Montag , Dezember 9 2019
Home / Konkurrenz / Hannover 96 / VfL Wolfsburg: Doppelsturm mit Gomez und Origi?
Origi-Camachi-VfL-Wolfsburg

VfL Wolfsburg: Doppelsturm mit Gomez und Origi?

Wie baut Andries Jonker Neuverpflichtung Divock Origi sinnvoll in ein System ein?

Der Belgier betonte nach seiner Verpflichtung mehrfach, dass er sich im Sturm am wohlsten fühle. Dort spielt bei den Wölfen aber Kapitän Gomez. Was also tun?

Stellt Coach Jonker im bekannten 4-2-3-1 System Origi auf die Außenbahn oder ändert der Trainer der Wölfe das System?

Doppelspitze mit Gomez und Origi?

Beim gestrigen Geheimtraining soll Jonker mit Gomez und Origi im Sturm Experiment haben. Das berichtet heute die Bild.

Jonker vieldeutig: „Ich nehme mir die Freiheit, dass zu machen, was das Beste für das Team ist. Ob das mit einem, zwei, drei oder vier Stürmern ist, werden wir sehen.“

 
 

Didavi angeschlagen

Daniel-Didavi-VfL-Wolfsburg
 
Daniel Didavi hatte am Dienstagvormittag beim Training gefehlt. Der Mittelfeldspieler war zusammen mit langzeitverletzten Bruma bei einem Besuch eines Gifhorner Gymnasiums.

Die Fans fragten sich: Warum steht er nicht auf dem Trainingsplatz?

Didavi soll Anfang der Woche leicht angeschlagen gewesen sein. Deshalb wurde er am Dienstag aus dem Training genommen. Dafür schwitzte er mit Koen Casteels am freien Mittwoch auf dem Trainingsplatz, um seinen Rückstand wieder aufzuholen.
Die Fans hoffen: Hoffentlich reicht es bis Samstag!
 
 

VfL Wolfsburg Training: Tisserand und Camacho angeschlagen

Team-VfL-Wolfsburg-Stefaniak-Training
 
Die Länderspielpause ist vorüber. Alle Nationalspieler sind wieder beim VfL Wolfsburg eingetroffen. Andries Jonker hatte seinen Spielern am Mittwoch freigegeben, um seinen Nationalmannschaftsspielern einen Tag zur Erholung zu geben. Am heutigen Donnerstag finden zwei Geheimtrainings statt.

Schlechte Nachrichten: Marcel Tisserand und Ignacio Camacho sind angeschlagen und drohen für das 96-Spiel auszufallen (WAZ-Sportbuzzer).

Die letzten Spieler, die zum VfL Wolfsburg zurückkehrten, waren:

  • Yunus Malli (Türkei – saß auf der Bank)
  • Marcel Tisserand (Kongo – saß auf der Bank)
  • Nany Dimata (U21-Belgien – spielte 90 Min.)
  • Gian-Luca Itter (U19-Deutschland – spielte 90 Min.)
  • Mario Gomez und Koen Casteels waren bereits einen Tag zuvor nach Wolfsburg zurückgekehrt.

 
 

Umfragen:

Die folgenden drei Umfragen sind weiterhin freigeschaltet. Wer noch nicht abgestimmt hat, kann dies gerne tun.

 
 
 
 

Tagesticker – Donnerstag, 07.09.2017

 

Wölferadio: Wölferadio-LogoVor dem Niedersachsenderby

Die aktuelle Lage diskutiert Lenny mit unserem Stadionsprecher Helmut Eickhoff. Außerdem ist natürlich das Niedersachsen-Derby gegen Hannoi Thema im Wölferadio. Dirk Tietenberg, 96-Reporter bei der Neuen Presse, Hannoversche Allgemeine und dem Sportbuzzer gibt Auskunft.

Klick: Zum Podcast
 
 

Exilanten: VfL-Fans-ZuschauerWoher kommen die VfL-Fans?

Wir wollen eine Karte erstellen, in der die Wohnorte der VfL-Fans aufgelistet werden. Dazu gibt es viele interessante Geschichten, wie Fans zum VfL Wolfsburg gekommen sind.

Klick: Zum Artikel
 
 

82 Kommentare

  1. Schlechte News von der PK: #Jonker: @TISSERAND32 hat sich am Oberschenkel verletzt und konnte wie Camacho nicht mit trainieren. #WOBH96

    https://twitter.com/VfL_Wolfsburg

    0
  2. Ach, ich sehe das entspannt.
    Glaube, dass die Jungs, egal wer aufläuft ziemlich motiviert sein werden.

    4
  3. Kann jemand was mit dem Bild Artikel über schäfi anfangen

    4
  4. Die meisten sind wohl noch in der Länderspielpause :)

    Ich bin richtig heiß aufs Derby. Ausverkauftes Haus, dazu sehen wir Origi. Also besser kann es doch nicht sein.

    1
    • So wie es aussieht ist das Stadion nicht ausverkauft. Es gibt noch reichlich Karten .
      Ich schätze 28000 werden da sein.

      0
  5. Ich bin wirklich gespannt, welches System sich Jonker für Sa ausgedacht hat.
    Wahrscheinlich stellt er Origi wieder auf die Außen. Das wäre gar nicht gut.
    Origi selbst spricht seit seiner Ankunft beim VfL die ganze Zeit davon, dass er Stürmer sei. Wahrscheinlich ein versteckter Hinweis an Jonker :)

    http://www.sportbuzzer.de/artikel/vfl-wolfsburg-trainer-jonker-sucht-den-besten-platz-fur-divock-origi/

    0
    • Jedoch ist Hannover über die Außenbahnen anfälliger, da mit Sane und Anton die beiden besten Spieler der Verteidigung im Zentrum spielen. Wenn Dimata und Origi über Außen kommen sollte es gefährlich werden.

      7
  6. From what I read Tisserand and Camacho unfortunately they will not be able to perform for us on Saturday. It’s all the more regrettable because both of them have been important figures in our team recently. On the other hand, the performance of another important player, Daniel Didavi, is uncertain. And we would like to remind you that this is not just a game of points, they are derby. Taking into account these injuries, I think that our line-up may appear in such a setting:

    Casteels – Verhaegh, Knoche, Uduokhai, Gerhardt – Guilavogui, Arnold – Błaszczykowski, Didavi (Malli), Origi – Gomez

    Either:

    Casteels – Knoche, Guilavogui, Uduokhai – Verheagh, Arnold, Bazoer, Gerhardt – Origi, Didavi(Malli) – Gomez

    0
    • I think it´s likely that either dimata or ntep will play instead of Kuba on the left side in your first formation. And that would be the one I would go with.

      0
    • The situation with wingers in our club is very interesting. And considering the fact that tomorrow we will probably play 4-2-3-1, we need two players for this position. Everything seems to indicate that the first of them will be Divock Origi. However, it is not known on which he will feel better. Błaszczykowski, Ntep, Dimata, Hinds, Stefaniak, Osimhen. It is difficult to find out who will be next to this tactic tomorrow. With setting 3-4-2-1, Origi and Didavi (Malli) will play behind Gomez’s back. I am already waiting for the staff for this meeting, I am counting on you to get to know it today.

      2
  7. Beim Kicker gibt es ein Aussagen von Origi über seine Ziele und den VfL. Sehr viele Standardaussagen, interessant finde ich jedoch den Abschnitt über sein Privatleben und die Belgien-Connection.

    Zu seiner Physis:

    Die bekam ein namentlich von Andries Jonker nicht genannter Wolfsburger Amateurspieler im Training direkt zu spüren. “Einer ist auf Divock aufgelaufen – und war direkt verletzt.”

    0
  8. Man muss fast jeder Woche mit einen Verletze, angeschlagene Spieler rechnen u das seit 2/3 Jahren komisch liegt es an Fitness Zustand ?physio??einfach Pech?? Den an Magath Zeiten Waren es meine Meinung nach sehr selten.

    10
    • Unter Magath wurde auch extrem viel Kondition gebolzt. Die Spieler waren austrainiert wie sonst was. Jonker macht glaube ich gar kein reines Konditionstraining. Ismael und Hecking hatten dies glaube ich auch nicht gemacht. Die Folge daraus sind dann eben die zahlreichen Verletzungen. Klar für manche kann man nichts aber das häufigste sind bei uns immer die Muskelverletzungen.

      3
    • Diese Frage(n) habe ich mir auch häufig gestellt. Es muss doch möglich sein, einen Konditionstrainer zu finden, der eine physisch starke Truppe formen kann, ohne gleich die Medizinbällen von Magath rauszuholen.
      In Frankfurt hat es am Ende nur gereicht, weil sich Frankfurt irgendwann”abgelaufen” hat.

      3
    • So ganz genau stimmt das ja nicht. Der Unterschied ist einfach das die Kondition über Übungen mit Ball am Fuß gemacht werden bei Jonker.

      Ja die Spieler haben nicht noch mal überlegen die zweite Luft zur 60 Minute hin, wie einst unter Magath. Wo man ja die Großzahl der Spiele am Ende für sich entschied.

      Doch man tut ja gerade so als ob der VfL immer einbrechen würde. Der VfL war glaube ich am zweiten Spieltag die Mannschaft mit der viert höchsten Laufleistung, spricht nicht gerade für schwere Füße…

      Viel laufen heißt aber nicht unbedingt richtig laufen und bedeutet auch nicht unbedingt korrekt verteidigt zu haben. Die Kritik das die Spieler aber nicht fit sind, ist mMn absoluter Unsinn.

      Gegen Ende der Hinrunde oder Ende der Rückrunde wird man dann sehen wie fit die Mannschaft am Ende war bzw ist… Denn nach so ein paar Spielen kann man mMn auch nicht urteilen ob die Fitness stimmt oder eben nicht.

      1
    • Ich würde trotzdem behaupten, dass es uns deutlich mehr gebeutelt hat. Bei uns ist das in etwa so, als fielen bei Bayern Hummels, Boateng und dann auch noch Süle aus.

      8
    • Wenn du 4-5 Ausfälle in einem 30-Mann Kader hast, ist das normalerweise kein Problem. Wenn du aber 4-5 Ausfälle in einem Bereich (IV !!!) hast, dann wird das auch in einem großen Kader zum Problem. Da kann man dann nur noch umbauen…

      Aber ich sehe jetzt keinen Grund zur Panik, wir haben noch Optionen und gute Optionen! Viele sehen Uduokhai ohnehin in der Startelf, jetzt wird er wohl spielen! Also auf gehts!^^

      9
    • Klar haben wir viele verletzte, die Frage ist dann aber ob es was mit der Fitness zu tun hat oder dann doch eher mit der falschen Trainingssteuerung? Bei einigen Vereinen ist es Normalität das die so schöne Dinger umgeschnallt bekommen und dann jeder individuell Trainingsaufgaben bekommt bzw. eine individuelle Trainingssteuerung. Ich weiß gar nicht ob wie solch Gerätschaften auch Dauerhaft im Einsatz haben und danach gehen.

      Für mich persönlich ist aber auch die medizinische Abteilung nicht sonderlich gut, viele Verletzungen dauern bei uns noch mal paar Tage länger als bei anderen Vereinen damit sie auskuriert sind. Ob das nun daran liegt das man die Spieler nicht vor der kompletten Heilung einsetzen will oder ob die Diagnose bzw. der Heilungsplan einfach nicht so optimal ist… Da kann ich kein “objektives” Urteil drüber bilden.

      Allerdings ist es halt Verdächtnis das Heilungsprozesse bei uns länger dauern und die Spieler das Ein oder Andere mal kurz nach Genesung wieder verletzt sind.

      0
  9. Jonker hat wohl lt Bild im Geheimtraining mit einem 2er-Sturm trainiert. Und die WAZ spekuliert, dass man in der Abwehr wieder auf 4er-Kette umstellen wird.

    Wird vlt der lange VfL-Fanwunsch wahr und Wir erleben am Samstag das 4-4-2 mit Raute?

    4
    • Da werden Erinnerungen an Grafite und Dzeko wach. Da krähte kein Hahn nach einem RA/LA.

      21
    • obwohl ich persönlich auch fan eines 442 wäre, hätten wir zumindest ein Problem an der Stelle ist, dass wir 20 6er im Kader haben. Wenn man jetzt die Positionen im Kader hierfür halbiert, können wir auf jeden fall mit einigen unzufriedenen Spielern rechnen.
      Wenn man jetzt NACH dem transferfenster die Formation so umstellen würde, muss sich die sportliche leitung schon einige kritische Fragen gefallen lassen.

      4
    • Und Pahlmann fordert in der WAZ das 3-5-2, einige gehen vom 4-2-3-1, andere fest vom 4-3-3 und ich nach wie vor vom 3-4-3, also was heißt das? Wir wissen, das wir nichts genaues wissen.

      Ich gehe davon aus, das Jonker die Ausfälle von Camacho und Tisserand in puncto Dreierkette einen Strich durch die Rechnung gemacht haben. Hier ist die Frage, wie er jetzt reagiert. Hält er an der Idee fest und beordert Guilavogui für Camacho zurück oder wechselt er wieder zu einer anderen Idee. Wir haben jetzt über 2 Wochen Dreierkette trainiert, das ist sicherlich nicht viel, aber es ist aktuell drin, jetzt wieder umschwenken würde wieder etwas Unsicherheit mit sich bringen. Das Problem des Systems betrifft ja nicht nur die Stürmer vorne, sondern auch den Spielaufbau von hinten raus. Da ist Jonker jetzt echt gefragt, ich bin gespannt was er spielen lässt…

      2
  10. Das Faß will ich gar nicht erst aufmachen.
    Schauen wir doch erst einmal wie es sich darstellt am Samstag.
    Die Varianten sind zumindest zahlreich und man könnte sogar im Spiel das System umstellen.
    Das sind geradezu paradiesische Möglichkeiten jetzt bei uns.
    Da wird ja fast mein Auge wässrig.
    Die Umsetzung ist dann halt der Weg, der das Ziel usw.

    0
  11. Mit 3 Stürmern ist es vorerst noch zu offensiv. Hannover hat schnelle Leute, und deshalb würde ich auch mit 4er Kette in der Abwehr beginnen: mit Itter und Williams auf den Außenpositionen, davor Raute mit Guliavogui, Arnold, Bazoer, Didavi und davor Gomez und Origi. Um zu sehen, wie es auch mit einer anderen Besetzung läuft, könnte in Abhängigkeit von der Leistung und dem Spielstand auch einmal Dimata, Hinds oder Stefaniak für Gomez oder Origi spielen. Ja, flexibel ist man jetzt schon, und dennoch würde ich im Winter noch unbedingt einen schnellen RA verpflichten. Der kann auch mal – wie Ntep, wenn er in Form ist – den Unterschied machen und ein Spiel herumreißen.

    Was mich aktuell und schon seit einiger Zeit stört, ist die Tatsache, dass für mich wahrscheinlich immer noch zu wenig Konditionstraining gemacht wird. Da müsste Rebbe mit Jonker nach einer besseren Lösung suchen. Ich favorisiere nicht die berühmte Treppe und auch nicht die Trainingsstrecke am Kanal, aber Kondition gehört nun einmal zum Fußball und bei Magath war das einer der besonderen Merkmale seines Teams, am Schluss immer noch aufdrehen zu können. Und für mich wird auch insgesamt noch zu wenig trainiert.

    4
    • MMn spricht aber nichts gegen die Treppe und die Medizinbälle (außer das die Spieler da nicht viel Lust drauf haben) Kondition “nur am Ball” trainieren zu wollen – wenn das denn so ist – reicht nicht aus. Du musst schon ein konditionelles Grundgerüst aufbauen und da sind, in den Augen vieler, so altertümliche Methoden wie laufen, Treppe und Medizinball gar keine schlechte Idee.

      6
  12. Eine Möglichkeit wäre noch ein 4-4-2, wenn auch Didavi nicht kann. Origi würde dann um Gomez herum spielen. Dimata und Hinds würden die Außen besetzen. Das wäre quasi mit 4 Stürmern und ein ganz irres Ding, ALL-IN gegen Hannover? :lach:

    Casteels – Verhaegh, Knoche, Uduokhai, Gerhardt – Hinds, Guilavogui, Arnold, Dimata – Origi, Gomez

    8
    • Mut zur Lücke! Klingt für mich sehr viel versprechend und würde ich auch so versuchen.

      2
    • Wenn Hannover mit 5er-Kette spielt, würde ich sie eh Mann gegen Mann anlaufen, also Arnold, Hinds, Dimata, Gomez und Origi macht 5 Spieler im Angriffspressing!

      Ich denke aber nicht, das wir das so machen werden, aber sehen würde ich es gerne mal… ;)

      7
  13. Wird Zeit des endlich Itter mal ein Chance bekommt sich zu beweisen. Ich verstehe nicht warum Jonker so sehr an Gerhardt festhält. Bringt der etwas im Training so die Überleistung? Kann ich mir fast nicht vorstellen.

    Also, pro Itter !

    Jede Wette, es kommt wieder anders und Gerhardt macht wieder ein mieses Spiel.

    8
  14. Geheimtraining und die Bild berichtet, aha…

    3
    • Man kennt doch das Bonmot “… und BILD sprach mit dem Toten”. Dagegen ist ein Bericht vom “Geheimtraining” eine Ausbildungsübung für BILD-Schreiberlinge.

      0
    • Naja, so geheim ist das nun auch wieder nicht. Der Zaun vor dem Trainingsplatz ist nicht 100% blickdicht. Spieler direkt vor dem Tor kann man gelegentlich erkennen. Besonders wenn die Sonne günstig steht.

      Außerdem besteht die Möglichkeit durch geschicktes Fragen bei einzelnen Spielern ein paar Hinweise herauszubekommen. Oder der “Ballholer” mag einen und lässt eine Info fallen.

      Es ist also nicht ganz ausgeschlossen, dass man an so eine Info kommen könnte.

      Allerdings besteht natürlich ebenso ein berechtigter Grund daran zu zweifeln und an eine reine Spekulation zu glauben, die hier als “Geheim-Info” verkauft wird.

      Ich bin ebenfalls sehr gespannt, wie die Aufstellung morgen aussehen wird.

      2
  15. Off-Topic

    Berlin versucht mit einer Ticketaktion das Stadion voll zu bekommen.

    50% Preisnachlass für Frauen.
    Grund: Weil Steinhaus pfeift und man das würdigen möchte.
    Bekommen dann alle Frauen, die schon vorher Tickets gekauft haben, die Hälfte des Geldes zurück?

    Meiner Meinung nach versucht man nur das Stadion zu füllen.

    Warum muss man eigentlich so etwas besonderes daraus machen, nur weil eine Frau in der Bundesliga pfeift?

    Mir persönlich ist es egal, wer den/die Unparteiische/n mimt, solange die Person ihre Arbeit gut macht.

    26
  16. Erst nutzt man nicht die Möglichkeit 2 Stürmer aufzustellen,
    holt dann eine Kurzzeitliehe für RA, und dann soll diese doch als Stürmer auflaufen?
    RA dann doch wer anders?
    Also spätestens seit der Origi-Leihe geht mein Bauchgefühl dann doch eher nach unten.

    Allein die Bedingungen wirkten nach Panikleihe, und jetzt kurzfristige Systemumstellungen,
    Spieler werden wieder woanders eingesetzt… Gefällt mir überhaupt nicht.

    2
    • Naja Origi kann man nicht alleine als RA betrachten.
      Er ist relativ flexibel einsetzbar.

      Wenn wir mit zwei Stürmern spielen sollten, bräuchte man nicht unbedingt einen “klassischen” RA und wenn man das System während des Spiels doch auf ein 4-3-3 umstellt, kann Origi auch auf RA rücken.

      Ich warte erst einmal die Idee ab, bevor ich Bauchschmerzen bekomme. :D

      19
    • Wieso redet man dann, man braucht unbedingt einen RA, wenn der Spieler, den man holt woanders eingesetzt wird bzw. “flexibel” ist? Widersprüchlich.

      4
    • Einen Origi als zweite Spitze (und nicht als reiner Außenspieler), würde die Fokussierung auf Gomez deutlich erschweren. Davon könnte auch Gomez profitieren, zumal ich davon ausgehe, dass Origi eher der Mann für die Läufe in die Tiefe ist…

      17
    • So sieht´s aus. Zumal Origi – in welchem System auch immer – im Strafraum auftauchen muss um Gomez auch dort zu unterstützen. Das kann zb der Fall sein, wenn Bälle flach oder als Flanken hineingespielt werden oder Gomez ablegt oder verlängert und Origi durchstartet. Origi gibt uns diesbezüglich deutlich mehr Möglichkeiten.

      23
    • Die Situation ist jetzt nun mal so wie sie ist. Die Transferperiode ist vorbei und man kann jetzt mit dem arbeiten was vorhanden ist.
      Der Plan war vielleicht ein anderer aber wenn Origi im Sturm neben Gomez aufläuft müssten doch alle zufrieden sein. Wie oft wurden 2 Stürmer gefordert ? Jetzt kommt es vielleicht sogar tatsächlich so und manchen ist es trotzdem nicht Recht.
      Zudem ist Origi kein reiner RA sondern eher Stürmer. Das heißt er würde auf seiner angestammten Position spielen. Ich glaube es war nie die Absicht ihn als RA zu verpflichten.

      24
    • Ich sehe eher, dass die Mehrheit für ein Zweier-Sturm plädiert.

      1
  17. Ich würde es am Samstag mit einem 3-4-1-2 probieren. Damit lässt man die vom letzten Spiel eingespielte 3er-Kette bestehen. Da aber ja Tisserand und Camacho auszufallen drohen, und wir momentan garkeine IV’s mehr haben, muss man wohl umstellen. Wenn beide ausfallen, kann man nicht mehr an der 3er Kette festhalten, deshalb wäre dann ein 4-4-2 angebracht. Gerhardt links, Knoche und Guilavogui hinhen, Verhaegh rechts. Könnte stabil stehen, man darf aber keine Wunderdinge erwarten. Davor dann Bazoer und Arnold, die beide sowohl defensiv als auch offensiv ihre Arbeit verrichten können, auf außen Dimata und Hinds, und dann Gomez und Origi vorne. So hat man im Angriff 5-6 Leute, die mitmachen. Arnold und Bazoer sind gute Konterspieler, da muss man dann mal die Eier haben und vielleicht nicht auf Ballbesitz spielen, sondern Hannover kommen lassen und dann versuchen über die schnellen außen und einem etwas zurückfallenden Origi schnell mit wenigen Kontakten nach vorne zu kommen. Mit Gomez hat man vorne auch einen Spieler, der hohe Anspiele verarbeiten kann und direkt weiterleiten kann. Also sieht alles aus wie mit KDB und Dost vorne. Da haben wir ja auch meist gekontert. Wir sind ja der VfL Wolfsburg, und nicht der FC Bayern. Hannover hat nen guten Start erwischt, wir eher semi. Mit Origi haben wir einen Spieler mit ähnlichen Qualitäten wie KDB bekommen, der schnell die Räume erkennt und seine Mitspieler einsetzten kann. Das fehlt uns, wenn Dimata und Hinds (oder wer auch immer) nun ihre Geschwindigkeit auf den Platz bringen, könnte es was werden.
    Von daher bin ich sicher, dass unser Holländer sich schon was spannendes einfallen lassen wird. :guru: :like:

    4
  18. @roy0815 auch wenn du es vermutlich indirekt meinst aber Gomez mit Dzeko zu vergleichen ist ganz schön hart wenn das dzeko hört oh oh :yoda: :))

    5
  19. Ok na dann passt es :top:

    1
    • Hinds und Kuba sind dann wohl unsere Leidtragenden von dem großen Kader. Schön das Camacho doch dabei ist und schade das es bei Tisserand nicht gereicht hat.

      0
    • Camacho dabei! Tippe nun weiterhin auf das 3-4-2-1 aus dem Frankfurt Spiel. Origi wird wie Didavi hinter Gomez beginnen, denke ich.

      Das Ntep dabei ist wundert mich, Glück gehabt. Und ja, schade das es bei Tisserand nicht gereicht hat.

      1
    • Gehe auch davon aus das wir das System vom Frankfurt Spiel wiedersehen werden. Origi wird für Dimata reinkommen und Udo für Tisserand. Könnte aber auch auf Dimata und Origi hinter Gomez hinauslaufen da Didavi unter der Woche leicht angeschlagen war.

      1
    • Ohne Hinds und Osimhen, aber mit Itter und William.

      2
    • William dürfte aufgrund der prekären IV Situation im Kader sein. Falls etwas passiert könnte Verhaeg in die IV rücken.

      3
  20. Echt schade um Tisserand, ich glaube es lag aber an mir hab Zuviel Wudu betrieben gegen seine Nationalmannschaft ( DR Congo ) wollte nicht das die gewinnen und somit erhöht sich die Chance das Tunesien sich für das WM Qualifiziert. Es hat aber Anschein nur ihn erwischt misst Sorry u gute bessereung :vfl:

    6
  21. Seguin hat beim 1:1 gegen Fürth durchgespielt.
    Leistung kann ich nicht beurteilen, da ich nur die Aufstellung nach dem Spiel gesehen habe.

    0
  22. Ich kann jedem empfehlen mal das Spiel HSV gegen RBL anzugucken. Bisher ein wirklich tolles Spiel nur ohne Tore. Ein 1:1 wäre gerecht nach aktuellem Stand

    1
    • Besonders der Bruma von RBL geht ab wie auf der Außenbahn, unfassbar

      2
    • Naja RB hat die klar besseren Chancen und aktuell wäre ein 1:0 eher gerecht als ein 1:1 oder 1:0 für den HSV.

      Gut finde ich allerdings den Videobeweis, so wurde der HSV nicht benachteiligt!

      0
    • Naja hätte Kostic das Ding gemacht wo er blank vor dem Tor stand wäre das 1:1 sicher nicht unverdient gewesen.
      Aber das mit dem Videobeweis find ich auch gut

      0
    • Leipzig hat das Spiel ziemlich klar dominiert. Sie brauchten zwar etwas Geduld, aber am Ende fielen die Tore ja noch durch Keitas schönen Weitschuss und durch Werners Konter. Unfassbar wie “geisteskrank” Werner sprinten kann…gefühlt in 1 Sekunde über den gesamten Platz!

      Hamburg kann nicht viel außer bolzen, das haben sie mal wieder bewiesen.

      0
    • Na wenn es den gleichen Ausgang wie die beiden nicht Derbys gegen Braunschweig hat seitens des VfL, habe ich damit keine Probleme…

      Dann gewinnen wir halt 2 mal 1:0

      14
    • Er sagt, was das Volk hören will und das Volk jubelt.

      8
    • Dann haben wir halt kein Derby, na und?

      2
    • Doch! Beide Städte liegen am Mittellandkanal. Also ist es quasi ein Kanalderby! Ich fürchte aber dass sich diese Bezeichnung nicht durchsetzen wird.

      2
    • Gegen Hertha wird ja manchmal vom “ICE Derby” gesprochen, wieso also nicht Kanalderby? :lach:

      3
    • Das ist halt der Unterschied.
      Bei denen heißt Tradition das Bewahren der Asche,
      bei uns die Weitergabe des Feuers.

      Sollen sie doch um ihre Urnen herum sitzen,
      wir tanzen um unser Feuer…

      :vfl:

      4
  23. Tomorrow’s match will be very important. I hope that we will score a set of points. However, I expect a difficult match, because Hannover started the season very well. There will be no Tisserand, but Camacho and Didavi will play on Saturday, which is good news. So this is my line-up tomorrow:

    Casteels – Knoche, Camacho, Uduokhai – Verhaegh, Guilavogui, Arnold, Gerhardt – Origi, Didavi – Gomez

    Reserve:
    Grun, William, Itter, Bazoer, Ntep, Dimata, Malli

    5
  24. Etwas Off-Topic: Ich habe nun ein neues Feindbild. Eurosport kotzt mich an! Ich wollte nun gestern das erste Freitagabend-Spiel gucken und habe bislang – naiv wie ich bin – angenommen, dass ich als Sky- und HD+-Kunde sowieso den Sender Eurosport 2 HD empfange. Aber Eurosport 2 HD ist nicht gleich Eurosport 2 HD xtra. Natürlich war ich aufgrund dieser Feststellung bereits angefressen. Hatte ich – okay, meine eigene Schuld – mit dem Thema noch nicht seriös auseinandergesetzt. Nun wollte ich also das Europsort-Player-Paket (“HD+ Premium”) zähneknirschend mit auf meine Sky-Karte buchen lassen. Ergebnis: geht nicht! Die Eurosport-Player-Sender verwenden eine andere Verschlüsselungstechnik, die die Sky-Karte nicht unterstützt. Anders sähe es aus, wenn ich nur eine separate HD+-Karte im CI+-Slot hätte, doch als Sky-Reciver-Nutzer ärgert man sich schwarz. Erste Notlösung: Eusport-Player-Sender über Amazon Prime gebucht. Über die Amazon Video App auf der xbox wollte ich dann Fußball gucken. Die Qualität war schlimmer als bei jedem Grauzonen-Stream über irgendwelche arabischen Seiten im Netz. Und normalerweise läuft das Streamen übder die Amazon Video App bei uns einwandfrei. Das Test-Abo haben wir sofort gekündigt. Anschließend haben wir uns den Eurosport-Player direkt freischalten lassen – für 50 Euronen. Die Angebotsphase hatte ich offensichtlich verpasst. In der Halbzeitpause besuche ich meinen Vater und gucke verdutzt auf dessen Fernseher: da lief ein Werbesport für den Eurosport-Player-Season-Pass für rund 30 Euro. Ich dachte, ich falle gleich vom Glauben ab. Wollte dann eine E-Mail an Eurosport absetzten. In der Bestellbestätigung war eine E-Mail-Adresse für Beschwerden und Reklamationen benannt. Die enthielt jedoch einen Tippfehler, den ich erst beim dritten Versuch in meiner Wut erkannt habe. Copy & paste funktionierte nicht..

    …geguckt habe ich das Spiel übrigens am Ende über den Laptop, den ich per HDMI an unseren TV angeschlossen hatte. Nervig.

    1
    • Ich hatte gestern einen englischen Stream gefunden, der lief ohne Probleme! Zudem kann man dort sich auch mal die Kommentatoren geben, die haben teilweise eine andere Klasse als die Sky Truppe..

      2
    • Haste nen Link für den Stream?

      1
  25. Neuer Matchday-Artikel ist draußen: http://www.wolfs-blog.de/matchday-vfl-gegen-h96-origi-legt-los/

    Dort geht’s weiter.

    0