Dienstag , Januar 21 2020
Home / News / Matchday: VfL Wolfsburg beim SC Freiburg
Freiburg

Matchday: VfL Wolfsburg beim SC Freiburg

Die Heimniederlage gegen Werder Bremen trotz Feldüberlegenheit sitzt dem VfL Wolfsburg noch in den Knochen. Am heutigen Spieltag wollen die Wölfe gegen den SC Freiburg wieder in die Spur finden. Bei einem Sieg würde der VfL in der Tabelle an Freiburg vorbei ziehen.

VfL-Trainer Oliver Glasner kann auf einen Großteil seines Kaders zurückgreifen. Der zuletzt genesene Daniel Ginczek fehlt allerdings im Spiel gegen Freiburg, soll für die EL-Partie am Donnerstag gegen St. Etienne geschont werden. Dafür steht der wiedergenesene Xaver Schlager erneut im Kader, muss jedoch zunächst auf der Bank Platz nehmen.

Der VfL Wolfsburg tritt zum letzten Mal im Schwarzwald-Stadion des SC Freiburg an. Die Breisgauer beziehen im kommenden Sommer eine neue Arena, die für 35.000 Zuschauer ausgelegt sein wird und 80 Millionen Euro kosten wird.

Die Startelf

Casteels – Brooks, Bruma, Tisserand – William, Guilavogui, Arnold, Roussillon – Mehmedi, Weghorst, Victor

Bank: Pervan – Kasten, Brekalo, Klaus, Gerhardt, Mbabu, Nmecha, Schlager, Knoche

Der Kader

Casteels, Pervan – Knoche, Bruma, William, Roussillon, Nmecha, Arnold, Mehmedi, Gerhardt, Schlager, Brekalo, Guilavogui, Weghorst, Klaus, Mbabu, Victor, Tisserand, Brooks.

Es fehlen:Klinger, Steffen, Ginczek, Azzaoui, Camacho, Malli, Rexhbecaj und Otavio.

Die Pressekonferenz vor dem Spiel


 
 

250 Kommentare

  1. Aufstellung wie gehabt.
    Vorne Victor und Mehmedi, Schlager nur auf der Bank.

    1
  2. Unsere Aufstellung’

    Casteels – Brooks, Bruma, Tisserand – William, Guilavogui, Arnold, Roussillon – Mehmedi, Weghorst, Victor

    Bank:

    Pervan – Kasten, Brekalo, Klaus, Gerhardt, Mbabu, Nmecha, Schlager, Knoche

    1
    • Steffen fehlt wohl kurzfristig , gestern war er noch im Kader mit dabei.

      2
    • Sehr schade für Steffen. Beim letzten Spiel in Freiburg hatte er ein tolles Tor geschossen…

      6
    • Wieso sitzen zwei Torhüter auf der Bank? Hat sich bei Casteels was angedeutet?

      0
    • Dadurch das Steffen fehlt ist ein Kaderplatz frei und ein 3. Torhüter reist sowieso mit der Mannschaft falls einer der anderen ausfällt.
      Er nimmt also einfach nur den freien Platz ein.

      1
  3. Casteels – Bruma, Brooks, Tisserand – William, Guilavogui, Arnold, Roussillon – Victor, Weghorst, Mehmedi

    1
  4. Heute muss ein Sieg her, sonst fallen wir in der Tabelle weiter ab und haben vor den beiden letzten sehr schweren Spielen richtig schlechte Karten. Das könnte dann eine unruhige Winterpause werden.

    Also, volle Kraft voraus, lieber VfL :)

    4
  5. Glasner mit einer mutigen Aufstellung :ironie2:

    5
    • Ja, und wieder gespickt mit Variabilität und Systemunabhängigkeit, die er immer so betont. Er ist üüüüberhaupt nicht auf‘s 3-5-1 festgelegt. Victor und Mehmedi auf Außen sind in Verbindung mit unserem Mittelfeldzentrum Guila und Arnold einfach zu perfekt auf dieses System zugeschnitten. :ironie:

      Der nervt mich nur noch. Es gibt letztlich nur zwei Handlungsalternativen, um die Platzierung der letzten Saison perspektivisch wieder erreichen zu können: Dem Trainer unter anderem für die offensiven Außen geeignete und qualitativ hochwertigere Spieler zur Verfügung stellen (Transferpolitik) oder akzeptieren, dass er zu stur ist, um das Maximum aus vorhandenen Spielertypen und Stärken heraus zu holen.

      8
    • Ich bin sicher niemand, der sich einzelne Spieler rauspickt aber sorry, Victor braucht eine Pause!

      Es mag ja sein, dass er das Anlaufen am Besten verinnerlicht hat, aber das wars dann auch schon…

      11
    • Na dann wird Victor heute bestimmt wieder treffen. :yoda: :like:

      0
    • @Lupinho
      Sehe ich auch so !

      0
    • Es sei denn er wird im Bus ausgewechselt…
      :vfl:

      0
  6. Was war mit dem Balljungen? Gui tröstete ihn.

    0
  7. Konter läuft und Arnold verschleppt das Tempo…obwohl ein freier Spieler vor ihm war

    6
  8. Warum schiebt Arnold den Ball nicht einfach mal rechts auf der Außenbahn zu Mehmedi? Er hat sich lieber dazu entschieden, das Spiel zu verlangsamen und dann ging eder Ball auch schon wieder an unsere Innenverteidigung.

    1
  9. Ach macht das wieder Spaß :D

    2
  10. Mensch, spielen wir wieder gut. Und so schnell nach vorne. Das Training macht sich richtig bemerkbar.

    8
  11. Wirklich sattelfest finde ich uns hinten bisher nicht.
    Freiburg macht das sehr gut.
    Ich finde uns aktuell schon ein bisschen überfordert.

    1
  12. …wieder schöne Fehlpässe dabei heute…

    1
  13. 20 Minuten rum… hatten wir denn schon eine Torchance?
    Auffällig ist auch, dass wir bisher mit maximal 4 Feldspielern im letzten Drittel sind. Freiburg hat dann so 6 Leute hinten und wir gurken dann da easy peasy langsam rum, verlieren den Ball und gut ist, einfach nur traurig

    1
    • Wir haben ja auch sieben Defensive auf dem Feld. Unser Grundproblem.

      4
    • Ich dachte wir hätten quasi keine Grundform weil eher Verhaltensweisen trainiert werden? :yeah:

      3
    • Oder: Man wird am Ende nicht mehr erkennen, welches System wir spielen. Recht hat er! Ich sehe es wirklich nicht mehr.

      4
  14. Null Spielkultur. Null Spielsystem.

    16
  15. Hab diese Saison genau zwei Mal erlebt, dass ein Team gelb bekommt, wenn ein Spieler einen Freistoß des Gegners um eine Sekunde verzögert. Jedes Mal gegen den VfL. Das ist so lächerlich.

    Ja es ist Gelb.. theoretisch. Praktisch bekommt kaum jemand ne Karte, außer wir für jeden Kleinkram.

    11
  16. ..ich glaube wir produzieren mit Abstand die schlechtesten Einwürfe in der Liga..

    1
  17. Jena gegen Zwickau sieht genauso aus. Das hat nichts mit Bundesliga zu tun.

    Und dann wundern sich hier Leute, warum Fans weg bleiben und die Stimmung scheisse ist. Wie naiv muss man sein?

    10
    • Hast du etwas anderes erwartet? Also ich nicht.

      2
    • Ich weiß nicht was du meinst. Die laufen doch ganz viele Kilometer und gewinnen ab und zu einen Zweikampf.
      Die müssen sich nur finden… ;)

      5
    • Jena und Zwickau in der Bundesliga?
      Äpfel mit Birnen mein Lieber…

      0
    • Vergleiche und Metaphern sind auch immer ein Intelligenztest.

      4
    • Okay. Kann ich mit leben, dass ich durch Deinen Intelligenztest durchgefallen bin.
      Hatte aber gedacht Begriffe wie Respekt, Toleranz, Differenzierung und Ausgewogenheit sind Dir bei Deinen Kommentaren nicht fremd… Denke da an Sachen wie Ketzerei usw…. Sorry aber das ist Intelligenz aus meiner Sicht, Genau das nicht zu posten und umschreiben zu können.
      Wir sind uns doch im Grunde sehr einig: Wir spielen definitiv nicht gut und das hat auch nachvollziehbare Gründe… Auf vielen Ebenen. Doch immer gleich mit dem Vorschlaghamner drauf zu Hauen ist mir persönlich fremd.
      Und nen Sorry hab ich bisher von kaum jemandem hier gelesen… Also hoffe ich einfach auf 3 Punkte… Und auf Respekt etc.

      6
    • Sorry kann der VfL sagen.

      Oder Glasner. Noch besser wäre ein tschüß.

      3
    • Gut. Damit kann ich leben: Denke Du meinst Tschüss zum Trainer.
      Okay. Wen würdest Du denn bei uns an der Seitenlinie sehen wollen?

      2
  18. Das ist (heute) wieder so ein “hoch und weit” Spiel – ich mag so was nicht anschauen.

    3
  19. Gebe zu es ist nicht schön und gut anzuschauen.
    Hoffe auf Schlager und nen bissel Dusel…

    Aber gleich wieder alles hier runterzuputzen… Echt nicht schön und gut einige Kommentare wieder…

    Kopfschüttel…
    :klatsch2:

    8
    • Auch wenn Freiburg auf Platz 6 steht ist das wie Bremen, Paderborn… keine Übermannschaft. Da muss man doch spielerische Mittel im Petto haben um eine gewisse Gefahr im gegnerischen 16er zu entfalten. Hoch und weit ist da halt eine Lösung wenn einem absolut nichts mehr einfällt

      9
  20. Ich schaue heute die Sky-Konferenz, da insbesondere Gladbach gegen Bayern ja eine hochspannende Partie ist. Es ist schon auffällig, wie wenig Sendezeit Freiburg gegen unseren VfL aktuell in der Konferenz bekommt – ich scheine wenig bis gar nichts zu verpassen, wenn ich den Kommentaren hier so folge…

    0
  21. Wenn man das hier so liest ist es mittlerweile doch nicht so schlimm das ich heute gezwungenermaßen nur die Konferenz sehen kann…

    0
  22. 40% Zweikampfquote.

    Gegen Bremen in der ersten Hälfte 39%.
    Gegen Frankfurt 43%.

    Aber immerhin läuft Victor…

    5
  23. Wie lange sollte man einem
    Trainer für ein neues System geben damit es funktioniert?

    6
    • Zeit sollte man einem schon geben. Man erwartet ja nicht das alles perfekt läuft. Das geht ja in der Zeit auch gar nicht.

      Aber es wäre schön wenn es wenigstens positive Ansätze geben würde…

      6
    • ich glaube das hängt auch vom “Gewinn”ab. Wenn man mit dem “neuen” System dann um die CL mitspielt kann man mehr Zeit geben. Wenn das Endergebnis nicht wesentlich besser ist als vorher denke ich sollte man nicht viel zeit darauf verschwenden.

      3
    • Das ist heute das 21. Pflichtspiel…

      4
    • Sehe in der defensive leichte positive Ansätze. Nach vorne sieht es aus wie in der Kreisklasse. Ich hoffe kein Spieler aus der Kreisklasse fühlt sich jetzt beleidigt.

      5
    • Die Frage ist eher: Wie lange wollen die Verantwortlichen ignorieren, dass seine Spielidee möglicher Weise mit diesem Kader gar nicht funktionieren kann? Ich gehe nicht so weit, ihm Unfähigkeit in der Vermittlung zu unterstellen. Aber die Diskrepanz zwischen seinen Aussagen zur Flexibilität im Spielsystem und dem hartnäckigen Festhalten an diesem Mist, gepaart mit 0 Fortschritten beim Trainieren von „Verhaltensweisen“ (Zitat Glasner) lässt ihn für mich in einem sehr schwachen Licht erscheinen.

      11
    • …und selbstverständlich ist es auch ein Fakt, dass er eine extrem gute Defensivarbeit geformt hat. Deshalb wäre es absurd, ihm seine Eigenschaften als „Fußballlehrer“ abzusprechen. Glasner kann Dinge vermitteln und auf den Platz bringen, davon bin ich überzeugt.

      Aber wie gesagt: Die Balance zwischen Offensive und Defensive stimmt überhaupt nicht und ich sehe nicht, dass er flexibel genug ist, hier Lösungsansätze zu entwickeln.

      5
  24. Klare gelbe Karte für Höfler an Victor. Schiedsrichter macht selbstverständlich nix. So kann man auch seine Teil zu dem Gesamtbild beitragen.

    3
  25. Spiel im letzten Drittel leider ganz schlecht bisher, sehr zögerlich. Insbesondere Mehmedi mit vielen Fehlpässen.

    3
    • Sehr schwach.
      Gerade in den letzten 5Minuten hat man Freiburg gute Chancen geboten, die diese zum Glück nicht genutzt/gut gespielt haben.

      Überzeugend ist das nicht wirklich, aber irgendwie auch nichts neues.

      Ich hoffe, dass Schlager eingewechselt wird, wobei ich nicht weiß, ob ich Arnold oder Guilavogui runternehmen würde.
      Roussillon heute auch wieder wenig überzeugend.
      Schade, dass Steffen nicht im Kader ist.

      An sich ist die gesamte Leistung eher schwach.

      1
  26. Am meisten tut mir irgendwie der Kommentator leid :schweigen:

    0
  27. Für Andyice das POSITIVE:

    Gleich ist Halbzeit.

    1
    • Heute bin ich mit Dir klar einer Meinung.
      Ich formuliere es nur anders und will mir einfach meine gute Laune nicht nehmen lassen.
      Gebe aber zu… Viel an Positivem ist da heute nicht (!) Unsere Offensive ist zu… Ja fast alles eigentlich schuldig geblieben. Aber es sind ja noch 45 Minuten.

      4
  28. Unglaublich was für ne Abwehr :klatsch:

    Einer hält sich aus dem zweikampf raus und Guilavogui macht harakiri

    0
  29. erneut eine überschaubare Leistung…

    1
  30. Eben gerade wieder sympthomatisch: Wir klären in der Abwehr, Arnold hat den Ball, doch anstatt einen strukturierten schnell Konter einzuleiten, ballert er den Ball einfach nur nach vorne, wo kein VfLer steht. Was sollte das?

    0
  31. Aus Zuschauersicht muss man leider sagen – komplett verschwendete 45min Freizeit.

    2
  32. Var überprüft Handspiel, es wird kein Handspiel gegeben. Kann man unter normalen Umständen verstehen, er sieht nicht, wo der Ball ist. Nach den neuen Regeln ist es doch aber klar Handspiel?

    2
  33. Das Spiel ist biedere Hausmannskost. Große spielerische Finesse hatte man wohl nicht erwarten können. Der Einsatz stimmt bislang, aber wie haben eine unglaublich schwache Zweikampfquote, spielen viele Fehlpässe und haben wenig Struktur im Spiel. Wie lautet unser Plan in den 16er zu kommen. Wir spielen viel zu häufig planlose lange Bälle, die leider nicht ankommen.

    Schade, ich hoffe, wir können irgendwie das Spiel für uns entscheiden.

    2
  34. Glasner hat in Linz 1 Jahr gebraucht. Am Anfang war dort auch alles Mist. Aber Fortschritte sollten schon erkennbar sein. Die Offensive ist nicht vorhanden. Hinten das rausgebolze. Kann man nicht ein mal gepflegt nach vorne spielen? gruselig.

    5
    • Natürlich kann ein solcher Prozess dauern, aber ein wenig mehr taktische Flexibilität darf man schon erwarten.

      5
    • Das Problem an der Sache ist, dass man aus einer erfolgreichen Zeit kommt und die (mal wieder) völlig über den Haufen wirft.

      10
  35. Oh, oh, wie ich hier lese, verpasse ich rein gar nichts so als Nicht-sky-Kunde.

    Nur verringern die Kommentare hier meine eh schon nur sehr gering ausgeprägte Lust, mir Donnerstag die EL live im Stadion anzutun, noch mehr. Das Spiel soll ja anscheinend als Freundschaftsspiel für unsere Rekonvaleszenten genutzt werden. Dafür habe ich viel Geld bezahlt, soll mich in die Kälte hocken und erst gegen Mitternacht zu Hause sein??? Für dieses planlose Gegurke?

    3
  36. OMG, ist das schlecht. Sorry, wenn man vor der Pause noch Punkte holen will, dann heute. Freiburg ist nun wirklich keine Übermannschaft…wir aber noch weniger.

    5
  37. Find gut das Glasner auf den wesentlichen Positionen gewechselt hat, Kasten für Ginczek ist nachvollziehbar, läuft gleich spürbar besser

    2
  38. Kann nix sehen, kann nix hören

    Halbzeit 0:0 – das ist gut

    1 Tor reicht

    Auf gehts!!

    1
  39. Das Positive: Wir liegen nicht zurück. Hier ist noch alles drin. Ich glaube, dass wir in der 2. HZ besser spielen werden und setze auf ein, zwei gute Einwechslungen. Ich hoffe da auf Brekalo und Schlager.

    Was gut ist, dass sehr viele Topteams in der oberen Hälfte gegeneinander spielen. Sollten wir heute einen Sieg davontragen, so könnten wir uns in der Tabelle in der oberen Hälfte stabilisieren.

    Auf geht’s,VfL!!! :vfl:

    4
  40. wenig Positives.

    Noch kein Gegentor, aber ansonsten?! und ich Trottel habe mich wieder auf ein tolles Bundesliga-Spiel am Samstag Nachmittag gefreut. :vfl:

    1
    • Ich habe die Freude um 14.30 verloren, als die Aufstellung draussen war.

      5
    • Nicht schön anzusehen!
      Klar stehen wir aktuell im Mittelfeld. Gefühlt ist das aber eine Situation, die sich bei dieser Spielweise rasant ändern kann.

      1
  41. Ausufernde gehts Wolfsburg kämpfen und siegen!!!!!

    :vfl3:

    Motivatioooon

    1
  42. Keine Wechsel in der Halbzeit!

    0
  43. Warum spielen wir jedes Mal den Ball ins aus, wenn sich ein Gegner hinwirft, wie Schmid eben?
    Unsere Gegner gehen dann meistens voll auf Angriff und wir sind jedes Mal so blöd …äh fair und spielen den Ball ins aus.

    Wenn sich ein Gegner verletzt okay, aber warum jedes Mal bei Lappalien?

    2
  44. Extremes Glück nach der Aktion von Bruma

    2
  45. Udoukhai bei Augsburg nur auf der Bank.
    Wenn es so weitergeht, bezweifle ich, dass Augsburg die AK ziehen wird.

    2
  46. Gefahr entsteht, wenn überhaupt, nur nach Standards.
    Offensiv ist das völlig konzept- und planlos.

    1
    • Selbst da nicht.
      Das ist heute mal wieder ein gebrauchter Tag.

      Momentan kann man nur hoffen, dass man irgendwie einen reinstochert

      0
  47. Sehr, sehr schwacher Anfang in der zweiten Halbzeit.
    Das verheißt nichts gutes…..

    0
  48. Freiburg wird jetzt ein wenig offensiver…

    1
  49. hm, dass man auch nach 60 minuten offensiv gar nicht wechselt kann ja eigentlich nur heißen, dass es läiuft wie man sich das vorgestellt hatte?
    Ich glaube das ist insgesamt das zäheste Spiel mindestens dieser Saison, dass ich gesehen hab

    edit: doch zu früh auf senden geklickt. brekalo kommt

    0
    • Ich finde das Spiel ist wie mindestens 80% der Spiele unter Glasner, was das spielerische angeht.

      7
  50. Was lässt er immer diesen Victor drauf !!!

    4
  51. Das ist wirklich eine zerfahrene Partie. Auch Freiburg spielt viele Fehlpässe und Flanken in Aus. Von beiden Seiten ist das eher schwach. Aber mit Laufe der Partie werden die Kräfte schwinden, die Räume größer und dadurch wahrscheinlich die Chancen zahlreicher. Darauf setze ich jedenfalls :)

    0
  52. Ich würde eher Schlager bringen für Arnold/Guilavogui bringen.

    Brekalo kann zwar offensiv etwas reißen, aber defensiv könnte er ins eher schaden, allerdings bleiben uns offensiv nicht viele Möglichkeiten und Nmecha und Klaus dürften es da auch nicht besser machen.

    Warum ist Ginczek noch einmal nicht dabei?

    0
  53. Wieso darf Victor weiter spielen?
    Also an der Leistung liegt es nicht…

    4
  54. Von Mehmedi war deutlich mehr zu sehen als vom Phantom äh Victor

    0
    • Bei Mehmedi müssen wir aber aufpassen. Stichwort Belastungssteuerung. Wenn man ihm zu viel zumutet könnte er sich wieder verletzen.

      1
  55. So, mein Bedarf an VfL Entertainment ist für heute gedeckt.

    4
  56. Spielen wir überhaupt heute?

    1
  57. 20 Minuten noch. Jetzt aber mal bitte mehr Konzentration. Wir geben zu schnell die Bälle her. Ich frage mich, warum der Abschluss immer so schnell gesucht wird. Häufig hätte man einfach noch länger mit dem Ball gehen können oder mit Doppelpässen sich weiter nach vorne kombinieren können. Aber wir trennen uns unheimlich schnell vom Ball. Das ist ja schön und gut, wenn der Pass sauber wäre und der Mitspieler den Ball annehmen könnte. Beides ist leider häufig nicht der Fall.

    0
  58. Jetzt kommt Klaus …

    Als könnte der hier was bewirken :D

    1
  59. Und jetzt auch noch Klaus :keks:

    1
  60. Jetzt kommt Klaus die Granate.

    0
  61. Klaus kommt für Victor

    0
  62. Jetzt kommt Klaus für Victor :)

    0
  63. Jetzt kommt Klaus.

    Sorry, aber Victor ist schon eine Zumutung des Trainers. Aber Klaus ist noch weniger.

    Trainer hat keine Ahnung. Defensive hin oder her. Bei sieben Defensiven ist das auch keine Kunst

    7
  64. Klaus kommt, Victor muss runter…

    0
  65. Man ich hab jetzt richtig Lust spontan 3-4 Karten für Donnerstag zu kaufen :ironie:

    3
  66. 0 Schüsse aufs Tor :vfl:

    1
  67. Was mit Schlager?

    0
  68. Toller Standard.

    0
  69. Was für ein stümperhafter Freistoß :rad:

    2
  70. Was für ein lächerlicher und peinlicher Freistoß….
    anders kann man es eigentlich nicht ausdrücken.

    0
  71. Immerhin, diese Ecke hat Klaus rausgeholt. Vielleicht passiert ja noch was durch einen Standard :)

    0
  72. Jungs

    Schiebt die Kugel über die Linie und gut

    1
  73. Ein mal ordentlich gespielt und fast das Tor von Weghorst

    1
  74. Ich schreie, heule und fluche. Ich drehe durch… Wieso geht der nicht rein??????

    OH MEIN GOTT

    0
  75. Kann man auch mal machen Weghorst.

    0
  76. Unsere Mittelfeld ist Mausetot, da kann man 10 Stürmer vorne einwechseln wird nichts bringen, aber unsere Taktik Fuchs muss es ja besser wissen.

    1
  77. Letzter Wechsel!

    Schlager für Arnold

    0
  78. Nun kommt er, der Schlager.

    1
  79. Haben wir ehrlich gesagt nicht verdient… Tut mir Leid das zu sagen.

    0
    • Aber wir hätten es gerne genommen. Gegen Bremen hatten wir auch keine Niederlage verdient. Das wäre heute dann ausgleichende Gerechtigkeit, so sehe ich das :)

      1
  80. Jetzt startet die Schlager-Party :) Mach et, Junge und bringe mal ein paar kreative Ideen ins Spiel.

    0
  81. Die Freiburger heben aber auch immer ab..

    1
  82. Tja und 1:0

    1
  83. Ich kotze. Da ist das 0:1… Und Tschüss

    2
  84. Das wollte die freiburger doch.. mit deren standarts, sonst können die genauso wenig wie der vfl.. zum kotzen.

    1
  85. Und ciao. Super Spiel, macht super Laune … bin bedient.

    5
  86. Jetzt noch zwei Niederlagen gegen Gladbach und Bayern und dann im Winter den Trainer wechseln. Ich kann dieses Gestümper nicht mehr ertragen.

    17
  87. Verdient! Wir sind einfach zu dumm…Ganz ganz schwache Leistung heute!

    8
  88. Verdient verloren
    Nächsten Sonntag wird Interessant

    2
  89. Das war doch niemals ein Freistoß.
    Aber jetzt erwarte ich mal von Glasner eine Ausrede für die 0 Torschüsse von uns.

    5
    • War es auch nicht.. und das ist auch nicht das erste Mal dass solche “Profispieler” sich nur fallen lassen.
      Getopped von den blinden “Profischiedsrichter” die es auch immer wieder pfeiffen.

      Das ist eigentlich das einzige was man heutzutage trainieren muss.
      Fallen lassen und schreien!

      8
    • kann da der VAR nicht eingreifen?!

      2
  90. Mittlerweile bin ich an einem Punkt wo mich das Gegentor und die wahrscheinliche Niederlage völlig kalt lässt.

    Man nimmt es einfach hin.

    8
    • Relativ.
      Absolut verdiente Niederlage, extrem schwache Leistung und sehr schwache Standards.

      Und den muss William machen….

      7
  91. Das ist echt deprimierend. Auch gegen Bremen habe ich gedacht, naja, dann wenigstens einen Punkt. Aber wir kriegen einfach nichts hin. Ich bin total deprimiert.

    7
  92. Man fühlt sich wie bei einem Europa-Pokal-Spiel von Freiburg.
    Bei uns hätte sich der Kommentator nicht gefreut.

    4
    • Der ist so pateiisch die ganze zeit. Ist mir auch aufgefallen. Ätzend

      2
    • Das wollte ich auch eben sagen. Der Moderator ist richtig abgegangen und hat sich überschwänglich gefreut. So habe ich das noch nie von einem Moderator gehört. Oh man…

      1
  93. kein bock mehr….

    9
  94. Das ist eben der Unterschied.
    Standards… Will jetzt nicht alles in die Tonne kloppen… Aber offensiv ist das wenig.
    Dann kommt so ein Freistoß… Puh… Schwere Kost (!)

    0
  95. Willkommen graues Mittelmaß. Jetzt werden wir auf längere Sicht im Mittelfeld versacken, wenn man die nächsten beiden Partien noch hinzunimmt, wo man wahrscheinlich auch kaum Punkte holt. Gute Nacht!

    9
  96. Immerhin 20 Punkte zur Halbserie. Labbadia ist noch frei…

    6
  97. Oh man, William. Schade, da wäre fast der Ausgleich gewesen.

    0
  98. Ich darf leider nicht das schreiben was ich denke. Sonst würde ich jetzt sehr vieles kritisieren

    2
  99. 3 Minuten Nachspielzeit!

    0
  100. Also ich kann langsam auch nichts anderes mehr sagen, dass der Systemwechsel äußerst erfolglos versucht wurde… das sieht schlimm aus. Die ersten Spiele waren ja noch okay optisch. Aber es gab seit dem keine wirkliche Entwicklung…
    Und wann jemals hat der Wechsel von Klaus zu Victor etwas gebracht?

    Also viel Hoffnung auf eine Verbesserung habe ich nicht… das ist schon ein Rückschritt was man da so sehen kann…

    12
  101. Die Stimmung innerhalb der Mannschaft scheint wohl doch nicht so gut zu sein.
    Die Szene mit William und Glasner sagt einiges aus.
    :psst:

    2
  102. Es wird von Spiel zu Spiel schlechter. Es ist eher eine Rückentwicklung zu erkennen.

    21
  103. Wenn es so bleibt, sind wir da angekommen, wo wir von der Leistung her hingehören, im Mittelfeld.

    Ziemlich ernüchternd….

    Bin auch immer wieder überrascht, wie wir da im 16er rumstochern…
    Sind wir in der Ballbehandlung wirklich so dermaßen schlecht?
    Technisch sind wir sehr schwach

    10
    • Mittellfeld ist besser als die Spielweise..
      Die Mannschaft gehört objektiv in den Abstiegskampf.

      5
  104. Ohne Schuss aufs Tor wird’s schwer …

    Sagte schon Der große Olli Kahn

    2
  105. Schade war wieder nichts. :(

    1
  106. Auch in diesem Spiel wieder 93 Minuten am System geklebt, ausschließlich 1:1-Wechsel der Kategorie „Pest gegen Cholera“ und Schlager erst weit nach der 80. Minute, selbstverständlich für sein Pendant Arnold. Lächerlich!

    7
  107. Bruno Labbadia!!!

    25
  108. Wir sind doch nur 4 Punkte hinter Bayern. Was wollt ihr denn noch…. :weg:

    6
    • Haetten wir gewonnen, waeren wir nur einen Punkt hinter den Bayern und damit Bayern-Jaeger Nummer 1.

      3
  109. alle spieler unter niveau, system anscheinend auch keins vorhanden. gegen freiburg fast keine chanchen. besserung nicht in sicht.

    Gute Nacht und Feierabend.

    9
  110. Glasner-Fußball hat beim VfL keine Chance. Die Jungs können es nicht oder wollen es nicht.

    19
  111. Maaaaan! Defensiv mag das ja ordentlich sein aber ZWEI Torchancen in 90 min gegen Freiburg??! Das ist leider einfach viel zu wenig! Und nächste woche dann wieder die selben 11 von beginn an… Ohh man

    3
  112. Aber wir sind immer noch besser als in der letzten Saison nach dem 14. Spieltag. :ironie: Das wurde ja gerne mal betont. Das wir in den nächsten drei Spiele punkten schätze ich mal sehr schlecht ein.

    So wenig Spaß hatte ich nur während der Relegation. Wenn das so weiter geht, weiß ich schon, wer im Sommer unbedingt wechseln will. Und Schmadtke hat da ja ein offenes Ohr…..

    6
  113. Zwei Großchancen in diesem Spiel und die hatte beide Wolfsburg. Und Freiburg gewinnt das Spiel. Eigentlich kurios. Dieser Grottenkick hätte keinen Sieger verdient gehabt. Kick & Rush auf beiden Seiten, Freiburg dazu mit unzähligen Versuchen, Freistöße zu schinden. Einmal hat’s erfolgreich geklappt.

    8
  114. Diese Saison ist so verrückt, da hätte man mit einer stabilen Mannschaft eine super Chance gehabt sich in obere Bereiche festzusetzen. Das was Freiburg eben jetzt macht oder Gladbach die keinesfalls überragend spielen…
    Wir spielen aber so einen unattraktiven Fußball, das ist schade und macht keinen Spaß…

    Es hätte eigentlich schon was gutes werden können mit Glasner und seiner Idee, aber leider scheint es nicht zu klappen, woran das liegt mag ich nicht beurteilen, aber man muss es schon so klar sagen…

    6
  115. Ich krame nochmal meinen Kommentar von vor ein paar Wochen raus: 2-4 Punkte bis Weihnachten!

    Ab wann ist der Zeitpunkt erreicht, an dem man nicht mehr von verblendeten Grüne-Brille-Trägern für kritische Kommentare angegangen wird? 6 Spiele für Schluss, wenn Glasner entlassen wird und wir wieder mal eine Saison in den Sand gesetzt haben?

    6
    • Ich habe ähnliches schon zu beginn der Saison gefordert, ich habe immer gesagt, dass wir Spielen wie ein Abstiegskandidat und die Entlassung von Glasner gefordert. Dafür habe ich 3 Verwanungen bekommen und musste mich beleidigen lassen. Deshalb sage ich mittlerweile nichts mehr in diese Richtung. Leider ist kritisieren beim VfL selten erwünscht. Wir können froh sein, dass wir 20 Punkte haben, aber wir brauchen eig. noch 3 damit wir in der Rückrunde nicht in den Abstiegskampf geraten. Genau dies sehe ich nämlich kommen. Ich habe selbst als wir auf Platz 2 waren gesagt, dass dies 14 Punkte gegen den Abstieg waren und nicht mehr. Was jetzt passiert habe ich kommen sehen.

      7
    • @ wolfsburger,

      Du wurdest nicht abgemahnt, weil Du den “Kopf” des Trainers gefordert hattest, sondern weil die Ausdrucksweise, die Du gebraucht hattest, absolut grenwertig war!.
      Das ist ein Unterschied.

      15
    • Nein ich wurde wegen den Worten “Glasner raus” ermahnt. Genau deshalb.

      2
  116. Nicht einen einzigen Schuss aufs Tor gegen ein komplett harmloses Freiburg. Ein einziges Armutszeugnis. Bleibt nur die Hoffnung das sich Donnerstag irgendwer aufdrängen kann von den Reservisten. Ansonsten muss man sich jetzt irgendwie in die Winterpause retten und dann gucken wie und wo man spielerisch und taktisch nachjustieren kann , eventuell auch personell wenn möglich.

    4
    • Selbst wenn die Reservisten groß auf spielen sollten.. Ginzcek macht 2 Tore. Rexhbecaj legt beide auf und macht selbst noch eins. Dazu bei mit überragenden Lauf-, Zweikampf- und Passwerten. Alle an die 100%.

      Meinste er würde Weghorst für Ginczek rausnehmen? Oder Arnold/Guilavogui für Rexhbecaj? Geschweige denn das System umstellen um alle 5 Spielen zu lassen?

      Das wird leider nichts mehr.. das wirkt von außen zu stur… nur 3-4-3 und nur 13 Spieler als mögliche Startelfkandidaten…

      13
    • Ich denke mit einer guten Leistung am Donnerstag kann man sich schon für die Startelf empfehlen. Schlechter als die die heute auf dem Platz waren geht allerdings auch kaum.

      1
    • Diese Elf wie sie heute gestartet ist, war quasi seit 4-5 Spielen immer die selbe.
      Immer die selbe Leistung und immer weniger Offensivspiel.

      Wenn er das nach 4-5 Spielen jetzt zum Freiburgspiel nicht sieht und irgendwas ändert, wird er es auch nach Donnerstag nicht. Selbst wenn, wird es maximal ein oder zwei sein, die man sich eh rein denken könnte.. unabhängig von der Leistung am Donnerstag.

      8
    • Momentan würde ich sagen, jeder Punkt, den wir in der Hinrunde noch holen, ist ein Bonuspunkt.
      Ich erwarte in den nächsten Spielen keine Steigerung mehr und gehe von vier Niederlagen aus, wenn man nichts ändert.

      Hoffentlich bekommen sie es in der Winterpause wieder auf die Reihe

      4
  117. Alter Finne, gut, dass mich eben nur mein Hund hören konnte.

    Ich drehe hier gerade komplett durch. Wie kann man aus einer halbwegs begeisternden Mannschaft innerhalb eines halben Jahres so eine Trümmertruppe machen?

    Und jetzt soll mir bitte kein Trainer, Manager oder Spieler ankommen und hier etwas schönreden.
    Das war weniger als nichts!!!

    15
  118. Es ist einfach nur noch widerlich! Es ist NICHTS mehr aus dem Vorjahr übrig geblieben.

    – Die Spieler laufen oftmals nur noch Alibi- mäßig ins gegnerische letzte Drittel.

    – Wir haben eine grauenhafte Passquote

    – Keine Spielidee nach vorne, oftmals hoch und weit

    – Die Ballan- und mitnahme ist oftmals geprägt von Stockfehlern

    – Tempo ist quasi nicht vorhanden, und wenn doch, dann wird auch oft abgedreht.

    – Gegentore werden teilweise mit einem emotionalen Schulterzucken hingenommen

    Insgesamt ist es einfach nur noch extrem schwach! Und ich war anfangs echt begeistert von der Verpflichtung des Herrn Glasner, mittlerweile bin ich nur noch entgeistert.

    13
  119. Das Offensivspiel war wie gewohnt fast nicht existent, Glasner sieht den Fehler immer nich nicht bei sich und ändert immer noch nichts.

    Bei den nächsten Gegnern habe ich keine große Hoffnung das wir noch viele Punkte holen, es muss sich was ändern bei uns.

    2
  120. Würde mir nächstes Spiel einfach wünschen das wir mall wieder 4-4-2 spielen! Das wir damit gewinnen ist längst nicht gesagt, aber lieber verliere ich wie gegen Bremen als mir das von heute noch weiter angucken zu müssen… Weghorsts 1 Mann pressing wird uns auch in der zukunft nicht weiterhelfen wenn die 10 dahinter 90 Minuten in unserer Hälfte verbringen

    2
  121. Klasse unhaltbares Tor….verdient weil Freiburg es wirklich will..
    von zwei schwachen Teams
    Und auf einmal findet der VfL die Vorwärtsgänge

    So macht Fussball keinen Spass….ich freue mich schon nicht mehr auf Fussball und bin das halbe Wochende gefrustet…..letztes Jahr noch das Spektakel in Freiburg.
    Was bezweckt der liebe, freundliche und sympatische Glasner mit dieser Spielweise. Ich weis jetzt schon seine Worte in der PK.
    Die Spieler (und der Trainer) wollten heute nur nicht verlieren…..mit wenig Aufwand.

    Aber dem Steich Honig um den Mund schmieren…..nur nicht negativ auffallen. Keine Feinde machen.
    Ohne Familie nach WOB kommen…..da lebt einer der Mannschaft was vor.
    Für mich ist der Trainerwechsel mit Systemwechsel gescheitert.

    Fast alle unsere Spieler haben ihre Klasse achon bewiesen…..wo ist die jetzt. Von Formschwäche kann man sprechen, aber gleich die ganze Mannschaft?
    Das liegt wohl eher am Trainer.
    Halten wir uns im Mittelfeld, bleibt alles so bis Sommer. Wirt es richtig schlecht im März oder so, fliegt der Trainer und wir stehen vor dem nächsten Scherbenhaufen.

    11
    • Hast ja Recht…

      …allerdings hätte ich, zum Schleudersitz nach WOB, meine Kinder auch nicht mitgenommen. Und wenn er wirklich fliegen sollte, dann hat er zumindestens da alles richtig gemacht.

      wenigstens eine Sache die er kann :weg:

      1
  122. Fakt ist, es passt alles nicht zusammen.

    So sympathisch ich Glasner finde, es passt einfach nicht. Spieler nicht zum System, System nicht zu Wolfsburg, was auch immer. Jetzt einen Cut machen, dann kann in der Rückrunde angegriffen werden, ansonsten werden wir im grauen Mittelfeld oder vielleicht auch noch in Abstiegskampf landen.

    So wenig ich das mag, Trainer zu entlassen (vor allem weil man große Hoffnung mit dem Namen Glasner verbunden hat, und dachte, jetzt kann endlich mal was in Ruhe aufgebaut werden), so finde ich jetzt, es muss der Trainer gehen, oder er findet doch noch ein anderes funktionierendes System!!

    7
    • @simson20: Kleine, aber, aus meiner Sicht, wichtige Korrektur: Im Fußball gibt es keine “funktionierenden Systeme”, allenfalls geeignete oder nicht geeignete. Wichtiger und letztlich entscheidend sind die Spieler, die sich innerhalb solcher systemischer Vorgaben bewegen und entscheiden müssen. Und hier sehe ich zur Zeit beim VfL kaum etwas, worauf sich in Ruhe und mit Zuversicht aufbauen ließe.
      Ich würde aber auch ein großes Fragezeichen dahinter setzten, ob Labbadia 2.0 oder irgend ein anderer Trainer-Messias, wenn er denn käme, die letzte Saison wiederholen könnte. Fußball funktioniert eben nicht nach einer Matritze, deren Ergebnisse fast beliebig vervielfältigbar sind.
      Für eher Außenstehende wie mich wird jetzt weniger der VfL-Fußball interessant, sondern wie ein Typus Schmadtke mit der beginnenden “Palastrevolution” umgeht.

      4
  123. Glasner wird irgendwann in der Rückrunde entlassen dann wenn der VfL bis auf Rang 13 oder 14 abgerutscht ist und am Ende Spielen wir bis Ende gegen den Abstieg, so ist meine Prognose. Also so VfL tpyisch halt. Rechtzeitig in der Winterpause reagieren, ist beim VfL leider nicht

    5
    • Exilniedersachse

      Naja du vergisst, dass wir zunächst ein leichtes Programm zum Auftakt haben. Das könnte schon eine Weile dauern.

      1
  124. Das hat nichts mit dem System zu tun. Wenn ich fast die gesamte 2. Halbzeit nichts mache brauche ich mich nicht zu wundern wenn die Mannschaft mit mehr Mut gewinnt. Verdiente Niederlage mit einem unsichtbaren Arnold und Guilavogui , einem ständig lamentierenden Weghorst und einem wiederholt dämlichen Tisserand.

    4
    • Die Mannschaft hat auch in der ersten Halbzeit nichts gemacht.
      Aktuell passt es einfach nicht.

      Die Frage ist, ob Glasner und die Mannschaft das Ruder rumreißen können.

      3
    • Und wieso läufts zweite Halbzeit nicht?

      0
  125. Als Glasner kam wurde davon gesprochen, das man hier eine Art RB Fußball installieren will, schnell gegen den Ball und überfallartig nach vorne. Wenn ich mich nicht irre wurde genau davon gesprochen… auch wenn es ein paar Transferphasen dauern kann, man muss doch auch mal ein Stück davon erkennen können… ich habe am Anfang noch Elemente erkannt, seit dem ist aber nix passiert…

    Ich kann gut verstehen wenn das Trainerteam das System stur behält, man will es richtig implementieren, nur man merkt das es nicht greift. Viele Spieler haben sich im Vorfeld positiv geäußert und sowohl Wechselabsichten bei Seite gelegt und es wurden Verträge verlängert, eine Art Aufbruchstimmung lag vor.
    Aber grade bricht vieles zusammen und es fühlt sich wie ein Rückschritt an, da können noch so viele Experten in den Medien davon sprechen dass wir anders spielen, glaube kaum dass sie mehr als 3 Spiele über die volle Länge gesehen haben…

    Es wirkt alles sehr labil und schwach bei uns.

    7
  126. Glasner gerade sinngemäß im Skyinterview:
    “Wir sind zu bequem. Wir fangen immer erst an, wenn uns das Wasser bis zur Oberlippe steht”

    Hört sich für mich so an, als würde er die Mannschaft nicht motivieren können von Beginn an Gas zu geben. Er erreicht sie nicht oder überfordert sie mit seiner Art des Spiels? Man weiß es nicht..

    9
    • Genau! Wir fallen in alte Zeiten zurück, der Teamgeist den Labbadia aufbebaut hat schwindet. Das ist alles kein Selbstläufer. Das ist harte Arbeit. Mich nervt das nur noch.

      11
  127. Jede Kritik an Glasner und der Mannschaft ist berechtigt aber bitte denkt an die Letze Saison zurück wo es auch spiele zum vergessen gab wie zum Beispiel Stuttgart. Redet euch nicht alles schön, letze Saison wurde hier oft genug der Kopf von Labbadia gefordert.
    Außerdem, was wären denn eure aktuellen Trainer Alternativen?

    4
    • Letzte Saison kamen wir aus der Relagation. Darauf musste Labbadia aufbauen und hat Platz 6 erreicht.

      Glasner hat eine Mannschaft übernommen, die zuvor auf Platz 6 stand. Glasner hatte eindeutig eine bessere Mannschaft übernommen und statt weiter positiv zu verbessern wird es schlechter und unansehnlich.

      8
    • Egal wer Trainer ist, es wurde immer der Kopf gefordert… das ist hier Tradition. So hat man dann auch immer die Möglichkeit zu sagen, hab es ja gleich gesagt, weil am Ende der Trainer immer gehen wird, irgendwann…

      Dies nur am Rande, unabhängig von Glasner jetzt.

      19
    • Traineralternative? Gibt da einen, der den Laden kennt… Bruno Labbadia…

      2
    • Labbadia hat aber in seiner schlechtesten Zeit seine Arbeit reflektiert und das System mehr auf das Spielermaterial ausgelegt. Damit hat er sich “gerettet”. Dazu hatte er die Mannschaft für sich gewonnen und sie dazu bekommen auch in der 90. Minute noch einen 50 Meter Sprint hinzulegen um das Tor zu verteidigen.
      Zudem haben seine Neuzugänge gestochen, was man bei Glasner auch nicht sagen kann (ja, Schlager war verletzt, aber umso schlimmer, dass es mit 10 von 11 Mann aus letzter Saison dann trotzdem nicht klappt).

      Und letzte Saison wusste man, dass nach schlechten Leistungen eine Antwort kommt. Musterbeispiel ist natürlich dein angesprochenes Stuttgartspiel.. Antwort dann gegen Augsburg kennt jeder.

      Dazu zu wolfnats Beitrag: Genau! Glasner hat eine eingespielte Einheit übernommen. Umso schlimmer, dass es so jetzt gekommen ist. Und dazu gehört dann auch die Versprechungen von vor der Saison. Da hieß es, es würde systemunabhängig sein; eine 3erKette sei nicht in Stein gemeißelt; Glasner passe hervorragend um Labbadias Arbeit weiter zu führen und punktuell zu verbessern… gerade der letzte Punkt fast eigentlich alles zusammen, was Glasner nicht hinbekommen hat.

      Um mal neidisch Richtung Niederrhein zu gucken. Rose hat sein System angepasst, als es nicht passte und damit gezeigt, dass er es kann. Rein von außen gesehen, glaube ich er hätte die Arbeit von Labbadia wirklich fortgeführt und verbessert…

      12
    • Würde mich el Zurdo anschließen. Genau darum geht es, Abläufe die nicht passen, zu ändern. Wir brauchen Antworten. Ich sehe derzeit leider nur eine Menge offene Fragen.

      7
  128. Hier wird Äpfel mit Birnen verglichen Bruno hat hatte jede Woche zeit zum Training.
    Oliver hatte nur die Vorbereitung danach nur noch punktuell. Ebend wegen der euroleague.
    Ich hoffe der vfl Wolfsburg bleibt standhaft auch wenn es Mal stürmt.

    1
    • Genau, nach ner englischen Woche machen wir gegen Werder nen viel besseres Spiel als nach ner Woche Training gegen Freiburg… Diese Woche wurde übrigens verstärkt das Umschaltspiel trainiert. Hast du davon was gesehen? Ich nicht.

      5
    • Bruno hat die Mannschaft aber in einem katastrophalen Zustand übernommen. Glasner hingegen kann auf Bestehendes aufbauen.

      2
  129. Glasner:” Ich bin mit unserem Auftritt heute überhaupt nicht zufrieden, weil wir – und das nicht zum ersten Mal in dieser Saison – oft nur bereit sind, bis zur Grenze zu gehen, wenn uns das Wasser bis zur Oberlippe steht und es wirklich schon sehr eng wird mit der Luft.”
    Holla, knarzt es da schon im Trainer-Mannschafts-Gefüge?

    @Malanda: “Genau darum geht es, Abläufe die nicht passen, zu ändern.”
    Ich habe einen “Ablauf” in Erinnerung (Zweites Drittel, erste Halbzeit): Mehmedi passt in der Hälfte der Freiburger schnell auf William. Der – im geistigen Tiefschlaf – macht aber null Anstalten zu laufen. Das Halbfeld war völlig frei und eine gute Offensivmöglichkeit im Ansatz verpennt. Wie muss man als Trainer Abläufe trainieren, damit ein Spieler solche Chancen erkennt? Glasner hat diese Szene offensichtlich so erbost, dass er William bei einem Einwurf zurechtwies, der aber nur mürrisch abwinkte.

    7
    • Das William mürrisch abwinkt würde ich übrigens nicht überbewerten. Im Spiel kannst du selten eine sachliche Diskussion führen. Das war Frust, mehr nicht.

      Glasner ist sicherlich auch frustriert, weshalb er draufhaut.

      4
    • Genau das ist mir beim Interview auch aufgefallen. Mehmedi scheint noch eine Art geistige Schnelligkeit gepaart mit Einsatz zu bringen. Bei den meisten anderen fehlt mindestens eines der beiden. Das führt in der Offensive zu einem Beinahe-Totalausfall. Kommt leider in den letzten Spielen öfter vor.

      2
  130. Es geht immer darum, als Trainer die Balance zu finden, ob taktische Abläufe nicht passen oder individuelle Verhaltensweisen nicht passen. Und man versteift sich viel zu sehr auf die Verhaltensweisen von seiten Glasners und auch von Seiten einiger hier. Das Spiel hat das ja nur bestätigt, daß beides nicht passte.

    The same procedure as every week. Nächste Woche führen wir wieder dieselbe Diskussion und wieder ohne Ergebnis wie heute…

    3
  131. Bei allem Frust habe ich wenig Verständnis für diese Stimmung.
    Wir haben gegen eine Mannschaft, die vor Bayern, Schalke,,Leverkusen auf einem CL Platz steht, 10 min. vor Schluss durch einen Sonntagstreffer nach unberechtigtem Freistoß verloren, das kann passieren.
    Und ja : das Spiel war unansehnlich, aber durch sich egalisierende Marschrouten taktisch hoch interessant.
    Ich glaube , dass die Mannschaft es bald besser machen wird, und bin überzeugt davon, dass wir gegen Gladbach weder untergehen werden, noch eine miserable Leistung des Teams sehen werden.

    10
    • Wenn Du so argumentierst, findest Du bei jedem Gegner irgendwas, was als Ausrede oder Abschwächung taugt. Das kann man vielleicht woanders machen, aber nicht im Leistungssport.

      Wenn es seit Wochen, oder mittlerweile eher schon seit Monaten fast nur noch bergab geht,
      sollte man das Ganze schon kritisch hinterfragen. Die Mannschaft wird gegen Gladbach, Schalke und Bayern richtig auf die 12 kriegen.

      12
  132. Off-Topic:

    Ich werde mir wahrscheinlich Auswärtstickets für das Spiel in Paderborn kaufen.
    Kann mir jemand sagen, ob sich die Ultras etc. eher in Block E oder F stellen werden?

    0
  133. Glasner ist gescheitert.
    Ich sage euch als nächstes spielt die Mannschaft gegen ihm.
    Er ist zu weich und weiß ne passt ne zum VFL

    3
  134. verschoben

    8
  135. verschoben

    2
  136. verschoben

    16
  137. verschoben

    8
  138. verschoben

    5
  139. Bitte schreibt unter dem neuen Artikel weiter. Besten Dank :top:

    0