Mittwoch , Juni 19 2019
Home / Transfermarkt / Gerüchte / Paulo Otavio zum VfL Wolfsburg – Instagram-Post verrät den Wechsel

Paulo Otavio zum VfL Wolfsburg – Instagram-Post verrät den Wechsel

Der VfL Wolfsburg hat mit Paulo Otavio vom FC Ingolstadt seinen Backup für Linksverteidiger Jerome Roussillon gefunden. Bereits vor einer Woche gab es Gerüchte, wonach der VfL Wolfsburg an einer Verpflichtung des 24-jährigen Paulo Otavio interessiert sei.

Jetzt verrät ein Instagram-Post seiner Freundin den Wechsel zum VfL Wolfsburg.

Folgt man dem Profil von Rafaela Lopesc, der Freundin von Paulo Otavio, findet man unter den Stories mehrere kleine Videosequenzen, auf denen offenbar eine kleine Party zu sehen ist. Auf einem gedeckten Tisch stehen viele kleine Törtchen, die mit einem großen VfL-Wappen verziert sind.

Mehrere Besucher dieser “Party” haben Fotos geteilt, die alle diesen mit VfL-Wappen verzierten Tisch zeigen.

Diese Bilder sind ein eindeutiges Indiz dafür, dass Paulo Otavio zum VfL Wolfsburg wechselt und den Wechsel bereits mit Freunden gefeiert hat.

Otavio kennt Neu-Trainer Glasner

Otavio und Neu-VfL-Trainer Glasner kennen sich. Beide haben in der Vergangenheit schon beim Linzer ASK zusammengearbeitet.

Spielerprofil von Paulo Otavio bei tm.de.

Otavios Vertrag läuft beim FC Ingolstadt, die gerade erst in die dritte Liga abgestiegen sind, noch bis zum Sommer 2021.
 
 

89 Kommentare

  1. Otavio wechselt anscheinend zum VfL.

    Quelle: Instagram profil seiner Freundin.

    4
    • Wurde ja schon diskutiert.
      Macht Sinn. Kennt den Trainer… und wäre als Backup nicht der schlechteste.

      4
    • Oh ja das sieht ziemlich eindeutig aus….so viele vfl Wappen auf einem Haufen….da wurde wohl der Vertrag gefeiert

      1
    • Woher kennt ihr das Profil seiner Freundin? Ich sehe sein Profil. Da erkenne ich aber nicht, wer seine Freundin sein soll. Habt ihr mal einen Link für mich?

      0
    • Ist das nicht seine Freundin: https://www.instagram.com/rafaelalopesc/

      Da sehe ich aber nichts von VfL Wappen auf Instagram….

      0
    • SpanischerWasserhund

      Die Dame heißt auf Instagram: rafaelalopesc
      In der Story kann man das dann sehen.

      0
    • Sehe ich nicht. Oberhalb der Bilder sind doch die storys oder? Bin nicht bei Instagram.

      Da sehe ich nur diese Story, wo sie ihren dicken Babybauch streichelt. Das ist 7 Wochen alt. Oder muss man mit ihr befreundet sein, um das sehen zu können?

      0
    • SpanischerWasserhund

      Du musst direkt auf ihr Profilbild drücken, also das runde in der linken oberen Ecke wo ein bunter Ring drum ist. Dann wird dir ihre Story gezeigt und ab dem 4./5. Bild ist alles voll mit unserem Wappen.

      0
    • Das sind alles Verpflichtungen, die den VfL nicht weiterbringen. Der VfL tanzt in der nächsten Saison, auf 3 Hochzeiten. Da brauchst du eine Mannschaft, die eine Durchhaltefähigkeit hat. Hast die nicht, geht dir am Ende der Saison die Puste aus. Um das alles einigermaßen auf die Reihe zubekommen, muss die Mannschaft gezielt, mit Spielern verstärkt werden, die den VfL konkurrenzfähig machen. Das sehe ich mit den jetzigen Verpflichtungen, absolut nicht.

      6
    • Viel mehr ist nun mal nicht drin. Die letzten Spielerabgänge haben ein wenig den Gehaltsetat entlastet, doch die Verlängerungen mit Weghorst, Roussillon und Guilavogui zehren das sicher wieder auf. Die Mbabu-Verpflichtung war auch kein “kleiner” Transfer. Vielleicht kommen noch ein, zwei größere Kaliber, die uns sofort verstärken sollen (die benötigen wir sicher). Gewisse Abgänge würden helfen. Aber um sich breiter aufzustellen, sind das eben Spieler, die reinpassen. Und: Der neue Trainer hat mit beiden gearbeitet, traut ihnen den Sprung offenbar zu. Abwarten…

      11
  2. Ich vermute er bekommt die nummer 6 :-)

    1
    • Für die sie sich nicht auskennen….ihr müsst bei dem Link oben auf das Profilbild durchklicken….da erscheinen dann die Bilder

      0
    • Ah. Ok. Danke für den Hinweis. Instagram scheint komplizierter zu sein, als ich dachte :)

      Jetzt sehe ich die Wappen auch.

      0
  3. Unglaublich, was ihr immer alles herausfindet. Besten Dank an Stucke23, wie er diesen post aufgespürt hat. Verrückt :top:

    13
  4. Wo wie bei der Nr.6 sind, kommt Bazoer eigentlich im Sommer zurück, bleibt er in Utrecht. Bei Jonker ging’s ja eigentlich gut los!

    0
  5. Ob Otavio den Sprung in die Bundesliga nachhaltig packt, steht natürlich in den Sternen. Viele trauen ihm den Schritt zu. Was mir aber besonders gefällt, ist, dass offenbar ein bestimmtes Profil gesucht wurde: ein Außenverteidiger mit Tempo und Offensivdrang. Davon haben wir nun jeweils zwei auf beiden Seiten. Eine System mit Dreierkette und entsprechenden Außen, die in der Rückwärtsbewegung eine Fünferkette bilden, scheint immer wahrscheinlicher. In der Nationalmannschaft sah es ja zuletzt gut aus mit Schulz und Klostermann…

    7
  6. Viel falsch kann min machen. Für einen Spieler der in die 3.Liga abgestiegen ist und ist jetzt EL spielen kann ist so ein Wechsel doch ein Jackpot.
    Hoffe das sieht man im Training und auf dem Platz!

    1
    • Allerdings sehr intelligent einen Wechsel über die sozialen Netzwerke zu posten. Da wird Schmadtke garantiert begeistert sein.

      1
    • Man kann es auch anders sehen.
      Ein Spieler freut sich über die Verpflichtung.
      Das sorgt auch für ein positives Image…

      Schaden ist dadurch nicht entstanden

      13
  7. Also so wirklich hauen mich die Transfers bislang nicht vom Hocker.
    Mbabu, okay der wird wohl ein schönes Spiegelbild zu Roussillon abgeben. Aber sonst? Ich kenne Victor und Otavio gar nicht, aber ich bin da sehr skeptisch. Einfach deshalb, weil doch in der Regel solche Juwelen nicht zwingend mit 24/25 noch in Österreich oder der zweiten bzw dritten Liga spielen.
    Dortmund zum Beispiel dreht komplett auf oder auch Gladbach mit Trossard und wir…hm.
    Größe Erwartungen hab ich stand jetzt nicht, außer an Mbabu. Aber vielleicht kommen ja noch 2,3 “bekannte” Spieler bzw aus dem Bereich Trossard, Schlager oder so.
    Spannend ist es auf jeden Fall und Zeit natürlich auch noch en Masse vorhanden. Aber so richtig voller Euphorie bin noch nicht.

    8
    • Leider ist die momentane Devise: Hauptsache Altlasten, die zu viel kosten und zu wenig Leistung bringen loswerden!

      Deshalb werden wahrscheinlich erst “größere” Namen kommen, wenn Spieler wie Bruma, Ntep, etc. verkauft wurden. Ganz zu schweigen, dass wir noch Kaliber wie Brooks und Camacho haben die wahrscheinlich einen Haufen Geld kosten und (eher bei Camacho) wahrscheinlich eher eine weniger wichtige Rolle einnehmen werden.

      Alles Spekulation, weil ich nicht Manager oder ähnliches beim VfL bin, aber für mein Empfinden logisch. Schmadtke meinte ja selber, dass erstmal gespart werden müsse.

      3
    • Ich finde das so wie es bisher läuft ganz gut.
      Ich bin einfach gespannt wie die neuen „unbekannten“ sich so präsentieren.
      Anhand der Preise wird keiner Wunder von den Spielern erwarten. -> weniger Druck
      Das kommt denke ich allen endgegen

      12
    • Das ist ja auch etwas worauf jetzt geachtet wird.

      Ein Trossard, vermute ich jetzt mal, würde uns mehr als Sprungbrett sehen – Erfahrung sammeln in großer Liga+Europa und dann in 1-2 Jahren ab zu Arsenal, ManU oder kA wo er gerne spielen wollen würde.

      Ein Victor sieht in uns seine größte Station und vielleicht auch Chance länger erfolgreichen Fußball zu spielen. Bei ihm kann man auch erwarten, dass er 5 oder 6 Jahre bleibt, weil es für ihn (und sein Potenzial) nicht zwingend höher gehen kann. (Für uns aber eben auch 5, 6 Jahre wichtig sein kann)

      Ich verstehe natürlich, dass nur mit Mentalität auch nicht alles laufen wird, aber solche Spieler, die sich zwar für Wolfsburg reinhauen würden, aber eben auch das Talent und Potenzial für höheres haben muss man mit Vorsicht einbauen.
      Einer könnte für den Sommer ja schon reichen (8er vielleicht). Und dann geht man im Winter oder nächsten Sommer den nächsten Kandidaten so an.

      Mit Brekalo hat man zudem ja schon so einen Kandidaten, der sicherlich auch irgendwann mal bei internationalen TopKlubs spielen möchte (auch wenns 2019 bisher nicht so für ihn gelaufen ist).

      Wichtig ist, dass ich das alles im Konjunktiv sehe. Alles könnte so eintreffen, aber es könnte natürlich auch anderes aussehen.
      Das ist nur der Gedanke den ich momentan von der Vereinsführung so interpretieren würde.

      12
    • Ich finde die bisherigen Transfers, Mbabu ausgenommen, auch nicht sonderlich gut. Joao Victor ist eine absolute Wundertüte und wird sehr wahrscheinlich nicht die erhoffte Verstärkung für die Außenbahn. Letztes Jahr wollte man noch Cornet holen und jetzt soll Joao Victor der “Heilsbringer” sein?!

      3
    • ich finde die Transfers von Joao Victor als auch von Otavio echt ganz gut. Aber eben einfach für die Breite. Qualitativ hochwertige Transfers die uns direkt voran bringen fehlen mir bis auf Mbabu auch noch. Da lege ich die Hoffnung in die ZM oder IV Position.

      7
    • Ich finde auch, dass wir möglichst nur noch Spieler holen, die den VfL als ihr sportliches Höchstziel ansehen. Damit sind wir bislang immer gut gefahren. Hrgovic, Abuda, Cale, Alvim und die anderen 50 waren richtige Leistungsträger hier. Das entspricht dann auch richtig dem sportlichen Ehrgeiz. Ein Spieler, dem der VfL genug ist, hat dann noch so richtig Ehrgeiz sich zu verbessern.

      Ich bin auch nur noch für ablösefreie Spieler. Ständig diese hohen Ausgaben, die mich zwar nicht betreffen, aber trotzdem. Von dem Geld könnte man dann lieber irgendetwas anderes machen.

      13
    • @ Mahatma
      Ich fühle mich angesprochen.
      Ich hab doch dazu geschrieben, dass das alleine nicht zum Erfolg führen kann. Und quasi im gleichem Atemzug einen 8er der Sorte “Sprungbrett” gewünscht…

      6
    • Stucke. Joao Victor ist ein LA und Cornet ein RA. Ich finde, dass der Vergleich hinkt. Wäre so, wie wenn ich sage. Mbabu ist aber ein schlechter Roussillon Ersatz :top:

      0
  8. Es gibt es YouTube-Video, das erahnen lässt, welchen Speed er hat. Als Ersatzmann für Roussilon sollte das passen.

    1
  9. Mbabu steht wohl in der Allstar-Elf zur Nationsleague…

    16
  10. Das Transferfenster hat noch nicht mal geöffnet und Glasner nicht eine Einheit geleitet und hier wird schon wieder davon geschrieben, dass die Apokalypse naht.

    Lasst Glasner doch erstmal den aktuellen Kader kennen lernen; danach sollten dann Verkäufe folgen und dementsprechend auch passende Einkäufe.

    Noch ist dafür genug Zeit.
    Victor und Otavio kennen Glasner und Mbabu war in den Vertragsgesprächen eingebunden.
    Zudem Mbabu und Otavio eh für die Postion notwendige Transfers. Jetzt können sie mit allen starten in die Vorbereitung und nicht erst Wochen später.

    Wer hätte statt Otavio z.B. kommen sollen, der sich hier auf die Tribüne setzt bis Roussillon entweder mal verletzt fehlt oder gesperrt ist?
    Man hätte als Bank-Alternative Steffen oder Uduokhai (je nach System) und ich sehe nicht Otavio dauernd im 18er Kader.
    Im Prinzip übernimmt er die Rolle Itters und muss dann natürlich abliefern wenn er gebraucht wird.
    Und da kommt das einander Kennen zwischen Glasner und ihm ja auch noch zu Gute.

    38
  11. Hach ja da ist sie wieder, die Unruhe. Hab sie schon vermisst…

    Okay wir haben jetzt 3 (Ersatz-)Spieler verpflichtet für die Kaderbreite, weil man wollte (Mbabu) und musste (Itter).
    Mbabu für Jung & Verhaegh
    Otavio für Itter
    Victor für Stefaniak

    Gleichzeitig konnte man mit mehreren Leistungsträgern verlängern (Roussillon, Weghorst).

    Die neue Saison hat nicht einmal angefangen und die Spier haben keine Sekunde gespielt. Trotzdem werden schon die Spieler abgestempelt und dass sie den Verein nicht voranbringen.

    Wer sagt das? Woher will man dies so genau wissen, dass Mbabu stärker sein wird als William? Woher will man wissen, dass Otavio und Victor es nicht schaffen Stammspieler zu werden?

    Es gibt so viele Möglichkeiten und Szenarien. Auch Mbabu kann z. B. hier scheitern, dafür Victor und Otavio durchstarten und und und.

    Eigentlich sollten wir doch aus der jüngsten Vergangenheit gelernt haben, die Spieler nicht vorzeitig zu verurteilen.

    Tisserand kam damals ebenfalls als Absteiger und galt als Spieler mit schwierigen Charakter. Und was ist passiert? Er wird regelmäßig anstelle von Brooks und Knoche gefordert und hat sich nichts zu schulden kommen lassen.

    Ebenso Uduokhai der mit 1860 München um den Klassenerhalt in der 2. Liga spielte.

    Labbadia kam als Feuerwehrmann, der den Verein niemals in höhere Gefilde führen kann und nach einigen im Sommer hätte ersetzt werden sollen. Jetzt spielen wir International.

    Bei Weghorst wurde angezweifelt, ob er überhaupt 10 Tore in der Saison schafft.

    Lange Rede kurzer Sinn: Einfach mal abwarten und die Spieler nicht gleich verurteilen.

    Dazu haben wir noch eine prall gefüllte Kriegskasse. Ich hatte irgendwo was von 40 Millionen € gelesen. Stellt man die bisherigen Transfers gegenüber haben wir bisher ein Minus von 1.1 Millionen € (Hinzu kommt noch Otavio) gemacht. D. h. grob geschätzt 35 Millionen € für 2 – 3 Positionen (Mittelfeld, IV und einen weiteren Stürmer).

    70
  12. Paulo Otavio wäre ein klasse Transfer für die linke Abwehrseite als BU
    Er ist kaum langsamer als Rossion…technisch stark, spielt schon länger in Europa und spricht für einen Brasilianer gut deutsch.
    So müssen unsere Transfers jetzt aussehen. Wir brauchen sicher noch mehr Quallität aber auch in der Breite muss der Kader wegen Europa verstärkt werden.
    Glasner kennt ihn und seine Quallität, wie auch bei Viktor. Ob Mhabu an William vorbei kommt, werden wir sehen….aber mindestens ist er ein guter BU.
    Jetzt noch Spieler abgeben und einen ZM, IV Und Stürmer BU
    dann sind wir gut aufgestellt……und Casteels muss bleiben.

    18
    • Nein, nein, nein. Ein billiger Zweitligaabsteiger, geht gar nicht.
      Ich finde , dass wir möglichst nur noch Spieler holen, die ordentlich Ablöse kosten. Damit sind wir bislang immer gut gefahren. Draxler, Schürrle Diego, Kjaer,Kruse, Obafemi Martins etc.
      Das entspricht dann auch richtig dem sportlichen Ehrgeiz. Ein Spieler, dem der VfL eigentlich unwürdig ist, hat dann noch so richtig Ehrgeiz sich zu verbessern.

      Ich bin auch nur noch für teure Spieler. Ständig diese niedrigen Ausgaben, die mich zwar nicht betreffen, aber trotzdem. Wir sind doch keine Bank…

      ;)

      16
    • Es geht hierbei nur um eine reine Back Up Position , daher verstehe ich nicht was daran schlimm sein soll. Er ist kostengünstig , passt ins Profil und kennt bereits den Coach. Das gleiche könnte ich auch über Victor schreiben , wobei ich ihm schon eine größere Rolle zutrauen würde.

      Die Transferphase hat offiziell nicht mal begonnen und einigen scheint es bereits wieder in den Fingern zu jucken da sie anscheinend keine paar Wochen ohne die obligatorische Nörgelei auskommen. Das gleiche gab es letzten Sommer übrigens auch , trotzdem war die Transferphase ein voller Erfolg.

      14
    • Ich würde Otavio auch als BackUp begrüßen. Wenn er denn nicht mehr kostet als der Erlös für Itter, dann hat Otavio mehr höherklassige Spielpraxis aus der 2. Liga, als Itter aus der Regionalliga!

      1
    • Ps bin übrigens, wenn man die ironie weg lässt, 100% der Meinung von VfL_Holgi_KS

      0
  13. Laut tm.de ist unsere Transferbilanz leicht negativ (-1,1 Mio). Denke aber, das gewisse Zahlen von dort nicht stimmen werden und da tm.de sowieso immer eher negativ gegen den VfL berechnet, gehe ich minimum von einer ausgeglichenen oder sogar leicht positiven Transferbilanz aus. Zudem steht der Osihmen-Deal kurz bevor, da kommen nochmal minimum 5 Mio Einnahmen, eher mehr. Soviel zu den Ablösen.

    Beim Gehalt wird es schwieriger, da muss man jetzt langsam die Abgänge von Bruma und Ntep forcieren. Das gibt Luft für zwei weitere neue potenzielle Stammspieler. Da Malli und Camacho sowie auch Brooks eher bleiben als gehen werden (auch wenn es hier anders gesehen wird von einigen^^), sind Ntep und Bruma die Schlüsseltransfers bei den Abgängen.

    https://www.transfermarkt.de/vfl-wolfsburg/transfers/verein/82/saison_id/2019

    2
    • Ntep wurde aus dem Kader der Nationalmannschaft von Kamerum gestrichen, vielleicht ist das ja eine Motivation i.wo Spielzeit zu bekommen.

      1
    • Ja, wobei aber im Artikel ein kleiner Fehler ist, der allerdings die Chancen nicht mindert. Nicht der AS Rom kann als erster der Vereine scheitern, sondern Basel und Olympiakos, die in der CL-Quali-Runde 2 schon ein oder zwei Tage vor den Italienern ihr Rueckspiel haben.

      0
  14. Hey Jonny,

    da ich nicht weiß ob du den anderen Artikel nochmal durchliest hier nochmal meine Bitte an dich:

    ich bin schon seit langer Zeit stiller Mitleser im Blog.
    Ich wollte mir nach Verkündigung der Verlängerung von Guilavogui ein Heim-Trikot in Größe L von ihm online bestellen. Leider gibt es nun schon seit geraumer Zeit nur noch M. Ich denke auch nicht, dass hier nochmal Nachschub kommt. Ich komme aus Niederbayern und habe keine Chance in den Shop zu fahren.
    Da du ja anscheinend aus der Nähe von Wolfsburg kommst, wäre ich dir sehr dankbar, wenn du mir ein Trikot in Größe L zuschicken könntest.
    Wenn dies möglich wäre, könnte dir der Admin meine Email weitergeben, dann könnten wir Nummern austauschen und alles weitere besprechen.

    Vielen Dank im Voraus! :vfl:

    Gruß
    Torsten

    0
    • Hatte ich gelesen, bräuchte aber irgendwie deine Adressdaten bzw. Kontaktdaten.
      Ich mache mich heute auf den Weg zum Shop und Frage nach 2 Trikots L.

      Hier war noch ein User der auch ein Trikot wollte, dort habe ich die Daten erhalten.

      1
    • Ich hab dir mal auf TM.de meine Handynummer über private Nachricht geschickt, dann können wir da das ganze besprechen. Danke auf alle Fälle schon mal.

      0
  15. 11.06.1997-11.06.2019 :knie:

    22 Jahre erste Liga, Deutscher Meister Pokalsieger, 22 Jahre erste Liga und wir steigen niemals ab!!! :vfl:

    23
  16. https://www.90min.de/posts/6388315-malli-will-sich-in-wolfsburg-wieder-empfehlen-wechsel-kein-thema

    “Malli will sich in Wolfsburg wieder empfehlen – Wechsel kein Thema”

    Oh no, not again.

    6
    • Das ist aber aus der Sicht von Malli keine Überraschung, ich nehme mal “seine Perspektive” kurz ein:

      – hat einen guten langfristigen Vertrag
      – mit dem neuen Trainer gibt es “automatisch” eine neue Chance
      – zudem lässt Glasner mehr auf Umschaltspiel spielen, wobei wir das ja auch schon unter Bruno viel gemacht haben, aber Glasner lässt es sicherlich noch etwas extremer spielen (weniger Ballbesitz, mehr vertikal usw.) und das kommt Malli eben entgegen (siehe Mainz Zeiten damals)
      – systematisch könnte Malli in einem 3-5-2 als 10er zur Geltung kommen, sein Konkurrent wäre Mehmedi, der ja auch relativ anfällig ist was seine Adduktoren angeht
      – da wir deutlich mehr Spiele haben werden (Europa) und aufgrund der neuen Situation mit Glasner rechnet sich Malli sicherlich deutlich mehr Einsatzzeiten aus

      Das sind summa summarum schon viele gewichtige Gründe, um zu bleiben. Ist halt so. Der Spieler hat Vertrag hier. Den müssen beide Seiten erfüllen.

      18
    • Ja natürlich gibt es da genug Gründe. Die Diskussion gab es nun ja auch schon des öfteren. Aber ich denke nicht, dass Malli für solch ein Pressing geeignet ist. Auch beim Umschalten hat Malli doch in der Vergangenheit viel zu lange den Ball gehalten. Wir wollen schließlich schnell nach vorne spielen.
      Ich würde es aber sehr begrüßen, wenn ich mich irre.

      2
    • Malli ist einfach ein guter Kicker, ohne super Angebot würde ich ihn nicht angeben. Was er an Ruhe und Übersicht hat und welche passqualitäten , das hat sonst keiner bei uns

      7
  17. Otavio ist offiziell bestätigt.

    7
    • Man hat die frühzeitige Bekanntgabe mittels Kuchen elegant aufgenommen! :lach:

      https://twitter.com/VfL_Wolfsburg/status/1138430711495569408

      28
    • https://www.vfl-wolfsburg.de/newsdetails/news-detail/detail/news/neuer-linksverteidiger/

      „Paulo ist ein Spieler, der über ein gutes Tempo verfügt, Einsatzbereitschaft mitbringt und dazu auch viele weitere Fähigkeiten hat, die man auf der Linksverteidigerposition benötigt. Er hat sich in den vergangenen drei Jahren in Linz und Ingolstadt kontinuierlich weiterentwickelt und bringt alle Voraussetzungen mit, um bei uns den nächsten Schritt in seiner Karriere zu machen. Dazu passt er auch menschlich gut ins Team“, sagt VfL-Sportdirektor Marcel Schäfer.

      Finde es interessant, dass sich nur Schäfer meldet und nicht Schmadtke, ich glaube manchmal Schäfer macht mehr als man denkt. Aber man kann es von der Ferne echt schwer einschätzen.

      3
    • Nur weil nur er im Interview bzw der Stellungnahme zitiert wird?
      Bei den letzten hat auch Jörg mal was gesagt.
      Das ist reiner Zufall.
      Da wird von der Medien Abteilung gesagt zu Jörg und Marcel
      „Schreibt mal ne Kleinigkeit für unsere Webseite“ dann wird einfach was davon genommen und gut. Da sollte man nicht interpretieren

      3
    • Medial sehr stark von unserem Verein bezüglich der Twitter Meldung. :topp:

      Herzlich Willkommen!

      10
    • Schmadtke ist nur für Transfers über 2 Mio zuständig. Schäfer macht den Kleinkram.

      0
    • Träsch wurde von der WAZ nach Otavio gefragt. “Für jeden Spaß zu haben” und “selten einen schnelleren Spieler gesehen” sind wohl die Kernaussagen.

      1
    • Höchstgeschwindigkeit war bei ihm 34,99 km/h. Also der Punkt Tempo scheint bei uns mittlerweile eine ganz gewichtige Rolle zu spielen. Jahrelang war ja genau das eines unserer Hauptprobleme sowohl im Kopf als auch in den Beinen. Finde ich richtig das dort einer der Schwerpunkte gesetzt wird.

      5
    • Steffen ist unser schnellster Spieler, hat 34,14 km/h. Sogar noch schneller als Roussillon. Somit würde Otavio ihn ablösen. Wobei Mbabu und Victor vermutlich auch über 34 km/h laufen, müsste man mal messen.

      5
    • @Ti Mo: Sehe ich auch so. Unter Umstaenden stammen die Aussagen nicht einmal direkt aus dem Mund oder der Feder von Schaefer oder Schmadtke, sondern aus der Medienabteilung. Da wird dann nur noch vor der Veroeffentlichung gefragt, ob’s so OK ist und wem man das Zitat in den Mund legen darf.

      0
    • Mbabu war in der letzten Saison mit über 36 km/h gemessen wurden. Also noch mal ordentliche 2 km/h schneller.

      Schafft er diesen Wert auch in der Bundesliga ist er auch hier mit Abstand der schnellste Spieler.

      4
    • @Malanda: Naja, auf die Nachkommastellen kommt es sicherlich nicht an. Im Spiel ist die Frage ja auch immer, wie schnell ein Spieler geistig schaltet, wenn er geschickt wird, und wie geschickt er sich anstellt, wenn er mit dem Ball sprintet.

      4
    • Mbabu 36 km/h wäre Hammer! Damit wäre er tatsächlich schnellster Spieler, zumindest auf Strecke. Im Interview meinte er aber, das er glaubt, das Roussillon im Antritt schneller ist, er ihn aber auf Strecke einholt. Dürfte lustig werden, das im Training mal zu beobachten und im Spiel natürlich noch viel mehr…^^

      6
    • @ Malanda

      Ronaldo war langsamer und ist Ihm trotzdem sehr oft entwischt!

      3
    • https://www.transfermarkt.de/kevin-mbabu/leistungsdatendetails/spieler/183321/wettbewerb/C1/saison/2018

      In England hat Mbabu übrigens nichts gerissen. Ich trete etwas auf die Euphoriebremse.

      2
    • Ronaldo ist auch schon ganz anderen Kalibern entwischt , ich bezweifle das er der Richtige Maßstab für die Qualitäten von Mbabu ist.

      7
    • Haha alles klar Kater, also weil er ein oder zwei Laufduelle gegen Ronaldo verloren hat, ist er also zu schlecht für uns. Okay, danke für den Hinweis!

      9
    • Ich spreche Mbabu keinesfalls die Qualität ab – man sollte aber nicht nur auf sein Tempo schauen und zu viel erwarten. Wenn man den Statistiken von Transfermarkt glauben darf, kam er in England nicht zum Zug. Auch seine Verletzungshistorie ist bedenklich. Vielleicht haben wir ja Glück und einen 2. Roussilion verpflichtet.

      7
    • wenn ein Spieler nur einmal im Spiel so schnell laufen kann, bringt einem das auch nichts.
      Die Qualität von Roussillon ist ja vor allem, dass er selbst in der 90. Minute noch einen Sprint anziehen kann – ohne spürbar langsamer als in der 20. zu sein.

      0
  18. Casteels
    Tisserand Brooks, Uduokhai,
    Mbabu ,Guilavogui, Arnold, Mehmedi, Roussilion
    Ginczek Weghorst

    Bank: Pervan, Gerhardt, Steffen, Brekalo, William, Joa Victor, Klaus

    Dann sind Elvis, Camacho, Knoche, Otávio, Malli , etc auch noch da

    Liest sich gut, erinnert mich etwas an Frankfurt und Mainz.

    5
    • Wo sind die U23, U19, U17 und U15 Spieler????

      Trainer Kater, sie sind entlassen!

      20
    • @kater
      Seine Station in England ist 4 Jahre her.. das Argument ist ein wenig zweifelhaft…

      De Bruyne war anfangs auch nicht gut in der PL.

      14
    • Ich glaube aber nicht, dass man die Bank mit 4Flügelspielern und keinem IV besetzen wird.

      2
    • Für die Interessierten, ab der nächsten Saison gibt es eine Regeländerung hinsichtlich der Spieleranzahl des zu nominierenden Kaders. Zur neuen Saison ist der Kader 20 Spieler breit.
      Gerade bei einem System mit 3/5er Kette kommt uns das entgegen. So kann man immer einen IV und die Backups für Roussi und Mbabu/William im Kader haben, ohne auf Grund einer Verletzung das Spielsystem umstellen zu müssen.

      11
  19. Um mal beim Thema Schnelligkeit zu bleiben.
    Sicher sind schnelle Beine richtig gut.
    Leider ist aber der Weg zum Kopf und zurück der weitaus entscheidende Teil…
    Aber auch da bin ich optimistisch.

    3
  20. OT: Ein gewisser Dzeko hat Bosnien-H. in Italien in Fuehrung geschossen. :top:

    0
  21. Irgendwie lässt mich das Spiel auf RTL kalt! Ich weiß auch nicht, aber solange Löw noch Trainer ist, kann ich diese Mannschaft irgendwie nicht mehr feiern.

    5
  22. Schon skurril vor 1,2 Tagen habe ich noch im Blog nach Bazoer gefragt und jetzt erscheint ein Artikel in der WAZ darüber, meine Frage ist, was steht denn drin.
    https://www.wolfsburger-nachrichten.de/sport/vfl-wolfsburg/article226141489/Was-passiert-beim-VfL-mit-Riechedly-Bazoer.html

    1
    • Ich hoffe das er nochmal eine Chance bekommt. Ich weiß nicht wieso aber er ist von allen Spielern die in den letzten 1-2 Saisons verliehen wurden der einzige dem ich es irgendwie zutraue sich hier noch durchzusetzen.

      1
    • Hier ist ein Bericht aus den Niederlanden der sich auf die WN bezieht.
      https://www.voetbalzone.nl/doc.asp?uid=353428

      1
    • In der Kommentarspalte geht ganz schön ab. Wenn ich doch nur Niederländisch verstünde..

      0
    • Wie gesagt der Artikel bezieht sich auf die Wolfsburger Nachrichten.

      Drin steht:

      – Er darf sich im Sommer einen neuen Verein suchen.

      – Bazoer selbst soll gesagt haben das er hier gerne um eine 2. Chance kämpfen möchte, unsere Verantwortlichen sehen das aber anders.

      Sieht also eher nach Trennung aus. Ich persönlich fände es schade.

      0
    • Er hat hier augenscheinlich nur ganz am Anfang unter Jonker funktioniert und seine Leihstationen waren auch nicht wirklich erfolgsversprechend. Da wir auf seiner Position jetzt schon quantitativ gut besetzt sind und anscheinend sogar noch einmal nachlegen wollen ist die Ansage an ihn nur konsequent.
      Zumal wir weiter Gehalt einsparen müssen und er sicherlich einen guten Vertrag besitzt da er zum Zeitpunkt seiner Verpflichtung als sehr großes Talent galt.

      2
  23. Frauenfussball at its’ worst…zumindest von Deutschland.

    3
    • Deine Meinung kann ich so gar nicht teilen! Aus meiner Sicht ein hochinteressantes und temporeiches Spiel beider Mannschaften – ich fühle mich hervorragend unterhalten.

      5
    • Ganz übel. So viel Platz hat man noch nicht mal in der Kreisliga.

      2
    • O Gott… diese olle Diskussion. Lass einfach mal stecken!

      5

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

:vfl: :yoda: :topp: :top: :talk: :like: :knie: :keks: :ninja: more »