Donnerstag , Oktober 18 2018
Home / News / Labbadia startet mit den „Intensivwochen“
Team-Training

Labbadia startet mit den „Intensivwochen“

Der VfL Wolfsburg bleibt in diesem Sommer in Wolfsburg, verzichtet damit auf ein Trainingslager. Auch in Wolfsburg könne man hervorragend trainieren, hatte Labbadia bereits in der Sommerpause verkündet.

In der vergangenen Woche simulierte Trainer Labbadia bereits ein “Trainingslager in den Bergen”, in dem er mit seinem Team auf die Hügellandschaft am Wakeparksee auswich. Eine Stunde hatte Labbadia und sein Team die Spieler die Hügel rauf und runter gescheuchst – alles auf Zeit.

In dieser Woche zieht der Coach der Wölfe das Training noch einmal an. Das angekündigte „Intensivtraining“ startete am Montag.

In gleich drei Einheiten wurden die Mannschaft fit gemacht und gefeilt – fast immer mit dabei: Der Ball.

William ist zurück

William2
 
Wolfsburgs Rechtsverteidiger William hatte die erste Trainingswoche wegen eines Infekts aussetzen müssen. Gestern war er zum ersten Mal wieder mit dabei und konnte alle Übungen voll durchziehen.

Zwei weitere angeschlagene Spieler konnten zum Wochenstart noch nicht mit der Mannschaft trainieren: Felix Klaus (Bauchmuskelzerrung) und Marvin Stefaniak (Achillessehne). Beide Spieler hatten zuletzt im Training gefehlt. Am Montag absolivierten beide lediglich Laufeinheiten.

Paul Verhaegh hatte beim ersten Testspiel am Samstag gegen eine Amateur-Auswahl aus der Region gefehlt – „aus privaten Gründen“, wie es hieß. Am Montag war er beim Training wieder mit dabei.
 

Wolfsburg testet heute gegen KSV Baunatal

Heute Vormittag wird noch in Wolfsburg trainiert. Am Nachmittag geht es zum KSV Baunatal im Landkreis Kasdel, wo der VfL Wolfsburg sein zweites Testspiel bestreitet.

Anpfiff ist um 17.30 Uhr.
 

32 Kommentare

  1. – 13 Trainingseinheiten in 6 Tagen
    – 7.45 Uhr erste Trainingseinheit

    Um mehr Tore zu erzielen, entwickeln Labbadia und seine Co-Trainer Ideen wie man nach Standards mehr Tore macht. Diese Ideen sollen im Training ausprobiert und umgesetzt werden.

    https://www.bild.de/sport/fussball/vfl-wolfsburg/felix-reloaded-56258472.bild.html

    10
  2. Weis jemand, wie es unserer Nummer 32 geht? Er ist ja lange mit einem Sehnenriss ausgefallen….Auf seinen Social Media Kanälen sieht man ihn in Französischen Metropolen umher treiben. Von (Aufbau-?) Training o.ä nichts zu sehen bisher.

    0
    • Tisserand macht derzeit ein Reha-Programm in München. Während der WM ist er TV-Experte im französischen Fernsehen. War letztens glaub ich in der WAZ zu lesen.

      11
    • Danke dir! :)

      1
  3. KSV Baunatal – VfL Wolfsburg

    Kurze Frage… Gibt’s zufällig ne Wölfe TV Übertragung?
    :vfl:

    0
    • Nein aber gegen Ende der Vorbeitung kommen auch bessere Gegner , da gibts bestimmt wieder Livestreams.

      1
  4. Startelf:

    Menzel – Verhaegh, Bruma, Brooks, Uduokhai – Camacho – Guilavogui, Gerhardt – Brekalo, Steffen – Ginczek

    4
  5. Eins null Ginczek nach Vorarbeit von Udo

    3
  6. Ginczek darf gerne so weitermachen ;)

    2
  7. 2:0 wieder Ginczek

    1
  8. Und Brekalo schießt wohl aus allen Lagen… :lach:

    Leider noch kein Tor von ihm.

    3
  9. Brekalo hatte noch nicht einen Schuss…
    Zumindest nicht hier und heute :)

    0
  10. Ich bin vor Ort und habe mich keinen Schuss von ihm gesehen… :keks:

    0
  11. Ja klar :yeah:

    1
  12. Ginczek gefällt mir richtig gut !

    3
  13. Ronaldo wechselt zu Juve. Schade eigentlich hätte ihn gerne bei uns gesehen :lach: :ironie:

    10
    • Dass Schmadtke und Schäfer da nicht zugreifen ich erwarte eine Entlassung.

      3
    • 100mio sind grade grad mal 0,01% des Gewinnes von VW im letzten Jahr – also wäre auch easy bezahlbar gewesen

      1
    • Was macht eigentlich unsere Scouting-Abteiliung? Den hatte sogar ich im Blickfeld…

      5
  14. 46′ ??#KSVWOB 0:2 | Der VfL spielt jetzt so: Menzel – William, Jaeckel, Knoche, Itter – Arnold – Malli, Rexhbecaj – Bazoer, Ntep – Weghorst

    0
  15. 4:0 , Malli und Elvis haben getroffen.

    0
  16. Es steht 6-0 Seguin und Wout ergänzen.

    0
  17. Ginczek hat gerade einen kleinen Vorsprung vor Weghorst.

    1
  18. 7:0 , am Ende hat noch Bazoer getroffen.

    2
  19. Klar zwei leichte Gegner aber muss man erstmal machen.

    0
  20. Sehr interessabt in beiden bisherigen Testspielen ist das System was BL spielen lässt. Ein 4-3-3 entweder mit offensivem Mittelfeld oder defensivem Mittelfeld

    2
  21. verschoben

    0
  22. Ich finde im Spiel gegen Kassel war auffällig wie die Jungs nach Tor immer den Ball direkt mitgenommen haben. Oder wie Weghorst nach dem Tor von Rex ihm den Ball aus der Hand nimmt und zum Anstoß rennt.
    Absolute Geilheit auf Tore ziehe ich für mich da raus und hoffe das man das in den Ligabetrieb mitnimmt :)

    Auch wenn es unterklassige Gegner waren: auch gegen die sahen wir in manch Vorbereitung „schlecht aus“ ;)

    2