Donnerstag , September 19 2019
Home / Transfermarkt / Gerüchte / VfL Wolfsburg: Paul Georges Ntep zur U23 abgeschoben
Paul-Georges-Ntep-VfL-Wolfsburg

VfL Wolfsburg: Paul Georges Ntep zur U23 abgeschoben

Es läuft nicht für Paul Georges Ntep beim VfL Wolfsburg. Der 26-jährige Offensivspieler muss ab sofort bei der U23 mittrainieren. Das gab der VfL Wolfsburg am Donnerstag auf seiner Homepage bekannt.

Ntep war zwischenzeitlich an die AS St. Etienne verliehen und blieb nach seiner Rückkehr zum VfL in der vergangenen Saison ohne Einsatz.

Unter Neu-Trainer Oliver Glasner hatte Ntep wie alle anderen Spieler auch die Chance bekommen sich zu zeigen. Knapp drei Wochen trainierte er mit den Profis mit. Doch offenbar gefiel Trainer Oliver Glasner die Leistung von Paul Georges Ntep nicht. Ab sofort darf er nicht mehr mit den Profis trainieren.

Paul Georges Ntep gilt beim VfL Wolfsburg als Wechselkandidat.

Laut der Internetseite „France Football“, soll Ntep derzeit in Frankreich und Belgien auf Vereinssuche sei. Seine Berater sollen Ntep dem FC Toulouse und dem OGC Nizza angeboten haben.

Ein großes Problem: Das Gehalt. Ntep soll beim VfL Wolfsburg 4,8 Mio. Euro brutto pro Jahr verdienen.
 

84 Kommentare

  1. Paul-Georges Ntep trainiert und spielt bis auf weiteres bei der U23. Das dürfte dann ein neuer Tiefpunkt sein und ist seiner Karriere bestimmt nicht zuträglich!

    https://www.vfl-wolfsburg.de/newsdetails/news-detail/detail/news/zur-u23/

    5
    • Dann wird er unsere U23 mit Sicherheit in Liga 3 schießen ;)

      2
    • Wenn er halbwegs zurück in die Spur finden würde, wäre er sicherlich für die 4. Liga der absolute Kracher. Aber ich bleibe schon bewusst im Konjunktiv. Irgendwas ist bei dem Spieler doch “kaputt”, das kann doch kaum mehr “nur” an mangelnder Mentalität oder Formschwäche liegen. Erinnert euch mal, was der ein Jahr vor seinem Wechsel zum VfL für einen Ruf hatte…

      …das ist ein Absturz wie jene von Großkreutz, Marco Reich oder Tobi Rau. Sowas kommt vor. Schlecht hingeguckt von Rebbe, der Fall begann schon vorher…

      9
    • Wow direkt strafversetzt! Aber hatten einige ja gefordert. Denke, auch wenn es hart ist, das es dennoch gerechtfertigt ist! Andere arbeiten hart, um Spielzeit zu bekommen. Ntep lässt bereits Grundtugenden vermissen, daran scheitert es schon. Warum das so ist? Vielleicht private Gründe?

      8
    • Vor gut einem Jahr hat der VfL Testspiele gegen Ajax Amsterdam und den SSC Neapel in einer weit fortgeschrittenen Vorbereitung gewonnen. Jetzt, ein Jahr später und mit einem stärkeren Kader muss man bei einem 2:0-Sieg gegen einen im Normalfall ziemlich ebenbürtigen Gegner, der demnächst schon in die Saison startet und mit Sicherheit bereits taktisch und konditionell auf die kommenden Wettbewerbe vorbereitet ist, Angst haben, dass es mit fortschreitender Vorbereitung bis zum Saisonstart schlechter aussehen wird? Komische Ideen haben die da bei der WAZ…

      3
    • ..wenn man bei Pressekonferenzen den Herrn Pahlamnn fragen hört, ich weiß nicht, tut mir leid, aber der Typ hört sich schon derart dämlich an, reden kann der absolut nicht und seine Artikel……vllt. kann er über Hallenhalma berichten, ein für mich absolut überflüssiger Berichterstatter…

      6
  2. Den Typen nehme ich schon lange nicht mehr ernst. Wann geht der eigentlich mal in Rente? Der berichtet schon seit Zweitligazeiten über den VfL. Und damals sah er schon so aus…

    Für mich ist er einer der Grundübel rund um den Verein. Ständig die Rufe nach Demut und Sparsamkeit.

    PS: Der erste Störfaktor ist also schon einmal aussortiert. Fehlt nur noch der andere Phlegmatiker. Aber wir spielen ja bald gegen Fenerbahce. Vielleicht ergibt sich da eine Lösung.

    12
    • Am besten wir bekommen da 5:0 aufn Sack, alle Tore von Kruse
      Dann ist Lutz zufrieden

      1
  3. 00 Rebbe, der alles besser gemacht hat als Allofs
    :weg:

    7
  4. Weißt jemand von euch, wann die Karten für das Spiel gegen Paderborn in den Verkauf gehen?

    0
  5. „Ich mache hier die Vorbereitung mit und dann sehen wir, was passiert.“ Er warte auf Signale von den Verantwortlichen, so Bruma: „Wenn ich nichts höre, spiele ich weiter hier. Wenn ich gehen kann oder darf, werde ich das in einem Gespräch hören. Solange ich hier unter Vertrag bin und der Trainer mit mir spricht, sehe ich in Wolfsburg immer noch Perspektive.“

    https://www.transfermarkt.de/wolfsburg-versetzt-flugelspieler-ntep-zur-u23-ndash-bruma-sieht-bdquo-immer-noch-perspektive-ldquo-/view/news/341014

    1
  6. Philipp wurde nun im Testspiel von Dortmund als einer von ganz wenigen Spielern nicht eingesetzt. Spekuliert wird von den Medien nun, dass man einen fast feststehenden Wechsel wohl nicht gefährden wolle…

    5
    • Aber sollte es irgendwie schon so weit sein frage ich mich wieso er dann noch mit auf den USA Trip musste während z.B. ein Schürrle oder Kagawa hier geblieben sind.

      Glaube nicht das es schon soweit ist. Sonst wäre er auch nicht mitgeflogen.

      1
    • Weil Philipp wohl eine Zukunft hätte, sollte ein Wechsel irgendwohin nicht klappen.

      Kagawa und Schürrle sollen wohl mit “aller Kraft” weg.

      7
  7. Und Ginczek wird sich morgen einen “kleinen” Eingriff am Rücken unterziehen.

    Damit wird er definitiv noch länger ausfallen und möglicherweise die gesamte Vorbereitung verpassen.

    0
    • „Unter Berücksichtigung aller Ergebnisse sowie der zusätzlichen Meinung von Spezialisten sind wir gemeinsam zu der Erkenntnis gekommen, dass dieser Eingriff unumgänglich ist. Wir wünschen Daniel dafür alles Gute sowie einen problemlosen Heilungsverlauf“, so VfL-Geschäftsführer Jörg Schmadtke.

      https://www.vfl-wolfsburg.de/newsdetails/news-detail/detail/news/kleiner-eingriff/

      0
    • Das klingt gar nicht gut. Unter Berücksichtigung seiner Krankenakte kann man mit ihm wohl leider nur noch eingeschränkt planen.

      Ersatz muss unbedingt her.

      7
    • https://www.sportbuzzer.de/artikel/schock-beim-vfl-wolfsburg-daniel-ginczek-muss-operiert-werden/
      Schmadtke schließt einen Neuzugang auch nicht aus. Philipp passt jetzt natürlich noch besser da er auch gut als Stürmer agieren kann. Quasi 2 Fliegen mit einer Klappe.

      5
    • Philipp ist absolut kein Stürmer, eher hängende Spitze. Wenn Weghorst mal ausfällt und Philipp dafür Stürmer spietl, würde mir das Bauchschmerzen bereiten.

      1
    • Da frage ich mich, was mir lieber wäre…

      Philipp in der Hinterhand oder im Kader oder Stand jetzt…so etwas wie bis dato in den Testspielen zu sehen war, kein Stürmer in der Zentrale und dann überhaupt keine Anspielstation bzw. nicht mal mehr Torchancen.

      Nun gut, das muss zum Glück der Verein und nicht ich entscheiden.

      2
  8. Man sollte Entschädigung von dem einklagen der Ntep 4,8mio in den Vertrag geschrieben hat :klatsch2:

    23
  9. Gebt uns 3 Mio. Ablöse, wir zahlen 1-2 Mio. seines Gehalts bis zum Ende unserer Vertragslaufzeit weiter. Wir sind ihn los, haben bisschen Ablöse und sparen zumindest für 2 Jahre, ca. 50% seines Gehalts ein. Besser, als dass er uns voll auf der Tasche liegt und dann ablösefrei geht in 2 Jahren.

    5
  10. Ich gewinne immer mehr den Eindruck, dass Ntep mit seiner Karriere als Fußballer abgeschlossen hat.

    Dem ist völlig egal, ob er nach seinem Vertragsende bei uns noch einen anderen Verein findet. Der will nur noch das völlig überhöhte Gehalt bis zum Vertragsende mitnehmen und hat dann ausgesorgt (je nach Lebensstil auch nicht, aber soweit kann der wahrscheinlich gar nicht denken).

    Bei so einem Profi bist Du als Verein komplett machtlos. Man kann allenfalls hoffen, dass er irgendetwas macht, das eine fristlose Kündigung rechtfertigt. Dann würde man ihn wenigstens von der Gehaltsliste bekommen. An eine Ablöse ist bei dem eh nicht zu denken.

    12
    • Der Mann hat einen Vertrag über viereinhalb Jahre mit einem Gehalt von 4,8 Millionen Euro unterschrieben. Das sind insgesamt 21,6 Millionen Euro für ein paar Runden laufen gehen. Ntep ist garantiert nicht der Dumme, weil er diesen Vertrag aussitzt. Dumm war derjenige, der ihn sechs Monate (!) vor Vertragsende für 5 Millionen Euro verpflichtet hat.
      Es stehen noch etwa 9,6 Millionen Euro Gehalt aus bis 2021. Das verdient er bis zu seinem Karriereende nicht mehr, wenn er jetzt woanders unterschreibt. Da er in Kamerun geboren wurde, wird er wohl nicht auf Rosen gebettet sein und versuchen möglichst viel Geld während seiner Karriere zu verdienen. Daran ist prinzipiell nichts verwerflich. Das einzig kritisierenswerte ist seine Leistung. Ob seine Einstellung tatsächlich so mies ist wie kolportiert, kann ich nicht bewerten. Da schwingt eventuell auch das Vorurteil des faulen Afrikaners mit. Seine Leistung ließ schon zum Ende seiner Zeit in Frankreich nach, nachdem er sich von seiner schweren Verletzung erholt hat.

      11
  11. Ich falle bei unserem VfL in den letzten Jahren von einer Ohnmacht in die nächste. Erst Origi, der teuerste Leihspieler aller Zeiten und jetzt das Gehalt von Ntep.

    Wir hatten es sowas von verdient dir letzten beiden Jahre auf die Schnauze zu fallen. Unglaublich diese Geld Vernichtung.

    16
    • Wobei Origi für sein Geld wenigstens mehr oder weniger abgeliefert hat. Bei Ntep kommt ja gar nichts.

      13
    • Habe gerade gelesen, dass Nabil Fekir nach seinem Wechsel zu Betis Sevilla 3,5 Mio. verdienen soll. Und der ist 3 Regale über PG Ntep. :keks:

      6
  12. Ach ja. Wir sind im Sturm ja soooo gut besetzt…

    Für mich ist das ein Glücksfall, dass sich Daniel nun schon einer OP unterziehen muss. Ich hätte mir natürlich lieber einen fitten Ginczeck gewünscht. Fakt ist aber, dass er bislang wieder einmal kaum trainieren konnte.

    Spätestens jetzt sollte Schmadtke es auch klar werden, dass wir vorne nach wie vor eine Baustelle haben. Die hatten wir bereits im Winter, als Bruno Verstärkungen forderte. Und die hatten wir auch vor einem Jahr, als Cornet platzte. Das scheint immer alles in Vergessenheit zu geraten.

    Wout allein reicht nicht. Um in die Top 5 zu kommen, benötigt man vorne zwei gute Stürmer und einen Vorlagengeber. Oder eben anders verteilt. Letztendlich magische drei. Hat man die nicht, kommt man dort nicht rein.

    Philipp wäre für mich nun auch kein Ersatz. Ihm fehlt das Körperliche. Mein Mann wäre nach wie vor Pedro. Oder eben ein anderer schneller großer Stürmer.

    5
    • Also Philipp halte ich auch nicht für ein halbes Hemd oder schmächtig. Es ist klar das er keine Idealbesetzung für den Sturm ist aber normalerweise würde ein 2.Stürmer nur auf der Bank sitzen.
      Weghorst ist klar gesetzt und hat sich nicht verletzungsanfällig gezeigt. Daher würde ich auch eher einen flexiblen Offensivmann holen statt einen reinen Stürmer.

      23
    • Klaus spielt doch quasi Sturm also da wo Ginczek spielt. Er könnte das regeln, dafür Brekalo dann auf außen

      7
  13. Ginczek ist zwar eine Hüne, aber nicht der Kopfballspieler oder derjenige, der mit dem Rücken zum Tor besondere Gefahr entwickelt. Er hat seine Stärken mit etwas Raum vor sich. Daher denke ich, dass Philipp auch mit Blick auf Ginczeks Ausfall gut in den Kader passen würde. Und eben auch nach Ginczeks Genesung bzw. Rückkehr.

    11
    • Das denke ich auch. Ansonsten hat man noch Mehmedi, der mit dem Rücken zum Tor stark agiert und technisch versiert ist. Das einzige was fehlt ist Ginczeks Wucht und natürlich ist auch Mehmedi verletzungsanfällig. Zur Not wäre dann eben Philipp bereit. Im Großen und Ganzen fehlt jedoch etwas die Qualität auf den Außen, die Breite dürfte kein Problem darstellen, sollte Ginczek nicht die halbe Saison verpassen.

      2
  14. Holt Edin wieder.

    12
    • Er will ja auch…also von daher. Wäre natürlich ein echter Hammer, zu schön um wahr zu sein, falls es Mal passiert.
      Dann bräuchte Weghorst aber eigentlich auch ne neue Trikotnummer, die 9 ist ja für Džeko reserviert.

      2
  15. Ich bin auch für Edin. Wäre.meine Wunschlösung. Dann müsste man aber dringend mit 2 Stürmern spielen da Edin oder Wout beide für die Bank zu gut wären.

    5
  16. Dzeko passt doch gar nicht in ein Pressing-System.

    5
  17. Dzeko wäre natürlich super. Neben seiner sportlichen Qualität könnte er eine gewisse Euphorie auslösen. Sicher wird er nicht mehr 90min durchpressen wie ein Irrer, aber muss er ja auch nicht. Gibt andere Wege, sich clever in ein Team einzugliedern. Dennoch glaub ich erstmal nicht dran, das Schmadtke da handelt.

    5
    • VfLCorinthians

      Kann ich mir nicht vorstellen. Wer soll dann auf die Bank? Weghorst? Oder Dzeko als Backup holen? Glaube nicht dass er damit einverstanden wäre.

      Das würde passen wenn wir wie unter Labbadia im 4-1-2-1-2 System spielen würden, aber Glasner möchte ja unbedigt in seinem 3-4-3 spielen…

      Auf außen sehe ich beide nicht.

      2
    • Ginge auch mit beiden. Das Glasner unbedingt 3-4-3 spielen lassen will, wurde nie gesagt. Ebenso wenig, das wir nur Pressing spielen. Das ginge schon, ihn sinnvoll zu integrieren. Die 4-4-2 Raute zb wäre auch ein gutes System, spielt Gladbach ja auch und die pressen ebenso stark wie wir. ;)

      Aber wie ich oben schon schrieb: Ich glaube nicht, das Schmadtke das so umsetzen wird mit Dzeko. Wobei Schäfer da vielleicht schon auf die Idee kommen könnte. Am Ende ist und bleibt es aber nur ein netter Gedanke. :)

      4
    • VfLCorinthians

      Ich glaube schon dass Glasner von Anfang an gesagt hatte dass er eine Dreierkette möchte.
      Das schließt eine Doppelspitze zwar nicht aus, dann müsste man aber in einem 3-4-1-2 spielen oder ähnliches, wenn dann hätte Glasner es aber schon ausprobiert, vor allem bei so ein ungewöhnliches System, ich glaube nicht dass er sowas mitten in der Saison macht.

      0
    • Man kann ja auch beim 3-5-2 bleiben…
      Aber wahrscheinlich macht Schmadtke eh nichts und der Trainer kann dann, wie Labbadia im Winter, zaubern.

      1
    • Ein 3-5-2 hat Glasner auch schon spielen lassen. In Linz auch und auch schon ansatzweise bei uns in den Tests, zweite Halbzeit im zweiten Test war das glaub ich.

      Nochmal: Ich glaube auch nicht daran, das Dzeko kommen wird. Und trotzdem wäre es machbar ihn zu integrieren. Ihr tut ja so, als wäre Dzeko “unintegrierbar” bei uns…so gut sind wir noch lange nicht! ;)

      4
    • Wenn Edin seine Karriere beendet hat, werden diese Fantastereien, die sich in jeder Transferperiode wiederholen, endlich ein Ende haben. Vielleicht kommt er ja dann als Chefscout zurück… :fies:

      Ich würde jetzt bei Maximilian Philipp ernst machen. Wenn nicht jetzt, wann dann? Philipp ist nicht ganz so bullig wie Ginczek, verkörpert aber ansonsten ähnliche Fähigkeiten. Ginczek ist kein reiner Stoßstürmer. Ich sehe einen Maximilian Philipp viel eher in seiner Rolle als auf dem linken Flügel anstelle von Brekalo – auch wenn er das spielen kann. Ich hoffe, dass bald Vollzug vermeldet wird. Auch ohne einen längeren Ausfall Ginczeks hätte ich im Angriff nachgelegt, jetzt ist es unabdingbar!

      11
    • Das haben einige auch im Winter geschrieben. Deshalb glaub ich auch, das nix passieren wird. Aber mach mal ernst bei Philipp, hammerhai. Würde es ja auch begrüßen! :lach:

      4
    • Kommt natürlich auch auf die Finanzen an , denn bei Brekalo scheint es momentan kein ernsthaftes Interesse zu geben. Nur weil Ginczek jetzt ausfällt ist ja nicht mehr Geld als vorher da und genau daran scheint es ja bei Philipp zu haken.
      Die Transferphase ist ja noch sehr lang also würde ich jetzt nicht mit einer ad hoc Lösung rechnen , das ist auch nicht Schmadtkes Art.

      2
    • Wobei ich mir da durchaus schon vorstellen kann das man finanziell nun auch in Vorleistung gehen würde. Man würde Philipp (oder meinetwegen auch jemand anderen) jetzt verpflichten, wäre dann zwar Bilanztechnisch im Minus das man dann eben im Laufe der Transferperiode noch durch einen Brekalo Verkauf ausgleichen möchte.

      Denn ich kann mir nicht wirklich vorstellen das das Geld nicht da wäre. Sondern wir es eher aktuell weniger nutzen würden um eine ausgeglichenere Bilanz zu haben.

      5
    • Ich denke auch das wir z.B. Philipp sofort holen könnten gehe aber davon aus das man vorher erst Platz schaffen möchte. Wenn Brekalo am Ende doch bleibt , was ja durchaus möglich ist , wären es wieder zu viele Spieler und das Budget wäre zusätzlich belastet.

      2
    • In der aktuellen Situation würde ich persönlich es nicht ausschließen, dass man einen Vorgriff tätigt. Ich kenne jetzt nicht die genauen Einnahmen für die Teilnahme an der EL, diese sollte man aber auch berücksichtigen…

      Anmerkung, wir haben meist eine negative Transferbilanz von 40 Millionen Euro.

      1
  18. Wie kommen viele auf Dzeko? Gab es irgendwie Gerüchte?

    0
  19. Gestern wurde die zweite Halbzeit auch mehr oder weniger mit 2 Spitzen gespielt, weil Malli sich öfter hat in den 10er Raum fallen lassen.

    Aber unabhängig davon, fände ich Dzeko nächstes Jahr ablösefrei besser. Oder in 2 Jahren vielleicht, wenn er Pizarro mäßig sich auch mit einem Joker-Dasein zufrieden geben könnte.
    Diese Hoffnung hab ich ja.. und dann ist er bei uns vis er 45 ist und bringt trotzdem immer noch gute und wichtige Leistungen :vfl:

    2
  20. Dzeko ist und bleibt ein Traum von uns Wölfe-Fans! Ende!

    Ja auch ich würde Luftsprünge machen käme Edin nach Hause zurück! Aber eher in 2 Jahren um ggf etwas Nostalgie zu präsentieren (Pizzaro und Bremen)

    Aktuell ist er trotz seiner 33 Jahre einfach noch zu teuer! (ca 18Mio Ablöse)
    Das macht Schmadtke nicht und VW schon lange nicht mit!

    Aber für den Sturm muss definitiv noch Jemand kommen, gerade im Test gegen Eindhoven hat man in Halbzeit 2 die absolut fehlende Durchschlagskraft vorne erkennen können!
    Da fehlte ein Ginczek

    7
    • …du unterschätzt “die Macht”, die mit den neuen Trikots mit und in uns ist :D

      3
    • Wenn man die Macht einbeziehen würde, dann könnten wir mit drei Stürmern spielen da vorne… Neben Wout, dem absoluten Publikumsliebling Edin noch ein gewisser Mario M. Auch derzeit in Italien unterwegs… Noch

      :schweigen:

      12
    • Burgdorfer Wolf

      @andyice: was immer du dir in deinen Tee rührst das will ich auch :lach: das wäre doch mal ein richtig geiler Sturm mit dem definitiv jede Macht wäre :vfl:

      1
    • Kann ich Dir sagen lieber Burgdorfer Wolf: Heute war es Ginseng… :top:

      0
    • Lieber 18mio in Edin als in Philipp
      Meine Meinung

      3
    • @Ti Mo: Sehe mir meine Frage bitte nach, aber woher nimmst Du die Gewissheit, dass Dzeko zu denselben Konditionen wie Philipp jetzt zu uns wechseln würde? Gemeint sind Ablöse, Gehalt, Nebenkosten, Provision für den Berater etc.

      Dazu wäre noch zu bedenken, dass man für Dzeko keine Ablöse mehr wird erzielen können. Aber das ist ein anderes Thema.

      Sei mir nicht böse, aber manchmal gewinne ich den Eindruck, manche meinen, einen Spieler könne man wie auf einer Auktion meistbietend ersteigern oder wie im Supermarkt einfach aus dem Regal in den Einkaufswagen packen und an der Kasse bezahlen.

      So funktioniert das aber nicht.

      5
    • Ti Mo,

      Nostalgie geht über Wirtschaftlichkeit? Reiner Stürmer geht vor polivalenten Spieler? Ich würde lieber 18 für Philipp ausgegeben, da diese locker drin sind, wenn er nur eine gute Saison spielt. Dann kommt schon ein englischer Verein und bietet 40 oder 50. Bei Dzeko wäre es so, selbst wenn er einschlägt, dann bekommen wir die gleiche Summe oder weniger.

      Bestenfalls bekommt man beide. Philipp nicht als Stürmer, sondern als HS und Dzeko als Stürmer. Man wird in Philipp wohl eine Art Außen sehen… Denn sonst macht mMn Brekalo sein Verkauf wenig Sinn, es sei denn, man gibt dem Nachwuchs eine Chance.

      1
    • Das sehe ich genauso wie @wobbs

      Zumal Dzeko ja gar nicht zur Debatte steht, sondern nur den halbjährlichen Fantastereien hier im Blog entsprungen ist. Seid mir nicht böse, Edin ist ein toller Spieler, der hier eine tolle Zeit hatte, dem VfL aber entwachsen ist. Wenn der Verein nach der Vizemeisterschaft 2015 professionell geführt worden wäre und die sportliche Entwicklung mit dem finanziellen Aufwand einhergegangen wäre, hätte eine Rückholaktion vor drei Jahren Sinn gemacht. Mittlerweile ist der Zug einfach abgefahren. Wir würden einen fast 34-jährigen, satten Spieler bekommen, der die Taschen voll hat, zwar noch für das ein oder andere Tor gut wäre, aber definitiv nicht mehr an seine beste Zeit würde anknüpfen können. Nicht auszudenken, es liefe dann schlecht und man ginge nach einem halben Jahr im Unfrieden auseinander. Dann würde sogar noch sein Ansehen in Wolfsburg leiden. Das kann doch keiner wollen.

      11
    • Ich halte eigentlich auch eher viel davon nie zurückzukehren. Das klappt doch nur selten. Das Dzeko aber ein “satter” Spieler ist sehe ich komplett anders. Dzeko sieht man sein Alter in den Spielen nicht unbedingt an. Er wirkt doch äußerst Fit und durchtrainiert. Weiterhin schießt er Tore ohne Ende. Also das gelingt ihn alles noch wie früher. Er war auch nie länger verletzt, so denke ich das ein Dzeko noch einige Zeit spielen wird, Hoffentlich. Dzeko ist in Fußball-Italien ganz gut aufgehoben wie ich finde.

      5
    • Edin ist halt Edin.
      Egal, was er macht, er wird einer unser absoluten Lieblinge bleiben… Nicht mehr, aber auch nicht weniger…

      2
    • Würde man Dzeko zurückholen wollen, so hätte man es längst getan. Chancen genug hatte man. Aber offensichtlich möchte der Verein nicht. Warum auf immer.

      Daher es dann Thema unrealistisch.

      Allerdings bin ich der Meinung, dass Dzeko uns 20 Tore + X bringen würde. Die halte ich für wertvoller als Philipps mögliche 5 bis 8 Tore…

      5
    • Dzeko 2019 ist nicht mehr der Dzeko, den wir aus Wolfsburg kannten. Insbesondere seine Jahre bei City haben ihn eher zum Strafraumstürmer entwickeln lassen.

      Bei Bayern München wäre er für 20 Tore gut. Ob er diese Marke bei den anderen 17 Bundesliga-Clubs auch erreichen würde, bezweifle ich stark.

      6
    • Bis auf Ginni und Menzel (U23) sind alle mit an Bord. Sogar Camacho fährt mit. Zeigt aber auch, dass man Bruma nicht komplett abgeschrieben hat. Wird ja sonst oft so gehandhabt das man die Spieler die man loswerden möchte daheim lässt, damit sich diese besser um einen neuen Verein kümmern können.

      1
    • Ich wusste gar nicht das John Yeboah noch U19 Spieler. Einfach unfassbar schlecht von der WAZ. Sogar die BILD ist besser informiert.

      14
    • Vielleicht verwechselt die WAZ Yeboah auch mit Moukoko aus Dortmund. Der hat auch nur alle 2 Jahre Geburtstag. :keks:

      17
  21. Testspiel gegen Union am Samstag 27.7. im Trainingslager
    https://twitter.com/VfL_Wolfsburg/status/1152111486636036096?s=19

    2
  22. Ich möchte nochmal anmerken, dass zu Glasners Spielidee ohnehin eher Stürmer passen, die schnell in die Räume gehen und sich im Umschaltmoment schnell vom Gegner lösen. Dafür braucht es nicht zwingend physisch starke Leute. Ähnlich spielt inzwischen unsere Nationalmannschaft. Natürlich wäre es wünschenswert, gerade bei Rückstand noch einen echten Stoßstürmer auf der Bank zu haben. Aber so richtig ist das selbst Ginczek nicht. Mit Philipp könnte ich gut leben.

    14
  23. Es ist eben die Frage, was man wirklich plant. Joan schrieb ja, Glasner könne auch Ballbesitzfussball spielen lassen. Das er Umschaltfussball und Pressing spielen lassen kann, das haben denke ich jetzt alle schon sehen können. Die Gefahr ist durchaus da, sich nur auf Umschaltmomente zu konzentrieren und sich dadurch zu wenig mit dem eigenen Ballbesitz zu beschäftigen.

    Leipzig hat ja nicht ohne Grund Nagelsmann geholt. Das hat auch eine gewisse Ironie. Damit holen sie genau einen Trainer, der eben für Kombinationsfussball steht und dem Umschaltspiel von RB einiges in spielerischer Hinsicht hinzufügen kann. Leipzig war zb unter Rangnick im Ballbesitz nicht top, dafür aber im Bereich gegen den Ball. Dies will man nun scheinbar komplettieren. Einen ähnlichen Ansatz sehe ich übrigens in Gladbach.

    Heißt für uns: Wenn wir mithalten wollen, dann brauchen wir Spielertypen, die alle taktischen Konzepte flexibel spielen können. Wir brauchen technisch gute Spieler, aber auch physisch gute Spieler, Spieler die Bälle halten und verteilen können, aber auch Spieler die dribbeln und den Unterschied ausmachen können. Es wird immer anspruchsvoller…

    3
  24. Wird ja ein munteres Wochenende: Steffen musste leider wegen muskulärer Probleme vorzeitig das Training während der ersten Einheit abbrechen (soll aber nur eine Vorsichtsmaßnahme sein) und Roussi ist als backup für D. Alba von Barca im Gespräch (allerdings hinter Max vom FCA).

    0
    • Barca möchte wohl aber maximal 20 Millionen ausgeben für einen Spieler der als Backup für Jordi Alba gedacht ist. Da dürfte der Preis für Roussillon doch deutlich drüber liegen.

      3
    • @Nikk
      Das dachte ich mir auch so, daher ja die (behauptete) Präferenz von Barca für Max, was auch immer daran dran sein sollte.

      0
  25. Noch mal zu den DKs:

    Hat außer mir noch jemand seine neue DK noch nicht? Ich habe aktuell den Verdacht, dass mich nicht sämtliche Post erreicht. Ich habe auch andere Post nicht bekommen.

    0
    • Ich habe sie auch noch nicht, bin aber relativ entspannt, trotz meiner fehlerhaften Rechnungsadresse im Online-Portal, die trotz mehrmaliger Änderung immer wieder den “falschen” Ort unserer knapp 20 Ortschaften mit derselben PLZ anzeigt.

      In diesem Zusammenhang: Hatte mich auf der Website für eine Auswärts-Dauerkarte angemeldet, außer zwei automatisierter Antworten bekam ich nichts und abgebucht wurde auch noch nicht. Kann hierzu jemand etwas sagen?

      0
    • @roger2102

      Zur Auswärtsdauerkarte: Die Fanbetreuung wird sich irgendwann bei dir melden. Spätestens wenn die Bestellmail für das erste Spiel in Halle kommt. Der Betrag für die Auswärtsdauerkarte wird gemeinsam mit dem Preis für das Ticket für das erste Spiel abgebucht also 19,45€ + Preis für die Karte für Halle (oder das Spiel was du als erstes buchst). Wenn du die automatisierte Antwort bekommen hast ist alles gut und die Bestellung ist angekommen.

      1
    • @NikK
      Prima! Danke dir für die Info.

      1
    • Keine Sorge wobbs.
      Aufgrund von Urlaub und Krankheit hängen Sie ein bissel hinterher.
      So war die Aussage gestern auf meine Nachfrage telefonisch vom Service…

      0
    • Danke, dann ist alles im grünen Bereich.

      0
  26. Verschoben

    2