Samstag , Dezember 15 2018
Home / News / Wolfsburg punktet – Köln und Hamburg verlieren
HSV1

Wolfsburg punktet – Köln und Hamburg verlieren

Der VfL Wolfsburg steckt weiter im Tabellenkeller fest. Der erhoffte Befreiungsschlag blieb gegen den FC Augsburg aus. Dabei lag ein Sieg in greifbarer Nähe.

Die Wölfe spielten lange Zeit in Überzahl, erspielten sich aussichtsreiche Chancen – doch ein Tor wollte nicht fallen. Und so blickte der gesamte Verein an diesem Samstag wieder mit Sorge auf die Konkurrenz.

Die Lage:

Der VfL Wolfsburg konnte durch den Punktgewinn in der Tabelle vorerst einen Platz nach oben klettern.

Die Wölfe werden diesen Platz wieder verlieren, sollte Freiburg gegen Mainz punkten.

Sollte Mainz gewinnen, würde das deutlich bessere Torverhältnis für die Wölfe sprechen und der VfL weiter auf Platz 14 bleiben – dann allerdings punktgleich mit Rang 15 und 16.

Köln und Hamburg haben am Samstag ihre Spiele verloren. Gegenüber diesen direkten Abstiegsplätzen konnte der VfL seinen Abstand um einen Punkt ausbauen.

14. Wolfsburg – 30 Punkte
15. Freiburg – 30 Punkte
16. Mainz 05 – 27 Punkte
17. Hamburg – 22 Punkte
18. 1.FC Köln – 21 Punkte

Heute spielten:
Hertha BSC – Köln 2:1
Hoffenheim – HSV 2:0

Am Montag spielt:
Mainz – Freiburg
 

Umfrage:

 
 

22 Kommentare

  1. Tja – und wieder nix mit einem Sieg heute , das ist richtig ärgerlich zumal ja auch Möglichkeiten da waren. Es hilft aber nix , in Gladbach wieder angreifen und ein Sieg holen , das halte ich für möglich.
    Ich hoffe das Köln und Hamburg heute verlieren damit sich das Thema endlich erledigt! Dann geht es wohl nur noch um uns, Mainz und Freiburg. Hier wäre ein Unentschieden denke ich am besten da so beide Teams unten bleiben und da wir das bessere Torverhältnis haben würden wir bei punktgleichszand immer vor BEIDEN stehen

    3
  2. „Egal wie diese Partie ausgeht, eines der beiden Teams wird den VfL überholen.“

    Nein, Mainz überholt uns nur, wenn sie mit 10 Toren gewinnen …

    8
    • Stimmt. Hatte die Punkte vor unserem gestrigen Punktgewinn noch im Kopf. Ich korrigiere das.

      5
  3. Ich weiß nicht so recht, was besser für uns ist.

    Sieg Mainz würde bedeuten, dass wir punktgleich mit Freiburg und Mainz wären, wobei wir das bessere Torverhältnis haben. Dann hätten wir Freiburg wieder ganz dick mit drin im Abstiegskampf.

    Sieg Freiburg würde bedeuten, dass wir 3 Punkte und das bessere Torverhältnis auf Mainz hätten. Mainz müsste dann also aus den restlichen Spielen 4 Punkte mehr holen als wir, wenn sie uns überholen wollen. Dafür wäre Freiburg wieder 3 Punkte vor uns.

    Oder doch lieber ein unentschieden? Dann hätte jeder von denen immerhin nur einen Punkt geholt. Freiburg wäre nur einen Punkt vor uns, Mainz weiter 2 Punkte hinter uns. Dazu haben beide das schlechtere Torverhältnis.

    Bin da sehr unentschlossen, was besser für uns ist.

    Mainz muss immerhin noch gegen Leipzig und Dortmund ran, für die es beide in den Spielen noch um mehr als die goldene Ananas gehen dürfte. Das Mainzer Programm sehe ich daher etwas schwerer als das Freiburger, auch wenn die noch gegen Hamburg und Köln spielen. Köln könnte dann aber faktsich schon weg vom Fenster sein. Von daher wäre ein Sieg der Freiburger vielleicht doch besser für uns. Dann könnte uns bei gutem Verlauf tatsächlich ein Sieg reichen, um ohne Relegation in der Liga zu bleiben.

    Aber dann kommt es doch wieder anders als geplant……..

    15
    • Genau so wird es sein. Das ist doch die ganze Saison schon so. Wenn alles für uns spielt, dann schießen wir uns am Ende wieder selbst ins Bein oder dem Gegner trudelt dann noch noch ein Ball ins gegnerische Tor.

      1
    • wobbs, das sind genau meine Worte die ich heute Morgen mit meinem Kollegen gewechselt habe.
      Meine Vermutung, die ich schon vor 3-4Wochen hatte ist auch noch im Rahmen des Möglichen, Freiburg steigt direkt ab! Heute holen sie max einen Punkt, gegen der HSV und Köln verlieren sie. Dann noch gegen Gladbach und Augsburg. Wenn es blöd läuft holen sie kaum noch Punkte… Ich denke das der HSV und Mainz die Relegation unter sich ausmachen

      0
  4. Hoffenheim führt gegen Hamburg :top:

    7
    • Zack, schon 2:0 :pirat: Hamburg spielt für uns :vfl:

      Köln aber nicht…

      10
    • Selbst wenn Köln gewinnt müssten sie 7 Punkte auf uns gut machen.

      1
    • Mir wär‘s aber lieber, wenn’s bei mind. acht Punkten bleibt ;-)
      Köln liegt jetzt auch zurück. Somit sind wir neun Punkte davor. Komfortabel genug :vfl:

      0
    • Außerdem muss Köln noch gegen Bayern München ran.

      1
  5. Aber Köln wehrt sich noch. Sie führen in Berlin…

    0
  6. Der direkte Abstieg sollte jetzt endgültig vom Tisch sein. Hoffen wir das Freiburg am Montag gegen Mainz gewinnt dann siehts auch für Platz 15 vorerst okay aus.

    15
  7. Das eigene Ergebnis gestern ausgenommen, ist es bis jetzt ein guter Spieltag: Köln und Hamburg verlieren, das war sehr wichtig. Ein direkter Abstieg wird so wieder ein Stück unwahrscheinlicher, wenngleich er natürlich noch nicht ausgeschlossen ist.

    3
  8. Mich ärgert unser Ergebnis von gestern. Mit einem Siwg wären wir schon fast durch gewesen. So traue ich dem Braten noch nicht. Mit etwas mehr Risiko und Mumm hätte man gestern gewonnen!

    34
  9. Natürlich war es ärgerlich gegen Augsburg aber es war ja auch ein Punkt der sehr viel brachte am Ende. So wie Gladbach sich gestern präsentierte braucht man auch nicht zu viel Angst am kommenden Wochenende zu haben. Ein Punkt ist sicherlich möglich.

    Von den Mannschaften unten sind VfL Wolfsburg im Moment trotz allem am stabilsten. Immerhin punktete man in den letzten drei Spielen und hat auch in 20 von 30 Spielen Punkte eingesammelt. Freiburg ist ein bisschen im Abwärtstrend und Köln und Hamburg zu instabil. Mainz hat sich verbessert aber bei denen fehlt, wie bei Wolfsburg, ein Stürmer.

    Eine Prognose abzugeben ist kaum möglich aber hoffe auf noch 4 Punkte in den letzten Spielen und dann muss man sehen wie weit die Punktezahl reicht.

    6
  10. Mainz führt…

    0
    • Eigentlich wurde schon zur Halbzeit abgepfiffen und die Spieler waren schon alle in der Kabine … lächerlich!

      0