Dienstag , Januar 21 2020
Home / News / Rückschlag bei Camacho: Spanier fehlt beim Saisonauftakt
Ignacio-Camacho-VfL-Wolfsburg

Rückschlag bei Camacho: Spanier fehlt beim Saisonauftakt

Ignacio Camacho vom VfL Wolfsburg ist vom Verletzungspech verfolgt. Erneut musste der Spanier einen Rückschlag hinnehmen. Beim Pokalspiel am 12. August und auch beim Saisonauftakt knapp eine Woche später wird Ignacio Camacho fehlen.

Camacho hatte sich in der Vorbereitung auf die neue Saison zurückgekämpft und wurde bereits wieder im Testspiel gegen Hansa Rostock eingesetzt. Doch jetzt gab Trainer Oliver Glasner zu, dass dieser Einsatz für Camacho zu früh gekommen sei: “Im Nachhinein muss man sagen, dass wir alle zusammen diese Grenze offenbar ein wenig zu früh überschritten haben.”

Camacho hat erneut Schmerzen am operierten Sprunggelenk und muss im Training kürzer treten.

Bereits zweimal wurde Ignacio Camacho in der zurückliegenden Saison am Sprunggelenk operiert. Nach dem sechsten Spieltag hatte der Spanier kein Spiel mehr für den VfL Wolfsburg bestritten. Nun der erneute Rückschlag. Camacho kann aktuell nur sehr eingeschränkt mit den Reha-Trainern des VfL Wolfsburg üben. Ein Mannschaftstraining für die nächsten zwei Wochen soll ausgeschlossen sein.