Dienstag , Januar 21 2020
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Nach dem Lukaku-Aus: Stürmersuche beim VfL Wolfsburg
Transfers-Allofs3

Nach dem Lukaku-Aus: Stürmersuche beim VfL Wolfsburg

Transfers-Allofs3
 
Romelu Lukaku wechselt nicht zum VfL Wolfsburg. Obwohl es bis zum Abend noch immer keine offiziellen Statements gibt, twitterte Lukaku nun selbst einen Glückwunsch-Post zum Wechsel nach Everton auf seiner Twitter-Seite: (Retweet)

Ein sicheres Zeichen für einen Wechsel nach Everton. Der VfL Wolfsburg hat das Nachsehen. Nachdem ein Wechsel von Wunschstürmer Alvaro Morata vor wenigen Wochen zum VfL Wolfsburg gescheitert war, war Romelu Lukaku das neue ausgemachte Objekt der Begierde. Kurze Zeit sah es gut aus. Beim VfL zeigte man sich intern optimistisch, was einen Transfer des Belgiers angeht, doch am Ende verlor man im Zahlenpoker. Die Ablösesumme war zu hoch für den VfL. Klaus Allofs hatte bereits vor einigen Tagen erklärt, dass der VfL Summen über 25 Millionen (konkret waren 28 Mio angesprochen) nicht zahlen würde (“Ganz sicher nicht!”). Lukaku soll nun für über 30 Millionen Euro zu Everton wechseln – zu viel für den VfL Wolfsburg, der sich nun um einen neuen Kandidaten bemühen muss.

Welche Auswirkungen haben die Verletzten beim VfL Wolfsburg?
Die Wölfe müssen auf einige Spieler im Kader länger verzichten. Muss Klaus Allofs die bereitgestellte Summe nun splitten und auf mehrere Neuverpflichtungen aufteilen?
Die Ausfälle von Ochs und Lopes wollte man intern auffangen. Paul Seguin wurde als RV getestet und Moritz Sprenger erhielt viel Lob für den Einsatz als Innenverteidiger.
Doch es kamen noch die Ausfälle von Christian Träsch und Ivan Perisic hinzu. Auch Ivica Olic soll bereits über Knöchelprobleme klagen.

Klaus Allofs könnte nun auf mehreren Positionen nach neuen Spielern suchen. Doch am dringlichsten ist nach wie vor der Sturm.
Die Kraft eines Olic reicht auf Grund seines Alters für 3 Wettbewerbe nicht aus. Sebastian Scheidhauer ist ein Stürmer aus der 4. Liga, der im Sommer aktuell getestet wird und Bas Dost hat bislang nie die hohe Ablösesumme rechtfertigen können. Zudem ist er sehr verletzungsanfällig und galt bislang als Wechselkandidat.
Gute Gründe, vielleicht sogar nach zwei Stürmern Ausschau zu halten – bislang. Durch die neuen Ausfälle wird sich Klaus Allofs jedoch erst einmal auf einen neuen Stürmer konzentrieren.

Die Suche nach einer Verstärkung im Sturm geht weiter!
 
 

129 Kommentare

  1. Eine Bitte:
    Nachdem die aufregende Presseschlacht um Lukaku nun beendet ist, sollten einige von dem hysterischen Facebook-Chat-Style wieder etwas runter kommen. In der Hitze des Gefechts war das bislang absolut ok, aber wenn wir jetzt wieder über neue Möglichkeiten diskutieren wollen, dann kann vielleicht der ein oder andere “leichtfüßige Einzeiler” vermieden werden :)
    Besten Dank!

    0
  2. Keine Frage, dass Lukaku sich nun gegen uns entschieden hat, tut schon weh, aber meiner Meinung nach sollte man immer das Positive herausziehen. Dieser Journalist Philipp Harmeling twitterte ja bereits, dass der Transfer letztendlich scheiterte, weil beim VFL ein vierter wichtiger Spieler ausgefallen ist.

    Hätten wir jetzt für 30 Millionen Euro ein Lukaku verpflichtet, hätten wir auf dem Papier ein super Team gehabt. Doch was wäre, wenn Lukaku Startschwierigkeiten hätte. Was wäre, wenn er sich gleich zu Saisonbeginn verletzt? Dann stehen wir vor einem ähnlichen Dilemma. Wir hätten zwar eine super A-Mannschaft, aber wenig Geld, um noch an der B-Elf zu basteln.

    Jetzt nach der Absage von Romelu tauchen ja wieder einige interessante Namen auf. Ein Lestienne, der vor einigen Monaten von vielen in den Himmel gelobt wurde, verschwand in den letzten Wochen mehr und mehr in der Versenkung und könnte jetzt wieder aktuell werden. Ein Guilavogui würde nicht nur den Konkurrenzkampf anheizen, sondern auch einen möglichen Gustavoabgang kompensieren, der auch in den folgenden Transferphasen durchaus passieren könnte. So hat er sich wenigstens schon mal an die Liga gewöhnt. Auch der Name Pato geisterte in mehreren Medien herum. Pato war vor einigen Jahren das Jahrhunderttalent, ein junger Mann, der den Milanangriff fast alleine schmiss und Tore um Tore schoss. PSG bietete 30 Millionen Euro (wie ironisch), Milan lehnte ab und Patos Verletzungsmisere begann. Nun spielt er in Brasilien. Sein Talent ist nach wie vor unbestritten, die Frage ist, ob man ihn wieder fit kriegt. Ein Versuch wäre es wert. Ein Jimenez wurde hier ebenfalls diskutiert, der ein weiterer Perspektivspieler wäre und VIELLEICHT einen ähnlichen Werdegang wie Mandzukic oder Dzeko hinlegen könnte.

    Was ich sagen will ist, dass die Lukakuabsage aus unserer Sicht natürlich ärgerlich ist, aber mit dem Geld, dass durch das abgelehnte Vertragsagebot jetzt zur Verfügung steht, kann man eine Menge bewerkstelligen. So haben wir vielleicht keinen Stürmer “aus dem oberen Regal” (so wird es ja hier immer umschrieben), aber dafür wohlmöglich einen breiter aufgestellten Kader, der Verletzungen kompensieren kann. Da verzichte ich lieber auf einen Lukaku, als dass ich diese Saison im schlimmsten Falle Medojevic, Scheidhauer oder Caliguiri auf dem Spielfeld rumgeistern sehe, weil sich Gustavo, Malanda oder Perisic verletzt haben.

    0
    • Coprolalia under Control

      Eben, wir haben ein Budget an das sich gehalten wird, wenn man jetzt noch einen weiteren Spieler verpflichten muss, auf Grund der Misere, dann wäre da jetzt nix mehr übrig. Schauen wir einfach mal.

      0
    • Die Reaktionen mancher User, die nun alles schlecht reden, resultiert aus der Ernüchterung ihrer 99%-Erwartungshaltung bzgl. Lukaku. Schon ist alles Mist und Allofs hat versagt. Im Nachgang (zum Abschluss der Transferperiode) werden auch diese User sehen, dass Allofs mit genügend Weitsicht handelt.

      0
    • Wäre ja auch völliger Unsinn das ganze Allofs als Versagen anzudichten. Keiner weiß was in den Verhandlungen besprochen wurde. Da gibt es eine Zahl (Ablöse) bei der schon viele abwinken. Aber was hat denn der Berater an Gehalt oder weiteren Klauseln gefordert? Das werden wir alles nie erfahren. Die geschlossenen Verträge beweisen allerdings ein unglaubliches Geschick. Gustavo mit sehr hoher AK und mit KDB langfristige Verträge. Klich konnte durch vertragliches Geschick zurück geholt werden.
      Aber wenn Spieler nicht wollen oder sie, ihre Berater oder die abgebenden Vereine übertreiben dann soll es halt nicht sein. Und dann ist es auch besser so wenn sie nicht kommen.

      0
  3. Schade, dass es mit Lukaku nicht geklappt hat, aber davon geht die Welt ganz sicher nicht unter.

    Vielleicht sollte Allofs wirklich mal van Gaal anrufen, ob wegen Chicharito, welcher offensichtlich bei ManU ausgemustert ist, was zu machen. Ich glaube, dass Chicharito vom Typ her der ideale Spieler für unser System wäre (Verstehe sowieso nicht, warum er in Manchester kaum Einsatzzeiten erhalten hat).

    0
  4. Lukaku haben wir nicht. Na und.
    Lestienne
    Destro
    Martinez
    Džeko
    Pato wurden in den Medien genannt. Also ich denke Alterbative wäre Lestinne mit Falscher 9.

    Allofs wird das machen da bin ich mir sicher.

    0
    • Unsere Spielweise erlaubt uns eine falsche Neun nicht. Dazu sind wir offensiv-taktisch (noch) viel zu limitiert.

      0
  5. Eventuell bringt uns die Situation auch etwas auf den Boden der Tatsachen zurück. Auch wenn uns ein Gustavo in diesem Sommer nicht verlassen hat glaube ich nicht das ein KDB oder er ohne die WM zu uns gefunden haben. Der Reiz zu uns zu wechseln ist offenbar trotz EL Teilname nicht so groß das sich große fertige Spieler finden die zu uns kommen. Auch wenn es hier an der Ablösesumme lag, ohne seine Zustimmung wäre der Wechsel nicht gelaufen..
    Ich verstehe nicht warum man dann gleich so weit zurück fällt sein Heil in einem Stürmer aus der 4 Liga zu suchen (Scheidhauer). Gibt es den keinen in der zweiten Liga? Z.B. bei einem der Absteiger?

    0
  6. erstmal werden die vorhandenen Stürmer wieder stark geredet (ich weiß nicht ob allofs wenn er sowas sagt sich total zusammenreißen muss nicht zu lachen)

    und dann wird gesasgt dass der kader steht und wir nicht unbedingt was machen müssen aber wieder der markt sondirt wird und im winter sind wir dann aus der EL ausgeschieden und in der liga auf platz 10 weil sich olic immer wieder an kleinen blessuren abmüht und sich durchschleppt weil man dost nicht vertraut.

    0
  7. WolfsburgiaFantastica

    So ich poste hier nochmal meine Liste aus dem letzten Thread, da, wie ich finde, viele der Namen die hier rumgeistern nicht unerheblich günstiger als Rome Lukaku zu bekommen sein dürften und somit für mich ins Reich der Utopie verdammt gehören…

    Duje Cop (Dinamo Zagreb)
    http://www.transfermarkt.de/duje-cop/profil/spieler/46415

    Artem “The Tank” Dzyuba (Spartak Moskau)
    http://www.transfermarkt.de/artem-dzyuba/leistungsdaten/spieler/48067/saison/2013

    Aleksandr Kokorin (Dinamo Moskau)
    http://www.transfermarkt.de/aleksandr-kokorin/leistungsdaten/spieler/89086/saison/2013

    Letztgenannter wird sicherlich auch nicht preiswert, kann jedoch auch mehrere Positionen bekleiden…

    Als Talent dazu:
    Jürgen Locadia (PSV Eindhoven)
    http://www.transfermarkt.de/jurgen-locadia/leistungsdaten/spieler/166240

    Mit Stürmern aus dem Ostblock sind wir ja immer ganz gut gefahren :like:

    0
    • Coprolalia under Control

      Russen wechseln eher nicht aus Russland weg, sind zwar echt gute Leute da, aber das können wir uns abschminken. Eher kommen Kuranyi, Almeida und Ailton zu uns.
      Rechne aber eher mit einem Spieler den noch keiner genannt hat.

      0
    • WolfsburgiaFantastica

      Ausnahmen bestätigen die Regel ;-)

      Arshavin hat es ja auch mal gewagt, was ihm nicht unbedingt schlecht getan haben sollte :yoda:

      0
    • spielt der eigentlich noch in der Nationalmannschaft?

      0
  8. Anderlecht gratuliert ihm auch zu Everton

    https://twitter.com/rscanderlecht

    0
  9. Der gute Herr Allofs schaut ja immer gerne in seiner alten Heimat nach, nicht in Bremen, sondern in Frankreich.
    Da gibt es einen Namen den ich ganz interessant finde:

    Wissam Ben Yedder

    Mit seinen 85 Spielen in der Ligue 1 hat er 32 Tore gemacht und 10 Assists, das ist keine schlechte Quote, er dürfte trotz seiner 23 Jahren nicht all zu teuer sein und würde somit noch Spielraum für weitere Verpflichtungen lassen.

    Es steht jedem frei seine Videos in Youtube anzusehen :)

    0
    • Interessanter Spieler, definitv. Antrittstark, ruhig vor dem Tor, sehe jedoch mit 1,70m Nachteile im Kopfballspiel. Könnte von seiner Statur und Schnelligkeit denk ich auch über die Außen kommen.

      0
  10. hi nicht traurig sein alle
    KA wird schon 2-3 neue holen und die schlagen ein.
    5-8 platz ist uns sicher.

    0
  11. Die Geschichte heute mit dem FFP kann ich nicht so ganz glauben. Warum hat man dann keinen ablösefreien Diouf geholt, wenn man nicht viel Geld ausgeben kann?! Für 10 Millionen werden wir nun mal keinen perfekten Stürmer bekommen. Ich habe mich damals schon geärgert das Diouf den weg nicht zu uns gefunden hat.

    Ob das ganze an der Verletzung von perisic lag?! Würde mich brennend interessieren. Wie dem auch sei: ich bin gespannt was sich jetzt in den nächsten Wochen noch so tun wird. Fakt ist, dass wir einen neuen Stürmer brauchen.

    0
  12. Ist zwar schade aber auch eine Chance einen Überraschungscoup zu landen. Ich traue Allofs durchaus zu jemanden zu verpflichten den niemand auf der Liste hatte.

    0
  13. Das Lesen vieler Kommentare bezüglich der Transferpolitik von Allofs brachte mich etwas zum Nachdenken. Ich verstehe es überhaupt nicht, dass einige Allofs schlechtreden. Allofs und Hecking haben dem VFL eine neue Struktur verpasst und eine Entwicklung eingeleitet, die uns auch in Zukunft erfolgreiche Zeiten bringen wird.

    Was hat Allofs bisher geleistet:
    Den Kader entsprechend verkleinert.
    Sinnvolle Qualitätstransfers abgewickelt: Perisic, de Bruyne, Gustavo, Jung und Hunt. Noch vor zwei Jahren hätte ich mir nicht gedacht, dass solche Starspieler nach Wolfsburg kommen. Auch ein Jung, da bin ich mir sicher, wird bald deutscher Nationalspieler werden.

    Ja gut, den Stürmer hat er noch nicht gefunden. Theoretisch könnte man ihn dafür kritiseren, ich sehe dies von einem anderen Blickwinkel. Ich bin zum einen froh, dass Allofs keine Mondpreise zahlt und damit auch zeigt, dass man auch bei uns keine irrsinnigen Summen verlangen kann – Fingerzeig für die Zukunft – und zum anderen gefällt es mir, dass er einen Stürmer verpflichten will, der besser ist als die anderen. Dies hat er auch schon des öfteren betont. Genauo so ist es richtig, auch wenn er jetzt Morata und Lukaku nicht bekommen hat, hat er es zumindest versucht. Und wir sind eben (noch) nicht, ein europäischer Spitzenclub. Ich habe nie damit gerechnet, dass Morata zu uns kommt, bei Lukaku habe ich größere Chancen gesehen, wie ich es aber bereits einmal erwähnt habe, passt die Premier League für ihn perfekt, weil er dort auch seine körperliche Robustheit am besten zur Geltung bringen kann. Ich kann Lukakus Wechsel absolut nachvollziehen, auch wenn einige meinen Everton ist nicht die Top Adresse. Everton ist vielleicht nicht der absolute Spitzenklub, aber doch eine angesehene Nummer in Europa, die sich auch im Spitzenfeld der Premier League etabliert hat. Ohne dem langen Ausfall von Barkley hätte Everton nach einer starken Hinrunde mit Sicherheit auch die CL-Quali geschafft.

    Vielleicht ist die Erwartungshaltung bei uns Fans gestiegen mit dem de Bruyne und auch Gustavo Transfer. Man kann aber überhaupt nicht davon ausgehen, dass jetzt jedes Jahr die besten Spieler Europas zu uns kommen. Vergessen darf man auch nicht, dass uns bei de Bruyne und Luiz auch die WM und die benötigte Spielpraxis in die Karten gespielt hat. Fakt ist, ich hätte mich wahnsinnig über einen Lukaku Transfer gefreut, aber es hat eben nicht sein sollen und ich würde Allofs dafür niemals kritisieren. Für mich hat er schon herausragendes geleistet. Lukaku wäre einer aus dem oberen Regal gewesen, ich bin mir aber sicher, dass Allofs noch einen Stürmer holt der zwar vielleicht nicht aus dem oberen Regal ist, aber gleich darunter. Auch Allofs weiß, dass wir für den Tanz auf den drei Hochzeiten noch einen Stürmer benötigen, der ZUMINDEST gleich stark wie Olic ist. Wie man gleich stark definiert bleibt dahingestellt. Ich meinerseits bin froh, dass Allofs keine Harakiri Aktionen macht und irgendeinen Stürmer verpflichtet, bei dem wir uns nach einem halben Jahr vermutlich schon wieder Gedanken machen müssen, wie wir ihn los werden.

    In dem Sinne, Allofs ist genau der richtige Mann und die Transferperiode dauert noch 4 Wochen. Ich sehe es auch nicht sonderlich tragisch, falls der neue Stürmer erst gegen Saisonauftakt hin kommt. Warum? Weil ja sowieso Olic auch spielen kann und der neue Spieler kann langsam in die Mannschaft integriert werden und vielleicht ab Spieltag 3 oder 4 eingesetzt werden. Ich persönlich halte noch immer große Stücke auf IVI und bin echt froh, dass wir ihn bei uns haben. Unsere aktuellen Stürmer Nummer 2 und 3 – vor allem Nummer 3 bereiten mir da schon größere Sorgen.

    0
  14. Mit einem Lukaku im Kader währen wir natürlich auch ganz anders von der Konkurrenz wahrgenommen worden. Da wären wir ja schon gescheitert, wenn wir nicht Platz 2 in der Saison schaffen..
    Letztens hieß es wir hätten in der vergangenen Saison 3 Schritte auf einmal gemacht, egal wer jetzt kommt, er wird vermutlich 1-2 Nummern kleiner sein und dennoch werden wir nicht die Erwartungshaltung und Aufmerksamkeit haben wie bei Lukaku, daher können wir dann auch überraschen.

    0
  15. Meine Bewertung zur aktuellen Kadersituation und den Chancen in der Bundesliga:

    Ich sehe einen durchwegs starken Kader, bei dem aber wie bereits des öfteren erwähnt, noch zwei-drei Spieler fehlen. Der Stürmer, der defensive Mittelfeldspieler, ein Zweier-Goalie und vielleicht noch ein Außenbahnspieler, der Perisic Ausfall tut jedenfalls verdammt weh. Aber man muss es eh so akzeptieren wie es ist.

    AKTUELL sehe ich uns auf Augenhöhe mit Gladbach, die sich sehr gut verstärkt haben (Hazard, Traore, Hahn in der Offensive; Sommer statt ter Stegen; Johnson in der Abwehr) und knapp hinter Schalke und noch etwas weiter entfernt von Leverkusen und Dortmund. Hinter uns sehe ich die Hoffenheimer und Stuttgarter!

    WENN wir uns aber noch verstärken (wovon ich ausgehe), Stürmer X und Guilavogui? dann sehe ich uns sogar knapp vor Schalke und dicht dran an Leverkusen und Dortmund. Dann würde ich von Platz 3 oder 4 ausgehen, wobei es natürlich schwer abzuschätzen, wie die Mannschaft mit der Dreifachbelastung zurechtkommt.

    0
    • Wieso Stuttgart … ?

      Sonst :like:

      0
    • Ist meine Einschätzung, dass die Stuttgarter überraschen werden und um die Plätze 6-8 spielen werden. Meine Gründe dafür:
      Trainer Veh – der passt zu Stuttgart, er wird offensiv spielen lassen und ich meine, dass er in Stuttgart die passenden Spieler dazu hat.

      Die haben vorne drin mit Ibiseviv und Ginczek zwei starke Stürmer, mit Maxim bzw. Leitner starke zentrale Spieler, mit Harnik und Werner schnelle und torgefährliche Außenspieler (+ Rojas, mal schauen wie sich der entwickeln wird, da dieser wieder fit ist).

      Auch das defensive Mittelfeld mit Gentner und dem jungen Gruezo bzw. der weiteren Option Kvist gefällt mir sehr gut.

      In der Abwehr sehe ich zwar nur Rüdiger richtig stark, aber die Außenverteidiger Rausch bzw. Sakai/Klein sind offensiv stark und können bei einer offensiven Ausrichtung auch den kopfballstarken Stürmer vorne drin (Ibisevic oder Ginczek) sehr gut mit Flanken versorgen. Vor allem von Rausch habe ich schon öfters gute Flanken gesehen.

      Und im Tor Ulreich – sensationelle Entwicklung, sehr starker Goalie, zählt für mich zu den Top 5 der Liga neben Neuer, Weidenfeller, Leno, Benaglio!

      Ich sehe die Stuttgarter sehr gefährlich!

      0
  16. Ich finde ja grundsätzlich auch, dass Allofs bis jetzt einen super Job gemacht hat. Mit Gustavo und de Bruyne hat er zwei beinahe unmögliche Transfers zu Stande gebracht. Außerdem hat er es sehr schnell geschafft den Kader auf Normalgröße zu komprimieren. Dafür schon mal großes Lob. Ich behaupte jetzt aber dennoch (auch weil man natürlich im Nachhinein immer schlauer ist), dass man bei Lasogga oder Diouf alle Möglichkeiten hatte einen soliden Stürmer ohne exorbitant große Kosten zu holen. Das Risiko hätte sich also in Grenzen gehalten. Dieses Pokern und Abwarten auf einen absoluten Topstürmer hat uns bis jetzt noch nichts eingebracht. Im Gegenteil. In 3 Wochen wirds ernst und wir stehen momentan quasi noch miit leeren Händen da. Selbst wenn man nächste Woche einen Stürmer unter Vertrag nehmen sollte, fehlt im sicherlich die ein oder andere Trainingseinheit um sich besser an das System und seine Mitspieler zu gewöhnen. Für mich ist die Situation somit suboptimal. Ich hoffe einfach, dass sich in den nächsten Tagen etwas ergibt. Die dicken Fische wurden aber offensichtlich mittlerweile schon an Land gezogen.

    0
    • Sehe ich nicht ganz so:
      Bei Lasogga bin ich der Meinung, dass er nicht stärker als Olic ist. Und warum sollte man ihn dann verpflichten? Allofs hat immer betont, dass man nur einen Stürmer kauft, wenn dieser besser als die anderen ist!

      Bei Diouf sage ich okay, der hätte uns wirklich weitergeholfen, aber du weißt nicht warum wir ihn nicht verpflichtet haben. Vielleicht waren sich Allofs und Hecking einig, dass er charakterlich nicht zu uns passt!? Zu diesem Zeitpunkt war es auch möglich einen absoluten Topstürmer wie Lukaku zu verpflichten, diesen Versuch hat man wahrnehmen wollen, wobei ich nicht denke, dass man deswegen Diouf nicht verpflichtet hat.

      Morata hätte meiner Meinung nach nicht zu uns gepasst, ich glaube er hätte sich schwer getan bei der Umstellung vom großen Madrid zum “kleinen” Wolfsburg.

      Ja und bei Lukaku hat man alles versucht, es hat eben nicht sollen sein.

      Und ein Stürmer kommt schon noch, der wahrscheinlich stärker als Olic sein wird.

      0
    • Weil Lasogga viel mehr Perpektive hat, Kandidat für die Stürmerfolge in der Nationalmannschaft ist und er meiner Meinung nach sehr gut in unser System gepasst hätte. Er ist wohl ein ähnlicher Spielertyp wie Lukaku oder Morata.

      Es mag sicherlich auch Gründe gegen Lasogga und Diouf gegeben haben, dennoch war es in meinen Augen ein Fehler, keinen von beiden zu verpflichten. Wird es jetzt möglicherweise ein Destro für gut 20 Mio hat man das doppelte an Ablöse bezahlt, vermutlich mehr Gehaltskosten und ob der Stürmer bei uns einschlägt is nicht viel wahrscheinlicher als bei Lasogga, der die Liga wenigstens schon kennt.

      0
  17. Harzer-Woelfe-Fan

    Hallo Leidensgenossen,
    bin noch total niedergeschlagen, diese heutige “Schmach” tut richtig weh. Na klar, man kann nicht jedes Rennen um gute Spieler gewinnen, aber eigentlich war der Name RL unter der Rubrik Zugang schon lange abgehakt.
    Ich behaupte, jetzt ist die Kacke ziemlich am dampfen!
    Diouf auf dem Silberteller verschmäht zu haben, dass scheint sich gerade aber mal so richtig zu rächen.
    Was mag in KA wohl gerade vorgehen?
    Wenn ich mal ganz ehrlich bin, habe ich gerade ziemlich
    Schiss, dass sich RiRo, KDB und LG die Frage stellen, was wollen wir eigentlich noch hier, wenn der Verein offenbar nicht bereit ist, den letzten Schritt in Sachen Investitionen zu gehen, um sich dauerhaft in der Bulispitze incl. CL-Qualifikation zu etablieren. Diese Spieler werden wieder gehen, legen wir nicht mit bester Aussucht nach oben weitere Spieler nach!!
    Und ohne echten Knipser wird das schwer bis nahezu unmöglich, so ungern ich das mit Blick auf meinen VFL auch zugeben mag… :kotz:

    0
  18. Ich gönne es Lukaku und Everton. Sie hatten eine tolle Saison zusammen. Wir sind nur das dritte Rad am wagen.
    Auch wenn mich das mit den TV-Geldern schon ein wenig ärgert. Aber so fuehlen sich Main, Freiburg und co. ja auch immer

    0
    • Tja Geld regiert die Welt und das nicht nur beim Fussball.

      Allerdings glaube ich nicht daran, dass der Wechsel von Lukaku zu Everton nur am Geld liegt, zumindest von seiner Seite aus.

      0
  19. Komische situation momentan. Irgendwie wirkt alles so zu ende mal sehen. Destro favorisiere ich ja immer noch. Aber das kann aucb wieder ein kaugummi werdem

    0
  20. Wenn ich richtig überschlagen kann, sind das mehr als 35 Mio. EUR die Everton für Lukaku gezahlt hat. Wenn jemand meint, das hätte Allofs bezahlen sollen, hat er sie nicht alle.

    Thema Lukaku erledigt: out of the destination area

    Hier sollten einige Abbitte leisten bei KA.

    0
    • Harzer-Woelfe-Fan

      Ach komm, dass ist auch bei dir verletzter Stolz!

      Wenn es hier jetzt eine anonyme Abstimmung geben würde und jeder User hier hätte eine Stimme und die Frage hiesse: Soll KA 36 Mio. auf den Tisch legen um RL doch zu bekommen, was glaubst du, wie die Abstimmung ausgegangen wäre?
      Ich behaupte, 90 % der User hätten gesagt, KA hau die Kohle raus… :like:

      0
    • Ich wette dagegen, ich finde den eingeschlagenen Weg durchweg positiv, ich fange nur an zu meckern, wenn wir mit Dost und Olic die Hinrunde spielen müssen.

      0
    • Richtig.
      35,4 Mio.
      Ein Betrag, der mMn nicht in die Realität des VfL passt. Aber ich finde ja die Spekulationen mancher Menschen, die so ungeniert in die Taschen des Mutterkonzern greifen wollen, nicht erst seit heute oder seit der Kreation des Begriffs “oberstes Regal” degoutant.
      Ja, manche Fans kommen nun evtl. wieder im wirklichen Leben – “auf dem Boden der Tatsachen” an.
      Andere werden die Chance nutzen, Lukakus autonome Entscheidung für einen ihm vertrauten Verein Allofs vorzuwerfen, dem es nicht gelungen ist, Lukaku zu “holen” (wie immer sowas auch gewaltfrei geht…).
      Wer nun leidet und Lukakus Entscheidung als persönliche Schmach und Enttäuschung empfindet, der sollte sich professioneller Hilfe versichern. Möglichst umgehend…

      0
    • @ Harzer-Woelfe-Fan
      Nein, definitiv ist mein Stolz dadurch nicht verletzt. Mein Ost-Rentenpunkt ist sehr viel weniger wert als ein West-Rentenpunkt. Das verletzt meinen Stolz 25 Jahre nach der Wende deutlich mehr.

      0
    • Harzer, tut mir leid, dass es jetzt dich trifft, aber Posts wie diesen (und deinen anderen weiter oben) kann ich bei aller Enttäuschung über einen nicht zustande gekommenen Toptransfer dann doch nicht mehr nachvollziehen.

      Was würde es uns denn sagen, wenn hier 90 Prozent gesagt hätten “Hau raus die Kohle!” Hieße das nun, dass der Preis gerechtfertigt ist oder, dass 90 Prozent der User hier irrsinnige Zahlen für gerechtfertigt halten und Fußball mit einem Grundstudiumskurs in VWL verwechseln?! Wie oft man hier und auf Transfermarkt irgendwelche merkwürdigen Debatten über kaputte Märkte, Angebot und Nachfrage und pseudointellektuelle Rechtfertigungsversuche des Ganzen (wie im Buch Soccernomics) lesen musste – das kann doch nicht euer Ernst sein!

      Wir sind vor zwei Jahren fast abgestiegen und haben es durch eine super Arbeit geschafft, uns fast für die CL zu qualifizieren. War nur Glück sagen hier einige – das stimmt doch nicht! Ohne das Phantomtor und die unglücklichen Verletzungen im letzten Saisondrittel hätten wir die Plätze mit Leverkusen getauscht.

      Dass hier wieder die Bäume in den Himmel wachsen müssen – ich begreife das nicht. Sicher: Es wäre schön, wenn es in der nächsten Saison noch etwas höher hinausgeht, aber warum muss man das nun als ein Muss ausrufen? Weil man die Logik des freien Marktes und ewigen Wachstums komplett internalisiert hat und deswegen glaubt, dass die Bestätigung guter und solider Arbeit gleichbedeutend mit Stillstand und schlimmer noch ein Rückschritt wäre? Anders kann ich mir den Kokolores hier teilweise nicht mehr erklären. Tut mir leid, das ist doch verrückt!

      Ich frage mich manchmal, wie viele von euch auch mal ins Stadion gehen und die Euphorie der letzten Saison gespürt haben. Ein bisschen mehr Anerkennung für die Macher, die Spieler, die im Kader stehen (hoffentlich verirren sich Dost, Olic und Medojevic niemals auf diesen Blog, für diese Fans würden sie nicht spielen), das Erreichte und damit auch für sich selbst würden einigen hier gut zu Gesicht stehen. This is football, lads!

      0
  21. Also Destro wäre meiner Meinung nach nicht unbedingt 1-2 Nummern kleiner, nur glaube ich nicht, dass wir ihn bekommen können.

    0
    • Doch! Der wartet ungeduldig in Rom auf ein verbindliches Angebot und einen reitenden Boten in silberner Rüstung, der ihn ins gelobte Land Wolfsburg “holt”!
      Ab hier muss ich nicht mehr mitlesen.
      Haben wir doch alles schon bei Morata und Lukaku gelesen, die eigentlich schon auf Wohnungssuche in WOB waren.

      0
    • Ich glaube da hilft nur, warten bis der Neue offiziell vorstellt wird und dann den Shitstorm lesen, ich glaube nicht das er was wird, er wird so oder so nicht reissen,für den man man sich Lukaku, Mandzukic und Morata durch die Lappen gehen lassen.

      Bla bla.

      0
  22. Im Endeffekt hat wohl aber auch die Leihe ohne Kaufoption im letzten Jahr bei Lukaku den Ausschlag gegeben, da er sich dort wohlgefühlt hat und gut entwickelt hat..vielleicht sollte KA seine Haltung zu diesen Geschäften nochmal ein wenig überdenken, denn es kommt mMn recht häufig vor, dass der Spieler dann am Ende doch bei seinem Leihverein bleibt.

    0
    • Will er doch mit dem Franzosen machen, es macht nur dann Sinn, der abgebende Verein eine Ko einräumt, denn ausbilden brauchen wir keinen Spieler für andere Vereine.

      0
    • Eben das meine ich doch, es macht auch ohne Kaufoption Sinn. Everton hatte keine K.O. für Lukaku und ist jetzt trotzdem seine erste Wahl gewesen und hat ihn bekommen. Außerdem kann danach auch der Spieler auf einen Wechsel drängen..könnte mir z.B. gut vorstellen dass Kramer in Gladbach bleibt obwohl sie keine Kaufoption haben.

      0
    • Du hast mich nicht verstanden, ich meinte damit, es macht nur dann Sinn, wenn wir eine Ko bekommen bei einem Stürmer, wenn man das Leihmodell in das Auge fassen würde.

      0
  23. Ich würde zu den 10 % gehören.

    0
  24. @HWF: Dann bin ich bei den 10% die ihn wg. der Nichtverpflichtung zu diesen Konditionen gelobt hätten… sowohl Gustavo als auch deBruyne konnte man unter den jeweiligen Umständen auch finanziell rechtfertigen.. Bei RL waren auch über 20 Mio. ok gewesen, aber nicht mehr als 25mio. die sind aus meiner Sicht nur für absolute Top- Spieler angemessen, die in einer CL Mannschaft Leistungsträger wären… soweit sind wir hier noch nicht… und ein Spieler wie Dzeko hat auch nicht mehr als 4 Mio. gekostet… dieser Weg ist aus meiner Sicht für uns sinnvoller…. und auch den Spielern, die schon hier sind, traue ich wesentlich mehr zu als mancher Kommentator in diesem Blog… wir sollten uns nicht schwächer reden, als wir tatsächlich sind…

    0
  25. Bei mir ist es so, das ich Lukaku gerne hier gesehen hätte, aber nicht um jeden Preis.Und über 35 Millionen ist er nicht Wert.Das Thema ist für mich damit aber auch erledigt.
    Weiterhin hoffe ich noch auf 1-2 Verstärkungen und bin davon Überzeugt, gerade auch nach dem Tweet von Herrn Hameling, das es auch so kommen wird. Und ich denke, am Ende haben wir dann eine starke Truppe beisammen. Auch Träsch und Peresic werden wiederkommen, das darf man nicht vergessen.Im Oktober werden wir aus dem eigenen Lazarett noch zwei Motivierte Spieler dazubekommen.Fussball ist aber nicht logisch und von daher weiß man nicht, wie die Saison verlaufen wird, aber das am Ende der Transferperiode die besten Möglichkeiten von Allofs und Hecking geschaffen worden sind, davon bin ich fest überzeugt !

    Gute Nacht ! :vfl:

    0
  26. Es soll ja weitere Kandidaten geben. Jedenfalls ist die Transferperiode nun spannend wie lange nicht, da man keine Kandidaten kennt und nur überrascht werden kann. :ninja:

    0
    • Die Frage ist, kommt weiterhin ein Stürmer, wovon ich ausgehe aber auf Grund der neuen Umstände dann doch eher eine “nicht oberes Regal” Lösung.

      0
    • Die nächsten Tage werden auf jeden Fall weitere belgische und französische Spieler genannt werden, Modeste, Benteke, ben Yedder, Lacazette, etc . Vielleicht kann man aber auch noch überraschend einen Stürmer aus der Bundesliga abwerben.

      0
    • Benteke würde ich gar nicht so schlecht finden! Doch er ist halt lange verletzt gewesen…

      0
  27. Wo nimmt everton eigentlich die 35 Mio. her ? :lach:

    0
    • Wurde doch hier zu genüge geschrieben:

      A) Transferüberschüsse der vergangenen Saision (Fellaini/Arteta/…)

      Quelle: http://www.Transfermarkt.de

      B) Vermarktungseinnahmen im Bereich TV-Gelder der Premier League sind ungleich höher als die der Bundesliga. Der Tabellenletzte (!) erhält dort 75 Millionen €. Everton hat in der letzten Spielzeit 104 Millionen € auf diesem Wege eingenommen.

      Mal zum Vergleich, Bayern München hat 35 Millionen € an TV Geldern erhalten.

      Quelle: http://fussball-geld.de/

      0
    • Wo bleibt da eigentlich das Financial Fair Play? Kein Wunder, daß in England und Spanien so horrende Ablösesummen gezahlt werden, wo die BuLi kaum mithalten kann…

      Und die 3X Mio hätte ich für Lukaku auch nicht gezahlt!

      0
    • Genau! Die Fifa sollte einen internationalen Vereinsfinanzausgleich anstreben!

      Jetzt mal im Ernst, das hat doch mit Financial Fairplay nichts zu tun. Die Premier League wird einfach stärker nachgefragt, speziell im Ausland. Somit haben sie höhere Einnahmen. Sind diese im Einklang mit den Ausgaben, ist seitens des Finacial Fairplays alles in Butter.

      0
    • Jap Everton hat Transferüberschüsse, jap die PL bekommt mehr Einnahmen aber, viele PL Vereine haben auch irgendwelche Scheichs drin und andere Investoren, für mich eigentlich kein Problem, von mir aus könnte man das auch in Deutschland so machen, doch meiner Meinung nach müsste es dann so sein, dass man diese Scheichs etc. pp auf eine bestimmte Zeit verpflichtet in dem Verein tätig zu sein (nicht vorher, sondern es muss ein Ausstieg so und so viel Jahre vorher angekündigt werden), nicht das der einfach keine Lust mehr hat und auf ein mal weg ist…

      Sehr schwer umzusetzen …

      0
  28. Die aktuelle Stürmersituation ist nicht positiv aber auch alles andere als schlecht. Als Alternative würde ich noch Niklas Bendtner holen. Bevor ich öffentlich ausgepeitscht werde, darf ich das kurz erläutern.
    Niklas Bendtner ist ein gestandener international erfahrener junger ablösefreier Stoßstürmer der, zugeben vielleicht charakterlich schwierig wirkt aber dennoch erziehbar scheint.
    In den letzten Jahren war er immer bei Vereinen die ihn nicht wirklich wollten aber halt im Kader hatten. Wenn man ihn bei uns das Gefühl gibt, wirklich Teil der Mannschaft zu sein und auch in Zukunft auf ihn bauen zu wollen, wird er seine Leistung bringen. Und Potenzial hat er zweifellos.
    Peitschen frei

    0
    • Ja stimmt, er ist ein international erfahrener junger ablösefreier Stoßstürmer, doch er hat schon lange nicht mehr das gezeigt, wie noch vor ein paar Jahren.

      0
  29. Schade, dass es mit lukaku nicht geklappt hat. Ich bin gespannt wen KA jetzt aus dem Hut zaubert. Angeblich war er ja an mehreren dran und lukaku war nur einer davon. Vllt wird es ja auch ein dzeko 2.0! Lukaku wurde doch eh überhypt. Das was ich von ihm gesehen habe hat mich nicht überzeugt. Also immer locker durch die Hose atmen

    0
  30. Gut gemacht KA….

    Für diesen Spieler sind 35 Mio. viel zu hoch!!
    Wir werden jemand anderen finden.

    0
  31. Off-Topic:

    Wer Lukaku dennoch begutachten möchte:
    Am 9. August spielt der SC Paderborn zu Hause gegen Everton…

    0
  32. WAZ Print:

    – In Beraterkreisen heißt es, Destro könne knapp unter 20 Millionen wechseln (die Rede ist nicht von uns, sondern es geht um die generelle Ablöseforderungen), es wird aber betont, dass der Spieler nicht weg will und die Roma nicht verkaufen will

    – Es wird keinen 1 zu 1 Perisic Ersatz geben, eventuell erfolgt ein Umdenken in Sachen Stürmerprofil, man will keine Spieler verpflichten, die dann eventuell keine Chance mehr hätten zu spielen, wenn die verletzten Spieler zurück kommen, Lestienne sollte (welche Wunder …) deswegen kein Thema mehr sein (ich sagte ja schon, ist nur aufgewärmter Kaffee der WAZ gewesen)

    – Der Franzose soll weiterhin kommen, weil er mehrere defensive Position bekleiden kann

    – Der neue Stürmer soll einfach “gut” sein …

    0
  33. Ja, das Problem mit Destro ist wohl eher, dass er nicht weg will. Vielleicht setzt aber VfL jetzt das Geld auf eine sozusagen sichere Karte, einen erfahrenen Stürmer für ein Paar Jahre. So hat ja FC Turin gemacht als Massnahme für die EL. Am Ende der Transfereriode werden sich sicherlich einige Möglichkeiten zeigen.

    0
  34. Am Ende verpflichtet Allofs Kuranyi und versteht nicht ditt des kein hochkaräter ist…..

    0
  35. Auf der TM.de-Startseite wird Kuranyi zitiert, dass eine Rückkehr nach Deutschland für ihn eine “große Option” sei. Keine Angst, ist nur Spekulatius! Doch vielleicht behelfen wir uns am Ende mit einem solchen Transfer für ein Jahr, um dann wieder einen Angriff auf solche Spieler zu starten, die Perspektive haben. Das wäre keine Wunschlösung, könnte am Ende aber Sinn machen (auch wenn es nicht unbedingt Kuranyi sein muss, auch wenn dessen Quote gut ist und er Land, Liga und Leute kennt).

    0
    • Theoretisch wäre das eine Möglichkeit und “Perspektive” ist im Prinzip ja kein “muss”.

      Allofs hat ja nur gesagt, dass man jemanden verpflichten möchte, der den VfL weiterbringt.
      Er hat nie gesagt, dass es jemand “junges” bzw. ein Talent sein muss.

      Wobei jeder, der ihm unbedingt einen Strick drehen möchte, auch daraus einen drehen würde und da gibt es ja einige, die seine bisherige Arbeit verteufeln und sagen, dass er schon letztes Jahr oder eher einen Stürmer hätte verpflichten MÜSSEN usw.
      Ich behaupte übrigens: Wenn der VfL im letzten Sommer einen Stürmer (der auch da garantiert nicht billig gewesen wäre) verplfichtet hätte, hätten wir keinen Gustavo.
      Dann würde übrigens das Gejale losgehen, warum man sich nicht im DM verstärkt hat usw.

      Kritik kann man immer finden, aber man kann es auch übertreiben bzw. diese suchen und das positive ausblenden.

      Das passt zwar nicht direkt zu Schalentiers Beitrag, aber irgendwie musste ich das mal loswerden.

      0
    • Wenn Spieler wir Morata oder Lukaku jetzt nicht zu bekommen sind, darf es gern auch ein alter Hase sein. Klar ist dann nur, dass der keine unverhältnismäßig hohe Ablöse kosten darf. Ich bin da ganz gelassen. Der Kader ist Jahr für Jahr im Wandel, mache Spieler kommen nur für ein Jahr. Gehört dazu. Und das birgt auch hin und wieder Vorteile.

      0
  36. Bin gespannt, wie lange es dauert , bis die ersten Gerüchte auftauchen . Oder eben bestehende Gerüchte sich festigen. Bald braucht die Presse ja wieder einen sogenannten Wunschstürmer.

    0
    • Man war vor einem Jahr an Son, später zeitweise an Diouf und schließlich Morata interessiert. Zumindest die ernsten Bemühungen um Son und Morata wurden auch bestätigt. Von den drei genannten Kandidaten weicht Lukaku als Spielertyp schon etwas ab. Zudem betonen unsere Verantwortlichen gern, dass es mehrere Kandidaten gebe…

      …also ich bin im Unklaren, wer sich nun tatsächlich als Kandidat entsprechend des gesuchten Profils eignet. Wir spannend! Vielleicht wird irgendwann ein Spieler urplötzlich vorgestellt und die Presse wusste zuvor von nichts?! We’ll see.

      0
    • @Schalentier: bei der heutigen Twitter und facebook Abdeckung ist ein “Kai aus der Kiste” eher unwahrscheinlich. Wenn man gestern im Twitterkanal bevor die Tatsachen ans Licht kamen “Lukaku” eingab, dann hatte man über mehrere Stunde im 5 Sekunden-Takt Meldungen welcher Art auch immer.
      Jede noch so verborgene Aktivität von Allofs wäre schnellstens in einem der Kanäle. Die Printmedien und deren online-Ableger schreiben dann nur noch ab.

      Zum Kader: ich glaube, dass Allofs nun auch die von vielen hier genannte Option im Auge hat, eine “Übergangslösung” zu verpflichten (also für weniger Geld jemanden, der älter ist oder nicht “so gut” aber verfügbar etc.).
      Ich bleib dabei: ein Stolze (oder Selke) könnte schneller zum erfolgreichen Stürmer werden als man denkt. Ich hätte nichts dagegen, es damit zu probieren plus eine “Übergangslösung”.

      0
  37. Moin,
    also ich bin nach wie vor der Meinung, dass wird das Projekt Pato nochmal richtig analysieren sollten.
    Finanziell wäre der Transfer wohl deutlich günstiger zu realisieren, als der ü20Mio Bereich. Er zählte mal zu einem der besten Talente in Europa und hatte sich bereits durchgesetzt.

    Mal davon abgesehen, dass ich atm keine Alternativen sehe, würde ich es begrüßen, sich um Pato zu bemühen

    0
    • Pato? wäre aus meiner Sicht eine Wundertüte. Sehr verletzungsanfällig und aus meiner Sicht nur noch ein Schatten seiner selbst. Evtl findet er wieder zu alter Stärke, aber das kann niemand sagen. Seine Torquote ist grausam. Also ich bin dagegen. :ninja:

      0
    • Klar ist das ein Risiko, aber das haben wir bei Naldo damals auch alle befürchtet. Ein fitter Pato wäre goldwert, man bedenke nur mal seine Leistungen vor knapp 2 Jahren im Milantrikot.

      0
  38. Was haltet ihr von Hugo Almeida? Okay ist auch nicht mehr der jüngste, aber hat nach wie vor ein gute bis hohe Qualität! In Bremen und auch bei Besiktas hat er mir oft sehr gut gefallen und zudem bringt er eine Menge internationale Erfahrung mit. Vom finanziellen sollte ein solcher Transfer auch machtbar sein.

    0
  39. http://www.ligainsider.de/mattia-destro_2219/kicker-wurde-wolfsburg-angeboten-89144/

    da steht, das Destro dem VfL angeboten wurde. Klingt ja anders , als wenn wir ihn haben wollen und er nicht will. Komisch. Ist da was dran, was meint ihr? Er wäre aus meiner Sicht in vielerlei Hinsicht eine gute besetzung im Sturm. Er hat eine gute Quote und unsere Italiener in Wolfsburg 8ca. 5000 ) würden es sicher auch gut finden mal wieder einen Landsman hier zu sehen. Seine Torquote ist auch sehr gut. Mal sehen, was sich da die nächsten 2 Wochen tut. In der Quelle steht lt. Kicker und der ist ja eigentlich eher seriös. :vfl:

    0
    • Der Twitterkanal überschägt sich mit Meldungen Destro nach Wolfsburg. Wobei – siehe Lukaku – man nicht weiß, ob einer eine Ente oder Gerücht setzt und die anderen abschreiben…..

      0
    • Abwarten was kommt sicherlich wäre Destro auch ein echte Verstärkung. Die Frage ist natürlich wie hoch der Preis ist.

      0
    • Diego bin gerade auf Arbeit, du meinst damit bestimmt Gerüchte, dass wir dran sind und nicht das es fix ist oder?

      Hast du mal nen Twitterlink

      0
    • @jonny.pl: nein, nein, keine sicheren Sachen sondern nur wie immer, dass wir mitbieten….einfach bei twitter “destro” eingeben, dann kommt alles

      0
  40. Tag 1 nach Lukaku. Aufgrund des Preises habe ich keine Bauchschmerzen mehr und gut geschlafen. Das war so absolut richtig und sinnvoll, Herr Allofs, meinen Respekt!

    Wunden lecken und weitermachen! Bitte noch einmal bei Destro vorsprechen und ihm einen guten Vertrag anbieten. Lange Verhandlungen würde ich nicht empfehlen, sondern schnell weiter und in dieser Reihenfolge bei Raúl Jiménez und Alexandre Lacazette vorsprechen.

    Mindestens ein neuer Stürmer muss unbedingt her. Dost sollte aber bleiben und eine letzte Chance erhalten. Er ist willig und hat es sich verdient. Vielleicht kommt er doch noch richtig gut in die Gänge. Scheidhauer ist jetzt nach meiner Meinung der falsche Ansatz, aber das kann auch noch später werden.

    Davon unabhängig würde ich sofort die Gunst der Stunde nutzen und nach der Idee von Schalentier sofort zeitbefristet für 2 Jahre Kuranyi nach WOB holen, obwohl ich zu seinem derzeitigen Leistungsvermögen und den Preisbedingungen nicht viel sagen kann.

    Einen weiteren OM würde ich nicht holen aber unbedingt Guilavogui. Auch diese Idee von KA halte ich für genial.

    0
    • Dann lieber einen Hugo Almeida!

      0
    • Anstelle von Scheidhauer würde ich schnellstens Stolze bei den Profis mitmachen lassen. Der wirkt auf mich deutlich stärker. Und sein Abi hat er ja jetzt auch, kann also Vollgas geben.

      0
    • Stolze wird intern laut Waz als Perisic Ersatz gesehen. Schulze und Stolze werden beide auch mit ins 2 Trainingslager fahren. Guilavogui bleibt Top Kandidat als defensiv Allrounder

      0
    • Almeida wäre auf jedenfall ablösefrei. Somit kein großes Risiko. Allerdings wird er so ca. 2 Millionen an Gehalt kosten.dafür spart man sich die Ablöse. Mal sehen, was Allofs besser findet Allmeida , oder Destro

      0
  41. Laut der WN haben wir bei Abubakar Interesse, Kameruner. Spielt in der Ligue Un und hat 16 Tore in 30 Spielen erzielt.

    Wäre halt Afrikaner und beim Afrika cup wohl abwesend.

    0
  42. Vielleicht könnte man ja nochmal einen Angriff in Sachen Kevin Volland unternehmen, der vom Anforderungsprofil (jung/talentiert, flexibel, mitspielender Stürmer,…) ein passender Spielertyp wäre.
    Er dürfte außerdem deutlich günstiger zu haben sein als die rund 22-25 Mio, die man in Lukaku investiert hätte (wenn er denn kommen wollen würde) und große Abstriche zu Lukaku sehe ich nicht…
    Ich glaube es hieß mal Volland möchte bei der TSG bleiben, aber wenn man so akribisch versucht Morata und Lukaku zu überzeugen, sollte man einen Volland nicht komplett aus den Augen lassen. Vor allem, weil es auch noch ein deutscher Spieler wäre!

    einfach nur nochmal, um den Namen hier einzuwerfen (…wenn schon jeder seinen Favoriten postet) :top:
    …und ich bin mir sicher, dass sich Herr Allofs von den Posts hier inspirieren lässt! ;)

    0
  43. Wenn Geld da ist, würde ich sofort eine Destroverpflichtung zustimmen. Der ist ein Klassespieler, der es aber nicht schafft in der verstärkten Roma-Mannschaft so Fuss zu fassen, dass der Verein sein Gehalt stemmen will. Aber das heisst ja natürich ein grosses Problem für VfL. Er ist vielleicht etwas billiger von der Ablöse her, aber fordert ein saftiges Gehalt.

    Kuryani wäre nicht eine so gute Option, finde ich, Almeida schon aber dann eigentlcih nur als eine Variante wenn Dost verletzt werden sollte. Die sind ja ziemlich ähnlich in der Spielweise, auch wenn Almeida natürlich bulliger ist.

    0
    • Hugo Almeida würde ich gegenüber Kuranyi doch auch vorziehen, habe aber keine Ahnung, ob eine Verpflichtung auch machbar ist. Almeida und Vieirinha in einer Mannschaft – das passt, aber Destro wäre eine in jedem Fall vorzuziehende Investition in die Zukunft.

      0
    • Ist H. Almaeida nicht schon fast in Frankfurt ?

      0
    • Ich hab beide Spieler schon lange nicht mehr auf dem Radar, aber wenn ich mir den Almeida damals von Bremen gegen den Kuranyi von Schalke halte, bin ich aber sowas von für Kuranyi…

      Hier die Scorer-Platzierungen:

      1. Kevin Kuranyi FC Schalke 04 Sturm 34 11 15 26
      59. Hugo Almeida SV Werder Bremen Sturm 28 2 5 7

      0
    • Da dreht sich mir ja der Magen um, wenn ich hier Namen wie Kuranyi oder Almeida lese…

      das sind Leute der Vergangenheit, die wollen bestimmt auch nix großes mehr erreichen.
      wenn ein Almeida wirklich so gut ist, wäre er derzeit sicher nicht vereinslos.
      und ein vereinsloser hilft uns aktuell bestimmt nicht weiter!

      ps. 13 Tore in der türkischen Liga…naja…ist halt was für Frankfurt!

      0
    • Almeida wird nicht nach Frankfurt kommen, die können ihn das Gehalt nicht zahlen.
      Frankfurt will ja auch Bendtner haben, halte ich auch nicht viel von.
      Dann schon eher der junge Franco-Tunesier der hier genannt wurde Ben Yedder, der gefällt mir auch gut, muss nur wollen.

      Ich halte auch nix davon hier die Ex-Bremer-Fraktion zu erweitern, dann könnte man auch Pizzarro versuchen zu überreden.

      0
  44. Also wenn ich hier Namen lesen wie Almeida oder Kuranyi bekomme ich Bauchschmerzen…

    Ich dachte diese Zeiten sind vorbei?

    0
    • Also da spiele ich lieber noch eine weitere Saison mit Ivi als Stammspieler.

      0
    • Ich plädiere keines Falls für Kuranyi! Gott bewahre! Die Meldung bei TM.de sorgte eher für einen Denkanstoß. Mir ging es nur darum, dass man sich evtl. mit einer “Zwischenlösung” in Form eines reifen Stürmers, dessen Quote eben meist stimmt, anfreunden können muss. Vielleicht ist das am Ende der Transferperiode mit Blick darüber hinaus die beste Option. Aber erstmal abwarten…

      0
  45. Hugo Almeida und Kevin Kuranyi dürfen bei den Ansprüchen, die der Verein hat keine Alternativen sein.

    Einen Destro hingegen würde ich mit Kusshand nehmen, der Junge hat noch jede Menge Potential.

    0
  46. In Italienischen Medien wird schon behauptet, wir hätten 22 Millionen geboten für Destro. Wird sicherlich nur ausgedachter Mist sein, ausserdem sind 22 Millionen für Destro zuviel.

    0
    • In Anbetracht dessen, dass wir unbedingt einen Stürmer brauchen, Rom ihn nicht unbedingt abgeben muss und seiner Quote kann es zu dieser Summe(evtl. mit Nachzahlungen) durchaus kommen.
      Also so ganz unrealistisch empfinde ich die 22 Millionen € nicht.

      0
  47. Hier müssen aber auch so langsam mal die letzten Träumer aufwachen und sich bewusst machen, dass man einen Topstürmer nicht für lau bekommt. Auf den offensiven Positionen zahlt man einfach für einen Spieler mehr, als auf beispielsweise der LV-Position. Das liegt einfach daran, dass die offensiven Spieler einfach mehr Tore erzielen und darauf kommt es für die meisten Leute an. Ihnen ist egal ob Jung von den Werten her überragt hat, hauptsache Dost stolpert das Ding irgendwie rein. So avancieren Spieler zu Helden, Legenden oder sonst was.
    Götze hat das tor bei der WM gemacht. Für die meisten ist es völlig Wurst ob Lahm vielleicht einen viel größeren Beitrag am Erfolg geleistet hat.

    Wollen wir einen Stürmer in dieser Kategorie brauchen wir uns nicht einbilden, dass man den unter 20 Mio bekommt. Deswegen wäre ich auch langsam mal dafür Nägel mit köpfen zu machen. Klar sollte man nicht blauäugig jede aufgerufene Summe bezahlen, jedoch kommt man wohl kaum um eine massive Investition im Sturm herum, will man den eingeschlagenen Weg weitergehen.

    0
  48. Liebe Gerüchtefabrikanten, Chefspekulanten, Klotürhorcher, Keffeesatzleser, auch ihr, liebe Spamer mit ADS, die nun auch mal wichtig sein wollen; könnt Ihr nicht einfach – wie ich andernorts schon anregte – alle Lukaku-Beiträge kopieren, den Namen gegen Destro austauschen und dann hier einstellen?
    Das erspart euch Hysterikern die ganze Arbeit des erneuten Gras-Wachsen-Hörens, Spekulierens, Sich-Aufspielens, Erfindens und Konstruierens.

    Derzeit ist es nahezu unmöglich, hier lesenswerte Beiträge in dem ganzen Spam-Müll zu identifizieren, die wirklich innovative Informationen und Gedanken beinhalten.
    Einziges Selektionskriterium ist, nur die Beiträge bekanntermaßen seriöser User zur Kenntnis zu nehmen. Aber diese sind unter soviel Spam ja kaum zu finden…

    0
    • Lieber Spaßsucher. Dein Beitrag regt mich gerade sehr auf. Ich hatte am Anfang dieses Post eine Ansage gemacht. Heute habe ich in die Kommentare geschaut und war stolz und zufrieden. 99% aller User schreiben niveauvolle und gute Beiträge. Es ist wie immer eine schöne Diskussion entstanden. So gut wie kein einziger kurzer Spambeitrag, wie es vielleicht bei der Lukaku-Hysterie war. Ich wollte dies schon als Lob hier unter diesen Artikel schreiben.

      100 gute Beiträge von weitestgehend alten und bekannten Usern und du schreibst von Spam-Müll. Da dies aus meiner Sicht völlig an den Haaren herbeigezogen ist und deshalb überhaupt nicht zum Thema passt, muss ich wohl eher deinen Beitrag als Spam und des “Sich-Aufspielens” werten.

      Ich bin echt geladen. Lass bitte das ständige Schlechtmachen und Pauschalisieren von Usern, wenn es nicht gerechtfertigt ist.

      Du kannst sicher sein, dass ich die ganze Zeit ein Auge darauf habe, dass hier nichts ausufert und viel Zeit investiere alles in guten Bahnen zu halten.
      Solche Sprüche sind immer wieder Knüppel zwischen die Beine werfen.

      Auf den heutigen Beitrag und die Kommentare bezogen ist das echt eine Frechheit.

      0
    • Hab mich schon gewundert was vorhin so geklatscht hat.

      0
  49. Noch einmal ganz langsam zum Mitdenken für den Kindergarten hier:

    Gebraucht wird dringend ein guter, leistungsfähiger Perspektivspieler wie Mattia Destro, Raúl Jiménez, Alexandre Lacazette oder meinetwegen auch Vincent Aboubakar mit langfristigem Vertrag sowie unbedingt auch noch der Defensiv-Allrounder Josuha Guilavogui. Lukaku war mit mehr als 35 Mio. Euro allein an Ablösekosten definitiv zu teuer.

    Sebastian Stolze kann man langsam heranführen und auch einmal ausprobieren, deshalb muss man im OM jetzt keinen Ersatz für Perisic holen. Dost sollte bleiben, auch wenn er wie auch Olic derzeit immer noch mit Verletzungsnachwirkungen zu tun hat.

    Alles zusammengerechnet hat man aktuell so etwa 1,3 voll einsatzbereite und fähige Stürmer. Almeida oder Kuranyi wären aufgrund der anstehenden Belastungen kurzfristig mögliche Notfalllösungen, wenn es mit Dost/Olic aus Verletzungsgründen oder einem neuen Stürmer erst zum Winter klappen sollte.

    Ich hoffe, dass hier einige Jugendfreunde sehr bald vernünftig werden und sich zusammennehmen. Das ist hier zwar ein offener Blog, wo man gerne andere Ansichten haben kann, aber ein gewisses sprachliches Niveau sollte schon gewahrt werden.

    0
    • Ja gebraucht wird ein junger, leistungsfähiger Perspektivspieler, ABER die Frage ist, ob man diesen in dieser Transferperiode bekommen kann?
      Was spricht dagegen einen “älteren” guten Stürmer zu verpflichten, der uns in dieser Saison weiterhilft/weiterhelfen könnt, wenn kein passender Perspektivspieler auf dem Markt ist, der auch zum VfL wechseln möchte?
      Das wäre zumindest eine bessere Lösung, als mit Olic, Dost und Scheidhauer in die neue Saison zu gehen.
      Im Endeffekt liegt es in Allofs Hand, in der des Spielers und des abgebenden Vereines.

      Edit: Sorry hatte Nachtschicht und irgendwie Teile des Textes überlesen. Im Prinzip kann man sagen, dass ich dir voll und ganz zustimme.
      Sorry nochmal.

      0
    • Ich stelle fest, dass du Ablösesummen-Spekulationen, in den Raum geworfene Namen ohne jeden Sachbezug und daraus erwachsene Bewertungen und Urteile als niveauvoll bewertest.
      Volland wird dann einfach so eingeworfen…
      Der hat gerade bei Hoffenheim verlängert.
      Ein echt sinnvoller Beitrag mit Hand und Fuß.
      Die Headline lautet:
      “Stürmersuche beim VfL” und nicht “Stürmerspekulationen”, oder? Daraus habe ich abgeleitet, dass hier nun mal endlich über INFORMATIONEN diskutiert wird… nun denn…
      Es ist dein Blog, Normen.
      Du hast das Recht, die Content-Qualität nach deinem Gusto zu definieren. Das nehme ich zur Kenntnis und werde Gedanken dazu in Zukunft für mich behalten.

      0
  50. War nicht Mario Gomez eine Zeit lang mit WOB in Verbindung gebracht worden?

    0
  51. was haltet ihr von Christian Benteke?

    0
  52. In den Medien schon.

    0
  53. Kennt diesen Vincent Aboubakar eigentlich jemand genauer? Laut TM.de-Profil (ja, ich weiß…) ist er variabel und kann auch über außen kommen. Wie Morata oder Son.

    …wäre schön, wenn man mal wieder einen Rohdiamanten wie damals Dzeko entdecken würde. Wenn vielleicht auch nicht in dessen Größenordnung.

    0
  54. Ich dachte du kannst wenigstens Lesen lieber Spaßsucher. Ganz oben steht Wortwörtlich ” Transferspekulationen ” .
    Ich finde es im allgemeinen nicht schön, wenn jemand ständig das Niveau anderer Leute anzweifelt.

    Es gibt mitlerweile genug Namen, aber keiner ist jetzt wirklich akut, somit können wir davon ausgehen, das auch im zweiten Trainingslager max. einer Nachreist. Wenn wir einen guten Stürmer bekommen, ist es dann natürlich evtl. schwierig für ihn sich an die Bundesliga zu gewöhnen, es sei denn er kommt schon aus der Bundesliga………

    0
  55. Wenn er etwas später kommt ist dass auch kein beinbruch. Olic wird für die ersten 4-5 Spiele schon reichen, dann kann der neue sich gut rein gewöhnen.
    Hauptsache zum Europa Auftakt am 19.9 ist der neue integriert. Meine Meinung :vfl:

    0
    • es sei denn er verletzt sich zB beim Spiel gegen Atletico Madrid… Sowas haben wir alles schon gehabt. Klar ist es wieder ärgerlich das der wichtigste Transfer der Saison jetzt wohl nicht ins Trainingslager kommt, aber das sollten wir ja auch langsam gewöhnt sein.

      0
  56. Mir gefällt die Idee von Duck of York. Warum nicht mal bei Mario Gomez anklopfen?!
    Auch wenn er kein wirklicher Perspektivspieler ist, würde er uns sofort weiterhelfen.
    Die Frage ist allerdings ob Florenz ihn abgeben will und wenn ja zu welchem Preis. Gehaltstechnisch wäre er bestimmt auch recht teuer.

    Ich könnte mittlerweile auch damit leben, wenn Allofs sagt wir gehen mit den bestehenden Stürmertrio in die Saison, wenn wir keinen besseren neuen Stürmer bekommen können (so hat er es auch in den letzten Tagen schon mal angedeutet). Dann aber doch bitte noch Guilavogui und noch einen guten torgefährlichen Außen holen.

    Es bleibt dabei die Transferrunde ist eine spannende Zeit und hoffen wir das Klausi doch noch einen Knaller aus dem Hut zaubert. Und wenn nicht, dann bitte nicht alle wieder rumjammern, sonder psoitiv in die neue Saison schauen, weil wir trotz allem immer noch eine gute Mannschaft und einen guten Kader haben. Und mit Jung und Hunt haben wir uns glaube ich auch schon sehr gut verstärkt.

    :vfl: :vfl: :vfl:

    0
    • habe auch schon daran gedacht dass wir am Ende keinen Stürmer begrüßen können, aber dann werden hier einige Amok laufen, eigentlich auch zurecht. Denn das unser Sturm so aussieht wie er aussieht, ist ja lange bekannt und wir haben wirklich nur eine sehr dünne Decke da vorne. Eine Verletzung von Olic und hier bricht Panik aus, wir haben niemanden der sonst einspringen kann. Vor einigen Monaten hat KA DH gesagt, dass auch Perisic vorne spielen könnten, aber der ist jetzt auch angeschlagen und fällt aus. Aus unserem Mittelfeld sind zwar ein paar dabei die auch Tore machen, aber Knipsen tut da keiner.

      Man kann zwar auch sagen wir wurden Weltmeister mit nur einem einzigen alternden Stürmer wie Klose, aber da sind eben noch Spieler wie Schürrle, Müller, Podolski etc. die das auch könnten.

      Aber ich kann mir gut vorstellen, dass wir am Ende damit leben müssen, wir könnten sicherlich Stürmer bekommen, die auf den ersten Blick die Qualität nicht heben, aber hier zählt der Blick für Talente und auch ein glückliches Händchen, das wir keinen Lakic an Land ziehen.

      Man kann ja auch nicht immer auf die teuren Spieler setzen, garantieren tun die auch nix. Wenn am Ende ein Stürmer wie Karlos Strandberg (nur ein Beispiel) bei rauskommt, ist das vielleicht für manche lachhaft, kann aber dann am Ende auch der günstige Knipser sein der bei uns seinen Preis extrem steigert.

      0
  57. Wisst ihr warum Allofs auch so genau auf einen passenden Stürmer wartet?
    Die Stürmerposition ist eine heikle Position, ein Stürmer wird gemessen an seinen Toren und macht er diese nicht bzw. nur wenige wird er sehr schnell als Transferflop bezeichnet und die Verantwortung dafür trägt natürlich der Manager! Bei einem Verteidiger bzw. Mittelfeldspieler, spricht man oftmals vielleicht nicht so schnell von Transferflops!

    Zu den aktuell möglichen Transfers:
    Destro kenn ich zu wenig, bei einem Marktwert von 17 und einer Restvertragslaufzeit von 3 Jahren würden wir ihn wahrscheinlich für rund 17-20 Millionen bekommen! Ob er wirklich für diese Summe gekauft werden sollte bezweifle ich! Vielleicht kennt ihr ihn besser?
    Arbeitsrate laut Fifa: Angriff Mittel, Defensive Mittel
    Mein Tipp: Er kommt nicht!

    Hernandez hat einen schweren Stand bei ManU – Marktwert 16 Millionen und noch 2 Jahre Vertrag. Ob er gerne nach Wolfsburg kommen würde glaube ich nicht, andererseits er würde hier Stammspieler sein und seine Qualitäten sind doch recht hoch! Aber ich denke eher wie Morata passt er nicht so zu uns, da Hernandez auch eher wenig nach hinten arbeitet.
    Arbeitsrate laut Fifa: Angriff mittel, Defensive niedrig
    Mein Tipp: Kommt sicher nicht!

    Lacazette: Marktwert 10 Millionen, Vertrag bis 2016. Ihn würde man denke ich für knapp 10-12 Millionen bekommen! Ein Spieler, der mir sehr gut gefallen würde, schnell, abschlussstark. Zwar nicht der kopfballstärkste Stürmer aber auch mit guter Laufleistung! Typ Olic, nur jünger und etwas stärker!?
    15 Tore letzte Saison.
    Arbeitsrate laut FIFA: Angriff hoch, Defensive mittel
    Mein Tipp: Könnte sein, dass er zu uns kommt für 12 Millionen!

    Aboubakar: Marktwert 4,25 Millionen, Vertrag bis 2016!
    Ich habe mir schon des öfteren Zusammenfassungen der französischen Liga angeschaut, wo auch er immer wieder zu sehen war, extrem schneller Spieler und sehr schwer vom Ball zu trennen. Könnte eine Toplösung zu günstigen Konditionen sein – Ablöse in etwa 8 Millionen. Das Problem mit dem Afrika Cup ist zwar gegegeben, aber nicht zu vergessen wir haben ja Ivi auch noch.
    Arbeitsrate laut FIFA: Angriff – Hoch, Defensive – Niedrig!
    Ich glaube 16 Tore vergangene Saison!

    Mein Tipp: Allofs hat gute Kontakte nach Frankreich, hat mit Malanda auch schon einen aus dem Hut gezaubert, vielleicht ist es nun Aboubakar! Kann ich mir vorstellen!

    Zusammengefasst: Destro wird es nicht, ich denke schlussendlich kommt einer aus der französischen Liga und sowohl Lacazette als auch Aboubakar würden mir sehr gut gefallen! Wobei Aboubakar rein vom Gefühl her noch einen Tick besser zu uns passen würde!

    Und ich bin überhaupt für Lösungen a la Kuranyi, Gomez oder sonst irgendwelchen älteren Spielern! Dazu wird es auch nicht kommen! Der neue Stürmer ist garantiert nicht älter als 25!

    0
    • Eine Frage: Wo schaust Du die Zusammenfassung der franz. Liga? Ich schaue ab und an mal nur ein Einzelspiel bei Sport1+
      Eine Zusammenfassung der Spiele, wo auch die kleinen Partien zu sehen sind, sehe ich sehr selten. Danke für einen Tipp..

      0
    • Eurogoals und sofern ich mich nicht täusche gibt es ja bei Sport 1 auch Zusammenfassungen!

      0
  58. Ich bin froh, dass der KA nicht so viel Kohle für Romelu Lukaku ausgegeben hat.
    So viel ist er nun wirklich nicht wert! Der KA wird auch noch zwei drei gute Verstärkungen holen.
    Dazu bin ich mir sicher, dass der Bas in dieser Saison einschlagen wird!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    :vfl: :like:

    0
  59. Ergänzung: Auch die beiden Stürmer von Toulouse sind sehr interessant.

    der schnelle 23-jährige Martin Braithwaite mit einem enormen Laufpensum, Vertrag bis 2017, Marktwert 3,50 Millionen, Nation Dänemark.
    Torquote vorige Saison nicht so berauschend: 7 Tore in 32 Einsätzen, jedoch auch sehr viele Assists (8)!
    Arbeitsrate laut Fifa: Angriff hoch, Defensive hoch
    Mein Tipp: kommt nicht

    Ben Yedder: Marktwert 5 Millionen, Vertrag bis 2017, schneller Spieler.
    Tore vorige Saison: 16 in 38 Einsätzen! Nation Frankreich
    Arbeitsrate laut Fifa: Angriff hoch, Defensive mittel
    Mein Tipp: kommt auch nicht

    Warum ich die Arbeitsrate immer anführe? Weil ich der Ansicht bin, dass zu uns ein jüngerer Olic am besten passt, der eben auch sehr viel läuft!

    0
  60. Ich frage mich, und das schon ziemlich lange, was man Dost eigentlich zutrauen kann, wenn er bei 100% ist.
    Gestaltet sich schwierig, da er überwiegend verletzt war, aber unter Köstner hatte er seine bisher beste Phase und hat gezeigt, dass er kaltschnäuzig ist.
    Vielleicht schafft das Trainerteam ihn so aufzubauen und wieder zu integrieren, dass er eine echte Alternative ist. Daran mag grad keiner denken, kann ich mir vorstellen.
    Aber vllt wird das zwangsläufig ja doch noch was mit Dost und dem VfL, wünschen würde ich es ihm schon.

    Damit will ich nicht zum Ausdruck bringen, dass wir keinen weiteren ST brauchen.

    0
  61. Ich sagte ja: einen jungen entwicklungsfähigen Spieler, wie Destro, Jiménez, Lacazette oder Aboubakar, dazu Guilavogui und eine Chance für Dost.

    Mittelfristig einen guten LV als BU für RiRo für Anfang 2015, dann wäre man schon ein ganzes Stück weiter!

    0