Sonntag , August 25 2019
Home / Konkurrenz / Frankfurt / Matchday: Wolfsburg und Frankfurt trennen sich 1:1-Unentschieden
Stadion Arena VfL Wolfsburg Polizei

Matchday: Wolfsburg und Frankfurt trennen sich 1:1-Unentschieden

Der VfL Wolfsburg kommt am 30. Spieltag trotz optischer Überlegenheit nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen Eintracht Frankfurt nicht hinaus und bleibt damit auf Platz 9 der Tabelle stecken.

Eintracht Frankfurt hatte am vergangenen Donnerstag ein schweres Spiel in der Europa League gegen Benfica Lissabon zu bestreiten. In einem Spiel, das Frankfurt körperlich alles abverlangt hatte, konnte die Eintracht siegreich ins Halbfinale einziehen. Die Zeit für eine Regeneration war für die Frankfurter stark eingeschränkt. Dies spürte man während der kompletten Partie gegen den VfL Wolfsburg.

Die Wölfe erspielten sich ein deutliches Chancenplus, doch das erste Tor schoss die Eintracht. Erst kurz vor dem Abpfiff war es Innenverteidiger John Anthony Brooks, der nach einer tollen Vorarbeiten von Felix Klaus nach einen blitzsauber vorgetragenen Konter den hochverdienten 1:1-Ausgleich erzielte.

Bruno Labbadia vor dem Spiel gegen Frankfurt


 
 

186 Kommentare

  1. Heute zählen nur 3 Punkte! auf gehts Woelfe! Sieg gegen Frankfurt und in der Tabelle weiter nach oben. Mein Tip: 3:1 :vfl:

    7
    • Vielleicht ist/war heute Medizincheck und man wollte ihn so keinem Risko aussetzen.

      0
    • Der VfL plant heute das Triple:

      1. Sieg gegen die Eintracht.
      2. Verpflichtung von Mbabu wird bekannt gegeben.
      3. Verkündung von Oliver Glasner als neuen Trainer.

      Danke. Bitte. Tschüss. :vfl:

      4
    • Wäre schon cool wenn man alles zusammen verkünden würde :top:

      2
    • Hat ihn schon jemand im Stadion gesehen ? :D

      1
  2. Ich will nicht sagen das es mir egal ist wie es heute aus geht aber ich bin tiefenentspannt. Nach wie vor sehe ich die EL als absoluten Bonus und hoffe wir können der starken Eintracht heute ein Bein stellen.
    Ich genieße es ungemein auf die anderen Ligen und deren Entscheidungen zu sehen oder eben in der BL.
    PS :- guckt euch mal den nächsten Spieltag der 2.Liga am Sonntag an ;)
    Heute Estland früher als sonst nach „Schraubenhausen“ und das schöne Wetter genießen in der tollsten Stadt in Niedersachsen und wer weis, vielleicht hat Wout heute nen guten Tag :knie:

    8
    • Ich empfände es als extrem frustrierend, sollten wir nach der Partie in Leipzig auch gegen Frankfurt und Hoffenheim keine Leistung abrufen können. Dann wären die letzten drei Spiele wohl für die goldene Ananas. Zurzeit ist man 10. der Rückrundentabelle. Tendenz wäre dann weiter negativ. Also ich zehre dann nicht mehr von einer guten Hinrunde, in welcher die Konkurrenz geschwächtelt hat. Mir braucht dann auch keiner was von einer guten Saison erzählen, denn letztlich trudelt man im mausgrauen Tabellenmittelfeld ein. Und das eben, obwohl es lange so aussah, als wäre in diesem Jahr mehr möglich gewesen. Hängen bleibt doch immer der letzte Eindruck.

      Zuletzt hatte ich den Eindruck, einen VfL spielen zu sehen, der nur einen Stiefel beherrscht – oder sich eben keine anderen, mutigen Varianten zutraut. Das ist aber auch Sache des Trainers. Momentan bin ich skeptisch. Und nun stehen zwei Schlüsselspiele an, die zeigen werden, ob es im Saisonfinale nochmal spannend für uns werden kann. Von positivem Druck habe ich zuletzt aber eben nichts gespürt. Im Gegenteil.

      8
    • Gut ist auch immer relativ. Natürlich war die Leistung gegen Leipzig richtig schwach und gegen Hannover auch nicht wirklich gut. Dennoch kann man mit der Saison zufrieden sein. Dieses wird sicherlich vom Anspruch abhängen, den man zugrunde legt; und vielleicht bin ich diesbezüglich nicht besonders anspruchsvoll.

      Wir landen vermutlich in der oberen Tabellenhälfte und haben (bislang) des Öfteren einen durchaus unansehnlich Fußball gespielt. Zur Rückrundentabelle: Ich meine, das wir in der Rückrunde mehr verletzungsbedingte Ausfälle hatten als in der Hinrunde. Und in der Hinrundetabelle waren wir nach dem 12.Spieltag auch noch nicht Tabellenfünfter.

      Jedoch schätze ich es auch so ein, dass wir in der Rückrundentabelle den Erfolg aus der Hinrunde nicht wiederholen werden. Aber das braucht es auch (für mich) nicht, um mit der Saison vollends zufrieden zu sein.

      5
  3. Selbsläufer ist heute auf gar keinen Fall. Frankfurt ist enorm stark und ich hoffe, dass wir konzentriert bis zum Schluss bleiben. Hoffentlich siegen wir egal wie. :yoda:

    7
  4. Hoffentlich wählt Labbadia die richtige Taktik. Frankfurt war am Donnerstag richtig platt und sie haben anschließend auch gefeiert. Die haben höchstens einmal trainiert vor unserem Spiel.

    Wir sollten sie gleich stark unter Druck setzen und laufen, laufen, laufen. Spätestens zur 2. HZ wird man sehen, dass Frankfurt nichts mehr entgegenzusetzen hat. Es wäre gut, wenn wir da schon führen könnten.

    Ich denke, wir haben heute eine richtig große Chance zu gewinnen.

    2
  5. Was sagen eigentlich die Zuschauerzahlen? Wird es heute ausverkauft sein? Wir gehen gleich los ins Stadion :vfl:

    2
  6. 26500 Zuschauer ungefähr

    1
  7. Also Krankenwagen mäßig, ist heute gut was los in WOB.

    0
  8. Wenn Frankfurt die gleiche Leidenschaft auf den Platz bekommt wie gegen Lissabon dann wird das heute wohl nichts.
    Aber vielleicht sind sie ja heute “wie Flasche leer” dann geht eventuell was.

    1
  9. Der bern Trainer hat Hertha abgesagt! Nur mal so nebenbei

    2
    • Und das Karussel dreht sich munter weiter ;) Fraglich ist ob er Bern überhaupt verlassen will , er ist ja nicht mal 12 Monate im Amt. Ich habe vorhin gelesen das sein Berater ihn teilweise in der Bundesliga lanciert , vielleicht ist das auch nur Pokerei um einen besseren Vertrag.

      2
  10. Mal sehen ob heute jemand was zum neuen Trainer sagt.
    Anscheinend ist das mit Glasner noch nicht 100%

    0
  11. Frankfurt kam auch über den Kampf ins Spiel und hatte spielerisch nicht vollends überzeugt. Sie haben eine extreme Moral. Denke heute liegt es nur an uns, ob wir sie schlagen können. Ich fahre gerade los und möchte sie heute kämpfen sehen, mit Herz und Verstand :vfl:

    0
  12. Aktuell spielt übrigens auch Braunschweig. In der 3. Liga geht es super eng zu im Abstiegskampf. Im Tabellenkeller sind gleich 6 Teams nahezu punktgleich.

    0
  13. Die Raute ist zurück. Roussillon fällt aus. Für ihn spielt Tisserand. Ein ziemlich deutliches Zeichen an Itter.

    1
  14. Unsere Aufstellung:

    Pervan – William, Brooks, Knoche, Tisserand – Gerhardt, Guilavogui, Arnold – Ginczek, Mehmedi, Weghorst

    Bank:

    Menzel – Brekalo, Steffen, Malli, Klaus, Jung, Rexhbecaj

    1
  15. Roussilion, Itter und Uduokhai sind verletzt.. Alle drei waren seit Samstag nicht mehr im Training. Zumindest nicht auf dem Platz.

    13
  16. Ich denke Tisserand wird entgegen der Erwartung von Eurosport als linker Verteidiger spielen und William bleibt auf seinem Stammplatz

    3
    • Naja, im Interview vorm Spiel hat auch Labbadia angekündigt, dass William links spielt.

      1
  17. Ohne Roussi wird es schwierig werden, aber Ginczek ist immerhin von Anfang an dabei.

    3
  18. Wo ist eigentlich Yeboah geblieben?

    5
  19. Zum Trainer gab es von Schmadtke keine neuen Infos. Verkündung wahrscheinlich Ende dieser Woche.

    2
  20. Dämliche Idioten !

    2
  21. Das geht heute böse aus. Wenn wir denen die Bälle weiter so in die Füße spielen. William hat Bock.

    1
  22. Man sieht doch jetzt schon, dass das nichts wird heute. Wir schlafen ja komplett.
    William speilt übrigens links und Tisserand rechts, warum auch immer.

    2
  23. Alter jeder zweite pass geht zum gegner. So schlecht.

    1
  24. Schon drei katastrophale Fehlpässe in den ersten 5 Minuten. Das mag was werden. Man, man, man…

    1
  25. Lustig. Der Moderator hat vom Stimmungsboykott nichts mitbekommen :lach:

    Die Stimmung sei aufgrund der Anfangsverzögerung noch im Osterurlaub :lach:

    0
  26. Der muss drin sein. :topp:

    0
  27. Von solchen Chancen bekommt man nicht viele. Sowas muss einfach mal drin sein. Schade

    0
  28. Der Stimmungsboykott ist Gift für unsere Europa League Ambitionen. Wie kann man nur so dumm sein.

    7
    • Exilniedersachse

      Bisher sieht es doch nicht so schlecht aus. Und offensive Aktionen werden ja auch honoriert.

      5
  29. Wir vergessen irgendwie immer, dass da noch ein gewisser Hasebe den Libero gibt :D

    0
  30. Schöne Grätsche von William

    2
  31. Toll selbstvorgelegt von Mehmedi :vfl:

    1
  32. Meine Güte! Gutes Spiel von beiden aber Wout hätte ruhig schon 2 machen müssen!

    0
  33. Ende der ersten Halbzeit und wir wachen endlich auf..

    0
  34. Pavao die Katze!!!

    2
  35. Vlt. sollte man sich um Trapp bemühen, wenn Koen uns verlassen sollte.

    1
  36. Was für ein save!! Pervan Respekt!

    4
  37. Super Rettungsaktion von Pervan. Puh. Durchatmen.

    0
  38. Klar Foul von Guilavogui…

    0
  39. Klare Elfmeter nicht gegeben..scheiss Schiri

    6
    • Der Kommentator bei Eurosport meint, dass Ginczek bei Hasebe eingefädelt hat.

      Gut für mich sah es eher so aus, dass Hasebe sein Bein stehen lässt.

      2
  40. Also das er den Falette-Elbogen Kampfmove bei der klaren Sicht nicht pfeift, ist schon lächerlich. Über den Elfer lässt sich zumindest auch mal länger diskutieren inwiefern Ginni da “einhackt”, oder Hasebe einfach sein Bein lang macht…..

    10
    • Auf wen hat Ginczek eingehackt?
      Habe ich nicht gesehen…

      2
    • das dachte ich auch, den Freistoß MUSS er sehen, beim Elfer denke ich, braucht man eher nicht geben.

      William macht das soweit ganz gut auf links, Kostic ist aus meiner Sicht zu schnell für Tisserand.

      Gute Chancen vorne, aber ein Tor hätte geschossen werden müssen, Pervan mit einer guten Rettungsaktion.

      Weiter Kopf oben haben und Hrn einschlaten, Frankfurt laufen lassen und wir holen uns die 3 Punkte!!!

      2
    • Der Schiri steht sogar direkt davor und muss den Freistoß geben. Die Ginczek Szene müsste ich nochmal sehen , war für mich nicht genau erkennbar ob es ein Foul war.

      5
  41. Ich bin zufrieden

    1
  42. Besserer Auftritt als in den letzten Wochen , mit mehr Glück stehts schon 1:0 , Frankfurt aber auch so ab der 30-35. Minute besser im Spiel. William gefällt mir heute sehr gut vor allem Da Costa beißt sich die Zähne an ihm aus.

    0
  43. Hasebe lässt so klar das Bein stehen.
    Unverständlich, dass es zum einen der Schiri nicht schon so sieht und zum anderen der VAR da nicht eingreift.

    Allein schon wie Gerhardt vorher angeräumt wird müsste er abpfeiffen.

    18
  44. Positiv ist schon einmal, dass der VfL nicht reagiert, sondern selbst versucht, das Spiel zu machen. Im letzten Drittel wäre etwas mehr Konzentration und Übersicht gut. Hinten hellwach bleiben, denn Frankfurt braucht nicht viele Chancen. Tisserand macht seine Sache gut.

    4
  45. Wenn Hasebe ihn nicht getroffen hat und kurz vorher zurückgezogen hat, ist es kein Elfmeter. Das konnte man in den Einstellungen leider nicht klar sehen.

    0
  46. Vorweg: sehr schade, dass wir noch keinen Treffer gemacht haben.
    Wir hatten Chancen herausgespielt. Und vor allem nach anfänglicher Nervosität und Unkonzentriertheit uns gefangen.
    Wir kommen gut in die Halbräume vor die 3er Kette und auch immer mal hinter die Kette.

    Was mich aber tierisch aufregt, ist der Schiri.
    Den Ellenbogencheck gegen Arnold sieht er und gibt nur gelb. Da nicht die Intention entscheidend ist, müsste das als Tätlichkeit bewertet und mit rot geahndet werden.
    Dann wird Gerhardt abgeräumt – kein Pfiff.
    Unmittelbar daraus kommt Ginzcek in den Strafraum und Hasebe lässt sein Bein stehen. MMn Elfmeter. Zumindest hätte er mal auf den Fernsehen gucken müssen.
    Aus einer Ecke kurz darauf bekommt Falette nen Freistoß wobei er von Anfang an hält und Guilavogui so halb in den Schwitzkasten nimmt. Auch da hätte er zumindest mal gucken können, wobei ich den nicht so deutlich sehe wie den gehen Ginzcek.

    Vielleicht sehe ich da auch zu viel drin, aber allein die Aufzählung so vieler Dinge lässt schon wieder böse denken.

    6
  47. Abraham mit Ball schneller als Arnold. Ok….

    2
  48. Typisch Arnold…

    1
  49. Die englischen Kommentatoren beschweren sich, warum Mehmedi die Ecken nicht weiterhin in den Sechzehner schlägt, gerade nach der Chance von Knoche

    1
  50. Frankfurt wird wohl Rebic einwechseln.

    0
  51. Frankfurt knickt ein, wir müssen weiter so spielen :yoda:

    0
  52. Malli kommt für Gerhardt

    0
  53. So viel Pech gerade. Wir müssen doch mal langsam das Tor machen.
    Ist Gerhardt verletzt? Oder sieht Labbadia, dass Frankfurt nicht mehr kann?

    1
  54. Also 3 Tore für uns wären nicht zu viel des Guten!

    Warum Gerhardt raus!!! Er war mit der beste!!

    Jetzt schießt endlich das Tor!!!

    4
  55. Wenn jetzt Rebic kommt, sieht es sehr schlecht für uns.. :ninja:

    0
  56. Sieht bl nicht wie blind mehmedi ist

    0
  57. Wir kriegen das nicht mehr hin. So viele Chancen. Oh man

    0
  58. Jetzt hat Frankfurt aber doch schon mehr Glück als Verstand

    1
    • Naja den kann man schon mal verteidigen. Aber mit Stellungs und Passpiel haben wir es ja schon seit 2-3 Jahren nicht mehr.

      0
  59. …schade eigentlich…

    0
  60. So unverdient.

    5
  61. Das war klar.

    1
  62. Erst die Megachance von uns und dann das 1:0 für Frankfurt :klatsch2:

    0
  63. So verdammt bitter das Spiel. Wir hätten schon führen müssen hier! Man man man

    2
  64. Machst du die Dinger vorne nicht rein, bekommst du Sie hinten… Unverdient hoch 10.

    6
  65. Tisserand geht, dafür kommt Steffen

    2
  66. Wir sind zu doof für Europa und haben es auch nicht verdient.

    Ich bin froh, dass Labbadia abhaut.

    4
    • Was soll sowas?? Das ist mit die stärkste Saison Leistung heute, Bruno hat das Team wieder super motiviert und eingestellt
      Wenn du das Team unter Bruno nicht sehen willst – guck es nicht

      50
    • Vollkommen richtig!
      Wenn man nur mal sieht, wieviele Chancen der heute wieder versiebt hat dieser Labbadia!

      38
    • mit die beste saisonleistung ist aber auch ganz schön übertrieben.
      vor allem in der ersten Halbzeit haufenweise Abspielfehler und kaum herausgespielte Chancen…

      3
  67. Ja so ist Fußball, vorne die Megachancen und viel Pech (2x Latte u.a, auf der Linie geklärt etc) und hinten dann durch die Beine abgefälscht, über den Fuß gerollt und direkt vor die Füße eines Frankfurters.
    Der Fußballgott hat heute kein grünes Trikot

    12
  68. Nochmal ein besonderes Dankeschön an William, anstatt fünf Schritte Richtung Ball zu traben hätte er auch einfach mal gen Strafraumkante traben können, dann wär es Abseits!

    8
    • De Guzman kam aus dem Rücken. 4-5 andere Spieler haben wie William das Abseits “aufgehoben”

      3
    • Das ist egal El Zurdo.
      1. William ist immer Schuld.
      2. Keiner außer William ist Schuld.
      3. Sollte William nicht spielen, ist es seine Aura, die Schuld ist.

      10
    • Exilniedersachse

      Der Ball eiert da 2 mal einfach durch und landet dann beim Frankfurter auf dem Fuß.

      0
    • Ich vergaß :rolleyes:

      1
  69. Letzter Wechsel:

    Klaus kommt für Ginczek

    3
  70. Jjjjjjaaaaaaaaaaaa!!!!!!! :vfl: :vfl: :vfl:

    7
  71. Genial gemacht von Klaus

    6
  72. Tor. Zu spät… leider…

    0
  73. Vorne ist es am Ende eben auch eine Qualitätsfrage. Weghorst kämpft zwar, aber aus dem Spiel heraus trifft er zu selten. Und sonst ist da keiner…

    Schade. Nun muss man in Hoffenheim gewinnen.

    7
    • Prompt fällt es. Aber ändert nichts an den vielen Chancen

      0
    • Exilniedersachse

      Ich habe auch das Gefühl, dass die vorne soviel ackern, dass in den entscheidenden Momenten etwas die Kraft fehlt oder die Konzentration.

      So überlegen sein, sich eine müde Mannschaft so zurechtlegen und dann fehlt der Punch. Schade

      2
    • Wenn Wout bessere und genauere Zuspiele bekommt, dann schießt er vielleicht auch mehr Tore. Ich finde nicht, das ihm die Qualität im Abschluss fehlt. Im Gegenteil.

      8
    • Exilniedersachse

      @Malanda: es war gestern eher so, dass er häufig garnicht im Zentrum war weil er irgendwo anders gearbeitet hatte.

      Ja, neuer Trainer, anders System andere Aufgabenverteilung da könnte er durchaus 16-20 Tore schießen.

      0
  74. Vorlage kam vom gerade eingewechselten Klaus

    2
  75. Schaffen wir noch einen?..

    2
  76. Diese Chancen…

    1
  77. Danke Klaus ! Danke Brooks ! Selten war ein Punkt verdienter als heute. Die 2. Hälfte war richtig stark , so kann es noch nach Europa gehe. Ich glaube daran und hoffe der Rest der Fans auch ! :vfl: :vfl: :vfl:

    19
  78. gutes Spiel von uns. leider nur 1 Punkt. Aber hätte Frankfurt heute gewonnen, wäre ich fassungslos gewesen.

    Für Europa wird es leider aus meiner Sicht dennoch nicht (mehr) reichen…

    8
  79. Sehr starke Leistung, mit dem nötigen Glück geht man hier mit 3:1 in einen lockeren Feierabend. Die Foulfurter wissen nicht wie sie den Punkt bekommen haben.

    16
  80. Schade, für Europa hätte man meiner Meinung nach heute gewinnen müssen.
    Aber das Grundgerüst der Mannschaft für die nächste Saison steht. Ich freue mich schon drauf :vfl:

    8
  81. Viel zu wenig… Unglaublich wie wir es schaffen das Ding nicht zu gewinnen. Meiner Meinung nach haben wir hiermit Europa verspielt. Diese 2 Punkte werden uns fehlen. Ganz bitter.
    Ich hätte mich zwar auf Europa gefreut, aber wer weiß. Vielleicht ist das ganz gut, das wir nächste Saison nur in 2 Wettbewerben vertreten sind. Trotzdem ein geiles Spiel mit Höhen und Tiefen.

    13
    • genau, lieber nie international spielen… bloß keine drei Wettbewerbe.

      9
    • Erkläre mir bitte wo ich das Wort “nie” verwendet habe. Für mich gibt es einen gewaltigen Unterschied zwischen “nächster Saison” und “nie”. Ich habe doch selber geschrieben, das ich mich auf Europa freuen würde, aber nach den zwei letzten Jahren sollte man auch mal froh über einen 8 oder 9 Platz sein am Ende. Klar wäre International nächste Saison geil, aber wenn es nicht klappt ist das für mich auch kein Hals und Beinbruch.

      12
  82. Sehe ich genauso. Für Europa brauchen wir mindestens noch 9 Punkte. Heute hätte man gewinnen können/müssen. In Hoffenheim wird es deutlich schwerer. Dennoch eine gute Leistung heute.

    6
  83. Bruno kritisiert zurecht den unsinnigen Protest unserer Fans , finde ich stark von ihm.

    51
    • Ja Zustimmung das der Trainer sowas offen sagt, wie Auch Hecking der Gladbach Fans kritisierte für Beleidigungen an Rangnick.

      Aber fand das mit dem Protest ganz „gut“ bzw war dafür die gesamte 2HZ ne richtig gute Stimmung! Einmal weil eben vorher nichts war und das Spiel offen und gut war. Das Stimmungstechnisch , spielerisch und kämpferisch einfach ein richtig guter Fußball Montag.
      Arbeit , Fußball und Leidenschaft Von der Mannschaft aber auch den Fans!

      3
    • Wir durften doch die letzten Tage lernen, dass hinter dem Protest viel mehr steckt.

      Meiner Meinung nach war das heute schädlich.

      27
    • Zudem fand ich die Stimmung nicht mal so gut. Geholfen hat der unsinnige Protest nichts.

      11
    • Sehe ich genauso wie Mahatma. Und das meine ich damit das sich einige Fans wichtiger als den Verein nehmen , sowas werde ich nicht verstehen da kann man noch so große Reden schwingen.
      Einfach schade das sowas sein muss , wahrscheinlich kommt aber gleich jemand und wird mich belehren über die wahre Fankultur.

      14
    • Ja mit Stimmung wären die alutreffer alle easy drin gewesen.

      11
    • Wob_supporter warum hast du keine Stimmung gemacht?

      3
  84. Komme gerade AUS dem Stadion!!! Wer ist Schuld?

    0
  85. Hätten wir gewinnen müssen. Zweimal Alu, dazu beste Schusspositionen, noch dazu ein paar mal zu ungenau abgespielt im letzten Drittel. Will jetzt nicht übertreiben, aber 4-5 Buden hätten wir machen können…So ist es maximal bitter.

    13
  86. Einen Punkt auf den SVW und BMG im Spiel gegen den Tabellenvierten völlig verdient gut gemacht. Jetzt schauen wir mal was die Konkurrenz am kommenden Samstag macht und dann geht’s am nächsten Sonntag ggf. “all in”.

    Leverkusen muss nach Augsburg, Bremen nach Düsseldorf und formtiefe Gladbacher müssen zum VfB mit neuem Trainer.

    Und unter der Woche drücken wir der ein oder anderen Mannschaft die Daumen, der wir normalerweise vielleicht nicht so wohlgesonnen sind, damit auch Platz sieben noch nach Europa führt.

    Ich wünsche allen eine gute Nacht und morgen früh eine halbvolle Tasse Kaffee (oder Tee)!!

    20
  87. Ja, der Boykott war nicht hilfreich.. Aber die Leistung war okay. Uns fehlt noch ein bisschen was um international zu spielen

    0
  88. Denke noch eine Saison ohne internationalen Wettbewerb tut uns gut. Bisschen verstärken und auch etwas für die breite im Kader tun und wir werden eine schöne nächste Saison sehen! Dann wird es auch reichen für die top 5 Plätze!! Allen eine gute Nacht.

    0
  89. Der Wert dieses Unentschiedens wird sich nächstes Wochenende zeigen. Wenn wir in Hoffenheim gewinnen, war es bockstark. Sonst leider umsonst.

    5
  90. Aber ein Stadion so ohne Support ist grauenhaft. Man hat am Ende gemerkt, wie die Spieler von den Rängen noch mal gepusht wurden.

    15
  91. übrigens das nächste Spiel in dem sich keiner unserer Gelb-Wackelkandidaten eine Karte geholt hat. Wenn wir das bis zum Ende der Saison noch durchziehen könnten wäre das überragend. :D

    5
    • Naja, selbst wenn jetzt mal einer gesperrt wird, kann man das mal kompensieren.

      Ich fand heute William links und Tisserand rechts erstaunlich. Beide sind ja gute Fussballer, aber sie haben auch die neuen Positionen richtig gut angenommen. Das war schon zu sehen.

      21
  92. Noch etwas zum Spiel,alte fussball Regel.,wenn man die Dinger vorne nicht macht….. Ich weiß nicht aber tisserand gefällt mir nicht ebenso Malli. Daher mehr Qualität in der Breite damit man auch etwas über die Bank machen kann.

    0
  93. Ich zitiere mal einen User von tm.de, ich finde, dass trifft es relativ gut…

    “Ich bin echt maximal bedient von diesem Spiel. Für mich sieht es so aus als ob man überhaupt nicht gewillt ist alles dafür zu geben die EL zu holen.

    Da drückt man als Team 90 Minuten lang auf ein Tor und lässt Frankfurt kaum Chancen zu, da diese echt komplett fertig von ihrem Kampf gegen benfica waren und unseren Trainer fällt echt nichts besseres ein als das?

    Was genau hatten wir denn zu verlieren? Platz 9?! Es ging darum dieses Spiel zu gewinnen um die Option EL aufrecht zu erhalten und da fange ich doch an und schaue mir die Schwachstellen an in spiel des Gegners. Da Costa kam überhaupt nicht klar heut es wäre ein leichtes gewesen über die außen bessere Chancen zu kreieren vor allem in der Sturm und Drang Phase. Da wird dann ein Malli eingesetzt… was genau sollte der machen? Die ersten spieler, die die schweren Beine der Frankfurter ausnutzen könnten kommen dann in der 80. und 84. Minute… sorry. Aber das ist doch maximal hohl.

    In dem Spiel waren die 3 Punkte sowas von drinnen und mit Klaus, Steffen oder Brekalo ab der 60./65. Minute wäre da sicherlich auch mehr offensiv gekommen…. denn zu verlieren hatte der VfL absolut nix.

    Nun musst du zwingend gegen hoffenheim gewinnen und darfst dir gehen sie drei Kellerkinder absolut keinen Punktverlust erlauben… naja.

    Für mich völlig vercoachtes spiel von Bruno. Kein Mut… keine Eier. Da muss man doch einfach 90 Minuten Vollgas gehen in so einem Spiel… naja was soll’s. Ist ja eh bald weg.”

    und

    “Wenn ich aber als Trainer sehe das dem Gegner in der 60. Minute die Kräfte fehlen und nichts mehr kommt und man selbst absolut nichts zu verlieren hat dann versuche ich doch mit absoluten Willen diese 3 Punkte zu holen. Vor allem dann, wenn ich weiß das ich für die EL diesen Sieg unbedingt brauche. Denn nun hat man sich schon halb verabschiedet aus dem Rennen und das finde ich unter den Vorraussetzungen, dass man nach hinten nichts mehr verlieren kann absolut schade.

    Klaus, Brekalo oder Steffen hätten früher schon wesentlich mehr ausrichten können mit Tempo. Die linke Seite mit da Costa wurde total vernachlässigt… da ging nichts. Das ärgert mich einfach.”

    ————————–

    Für mich hat Bruno das Ding vergeigt und somit auch die EL Chancen.

    10
    • Jetzt mal im Ernst, dass ist doch kompletter Blödsinn. Klar, man hätte die schnellen Leute früher bringen können, ABER es lief ja wohl nicht schlecht. Wenn wir jetzt keine Chancen gehabt hätten, könnte ich da vielleicht mitgehen, wenn wir schlecht gespielt hätten auch, so aber finde ich das maximal lächerlich die Schuld auf Labbadia zu schieben.

      Und Sorry, aber Brekalos letzte Spiele haben ihn jetzt nicht zum mitspielen nominiert, da war Malli besser drauf.

      Wir hatten 21 Chancen darunter zich 100% und Lattentreffer. Uns hat wie immer unsere Chancenverwertung einen Strich durch die Rechnung gemacht, aber in dem Fall bestimmt nicht Bruno.

      58
    • Das sieht der User danach, wohlgemerkt als neutraler Beobachter, aber ganz anders und auch aus Frankfurt gab es Lob für das starke Spiel. Ich wäre gern auch mit einem Sieg im Gepäck nach Haus geradelt, aber manchmal gehen die Dinger nicht rein. Frankfurt, insbesondere Hasebe gestern leider, hat trotz aller Müdigkeit, eine tolle Form und in der Offensive eine super Qualität. Aber wir waren klar überlegen und diese Entwicklung ist doch positiv. Wenn Platz 7 reicht sind es 2 Punkte. So what!?

      17
    • Natürlich schießt am Ende Bruno Labbadia nicht die Tore und ist nicht schuld an den vergebenen Chancen. Ich bin dennoch der Ansicht, dass man in der Position in der man gerade ist (man kann nichts verlieren), mehr all in gehen MUSS.

      Anscheinend bin ich da nicht so ganz alleine, denn im Stadion um mich herum, da haben wir uns alle fragend angeschaut. Frankfurt war ab der 60 Minute platt, hatte ich im Stadion schon prognostiziert und so kam es dann auch. Das man dann nicht all in geht, finde ich absoluten Unsinn und nicht nachzuvollziehen. Da kann man vorher noch 10 Großchancen gehabt haben. Fakt ist, Frankfurt war stehend KO, kam durch Zufall zum 0:1. In dieser Phase ab der 60 Minute, da muss ich all in gehen, wenn ich eine Chance auf Europa wahren möchte.

      So aber hat Bruno für mich total mutlos reagiert und erst nach dem Gegentreffer reagiert, statt vorher selbst agiert zu haben.

      9
    • Es ist schon erstaunlich wie unterschiedlich die Ansprüche sein können. Ich habe gestern ein gutes Spiel unseres VfL gesehen und wurde gut unterhalten. Ich habe gestern mehrfach in die Tischkante gebissen und habe positiv mitfiebern können. Welch ein Unterschied zur letzten Saison!

      Natürlich kann man richtigerweise(!) bemängeln, dass die beiden Wechsel wesentlich früher erfolgen mussten. Aber daraus ein “völlig vercoacht” zu machen, das halte ich für “völlig (übertriebenen) Blödsinn”. Vermutlich spielt in der Aussage auch der Frust ein wenig mit. Gut, dass ich nur gern Europa League spielen würde und nicht spielen muss, damit ich trotzdem glücklich und zufrieden sein kann.

      Und die Behauptung, dass der VfL nichts zu verlieren hatte, ist sehr relativ. Klar wären drei Punkte besser gewesen als einer.*lol* Gehst Du aber volles Risiko und verlierst das Ding, dann hat man nicht nur einen Punkt weniger, sondern auch zwei Niederlagen am Stück. Ich bin mir absolut sicher, dass es dann auch Stimmen gegeben hätte, die dieses Risiko kritisiert hätten.

      32
    • DerMannderKann

      Also total vercoacht ist etwas übertrieben! ABER BL muss viel früher wechseln und das ab der 60 min.
      Wenn man auf Sieg spielen will muss man auch so aufstellen bzw. wechseln und das nicht nur in die Fernsehkameras erzählen
      Trotzdem war das kein schlechtes Spiel vom VFL! Man muss hier natürlich über die chancenverwertung sprechen. Mit solchen Dingern (alleine Weghorst) musst du 2 Tore mehr machen. Das muss gegen Hoffenheim besser werden um dort ansatzweise eine Chance auf einen Sieg zu haben

      4
    • Malli für Gerhardt war genau richtig. Gerhardt hatte viele Fehlpässe gespielt. War auch offensiver dann mit Malli, der ein anderer Typ ist. Malli brachte Schwung.

      Steffen für Tisserand, der gelb vorbelastet war, machte auch Sinn. Eventuell 10 Minuten früher, okay. Kann man drüber diskutieren.

      Klaus für Ginczek. Weiss jetzt nicht, ob Ginczek angezeigt hat, das er raus will. Müsste man nachfragen. Ansonsten gab Klaus eine Vorlage. Guter Wechsel.

      Ich sehe im Grunde gute Wechsel, die alle Sinn gemacht haben. Natürlich kann man den zweiten Wechsel früher machen. Jedoch hat die Mannschaft auch gut gespielt in der Phase, es ist also immer die Frage, ob Wechsel dann tatsächlich etwas bringen. Hier wurde ja geschrieben, er hätte Brekalo bringen müssen, er bringt Klaus und der gibt die Vorlage. Das spricht also eher für als gegen den Trainer.

      15
    • Ihr scheint den Kern nicht erfasst zu haben:

      Es geht darum, dass der VfL nichts zu verlieren hat und Bruno angesichts der Tabellensutuation All In hätte gehen müssen. Und das ab der 60. Minute, als Frankfurt müde wurde. Sprich hinten um stellen und noch offensiver werden.

      Dazu dann statt Malli Klaus oder Steffen usw.

      3
    • Mahatma, wir brauchen weder dich noch tm.de User um zu begreifen, das All-IN eine taktische Option gewesen wäre. Natürlich war es eine Option. Aber eine Option war es eben auch, genauso weiter zu spielen, weil man sich in dieser Formation viele Chancen erarbeitet hatte. Bei “normaler” Chancenverwertung gewinnen wir dieses Spiel 3:1 oder 4:1.

      Ich kann verstehen, das man frustriert und enttäuscht ist. Das bin ich auch. Es ist aber zu einfach, immer nur die Schuld beim Trainer zu suchen. Wir haben zb auch zwei Pfostenschüsse gehabt, war da Bruno auch schuld? Hat er gar die Anweisung gegeben zu genau zu zielen? Fehlte die Anweisung den Ball ins Tor zu schießen?

      Man kann sich immer so hindrehen, das der Trainer Fehler macht. Ich lese bei tm.de auch viel über Favre und Nagelsmann und glaubt man dort gewissen Usern, sind das Trainer die jedes Spiel schwere taktische Fehler begehen. Man kann es auch übertreiben…

      14
  94. Gestern hat nicht das Team Punkte verloren, sondern die sogenannte Ultras. Erst mal die Aktion mit Eiern und dann die Mannschaft nicht unterstützen. In so einem wichtigen Spiel…
    Die Mannschaft war die erste Halbzeit komplett weg. Erst nachdem es lauter wurde, haben wir angefangen besser zu spielen.
    Meine Meinung nach: die Ultra sind schuld, dass wir nicht gewonnen haben !! Ich sage weiter so :keks: :top:

    4
    • 1. Die Aktion mit den Eiern war von den Frankfurtern. 2. Also haben die Ultras den Ball ans Alu gefegt und dafür gesorgt, dass Knoche, Brooks, Mehmedi und vor allen Dingen Weghorst die 100% nicht machen?
      Finde es falsch die Leistung nur auf den fehlenden Support in HZ 1 zu projezieren. Sicherlich ist das ein Thema gewesen, worüber man diskutieren kann, aber du machst es dir ein wenig zu einfach Kollege.

      18
    • @wobaufabwegen

      Vorweg erstmal: Es ist niemand – auch nicht die Ultras – verpflichtet zu supporten.

      Die ironische Darstellung, das die Aluminiumtreffer mit Support ins Tor gegangen wären, ist natürlich absurd. Aber wenn die Ultras wirklich denken würden, dass die Stimmung keinen Einfluss auf das Spiel hätte, dann wäre ein Stimmungsboykott auch nicht das Zeichen. das man denkt zu setzen.

      Zu der fehlenden Unterstützung hat Sammer gestern nach dem Spiel auf Eurosport noch gesagt. Ich bekomme es leider nicht mehr hin, aber vielleicht erinnert sich noch jemand anderes an den Wortlaut.

      0
    • Er sagte das es im Fußball manchmal um den letzten Milimeter oder das letzte Prozent geht , und das die Unterstützung das vielleicht rausgeholt hätte.

      2
    • Beim Fußball spielt der Zufall eine herausragende Rolle.
      Gestern war der Zufall halt nicht auf unserer Seite.

      Gegen Gladbach habe wir dafür aus 2 durchschnittlichen Chancen 3 Tore gemacht – von daher…

      7
    • Ich habe gestern in HZ1 einen starken VfL gesehen! trotz des 0 Supportes

      10
  95. http://www.voetbalnieuws.be/news/406041/trossard-krijgt-transfertip-zou-niet-naar-die-club-trekken

    Unser Interesse an Trossard ist anscheinend konkret. Ich weiß nicht, ob das jetzt an den letzten Aussagen vom Berater liegen soll oder eine neuere Info ist. Auf jeden Fall gibt es wieder mal eine Stimme, die uns sogar nicht nur als Zwischenschritt für Trossard sieht.

    1
    • Kommt Trossard, wird es noch schwerer für Brekalo. Dann müsste er noch härter um seinen Platz kämpfen oder nach rechts. Hmmm….

      0
    • Ich bin mal gespannt, ob er sich überhaupt wieder “berappelt”. Einzelne Einsätze waren ja vielversprechend diese Saison, aber in Summe zu wenig.
      Wenn wir uns da verstärken, wäre er ein Wechselkandidat und das auch völlig zu Recht. Da kam bisher zu wenig.

      4
  96. So, einmal drüber geschlafen über das Spiel…
    Ja, insgesamt sehr ärgerlich, auch wenn es vom Torverlauf ein Punktgewinn war. Die Mannschaft hat sich viele Chancen herausgespielt und hätte das Spiel bei “normaler” Chancenverwertung gewonnen.
    Allerdings hätte auch ich mehr Tempo und Risiko erhofft. Schon zu Spielbeginn wurde mit Kurzpässen langsam aufgebaut, anstatt die angeschlagenen Frankfurter gleich voll unter Druck zu setzen. Hier hätte man noch konsequenter den Gegner kaputt spielen können. Dennoch komme ich darauf zurück, dass dieses Spiel im Normalfall gewonnen worden wäre, wenn das Spielglück uns hold gewesen wäre in sehr vielen Szenen.

    Herausheben möchte ich noch unseren Ersatzkeeper, der gestern sehr souverän wirkte und auch als Anspielstation Koen-mäßig sicher fungierte. Das war ein gleichwertiger Ersatz gestern!

    Im Ausblick halte ich die EL noch für möglich. Ich baue dabei auf einen Endspurt in den letzten drei Spielen gegen die Kellerkinder. Sollte man in Hoffenheim gewinnen, bin ich mir sogar relativ sicher, dass wir es schaffen. Aber ich bin ja auch ein unbelehrbarer Optimist…

    11
    • Von mir auch nochmal ein sonderlob an Pavao! Was hat der gekostet? 500.000? Klar wäre es schade wenn Casteels geht, aber ganz ehrlich, wenn wir für Koen an die 30mio bekommen können oder so wäre das OK. Pavao ist ein super Ersatz und mit zunehmender Praxis wird er auch besser werden. Mir ist überhaupt nicht Bange um die TW Position

      6
    • Spielerisch war das auch nicht schlecht von Pavao..

      2
    • Pervan hat es als Spätentwickler in den erweiterten Kreis der österreichischen Nationalmannschaft geschafft. Für uns war es quasi “Glück”, dass er seine Schäfchen als Ü30-Spieler noch nicht ins Trockene gebracht hatte und er daher auch mit der Rolle als Ersatz zufrieden ist. Das hatte unser Management eben gut erkannt. Viel mehr kann man von einer Nummer 2 nicht erwarten…

      4
  97. Klar ist: Für Europa müssen wir bei Hoffenheim gewinnen mit einer Leistung wie gestern ist dies möglich!!! Freue mich auf’s Spiel.

    3
  98. Ich habe ja oben schon ein paar Dinge geschrieben zu bestimmen Themen und Situationen, jetzt nochmal etwas allgemeiner:
    Ob wir Europa schaffen oder nicht ist für mich nicht so endscheident, so lange wir dran bleiben bis zum Schluss und es spannend machen ist alles OK.
    Was mir gestern wieder aufgefallen ist, was für eine ziemlich spielstarke aber vor allem kämpferisch gute Mannschaft wir haben. Ich echt wieder Stolz den VfL Wimpel im Auto zu haben und mal in der Freizet im Trikot rum zu laufen! Mit dem Team aber auch einzelnen Spielern kann ich mich super identifizieren. Auch in gegen Ende des Spiels wird sich in die Zweikämpfe gehauen , da sind für mich so Sznene wie gestern William der in der 91min mit der Brust voran in den Ball springt um den Ball möglichst schnell wieder nach vorne zu bekommen, oder die Legendäre Doppelgrätsche von Wout gegen Leipzig so Punkte.
    Aber auch “persönlich” machen Spieler wie Klaus , Yannick Steffen um nur einige zu nennen einen Super Eindruck. Auch Arnold macht das sehr gut. Auf den Kollegen Knoche lasse ich eigentlich nichts kommen, der könnte hier denke ich seine Kariere beenden, kommt aus – der Region um es vorsichtig zu sagen, spielt immer noch hier und das Stammelf, so einen darf man nicht vergraulen oder fallen lassen, ähnlich wie Arnold. Dazu kommt Elvis der sicher seine beste (ok auch erste) Saison hier richtig mit spielt und das super macht, dazu wie zu hören hier im Radio auch super nett und locker ist.
    Kurz um, so macht der VfL spaß! ich war jedes heimspiel da und war auch in Bremen, leipzig, Hannover weil es spaß macht.

    PS: warum tritt Schäfer so selten vor die Kameras? Als er kam dachte ich ersagt auch mal was im Wölfe TV oder nach dem Spiel im “richtigen” TV. Ich denke aber er macht einen klasse Job und nuzt eben sein verständnis für den VfL. Ein punkt ist u.a das glaube ich jeder Neuzugang den Film #20 gucken “muss” um zu verstehen wie der Laden hier tickt, zudem müssen die Spieler oder trainer vorher eine Art Rundtour durch die Region machen und ne Werkstour.

    13
    • Ich bin voll bei dir!
      Mir ist es auch wichtig, dass da eine Mannschaft auf dem Platz steht, die mir sympathisch ist und mit der ich mich identifizieren kann.
      Deswegen fällt es mir auch leicht recht locker in das Saisonfinale zu gehen.
      Ich bin zwar vor den Spielen heiß wie Frittenfett und freue mich wahnsinnig auf die Spiele mit der Hoffnung, dass es für Europa reicht, aber wenn es nichts wird, dann wäre es für mich nicht schlimm.

      Na klar, wir spielen hier noch nicht 1A in allerhöchster Fußballkunst und räumen CL Kandidaten vom Feld, aber ich habe immer den Eindruck, dass hier eine Mannschaft spielt, die sich hier wohl fühlt, die gut miteinander kann und die immer alles gibt.
      Und das zu sehen macht mir wahnsinnig Spaß!

      Mehr Spaß, als wenn wir die Liga dominieren würden, aber hier nur lustlose Didavis, wegwollende Draxlers oder eben die Robbens, Pepes, Suarezs dieser Welt spielen würden.

      P.S. Weil es grob dazu passt: Es gibt grad ein schönes Interview mit Arnold im DFL Magazin.
      https://www.dfl.de/de/publikationen/dfl-magazin/

      8
  99. Fand gestern lustig, wie alle am feiern waren und Wout schon wieder am Mittelpunkt war und das 2:1 angreifen wollte ;-) Aber alle Jungs machen Spaß und schmeißen sich rein!

    Übrigens glaube ich, dass v.a. Schäfer auf dieses Profil gedrängt hat, kann ich mir sehr gut vorstellen, auch wenn Schmadtke das gesagt hat:
    “Will er attraktiven Fußball nach vorne spielen? Wie will er die Räume besetzen? Wie will er unser Tor verteidigen und wie geht er mit der Mannschaft um? Ist er in der Lage, unseren eingeschlagenen Weg mit uns zusammen weiterzuführen?”
    Aber diese Werte für den neuen Trainer machen Hoffnung auf den neuen (wie auch immer er heißt)

    3
  100. Laut Christian Ortlepp gibt es um 12 eine PK beim LASK Linz.

    0
  101. Schreibt bitte alles zum neuen Trainer unter den neuen Artikel. Besten Dank :top:

    0
  102. Eine Kritik noch, gas ganze stadion Stand schon vor aber auch nach dem Ausgleich und wollte den möglichen Siegtreffer noch sehen. Da sieht man (zwar nur vereinzelt) ein paar Leute von der Gegengerade nach Hause gehen. Hallo?? Wie kann man in so einer Situation wegen 1min früher das Stadion verlassen?? Für mich absolut unverständlich

    2
    • Sieh doch mal das Positive! Das Stadion war in den letzten Minuten voll da – nicht nur die Mitte der Nordkurve. Die paar Hansel, die früher gehen, gibt es in jedem Spiel…

      7
  103. Tach in die Runde, ich war lange ein stiller Mitleser und hab mich jetzt doch mal dazu durchgerungen meinen Senf dazu zu geben. Bin mitlerweile ein Exilwolf, fahre die 2h hin & zurück aber zu jedem Heimspiel und versuche jede Saison auch ein paar Auswärtsfahrten mitzunehmen…

    Ich finde den VfL in dieser Saison großartig und versteh diese Hysterie und Schwarzmalerei an manchen Stellen einfach nicht. Wenn man mir vor der Saison gesagt hätte, dass wir am 30sten Spietag 25 Punkte (!!!!!!) Vorsprung auf Platz 16 haben und nur 4 Punkte von Platz 6 weg sind, dann hätte ich das als zu schön um wahr zu sein empfunden. Wir haben die letzten 2 Jahre echt Gurkenfußball ertragen müssen, da kann man doch jetzt in dieser Situation nicht enttäuscht oder sauer sein?! Ja, Europa wär n absoluter Traum und natürlich hab ich da genauso Bock drauf wie alle hier, aber der Kampf um Platz 6/7 ist doch noch lange nicht vorbei?! Wie kann man das jetzt schon abschreiben? Es gibt noch 12 Punkte zu vergeben und wir spielen gegen 3 Teams aus dem Keller. Wenn die Mannschaft nach Europa will muss sie DIE unbedingt gewinnen. Scheiß drauf, ob heute vielleicht mehr drin war, wir haben immer noch gegen den Europa League Halbfinalisten gespielt. Die schwimmen auf einer fetten Euphoriewelle, die schlägt man nicht eben im vorbei gehen. Zugegeben, ich hab vorher auch gehofft, dass sie ab 75. Min platt sind und wir sie dann an die Wand spielen können. Das genau dann das 0:1 fällt ist vermutlich Karma :yoda:
    Ich habe heute eine Mannschaft gesehen, die lebt und die Bock auf Gewinnen hat. Wer die Mannschaft jetzt schon abschreibt ist heut vermutlich auch in der 89sten gegangen und hat das Tor verpasst :ironie2:

    15