Samstag , Dezember 7 2019
Home / News / Origi legt beim VfL Wolfsburg los
20170905_100514

Origi legt beim VfL Wolfsburg los

Divock Origi steigt ins Training beim VfL Wolfsburg ein. Beim Vormittagstraining um 10 Uhr betritt Origi das erste mal Wolfsburger Rasen.

Der VfL Wolfsburg hat eine ereignisreiche Transferphase und eine turbulente Schlussphase hinter sich. Kurz vor Toreschluss kam der wohl spektakulärste Deal dieses Sommers beim VfL zustande. Die Wölfe holten auf Leihbasis den belgischen Sturmstar vom FC Liverpool.

In der WAZ spricht Origi darüber, warum er beim VfL Wolfsburg gelandet ist.
 

Bildergalerie: Divock Origi im 1. Training:

Nächster Nachher
01 | Divock-Origi-Jonker-Ziegele-VfL-Wolfsburg
02 | Divock-Origi-Maxi-Arnold-Ziegele-VfL-Wolfsburg
03 | Divock-Origi-VfL-Wolfsburg
04 | Divock-Origi-VfL-Wolfsburg2
05 | Origi-Camachi-VfL-Wolfsburg
06 | Origi-Uduokhai-vfL-Wolfsburg
07 | Origi-VfL-Wolfsburg
08 | Origi-VfL-Wolfsburg-Divock
09 | Divock-Origi-beim-VfL-Wolfsburg
10 | Divock-Origi-vom-VfL-Wolfsburg
Nächster Nachher
 
 

Das 1. Training von Divock Origi

 
20170905_102001
 
Zuerst werden Kopfbälle trainiert
 
20170905_102140
 
 
Großer Jubel nach dem letzten Kopfballtor. Team rot hatte das kleine Duell gegen Team blau offensichtlich gewonnen und freute sich überschwänglich.
 
Team-Jubel-VfL-Wolfsburg
 

Jetzt spielen zwei Teams gegeneinander ohne Tore. Auf dem Feld sind 3 neutrale Spieler, die als Anspielstation für die ballführende Mannschaft dienen: Arnold, Guilavogui, Bazoer.
 
20170905_103226
 
Torabschlussübung
 
20170905_104601
 

Video: Origi bei der Torabschlussübung

 
Nach der großen Hauptübung war um 11.10 Uhr Schluss.

VfL Trainer Andries Jonker kam wie üblich nach dem Training zu den Fans und unterhielt sich eine kleine Weile.
 
Jonker-Zaun-Fan

Im Anschluss an das Training folgt die offizielle Vorstellung von Divock Origi.
&nsbp;
 

Tagesticker – Dienstag, 05.09.2017

 

Exilanten: VfL-Fans-ZuschauerWoher kommen die VfL-Fans?

Wir wollen eine Karte erstellen, in der die Wohnorte der VfL-Fans aufgelistet werden. Dazu gibt es viele interessante Geschichten, wie Fans zum VfL Wolfsburg gekommen sind.

Klick: Zum Artikel
 
 

31 Kommentare

  1. Und?
    Wie sind deine Eindrücke vom Belgier?
    Kopfbälle alle versenkt? Torabschluss erfolgreich?

    Und wie kommt er so, rein subjektiv, zurecht?

    Ich bin gespannt auf ihn und freue mich wenn er dann im Trikot der Wölfe auflaufen wird!
    Forza VfL

    8
    • Viel kann man nach dieser kurzen Einheit nicht sagen. Die Übungen taugen aus meiner Sicht nicht dazu, irgendwelche Besonderheiten herauszuarbeiten.

      Die Kopfballübung: Erster Kopfball, erstes Tor – das habe ich glaube ich sogar aufgenommen. Ich reiche es nach.

      Beim Spiel zwei Teams gegeneinander: Am anderen Ende des Platzes. Erkenntnisse: Null.

      Angriffsübung: Origi macht körperlich auf mich einen sehr guten Eindruck. Groß, kräftig, dabei nicht zu viele Muskeln. In einer Szene bekommt er ein schlechtes Zuspiel. Der Ball droht ins Aus zu rollen. Origi sprintet los. Das hat mit gefallen. Hohes Tempo, voller Einsatz. Das sah gut aus.

      Insgesamt war das heute ein lockerer Aufgalopp für die Woche. Heute Nachmittag ist noch einmal Training. Allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

      16
  2. Ich hoffe, wir erleben nicht schon wieder das VfL-Phänomen: kaum in Wolfsburg zwei Klassen schlechter als im vorherigen Verein. Warum ist das nur so oft bisher gewesen? Oder zumindest öfter als bei unserer Konkurrenz.

    5
    • Zwei Klassen schlechter als bei Liverpool dürfte schwer werden. Da hat er ja kaum gespielt.

      2
    • @Nikk: “Da hat er kaum gespielt”

      Letzte Saison 16/17 bei Liverpool:
      43 Einsätze
      2.081 Spielminuten = 34 Stunden 40 Minuten
      11 Tore
      4 Assists

      Interessante Definition von “kaum gespielt”.

      6
    • Kaum gespielt bezog sich auf diese Saison sich auf diese Saison wo er erst 9 Minuten gespielt hat. Letzte Saison wurde er auch meist eingewechselt. Seine Spielzeit betrug da meistens so 25 Minuten. Vielleicht hätte ich mit “kaum durchgespielt” etwas präzisieren können. Wenn er hier Stammspieler sein soll ist das schon eine Umstellung wenn man sonst hauptsächlich eingewechselt wurde.

      0
    • Hm…
      2081 durch 43 gleich 25?
      Fakenews?
      Stimmungsmache?
      Man weiß es nicht…

      4
    • Stammt von CNN die Statistik. Also Fake News!

      It’s true!

      0
    • Auch wenn ich mit den 25 Minuten etwas untertrieben habe hat er bei Liverpool oft lediglich als Joker gespielt. Da er hier offensichtlich als Stammspieler eingeplant ist wird das also eine kleine Umstellung für ihn. Ich denke trotzdem dass er sich nicht großartig verschlechtern wird. Und wenn doch heißt das ja nur dass er länger als Januar bei uns bleibt. Das hätte also auch sein Gutes.

      Abwarten!

      0
    • @NikK: ” wurde er auch meist eingewechselt.”….”oft lediglich als Joker gespielt”

      21 mal Startelf, 22 mal eingewechselt.

      Interessante Definition von “meist”……und von “lediglich als Joker gespielt”.

      2
    • Da hier offenbar Rechenkünste der besonderen Art gefragt sind, melde ich mich auch mal zu Wort ;-)
      => 2081 Minuten / 90 Minuten = 23,1 Spiele à 90 Minuten.
      => In diesen rund 23 Spielen 11 Tore gemacht und 4 Vorlagen gegeben.
      => Wenn er diesen Schnitt hält, bedeutet das hochgerechnet und kaufmännisch gerundet bei 34 Spieltagen in der BuLi:
      => 16 Tore und 6 Vorlagen für die Saison 2016/2017.

      Egal, ob er als Einwechselspieler kommt oder Startelf spielt: mit der Quote könnte ich leben ;-)

      6
    • Ich hatte mich lediglich auf die Liga bezogen, vielleicht hätte ich das dazu schreiben sollen. Dort wurde er 20 mal eingewechselt und stand 14 mal in der Startelf.

      Wenn man die anderen Wettbewerbe noch dazu nimmt dann habt ihr natürlich recht.

      0
  3. Von 10:00-11:10 Uhr Training – Chillig

    3
    • Ich nehme an, dem Umstand geschuldet, dass anschließend noch die Pressekonferenz war, in der Origi offiziell vorgestellt wurde.

      Ansonsten zieht Jonker eigentlich 1 1/2 oder mehr durch. Dazu gibt es heute ja noch eine 2. Trainingseinheit.

      Ich glaube, dieses erste Training war auch ein bisschen dazu da, damit die Fotografen viele Fotos von Origi schießen konnten :)

      Die ersten Übungen wurden direkt am Zaun der Fans abgehalten.

      14
  4. Übrigens herrschte eine tolle Stimmung unter den Spielern. Das hatte ich noch im Sommer etwas steifer beobachtet.

    Direkt nach der Kopfballübung gab es offenbar einen Sieger (rotes Team gegen blaues Team). Der letzte Kopfball zappelte im Netz, da stürmten alle roten Spieler an die Seitenlinie, freuten sich überschwänglich, umarmten sich und machten den Bauchrutscher.

    Man dachte, sie wären gerade deutscher Meister geworden.

    Eine wirklich tolle Szene. Das Mannschaftsklima scheint gut zu sein.

    Team-Jubel-VfL-Wolfsburg

    35
  5. Sehr schönen Bericht und Bilder. Ich bin sehr gespannt, wie die Mannschaft sich auf dem Platz beim nächsten Spiel präsentiert.

    4
  6. I count on Divock Origi very much. It seems to me that together with Didavi they will play just behind Mario Gomez. Divock’s successes! Origi GOLA !!!

    4
  7. Arnold hat ja nun nochmal sein Bedauern darüber, dass er als Kapitän-Stellvertreter keine Rolle gespielt hat, ausgedrückt. Ich denke, hier kann man Jonkers Haltung nachvollziehen. Arnold hatte seinen Stammplatz absolut zurecht verloren und kam Confed-Cup-bedingt erst spät aus dem Urlaub zur Mannschaft. Arnolds Rolle war noch nicht absehbar, wohingegen Verhaegh und Camacho – beides erfahrene Kapitäne – als absolute Stützen eingeplant waren und sind.

    15
    • Ich glaube nicht, dass es ein nachvollziehbares Signal an Arnold war, dass zwei Neuzugänge in der Mannschaftsordnung vor ihm eingeordnet werden. Für mich ist es auch absolut nicht nachvollziehbar.

      Ich glaube, es wurde hier schonmal geschrieben. Wäre der 22jährige Kapitän der U21-Europameister-Mannschaft auf dem Markt gewesen, hätte der VfL bestimmt 20 Mio für ihn geboten. So sitzt er hier halt auf der Bank.
      Gerade Arnold hätte man nach ein paar schwachen Spielen weiterhin das Vertrauen schenken müssen, aber der VfL-Weg scheint das nicht zu sein.

      34
    • Arnold hatte glaube letzte Saison die meisten Einsätze aller Spieler. Der VfL hat ihm für manche sogar viel zu lange vertraut.
      Man muss sich die reinen Fakten anschauen. Er saß in den letzten 3 Pflichtspielen der letzten Saison auf der Bank und dafür gibt es auch Erklärungen von Jonker. Dazu die ersten 2 der neuen Saison aufgrund von Trainingsrückstand. Ich erkenne hier keinen Vertrauensverlust.

      25
    • Arnold anscheinend schon, und der ist dichter dran.

      7
    • Ach, manchmal ist es nicht so leicht, alles zu erkennen, wenn man zu dicht dran ist, lieber Johnny99:
      https://blogs.scientificamerican.com/illusion-chasers/files/2014/06/Lincoln.jpg

      7
    • Die Leistungen in der Rückrunde waren absolut dürftig. Die Konkurrenz auf seiner Position war zurecht vorbeigezogen. Verhaegh und Camacho wurden aus einem ganz bestimmten Grund geholt. Letztlich muss aber die Leistung stimmen. Hätte Arnold so weiter gemacht, wie er in der Saison davor aufgehört hatte – er wäre sicher ein Verkaufskandidat geworden.

      13
    • delete

      1
  8. Keine Einheit in dieser Woche mehr öffentlich?! Schade! Hätte gerne nochmal nachmittags zugeschaut…

    https://www.vfl-wolfsburg.de/info/profis/saison-20172018/trainingszeiten.html

    0
  9. Ich denke, das war schon lange ausdiskutiert?
    Egal-Maxi ist noch hier. Und nur darum geht es. Das Hier und Jetzt.
    Bin gespannt auf Samstag und Danke lieber Hui Buh für den Bericht.
    Schaun wer mal, was der Origi so alles anstellt bei uns :-)

    3
  10. Weiß jemand zufällig, welcher Spieler am Sonntag zum Wölfe-Club kommt? Es gibt zwar noch keine offizielle Liste, jedoch veröffentlichen schon viele Fanclubs, welcher Spieler zu Ihnen kommen wird.

    1
  11. @admin: vielleicht geht es nur mir so, aber bei mir (im firefox) sind die Bilder in der Bildgalerie abwechselnd, unterschiedlich groß und damit verschiebt sich auch immer der “weiter” button, was von der usability unglaublich frustrierend ist ;D
    Vielleicht den button nicht dynamisch verschieben oder alternativ ermöglichen auf das bild direkt zu klicken, um weiter zu gehen.

    1
    • Ich hatte gestern in der Eile die Bilder unterschiedlich groß geschnitten. Tut mir leid.
      Oberhalb der Bidler ist aber auch ein “Weiter-Button”, der sich nicht verschiebt. Einfach den benutzen.

      Beim nächsten Mal werde ich darauf achten. Sorry.

      3
    • oh schande auf mein haupt, den dadrüber habe ich gar nicht gesehen… fuck
      (übrigens zweite sache: blauer text auf grünem grund kann für manche problematisch werden)

      0