Samstag , Dezember 7 2019
Home / News / VfL Wolfsburg: Am Mittwoch wartet PSV Eindhoven
Wout-Weghorst

VfL Wolfsburg: Am Mittwoch wartet PSV Eindhoven

Seit zwei Wochen befindet sich der VfL Wolfsburg jetzt in der Vorbereitung auf die neue Saison 19 / 20. Drei Testspiele hat das Team von Neu-Trainer Oliver Glasner bislang bestritten.

Am Mittwoch wartet mit dem PSV Eindhoven der vierte Gegner in der Saisonvorbereitung auf die Wölfe. Viele Testspiele, um das neue System, 3-4-3, einzustudieren und das Team fit für die neue Saison zu machen.

In Wolfsburg werden die Karten neu gemischt. Spieler müssen neue Funktionen und Positionen finden, eine neue Stammelf muss etabliert werden und nebenbei arbeiten Manager Jörg Schmadtke und Sportdirektor Marcel Schäfer daran, den Kader zu verkleinern.

Einer der möglichen Abwanderungskanditan ist Paul Georges Ntep. Der 26-jährige Außenstürmer kam im letzten Testspiel nicht zum Einsatz, obwohl Glasner zur Halbzeit das komplette Team wechselte und alle fitten Akteure vorspielen ließ.

Schon im Vorletzten Test gegen SM Caen war Ntep nicht zum Einsatz gekommen.
 

78 Kommentare

  1. Mit jedem Spiel wird der Gegner immer interessanter. Bin gespannt, wie unsere Jungs das bewältigen. Bereits am Mittwoch spielen wir gegen psv.

    0
    • PSV könnte auch wenn der Gegner stark ist das erste Spiel werden wo wir unser Pressing System richtig ausspielen können. Denn das ist der erste Gegner gegen den wir nicht das Spiel machen werden müssen.

      0
    • Das kann schon sein. Ich würde nach den bisherigen Eindrücken wie folgt aufstellen;

      Tor: Casteels oder Pervan
      Abwehr: Knoche, Brooks, Gerhardt
      Mittelfeld: William, Guilavogui, Schlager (Arnold) Roussilion
      Angriff: Klaus (Malli), Weghorst, Brekalo (Mehmedi)

      Beim 18 er Kader noch Steffen, Elvis und Joa -beim 20 Kader zusätzlich Otavio und Udo auf die Bank

      Die Aufstellung könnte ein erster Fingerzeig werden. Auch im Hinblick auf eventuelle Abgänge.

      4
    • Meine Aufstellung für Mittwoch wäre:

      Tor: Casteels
      Abwehr: Brooks, Guilavogui, Uduokhai
      Mittelfeld: William, Schlager, Arnold, Roussillon
      Angriff: Mehmedi, Weghorst, Klaus

      5
    • Ich sehe es stand jetzt so: Udo, Brekalo und Mehmedi sowie Arnold haben erst eine Halbzeit gespielt. Joao Victor hat die ersten beiden Spiele überzeugt, das letzte eher nicht. Trotzdem sehe ich ihn aktuell noch vor Brekalo, der aber wenn er so weiter macht, natürlich beste Chancen hat, keine Frage. Udo war wackelig. Brooks gefiel mir zwar auch nicht sonderlich, aber die Alternative ist eben grad schlechter. Knoche spielt, weil er bisher solide war und das reicht, da niemand besser war bisher.

      Klaus und William sind bisher die Gewinner, neben Gerhardt, Wout und Josh, die sowieso gute Chancen haben. Arnold eigentlich auch, aber dafür muss er schon richtig Gas geben, sehe Gerhardt grad einen Tick vor ihm. Mehmedi muss auch ordentlich zulegen, wenn er Klaus oder Victor verdrängen möchte…

      Meine Startelf gegen PSV also:
      Casteels – Knoche, Guilavogui, Brooks – William, Gerhardt, Schlager, Roussillon – Klaus, Weghorst, Joao Victor

      14
  2. Kicker bringt heute einen längeren Artikel über Schlager. Interessant vielleicht: Der VfL soll sich die Auswahl nicht leicht gemacht haben, um diese Position zu besetzen. Man habe sich letztlich für Schlager entschieden, sich vorher aber auch Gedanken über Bayerns Renato Sanchez gemacht.

    0
    • Denke Schlager ist die bessere Wahl, bei Sanches hätte ich die “Vermutung”, dass er gar nicht gekommen wäre und er zudem sich als zu “groß” gesehen hätte.

      12
    • Sanchez hätte aber noch einmal eine andere Dynamik und Körperlichkeit. Er erinnert mich stark an Junior…

      6
    • Sehr gut möglich, denke aber, dass er nicht gekommen wäre.
      Wissen tut man es nicht…

      1
    • Definitiv beides richtig. Das Risiko war wahrscheinlich allgemein bei Sanchez höher (Stichworte: Mentalität und nicht wechseln). Deswegen haben sich meiner Meinung nach die Bosse für Schlager entschieden.

      5
    • Ich schließe es aus, dass Sanchez es ernsthaft in Erwägung gezogen hätte, zu uns zu wechseln.

      Der hält sich doch für viel zu gut für uns.

      3
    • Gegen Sanchez sprechen einfach zwei Dinge:
      Ejngewöhnung bzw Integration in den Kader und bessere Angebote. Paris soll ja immer noch interessiert sein.

      Talent hat Sanchez definitiv mehr. Aber oft reicht Talent nicht nur. Letztendlich hätte ich mir ihn trotzdem sehr gewünscht.

      1
  3. Werden eigentlich einige Fans in Eindhoven erwartet?

    3
    • mindestens 2 :vfl:

      3
    • Und eine Person davon mit Ajax Trikot?

      2
    • Geht ihr dann an die Gästekasse sprich Gästeblocknoder setzt ihr euch iwo rein?

      0
    • natürlich, einmal Ajax. mit meistertrikot beim vize meister, für die sportliche Stimmung :yeah: .

      laut ballwanz solln wir an die gästekasse gehen, laut psv können wir vorort kaufen was wir wollen. preis kenn ich noch nicht. wird aber wohl im rahmen sein, ist deren tag der offenen tür.

      gibt es eigentlich für unser stadionfest einen Gegner?

      0
    • Preise sind bis 17.50€ glaub ich..

      1
    • @Horst de Wolf

      Wisst ihr in welchen Block ihr geht? Gäste MM (Oberrang) oder “neutral” z.b. M, N (Unterrang)?

      Und falls andere kommen, dürft ihr gerne dazu schreiben.
      Würde ungern allein in irgendeinem Block sitzen, wenn andere Wolfsburger dabei sind

      0
  4. Meine startaufstellung für die kommende Saison wäre
    Tor:Casteels
    Abwehr :knoche guilavogui brooks
    Mittelfeld : mbabu(William )Schlager malli(Arnold) roussillon
    Sturm Klaus (wenn er kommt Philipp ) Weghorst Victor

    Ich sehe das bis jetzt als Startelf und würde sagen das Arnold und mbabu bzw. malli und William vom Gegner abhängig aufgestellt werden ,da ich Arnold und mbabu besser in der defensive sehe und besser im ballbesitz ,aber William und malli besser in der offensiv und bei Kontern besser

    0
    • Eher Mbabu in Klammern. Würde Gerhardt und Elvis auch nicht vergessen. Schlager und Malli sind nicht unbedingt stärker bis jetzt gewesen. Denke da wird auch viel doch die Dreifachbelastung rotiert. Steffen wird sicherlich auch auf seine Spiele kommen. Udo wird sich sicherlich auch aufdrängen, genauso wie Tisserand. Es wird hoffentlich ein großer Konkurrenzkampf.

      6
  5. Laut ital. Medien hängt ein Wechsel Brekalos von einem Verkauf Dennis Praets ab, der wohl das Interesse von Leicester weckt. Wäre auch ein interessanter Mann für uns gewesen, aber jetzt sind wir auf der Position schon ordentlich besetzt.

    3
  6. Habe einmal ne Offtopic-Frage an die Dauerkartenbesitzer:

    Ich bin Wölfe-Club Mitglied und würde mir gerne ne Dauerkarte holen (Steher für 100€). Kann ich für meine Freundin, die kein Wölfe-Club Mitglied ist, auch ne Dauerkarte zu diesem Preis kaufen? Man kann ja problemlos mehrere Dauerkarten zu dem Wölfe-Club Preis bestellen. Wird das beim Einlass irgendwie kontrolliert? Wohnen weiter von Wolfsburg entfernt, aber für den Preis überlegen wir uns diese Saison eine Dauerkarte zu holen.

    0
    • Wölfe Club wird nicht kontrolliert, weil es auf der Karte steht. Ob es dann bei der zweiten Karte auf anderem Namen auch so stehen wird? Keine Ahnung.

      Einfach mal beim VfL direkt anfragen.

      Sollte auf der Karte jetzt Rentner / IG Metall oder so stehen, dann müsste man einen entsprechenden Nachweis haben. Beim Wölfe-Club gib es das meiner Meinung nach nicht. Weil man ja keine gesonderte Karte oder Nachweis erhält.

      Jemand der im Bezug von Leistungen im Rahmen des SGB steht, der hat ja einen entsprechenden Bescheid etc. pp…

      2
    • Wenn man die Wölfeclubermäßigung hat, muss man einen Ausweis dabei haben, damit man auf Nachfrage nachweisen kann, dass man die Person mit der Rabattberechtigung ist. Wenn die DK auf einen anderen Namen ausgestellt ist, muss man noch seine eigene Wölfeclub – Karte mitnehmen.

      Ich wurde allerdings noch nie kontrolliert.

      Wenn aber eine Frau mit einer auf einen Mann ausgestellten rabattierten DK kommt, mag das anders aussehen.

      Ich weiß auch nicht, ob man als Wölfeclub – Mitglied tatsächlich mehrere DKs mit Wölfeclubermäßigung erhält. Jedenfalls ohne Nachfrage, welches andere Wölfeclub – Mitglied die DK denn nutzen wird.

      1
    • Bei mir ist es so das man zwar die Karte 30€ billiger bekommt wenn man im Club ist, die Mitgliedschaft aber 30€ kostet. Ist also ein nullsummenspiel.
      Habe ne Karte im Sitzplatzbereich der NK

      1
    • Im Club kriegst aber ggf. manchmal dann Rabatte

      1
    • Du musst immer damit rechnen, kontrolliert zu werden. Pro Karte gilt eine Mitgliedschaft. Also sollte deine Freundin entweder auch in den Wölfeclub eintreten oder sich die Karte zum Normalpreis kaufen.

      3
    • Hatte grade ne lange Diskussion mit Vatern bezüglich unserer DKs.
      Wir haben beide die für 220€. Ich zahle aber 175€ wegen wölfeclub (der wiederum 30€ kostet) mein Vater zahlt 210€(IGM).
      Im Prinzip ist in der Kategorie das mit dem Rabatt auf die DK für mich also ein nullsummenspiel. Weshalb ich gesagt habe ich kann auch aus dem Club austreten. Bleibe aber dein weil man ja 10% bei Fanatikerin bekommt und ne weitere Karten „wenn mal wieder Liverpool oder Real kommt“ meint mein Vater . Naja ok hat er recht. So viel kaufe ich aber auch nicht Sodas ich am Ende des Jahres vielelicht 10€ Rabatt oder so zusammen bekomme.
      Alles bisschen kompliziert. Finde man braucht diesen Wölfeclub gar nicht . Einfach jeder der ne DK hat 10% im Shop und gut.
      DKs zum Normalpreis Bzw ermäßigt wenn man IGM oder Student ist.
      Lohnen tut sich der Club nur wenn man DKs in der Gegengerade hat, da da der Rabatt schon enorm ist.

      1
    • “Je Mitglied ist nur eine Dauerkarte auf WölfeClub-Ermäßigung ausstell- bzw. buchbar.”

      Steht auf der Hompage zu den Dauerkarten.

      0
    • Besten Dank für die Antworten, damit ist mir geholfen!

      0
  7. Es haben noch nicht einmal alle Spieler mit dem Training begonnen, und hier meinen manche schon erste Tipps für die Startaufstellung geben zu können. Ich glaube Glasner selbst hat bislang höchstens eine ungefähre Vorstellung von der ersten Elf.

    Meiner Meinung nach stehen nur vier Spieler außer Frage: Casteels, Josh, Roussillon, Weghorst.
    Für die restlichen Plätze können sich fast alle Chancen ausrechnen. Da spielen die Testspiele bislang auch eher eine untergeordnete Rolle. Schließlich ist Glasner noch dabei, sich ein Bild zu machen.

    Amüsant ist aber fast schon, wie Mbabu gehyped wird, egal ob von der WAZ oder manchen Fans. Dabei wird gerade ihm von der Mehrheit der Fans bei Testspielen eine eher unterdurchschnittliche Leistung zugeschrieben.

    In zwei bis drei Wochen wird man etwas klarer schon sehen können. Bis dahin ist jede Startaufstellung nur Spielerei.

    39
    • Klaus ist bisher der beste in der Vorbereitung und war auch stark in den letzten Spielen der Rückrunde. Den würde ich nicht außer Acht lassen

      15
  8. Mbabu ist jetzt erst seit kurzem in Wolfsburg in die Vorbereitung eingestiegen. Lasst ihn doch erstmal ankommen bevor ihr sofort Leistungen erwartet. Ich sehe ihn langfristig mit seinen stärken für unser System für besser geeignet als William, auch wenn der bisher eine gute Vorbereitung macht.

    5
    • Geht mir auch alles zu schnell hier.
      „Hui der RV hat ja noch keine 3 Tore geschossen und keins vorbeireit -> Flop“

      Ruhig Blut. Ich sehe auch nicht das er gehyped wird von der WAZ oder so. Er war wohl in Bern Publikumsliebling, toll . So einen kleinen Artikel bekommt jeder Neuzugang hier. Ist das Hype?

      11
    • Das geht nicht darum, dass Mbabu 3 Tore machen soll, sondern den Erwartungen die man hatte.

      Quasi jeder, ob Laie oder Presse, hat ihn schon sicher in die Start11 gestellt.

      Momentan ist William aber besser und Mbabu braucht noch Zeit, was dem allgemeinen Vernehmen nach ja so nicht eingeplant war.

      4
    • Ich denke Mbabu ist ein guter Einkauf und wird uns langfristig helfen und weiterbringen. Selbst wenn William erstmal die Nase Vorne haben sollte kann sich das schnell ändern. William darf nicht nachlassen, weil er starke Konkurrenz auf seiner Position hat. Ob die Erwartungen erfüllt werden kann man meiner Meinung nach erst ab dem 10. Spieltag beurteilen.
      So oder so der Konkurrenzkampf kann nicht schaden.

      2
    • Man wird doch sicherlich auch im Saisonverlauf, aufgrund der 3-Fachbelastung ohnehin viel rotieren. Glasner kündigte das ja indirekt an, da er sehr viel Wert auf Teamgedanken, Spaß am Fußball usw legt. Kann mir daher vorstellen, dass insbesondere bei den beiden durchaus oft gewechselt wird, auch am Gegner festmachend. Mbabu ist körperlich stärker, William technisch. So wird jeder individuell auf seine Einsätze kommen und ein “Wer ist besser”-Vergleich ist sogesehen auch überhaupt nicht nötig. Spornt ja auch nur an, wenn die beiden auf Augenhöhe sind.

      2
    • Äh, wie lange ist der Junge jetzt in Wolfsburg?

      Laßt den doch erstmal ankommen und sich eingewöhnen. Das geht bei dem einen schneller und bei dem anderen langsamer. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der VfL eine bestimmte Vorstellung davon hatte, wie weit oder gut er zum jetzigen Zeitpunkt der Vorbereitung zu sein hat. Das kann man nämlich seriös gar nicht. Er ist ja nicht mit 10 kg Übergewicht hier aufgetaucht.

      Laßt ihn und die Trainer einfach machen und dann sehen wir, wer in Halle auf dem Platz steht.

      10
    • Ich würde mir auch wünschen dass beide auf ihre Einsatz-Zeiten kommen und beide konstant gute Leistungen bringen. Aber vielleicht entwickelt sich auch eine Stammelf die nur gelegentlich auf maximal ein bis zwei Positionen getauscht wird

      0
  9. Trotzdem ist es nicht unwahrscheinlich, dass diejenigen, die sich bislang wegen Verletzung oder Rückstand nicht präsentieren konnten, oder wegen ihrer derzeitigen Trainingsleistungen hinten anstehen, eher auf fremden Positionen eingesetzt werden, um Alternativen auszulotsen.

    Nach dem Trainingslager werden wir klarer sehen, sofern nicht weitere Verletzungen das Bild trüben.

    Zumindest Casteels, Josh, Roussillon, Weghorst und Klaus haben grad die besten Chancen. Auch Malli und Knoche stehen bisher solide da. Bei der RV Position mache ich mir keine Gedanken, da werden beide auf ihre Spiele kommen, die restlichen 3 Positionen in der IV, ZM und HS/LA werden hart umkämpft sein, gerade im Mittelfeld haben wir mit Schlager einen Hochkarätigen Spieler dazubekommen und mit Rex, Arnold, Gerhardt gestandene Spieler, die letzte Saison gut aufgespielt haben und nun hinten anstehen könnten. Da können wir fast froh sein, dass Josh in die IV zurückgezogen wurde.

    Im Sturm sehe ich keinen Bedarf, auch wenn Ich Philipp hier gerne sehen würde. In der IV wird ein Zugang am wahrscheinlichsten sein, denke ich.

    Ich hoffe auch ein spannendes Spiel am Mittwoch und bin schon auf die Aufstellung gespannt; vielleicht dann mal mit Arnold im Mittelfeld, ich wünsche es mir. :vfl:

    3
  10. Ich hoffe auf eine gute Leistung. Das Schlimmste was passieren könnte wäre eine Klatsche. Dann würden sich die ersten Heckenschützen gegen Glasner und Schmadtke formieren.

    1
    • @Kater, warum bist du so schmusig unterwegs :keks:

      5
    • Ein sprachlich fast geniales Beispiel, wie man Hoffnung, Befürchtung und Drohung miteinander verbinden kann.

      7
    • Tja, jetzt siehst du wie das ist wenn gewisse Leute gegen einen oder Personen schiessen, die man gut findet. Das ist nicht so angenehm…

      Aber ich verstehe, wenn man Glasner kritisiert ist man also ein Heckenschütze und gehört wahrscheinlich in den Knast, so für 80 Jahre mindestens… :lach:

      8
    • Ich finde es auch total unfair, ständig und völlig grundlos gegen einen Trainer zu schießen. :nacht:

      11
    • Klar, wegen einer Testspielniederlage formieren sich gleich Heckenschützen. Wie kommt man eigentlich auf so einen Müll? Der Großteil ist derzeit nicht nur im Urlaub und erfährt womöglich davon gar nichts, nein, es ist ein Testspiel!

      Anders würde es aussehen, wenn wir eine ähnliche Bilanz wie 2013 unter Magath oder 2016 unter Hecking hätten. Da zeichnete es sich schon ab. Aber diese Hürde hat Glasner ja jetzt schon locker geschafft (bilanzmäßig).

      6
  11. Ich halte eine Beurteilung zum jetztigen Zeitpunkt für völlig verfehlt. In welcher Welt Leben wir eigentlich wenn ein neuer Trainer mit neuem System nicht mal die Vorbereitung Zeit bekommt um gewisse Sachen auch einfach mal auszuprobieren. Ich finde manches was ich in den letzten Tagen gelesen habe zum Teil absurd. Auch ich habe Sachen gesehen die gut funktioniert haben und welche die nicht funktioniert haben das ist doch völlig normal , aber daraus schon eine generelle Bewertung abzuleiten Hut ab darauf muss man erstmal kommen.

    26
    • Wenn du eine Beurteilung für völlig verfehlt hälst, dann darfst du auch nicht schreiben, das Klaus und William es bisher gut gemacht haben.

      Ich finde es lächerlich. Die Kritiker meckern über die Optimisten und die Optimisten über die Kritiker. Die Analyse des Spiels bleibt auf der Strecke, meistens zumindest.

      4
    • *Die Pessimisten meckern über die Optimisten und die Optimisten über die Pessimisten.

      Hab deinen Satz mal korrigiert….

      3
  12. Er wird doch schon ständig rumgemeckert. Die Taktik, die „neue Freizeit“ der Spieler oder die Testspielleistungen- bzw. die Ergebnisse werden kritisiert.

    0
    • Wer war eigentlich nochmal der, der penetrant alles von Labbadia schlecht geredet hat?

      59
    • Was hat denn das jetzt mit der aufkommenden Kritik an Glasner zu tun. Meine Meinung zu Labbadia sollte doch hinlänglich bekannt sein und wird sich auch nie ändern. Ich dreh mein Fähnchen eben nicht in den Wind wie viele andere hier. Glasner macht einen guten Job und ich habe vollstes Vertrauen in Ihn. Er probiert halt viel aus und gibt allen eine Chance sich zu zeigen (bis auf Ntep). Glasner lässt den Nachwuchs vorspielen und schaut sich sogar Trainingseinheiten der U23 an.

      0
  13. Ein neuer Stürmer, wäre evtl noch gut. Für Ginczek reicht es wohl nicht für das Trainingslager und das Camacho nicht fit ist und es auch nicht reichen könnte, ist ja leider schon normal.

    2
    • Camacho ist egal. Der hat bislang eh keine tragende Rolle gespielt.

      Ginczeck hingegen wäre schon wichtig. Man hat in der letzten Saison sehen können, dass zwei kräftige Stürmer vorne Gold wert sind.

      Insofern ist das auch der einzige Kritikpunkt für mich an Philipp: Er ist körperlich nicht stark genug. Der Fußball ist so athletisch und körperbetont geworden, dass mir das nur mit Weghorst zu wenig ist.

      0
    • Bei Ginczek kann man auch fast davon ausgehen, dass er 10 Spiele in der Saison verletzt ausfällt. So war es in den letzten Jahren zumindest. Wout hat in der letzten Saison alle 34 Bundesligaspiele gemacht. Was ist wenn tatsächlich mal beide verletzt sind?

      Seht ihr da Mehmedi oder evtl. Philipp als wirkungsvolle Alternative in der Sturmspitze oder wird dann eher mit einer Art falscher 9 gespielt?

      Meine nicht, dass wir einen neuen Stoßstürmer brauchen, aber schon interessant wie so ein Szenario taktisch gelöst werde.

      4
  14. Sport1 zeigt morgen unseren Test gegen PSV.

    12
  15. Brooks hat das Training abgebrochen.
    Bandage am Knie

    0
    • gab aber schon Entwarnung. Man wollte nur kein Risiko eingehen da er ja zuletzt Probleme am Knie hatte. Morgen ist er wieder dabei.

      0
  16. Ist Guila eig. wieder einsatzbereit?

    0
  17. Dietrich ist wohl der erste Präsident der über ein WLAN Kabel stolpert… :weg:

    6
  18. Frankfurt verliert wohl auch Haller. Er steht vor einem Wechsel zu West Ham United.

    2
  19. Kommt es mir nur so vor oder haben wir eine eher überdurchschnittliche Liste an Verletzten oder angeschlagenen Spieler?

    3
    • Das kann man doch jetzt alles noch nicht bewerten, völlig verfehlt alles. Und sagt man etwas dazu, ist man ein Heckenschütze. :P

      Glasner selbst sagte übrigens, das einige Verletzungen der Trainingsumstellung geschuldet sind. Denn vorher hat man anders trainiert als man es jetzt tut. Einige Spieler müssen sich an eine andere Steuerung der Belastung erst gewöhnen.

      3
    • Und man geht in den Spielen auch kein Risiko ein, wie man es sonst zT bei Pflichtspielen machen würde… Bei einem Test meinte auch Glasner, dass einige bei einem Pflichtspiel gespielt hätten.

      0
  20. Verschoben

    3
  21. Ich bin mir nicht sicher, ob das Thema schon mal angeschnitten wurde, aber meine Kohle für die DK wurde nunmehr abgebucht. Gibt es ein neues Design, sprich eine neue Karte oder bleibt die alte gültig – wie es ja in den letzten Jahren der Fall war. :grübel:

    1
    • Es wird eine neue Karte mit neuem Design geben da man das Bezahlmodell im Stadion umgestellt hat! Das Design kannst du dir zur Probe schon auf der Homepage ansehen. Eine Seite ist mit einem Motiv bedruckt. Auf der Rückseite stehen die Daten. Die alten Karten werden wohl nicht mehr gültig sein!

      1
    • Und wie kann ich nun in der neuen Saison im Stadion bezahlen? Gibt´s da schon konkrete Infos?

      1
    • Ich war heute im Fanshop. Der Versand der neuen Karten hat letzte Woche begonnen. Die Karten werden nach und nach versandt. Ein bestimmtes Muster (Versand nach Anfangsbuchstabe Nachname o. ä.) gibt es dabei nicht.

      Auf die neue Karte kann wieder Geld geladen werden. Man kann aber auch per E-Karte oder Kreditkarte in der Arena zahlen.

      1
    • Danke für die Info :top:

      1
  22. Ich hatte meine heute im Briefkasten. Ich spare im übrigen mehr als nur den Jahresbeitrag für den Wölfeclub; auf der Haupttribüne lohnt es mal richtig!! 100€ Ersparnis für Mitglieder, das geht mal :yeah:

    Nur der VfL

    1
  23. Laut VfL (WhatsApp Nachricht) gibt es noch keine Infos bzgl der Tickets für das Spiel gegen Halle!

    0