    0:0 14%
    2:0 12%
    9:4 8% :D

    Wenn man die 4 Gegentore weglässt, dann würde ich dieses Ergebnis sehr begrüßen :vfl:

    1
  35. 2013/14 haben wir die beiden Spiele in der Addition vergeigt. Das macht einem zusätzlich zu den Auftritten des Vfl in der laufenden Saison Sorge.

    Andererseits: Wie wahrscheinlich ist es, dass wir gegen die 2x hintereinander beide Spiele vergeigen? Ich behaupte mal, nicht so wahrscheinlich.

    Also Mut schöpfen. Ich möchte am Montag mit einem Grinsen im Gesicht nach Hause düsen und nicht feiernde Braunschweiger ertragen müssen.

    0
  36. Wob_Supporter

    Die vorherigen Duelle mit der Eintracht sind doch bereits 4 Jahre her. Ich glaube nicht das man das miteinander vergleichen kann.

    0
  37. So,

    habe nun alle Register gezogen. Meine Frau hat bisher noch NIE eine Niederlage vom VfL gesehen, wenn Sie im Stadion war. Es waren meist sichere Siege und unter anderem die hohe Siege dabei!

    Wolfsburg – Bayern Gala mit de Bruyne
    Wolfsburg – Krasnodar

    Bisher hat Wolfsburg noch nie verloren. Also an mir liegt es am Ende nicht :vfl3: :vfl2:

    9