Montag , Mai 29 2017
Home / Transfers / Gerüchte / VfL Wolfsburg: Rodriguez und Gustavo im Doppelpack zum AC Mailand?
Ricardo Rodriguez und Luiz Gustavo

VfL Wolfsburg: Rodriguez und Gustavo im Doppelpack zum AC Mailand?

Seit Wochen und Monaten werden sowohl Ricardo Rodriguez als auch Luiz Gustavo vom VfL Wolfsburg mit einem Wechsel nach Italien in Verbindung gebracht. Mehrere Vereine waren hier immer mal wieder Thema: Im Fall von Ricardo Rodriguez z.B. Inter Mailand oder der SSC Neapel. Doch jetzt stehen beide Spieler plötzlich beim AC Milan hoch im Kurs.

Medien: Wolfsburgs Rodriguez bereits mit AC Milan einig

Rodriguez VfL Wolfsburg
 
Der italienische Journalist Gianluca Di Mazio berichtet auf seiner Internetseite, dass der AC Mailand bereits eine Einigung mit Ricardo Rodriguez erzielt hätte. Berater des Schweizers seien bereits in Mailand gewesen, um zu verhandeln. Nun müsse man sich noch mit dem VfL Wolfsburg an einen Tisch setzen, um über die Ablöse zu sprechen.

Im Raum steht die festgeschriebene Ausstiegsklausel von 22,5 Millionen Euro. Der AC Mailand hofft, diese Summe noch drücken zu können.
 
 

Luiz Gustavo zum AC Mailand?

Luiz Gustavo
 
Gleichzeitig macht ein anderes Gerücht die Runde. Calciomerkato.com berichtet, dass der AC Mailand bei der Suche nach einem defensiven Mittelfeldspieler stark an Luiz Gustavo interessiert sein soll. Am heutigen Nachmittag hätte es Gespräche mit dem Berater von Luiz Gustavo, Roger Wittmann, gegeben. Man hofft, Gustavo für um die 10 Millionen Euro vom VfL Wolfsburg loseisen zu können.

Am liebsten beide Spieler – Rodriguez und Gustavo – im Doppelpack!
 
 

Wie ist eure Meinung?
Sollte der VfL Wolfsburg versuchen beide Spieler zu halten? Tut es dem Verein gut einen oder beide abzugeben?
 
 

42 Kommentare

  1. Ich bin sehr gespannt wie Jonker jetzt entscheiden wird. Häufig war es ja in der Vergangenheit so, dass er eine erfolgreiche Mannschaft erst einmal zusammen gelassen hat.

    Jetzt könnten Rodriguez und Gustavo gegen Gladbach wieder einsetzbar sein. Ob Jonker sie bringt, oder die erfolgreiche Elf des Frankfurtspiels zusammen lässt?

    Wenn jetzt schon klar ist, dass beide gehen, weiß ich nicht, ob man sie noch mal einsetzen sollte. Es ging auch ohne sie…

    12
    • Glaubt man den Medien sollten Vieirinha und Kuba auch nicht mehr Spieler sein nach dem Sommer, dennoch bekommen beide ihre Einsätze. Sollte Jonker davon überzeugt sein, dass diese Spieler dem VfL in der aktuellen Lage helfen, so wird er sie dennoch einsetzen.

      Allerdings kann ich dann nicht ganz nachvollziehen wieso man bei Maroyal anders vorgeht, möglich aber auch das dort etwas vorgefallen ist und man deswegen Maroyal nicht mehr einsetzt. Möglicherweise muss man für mehr Einsätze bei Maroyal ordentlich an Real nachzahlen (obwohl er ein Leihspieler ist). Bei den Vertragskonstukten von heute ist alles möglich. Wenn ein Balotelli schon Verträge geschlossen bekommt in denen er für “braves” Verhalten Sonderprämien bekommt… Prost Mahlzeit.

      1
    • Aber Balotelli funktioniert in Nizza. Vielleicht hätten Kruse und Draxler solche Klauseln auch geholfen?

      3
    • Wer weiß das schon?

      Ich glaube zumindest Kruse ist jemand der hier noch geblieben wäre, wenn er

      a) sein Pimmelvideo nicht gedreht hätte (VW war dieses ein Dorn im Auge – gehe ich mal stark von aus)
      b) er seine “Freiräume” bekommen hätte
      c) eine Position gespielt hätte, die ihm liegt …

      Ein Schürrle funktioniert auch in Dortmund nicht wirklich und ist verletzt (ja du hast ihn nicht genannt).

      Ein Draxler scheint eine Diva zu sein, wenn ihn sein Heimatverein Schalke schon nicht gereicht hat, dann war ihm Wolfsburg auch zu “pomadig”, ich glaube allerdings das ein Draxler so richtig nur mit Topstars funktioniert, was nicht unebedingt für die Qualität eines Draxler spricht…

      Da war in de Bruyne in Bremen und in Wolfsburg schon beindruckender!

      15
    • Naja Draxler scheint eher eine Art Mitläufer zu sein.
      Wirklich Verantwortung kann oder will er nicht übernehmen.
      Wenn man bedenkt, wie oft er abgetaucht ist, wenn es nicht lief.

      DeBruyne ist einfach ehrgeizig und WILL immer gewinnen, egal wie es gerade steht und tut auch etwas dafür.

      14
    • KDB war einfach ein Kämpfer vor dem Herren (oder Malanda) und auch in City zeigt Er seine Klasse, selbst wenn Er auf Positionen eingesetzt wird, die Ihm eigentlich nicht liegen.

      Schade, dass man Ihn nicht halten konnte, aber die Umstände kann ich schon verstehen.

      Ebenfall schde, dass Er nicht beim Jubiläumsspiel ist. Er hat ja auch den VfL mitgeprägt und hätte noch mehr gezeigt, dass auch Ex-Wölfe zum VfL stehen.

      0
  2. Man sollte beide gehen lassen um auch da endlich Ruhe zu haben. Man hat aktuell auf Ihren Stammpositionen vorgesorgt:

    LV – Gerhardt, Horn, Itter
    DM – Guilavogui, Bazoer, Seguin, Arnold, Träsch

    Und in der IV soll ja anscheinend mit 2 IV nachgebessert werden.

    Zur Ablöse von RiRo: Man sollte sich nicht auf eine minderung der Ablöse einlassen. 22,5 Mio€ stehen fest und die Zeit für “Geschenke” ist vorbei. WIr brauchen jeden € und so sollte man auch wirtschaftlich handeln.

    38
  3. Harzer-Woelfe-Fan

    Ich glaube, die Mehrzahl der Fans wäre sogar erleichtert, wenn nach dieser Saison ein Strich unter diese beiden Personalangelegenheiten gezogen werden könnte. Für beide Seiten wäre ein Tapetenwechsel sicher eine gute Lösung.
    Auf der Abgangsseite stehen allerdings noch zwei Namen weiter oben. Kuba und V8…nur wer greift da wohl zu?
    Davon ab, der Klassenerhalt steht natürlich über allem. Bis dieser gesichert ist, sollten solche Fragen eigentlich gar nicht auftauchen. Das lenkt alles nur ab. :vfl: :vfl: :vfl:

    26
    • Unterschreibe ich ebenfalls.

      Gerade ich bin von Kuba extrem enttäuscht, Dortmund wusste wohl wieso man ihn abgeben wollte.
      Vieirinha hat zwar eine super Balltechnik und seine Dribblings sind auch gut, er haut sich ebenfalls extrem rein, wie auch Kuba.

      Doch wenn am Ende keine Assists oder sehr wenige als RV/RM darstehen, dann muss man sich nicht wundern, wenn man ein schlechteres Zeugnis bekommt als andere Spieler.

      Allerdings darf man nicht den Fehler machen Spieler ersatzlos ziehen zu lassen bzw. die Spieler vorher abgeben und erst dann um Ersatz kümmern, ein sehr großer Fehler seitens Allofs in der Vergangenheit, zumindest ist es mir meist so im Kopf geblieben.

      Bestes Beispiel de Bruyne, man gab ihn ab und holte mit viel Aufwand einen Draxler… kurz vor Toreschluss!

      5
    • @jonny.pl das stimmt, aber damals war es auch noch nicht so sicher ob KDB geht und man wollte eigentlich Praet verpflichten, ist dann aber weil Draxler auf dem Markt kam/war davon abgewichen.

      0
  4. schwabenwolf

    Wenn man sich nicht wieder die Jugendspieler vergraulen will, sollte man diese Spieler abgeben. Sonst spielen die Itters bald in Leverkusen.

    7
    • Der eine Itter hat einen Vertrag erst verlängert, so schnell wird es dann also nicht gehen bei Gian Luca :)

      2
    • Du meinst beide haben erst Profi Verträge unterschrieben

      2
    • Alleine schon wegen des langen hickhscks mit den beiden sollten man sie abgeben wenn ein vertretbares Angebot kommt. Aber man braucht natürlich Ersatz, 3,4 Spieler abgeben ohne Ersatz ist nicht möglich.

      1
  5. Die Vergangenheit hat doch nun oft genug gezeigt, dass es keinen Sinn macht, Spieler “auf Teufel komm raus” halten zu wollen. Wenn sie sich zu höherem berufen fühlen: Gute Reise…

    Im Sommer wird es so oder so einen riesen Umbruch geben.
    Hoffe nur, dass man nicht NUR auf den eigenen Nachwuchs setzt!

    3
  6. Auf keinen Fall! Gustavo hat seine rote Karte provoziert. Er sollte nicht mehr eingesetzt werden. Zum Ende der Saison sind beide immer Unruheherde. Man sollte sie endlich verkaufen.

    2
  7. Gefühlt sind Gustl und Rici schon seit 4 Transferperioden weg. Auch durch eigene Aussagen befeuert. Dazu stark schwankende Leistungskurven bei beiden seit (fast 2?) Jahren. Alles richtig.

    Trotzdem haben beide, spätestens seit dem Trainerwechsel, aus meiner Sicht alles abgerufen und Einsatz gezeigt, was momentan möglich ist. Sie sind zuletzt als Stabilisatoren aufgetreten. Auch Ricis Besuch in der Nord-Kurve ist nicht unbedingt selbstverständlich. Die rote Karte von Gustl war doof, keine Frage. “Absichtlich provoziert” würde ich aber nicht unterstellen.

    Aber ich denke auch, dass für alle Seiten eine Trennung das Beste wäre. Für den Neuaufbau der Mannschaft sogar zwingend. Im defensiven Mittelfeld sind wir aus meiner Sicht bereits sehr gut aufgestellt. Bazoer, Josh, Arnold, Paule …. Sie werden an ihren Aufgaben wachsen, wenn sie dauerhaft sich dort einspielen.
    Als Innenverteidiger waren Gustl & Rici ohnehin nur Notlösungen. Einem Abschied sollte also nichts im Wege stehen.

    19
  8. Gusta. und Rici abgeben

    1
  9. Gegen Gladbach sollte Jung auf jedenfall mit Träsch ausgetauscht werden! :knie:

    2
    • Exilniedersachse

      Was hat Jung den schlecht gemacht?

      Einen Spieler der aus einer Verletzung kommt und eigentlich gute Leistungen zeigt und der eventuell bei einer gesunden Vorbereitung ein wesentliches Problem im Kader lösen könnte auf die Bank zu setzen finde ich nicht zielführend. Besonders wenn die Alternative ein Spieler ist, dessen Karriere seit seinem völlig überteuerten Wechsel im wesentlichen durch Stagnation gekennzeichnet war.
      Träsch ist zwar ein ehrlicher Typ und ein Kämpfer aber er ist auch Sinnbild für das was beim VfL oft schiefläuft.

      17
    • Jung hatte meiner Meinung nach ein starkes Spiel gegen Frankfurt gemacht. Er sollte auf jeden Fall gesetzt bleiben.

      7
  10. Wob_Supporter

    Beide sind hier über Jahre hinweg wichtige Bestandteile der Mannschaft gewesen. Und beide sehe ich auch als Führungsspieler. Sportlich sind beide aber mittlerweile ohne Qualitätsverlust zu ersetzten. Wenn passende Angebote kommen sollte man sie ziehen lassen.

    5
  11. Exilniedersachse

    Gustavo und Rodriguez abzugeben ist eine Option. Man sollte allerdings bei der Zusammensetzung des Kaders für die nächste Saison auf eine gewisse Balance achten. Wenn ich dann lese wir haben Gerhardt, Horn, Itter… ein paar erfahrene die das Team führen brauchen wir schon. Und Gustavo hat zuletzt oft gute Leistungen gezeigt. Das richtige Signal wäre aber definitiv ein Transfer. Dann muss man sich aber auch mal von allen trennen, die man ewig nur mitschleppt.

    2
  12. Dass RiRo nach 5 Jahren VfL auch noch woanders spielen will, halte ich für absolut nachvollziehbar. Er ist noch jung und will noch mehr. Ich mag ihn sehr und wünsche ihm alles Gute. Allerdings hätte ich ich Schwierigkeiten damit, wenn er zu Schalke wechseln würde. Das kam vor kurzem auch mal auf, als Ersatz für Kolansinac.

    Bei Gustavo bin ich ein bisschen hin und her gerissen. Unter Jonker hat er sich deutlich gesteigert und kann gut für unser Spiel sein. Auch dass er trotz Sperre mit nach Frankfurt gefahren ist, werte ich sehr positiv. Negativ finde ich, dass er während der Transferperiode immer “offen für alle Angebote ist”. Und natürlich seine Gelb/Rote zuletzt, die war ja nun wirklich selten blöd. Kurz bevor sie zweite Halbzeit losging, hat Zwayer mit Gustavo geredet und ich habe das als letzte Warnung aufgefasst. Aber gut, wir sind alles Menschen, aber daran sollte er vielleicht noch arbeiten.

    Grundsätzlich sollte der VfL den Spieler klar machen, dass sie nicht permanent öffentlich mit einem Wechsel kokettieren dürfen. Damit da auch endlich mal Ruhe einkehrt.

    11
  13. Ich bin auch der Meinung, das man beide im Sommer abgeben sollte. Aber es wird sicherlich nicht so sein, das man sie öffentlich vom Hof jagen wird – so wie es sich einige wünschen. Erstens ist das dumm, weil es den Marktwert und die Ablöse drückt und zweitens ist das unseriös. Wenn sich einige Spieler und Berater unseriös verhalten, so muss es der VfL noch lange nicht tun.

    Entscheidend wird für mich auch die Personalie Benaglio beim Umbruch sein. Jonker sagt immer wieder, das Luiz, Diego und Mario seine Ansprechpartner sind. Damit ist die Hierarchie bei uns sowas von klar und eindeutig. Und das heißt im Umkehrschluss, dass man die Komfortzone nur durchbrechen kann, wenn man Benaglio auch ziehen lässt. Zumindest aus dem aktiven Geschäft. Im Verein kann er ja gerne eine Funktion übernehmen. Gomez nehme ich da jetzt mal etwas raus, da ich denke das er bleiben wird.

    Bezüglich Vieirinha denke ich auch, das die Zeit hier abgelaufen ist. Bei Kuba glaube ich, das er nach nur einem Jahr den VfL noch nicht verlassen wird.

    Man wird also, wenn das denn alles tatsächlich so eintreffen sollte, unglaublich viel Gehalt einsparen und mindestens 30 Millionen Einnahmen kassieren. Damit würde ich auf jeden Fall einen neuen Abwehrspieler verpflichten, das sollte oberste Priorität haben. Danach kann man dann schauen, ob man auf den offensiven Außenpositionen und im Sturm noch nachlegen kann! Mayoral dürfte gehen, also wird auch hier etwas passieren.

    4
  14. Für uns gibt es keinen besseren Moment die beiden abzugeben als zur neuen Saison.

    Man bekommt eine entsprechende Ablösesumme, welche durch Budgetkürzungen nicht unbedingt das schlechteste sind und beide sind sportlich “verzichtbarer” als in den Jahren zuvor, da wir im DM einfach gut aufgestellt sind und auch auf der LV-Position ist das eine Chance für uns und natürlich auch für Horn/Itter, wobei ich Itter nicht beurteilen kann.

    Außerdem wäre ein Abgang der beiden, nach dem Abgang von Schäfer, wirklich ein Neuanfang, da dann wirklich nur noch Benaglio im Verein wäre und sich so neue Hierarchien bilden können.
    Gerade Spieler wie Arnold könnten davon profitieren.

    10
  15. Nach “BILD” Informationen haben wir Interesse an Marin Pongracic. 19 jähriger Innenverteidiger von 1860 München. Neben uns soll auch noch Hannover interessiert sein.

    http://www.fussballtransfers.com/bundesliga/im-sommer-kam-marin-pongracic-vom-fc-ingolstadt_77078

    1
    • Vor nicht allzu langer Zeit sollten die Spieler noch von Monaco oder Real Madrid kommen und die Konkurrenten waren Juve, Mailand oder Everton.

      Jetzt also ein potentieller Zweitligaabsteiger und Hannover…

      Sage nicht, daß ich das zwangsläufig schlecht finde, fiel mir nur so auf. Zu dem Sportskameraden hier kann ich auch gar nichts sagen.

      2
  16. Unsere U19 spielt heute um 16:25 (auf Sport 1) gegen den BVB. Wer mal unsere Talente in Aktion erleben will, der hat heute die Chance dazu. Der Vfl und der BVB sind die Favoriten auf die deutsche Meisterschaft, daher können wir uns auf ein gutes Spiel freuen. :vfl:

    5
    • Wob_Supporter

      Hoffentlich sind auch ein paar Zuschauer dabei :vfl:

      2
    • ..Habe 2 Karten und gehe hin…kommt Leute, AOK Stadion ist nicht soweit entfernt :top:

      4
    • Justus_Jonas

      Dabei wird Gian-Luca Itter allerdings fehlen. Er bleibt durch die Ausfälle von Rodriguez, Gerhardt und Horn diese Woche bei den Profis.

      2
    • Warum fällt denn Horn aus, weiß das einer? Ist er verletzt?

      0
  17. Trikots werden am Samstag präsentiert nur Verkauf startet später.
    Zudem gibt es heute noch eine etwas überraschende Personalveränderung.
    Betrifft jedoch nicht die Mannschaft…

    5
    • Das mit Rötgermann war schon vorher klar, siehe Waz Artikel.

      Bezüglich des Trikots, würde mich freuen.

      0
    • Ja klar war das schon vorher klar, nur noch nicht öffentlich.

      1
    • Doch als du es gepostet hast, stand es bereits in der WAZ.

      Ist ja auch kein Ding, bin eher auf die Trikots gespannt.

      1
  18. Sascha, ich war in Frankfurt.
    Warum haben die Frankfurter nur ueber.links gespielt? Weil Jung Kreisliganiveau geszeigt hat.
    Gott sei dank – Frankfurt war zu schlecht um etwas daraus zu machen.

    0
  19. Mal was anderes…

    Irgendwie blutet einem schon das Herz, Mario Mandzukic schießt das 1:0 für Juve und steht im Finale, Dzeko ballert sich in Italien an die Spitze der Torjägerliste und Bas Dost jagt seinen Holland Rekord von 35 Toren/ Saison.

    Nimmt man noch Grafite dazu, hatten wir echt schon geile und anfänglich günstige Stürmer (außer Dost). Würde mich freuen, wenn wir dieses glückliche Händchen wieder bekämen. Bei Osimhen sehe ich gute Ansätze!!!

    0
    • Ein Mandzukic hat man leider damals ja ziehen lassen für einen jungen Spieler Olic, der nur vor Qualität so strotzte…

      Ich kann mir wegen diesem Transfer noch heute an den Kopf fassen…

      8
    • Ich mochte M.M., weil er defensiv unglaublich geackert hat und gerne mal einen Gegner im Mittelkreis umgepflügt hat.

      Noch krasser fand ich aber den Transfer von Barzagli für (Achtung!) 500.000€ nach Turin. Ein Nationalspieler aus Italien für ein Appel und ein Ei. Danke Dieter Hoeness!

      11
  20. Der #ACMilan soll für Ricardo #Rodriguez ca. 18,5 Mio. € + Boni bieten. #WOB soll bereit sein, das Angebot zu akzeptieren. [@AlfredoPedulla]

    1