Montag , August 19 2019
Home / News / Torabschluss-Übungen: Schmidt bekommt graue Haare
Admir-Mehmedi

Torabschluss-Übungen: Schmidt bekommt graue Haare

Mittwochstraining beim VfL Wolfsburg: Um Punkt 15 Uhr sollte es losgehen. Die Torhüter und ein paar wenige Spieler waren schon auf dem Platz, der Rest verspätete sich und kam ich Laufschritt herangestürmt.

Bei herrlichem Sonnenschein waren zahlreiche Fans gekommen, um der Einheit vor der Volkswagen Arena beizuwohnen. Das Training dauerte dann, wie z.B. die letzten beiden Freitag auch, wieder nur eine Stunde. Es scheint, als wenn öffentliche Trainingseinheiten kürzer und simpler gehalten sind. Die wesentlichen Dinge scheinen in den geheimen Sitzungen eingeübt zu werden.

Anwesende

  • 20 Feldspieler und 3 Torhüter auf dem Platz
  • Es fehlten: Camacho, Brooks, Kuba,
  • Divock Origi zurück im Training
  • Neuzugang Admir Mehmedi mit dabei

 
Team-Kreis-Gruppe-Training
 
Vor der ersten Übung rief Martin Schmidt alle Spieler zusammen und schwor sie auf die kommenden Aufgaben ein.
Anschließend begann das Training gleich mit einer kleinen Ballübung. Durch den kleinen Lauf zum Trainingsplatz hatten sich die Spieler das Warmmachen offensichtlich gespart. Jeder Spieler bekam einen Ball. Das komplette Team musste nach Vorgabe mit dem Ball am Fuß verschieben.

Umdenken war dabei gefragt: Bewegte sich der Co-Trainer vor, mussten die Spieler zurück. Bewegte sich der Co-Trainer nach links, ging es für die Spieler nach rechts… usw.
 
Ballübung
 
Anschließend folgte Schweinchen in der Mitte.

Graue Haare bei den Torabschlussübungen

Video:

 
Spannend wurde es in der letzten Übung des Tages. Direkt vor den Zuschauern wurde ein kleines Minifeld mit zwei Toren aufgebaut. Hinter jedem der Tore positionierten sich die Spieler. Von Außen wurden Flanken vors Tor gespielt. Immer zwei Spieler mussten kreuzen und den Abschluss suchen.

Obwohl es keine Gegenspieler gab und die Bälle dicht vors Tor gespielt wurden fiel in den ersten Durchgängen kaum Tore.

Martin Schmidt war nah der Verzweiflung und schrie aufgeregt:

“Was ist los Männer? Ihr müsst doch mal ein Tor erzielen.”

Die Qualität der Abschlussversuche war bei dieser Übung nicht gut. Im weiteren Verlauf fielen dann ein paar Tore.

Im nächsten Schritt mussten die Spieler einzeln aufs Tor schießen. Hier wurden die Torhüter endlich mehr geprüft als noch im ersten Durchgang.

Fazit

Admir-Mehmedi-VfL-Wolfsburg
 
Bei dieser Einheit konnte man keinen Eindruck des Neuzugangs Admir Mehmedi gewinnen. Die Torabschlüsse sind nach wie vor unser großes Problem und müssen besser werden. Sie zu üben war schon mal gut…
 
 

Tagesticker – Donnerstag, 01.02.2018

 

Spendensammlung Choreo-Spendefür Choreo

Am Samstag beim nächsten Heimspiel gegen den VfB Stuttgart findet an der Volkswagen Arena zwischen 14:00-15:30 eine Spendensammlung an allen Stadioneingängen statt.

Klick: Zum Artikel
 

21 Kommentare

  1. Schmidt geht auf Angriff und macht Druck:

    “Platz 13”, sagt Trainer Martin Schmidt, “ist nicht das, was wir erreichen wollen.”

    “Das ist nicht das, was wir erreichen wollen.” Der Schweizer setzt seine Mannschaft und auch sich unter Druck: “Der Kader muss die Ziele erreichen, die der Verein ausgerufen hat.” Sprich: Ein einstelliger Tabellenplatz soll es am Saisonende sein. “Wir wollen noch zwei, drei, vier Plätze klettern.”

    http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/716398/artikel_schmidt_gegen-stuttgart-muss-es-knallen.html

    3
    • Ich finde es gut, wenn Dampf in der Mannschaft ist. Ich selbst bin gerade mal wieder voller Vorfreude auf Samstag und kann es kaum erwarten im Stadion zu sein. Wenn da nur nicht diese kleine nörgelnde Stimme wäre, die ab und zu flüstert: ” Das wäre ganz typisch VfL zu verlieren, freu dich bloß nicht zu früh.” Ja, ein bißchen Sorge habe schon, aber ich will das der VfL gewinnt. Und so hoffe ich, dass Schmidt es schafft, die Spieler zu packen, so dass sie es auch unbedingt wollen. Dazu ein glückliches Händchen bei der Aufstellung und einen guten Matchplan. Es wäre endlich an der Zeit , eine Siegesserie zu starten. Eine Niederlage wäre echt peinlich.

      Ich hoffe, viele finden den Weg ins Stadion und unterstützen die Mannschaft. Die meisten haben es vermutlich schon mitbekommen, es gibt ja wieder die tolle Aktion: Kinder, die ihr Zeugnis im Fanshop oder an der Stadionkasse vorlegen, bekommen eine Karte für das Spiel für 3,00 €, die erwachsene Begleitperson muss nur 10,00 € Eintritt zahlen. Ist doch eine schöne Sache!

      16
    • Hoffentlich geht der Schuss nich nach hinten los. Besser wäre es sich erstmal ein bisschen Luft auf die hinteren Plätze zu schaffen. Und das wird aufgrund der zuletzt gezeigten Leistungen und der nächsten Spiele Bremen, Bayern und Mainz schwer genug!!!!!!!

      0
  2. Huhu!
    Kommt denn heute noch das Wölferadio?
    Schönen Abend allerseits!

    6
  3. Kommt Klaus denn jetzt eigentlich safe im Sommer?!

    0
    • Ja! Felix Klaus kommt im Sommer vom Nachbarn zu uns und ich persönlich freue mich auf ihn!
      Guter Junge und hat definitiv noch Luft nach oben!

      6
  4. hallo liebe Freunde , das wichtigste zuerst: Zweiter Sieg hintereinander !!!

    Aber fast noch besser ist, dass dazu ein alter ” Freund” im Stadion ist.

    Der Trainergott aus Hannover kommt hierher …

    Vielleicht wäre es schön ihn mit entsprechendem “Respekt” zu begrüßen …

    Ich hoffe, dass viele mitsingen werden:

    Tayfun Korkut Trainergott
    Tayfun Korkut Trainergott
    Tayfun Korkut Trainergott

    Denn spätestens wenn wir führen, wird das demoralisierend den VfB zusammenfallen lassen.

    Also bitte weitersagen und weiterschicken ! Tayfun Korkut Trainergott !

    Bis Samstag Wilfried

    3
    • Ich muss zugeben, dass ich das nicht in Ordnung finden würde.

      33
    • Ich würde auch gerne motivieren, lieber auf uns zu schauen. Wir sollten eine riesen Stimmung im Stadion machen, unsere Mannschaft unterstützen und nicht verunsichern (frühes Pfeiffen).

      Die Stuttgarter Zeitung ist der Meinung, wir sind ein Verein ohne Konzept und ohne Seele. 2000 Vfb Fans, die mitreisen, werden lauter sein als 20.000 VfL Fans. Und natürlich wird der Vfb gewinnen, weil die Stimmung um den Vfb bereits so mies ist, dass sie schon gar nichts mehr zu verlieren haben und dadurch befreiter sind.

      Also wir sollten unseren Verein positiv unterstützen und unser Team zu besten Leistungen anfeuern. Wir können das und wir sind niemals Seelenlos.

      5
  5. Immer wenn man denkt uns gehts mies, dann muss man einfach nur zum HSV schauen :)

    “Putschversuch beim HSV”

    http://www.bild.de/sport/fussball/hsv/putsch-beim-hsv-54672184.bild.html

    7
    • Habe ich auch vorhin gelesen und dabei so gedacht:
      Mensch der Bruchhagen wäre auch einer für unsere Führungsetage, oder meint ihr nicht ?!
      Hier könnte er auch in Ruhe arbeiten und großes erreichen !!!

      Aber ob dieser Herr sich unseren VfL antun würde… Man weiss es nicht und scheinbar ging es beim HSV ja auch nur um den Versuch! :knie:

      0
    • Naja, erst vor 10 Tagen war doch in der Zeitung zu lesen, dass Bruchhagen so gut wie in Wolfsburg war. Magath wollte ihn holen und er stand kurz vor der Unterschrift. Dann hat Bruchhagen doch zurückgezogen.

      Vielleicht bereut er es mittlerweile und landet hier bei uns :)

      0
    • Bitte bitte nicht! Der schießt doch noch öfter gegen uns als watzke

      12
    • Bruchhagen ist ähnlich wie Zorc die Art arroganter Dampfplauderer, die hoffentlich niemals nach Wolfsburg kommen wird! Schindelmeiser wäre doch ein geeigneter Kandidat, dem die VfBler immernoch nachweinen.

      1
  6. Steht es schon so “schlimm” um uns?

    Bild: “der dauerkranke Jakub Błaszczykowski ist als BG-Fall längst raus aus der Gehalts-Fortzahlung, was die Mehmedi-Verpflichtung mit ermöglichte.”

    Nur weil Kuba so lange krank ist, dass die Versicherung einspringt und wir kein Gehalt mehr zahlen müssen, konnten wir uns Mehmedi leisten. Oha.

    Bitte, bitte: Nie mehr diese überteuerten Altstars, die sich hier ihre Fußballrente vergolden wollen (Kuba, Gomez, und tausend andere Beispiele aus der Vergangenheit…)

    Ich hoffe, der VfL ist endlich aufgewacht…

    15
    • BILD dir deine Meinung! :top:

      Total super informiert dieses Schmierenblatt immer! So ein Schwachsinn liest man auch nicht alle Tage, oder…

      16
    • Was mir dabei durch den Kopf geht: Würde ein Manager so kurz denken? Was ist, wenn Kubas Physio anschlägt und er in 2 Wochen wieder spielen kann. Dann muss der VfL weiter zahlen und die angebliche Finanzierung von Mehmedi wäre dann praktisch nicht mehr zu stemmen?

      Klingt irgendwie unglaubwürdig.

      2
    • Also die BiLD schreibt eh was Sie will.
      Dazu braucht man eigentlich nix zu sagen, so fern Der Realität manchmal, also… :bild:

      5
  7. Eigentlich ist ja Bruchhagen für seine Abneigung gegenüber den VfL bekannt . Ich hoffe das bleibt auch so weil ich persönlich mag ihn überhaupt nicht . Ich möchte mir auch gar nicht erst vorstellen das er zum VfL kommt Aber jetzt freue ich mich erstmal auf morgen und hoffe auf den zweiten Dreier in Folge , ein gut besuchtes Stadion und eine super Stimmung :vfl:

    20
  8. Heribert Bruchhagen ist bei allem Respekt vor seinen bisherigen Leistungen ein Auslaufmodell.Dann kann man ja gleich Rudi Gutendorf als Trainer engagieren,wenn die Ergebnisse unter dem jetzigen Trainer Martin Schmidt ausbleiben sollten.

    1