Samstag , Dezember 7 2019
Home / Andries Jonker / VfL Wolfsburg: “Ich freue mich sehr” – Jonker fiebert Auftritt in Mainz entgegen
Andries-Jonker

VfL Wolfsburg: “Ich freue mich sehr” – Jonker fiebert Auftritt in Mainz entgegen

Als das Abschlusstraining des VfL Wolfsburg am Freitag beendet war, machte der neue Coach der Wölfe das, was er schon die letzten Tage mehrfach getan hatte: Andries Jonker steuerte zielsicher auf die wartenden Fans zu, um sie zu begrüßen.

Mit einem breiten Lächeln im Gesicht und aus tiefstem Herz sagte Jonker in bester Laune:

“Wie geht’s euch? Ich freue mich schon sehr auf morgen!”

Einen Satz, den man ihm sofort abnehmen konnte.
 
Video:

 
Auch Sportdirektor Olaf Rebbe war vor Ort. Beim Verlassen des Platzes schüttelte der ebenfalls gut aufgelegte Manager jedem Fan die Hand und bat: “Drückt alle für morgen die Daumen!”

Sehr sympathisch, was da gerade beim VfL Wolfsburg passiert – und natürlich drücken wir alle die Daumen!


 

Extra-Einheit beim Abschlusstraining

Jonker-Rebbe
 
Die letzte Trainingseinheit vor einem Spiel ist in der Regel kurz. Eine Stunde ist die durchschnittliche Übungsdauer der verschiedenen Trainer der letzten Jahre gewesen. Valerien Ismael hatte das Abschlusstraining häufig auf 40 Minuten verkürzt.

Bei Andries Jonker dauerte die Freitagseinheit knapp 1 1/2 Stunden.
 
Team-Mannschaft
 
Eingeplant war zunächst ein Training unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Die Ordner hatten weit vor Trainingsbeginn bereits die Absperrbänder aufgehängt. Doch als das Trainerteam das Gelände betrat, gab es eine freudige Überraschung. Fans durften die erste Viertelstunde beim Training zusehen.
 
Wimmer-Stolze-Vieirinha
 

    Anwesende:

  • 23 Spieler, darunter 3 Torhüter
  • es fehlten: Benaglio, Träsch, Guilavogui, Jung, Seguin
  • von der Jugend dabei: Sebastian Wimmer, Sebastian Stolze, Amanda Condé

Gerhardt-Horn-Vieirinha-Möbius
 
Andries Jonker wollte in der letzten Einheit vor dem wichtigen Spiel gegen Mainz 05 noch einmal im 11 gegen 11 üben. Dazu hatte er ein paar Jugendspieler dazu beordert, um den Kader aufzufüllen.

Die wichtigsten Übungen fanden dann allerdings tatsächlich unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.
 
Training-Fredrik Ljungberg
 

VfL Wolfsburg: Der Kader für das Mainz-Spiel

Grün, Casteels – Bruma, Bazoer, Vieirinha, Ntep, Malli, Didavi, Gerhardt, Kuba, Mayoral, Horn, Gustavo, Möbius, Arnold, Knoche, Gomez, RiRo


 
Welches Gefühl habt ihr für das Spiel? Wie geht es aus?
 
Bazoer
 

29 Kommentare

  1. oh man , ich bin heiß wie Frittenfett !!!!
    ich denke, wir werden besser spielen , schon allein wegen des ‘neuen Trainer’ Effekts.
    aber man darf natürlich sofort zu viel erwarten .
    und bitte Leute , nicht gleich wieder den Kopf des Trainers fordern , wenn mal was scheisse läuft .

    21
  2. Also: wie sollen denn die Jungs den Kopf frei kriegen, wenn sie dauernd so viel trainieren müssen? Die werden völlig verkrampft und ausgelaugt in Mainz auftreten.

    16
  3. Ironie sicherlich erlaubt. Zur Kritik gegen Benaglio: weiss nicht was man erwartet. Er kann ja nicht öffentlich stehen und behaupten dass der Trainer nicht gut genug sei, ist wohl schon in den Verträgen heutzutage untersagt. Diese Aufgabe hat ja statt dessen Olaf Rebbe auf sich genommen.

    Beim Zuhören wird man ja von Jonker natürlich beeindruckt, von der Art und Weise wie er redet, etwas weniger Floskelhaft als Ismael, aber vor allen davon, dass er verdeckt aber deutlich eine Kritik geäussert hat, über die letzten Monate. Ob er dann die Unstimmigkeiten binnen von der Mannschaft beseitigen kann, das weiss man nicht. Hoffentlich.

    Zum Kader kann man ja nicht viel sagen. Die Mannschaft stellt sich ja hinten fast vom selbst auf, nur in der Offensive gibt es wohl Alternativen.

    9
  4. Mein tipp für heute 1:3! Jetzt wo ich mein Skyabo gekündigt habe, gewinnen wir bestimmt wieder :knie:

    3
  5. Ich bin heute guter Dinger und denke auch, dass das Umschaltspiel besser klappt.
    So wie gegen Bremen sollte es laufen, aber dieses Mal sollten wir uns mit 3 Punkten belohnen. :vfl:

    Ich drücke unseren Jungs in Mainz die Daumen und freue mich auf ein tolles Spiel :top:

    Grün-Weiße Grüße

    5
  6. Umfrage läuft gut

    1
  7. Ich hoffe auf ein verbessertes Auftreten der Mannschaft , mehr nicht. Es ist auch relativ schwierig in 5 Tagen Wunderdinge zu leisten. Wenn wir heute einen Punkt holen bin ich zufrieden :vfl:

    14
  8. OT :
    https://youtu.be/ZWkjeCG-T3k
    Wäre schön wenn mehr Verantwortliche und auch Spieler diese Denkweise haben würden.

    1
    • So sieht es aus. Beim Köln Spiel war ich schon um 5Uhr auf den beinen. Das wird alles nicht gesehen^^.

      0
  9. Erwartungshaltung hier: knapp 90 % (in Worten neunzig Prozent) erwarten einen Punkt oder einen Sieg mit jeweils einem guten Spiel.
    Das ist doch mal eine Ansage!

    7
  10. Guten morgen zusammen ;)
    Wisst ihr zufällig, ob man heute noch vor Ort in Mainz Gästetickets bekommt?
    Habe mich ganz kurzfristig entschlossen zu fahren.
    Leider hat die Geschäftsstelle heute zu. Sonst hätte ich da kurz gefragt.

    Auf einen Auswärtssieg :knie:

    0
  11. Unsere ehemaligen Schützlinge Fagner und Diego wurden für die Selecao berufen. Hat mich schon ein bisschen überrascht, dass die beiden nochmal so aufblühen.

    http://www.sportbuzzer.de/artikel/sensations-comeback-in-der-selecao-diego-ist-zuruck/

    2
  12. Irgendwie stehe ich beim Schauen des Videos auf dem Schlauch. Wer ist denn “PF”? Habe ich etwas verpasst?

    0
  13. Ich finde diese Aufbruchstimmung bei uns allen prima. Und ich hoffe, dass diese Aufbruchstimmung auch in der Mannschaft vorhanden ist. Ich traue es Jonker in jedem Fall zu, diese Aufbruchstimmung auch in der Mannschaft erzeugt zu haben. Der weiß, was er macht und macht das richtig gut. Das zeigt sich auch an solchen Dingen wie seinem Verhalten den Fans gegenüber. Und ich finde, er packt die Spieler geschickt bei deren Ehre und nimmt sie sehr geschickt in die Pflicht.

    Und jetzt kommt das ganz große Aber:
    Wir spielen seit einem Jahr wie ein Absteiger und haben auch eine solche Punktausbeute!

    Wir sollten also keine Wunder erwarten. Es ist durchaus möglich, dass wir in Mainz verlieren. Und es es möglich, dass sich spielerisch auf dem Platz noch nicht so wirklich viel verbessert hat.

    Wenn das Spiel heute also zur Euphoriebremse wird, dann möchte ich nicht, dass sofort alles schlecht gemacht wird. Ich weiß, wir haben keine Zeit, aber auch Jonker benötigt sicherlich nicht nur 5 Trainingseinheiten, um aus dem häßlichen Entlein einen strahlend schönen Schwan zu machen.

    22
    • Wahre Worte. Meine Erwartung für das Spiel ist auch nicht, daß Mainz an die Wand gespielt und zweistellig gewonnen wird.

      Aber das sich die Mannschaft (wieder) reinhängt und jeder versucht das abzurufen was er kann, das erwarte ich heute schon.

      Vielleicht bilde ich es mir ja nur ein, aber in dem Video ist m.E. zu sehen, das die Laune momentan ganz gut ist und die Mannschaft gelöster wirkt als zuvor. Das macht mir Hoffnung.

      3
    • wobbs Deine Worte sprechen mir aus der Seele.
      Ich war am Dienstag am Trainingsplatz und habe beide Einheiten verfolgt. Schon da, an Jonkers zweitem Tag bei uns, war eine ganz andere Atmosphäre zu spüren. Der Mann hat eine positive Ausstrahlung auf alle Bereiche; auf die Mannschaft, auf die Fans, er spricht in seinen Interviews und PK´s durchdacht, besonnen, dabei sehr aussagekräftig und formuliert sehr gut. Es mag ja Leute geben, (Presse und einige seiner Landsleute), die ihm nicht viel zutrauen, weil er bisher “immer nur” in der zweiten Reihe stand. Ich glaube, wir hier in Wolfsburg wissen besser, was für Qualitäten er mitbringt und welche entscheidenden Faktoren den Unterschied ausmachen. Für mich war er schon damals neben Magath, Köster und Hecking derjenige, der hier viel mit entschieden und geprägt hat. Ich glaube, dass er auch jetzt, in leitender Position, viel bewegen kann.
      Mit ihm ist mein Glaube daran wieder zurück, dass wir es schaffen können! Zeit wird er brauchen. Er stellt das System um, teilweise die Positionen und es ist nicht neu, dass Spieler für diese Umgewöhnung ebenfalls Zeit brauchen.
      Ich hoffe auf ein gutes Spiel mit einem glücklichen Sieg. Das wäre ein wunderbarer Einstieg für AJ, den ich ihm absolut gönnen würde ;)

      11
  14. Wir müssen langsam Punkte einfahren. Habe ein gutes Gefühl. Sollte es nicht klappen, dann halt nächstes mal.

    0
  15. Laut WAZ sollen Kuba und Vieirinha rechts spielen und Didavi/Malli zusammen im Mittelfeld. Bin gespannt, wie das aussehen wird. Da ist von 4-2-3-1 bis 4-3-3 oder 4-1-4-1 viel möglich…vielleicht auch unterschiedlich ja nach eigenem oder gegnerischem Ballbesitz.

    Unser Vorteil heute: Die Mainzer wissen nicht, was sie erwartet! :yoda:

    2
  16. http://m.taz.de/Trainerwechsel-beim-VfL-Wolfsburg/!5385922;m/

    Noch ein bisschen was zu schmökern. Nicht ganz unrecht.

    3
  17. Ich bin voller Vorfreude. Passend dazu wird auch das Wetter richtig schön. Die Sonne kommt raus, es wird wärmer. Vielleicht schmeiße ich gleich sogar den Grill an :) :vfl:

    2
  18. Ich glaube, dass wir heute gute Chancen haben. Die Spieler haben schon letzte Woche gezeigt, dass sie den Ernst der Lage erkannt haben. Gegen Bremen war das schon sehr gut.

    Heute werden wir dann auch endlich wieder das nötige Abschlussglück haben, nachdem Gomez ein Spezialtraining im Sturm erhalten hat :)

    Ich tippe auf einen 2:1 Sieg für uns.

    2