Samstag , Dezember 7 2019
Home / Konkurrenz / Frankfurt / Matchday: Wolfsburg schlägt Frankfurt mit 2:0
Admir-Mehmedi

Matchday: Wolfsburg schlägt Frankfurt mit 2:0

Der VfL Wolfsburg ist wieder da. Mit einer ansprechenden Leistung schlägt das Team von Oliver Glasner Eintracht Frankfurt verdient mit 2:0. Die Wölfe überzeugten durch eine sehr konzentrierte Abwehrleistung.

Besonders bemerkenswert: Der VfL musste die zweite Halbzeit mit einem Mann weniger auskommen, weil Tisserand in der Nachspielzeit der 1. Halbzeit eine gelb rote Karte kassierte.

Stimmen zum Spiel

Makoto Hasebe: Wolfsburg stand sehr tief. Uns hat so ein bisschen die Spielidee gefehlt.

Bas Dost: Heute war so ein Tag, da ist es einfach nicht gelaufen. Meine eigene Leistung war auch schlecht. Wolfsburg hat hier verdient gewonnen.

Zuletzt hatte es mächtig Sand im Getriebe des VfL Wolfsburg gegeben. Mit den Rückkehrern Admir Mehmedi, Koen Casteels und Xaver Schlager hat das Team von Trainer Oliver Glasner neuen Rückenwind bekommen.

Mehmedi und Casteels standen gegen Frankfurt bereits wieder in der Startelf. Xaver Schlager, für den Yannick Gerhardt aus dem Kader gestrichen wurde, nahm zunächst auf der Bank Platz, wurde kurz vor Ende der Partie eingewechselt.

Der Kader

Casteels – Brooks, Bruma, Tisserand – William, Guilavogui, Arnold, Roussillon – Mehmedi, Weghorst, Victor

Bank: Pervan – Brekalo, Steffen, Klaus, Mbabu, Nmecha, Schlager, Rexhbecaj, Knoche

 

Die PK vor dem Spiel

 

187 Kommentare

  1. Unsere Aufstellung:

    Casteels – Brooks, Bruma, Tisserand – William, Guilavogui, Arnold, Roussillon – Mehmedi, Weghorst, Victor

    Bank:

    Pervan – Brekalo, Steffen, Klaus, Mbabu, Nmecha, Schlager, Rexhbecaj, Knoche

    1
    • Frankfurt spielt mit Wiedwald und Durm von Beginn an, könnten zwei Schwachstellen sein!

      Bei uns vermute ich übrigens ein 352 mit Mehmedi und Arnold als 8er, Victor vorne neben Wout wie gegen Gent.

      0
    • Gute Aufstellung und dank der Rückkehrer können wir auch wieder ordentlich von der Bank nachlegen.

      0
    • Durm und Schwachstelle?
      Der Mann ist Weltmeister.

      Mit viel Pech danach…!..

      Naja… Viel Spaß und hoffentlich nen Auswärts Dreier…

      3
    • Ich sehe da Costa schon deutlich stärker als Durm, da Costa ist viel dynamischer und wuchtiger.

      Und für den WM Titel kann sich Durm heute nix mehr kaufen, glaube nicht das ihm der heute ein Tor bringt…;-)

      7
    • Zudem hat Durm bei der WM sage und schreibe 0 Minuten gespielt. Er war eben als Tourist mit mit einem schönen Ende. Dazu beigetragen hat er aber nicht.

      2
  2. In BS wohl Pfeiffkonzert zur HZ

    Die Überraschende Entlassung vom Trainer ist wohl ein Zeichen das der Aufstieg gelingen soll/muss . Man wollte nicht lange warten um den Anschluss nicht zu verlieren.

    Auch finanziell soll noch ein Jahr 3.liga wohl deutliche Auswirkungen haben, ein Fanshop musste man ja schon schließen. Zudem ist man finanziell ins Risiko gegangen mit relativ teuren Verpflichtungen (ua Kobylanski)

    Mal sehen wie es da weiter geht. Aufsteigen ist sehr schwer, da muss schon alles passen

    2
    • Mittlerweile führt BS aber wieder 2:1. Ich glaube, mit dem Aufstieg werden sie nichts zu tun haben. Aber jetzt erst mal auf uns schauen :)

      2
  3. So, Freunde des runden Leders. Ich habe jetzt 2 Wochen Fußballpause hinter mir. Das tat glaube ich ganz gut. Mal schauen, was unsere Wölfe heute so bringen. Ich hoffe, dass wir mit unseren Rückkehrern wieder mehr reißen können. Heute ist ein guter Tag zu siegen :)

    2
  4. Kommt mir sehr wie ein Heim-Schiedsrichter vor.

    8
  5. Aaahhh so knapp… Aber genialer Pass von Guilavogui

    2
  6. Mit Mehmedi ist auch viel mehr Bewegung drin vorne.

    3
  7. Starker Pass von Guilavogui. Leider nichts draus gemacht aber auch klasse gehalten.

    4
  8. Vielleicht täusche ich mich aber pfeift nicht der Schiedsrichter sehr kleinlich gegen uns und deutlich großzügiger bei Frankfurt?

    10
  9. Jaaaaaaa! Tor von Weghorst nach Schussversuch von Arnold! :vfl:

    5
  10. Weghorst trifft und scheint wieder Vater zu werden :)

    5
  11. Wout WEGHORST!!!!!!!

    8
  12. …wie ist der denn rein gegangen?

    0
  13. Immer diese Schauspieleinlagen :kotz:

    4
  14. Ergebnis top bisher, Spielweise agressiv, aber ansonsten eher dürftig. Wir müssen mehr Aufwand nach vorne betreiben, denn das reine Ergebnis verteidigen wird heute vermutlich nicht reichen.

    0
  15. Bruma im griechisch-römischen Stil

    0
  16. Dämliche gelbe Karte von Tisserand :klatsch2: und damit hat er nächste Woche Spielfrei

    8
  17. Unsere Einwürfe sind so was von schlecht – kann man auch üben so was…

    2
  18. Tisserand also nächste Woche gesperrt.

    Völlig unnötig abgeholt.

    0
  19. Also egal wie entspannt ich in ein Spiel gehe, es dauert selten lange bis ich Schiedrichter und Kommentator unsympathisch finde.

    Aber egal, wir führen nicht unverdient.

    10
  20. Und Gelb-Rot für Tisserand :klatsch:

    4
  21. Wofür gab es denn da gelb? Unfassbar.

    9
    • War ne klare Gelbe, Tisserand darf da niemals so reingehen…

      4
    • Solche Duelle passieren doch pro Spiel 10-20 mal bei hohen Bällen..

      13
    • Zwetschge, hör doch endlich auf die Schuld immer auf die Schiedsrichter zu schieben :klatsch2: Der Ellenbogen war ausgefahren, und nach Regelwerk eine klare gelbe Karte ! Einfach nur plump von Tisserand…

      10
    • Es geht mir nur um die gleichartige Behandlung / Bewertung.
      Wie oft wird sowas nicht geahndet, wenn es gegen uns passiert ..andere hier sehen es doch ähnlich, dass gegen Wolfsburg sehr kleinlich gepfiffen wird.

      33
    • Also gelbwürdig war das schon, aber in der 1. Halbzeit Gnade walten zu lassen und die letzte Ermahnung zu sprechen, wäre auch in Ordnung, besonders bei der fragwürdigen 1. Gelben Karte.

      5
  22. Man war das dumm.

    2
  23. Ich glaube den Platzverweis kann man gut als selten dämlich bezeichnen

    8
  24. Naja er hat ihn nicht kommen sehen.

    Wenn die solche Sachen wenigstens konsequent ahnden würden und nicht mal so und mal so ….

    7
  25. Toll. Ich denke das war es leider. Ich sehe in Unterzahl kaum eine Chance. Selten dämlich vin Tisserand

    0
  26. Etwas glückliche Führung – zu zehnt wird’s doppelt hart. Gelbrot absolut berechtigt.

    0
    • Mit ein wenig Fingerspitzengefühl hätte man aber auch einfach eine letzte Ermahnung aussprechen können. Tisserand steht schon in der Luft, da ist es schwer den Arm wegzuziehen und aus meiner Sicht ist es definitiv keine Absicht.

      22
    • Äm nö, die erste Gelbe für Unsportlichkeit, die zweite für Ellenbogen Check – alles richtig gemacht!

      1
    • Ähm doch. Ich frag mal anders: Glaubst du diese Gelbe und Gelb-Rote hätte es gegen
      einem Bayern Spieler auch so gegeben?

      14
    • @Franky VfL
      Ob ein Bayern Spieler die bekommen hätte oder nicht ist irrelevant – es war eine richtige Entscheidung – Punkt!

      8
    • Im Sinne der Gleichbehandlung ist es nicht egal. Es gibt Auslegungspielräume die dort halt mit
      ziemlicher Sicherheit anders ausgelegt worden wären – Punkt! :)

      23
    • Du kannst doch nicht allen Ernstes argumentieren das wenn ein anderer Schiedsrichter an einem anderen Tag mit anderen Mannschaften anders entschieden hat dieses bei diesem Spiel ebenfalls so entschieden werden muss.

      3
    • Ich gebe es auf… :)

      Toooor :)

      11
  27. Gelb wegen Ball nicht frei geben und nun gelb an der Mittellinie…selten doof. :klatsch2:

    7
  28. Das ist doch lächerlich , der Schiri war generell extrem kleinlich aber das setzt dem ganzen die Krone auf. Tisserand kriegt die 1. Gelbe weil er den Ball mitnimmt um die schnelle Ausführung eines Freistoßes zu verhindern. Das passiert dutzende Male pro Spiel entweder es wird konsequent bei jedenm geahndet oder gar nicht.
    Trotzdem habe ich Hoffnung auf den Sieg , Frankfurt ist ungefährlich und muss jetzt noch mehr Risiko gehen , das eröffnet uns Räume.

    32
    • Er bekam die erste gelbe weil Rode eine kurze Puppeneinlage ala Augsburger Puppenkiste hinlegte inkl Heulerei..
      Unabhängig davon, dass das dumm von ihm war, hatte der Schiri null Fingerspitzengefühl dafür.
      Nur wegen Rode hat der so gehandelt..

      Und dass er kein Gefühl fürs Spiel hat sieht man auch dann an der zweiten, wo er erstmal gelb gibt um dann aufm Zettel zu gucken ob der schon gelb hat.. sollte man bei zwei Karten wohl drauf haben noch..

      13
  29. Habe mich 47 Minuten über diesen Schiedsrichter geärgert. Der absolute Heimschiedsrichter, der offenbar mit der Kulisse nicht klar kommt. Klar, die Gelbe für Tisserand kann man geben. Der springt zwar hoch, als der Ball noch frei war, trifft den Gegenspieler dann aber voll. Trotzdem kann man Fingerspitzengefühl zeigen. Die erste Gelbe gab’s für ein Ballwegrollen. Echt jetzt? Dann kann ich beider jeder Freistoßausführung eine Gelbe ziehen. Das macht doch jeder! Dazu hat der jeden Firlefanz abgepfiffen, z.B. Williams Kopfballduell gegen Rode. Die vielen Freistöße waren ja kein Zufall. Oder Weghorsts Schuss, der vom Torwart ins Feld gefaustet wird – warum unterbricht er? Weghorst stand eher nicht abseits. Genau für solche Situationen gibt es den Videoschiedsrichter, der sie im Anschluss überprüft. Und die ganze Spielleitung läuft in diese Richtung. Fürchterlich.

    44
  30. Verfolgungswahn gehört zu den Erkrankungen der paranoiden Schizophrenie.
    Ist das hier eine Selbsthilfegruppe?

    6
  31. Bin gespannt wie die Linie weiter geführt wird von Siebert..

    Solche Sachen wie Ballwegrollen bzw mitnehmen müsste er nun konsequent mit gelb belegen.

    Zweikämpfe wie Mehmedi gegen Ndicka oder William gegen Rode pro FFM müsste er andersherum dann auch so pfeiffen. Wolfsburg muss es nur annehmen, wenn mal jemand die Pusteblume herausholt oder man das Kopfballduell verliert. Einfach fallen, schreien und heulen.. :knie:

    8
  32. Wir reagieren und bringen Knoche für Mehmedi

    2
  33. Diese Auslegungskisten laufen seit einiger Zeit leider gegen uns… Gegen Köln hatten wir am ersten Spieltag noch Glück, als Josh an der Auslinie im 16er nur den Gegner trifft. Dazu zuletzt (Hand von Poulsen im Pokal gegen Leipzig; Freistoßausführung in Dortmund, Elfer vor Spielschluss; Ballarabis Schubser gegen Tisserand gegen Leverkusen, heute der Platzverweis…) hatten wir diesbezüglich einfach kein “Glück”. Wenn man es so nennen will. Will jetzt gegen Verfolgungswahn schüren.

    17
  34. Unsere neue Aufstellung:

    Casteels – William, Knoche, Brooks, Bruma Roussillon – Guilavogui – Victor, Arnold – Weghorst

    1
  35. Puh das Abseits hält dass 1:0 fest

    0
  36. Dost im Abseits. Glück gehabt.

    0
  37. Oh man das wird ne lange zweite Halbzeit.
    Nur Mauern bringt eben nix, wenn man Mal führt.

    0
  38. Glück gehabt!

    0
  39. …das werden harte 45 min….

    1
  40. Jetzt ist Kondition gefragt und dazu schnelle Spieler für Konter

    2
  41. Schöner Kopfball von Bruma – ein 0:2 wäre jetzt natürlich Goldwert gewesen.

    3
  42. Arnold vorhin gut gemacht als er vom 16er alleine los lief und sich dann bei dem leichtem Konakt fallen ließ. Und eben Weghorst bei leichtem Ziehen fallen lassen und schreien.. dann pfeift der Siebert auch :top:
    Bundesliga Schiris sind eben die besten Europas :huldigen: :ironie2:

    10
  43. Ehe Guilavogui da ausholt, ist der Gegner schon da. Schade

    2
  44. Beim Ausgleich habe ich Angst das sie wieder auseinander brechen

    7
  45. Ich würde mir wünschen, dass man Frankfurt in Ihre Hälfte drückt und dann ein ganz ruhiges und gepflegtes Passpiel aufzieht um Zeit von der Uhr zu nehmen.

    0
  46. Victor mit dem zweiten :vfl:

    7
  47. Tooooorrrr! Victor erzielt das 2:0 :vfl: :vfl3: :vfl2:

    9
  48. Jaaaa jaaaaaaaaaaaa jaaaaaaaaaaaa

    VICTOR!

    12
  49. Erinnert mich gerade alles total an das Hinspiel letzte Saison in Frankfurt :D

    1
  50. Nimmt man mit :kopfball:

    2
  51. Jaaaaaaaaaaa!!!!

    João!!! Du geiles Stück!! In unterzahl!!!

    Da kann man mal nen bisschen mehr aus dem Sattel gehen liebes NDR Team! Nicht Bremen ist nen Nordclub!

    10
  52. Danke für das Geschenk :lach:

    1
  53. Ja ist denn heut schon Weihnachten

    3
  54. Wie geil ist das den!!!
    Heute eine veränderte Mannschaft. Ursache? Ein Ruck durch die Rückkehr der Verletzten Spieler ?
    Aber egal, weiter gehts!

    8
  55. Juchuuuu. Jetzt noch einmal auskontern und dann haben wir es

    3
  56. Sky ist übrigens für Frankfurt:

    Beim 1:0 wird Tor von Frankfurt angezeigt und das Tor für Frankfurt gewertet.

    Beim 2:0 eben das gleiche Spiel

    4
  57. Das wäre so wichtig heute zu gewinnen. Nächste Woche kommt Bremen. Die kann man auch scjlagen. Dann wäre man wieder auf Reihe :)

    8
  58. Schade, dass Roussillon das Abspielfenster verpasst

    4
    • Hat Hasebe aber auch extrem gut zugestellt.
      Timing war 100%. Da konnte Roussillon eig auch nichts mehr machen als den Abschluss zu suchen.

      4
    • Naja Roussillon hatte im Vorfeld Zeit und Möglichkeiten den Ball in den Lauf von Victor oder Arnold zu spielen.

      4
  59. Puh Riesen Konter Chance zum 3:0 leider trifft Roussillon die falsche Entscheidung.

    5
  60. Kamada läuft gegen Brooks und bekommt den Freistoß :D

    3
  61. Steffen wird gleich kommen

    3
  62. Siebert bestätigt seine Linie erneut .
    Sow lässt sich fallen und zack gibts nen Freistoß..

    8
  63. Wolfsburg mit 52% gewonnener Zweikämpfe. Frankfurt mit 48%.

    3
  64. Mit so einem Schüsschen kann Kostic Casteels nicht überwinden :vfl:

    3
  65. Ich würde Arnold auch noch runter nehmen.
    Er ist gelb vorbelastet und hat mal wieder viele Wege gemacht.

    Und zur Sicherheit Schlagers würde ich Elvis einwechseln…

    6
    • Schlager wäre vlt. zu früh.

      Würde Rexhbecaj bevorzugen. Ähnlich wie Steffen einer der kämpft und sich Offensiv wie Defensiv beteiligt.

      4
    • Meinte ich auch so. Zur Sicherheit Schlagers sollte eben nicht Schlager sondern Elvis kommen. War etwas ungünstig formuliert.

      6
  66. Jetzt die Frage wieso Kostic für den Ringergriff keine Rote sieht?..

    Was hat das mit Fußball zu tun?

    13
  67. Letzter Wechsel!

    Schlager kommt für Arnold!

    3
  68. Jetzt kommt Schlager für Arnold

    2
  69. Die Szene von kostic war gerade schon grenzwertig

    11
  70. Schöne Aktion von Casteels

    2
  71. Steffens Trikot wird komplett zerissen und er bekommt noch gelb. Macht Sinn.

    26
  72. Steffen gibt sein letztes Trikot für den Sieg :yeah:

    9
  73. 5 Minuten Nachspielzeit!

    0
  74. 5 Minuten…. natürlich. Wieso auch nicht.

    8
  75. Somit dürfte kostic eigentlich auch nicht mehr auf dem Platz stehen….
    Erst die Ringeraktion gegen William und jetzt gegen Steffen

    Sehr inkonsequent der Siebert

    Edit: gelb für Steffen….was ein Witz

    21
  76. Mit einem Mann weniger haben wir abgesehen von Ballbesitz die besseren Statistiken und Werte (im Vergleich zur ersten Halbzeit) . Vielleicht sollten wir das öfter machen :)

    3
  77. Also sorry aber der Schiri misst mit zweierlei Maß Kostic hätte auch duschen müssen. Und 5 Minuten sind ein Witz erinnert an Gent!

    21
  78. Huch… Woher kommen denn die ganzen leeren Plätze?

    Dachte sowas gibt es bei einem Traditionsklub nicht.

    36
  79. Siiiiiiiieeeeeeegggggg!
    :vfl: :vfl3: :vfl2: :yeah:

    21
  80. Für mich eine, gerade nach und trotz den letzten Niederlagen, eine sehr abgeklärte Leistung.
    Überhaupt keine Verunsicherung spürbar, selbst mit zehn Mann nicht. Top!

    25
  81. Bei aller Kritik in den letzten Wochen an Oliver Glasner. Sehr gut vorbereitet und gecoacht für das Spiel in Frankfurt!

    35
  82. Selbst nen glasklaren Eckball gibt Siebert nicht..

    Aber egal.. wir gewinnen hoch verdient…

    Hoch verdient einfach, weil Frankfurt in Überzahl absolut nichts auf den Rasen gebracht hat..

    16
  83. Spiel gewonnen.
    Comeback von Casterls, Mehmedi und Schlager

    Perfekter Nachmittag.

    33
  84. Ganz stark , vor allem die 2. Hälfte. Hinten ein wahres Bollwerk heute und gar nichts anbrennen lassen :vfl:

    4
    • Hab mir NDR2 Konferenz gehört und nich nix gesehen.

      Aber stark! Einfach stark! 45min unterzahl nich einen zu machen und alles zu verteidigen!
      Danke Jungs!! Woche ist gerettet :vfl:

      4
  85. 5 Min Nachspielzeit und eben eine klare Ecke nicht gegeben. Alles versucht, hat gegen Wob nicht gereicht :vfl:

    13
  86. Küpper labert was von keine Pfiffe in Frankfurt..

    Vereinzelt gibt es Pfiffe… und der Rest ist ja schon gegangen.. da sind ja auch nicht mehr so viele zum Pfeifen…

    14
  87. Kein schönes Spiel aber natürlich spannend bis zu Letzt. Das waren 3 Punkte die man nicht unbedingt im Vorhinein für sich einpreisen konnte.

    Gute Leistung!

    7
  88. Tja verdienter Sieg bei ca 50.Min in Unterzahl.
    Wirklich viel zu meckern gibt es heute nicht

    4
  89. Also das war heute wirklich mal Arbeit, Fußball, Leidenschaft :knie:
    Um ehrlich zu sein, habe ich nach dem Platzverweis gedacht, dass es wohl eine Niederlage geben wird.
    Einfach eine geschlossen gute Mannschaftsleistung trotz Unterzahl noch das 2:0 zu erzielen und kein Gegentor zu kassieren. Riesen Kompliment vor allem an die Defensive :vfl3: :huldigen:

    20
  90. Boah ein harter Kampf!

    Respekt wie sich das Team in Unterzahl auswärts aus der Affäre gezogen hat!

    10
  91. Brooks heute mit einer Wahnsinnsleistung, für mich weiterhin unser bester IV. Spielerisch natürlich wieder nicht so toll, dafür hat die kämpferische Leistung heute zu 100% gestimmt. Auf der Leistung kann man aufbauen, es bleibt jedoch weiterhin viel Arbeit und Luft nach oben.

    4
  92. Sehr geil ! Wenig zugelassen und vorne „etwas“ Dusel gehabt. Aber egal, ganz wichtige Punkte auch für Glasner. Tisserand würde ich wegen Dummheit noch eine Woche länger sperren.

    4
    • Tisserand ist noch jung. Jetzt so ein großes Ding daraus machen wäre nicht gut. Er ist mit der Sperre schon gestraft genug. Man muss nicht immer versuchen die Leute noch mehr zu demotivieren.

      23
  93. Extrem wichtig diesen Sieg gegen 11 Frankfurter und 4 Nebenmänner der Eintracht zu holen. Wirklich toll!

    12
  94. Muss dieser Effekt vom Trainerwechsel oder die Umstellung von der 3er Kette gewesen sein…

    35
    • Oder einfach daran, dass man das 1:0 gemacht hat. Wären gegen Dortmund oder Leverkusen jeweils ein ganz anderes Spiel geworden…

      9
    • @martin starker Kommentar
      @admin mal löschen?!

      3
    • @Lanny: deine Äußerung ist eine Provokation und meine Reaktion soll gelöscht werden? Was soll das?

      46
    • @martin dann zieh dir den Schuh ruhig an. Wenn du es als Provokation empfindest, dann ging es wohl in die richtige Richtung… das Löschen bezog sich auf die blanken Emoji Posts, die hier nicht gebraucht werden…

      8
    • Werde nächsten mal den Satz ausformulieren damit da mehr als ein Bild ist. Trotzdem ist dein Kommentar eine unnötige Provokation

      18
    • @Lenny Nero
      Trainerwechsel ist immer gut – hat uns schon so oft gehelft.

      0
    • Schon bisschen peinlich als Blogger einen kritischen Kommentar löschen zu wollen. Ein Emoji ist genauso angebracht wie ein Satz. Ich fand deinen Kommentar zwar gut – aber wie du dann reagierst, nur weil jemand mit einem Emoji sein Unverständnis zeigt, das ist eher untere Schiene.

      41
    • @Lenny
      Das Problem ist, dass man in Unterzahl und in Führung so spielen darf. Bollwerk auf Konter.

      Stände es 0:0 und wir würden 11 bleiben, dann wäre diese Spielweise wieder unkreativ und ideenlos.

      Obs so gekommen wäre, weiß keiner. Nur sollten wir auf Grund eines Spieles nicht gleich so tun, als wäre jegliche frühere Kritik ungerechtfertigt.

      Was allerdings zu sehen war ist Casteels, der mit seiner Präsenz und Sicherheit dem VfL gut tut und Mehemdi, wie Schlager, die mehr Kreativität und Ideen einbringen können/werden.

      Das wird Glasner helfen – nur muss man immer mal mit Verletzten rechnen und daher auch auf der Bank 2-3 Spieler haben, die es mehr oder weniger so auf dem Platz umsetzen.
      Das ist dann eben auch Glasners Aufgabe die Bank darauf vorzubereiten, einzustellen und zu motivieren.

      Letztes Jahr hat es Labbadia geschafft den Ausfall Guilavoguis mit Elvis gut zu kompensieren, auch weil er Elvis mit seiner Art motivieren konnte.

      Also im Endeffekt hätte beim Fehlen der Personalien eine 4er Kette besser funktionieren können und nach Widergenesung die 3er Kette wieder. Man weiß es aber nicht.

      (Als Info: ich persönlich war nicht für einen Trainerwechsel, jedoch für einen Systemwechsel [aufgrund der Ausfälle]. Damit du mich nicht falsch verstehst)

      15
    • @el zurdo mit so nem Kommentar kann ich was anfangen
      @ Marcel sehe ich anders und wird von Hui Buh hier ja dankenswerterweise auch so gehandhabt dass wir hier nicht Mini-Facebook werden… nennt sich Blog Kultur

      4
    • Danke el Zurdo!

      2
  95. … und wo war denn das tolle Frankfurter Publikum die letzten 15 Minuten?

    21
    • Im Bus nach Hause :lach:

      War schon erschreckend leer die letzten Minuten

      9
    • Sky wurde nicht müde zu erwähnen, wie toll die Frankfurter Fans doch sind usw

      2
    • @ vfl-fan Die Frankfurter Busfahrer streiken gerade ;)
      @Andreas Ich war jetzt das 4. oder 5. Mal bei VfL Spielen in Frankfurt im Stadion, habe es noch nie so voll erlebt wie heute. Allerdings verstehe ich den Hype um die ach so tolle Stimmung nicht. Wenn es für die Eintracht läuft, dann ist das Publikum da, nicht nur die Kurve. Wenn nicht, dann ist die Stimmung so mies wie in vielen anderen Stadien auch. Nach dem 2:0 war Totentanz, und wirklich extrem viele Traditionalisten sind mal locker eine Viertelstunde vor Ende aus dem Stadion geflohen. Interessiert niemanden, mich eigentlich auch nicht. Aber: wenn bei uns das Stadion nicht voll wird, dann ergötzen sich die Medien ewig daran. Mich kotzt einfach an, dass da mit so unterschiedlichen Maßstäben gemessen wird.
      Um so mehr freuen mich Siege des VfL! :vfl:

      20
  96. Habe ich das gerade richtig gesehen? Zwei Interviews mit Spieler von Eintracht und keins mit einem vom Sieger?

    23
    • Normal bei Sky

      21
    • Ja, aber das kann in der Tat daran liegen, wie viel Sendezeit verbleibt und welche Spieler zuerst greifbar sind…

      Dost wieder mit einem Mega-Interview. Beton sofort auch seine schlechte Leistung. Hat er hier auch immer gemacht. Der ist vom Ehrgeiz zerfressen, komisch, dass er hier nie so gut ankam als Typ. Für mich genauso so eine “Type” wie Weghorst…

      21
    • Ich war froh, dass Dost ging. Für mich völlig unverständlich, wie er von einigen gesehen wurde. Aber ich will hier kein Fass aufmachen :)

      Heute wurde meine Meinung bestätigt ;)

      16
  97. Koen strahlt hinten eine unfassbare Sicherheit aus, eine Eigenschaft die Pervan die letzten 4 Spiele gefehlt hat.
    Starke Leistung und schön dass Mehmedi, Schlager und Casteels ihr Comeback so erfolgreich feiern konnten.
    Ich freue mich schon auf Ginni!

    54
  98. Darauf habe ich gesetzt: die Rückkehrer bringen nicht nur Leistung und Qualität zurück ins Team, sondern sie steigern auch die Moral und das Selbstbewusstsein.

    Mit Schlager, Casteels und Mehmedi sind wir sehr viel stärker.

    23
    • Sehe ich auch so. Aber heute hatten wir auch das Quentchen Glück, das uns in den letzten Partien gefehlt hat.

      12
    • So isses, das der Woutball rein geht und er dabei nicht im Absteis steht ist Zufall.

      Das der TW João den Ball in die Füße spielt ist pures Glück.
      Beim Spiel gegen Leverkusen ist bei vielen Ecken nicht ein Ball unseren Jungs mal vor die Füße gefallen

      2
    • “Das der TW João den Ball in die Füße spielt ist pures Glück.”

      Ist es nicht.
      Victor ist eben auch an der richtigen Stelle gewesen bzw gut angelaufen, ansonsten fällt das Tor nicht.

      19
    • Genau das meine ich. Ich habe uns heute z.B. nicht stärker gesehen als in den ersten 60 Minuten in Dortmund. Die gingen dann glücklich in Führung nach einem langen Torwartball. Heute hatten wir z.B. bei den Treffern etwas Glück. Aber nach dem Platzverweis hat sich die Mannschaft den Dreier auch redlich verdient. Klar, spielerisch geht mehr. Aber man hat Frankfurt auch immer wieder vom Tor weggehalten. Es kam ja nicht umsonst so, dass die auch gegen nur zehn Mann irgendwann nur noch weite Bälle und viele Flanken aus dem Halbfeld geschlagen haben…

      …im Übrigen scheint das momentan auch Frankfurts Konzept zu sein: die Rennen mit mehreren Leuten in den Strafraum, dabei natürlich solche Kopfballspezialisten wie Dost und Pacencia, dazu verlassen sie sich auf Kostic’ und Silvas individuelle Klasse im Eins-gegen-eins. Hütter wird aber allerorts überaus positiv wahrgenommen. Heute haben sie Glasners Defensivkonzept nicht knacken können. Wie beschrieben brauchten auch andere dafür glückliche Umstände. Gegen Leverkusen war es Bellarabis Sololauf. Dennoch wird Glasner und dessen favorisiertes System so kritisch gesehen. Für mich stellt sich die Systemfrage weiterhin nicht. Eher frage ich mich, wie wir aus der Grundordnung noch besser nach vorne spielen können. Dass es geht, sieht man ja vereinzelt. Nur Eber insgesamt noch zu selten.

      10
  99. Ich denke, wenn jetzt noch Ginczek zurück kommt, sieht das alles schon besser aus.
    Koen musste zwar nur 2x richtig reagieren, aber irgendwie hat er eine immense Ruhe ausgestrahlt. Bei Mehmedi sieht man, dass er eine Übersicht hat, die uns vorne fehlt. Und er jetzt auch mal ordentlich den Körper einsetzt.
    Selbst bei Schlager hat man in den wenigen Minuten gemerkt, dass er uns sofort wieder helfen konnte.
    Die Pause in Kombi mit den Rückkehrern tat uns gut.

    Man darf nicht vergessen, dass Bayern hier bei gleicher Ausgangslage unter gegangen ist. Und Dost, Pacienca und dann Silva muss man in Unterzahl auch erstmal verteidigen.

    27
  100. Gutes Auswärtsspiel…hinten nicht viel zugelassen (auch mit nur 10 Mann) und vorne war es auch ganz ok…hätten ein paar Konter sauber und ruhiger zu Ende Spielen können, aber ok! Nach vier Niederlagen am Stück sollte man nicht zu überheblich sein, zumal Bayern dort auch mit zehn Mann ne richtige Packung bekommen haben!
    Also Daumen hoch :top: :top: :top: :top:
    Weiter so….
    Ach ja wo ist eigentlich Mahatma_Pech????
    Ach ja wir haben ja gewonnen, ich vergaß, der kann ja nur schwarz sehen :vfl:

    21
    • An den habe ich auch gedacht.

      Aber er wird uns bald allen sagen, warum das Ergebnis trotzdem eher eine Bestätigung seiner Ausfertigungen ist.

      8
  101. Fredi Bobic hat vor dem Spiel zwischen Eintracht Frankfurt und dem VfL Wolfsburg (0:2) angeblich den Sky-Reporter Marc Behrenbeck beschimpft. “Arschloch! Mit dir rede ich nicht mehr”, soll Bobic einem Bericht der Bild zufolge gesagt haben.

    Frankfurt ist wohl angefressen. …

    4
    • Wahrscheinlich wegen der Berichterstattung bezüglich Abraham

      1
    • Was erwartet Bobic? Da ist eine Tätigkeit passiert, welche es bisher nie im deutschen Profifußball geschehen ist.
      Möglicherweise ist er etwas von der sonstigen Berichterstattung verwöhnt.

      10
    • Ich fand’s seltsam das Magath diese Aktion von Abraham im letzten Doppelpass noch runter gespielt hat.
      Der Kollege Streich ist ja schon ein bisschen älter, bei sowas kann man sich auch mal schlimm an der Hüfte oder der Schulter verletzen, da hat sein Leben lang was von.

      Einer im Doppelpass hat erklärt das 7Wochen das absolut rechtlich richtige Strafmaß sind.
      Das Frankfurt dagegen nich Beschwerde einlegt ist unsportlich

      12
  102. Übrigens Blaz Kramer heute mit 2 Toren. Der Junge kommt langsam in Fahrt. Als Weghorst/Ginni Ersatz hätte man Ihn eventuell doch behalten können.

    3
    • Ob er als Nummer 3 bei uns geblieben wäre? Ob man ihm damit eine Perspektive hätte aufzeigen können die ihn zum bleiben hätte bewegen können, halte ich fraglich.

      7
    • Hat nun in den letzten vier Spielen immer getroffen.

      1
    • Die Frage ist aber, ob er bei uns überhaupt zu Spielzeit gekommen wäre.

      0
  103. verschoben

    3