Sonntag , August 20 2017
Home / News / Matchday: Wolfsburg schlägt Darmstadt mit 1:0
Mario-Gomez-face

Matchday: Wolfsburg schlägt Darmstadt mit 1:0

Auch in seinem dritten Spiel als Cheftrainer des VfL Wolfsburg ungeschlagen und feiert bei seiner Heimpremiere einen knappen 1:0-Sieg seiner Wölfe.

Der Sieg hätte dabei höher ausfallen können. Ein reguläres Tor wurde nicht gegeben, und auch darüber hinaus hatten die Spieler des VfL Wolfsburg zahlreiche hochkarätige Chancen.

Am Ende war es erneut Mario Gomez, der genau wie gegen Leipzig das goldene Tor des Tages erzielte und sein Team auf die Siegesstraße schoss.

 

Die Aufstellung aus:
Casteels – Horn, Gustavo, Knoche, Kuba – Guilavogui, Bazoer – Malli, Arnold, Vieirinha – Gomez
 

 
Die Ersatzbank: Grün – Wollscheid, Ntep, Träsch, Mayoral, Seguin, Itter


 
Auf geht’s Wölfe, kämpfen und siegen!
 
 

182 Kommentare

  1. Ok, auf geht’s. Ich sitze mit Popkorn vor dem TV und bin gespannt wie ein Flitzebogen :) Das wird was gutes geben heute. :vfl:

    2
  2. Was ist nicht ganz verstehe, warum sitzt Träsch nur auf der Bank? Bei Ismael war er gar nicht im Kader und jetzt auch nur auf der Bank, obwohl ja Kuba angeschlagen sein soll. Rückenprobleme hatte Jonker gesagt. Da lässt er lieber einen angeschlagenen Mann spielen, der dazu im letzten Spiel richtig schlecht war.

    So sehr nach Leistung und “alle fangen bei Null an” ist das leider gar nicht. Meine persönliche Meinung.

    5
  3. Mal ein Lob an die Ultras und die sonstigen Steher in der NK, die reißen sich wirklich oft den Arsch auf und versuchen das Stadion mitzinehmen :vfl3: :vfl2:

    16
    • Fand es gut als direkt nach
      “Steht auf, wenn Ihr Wölfe seid”
      “Einmal Wolfsburg, immer Wolfsburg, hey, hey” angestimmt wurde.
      Es waren sogar manche außerhalb der Nordkurve dabei, mitzuspringen.
      Ich finde, dass das genau der richtige Ansatz ist, die Fans zum Springen zu motivieren, nachdem sie sowieso schon aufgestanden sind.
      Irgendwann machen immer mehr mit.
      :top:

      7
    • Jap das hat echt geklappt

      1
  4. Nach einer halben Stunde sind die Darmstaedter schon 2,5 km mehr gelaufen als die Wolfsburger. Hoffentlich halten sie das nicht durch ;-)

    1
  5. Endlich tut sich mal etwas auf den Anzeigetafeln: Augsburg liegt 0:1 hinten. :top:

    0
  6. Ist bis jetzt nicht der Tag von Vieirinha.

    0
  7. Bislang haut einen das Spiel nicht aus dem Sitz. Was mir auffällt, dass sie immerhin viel laufen und wollen. Das ist schon mal gut. Aber in der Offensive sind die Pässe noch viel zu ungenau. Da fällt mir heute Arnold auf, dessen Aktionen oft unglücklich sind. Und Gomez ist auch noch überhaupt nicht drin im Spiel.

    0
    • Kaum mecker ich Gomez rum, macht er das Tor….

      Jaaaa :)

      7
    • “Was mir auffällt, dass sie immerhin viel laufen” – Statistisch drueckt sich das zur Halbzeit so aus: VfL 58,9 km und D98 62,2 km, also satte 3,3 km mehr.

      0
    • Naja, das sind Spielereien. Was ich meine, man sieht, dass der VfL nach vorne spielt und das Team sich dann auch nach vorne bewegt. Früher standen wir hinten drin und haben hinten rumgespielt. Das wirkte statisch.

      Jetzt wirkt es aktiver :)

      3
    • Ja, ich stimme Dir zu. Wollte auch nur herausstellen, dass es einen Unterschied zwischen gefuehltem und tatsaechlichem Laufpensum gibt.

      1
  8. Dieser Gomez ist unglaublich !

    10
  9. Das gibt’s nicht: schon wieder Gomez!!!

    6
  10. Schöne Flanke von Horn. Klasse von Gomez.
    Das erwartet schwere Spiel gegen tief stehende und kompakte Darmstädter. Ein paar gute Aktionen, und schön, Führung zu einer sehr günstigen Zeitpunkt!

    Weiter in Hälfte 2, nicht nachlassen! :vfl:

    13
  11. Ich lach mich schlapp. Der Reporter ist ja eh bekannt dafür, dass er Wolfsburg nicht mag. Immer blöde Sprüche. Jetzt hängt ihm Rebbe einen VfL Schal um, den dieser sofort wegschmeißt.

    Lustig :vfl3:

    36
    • Man sieht aber auch was für ein abgezockter Medienprofi Rebbe bereits ist. Souverän mit der Situation umgegangen, auch als er dann wenig charmant abgewürgt wurde beim Beantworten der Frage ob zum Jubiläum was geplant sei.

      Ruhig bleiben, kleiner taldelnder Blick und fertig.

      24
    • Wer hat wem den Schal umgehängt? Hatte ich nicht gesehen/gehört?!

      1
    • Rebbe hing dem bekannten Reporter einen Jubiläumsschal um, mir fällt der Name gerade nicht ein. Der hat den sehr hektisch abgenommen und dann außerhalb des Bildes auf den Boden geworfen, worauf Rebbe ihn eiskalt hinwies.

      1
    • Stimmt, sehr souverän von Rebbe.

      Rebbe hatte einen VfL-Schal dabei zum Thema 20 Jahre Bundesliga und hat ihm dem Reporter umgehangen. Dieser hat fast einen halben Herzinfarkt bekommen :)

      Zuerst hat er ihn abgenommen und dann auch noch weggeschmissen und Rebbe: Warum schmeißen sie jetzt den Schal weg? :)

      Schön Werbung für unsere 20 Jahre Bundesliga gemacht. Das Trikot hat er auch noch hochgehalten und gesagt, dass es aktuell nur 7 Mannschaften gibt, die überhaupt in der 1. Bundesliga seit 20 Jahren spielen. Insgesamt haben das auch nur 13 geschafft.

      Top Auftritt.

      46
    • Rolf Fuhrmann

      1
    • Ich hab mir Rolli getwittert.
      Rebbe ist zu Spät zum Interview gekommen. Außerdem muss er ja neutral sein und fühlte sich ein wenig überrumpelt. Den Schal hat er fallen gelassen weil er in einer Hand das Mikro hatte und in der anderen irgendwas anderes evt. Zettel. ich hab dazu gesagt das die ganze Aktion von beiden unglücklich bzw peinlich war.

      0
    • Seit wann ist der denn neutral?

      10
    • Der ist ein absoluter Vfl-Hasser! Ich habe den vor dem Pokalendspiel in Berlin erlebt. Da war er auf der sky-Bühne und hat gegen den Vfl gehetzt, was es geht.

      Neutralität ist für den ein Fremdwort. Der ist ein ganz übler Vogel!

      Solange der bei sky weiter sein Unwesen treiben darf, werde ich mir definitiv kein sky-Abo beschaffen!

      6
    • Das ist totaler Blödsinn, was der Fuhrmann da erzählt.

      Rebbe ist zu spät gekommen? Ja und? Die Mannschaft ist wichtiger als Sky.

      Er und Neutral? Diese 2 Worte sind inBezug auf den VfL bei Ihm nur mit einem großen “nicht” dazwischen verwendbar.

      Überrumpelt? Kann sein, trotzdem gehen seine Kollegen mit solchen Aktionen viel besser um und bedanken sich höflich, was bei einer guten Kinderstube auch sein sollte…

      Den Schal fallen gelassen? Sowas macht man nicht, wenn man wenigstens etwas Respekt hat. Dazu stehen da jede Menge Leute drum herum, die den Schal für die kurze Zeit halten können bzw. ist da der Bildschirm, auf den Er gucken kann, wann Er On-Air ist und den da rauf legen.

      6
    • Exilniedersachse

      Ich habe 4 oder 5 Mal zurückgespult und nochmal genau gehört was er sagt. Es war respektlos und unprofessionell. Schade, dass Rebbe nicht einfach gegangen ist. Man mag es souverän nennen aber er hat sich behandeln lassen wie ein kleiner Schuljunge und kam auch rüber wie ein solcher. Danach der halb abgebrochene Schlusssatz weil man in die Werbung muss… Als wäre Rebbe ein Zuschauer der da mal zu Wort gekommen ist.

      2
  12. Absolut geniale Flanke von Horn !!

    4
  13. Ntep kommt für Arnold.
    Ist OK, Arnold hat mir heute wenig gefallen.

    Auf gehst kämpfen und siegen!!!!

    2
  14. Ntep für Arnold

    0
  15. Ach nein…. bazoer…:(

    4
    • ?
      Arnold war für mich der beste Spieler in der ersten Halbzeit. Die Auswechslung hat überhaupt keinen Sinn gemacht. Ntep ist dazu zimlich unmotiviert über den Platz getrabt bis zur seiner Auswechslung.

      0
  16. War der aus?

    0
  17. Eigentlich das 2:0 für Ntep… Ärgerlich

    3
  18. Sky sagt, der Ball war nicht im Aus. Fehlentscheidung. Klares Tor. Sehr ärgerlich.

    12
  19. Den muss Gomez machen :'(

    1
  20. Das gibt’s doch nicht! Es muss schon 3-0 sein! Bazoer und Gomez :yoda:

    3
  21. Wären die Schiris nicht so blind würde es schon längst 2:0 stehen

    4
  22. Bremen führt 2:0 gegen Leipzig

    0
  23. #Brych bleibt seine Linie treu und pfeift immer wieder gegen Wolfsburg.

    15
  24. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass wir gleich Ausgleich bekommen :yoda:

    0
  25. Wieviel Hochkaräter möchte man noch vergeben?!

    0
  26. Der Malli hatte schon so viele gute Chancen in den letzten Wochen. Scheint mir ein kleiner Chancentod zu sein :) Shit. Das hätte es sein müssen.

    1
  27. Sorry, aber wer so einen Pass spielt wie Ntep, der ist nicht erstligatauglich und dann verletzt er sich auch noch. Sorry, aber was war das bitte für eine Aktion?

    1
    • Er hatte sich bereits vor dem Pass verletzt.

      5
    • Mal dran gedacht, dass er den Pass so gespielt hat, weil er sich vorher beim Sprint verletzt hat?

      20
    • Nein, daran habe ich nicht gedacht. Sah zunächst nach einer miesen Flanke aus. Wenn er davor verletzt war, erklärt das natürlich einiges.

      1
  28. Nicht auch noch Ntep…

    4
    • Sieht irgendwie böse aus oder? Irgendwas am Knie. Hoffentlich kein Kreuzbandriss.

      0
    • Sah nach Muskelfaserriss aus

      5
    • War etwas am rechten Oberschenkel. Hatte einen dicken Druckverband an dessen Hinterseite. Auffällig war auch, dass er nicht in die Kabine gebracht wurde, sondern gleich übers Tor nach draußen gelassen wurde, mglw. Krankenhaus?

      1
  29. Ntep verletzt raus. Oh man, unser Verletzungspech hält weiter an. Was ist da nur los? Bald gehen uns die Spieler aus.

    2
  30. Mir will eins nicht in den Kopf… Wie kann man als Profi-Fußballer so ne Flanken schlagen…

    2
  31. Aus, am Schluss noch richtig Dusel gehabt…

    1
  32. 3 Punkte der Rest ist scheißegal !

    53
    • So ist das.

      2
    • Ich mäkele mal etwas: Bei dem Chancenplus muss es am Ende 3:0 stehen! Klar freue ich mich über die 3 Punkte, aber die bescheidene Effizienz vor dem Tor begleitet uns nun leider schon die gesamte Saison, und das ärgert mich maßlos. Wie kann Bazoer den daneben setzen, nach dem super Spielzug?! Klar wurde uns das 2:0 zu Unrecht aberkannt, es gab jedoch auch danach noch reichlich Torchancen. Das Torverhältnis könnte in dieser Saison nochmal wichtig werden, deshalb rege ich mich so auf, dass wir Darmstadt nur mit 1:0 nach Hause schicken – Bremen fertigt Leipzig 3:0 ab, das meine ich!
      Und was mir überhaupt gar nicht gefallen hat, ist die Schlussphase! Mit weniger Glück kassieren wir da noch den Ausgleich, und dann ist das Geschrei wieder groß. Vorher muss der Sack zu, da gibt es kein Vertun für mich. Ich denke jedoch, dass Jonker zumindest die Schlussphase thematisieren wird…

      6
    • @Luftikus: ich kann deinen Ärger verstehen und das hätte heute bei den Chancen ruhig höher ausfallen können. Wie wir in den letzten Minuten dann geschwommen sind war wirklich nicht schön und unnötig, man hätte den Sack vorher zu machen können.
      Aber dass uns Ineffizienz vor dem Tor die ganze Saison begleitet, finde ich nicht. Im Spiel gegen Bremen vielleicht und ganz am Anfang der Saison Mal, aber eigentlich haben wir uns viel häufiger überhaupt kaum hochkarätige Chancen heraus gespielt. Da waren heute schon einige dabei und es war phasenweise schön anzusehen, ich finde es geht definitiv bergauf! Und am Ende haben wir 3 Punkte geholt – die waren unglaublich wichtig. Erst recht weil die Konkurrenz so beharrlich punktet.

      Langsam rutschen immer mehr Mannschaften unten rein, das wird super spannend. Heute Abend Frankfurt die Daumen drücken.

      6
  33. Jawohl.
    Schade, dass Bremen auch gewonnen hat.

    Jetzt weiter in den nächsten Spielen. Noch haben wir wenig erreicht.

    15
  34. So langweilig die Meisterschaft auch ist, der Abstiegskampf ist objektiv betrachtet einfach geil diese Saison. Gewinnt der HSV und verliert Mainz sind die Plätze 12-16 punktgleich.

    6
  35. Bei aller Freude über die Punkte…diese Inkompetenz vor dem Tor ist beispiellos, vor allem wenn wir Überzahl haben…zum kotzen teilweise

    7
    • Das schmeckt mir auch nicht aber ich bin sicher das Jonker das genauso sieht und er daran arbeiten wird.
      Heute haben wir enorm wichtige 3 Punkte geholt was wieder unabdingbar war da Bremen gewonnen hat. Und wir haben 2 Punkte auf Augsburg gut gemacht. Auf Leverkusen sollte man auch gucken gewinnen wir da überholen wir sie.

      3
  36. Dieser Heimsieg ist extrem wichtig. Allerdings viel zu niedrig ausgefallen. Die Chancenverwertung war ja nicht so dufte.
    Aber heute zählen nur die drei Punkte.

    Leider fängt Leipzig auch noch im falschen Moment an zu schwächeln und Bremen kann uns im Torverhältnis überholen. So ist es da hinten richtig eng. Vier Mannschaften mit 29 Punkten ( Mainz, Augsburg, Bremen, wir). Heute Abend kann mit dem HSV noch der fünfte dazukommen. Das ist mir schon wieder zu eng.

    Jetzt ist erstmal Länderspielpause. Danach Leverkusen, Freiburg und Schalke. Da kann man noch einiges an Punkten holen.

    3
  37. Nordsachsen-Wolf

    Rolf Fuhrmanns Gesichtshaut wirkt sehr nekrotisch. Wahrscheinlich wollte der nur schnell in die Raucherecke…
    Nicht immer alles so negativ sehen ;o)

    Aber die Rebbe-Aktion war klasse!

    13
  38. Sondertraining für nächste Woche

    V8 Torabschlüsse und Flanken…

    Malli und Bazoer Torabschlüsse

    ;-)

    8
    • Also was.dieser NTEP für ein Potential hat…. Ein Jammer wenn man ihm zuschaut wie er das Spiel verschleppt und immer wieder das Tempo herausnimmt !!!! Also entweder er hat überhaupt kein Selbstvertrauen oder der Trainer verbietet ihm Sprints und 1 gegen 1 Situationen… Und jetzt ist er auch noch verletzt…..

      4
    • Coprolalia under Control

      Das ist genau das was ich bei seiner Verpflichtung gesagt habe. Er hat genau das in Rennes auch so gespielt.

      4
  39. Puh, wie eng es unten alles ist. Von Schalke/Mainz wird mindestens einer nicht vom Fleck kommen und Gladbach könnte gegen die Bayern verlieren. Da können nächste Woche gegen Leverkusen so einige Sprünge in alle Richtungen gemacht werden. Unfassbar spannend!

    1
    • Klugscheißermodus an: In zwei Wochen… ;) Duck und wech :weg:

      Mit Deiner Aussage hast Du jedoch vollkommen recht!

      2
  40. Die Tabelle ist schon krass aus :D

    0
  41. In einer halben Stunde werde ich mitfiebern und hoffen das der HSV keine 3 Punkte holt. Ich gehe aber davon aus, das sie heute einen 3er einholen werden!

    0
  42. Komme gerade… pffffffhhh …. ausm …pppphhhhuuuu….
    Stadion …. pppppfffffffhhhhhh

    Mein Lungenarzt wäre Stolz auf mich. Gefühlte 23 Liter Lungenvolumen!

    Die müssen erstmal durch die dicken Backen raus.

    Das war Abstiegskampf… und wir haben ihn angenommen. Nicht mehr und
    nicht weniger.
    Das Stadion war in der letzten 1/4 Stunde sehr gut da, hat gepasst.

    Unsere Konter?!?!?! Die Bissspuren aus dem Wellenbrecher vor meinem Platz
    kriegen die nicht mehr raus!

    Rein subjektiv hat Horn ein starkes Spiel gemacht, auch der viel gescholtene Knoche
    gefiel mir gut.
    Die mir gar nicht gefallen haben lass ich mal weg, wir haben 3 Punkte, fertig.

    Die machen mich wahnsinnig….

    21
    • Horn fand ich ebenfalls richtig stark, Knoche hat einen im positiven Sinne unauffälligen Job gemacht.

      Lediglich Vieirinha fand ich heute so richtig schlecht. Es gab mal Zeiten da war er einer der wenigen aus der Mannschaft die vernünftig einen Ball annehmen und weiterleiten konnten.

      Gefühlt ist heute nur ein Ball angekommen und er hat es nie geschafft am Gegenspieler vorbei zu kommen.

      Ich hoffe dass das nur ein Ausrutscher war, denn bei unserer dünnen Personaldecke im Moment brauchen wir ihn.

      2
  43. Bin auf dem Weg nach Hause.

    Mein erster Eindruck ist, dass man mit dem Spiel durchaus zufrieden sein kann.
    Ich sehe es sehr positiv, dass wir es wieder schaffen, Torchancen herauszuspielen, auch wenn man die Chancenverwertung verbessern könnte und man Konter teilweise einfach besser spielen muss.

    Aktuell ist eine deutliche Steigerung zum Rest der Saison zu sehen und ich hoffe, dass es so weiter geht.
    Es wird auch wieder Rückschläge geben, aber momentan freue ich mich einfach über die Leistung und den Sieg.

    29
  44. Das 2:0 von Ntep war regulär. Schade…

    6
    • Richtig unverständlich, dass das nicht gegeben wurde…. :rolleyes:
      Der Mann an der Linie wird immerhin dafür bezahlt, soetwas richtig zu entscheiden und nicht willkürlich gegen Wolfsburg.

      4
  45. Wurde die Szene aus der ersten Hälfte gezeigt bei Sky in der Kuba mMn gefoult wird es aber nur Eckball gibt?

    0
    • Der Moderator von Sky sagte das Sulu den Ball spielt.
      Aus meiner Sicht spielt Kuba den Ball und Sulu trift nur Kuba!!!

      Meine Meinung…

      Fehlentscheidung

      3
    • Ja, Kommentator und Reporter von Sky behaupten beide das Sulu den Ball spielt. Kuba spielt aber definitiv den Ball bevor er getroffen wird und dadurch schafft es Sulu gar nicht mehr den Ball zu berühren. Ich weiß nur nicht ob Kuba wirklich durch Sulu gefallen ist oder ob er bei dem “Schuss” weggerutscht ist (das sind unsere Spieler ja heute irgendwie sehr häufig). Ich würde eher zu einem Elfer tendieren. Mit Fanbrille ist es natürlich ein glasklarer Elfmeter :vfl:

      Hab mal ein GIF davon erstellt damit ihr euch eine eigene Meinung machen könnt:

      https://media.giphy.com/media/3ohze2tVsDLadEaFMI/giphy.gif

      4
    • Sport1 schreibt aber auch: “Kein Elfmeter.“
      Genauso wird dort geschrieben: “2:0 zu Unrecht abgepfiffen.“
      Ist schon rum ums Eck… die drei Punkte bleiben in WOB! Gut so!!

      0
    • Danke fürs GIF.

      Ich habe die gleiche Einschätzung wie im Stadion.
      Elfmeter!
      Ich stand fast vor Kuba kann man sagen und ich hab auch klar wahrgenommen dass nur Kuba dem Ball spielt.

      Jetzt mit dem GIF sieht man dass er beim Ausholen leicht von Heller getroffen wird.

      Ich meine elfmeterwürdig weil er sonst klar zum Schuss gekommen wäre.

      Ne Ecke war es daher ebenso nicht.

      0
    • Ich hab die Szene jetzt drei Mal gesehen und bin der Meinung das Kuba nicht wegen Sulu gefallen ist, sondern wegen dem anderen Spieler der ihn von hinten in die Hacken läuft.
      Da war ein Berührung zu sehen und das reicht das Kuba in straucheln kommt.
      Daher ganz klarer Elfmeter.

      1
    • Klarer Elfmeter, da die Berührung von Heller dafür sorgt, dass Kuba fällt

      0
  46. Lt. NDR-Homepage geht Jonker davon aus, dass Ntep mehrere Wochen ausfällt. :(

    Leider steht da aber keine Diagnose oder zumindest Vermutung, was er haben könnte.

    Klingt jedenfalls nicht gut. Ich hatte aber schon im Spiel eine solche Befürchtung.

    So langsam gehen uns die Spieler aus.

    5
    • Wird wohl ein Muskelfaserriss im Oberschenkel sein. Deutet alles darauf hin. Zum Glück ist jetzt Länderspielpause das er vielleicht danach nur 1-2 Spiele ausfällt.

      Heute war das wieder ein guter Auftritt von ihm. Davor wenn er gespielt hat bis auf das HSV Spiel war das gar nichts.

      0
    • Lt. ZDf-Videotext am Montag MRT. Also abwarten und hoffen.

      0
    • Wie unterschiedlich man etwas bewertet ich fand Ntep unterirdisch… Irgendwo habe ich gelesen das er schnell sein soll?!? Null Zug zum Tor und immer das Tempo raus genommen. Offensiv ganz schwach.

      22
    • Wie schnell der Tempo aufgenommen hat als der Gegenspieler hingefallen ist…. da kann man schon sein Potential erkennen, wir haben nicht viele Tempospieler im Kader.

      Er deutet auch immer wieder eine super Übersicht an, denke da an den genialen Pass auf Gomez. Also wenn der erstmal richtig integriert und angekommen ist hat er das Potential ein (kleiner) Dembélé zu sein.

      5
    • In der kurzen Zeit hat Ntep einen Sahnepass auf Gomez gespielt, der eigentlich als Torvorlage enden muss, ein reguläres Tor erzielt und noch eine gute Chance vergeben (Parade vom Torwart).

      Also die Begriffe “Aktivposten” und “Unruheherd” sind somit nicht weit hergeholt. “Unterirdisch” ist Ntep gegenüber unfair!

      36
  47. …ging mir ähnlich, hatte auch das Gefühl, dass die Auswechslung von Maxi erst einmal ein Loch gerissen hatte.wtrotz allem bin ich der Ansicht, dass Ntep ein guter ist….befürchte nichtsdestotrotz, dass eind kleine Diva in ihm steckt

    1
    • Na ja, ich sehe es so, daß die Auswechslung von Arnold erstmal viele Unsicherheiten beseitigt hat.
      Sorry, das war heute nicht viel von ihm.

      Ntep war auch mal wieder nichts von dem was man sich von ihm versprochen hat.

      3
  48. Coprolalia under Control

    Es ist aber auch auffällig wie sehr uns Didavi fehlt. Mit ihm ist wirklich mehr Kreativität im Spiel und es sieht alles etwas mehr nach Fußball aus.

    19
  49. Ich beobachte selten die 3 Liga aber der sc Paderborn war vor 3 1/2 Jahren Tabellen führer und ist jetzt kurz vor Liga 4 wahnsinnig wusstet ihr davon

    0
    • das war mir schon kurz vor ihrem Abstieg aus der 1.Liga klar das dies so enden wird. Hatte damals schon gesagt das es nun direkt bis mindestens Liga 4 runtergeht. Da hat irgendwie zum Ende gar nichts mehr gepasst. Das wurde dann von Woche zu Woche und spätestens am Ende der Hinrunde der 2.Liga klar.

      Denke das es sie noch einmal erwischen könnte in Liga 5. Da dürften sie sich dann etablieren. Aber auf jeden Fall krass was aus denen geworden ist.

      2
  50. Mal meine EIndrücke aus dem Stadion:

    Ohne Didavi sind wir deutlich ungefährlicher, aber nicht mehr ganz so extrem wie früher.

    Malli gefällt mir ohne Didavi wenig. So wie ich das sehe, braucht Er jemand wie Didavi neben Ihm, damit Er seine Klasse aktuell zeigen kann.

    Horn ist ein richtig guter Spieler. Für sein Alter schon eine gewisse Ruhe und einen guten Drang nach vorne. Ihm fehlte das ein und andere Mal eine Anspielstation und musste dann nach Hinten spielen. Was Er aber noch verbessern muss, dass Er nach einem Ball verlust sich kurz ärgert und dann direkt dem Ball nach jagt.

    Knoche blüht mMn aktuell auf. Hat heute einige wichtige Bälle abgefangen/abgewehrt und auch seine Verteidigung geordnet und motiviert. Ich hoffe, es get weiter bergauf mit Ihm.

    Bazoer & Guilavogui gefallen mir auf der Doppel 6 sehr gut. Guilavogui ist der Ordner, der seine Sache ruhig und abgeklärt macht und auch mal dazwischen haut. Bazoer ist der Motor, der sich immer wieder ins Offensivspiel einfügt.

    Gerade Bazoer hat mir in der 1. Hz sehr gut gefallen und hat auch öfters mal den Darmstadt-Torwart unter Druck gesetzt. Warum wurde dies kaum bzw. halbherzig von Gomez gemacht?

    Ntep nach seiner Einwechslung mit einer guten Szene. Danach naja nicht wirklich gut. Ihm sieht man die Verunsicherung deutlich an und ich hoffe Jonker kann Ihm sein Selbstvertrauen wieder geben und erlaubt Ihm auch, selbst aufs Tor zu schießen bzw sein Ding mal durchzuziehen.

    Gomez hat mir heute nicht gefallen. Er wirkte viel zu behäbig und teilweise lustlos. Gerade beim Anlaufen des Darmstadt-Torwartes viel zu langsame um Ihn unter Druck zu setzen und Ihn zu Fehlern zu zwingen. Im Moment profitiert Er, durch Jonkers Aussage, dass Er angespielt werden muss.

    Arnold, Vieirinha, Kuba & Gustavo mit Licht und Schatten.

    Die Stimmung war am Anfang und am Ende sehr gut und wenn Wir die über 90 Minuten hätten, dass würde die Mannschaft sicherlich noch mehr pushen. Die Stimmung zwischen durch war eher durchwachsen. Auch aufgrund der Spielweise. Wenn es aber gute Szenen gab war die NK sofort da. Ich denke, auch unsere Ultras müssten mal Ihren supporten ändern und nicht immer nach “Schema-F” anstimmen/supporten. Vor allem nicht eine gefühlte Ewigkeit einen Support vorbereiten (Arme hoch und nach dem Takt des Trommlers klatschen, der eine große Pause lässt) und dann ne lange Zeit dasselbe Lied singen – kurze Pause – das Lied von eben erneut anstimmen.

    Enttäuscht bin ich von den Ordnern, die einem 5-Jährigen sein Plakat abgenommen haben (anderen auch), weil es Zitat: “Nicht erwünscht ist.” Dann sehe ich aber im Stadion, dass in anderen Blöcken trotzdem Plakate sind.

    6
  51. Es ist doch am Tabellenende ein superspannender Kampf um dem Regelationsplatz zu entgehen.
    Dabei werden wohl 34 Pkt. nicht mehr ausreichen. Wenn die Nordvereine so weitermachen kommen sie locker auf 38 bis 40 Pkt. Damit sind Augsburg und Mainz mit in der Verlosung. Ja selbst Gladbach und Schalke müssen bangen.
    Toll! Und Leverkusen macht sich mit dem Trainerwechsel hoffentlich in 2 Wochen zur Lachnummer der Rückrunde.
    Unsere Jungs müssen unter Jonker “nur” so weitermachen. Mario darf sich beim DFB keinesfalls verletzen. So lange die anderen Jungs nicht treffen ist er unsere Lebensversicherung. Bitte keine weiteren Verletzungen. Es reicht.

    15
  52. Also im großen und ganzen war das Spiel gegen Darmstadt heute wie erwartet. Darmstadt stellt sich hinten rein und wartet ab. Kann ich aus Darmstadts Sicht zwar nicht verstehen, wird aber seinen Grund haben. Wolfsburg hat das heute richtig gut gemacht in einen schweren Spiel.
    Viele Chancen rausgespielt, wo wir auch gleich beim Problem sind. Die Chancen muss man einfach nutzen. Das Spiel hätte heute 3. 4. 5 zu Null ausgehen können man muss bloß mal das Tor treffen. Das der Schiedsrichter Nteps Tor wegpfeift darf er keinen erzählen das kann man als Linienrichter denke ich auch mal sehen das der noch drin war. Aber was solls 3 Punkte. Das ist was zählt.
    Die Leistungen der Spieler war stark, kein Spieler nahm sich raus, keiner spielte schwach.

    Koen Casteels, hatte nicht viel zu tun. Er strahlt Ruhe aus und ist da wenn man ihn braucht.

    Kuba, macht seine Sache ordentlich. Klar er ist nicht DER Fußballer. Aber Kuba kommt über Kampf und jeder menge Leidenschaft. Sein Auftritt fand ich heute gut. Stand richtig und brachte seine Pässe an den Mann.

    Knoche, er groovt sich langsam wieder rein. Sicherheit kommt zurück, Sehr Zweikampfstark aber bei Spieleröffnung fehlt etwas Übersicht.

    Gustavo, da muss ich staunen. Er schreit und er dirigiert. Ich finde seine letzten Auftritte schon stark auch den heute. Hält den Laden hinten gut zusammen und verbindet Mittelfeld mit der Abwehr. Ich denke die Kapitänsbinde beflügelt ihn ungemein.

    Horn, da muss man nicht viel sagen. Defensiv seine Aufgaben erfüllt. Offensiv sich oft eingeschaltet und eine schöne Flanke zu Gomez geschlagen. Er wird falls Rodriguez den Verein verlässt, wovon ich ausgehe, ihn schnell vergessen lassen.

    Bazoer, Auch er kommt langsam in Fahrt. Er ist ein Box to Box Spieler und macht das auch im Spiel. Eine Schwäche: Der Abschluss. Auch heute ließ er eine Riesenchance aus. Aber auch das wird mit der Zeit kommen. An ihn werden wir noch viel Freude haben. (Vielleicht kann er zwei Jungs aus Ajax ja den VfL schmackhaft machen, wenn ich so an Dollberg oder Riedewald denke. Die wären schon cool.(Träumerei))

    Guilavogui, über ihn kann man fast immer das gleiche schreiben. Er kämpft, er macht und tut. Er wirft sich in die Bälle oder spitzelt sie dem Gegner weg. Durch seine Robustheit konnte er auch wieder viele Bälle sichern. Starke Leistung.

    Insgesamt haben wir eine richtig gute Sechs, das muss ich mal sagen.

    Vierinha, nicht stark aber auch nicht schlecht. Schade finde ich bei ihn bloß das er als feiner Techniker diese Technik selten einsetzt. Eins gegen Eins Situationen meidet er meist. Da ist viel mehr drin. Aber vielleicht kommt das mit der Zeit ja wieder. Aber ich bin skeptisch.

    Arnold, war nicht so sein Spiel heute. Oft ablaufen lassen oder leicht gefallen, Brych pfiff aber fast nie, meist zurecht.

    Malli, ist auch ein richtig guter Fußballer. Auch heute richtig gute Pässe, ein paar gefährliche Abschlüsse aber die Torgefahr fehlt noch etwas. Auch an ihn werden wir noch viel Freude haben.

    Gomez. Also ich fand ihn weder behäbig noch Lustlos. Seitdem Jonker Coach ist, ist Gomez am rennen. Man müsste ihn natürlich noch etwas mehr ins Offensivspiel einbinden. Aber wie er sich Bälle holt, sogar aus dem Halbfeld, das fand ich heute gut, gerne mehr davon. Eins ist auch wichtig: Gomez schießt Tor und so lang er das tut bin ich mehr als glücklich.

    Ntep, er kam brachte Schwung mit und köpfte ein Tor was komischerweise weggepfiffen wurde. Ein Problem hat Ntep, ich glaube er hat konditionelle Probleme. 15 bis 20 Minuten nach seiner Einwechslung schien Ntep platt zu sein. War zumindest mein Eindruck. Auch das Hacke hier und da ist nicht so mein Spiel. Wenn es klappt schön aber meistens klappt es bei ihn nicht. Besonders Scheiße für ihn ist die Verletzung. Das braucht jetzt keiner.

    Träsch und Mayoral kann man heute nicht bewerten, Träsch hatte zwei gute Läufe machte das aber auch nicht so gut. Aber es ist Entschuldbar er war lange raus. Ich find ihn auf der Sechs auch gut aufgehoben.

    Egal 3 Punkte und die sind zur Zeit wichtig. Die Tabelle sieht ganz gut aus. Lasst Bremen und Hamburg gewinnen und natürlich uns. Das Sing ist das ich in der Tabelle immer nach oben guck und da sehe ich das bis Platz 10 alle ziemlich dicht an Platz 16 dran sind. Das finde ich gut und denke das die drei Nordklubs die Suppe einigen noch versalzen wird. Ich sehe schon die langen Gesichter in Gelsenkirchen wenn sie plötzlich 15 sind. Wie gesagt ich bin guter Dinge und Wolfsburg ist auf einen guten Weg. Auch dank Jonker.

    28
    • “Also im großen und ganzen war das Spiel gegen Darmstadt heute wie erwartet. Darmstadt stellt sich hinten rein und wartet ab. Kann ich aus Darmstadts Sicht zwar nicht verstehen, wird aber seinen Grund haben.”

      Am Anfang hat Darmstadt schon versucht, eine Art Pressing aufzuziehen, was aber wenig erfolgreich war.
      Ansonsten kann ich das shon nachvollziehen, dass sie so gespielt haben.

      1) Sie haben im Hinspiel mit einer ähnlichen Spielweise auch gegen uns gewonnen.
      2) Darmstadt war sich wahrscheinlich auch unsicher, was sie erwarten sollen, aufgrund des Trainerwechsels und der vielen Verletzungen auf unserer Seite und wollte wahrscheinlich auch nicht ins offene Messer laufen.
      3) Darmstadt wird unsere bisherigen Probleme in dieser Saison gegen tiefstehende Gegner und das kreieren von Chancen auch nicht entgangen sein.

      0
  53. Der Sieg war gut und Mega wichtig um die Klasse zu halten. Die Tabelle ist natürlich der Wahnsinn. :vfl:
    Da liegt soviel Spannung drin und nebenbei,

    Aktuell nur 6 Punkte bis EUROPA. :vfl: *duckundwech*

    10
    • Ihr könnt mich jetzt verurteilen aber mit einem Auge schiele ich schon ein bisschen nach oben Richtung Europa League :D

      2
    • Wenn das mit Europa ironisch gemeint sein soll finde ich es nicht witzig. Sollte es ernst gemeint sein kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Sorry aber das ist mMn anmaßend bis verblendet. Es steht da hinten spitz auf Knopf. Wir haben noch genug schwere Spiele. Bremen und der HSV punkten konstant. Jede Schwächephase von zwei drei Spielen ohne Sieg führt dazu, dass man weiter abrutscht Richtung Relegation. Und das kann keiner ernsthaft wollen. Im schlimmsten Fall gegen BS oder Hannover. Nein danke. Wir können heilfroh sein wenn wir damit diese Saison nichts zu tun haben. In Leverkusen kann man verlieren und Freiburg muss man auch erstmal schlagen. Aus beiden Spielen holt man mit etwas Pech vielleicht nur einen Punkt. Und hier wird von Europa fabuliert. Wir haben immer gefordert, dass die Mannschaft die Situation versteht und den Kampf annimmt. Das sollte für uns Fans aber auch gelten.

      12
    • Wenn wir die nächsten 3 Spiele souverän und deutlich gewinnen dürfen wir Fans sicherlich auch mal darüber reden was nach oben noch möglich ist , allein schon wegen der absurden Tabellensituation. Ansonsten gilt es den bisher eingeschlagenen Weg weiter zu verfolgen. Mannschaft und Fans haben ein Ziel und dafür gilt weiterhin das alle zusammen für dieses Ziel alles geben :like:

      2
    • @Keek
      Es war weder ironisch noch Ernst gemeint. Es war lediglich meine Feststellung, aufgrund der aktuellen Tabelle und die lügt bekanntlich nicht.
      (Ok, 5 € fürs Phrasenschwein :) )
      Ich habe doch geschrieben das wichtigste ist der Klassenerhalt.

      1
    • @Keek:
      Es stimmt natürlich, wir und die Mannschaft müssen die Situation verstehen und die Situation ist, dass wir zwei Punkte Vorsprung auf Platz 16 haben und 3 Punkte Rückstand auf Platz 10. Ich würde sogar soweit gehen, dass man dieses Saison mit 40 Punkte auf Platz 16 landen könnte und am 34ten Spieltag immernoch die halbe Liga absteigen könnte. Gleichzeitig heißt das aber auch, dass auch Freiburg und Frankfurt ruck-zuck unten drin sind.
      Bevor wir gestern zum Spiel los sind, haben wir noch kurz bei Sky reingehört, da wurde zu Leverkusen gesagt, dass man sich mit 4 Punkten Abstand auf Europa, doch ehr nach oben orientiert und wie sieht es heute aus?
      In dieser Saison scheint zu jeder Zeit alles möglich zu sein, auch das extrem heute Abstieg, morgen Europa, übermorgen Abstieg.

      1
    • Leute, wir haben es geschafft! Wir sind endlich ein echter Traditionsverein!

      Ein paar Titel haben wir ja schon, Nicht-Abstiegsdramen auch.

      Aber jetzt haben wir es endgültig geschafft! Wir stehen auf Platz 15 der Tabelle mit 2 Punkten Vorsprung auf Platz 16. Da gewinnen wir dann mal 2 Spiele am Stück und die ersten Fans fangen an, von der Quali für die EL zu reden / träumen.

      Damit sind alle Kriterien für einen Traditionsverein erfüllt.

      :vfl: :lach: :vfl:

      5
  54. So einen Abstiegskampf gab es glaube ich schon lange nicht mehr. Das wichtigste wird sein weiterhin die Heimspiele erfolgreich zu gestalten. Nach diesem Spieltag ist plötzlich die halbe Liga im Abstiegskampf. Ich glaube Teams wie Augsburg , Mainz und Leverkusen werden noch Probleme bekommen weil sie den Ernst der Lage noch nicht verstanden haben.
    Hoffen wir das alle gesund von ihren Länderspielen zurückkehren und wir dann in Leverkusen genauso weitermachen wie zuletzt :vfl:

    6
    • 100 % Zutimmung, ich glaube Leverkusen hat noch garnicht begriffen das Sie jetzt auch im Abstiegskampf sind. Außerdem ist die Truppe völlig verunsichert.
      In Leverkusen könnte was gehen… :vfl3:
      Ich glaube ich fahr nach Leverkusen, das letzte Mal als ich da war gabs dieses legendäre 4:5.
      Wir werden zwar keine 5 Tore schießen, aber vielleicht reicht ja meine Anwesenheit für einen Sieg. :vfl:

      18
    • Da muss man bei Mainz – Schalke ja fast auf ein unentschieden hoffen, dass beide mit im Abstiegskampf bleiben, wobei ich nicht daran glabe, dass Schalke wirklich etwas damit zu tun haben wird.
      Allerdings haben die Schalker noch die Doppelbelastung Bundesliga und Europa League, was es für Schalke nicht einfacher machen dürfte.

      0
    • Also wenn man den Tabellenrechner heute bemüht und davon ausgeht, dass wir, Bremen und der HSV ihre Trends konservieren, verabschieden sich die Nordclubs früh aus der heißen Zone, während sich Augsburg und Mainz um Platz 15 streiten. Bei mir landet Augsburg mit 32 Punkten auf Platz 16, Mainz ist mit 34 15. und darauf folgenden Bremen 37 und Hamburg 40 Punkte.
      Wenn wir gegen Leverkusen und Gladbach gewinnen (könnten), wäre selbst Platz 7 nicht unrealistisch, da es eben so eng ist. Aber das bedeutet genauso, dass sich kein Verein bis Platz 8/9 keine 2-3 Sieglose Spiele erlauben kann.
      Schon wirklich interessant, wie ein Trainerwechsel die Tipps beim Tabellenrechner so beeinflusst. Übrigens, Augsburg spielt nächsten Spieltag gegen München :top:

      2
  55. Ein viel besseres Spiel als ich dachte, nur die Chancenverwertung machte es am Ende spannend. Die Verletzungsmisere natürlich ein Problem aber auch andere Mannschaften müssen damit kämpfen. Jetzt muss man versuchen einen Punkt in Leverkusen zu holen. Mit einem Sieg wäre man ja sogar vor den Leverkusener in der Tabelle.

    Es wird sehr spannend werden im Abstiegskampf. Konnte gestern ein bisschen Frankfurt-Hamburg schauen, was richtig Abstiegskampf war, von der Spielweise her. Die Eintrachter sollten eigentlich durch sein aber in dieser Verfassung sind sie wirklich auch in Gefahr, auch wenn sie vermutlich die nötigen Punkte holen werden. Meine Vermutung ist noch dass Bremen Schwierigkeiten haben wird. Wenn man sieht wie ihre Serie zustandegekommen ist, so viel Glück kann man auf Sicht nicht haben. Gegen Wolfsburg, gegen Darmstadt und auch wieder gestern beim 1-0.

    Sollte wirklich Gladbach, Leverkusen oder Schalke unten einrutschen können? Eigentlich nicht, alle diese Mannschaften sind ja weit zu gut. Aber, wer weiss? In den Jahren vorher war es immer eine Mannschaft die man vermutete als sicher, die plötzlich nicht mehr punktete. Bei Frankfurt schon passiert, bei Leverkusen auf den Weg dorthin

    1
  56. Ich bin gespannt wie der nächste Spieltag läuft.

    Mit Glück könnte man ein leichtes Polster (bei Sieg in Leverkusen) auf die Abstiegsränge bekommen.

    1
    • Nur bei Leverkusen ist inzwischen auch richtig Druck auf dem Kessel. Das wird ein heißer Tanz.
      Ganz gut das jetzt Länderspielpause ist, vielleicht wird der eine oder andere verletzte Spieler von
      uns ja noch fit, bis dahin. Daumen drücken.

      3
  57. Sehr wichtiger Sieg, der die meisten verdient. In der ersten Hälfte der praktisch die ganze Zeit waren wir auf dem Ball, aber das Ziel dieses ersten Ziel ist es immer schwer. Allerdings ist uns gelungen. Hauptstadt Kreuz Horna aufs Tor verwandelte sich in effektive letzte Vertreter Deutschland, nämlich Mario Gomez. In der zweiten Hälfte sollten wir gesetzt haben, aber wir waren sehr ineffektiv. Sehr gute Chancen, nicht weil Richedly Bazoer, Mario Gomez, Paul-Georges Ntep de Madiba und Yunus Malli verwendet. In nächsten Spiele werden wir diese Gelegenheit zu nutzen, weil Rivalen anspruchsvoller sein wird. Ich hoffe sehr, dass Ntep keine Verletzungen erlitt gestern und wird für Bayer bereit sein. Es wird ein hartes Spiel und sehr wichtig sein. Schade, ein wenig erwartet, dass uns jetzt Vertreter pausieren, weil wir in Form sind. Im Moment ist das Wichtigste ist jedoch, dass gestern nahm drei wichtige Punkte im eigenen Stadion. Gut gemacht. Wölfe GOLA !!! :vfl: :vfl: :vfl:

    8
  58. Die halbe Liga ist auf jeden Fall jetzt im Abstiegskampf. Man muss nur auf die Tabelle schauen…

    Mir macht Hoffnung, das wir Lösungen haben. Ich habe zb Ntep nicht so schlecht gesehen wie viele andere hier. Er hat das 2:0 erzielt, bei dem wir jetzt im Nachhinein wissen, das es regulär war. Zudem hat er mit seinem schnellen Pass nach vorne die Riesen-Chance von Gomez vorbereitet. Und auch die Chance von Bazoer hat er eingeleitet, indem er den Ball kurz auf Gomez weitergespitzelt hat, so dass dieser Außen durchstarten konnte. Das fiel mir gestern eh bei Gomez auf, er war ein paar mal wirklich gut im Spiel. Arnold hingegen war überhaupt nicht im Spiel und wurde denke ich Zurecht ausgewechselt. Ansonsten waren Guilavogui, Knoche und Gustavo bärenstark, vor allem Guilavogui hat vor der Abwehr jeden Ball angezogen – Wahnsinn. Enttäuschend fand ich Malli, schade schade, da er eigentlich ein Top Spieler ist. Ansonsten waren Kuba und V8 solide, mit Fehlern im Passspiel und bei den Flanken, aber sie hatten ihre Seite gut im Griff.

    Wenn Didavi noch dazu kommt, wird es auch spielerisch wieder etwas besser werden! Man hat gesehen, das wir Lösungen hatten, aber diese auch zum Teil nicht genau genug bespielt haben. Da hilft einer wie eher ungemein und vielleicht wird dadurch dann auch Malli wieder besser!

    16
  59. Was ich von Leverkusen unter der Woche bei Atletico gesehen habe, war schon sehr ordentlich. Was Korkut in der kurzen Zeit angepackt hat, war bereits zu erkennen: etwas zurückgezogenere Spielweise, Pressen aus dem Verbund heraus… wieso wird Korkut hier teilweise belächelt?! Mir fällt da bestenfalls die oft ausgeprägte typische Wolfsburger Arroganz ein. Leverkusen ist für mich unberechenbar. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass ich lieber vor dem dortigen Trainerwechsel auf sie getroffen wäre.

    5
  60. Eine Frage an Leute die Erfahrungen in Sachen Auswärts Berlin haben. Wie kommt man am besten hin?
    Ich weiß die ICE Verbindung ist top (selber Mal gemacht wegen Flug nach Malle) aber da war das im Preis drin. Was ist für ein oder 2 Leute der günstigste und beste weg nach Berlin?
    Auto?ICe? Fanbus?

    0
    • Ich persönlich fahre seit Jahren mit dem ICE von WOB nach Berlin. So schnell ist man in der Regel nicht mal mit dem Auto in der Hauptstadt.
      In der Stadt selbst kommt man ohne Probleme mit der S-Bahn zum Stadion und wieder zurück.
      Preislich ist ein Fanbus oder Auto sicherlich günstiger, aber ich bezahle gern ein paar Euro mehr dafür, dass man entspannt und schnell in die Stadt kommt und nebenbei auch ohne schlechtes Gewissen den 1L-Bierkrug im Stadion genießen kann ;)

      1
    • Hallo Ti Mo,

      wenn Du auf Bahn.de gehst, kannst Du beim Sparpreisfinder jetzt die Tickets für das Berlinspiel kaufen..je eher man in der Regel die Tickets kaufst, desto günstiger…

      Also Hinfahrt über Sparpreisfinder momentan 19,00 € Rückfahrt am gleichen Tag auch 19,00€…günstiger und schneller als Auto oder?

      0
  61. Zur Entwicklung: wenn man mal die Kommentare nach dem unerwarteten Auftritt und Sieg in Leipzig Revue passieren lässt, dann waren sich fast alle hier einig:
    es kommt darauf an, gegen Darmstadt nicht in alte Arroganz zurück zu fallen und nur zu versuchen, durch individuelle (vielleicht überschätzte) Klasse zu gewinnen, sondern Jonkers Matchplan engagiert und lauffreudig und erfolgreich umzusetzen.

    Genau das habe ich im Stadion gesehen.

    Wir sind seit dem wir einen Trainer haben wieder in fast jeder Beziehung auf dem richtigen Weg:
    – wir sehen wieder mehr “Fußball”
    – wir sehen wieder mehr Tempo
    – wir sehen wieder mehr Mut
    – wir sehen wieder mehr Engagement
    – wir sehen 10 von 12 möglichen Punkten
    – wir sehen Tore, die nicht der liebe Gott oder Standards uns schenken, sondern die wir herausspielen

    Natürlich sind wir erst “auf dem Weg”, und noch nicht “angekommen”, aber “der Weg ist das Ziel”, wir haben alle Spaß dran.

    Natürlich ist nicht alles Gold was glänzt und den einen oder anderen Ball hätten wir auch machen dürfen und der blinde Linienrichter musste jetzt auch nicht sein. Aber wer weiß wozu das gut ist, denn ein 3:0 oder höher hätte auch zu unangebrachtem Übermut führen können und auch wenn ich die letzten 5 Minuten gezittert habe: das must du auch erst mal so nach Hause bringen.

    Der Abstiegskampf und der Kampf um Platz 7 unterscheiden sich im Moment nur durch die Perspektive bzw. Erwartungshaltung, nicht aber durch die Tabellensituation. So etwas habe ich noch nicht erlebt in über 50 Jahren Bundesliga. Und das haben wir uns als Zuschauer und Fans auch mal verdient, da die Bayern das da vorne ja zur Langweilernummer gemacht haben.
    Also: ich bin gespannt und freue mich auf ein gutes Spiel in Leverkusen mit mindestens einem Punkt.

    33
  62. Hallo zusammen.

    Was für eine Nervenprobe wieder. Von der Nordkurve kommt seit Wochen immer mehr rüber, die Kurzen im Wölfiblock hat’s gestern manches Mal echt mitgerissen. Wenn die Kinder in der SK ‘nen eigenen Capo hätten… :top:
    Die letzten drei Spiele, bei denen man endlich wieder Fußball vom VfL sehen konnte, haben jedenfalls dazu geführt, dass unser Jüngster nun auch gern mal auswärts mitfahren möchte. Am liebsten in einem Fanbus.
    Ich frage einfach mal OT hier in die Runde: An wen wende ich mich am besten wegen gemeinsamer Anreise mit anderen Fans zum Spiel gegen den HSV (wir kommen aus der Ecke Wolfenbüttel)?

    Cheers, Mike :)

    4
    • Wir werden vom Fanclub Oderwald-Wölfe zum Spiel nach Hamburg fahren. Der Bus fährt auch von Wolfenbüttel.

      2
    • Ich persönlich habe sehr gute Erfahrungen mit den Schlemmerbrüdern gemacht. Super Preise ,nette Leute , Abfahrt immer aus Wolfsburg aber auch ein oder 2 zwischen Stationen in der Nachbarstadt oder so.

      0
  63. Gestern was lustiges erlebt. Es ist ja schon traurig mit anzusehen, dass im Oberrang in der Singing-Area alle stehen und links uns rechts daneben, alle krampfhaft auf ihren sitzen bleiben. Kurz vor Spielende (die Ganze Singing-Area tobt) nur links und rechts halt totenstille in der NK! stand ein Junger man kurz vorm Ausgang und Supportet wie sau. Da schrien welche von oben warum er da steht, er soll doch platz machen zum schauen. Ich hätte abrasten können. Anstatt auch zu stehen und zu supporten, meckern die rum? Aber der Typ blieb ruhig und hat mit dem Typen oder so Diskutiert. Unfassbar!. Ich mag solche Leute nicht. Solche ”Fans” haben in der NK nichts zu suchen. Ist mir auch schon passiert und anderen auch.

    13
    • Fast wäre ja auch das 1:0 ausgefallen, weil man ja in die Pause gehen mußte…

      1
    • Sowas kommt tatsächlich häufiger in der NK vor. Manchmal kommt es mir so vor als ob viele einfach nur rumstehen wollen weil die Preise in der Kurve niedriger sind.
      Gestern vorm TV kam der Support aber gut rüber und sogar der Kommentator hat stellenweise die gute Stimmung angesprochen.

      5
    • Naja ich sehe es etwas geteilt, sitze selber in Block 12 da sind nunmal Sitzplätze man muss sich dann eben mit den Menschen drum herum einigen. Wenn einer alleine mitten im Block steht und “den Hampelmann” macht kann das für die Mehrheit drum herum schon ungünstig sein. Entweder man steht auf und stößt eine Kettenreaktion an (was erstaunlich gut klappt) oder man bittet den “Supporter” sich zur sining area zu stellen.
      Ich bin auch nach wie vor dafür mehr Stehplätze zu habe und die Nordkurve komplett durch zu ziehen ohne ober oder Unterrang.

      3
    • Bei mir im Block gibt es folgenden nicht ernstgemeinten Spruch: “Nimm die Fahne runter! Wir sind in der NK!” :lach:

      2
    • Ich dachte, in den letzten Minuten hat die gesamte NK gestanden. In Block 4 hat jedenfalls jeder gestanden, jedenfalls jeder, der etwas sehen wollte. :D

      Ich fand es gestern aber auch komisch. Um mich rum einige Fans, die nicht zur “Stammbesetzung” gehört haben, sondern mit Tageskarte da waren. Von denen kam null, nicht mal mitgeklatscht haben die! Und die einen Nachbarn waren in erster Linie mit ihrem Bier beschäftigt und haben sich über alles mögliche unterhalten. Erst in den letzten 15 min haben die sich halbwegs für das Spiel interessiert. Ich habe mich die ganze Zeit gefragt, warum die überhaupt ins Stadion gekommen sind.

      Ferner ist mir negativ aufgefallen, dass in der 2. Hz die Stimmung manchmal fast am Kippen war und erste Pfiffe und Unruhe bei schlechten Pässen aufgekommen sind. Fand ich nicht gut. Es sollte doch jedem klar sein, dass die Spieler immer noch verunsichert sind. Im Gegensatz zu früher wollens sie jetzt aber und haben einen Trainer, der ihnen einen vernünftigen Plan mitgibt.

      In unserer Situation sind anfeuern und aufmuntern angesagt, nicht pfeifen und meckern.

      Der Gipfel waren die Leute, die tatsächlich VOR dem Schlußpfiff gegangen sind! Das Spiel steht spitz auf Knopf, unseren Spielern merkt man die Angst vor einem Gegentor an, man selbst steht da mit halbem Herzinfarkt, hofft, bangt, zittert, schreit – und ziemlich viele gehen! Ich kann das nicht verstehen. Es war ja kein Abendspiel, bei dem man vielleicht früher gehen muss, um den letzten Bus oder Zug nach Hause zu bekommen. Warum kommen solche Leute überhaupt ins Stadion? Was suchen die in der NK?

      Und warum gehen so viele direkt nach Schlußpfiff anstatt mit der Mannschaft den Sieg zu feiern??????

      Reichen denen 20 Jahre Bundesliga? Dann können die gern nach BS oder H abwandern, vielleicht auch nach MD. Mit egal. Aber gestern haben mich diese Leute bei uns mächtig gestört!

      17
    • Leider sind die Leute links und rechts der Singingarea nur äußerst selten dazu zu bewegen mitzumachen. Die Leute in Block 6/8 die mit supporten in dem Teil der nicht zur Singingarea gehört, sind praktisch an einer Hand abzählbar. Wie es gestern war kann ich leider nicht beurteilen aber auch im Bremenspiel was stimmungsmäßig schon gut war, waren es nur die erwähnte Handvoll. Auch in der Singingarea selbst sind auch viel zu oft Leute die ihren Mund nicht aufbekommen oder mit Rauchen und trinken beschäftigt sind. Da bleibt nur zu hoffen das vermehrt sangeswilliger Nachwuchs nachdrängt und die freiwerdenen Plätze besetzt wenn die Stimmungsverweigerer beschließen sollten woanders hinwechseln zu wollen.

      Diejenigen die auch bei knappen Spielständen frühzeitig das Stadion verlassen werde ich wohl nie verstehen. Was ist da der Sinn. Bei der Fülle an Leuten die früher gehen kommt man auch nicht früher vom Parkplatz runter. Total sinnlos.

      2
    • Das mit den Pfiffen, Raunen usw. war gestern vereinzelt zu hören. Ich denke, die kamen eher außerhalb der NK. Klar wird man im Verlauf der Partie unrhiger, wenn man merkt, dass Darmstadt stärker wird. Aber wie ich oben schon schrieb, sobald es gute Szenen gab, gab es Szenenapplaus bzw. war die NK sofort da (z.b. nach den Großchancen) und haben auch in der Schlussviertelstunde die Mannschaft so gut es geht supportet und angetrieben.

      0
    • Bis auf Teile der ersten HZ und die ersten 15 min war das Spiel nicht sonderlich mitreißend oder? Dafür fand ich die gesamte Atmosphäre und die Lautstärke/Stimmung sehr gut.
      Das einzelne kurz vor Schluss gehen – gibt es überall und sollte man nicht als bösen Willen gegen die Spieler oder so intapretieren. Wenn man die Stimmung etwas breiter Fächern will also auf die außen der NK müsste man vielleicht kleine Gruppen der Ultras/Stimmungsmacher mehr verteilen um eben ein Dominoeffekt zu erziehlen. Das die sining Area direkt über dem Capo unten ist, darüber kann man vielleicht Mal nachdenken , also das etwas nach rechts oder links Verschieben

      0
    • Ich bin Oberrang block 8. Selbst in der Singing-Area machen nicht alle mit. Und was rechts und links daneben abgeht, ist echt traurig. Stimmt schon, die Ultras müssen sich mehr verteilen. Aber so viele sind es nun auch nicht, um sich in der gesamten NK aufzustellen. Die Aktion vorm Spiel war auch schwach. Hätte man auch sein lassen können. 1000 Leute geschätzt waren da. 30min. später kam die Masse an Fans. Da fragt man sich…..

      0
  64. Sport1 bezeichnet das Jubiläumstrikot als einfallslos…

    2
    • Ich wollts gerade schreiben.

      Diese Inkompetenz bei denen ist widerlich.
      Nicht mal richtig recherchiert aber rum meckern…

      9
    • Ist es das nicht auch? Einfach das alte Logo nebst Nummern Design auf das aktuelle Trikot geklebt. Und das gefühlt auch mehr hoppla die hopp als man mitbekommen hat wie hoch das Jubiläum in der Fanszene gehangen wird (zB #20). Was sprach dagegen mal bei Nike anzufragen ob nicht eine komplett anderes Trikot im Design angelehnt an die Reusch Aufstiegs Trikots möglich ist?!
      Bei anderen Vereinen hat das Derby / Karneval / Traditionstrikot auch ein komplett eigenständiges Design.

      6
    • Naja.
      Sport1 meinte dass nur die Zinnen jetzt am Logo sind. Mehr nicht.

      Am Trikot selbst waren noch 4 weitere Veränderungen zum Thema angebracht.

      Weiter hat der VfL ein Jubiläumstrikot für Fans sowie einen Schal dazu beigetragen.

      Also ein Blick ins Stadionheft und Sport1 hätte immerhin alle Veränderungen des Trikots erkennen müssen.
      Die haben aber nur ein Close-Up von einem Spieler und sehen da das Zinnenlogo und machen da gleich Einfallslosigkeit draus.

      Mehr machen wäre immer möglich – aber manche geben sich halt mit etwas mehr Dezentem zufrieden.

      Es geht darum dass die sie nicht informiert haben und Wolfsburg wieder schlecht hinstellen.

      ** weiter meinte der Kommentator übrigens auch dass man das schwierig sehen konnte ob der Ball vor PGs Tor im aus war und dass 600 mitgereiste Darmstädter für diesen Tabellenplatz absolut in Ordnung sind – mMn Sticheleien gegen Wolfsburg **

      4
  65. Eine MRT-Untersuchung am Montag soll Klarheit über die Verletzung von Ntep bringen.

    “Es läuft die 84. Spielminute: Ntep zieht den Sprint an, will einen Konter einleiten. Dann verliert er an Tempo, spielt eine Flanke ins Nirgendwo, hält sich den Oberschenkel und legt sich mit schmerzverzerrtem Gesicht auf den Boden. … Nach dem Spiel humpelte er aus der Arena. “Der Arzt hat gesagt, es ist nicht so schlimm. Aber ich habe etwas im Oberschenkel gespürt”, sagte der Offensivmann. Dass die Verletzung möglicherweise das Saison-Aus bedeuten könnte, wollte Ntep aber nicht an sich heranlassen.”

    http://www.sportbuzzer.de/artikel/bitter-vfl-profi-ntep-droht-lange-ausfallzeit/ :link:

    1
  66. Via VfL-App:

    Das Testspiel gegen Bielefeld ist nun doch öffentlich. Der Unterrrang der Gegengerade ist geöffnet und der Eingang erfolgt über Ost 2. Anpfiff ist am 22. März um 15:30 Uhr.

    Der Eintritt ist frei!

    14
    • Eintritt frei hin oder her, der Grund für nicht öffentliche Testspiele ist nicht wie Rebbe sagt Geld oder Organisation sondern schlicht das mangelnde Interesse! So hat er es zwar nicht gesagt aber so ist es.
      Weder Gäste Fans noch Heimfans werden in großer Zahl zu so einem Spiel gehen.
      Meine Meinung

      0
    • Timo wie kommst du darauf? Gegen Magdeburg waren fast 3000 Zuschauer da.Die Anstoßzeit war bei diesem Spiel noch unglücklicher. Wenn ich mich recht erinnere hat es auch Eintritt gekostet….

      2
    • Das Spiel gegen Magdeburg war damals in der AOK – Arena das wäre für öffentliche Testspiele eigentlich die bessere Kulisse.

      1
    • AOK Stadion geht nicht da am nächsten Tag die Frauen in der Champions League gegen Lyon spielen!

      5
    • Ich würde hinfahren, wenn ich nicht arbeiten müsste
      :heul:

      0
  67. Jetzt will ich unsere Mädels im TV gucken und was passiert? Bei Eishockey werden sie nicht fertig und die Vollpfosten von sport1 wechseln nicht zum Fußball, sondern senden Werbung bis die nächst Overtime anfängt.

    Unverschämtheit!!!!! :pistole: :fies: :rot: :hit: :down:

    Jetzt verpasst man faktisch die gesamte 1. Hz. Das ist dreist von diesem Sender.

    18
  68. Jetzt sind sie drauf gegangen und müssen unser 1:0 nachreichen! Aber natürlich wird gleich wieder zum Eishockey umgeschaltet.

    Das ist eine absolute Unverschämtheit von diesem Sender!

    5
  69. Schade, Schalke gewinnt 1:0 gegen Mainz. Hier hätte mir ein Unentschieden besser geschmeckt.

    So oder so, wir müssen wohl noch mal eine Serie nachlegen, um uns wirklich an diesen ganzen Mannschaft vor uns vorbeizudrücken.

    3
    • Dafuer ist Mainz jetzt punktgleich mit dem VfL. Lieber ein Verein so richtig mit im Abstiegskampf drin, als zwei Vereine so halb.

      4
  70. So, inzwischen verpassen wir auch die gesamte 2. Halbzeit!

    So etwas habe ich noch nie erlebt! Ich hoffe, die Vereine rücken dem DFB auf die Bude, damit der diesem Sender mal klar macht, was Sache ist. Oder hat man etwa versäumt, in den Vertrag aufzunehmen, dass die verpflichetet sind, die Spiele zu zeigen????

    Eurosport war da um Längen besser. Schade, dass die nicht mehr übertragen!

    2
    • Sport 1 zeigt doch in der Frauen BuLi nur die Bayern, soweit ich mitbekommen habe.

      1
    • Sport1 ist eh der Haus- und Hofsender des FC Bayern.

      1) Bayern bringt halt bessere Quoten
      2) haben die ihren Sitz nicht auch in München?

      0
  71. Eishockey endlich zu Ende. Und was passiert? Schnelles Umschalten zu den Frauen? Nein, natürlich nicht! Stattdessen sinnlose Interviews! Und danach wahrscheinlich noch Werbung bis das Spiel unserer Mädels vorbei ist.

    Nein, oh Wunder, jetzt doch umgeschaltet.

    Dieser Sender ist trotzdem eine Zumutung! Jetzt zeigen die endlich mal unsere Mädels, allerdings nur, weil sie gegen Bayern spielen und dieser Sender ja gefühlt nur Bayern und nie uns zeigt, und dann bringen die das Spiel einfach nicht, sondern bleiben beim Eishockey.

    3
    • Zum Trost haben die Maedels ja gewonnen :) Glueckwunsch! :vfl:

      6
    • @wobbs: Für die Zukunft: dfb.tv übertragen in der Regel ein Spiel aus der Frauen Bundesliga am Wochenende.
      Da gibt’s das dann auch ohne Unterbrechung.
      Es ist nunmal aber nicht immer das WOB Spiel aber immer mal wieder.

      Google mal DFB.tv live und da dann auf Livestreams.. da stehen die nächsten Live Spiele die dort gezeigt werden.

      3
  72. Kleine Frage gian Luca itter ist ja LV aber welche Position ist sein Bruder davide Jerome

    0
    • Coprolalia under Control

      Ich glaube er spielt RV/RM

      0
    • Davide spielt in der U19 als RV – Luca als LV.

      Ich meine auch mal mitbekommen zu haben, dass beide auch das DM bekleiden können – aber ich bin mir nicht sicher ob es stimmt und wenn ja wie lange das her war…

      1
  73. das ist der beste Start eines Wolfsburger Trainers seit Jürgen Röber, der vor 14 Jahren ebenfalls mit sieben Zählern aus seinen ersten drei Spielen in Wolfsburg losgelegt hatte.

    Jonker auf einem Level mit Jürgen Röber :knie:

    7
  74. Jugend voran!

    Zitat: “Am Samstag bot sich für die Spieler ein besonderes Bild, als sie mit dem Bus zum Stadion fuhren. Ein grün-weißes Spalier, das bei den abgezockten Profis Spuren hinterließ.”

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/673703/artikel_wolfsburger-fan-empfang_gaensehaut.html#omfeaturednews

    :vfl:

    8
  75. Jetzt eine geschlagene Stunde bei Sky 90 Bayern, Bayern, Bayern. Klar sie sind der Branchenprimus.
    Aber man kann es auch übertreiben. Da sind noch 17 andere Mannschaften… Ich bin für
    eine Umbenennung der Sendung in “Die Bayerndebatte”. Dann weiß ich wenigstens
    das ich mir das nicht ansehen muß. Unglaublich. :rot:

    11
  76. Hatte jetzt endlich Gelegenheit, mir die Zusammenfassungen der anderen Partien anzuschauen. Bremen schwimmt weiter auf der Erfolgswelle. Aber mal ernsthaft: Leipzig mit drei guten Chancen und Pech, Bremen trifft im Gegenzug per Sonntagsschuss. Dazu noch ein Tor nach SStandardsituation und aus die Maus. Das muss doch irgendwann mal wiederaaufhören…

    6
  77. Irgendwie ist das frustrierend. Gefühlt ist bei uns alles viel besser, seitdem wir wieder einen Trainer haben. Aber in der Tabelle kommen wir nicht voran.

    Hinrundentabelle Platz 12, Rückrundentabelle Platz 12, ergibt in der Addition Platz 15. Das kann doch nicht wahr sein!

    Und wenn es schlecht läuft, stehen wir nach dem nächsten Spieltag auf Platz 16.

    Auswärts Leverkusen kommt bei uns gleich hinter auswärts Bayern – eine Tour, die sich der Vfl gleich sparen kann.

    In Leverkusen haben wir genau ein einziges Mal gewonnen, oder irre ich mich da? Das war das irre Spiel mit den 4 Toren von Dost, welches wir fast noch verloren hätten.

    Klar, Leverkusen hat auch Probleme, das heißt aber nicht, dass das ein Selbstläufer wird. Und wir beschließen den Spieltag. Falls Hamburg gegen Köln gewinnen sollte, ist der Druck riesig.

    Ich ärgere mich dermaßen über die unnötige Niederlage gegen Bremen! Andererseits wäre bei einem Sieg vermutlich noch immer Ismael auf dem Posten des Cheftrainers und das würde uns auch nicht helfen.

    4
    • Die Rueckrundentabelle gibt Dir gleich auch noch den Grund dafuer, wieso 12+12=15 (wobei der VfL punktemaessig ja auch auf Platz 12 steht und nur durch die Tordifferenz runterrutscht) ist: die direkten Konkurrenten HSV (14 Punkte, Platz 5) und Bremen (13 Punkte, Platz 6) spielen eine ausgezeichnete Rueckrunde; und die Mannschaften, die schwaecheln, wie Leipzig, Leverkusen, Frankfurt, haben eine so gute Hinrunde gespielt, dass sie immer noch z.T. weit vor dem VfL liegen.

      2
    • Das ist mir schon klar. Ändert aber nichts daran, dass die Situation frustrierend ist.

      Gefühlt musst Du jedes Wochenende gewinnen, um nicht auf den Relegationsplatz abzurutschen, kommst aber nicht von da unten weg.

      0
  78. Wenn wir die englische Woche leverkusen Freiburg Schalke gut beenden(7-9P) sind wir mindestens 13ter

    3