Donnerstag , November 23 2017
Home / News / VfL Wolfsburg: Uduokhai hat Kniereizung überstanden
Schmidt-Osimhen-Uduokhai-Tisserand

VfL Wolfsburg: Uduokhai hat Kniereizung überstanden

Gute Nachrichten beim VfL Wolfsburg: Felix Uduokhai hat seine Kniereizung überstanden. Der Innenverteidiger hatte im letzten Bundesligaspiel der Wölfe passen müssen und auch seine Reise zur U21 musste Uduokhai absagen.

Stattdessen war der 20-Jährige zu Bayern-Doc Müller Wohlfahrt nach München gereist, um sein lädiertes Knie vorzustellen. Nach eingehender Untersuchung war Uduokhai am Wochenende wieder nach Wolfsburger zurückgekehrt und soll nun wieder schnell an seinen alten Leistungsstand zurückgeführt werden.

Am Dienstag wird Uduokhai zurück im Training erwartet, so die WAZ. Heute am Montag ist trainingsfrei.
 
 

Tisserand verpasst WM in Russland

Casteels-Tisserand-Guilavogui
 
Eine bittere Pille musste Wolfsburgs Innenverteidiger Marcel Tisserand am Wochenende verdauen. Zwar gelang der DR Kongo in der WM-Qualifikation ein 3:1-Sieg über Guinea, dennoch reichte es nicht für die Endrunde 2018 in Russland.

Jakub Blaszczykowski einziger WM-Fahrer des VfL Wolfsburg?

Bitter: Der VfL Wolfsburg hat womöglich nur einen einzigen Spieler, der bei der WM im nächsten Jahr in Russland dabei ist – wenn überhaupt. Auch Casteels und Origi lösten mit Belgien zwar das WM-Ticket, doch ihre Einsatzchancen werden aktuell nicht sehr hoch gehandelt.

Damit könnte Blaszczykowski als einziger VfLer nach Russland fahren. Doch auch das ist sehr unsicher, denn “Kuba” ist ein Wechselkandidat bei den Wölfen.

Bereits im Winter will laut einer Twitter-Meldung Chicago Fire Wolfsburgs Flügelflitzer gerne verpflichten. Schon im Sommer soll es Interesse gegeben haben.
 
Kuba-VfL-Wolfsburg
 

Wolfsburg hat fast keine WM-Spieler: Ein Problem?

In der Vergangenheit hatte der VfL Wolfsburg bei großen Turnieren immer einige Spieler aus seinen Reihen dabei. Dieses Mal könnte es bei einem möglichen Abgang von Kuba sogar soweit kommen, dass der VfL keinen Spieler zur WM schickt.

Nur ein Zufall, Pech oder wirklich ein Hinweis? Braucht man um in der Liga vorne mitzumischen starke Spieler aus führenden Nationen, die dann zwangsläufig auch bei einer WM dabei sind?

Was denkt ihr? Fehlt uns in dieser Hinsicht Qualität?
 
 

70 Kommentare

  1. Sehe da keinen Zusammenhang zwischen der Qualität und den WM Teilnehmern. Bei früheren Turnieren waren wir sportlich auch nicht immer besser als heute. Zudem haben wir eine extrem junge Mannschaft das heißt auch weniger A Nationalspieler.

    23
  2. Das Problem ist das Spieler wie Mario Gomez Maxi Arnold Josh oder Camacho gute fussballer sind aber das Problem haben das ihre Nationalmannschaft voll mit cl Spielern ist sodass sie es schwer haben werden

    2
  3. Für die Vorbereitung auf die nächste Saison wäre es doch gut, wenn mal alle gleichzeitig aus dem Urlaub zurückkehren würden.

    Wenn perspektivisch jetzt mal Nationalspieler entwickelt werden (Udo, Itter), ist doch alles gut. Andere (Arnold) haben halt leider Pech, dass gerade auf ihrer Position die Konkurrenz sehr groß ist. Bei wieder anderen ist die große Zeit vorbei.

    12
  4. Ich denke schon, dass es da einen Zusammenhang gibt. Wer ganz vorne mitspielen will (keine Ahnung ob wir das noch wollen), der muss sich in den Top-Ligen bei den Top-Nationalspielern bedienen.

    Das machen Vereine wie Bayern, Paris, Manchester, Madrid usw. Und diese Vereine haben dann auch viele Nationalspieler. Das ist kein Zufall.

    Hätten wir mehr Nationalspieler aus den Top-Nationalmannschaften, wären wir sicher auch erfolgreicher.

    2
    • Vielleicht hast du sogar recht. Aber in unserer momentanen Situation hat man sich entschieden, erst einmal ein junges Team aufzubauen.

      Vielleicht haben wir dann in naher Zukunft man wieder mehr Nationalspieler.

      Ein Problem sehe ich da momentan nicht.

      6
    • Wir entwickeln halt künftige Nationalspieler.
      Kann auch eine Strategie sein.

      2
    • Natürlich gibt es da einen Zusammenhang. Im Moment sind wir noch nicht einmal Durchschnitt. (Nur zur Erinnerung: Platz 14 ist so schnappab vor Abstieg und nicht kurz vor CL)

      Es mag durchaus sein das sich der eine oder andere vieleicht mal zur Nationalmanschaft entwickelt, dann aber nicht mehr bei uns.

      “…
      in unserer momentanen Situation hat man sich entschieden, erst einmal ein junges Team aufzubauen…”

      Ich glaube da ist uns nicht wirklich viel was anderes überig geblieben, denn bezahlbare, gute Spieler im besten Fußballalter kommen kaum mehr nach Wolfsburg.

      0
  5. The return of Uduokhai to training is really fantastic news. In spite of his young age, Germany is showing its good side this season in a very strong league, Bundesliga. In future, in my opinion, a representative of Germany, how everything will go well. Returning to the present, however, a very interesting fight for a place in the composition promises to us as far as a means of defence is concerned. And considering that Tisserand is on the left defence, 4 athletes will compete for the line-up. I am, of course, referring to Brooks, Bruma, Udo and Knoche. This Saturday I would like to see Felix and a representative of the USA from the very first few minutes. Blaszczykowski in the Polish national team is a very important player. However, he needs to play regularly in Wolfsburg for his first line-up at the Russian tournament. I hope that Kuba will get enough minutes on the pitch from Martin Schmidt, who, not so long ago, said that he was very pleased that he had Jakub in his team. Apart from the representative of Poland, Mario Gomez, Divock Origi and Koen Casteels have good opportunities for vocation. However, everything will depend on the VfL players mentioned above. I count on them to convince their selectors. Others regularly appointed VfL players are unlucky because their teams did not qualify for the tournament. I am referring to Tisserand (DR Congo), Brooks (USA), Bruma (Netherlands), Malli (Turkey). It is shocking to see the lack at the main tournament, especially the United States, for which eliminations in previous years were bread rolls with butter. And we also have players playing very well this season, such as Guilavogui or Camacho, who will probably not get a call due to the very high competition. Only VfL !!!

    3
  6. Denkt dran dass ab Morgen 14.11 um 9:30 die Tickets für die beiden Auswärtsspiele in Hamburg und Köln erhältlich sind. Beide um 15:30 an einem Samstag also gibt es keine Ausreden wegen des Termins. Deckt euch ein und motiviert noch ein paar Leute mitzufahren. Für Hamburg ist ja auch die Mottotour mit Mütze geplant also kann der Block ruhig etwas voller als gewöhnlich werden.

    6
    • Wie wäre es mit z.B. arbeiten als “Ausrede”?

      1
    • Ist natürlich akzeptiert. Nur wer sonst Termine á la Sonntag 18:00 Uhr, Morgen um 8:00 ist Schule angeführt hat, muss sich diesmal was anderes überlegen. Natürlich gibt es auch Leute die Samstag arbeiten müssen. Andere haben aber vielleicht Samstags Zeit während für die Sonntags nicht machbar gewesen wäre.

      0
  7. Übrigens startet jetzt das super spannende Spiel Italien gegen Schweden.

    Wer es sehen will, es wird im Free TV auf RTL Nitro übertragen…

    2
    • Yes. Hab ich gerade durch Zufall reingezappt. :)

      Wie ist die Ausgangslage? Muss Italien gewinnen?

      0
    • Seppel, es ist ein Play Off Spiel, bei dem es ein Hin und Rückspiel gibt. Das Hinspiel hat Italien am Freitag mit 0:1 verloren. Also müssen sie heute gewinnen.

      0
    • Und was passiert, wenn Italien heute 2:1 gewinnt? Ist dann Schweden weiter, weil sie auswärts ein Tor mehr geschossen haben?

      0
    • So ist es @vfl-fan. Die ganz normale Auswärtstor – Regel wie in der CL oder EL oder in der
      Relegation. Ein 2 zu 1 hätte Braunschweig im Rückspiel auch nicht gereicht. :)

      1
  8. Und unser guter alter Bekannter, Andrea Barzagli, ist immer noch dabei. Wahnsinn!

    5
    • Aber langsam ist er geworden oder? Eben jedenfalls mit einem frühen, vermeintlichen Gelb :)

      0
    • Der gute Mann ist auch schon weit über 30. Auch wenn er immer noch ein toller Spieler ist, geht das Alter irgendwann doch zu Lasten der Geschwindigkeit.

      0
    • Geschwindigkeit ist kein unbedingtes Thema für das Alter… Mir fällt da ein gewisser…. Ach lassen wir das.
      Glückwunsch an die Schweden…

      1
  9. Da geht’s ja ganz schön zur Sache :) Genau die richtige Abendunterhaltung, die ich jetzt gebrauchen kann :)

    Das Tempo ist unheimlich hoch. Bin gespannt, wie lange die das aufrecht halten können.

    1
  10. Wäre schon lustig wenn Italien rausfliegt :kopfball:

    0
  11. Die armen Schweden. Der Schiedsrichter erinnert mich richtig an die deutschen Schiris gegen uns Woche für Woche.

    0
  12. Hoffe so sehr das Schweden die letzten 25 Minuten noch durchhalten kann. Klar würde Italien die WM doch schon eher bereichern als Schweden bin in solchen Spielen aber immer für die Außenseiter :D

    2
  13. Eine WM ohne Italien wäre schon bitter. Ich drücke den Italienern die Daumen :)

    0
  14. Ende. Schweden schafft die Sensation. Für Buffon tut es mir echt leid. Das war dann wohl sein letztes Länderspiel.

    0
  15. Italien ist raus ! :geil:

    0
    • Ohne Holland, die USA und Italia… Was für eine WM!

      0
    • Für die Wolfsburger Italiener tut es mir leid.
      Unterm Strich wird dadurch aber die Möglichkeit eines Neuanfangs geschaffen.

      2
    • Zumindest wird es zur WM nicht dieses Italien und Deutschland Battle geben. Damit ist zwar grundsätzlich der Weg zum Titel nicht unbedingt schwerer geworden da ein Angstgegner raus ist, dennoch gehe ich davon aus, dass wir nicht Weltmeister werden.

      1
    • Ich denke nicht dass Italien Deutschlands größte Herausforderung geworden wäre. Sehe da andere Mannschaften eher als Bedrohung an. Die Franzosen und die Belgier zum Beispiel.

      1
    • Ich denke das es nächstes Jahr entweder Brasilien oder Frankreich wird. Schätze beide sehr stark ein.

      1
    • Ich gehe auch nicht von einem WM-Titel für Deutschland aus, aber irgendwie glaube ich, dass dieses Jahr jemand überraschendes Weltmeister wird, auch wenn natürlich noch relativ viele Favoriten dabei sind(Deutschland, Spanien, Frankreich, Brasilien, Argentinien).

      Profititeren könnten meiner Meinung nach Belgien, Kroatien oder auch Portugal, die für mich, trotz EM-Titel, nicht zu den Favoriten zählen.

      Italien und Niederlande sind nicht dabei, USA ist jetzt nicht die große Überraschung bzw. der große Verlust.

      0
    • Schön!

      Mochte den Italienischen Fußball noch nie.

      Die können ja ein Freundschaftsspiel gegen Holland ansetzen…

      6
    • Italien ist verdient rausgeflogen, finde ich. Das Offensivspiel war viel zu eindimensional, immer über Außen und Flanke in den Strafraum bringen reicht heute gegen gut verteidigende Mannschaften nicht mehr, man muss auch mal Varianten ins Spiel bringen, zb in die Mitte ziehen und schießen, Doppelpässe oder Diagonalbälle oder Chip-Pässe, all das war eigentlich nicht zu sehen. Schweden hat leidenschaftlich verteidigt und im Hinspiel hatten sie das nötige Glück, das der abgefälschte Schuss auch reinging. Glückwunsch!

      Bei Deutschland sehe ich einen großen Konkurrenzkampf innerhalb des Kaders. Es gibt die Etablierten und dann die Herausforderer, gerade mit Goretzka, Sane, Werner und Co. sind da echte Granaten dabei. Zudem wird auch noch einiges von Gündogan, Reus und Götze abhängen – sollten die fit sein, sind wir nochmal ein Stückchen besser. Wir sind definitiv Mitfavorit auf den Titel. Aber das sind auch Spanien, Frankreich und Brasilien. Es dürfte äußerst eng werden. Tagesform und Verletzungen könnten entscheiden, wenn bei Frankreich Mbappe und Griezmann ausfallen, haben sie zwar immer noch gute Stürmer, aber halt auch keine Weltklasse mehr. Also warum vorher schon Limits setzen, das wir es auf gar keinen Fall schaffen werden zu gewinnen? Deutschland fährt nach Russland um Weltmeister zu werden…

      2
  16. Wenig WM Fahrer zu haben sagt natürlich schon zumindest ein wenig was aus. (Wenn es sich nicht gerade um Spieler handelt, die die WM verpasst haben aber in guten Mannschaften spielen. italien/holland z.B)
    Aber im Zweifel habe ich lieber fast gar keine WM Fahrer als 10-11 Bankdrücker.
    So wie jetzt Casteels und Origi. Ich hätte lieber, dass sie gar nicht erst berufen werden (auch wenn das für sie persönlich schade ist) als dass sie zur WM fahren und 0-20 Minuten spielen.
    Da habe ich sie lieber ohne Verletzungsgefahr und zu Vorbereitungsbeginn wieder in Wolfsburg.

    3
  17. Naja, die Qualität von Nationalspielern und Nicht-Nationalspielern ist schon unterschiedlich, deshalb gibt es ja gerade diese Auswahlen. Die besten Spieler eines Landes spielen dort. Das bedeutet natürlich nicht, das alle Nicht-Nationalspieler Graupen sind, aber Nationalspieler und auch Spieler die regelmäßig CL spielen sind halt “besser”, “erfahrener”, kurzum sie haben einfach mehr Qualität.

    Dennoch muss gerade Wolfsburg hier aufpassen. Pseudo-Spieler wie Schürrle, Draxler, Kruse und Co. haben uns bisher nicht weitergeholfen. Geholfen haben unter anderem Dzeko, De Bruyne und auch Perisic. Ich würde hier durchaus unterscheiden zwischen “der Spieler ist mal eine Saison gut” oder “der Spieler ist so gut wie immer gut”. Da gibt es schon große Unterschiede, finde ich.

    Wolfsburg hat grundsätzlich sehr viele Jugend-Nationalspieler. Da sind wir in der Liga recht weit vorne. Die Spieler stehen aber jetzt vor einem entscheidenden Karriereschritt. Sind sie weiterhin gut und entwickeln sich weiter? Oder sind sie nur mal 5-10 Spiele gut und dann ist Schluss? Es gab viele Spieler, die in Jugendmannschaften stark aufgedreht haben und dann im Herrenbereich genauso stark nachgelassen haben, sei es aus Mentalitätsggründen oder eben aus Qualitätsgründen. Gerade Leipzig schaut aber neben der Schnelligkeit vor allem auf die Mentalität. Auch aus diesem Grund haben sie uns mittlerweile überholt. Talent oder Qualität haben viele Spieler, aber nur die wenigsten schaffen es.

    Bei uns bin ich mal gespannt, wer es packt. Vom Gefühl her würde ich sagen, das Uduokhai eine große Karriere vor sich haben wird. Ob die auch ein Bazoer vor sich haben wird, der technisch und spielerisch mindestens dieselben Vorraussetzungen hat wie Udo? Da sind wir wieder beim entscheidenden Punkt: Mentaliität. Camacho ist verletzt. Bazoer ist jetzt der Herausforderer, er muss jetzt Druck auf Arnold und Guilavogui ausüben. Das ist jetzt nur ein Beispiel.

    Auch bei Itter bin ich mal gespannt. Alle haben sich beschwert, das er Gerhardt vor sich hat. Nun hat er Tisserand vor sich. Das ist auch mental nicht so einfach, er muss seine Chancen maximal nutzen. Ich denke, er wird sie von Schmidt bald bekommen.

    12
    • Kruse , Schürrle oder Draxler waren ja alle Nationalspieler und trotzdem haben sie uns nicht besser gemacht.

      8
    • @Wob_Supporter
      “…Kruse , Schürrle oder Draxler waren ja alle Nationalspieler und trotzdem haben sie uns nicht besser gemacht…”

      Sehe ich anders, Schürrle hat eigentlich ganz ordentliche Leistungen gezeigt (vorallem gegen Real) obwohl er öffentlich angezählt wurde. Draxler braucht eine gute Mannschaft um sich herum – die hatten wir nicht in dem Maße. Kruse war allerdings ein Fehler, ist aber auch kein Nationalspieler mehr.

      1
    • Gegen Real war auch Bruno Henrique ganz ordentlich.

      5
  18. Hallo zusammen

    mal eine Frage in die Runde geworfen. Mir ist es verdächtig ruhig bezgl. des Sportdirektors / Managers/ Aufsichtsrat. Gibt es da evtl. neue Infos wie der Sachstand ist? Ich meine Januar 2018 ist bald. Man hört / liest gar nichts mehr darüber. “da ist doch bestimmt was im Busche” :-)

    LG vom Harz

    4
    • Eine sehr gute Frage. Ich denke nach den nächsten beiden Siegen werden sich die ersten Manager um unseren Posten streiten und die Gerüchteküche wird so richtig in Gang gesetzt :)

      4
  19. Marcel Tisserand’s current season can be considered as successful as possible. At first, he appeared solidly on the central defender’s position, then he played on the left defense as well. He is VfL’s major player this season and Olaf Rebbe made a very wise decision to buy a player from Ingolstadt. Especially because of the fact that, of course, everything indicates that Martin Schmidt will continue to be the main player on the pitch in the DR Congo. It is fast, good in duels one for one if the opponent has a ball. At the beginning I was afraid of his connection to offensive actions, but here he surprised me very positively. He can play a nice ball in the penal field, he can also feel comfortable in dribbling. And despite the fact that Tisserand played some matches on this position in Monaco, he is nominally the central defender and deserves to be applauded. In the meeting with Freiburg, I have seen him for the first minute. :vfl:

    3
  20. Tisserand wird demnächst für 7 Millionen fest verpflichtet. Wie findet ihr das?
    http://www.wolfs-blog.de/vfl-wolfsburg-will-tisserand-fest-verpflichten/

    Ich hab ein kleines Voting erstellt.

    Ich sage: Eine gute Entscheidung. Knoche wird uns wahrscheinlich im Winter verlassen. Brooks ist wieder fit und Bruma ist auch auf einem guten Weg. Mit Uduokhai haben wir den Mann der Zukunft in unseren Reihen. Um die IV braucht uns erst einmal nicht bange sein.

    9
    • so sehe ich das auch. Auch wenn es für Knoche sehr schade ist, sind die anderen einfach komplettere IV.
      Ich persönlich halte sehr viel von Udo und Tisserand, und beide haben noch Potential für Leistungssteigerungen. Ich hoffe und wünsche mir, dass die beiden uns noch viel Freude bereiten werden.

      17
  21. Zurück zum alten Logo? Der VfL Wolfsburg dementiert. War klar! :)

    http://www.sportbuzzer.de/artikel/vfl-wolfsburg-zuruck-zum-alten-logo/

    0
    • Ich sage es mal ganz platt. Da ist das letzte Wort noch nicht gesprochen. Es heisst weiter dran zu bleiben.

      Dass der VfL es jetzt dementiert war aber eigentlich klar. Wenn man es wirklich wieder einführen wollte würde man es ja selbst bekannt machen wollen und nicht nur in einer reaktionären Stellungnahme bestätigen.

      2
    • Mal ehrlich, dass wird eine Inszenierung der Ultras sein. Nicht mehr und nicht weniger.

      1
    • Wobei man der Vollständigkeit halber noch erwähnen sollte dass hinter der Kampagne zur Wiedereinführung des Zinnenwappens ja nicht nur die „Ultras“ stehen auch wenn diese Aktion wohl auf ihr Konto geht.

      1
  22. Camacho fällt für den Rest der Hinrunde aus.
    Ein ganz großer Verlust ist das nicht aus meiner Sicht. Mit Arnold und Guilavogui haben wir guten Ersatz und auch Bazoer würde ich gerne mal wieder sehen. Der war doch unter Jonker noch einer der besseren Spieler.

    http://www.sportbuzzer.de/artikel/vfl-wolfsburg-hinrunden-aus-fur-abraumer-ignacio-camacho/

    6
    • Ja, Camacho fällt aus und hier ist es nicht mehr als eine Randnotiz. Ich bin mir sicher, daß Schmidt das schwerwiegender bewertet, denn Camacho war bei ihm gesetzt. Damit dürften Arnold und Guilavogui den Stammplatz sicher haben ohne sonderlich viel dafür tun zu müssen. Es sei denn Bazoer würde mal etwas Druck ausüben…

      1
    • Bei mir blieb bisher bei Camacho meist nur die extrem gute Zweikampfquote hängen. Er hatte auch gute und wichtige Rettungstaten dabei.

      Allerdings sehe ich Guilavogui in Sachen Spieleröffnung besser und seine Art Bälle zu erobern ist bei und einmalig. Er macht anders als Camacho das ganze durch intelligente Laufwege und seine Krakenbeine :knie: :knie: :knie:

      Camacho ist ein nice to have, aber ein extrem herber Verlust wird er erst, wenn auch Guilavogui gesperrt oder verletzt ist.

      3
  23. Feste Tisserand verpflichtung kann ich gar nicht nachvollziehen. Warum wirtschaftlichkeit da keine Rolle spielt, auch nicht.
    Realistisch betrachtet haben wir mit Brooks, Bruma und Udo drei Innenverteidiger die vor Tisserand stehen und dann noch Knoche.
    Selbst wenn man Knoche im Winter abgibgt muss man eigentlich für den Rest der Saison mit drei IVs auskommen und hätte noch ein paar Spiele Puffer wo man Tisserand bringen kann bevor die Klausel greift.
    Warum man jetzt 7 Millionen dafür ausgibt einen 4. IV zu haben, der nächstes Jahr unzufrieden ist, weil er kaum spielt (und was dann passiert hat man in Ingolstadt ja gesehen) anstatt da vielleicht auf noch jemand Jungen oder ablösefreien zu setzen versteh ich nicht. Muss das sein?
    Das ist jetzt nichts gegen den Spieler an sich, sondern einfach eine seltsame Direktor Entscheitdung. (wie ich finde)

    3
    • Er hat aber zuletzt immer mal wieder links gespielt. Ich denke dass er sich langfristig diese Position mit Itter teilen wird.

      9
    • Mit 3 find ich da aber wieder arg wenig.

      Es hat niemand damit rechnen können dass von Beginn an unsere vermeintliche Stamm IV verletzungsbedingt ausfällt.

      Wäre das nicht passiert wäre Uduokhai jetzt nicht mit so vielen Einsätzen (die zudem auch noch gut waren) dabei.
      Ich glaube sogar, dass er maximal mal einen Kaderplatz hätte weil Brooks oder Bruma doch mal ein Spiel ausfallen oder gesperrt wären.

      Ich finde es gut, dass wir Tisserand haben, da er links Itter “entlastet”. Er soll ihn bitte nicht abgelöst haben jetzt, aber so steht Itter nicht so sehr im Fokus und unter Druck auf links.

      Außerdem gibt es so auch im Winter erstmal keinen Zwang einen weiteren LV zu verpflichten.
      Da kann man sich, sofern sich im Winter nicht eine gute Lösing finden lässt, bis zum Sommer Zeit lassen.

      2
  24. Supersache mit Tisserand. Ein Schnäppchen wenn man die aktuellen Preise sieht. Wenn es nur nach den gezeigten Leistungen gehen würde, hätte er seinen Platz in der IV erstmal sicher. Problematisch finde ich die die Lage für unsere jungen Spieler . Wenn Bruma fit ist, wird Uduokhai seinen Platz verlieren. Mal sehen wann und ob Itter wieder rein kommt. Ganz zu schweigen von Jäckel, Rexhbecaj, Menzel, Saglam, Franke, Osimhen, Dimata, Hinds Möbius etc. Ich hoffe nicht, dass da das gleiche passiert wie bei Brekalo, Azzouai, Conde und Szeguin. Klar, der ein oder andere wird uns verlassen oder verliehen. Ein gutes Zeichen für den Nachwuchs ist das nicht. Denn die nächsten Jahre rücken mit den Otto-Brüder, Nieland, D. Itter, Yeboah etc. weitere Talente nach. U23 wird dem ein oder anderen auf Dauer als Perspektive nicht reichen

    5
    • Wenn es nach Leistung geht muss sich Bruma aber hinter Udo anstellen. Er muss auch erstmal wieder auf 100% kommen was noch dauern kann. Meine Innenverteidigung für die Zukunft wäre Udo und Brooks.

      8
  25. Komme gerade von der Arbeit und wollte 2 Karten fürs HSV Auswärtsspiel kaufen. Ist nur noch eine im Verkauf. Kann ich kaum glauben das die schon alle weg sind. Weiß jemand näheres ?

    0
    • Die Stehplätze sind wohl schon weg. Waren nach Abzug der ADKs und Fanclubkontingente auch nicht mehr so viele. Bei den Sitzplätzen ist aber nur das erste Kontingent weg. Aus dem Block 14B sind noch nicht alle Karten in den Verkauf gegangen und im Block 14C wurde noch gar nicht verkauft. Läuft eigentlich immer so dass das abschnittsweise verkauft wird. Morgen sollten eigentlich wieder neue Karten verfügbar sein. Einfach noch mal reinschauen. Vollständig ausverkauft ist es absolut nicht.

      0
    • Danke für den Tipp

      0
    • Einfach Telefonisch machen. Habe noch welche bekommen obwohl es im Internet so schien als ob alle weg wären.

      0
    • Werden die Karten nicht sogar zwischen Internet-Shop, Telefon und Fanshops aufgeteilt?

      Meine mich erinnern zu können, dass mal ein Spiel online ausverkauft war, aber im Fanshop noch welche zu bekommen waren.

      0
  26. Hier mal meine Meinung zu einigen Themen :
    Tisserantverpflichtung absolut nachzuvollziehen und ist auch gut so. So haben wir, wenn Bruma komplett bei Kräften ist, vier IVs, mit denen man sehr gut aufgestellt ist.
    Knoche wird uns wohl verlassen.
    Camachoausfall nicht sehr schön, so fehlt uns unser Leonidas im Mittelfeld, was der an Zweikämpfe führt und gewinnt, ohne Rücksicht auf Verluste, ist wahrlich ganz großes Kino.
    Aber der Ausfall ist zu verkraften.
    Wir haben Gui und Max, die das kompensieren und unsere Offensive ist eine gute Waffe, wenn sich die Vier (Capitano, Origi und DiMalli) da einspielen können.

    So, war noch etwas?!
    Ach ja, die WM: Keine Griechen, Türken, Amis, Holländer und Italiener?!
    Hach, müssen wa halt die Engländer als Reibungspunkt nehmen. :vfl:

    1
  27. Schaue gerade das Freundschaftsspiel Deutschland gegen Frankreich.

    Mal eine Frage, hatte Özil schon mal richtig gute Leistungen gezeigt bei einem Spiel gegen einen richtig richtig guten Gegner? Außer vielleicht jetzt gegen Brasilien? (Hab jetzt nicht geschaut ob er da gespielt hatte).

    Heute auf jeden Fall oder bisher grausam.
    .

    0
    • @johnny
      Danke
      Endlich mal jemand der Herrn Ozil ahnlich kritisch sieht wie ich

      0
    • Ich finde dass Özil so ziemlich der überbewertetste Spieler im Kreise der Nationalmannschaft ist. Ja, er kann wirklich Weltklasse sein aber in 80-90% der Spiele taucht er völlig ab und zeigt nichts von seiner vermeintlichen Klasse. Aber dass in der Nationalmannschaft, zumindest unter Löw, die Leistung zweitrangig ist, ist ja schon länger klar. Andernfalls würde Özil mit seinen bestenfalls unkonstanten Leistungen nämlich nicht mehr nominiert werden.

      3
    • Bei Özil ist es mir auch ein Rätsel warum er überhaupt immer wieder spielen darf. Gegen kleine Gegner mag er vielleicht gut sein. Gegen die großen taucht er jedoch immer ab. Jetzt hat er immerhin die Vorlage zum Ausgleich gegeben. Macht seine Leistung aber auch nur bedingt besser.

      1
    • Gerade erst eingeschaltet, aber die Vorlage zum 1:1 auf Werner war immerhin fein. Da fällt mir jedes Mal ein, wie schlecht der VfL in den letzten Spielen teilweise Konter ausgespielt hat, sogar aussichtsreichere – in Überzahl. Dann hält Malli z.B. den Ball, bis alle zurück gelaufen sind, oder spielt ‘nen schwachen Pass. Da könnt’ ich manchmal verrückt werden.

      Und ja, Özil ist oft überraschend unauffällig.

      0

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

:vfl: :yoda: :topp: :top: :talk: :like: :knie: :keks: :ninja: more »