Mittwoch , Juli 8 2020
Home / Konkurrenz / Frankfurt / Vor Frankfurt: Gerhardt, Mehmedi und Guilavogui vor Rückkehr
Roussillon-Mbabu-Guilavogui

Vor Frankfurt: Gerhardt, Mehmedi und Guilavogui vor Rückkehr

Vor dem letzten Bundesligaspiel gegen Bayer Leverkusen hatte der VfL Wolfsburg mit erheblichen Verletzungssorgen zu kämpfen. Trainer Oliver Glasner musste auf zahlreiche potentielle Stammspieler verzichten.

Doch das tat der Leistung gegen die Werkself keinen Abbruch, im Gegenteil. Die Wölfe rückten zusammen und zeigten eine ihrer besten Saisonleistungen und schossen Leverkusen im fremden Stadion mit 4:1 ab.

VfL-Trio vo Comeback

Am kommenden Samstag, 15.30 Uhr, empfängt der VfL Eintracht Frankfurt in der heimischen Volkswagen Arena. Dann kann Trainer Oliver Glasner womöglich wieder auf drei seiner Stammkräfte zurückgreifen: Josuha Guilavogui, Admir Mehmedi und Yannick Gerhardt stehen vor der Rückkehr.

Sowohl Kapitän Guilavogui als auch Yannick Gerhardt konnten am Mittwoch schon wieder mit der Mannschaft trainieren. Admir Mehmedi war noch nicht ganz so weit. Der Mittelfeld Allrounder übte noch individuell. Doch auch bei ihm ist Trainer Oliver Glasner optimistisch. Sollten die Übungen am Mittwoch ohne Reaktion des Körpers bleiben, dann könnte Mehmedi bereits am heutigen Donnerstag ebenfalls ins Mannschatstraining einsteigen.

Yannick Gerhardt übte im Training mit einer Gesichtsmaske. Er hatte sich in einem internen Testspiel vor dem Re-Start eine Fraktur im Gesicht zugezogen. Alle drei Spieler sollen laut Glasner ein Thema für das Samstagsspiel gegen Frankfurt sein.

 
 

50 Kommentare

  1. Der Spieltag lief fast optimal für uns.

    Einzig Hoffenheim als Verfolger konnte gewinnen. Aber auch auf die haben wir nun 3 Punkte Vorsprung und dazu hat Hoffenheim ein sehr schlechtes Torverhältnis. Daher eigentlich nun schon 4 Punkte vor Platz 7.

    Nun in den kommenden 3 Spielen gegen Frankfurt, Freiburg und Bremen so auftreten wie gestern und den 6. Platz zementieren.

    2
    • Wenn wir die nächsten 3 Spiele gewinnen, dann können wir sogar Hoffnungen auf die CL haben.

      Man wird ja noch träumen dürfen. :vfl:

      4
    • Cl? Haha. Wir sind 11 punkte zurück bei noch 18 zu vergebenen. Dafür hätte wir zwischen dem 9 und dem 19 Spieltag viel besser performen müssen.
      Da wie da nur 8 Punkte in 11 Spielen geholt haben, haben wir auch nichts in der CL zu suchen. Wir können mit der EL, wenn sie denn herausspringen sollte, glücklich sein.

      15
    • nofake.albert

      Da gehe ich mit Wolfsburger mit. Wir haben ein wirklich ambitioniertes Programm aufm Plan. Wenn es die EL wird, können wir sehr dankbar sein.

      Wenn wir als Fans Europa mit all seinen Vorzügen genießen können noch mehr :vfl:

      7
  2. Meine Befürchtung ist immer, dass ein “alter” vermeintlicher “Stammspieler” wie z.B. Guilavogui vom Trainer zwangsläufig wieder aufgestellt werden muss und dabei dann die Teamharmonie und das Mannschaftsgefüge zerstört wird.

    Viele denken immer: Wie haben gut gespielt, obwohl diese vermeinlichen Stammspieler gefehlt haben.
    Was ist, wenn wir gut gespielt haben, eben weil diese Spieler gefehlt haben?

    Mehmedi war z.B. gegen Dortmund überhaupt nicht gut. Ihm ist nichts gelungen. Ebenso Ginczek.
    Vielleicht waren wir so gut, weil diese gegen Leverkusen eben nicht gespielt haben.

    Ich würde das Siegerteam gegen Frankfurt genau so lassen…

    14
    • Das sind letztlich Entscheidungen, die ein Trainer treffen muss. Entscheidend ist dabei – heutzutage mehr als früher – Kommunikation und das Hinschauen im Training. Außerdem spielt ja auch der Gegner eine Rolle. Dortmund und Leverkusen haben so viel Tempo und Beweglichkeit, dass uns das flinkere Duo aus Arnold und Schlager auf der Doppelsechs womöglich gut getan an. Gegen andere Gegner ist es womöglich hilfreicher, einen wieder vorziehen zu können und den robusten Guilavogui zu bringen. Schlauer ist man eh erst hinterher. Aber das Trainerteam hat auch eine Woche (sofern keine englische Woche ansteht), um jeden Tag genau hinzusehen…

      5
    • Tatsächlich hatte ich diesen Gedanken auch. Gerade Guilavogui verkörpert eher den Spieler reiner Zerstörer und nicht Ballverteiler. Ich geben aber auch Schalentier recht, gegen Frankfurt wird ein anderes Spiel. Die stehen jetzt nicht für das Filigrane, sondern eher das Rustikale. In einem 4-3-3 hätte Arnold somit noch mehr Freiheiten, seine spielerischen Fähigkeiten zu nutzen. Ich würde demnach Brekalo, der in meinen Augen als einziger etwas abgefallen ist, gegen Gui tauschen. Ansonsten alles so belassen. Ich bin gespannt, wo sich am Ende Mehmedi und Gerhardt wiederfinden…

      3
    • Josh und Gerhardt sind erst gestern ins Mannschaftstraining eingestiegen, Mehmedi trainiert erst individuell und soll wenn es gut läuft dann heute einsteigen. Das Ganze geht eher um einen Kaderplatz bei den Dreien als um einen Startelfplatz. Für Letzteres wird es ziemlich sicher nicht reichen…

      1
    • Ich könnte mi gegen Frankfurt bestenfalls vorstellen, dass Mehmedi wieder für Brekalo reinrotiert, sofern dessen Probleme mit der Achillissehene nicht zu groß waren. Der stand ja vorher voll im Saft.

      Gerhradt und Josh sind wohl eher Alternativen für die Bank. Zumindest einer würde auch Sinn machen.

      0
  3. Drei Wölfe in der Kicker Elf des Tages :knie:
    Wobei Arnold (neben Steffen und Pongracic) als Mann des Spiels bewertet wurde.

    Ich halte es ja mit DAZN. Arnold darf vom Löw Jogi gerne auch mal beachtet werden.

    18
    • Arnold sogar mit einer glatten 1.
      Egal was man von den Kicker noten halten mag, das vergeben die auch nicht so schnell. War echt ein Bombenauftritt.

      4
  4. Frankfurt hat übrigens 11 klare Torchancen gegen Freiburg herausgespielt! Also ich erwarte, das die weiterhin versuchen werden mit aller Macht “den Bock umzustoßen”. Wir dürfen keinen Milimeter nachlassen! Im Gegenteil, wir müssen weiter zulegen! Brekalo, Wout, Ginczek – die haben alle Verbesserungspotenzial in der Offensive.

    Ich erwarte uns so, das wir versuchen werden – wie immer – den Gegner defensiv zu kontrollieren. Gelingt uns das, dann werden wir Räume bekommen. Dann wird unser Mut und unser Invest in Laufwege entscheiden, inwieweit wir sie immer wieder attackieren können. Gegen Leverkusen wirkten wir sehr fit – fitter als Leverkusen, was für mich eine Riesen-Überraschung war, denn die gehen ein abartig hohes Tempo. Wenn wir die gleiche Intensität und Power wie gegen Leverkusen bringen und in den entscheidenden Momenten (so wie Mbabu bei der Rettungsaktion/und andere Spieler vorne bei den Abschlüssen) reinlegen können oder wie gesagt sogar noch zulegen können, dann ist weiterhin alles drin.

    Daher auf jeden Fall gut, das Spieler zurückkommen und wir mit Marmoush einen “unerwarteten” Joker noch in der Hinterhand haben!

    6
  5. Herbert Diess wird heute ab 13:30 von den Shareholdern, also dem AR „gegrillt“.
    Die Probleme mit Golf8 und ID.3 sind so massiv, dass laut Blöd-Zeitung heute der Betriebsrat versuchen will Diess los zu werden, bzw. zumindest eine Art „Deadline“ zu ziehen.

    2 Rohrkrippierer würde Diess nicht überstehen.
    Gut möglich, dass wir uns Ende des Jahres einen neuen VW-Chef haben, dies hat wie immer auch Auswirkungen auf unseren VFL

    0
    • Kann man hoffen, dass es ein “Fußballfreund” ist und dann nicht einen der regionalen Vereine toll findet…

      5
    • nofake.albert

      Primär kann man hoffen, dass die Volkswagenseitigen Probleme behoben werden und Arbeitsplätze in der Region sicher bleiben. Da ist mir der Einfluss auf den VfL relativ egal.

      18
    • @nofake.albert,

      absolut richtig, allerdings würde ich beides nicht miteinander vergleichen, ich vermute mal, dass VW bestimmte Gelder für Personal hat und bestimmte Gelder für Investitionen / Sponsoring etc. pp.

      Wie genau der VfL darin vorkommt weiß ich nicht, dennoch wird es Unterschiede in Investitionen / Zuschüsse / Personalkosten usw geben. Daher vermute ich mal, dass man nicht so einfach sagen kann, 10 Mio mehr beim VfL würden die Personalkosten unmittelbar beeinflussen und dadurch würde es Entlassungen geben, so dumm wird bei VW niemand sein…

      0
    • Ja sieht echt übel aus bei VW.
      Denke wir müssen uns langfristig daran gewöhnen, dass die Gelder für die Fussball GmbH eher sinken als steigen.
      Ist ja nicht die erste Krise bei VW aber diesmal fehlt irgendwie der Lichtblick, sprich Zukunftsvision oder Pridukte.
      Ja, die Zukunft soll das e Auto sein da setzt VW voll drauf. Ob das Richtig ist bezweifel ich persönlich. Die Zukunft wird es zeigen…

      5
    • Ich halte dagegen, VW wird die Gelder möglicherweise nicht erhöhen. Dennoch sind die Transferausgaben gleich geblieben. Höchstens die gezahlten Gehälter könnten hier noch einmal weiter nach unten gehen.

      Vielleicht “erlaubt” VW auch, dass es einen anderen Sponsor für das Emblem vorne geben könnte und VW bleibt dennoch Hauptsponsor, jeder verbindet uns ja schon mit VW.

      1
    • Das der Trikotsponsor wechselt halte ich für nahezu ausgeschlossen, dafür verbindet man den VFL zu sehr mit VW. Das gehört einfach zusammen.
      Das andauert massive Probleme bei VW einen Finanziellen aber auch einen “beachtungs” impakt haben dürfte aber klar sein. Letzendlich ist der VFL für VW auch ein Luxus-Gut, das muss man sich leisten können.
      Die geringeren Bezüge die man Knoche geboten hat sind denke ich eher Vorboten.
      Das wird ne Zeit so weiter gehen.
      Im Kern hat VW quasi keine Autos die sie verkaufen können ;)
      Id.3 gibt es nicht
      Golf 8 vorerst vom Markt genommen und zurückgerufen
      eGolf und eUp ausverkauft bzw ausgelaufen…

      Dazu ein nach wie vor hoher Imageschaden durch den Dieselbetrug, der jetzt in DE amtlich ist, der nicht-Freispruch im Börsenverfahren, jetzt der Werbespott.

      Das ist Chaos hoch 10

      0
  6. https://www.kicker.de/776389/artikel

    Durch die Geschwindigkeit der Verteidiger können wir tatsächlich um einiges höher stehen, sodass Glasners Fußball besser umgesetzt werden kann. Diese Stückweise Verbesserung des Kaders ist schon erkennbar. Ich bin auf den nächsten Schlüsselspieler im Sommer gespannt.

    7
    • Wenn man diese Idee versteht, dann macht der Wechsel von Knoche zu Pongracic definitiv Sinn.

      5
  7. Arsenal will 55 Mio. für Oshimen vom OSCLille bezahlen (Quelle,: Sky Sport News) . Hm was ist da falsch gelaufen. Ein bisschen mehr Geduld mit den Nachwuchsspielern, insbesondere wenn sie wie Oshimen noch nicht körperlich so weit sind – wäre wirklich wünschenswert. Karamoko ist das nächste Beispiel…

    4
    • Karamoko gibt man doch Zeit und gibt gleich die Möglichkeit in einer höheren Liga zu spielen als bei der 2. Mannschaft. Dort wird er auch Robustheit erlernen.

      0
    • Bei Kara sollen wir wohl eine RKO oder dergleichen haben. Bei Osimhen ist es einfach, man hat ihn oft positionsfremd eingesetzt und hat lieber den “gestandenen” Stürmern den Vorzug gelassen.

      5
    • Bei Karamoko ist allerdings die Frage, ob nach seiner Knie-OP der Transfer noch stattfindet. Meiner Erinnerung nach war der ja noch nicht komplett fix bevor er ausgefallen ist.

      0
    • Der Transfer wird stattfinden , Schmadtke hatte das im Kicker bestätigt.

      2
  8. Doppelt

    0
  9. Das 442, was Glasner jetzt spielen lässt, funktioniert immer besser. Die Mannschaft scheint die Corona Pause genutzt zu haben, um die Spielidee besser zu verinnerlichen. Interessant wird es, was mit Guilavogui passiert. Er passt nicht wirklich in das System, da er eher der Abräumer ist und technisch für das Aufbauspiel nicht gut genug. Allerdings ist er besonders als Kapitän und langjähriger Spieler des VfL wichtig für das Mannschaftsgefüge.

    4
    • Ich würde die Mannschaft so spielen lassen wie gegen Leverkusen. Man hat mMn. gesehen, dass die Mannschaft die Aufstellung gefällt und Spaß dabei haben.

      Guilavogui ist zwar wichtig, aber diese Saison größtenteils außer Form und fiel mehr durch meckern als Leistung auf. Ich würde ihn erstmal auf der Bank lassen und als Einwechselspieler bringen.

      6
    • ob die Spieler das durchhalten? Durch die längere Pause waren jetzt schon viele mit den Kräften am Ende. Da sind die Trainer ja fast gezwungen, ein wenig zu rotieren…

      1
  10. Und hier etwas zum LASK da man ja auf mehreren Ebenen mittlerweile Bezug zu dem Verein hat :D

    Nachdem sie vor einigen Wochen unerlaubt zu früh mit dem Mannschaftstraining begonnen haben gab es heute die Strafe. Neben einer üblichen Geldstrafe wurden ihnen 12 Punkte abgezogen.

    Nun haben sie die Tabellenführung an Salzburg verloren. Bald beginnt die Meisterrunde wo die Punkte halbiert werden. Da wären sie nun punktgleich mit RB würden aber bei einem Abbruch kein Meister werden da sie das schlechtere Torverhältnis haben.

    3
  11. Was ein Spieltag <3
    VfB macht einfach das 3:2

    Is das geil

    2
    • Wenn mich mal die Fußballfrustration packt, weil der VfL eine schlechte Phase hat oder Gurkenfußball spielt… keiner muntert mich seit zwei Jahren so zuverlässig auf wie unser Dino aus dem Norden. :pokal:

      11
    • So isses doch

      Wir sind echt allen NordClubs enteilt.
      Das so schnell mach den 2 Jahren Relegation – unglaublich
      Einfach mal dankbar sein
      Möchte nicht tauschen mit
      HSV
      H96
      SVW

      Wir sind relativ stabil, haben gute Finanzen und nen guten Kader

      Dieses Jahr wieder EL wäre die Krönung

      18
    • Also ich würde mich freuen wenn die Nordklubs wieder erstärken würden. Habe lieber Spiele in der Bundesliga gegen Hannover, Hamburg oder Bremen als gegen Augsburg, Paderborn und Düsseldorf.
      Nur die blau-gelben die würde ich lieber im AOK Stadion sehen. ;)

      17
  12. Es gibt mal wieder Neuigkeiten in Sachen Infrastruktur beim VfL. So sollen die beiden Trainingsplätze vor dem VfL-Center mithilfe einer Rasenheizung allwettertauglich gemacht werden. Außerdem geht es dem Baudenkmal „Hügel der Leiden“ wohl vollends an den Kragen. Nachdem der durch Bau der Parkplätze am VfL-Center nur noch eingeschränkt nutzbar war, wurde er zuletzt gar nicht mehr genutzt. An dessen Stelle soll ein Speed Court, eine Art Kleinspielfeld entstehen.

    Keine guten Neuigkeiten gibt es indes von den Neubauplänen für das Nachwuchsleistungszentrum. Nachdem im Zuge des Dieselskandals 2015, das Projekt auf unbestimmte Zeit auf Eis gelegt wurde, hat es sich jetzt wohl vollends erledigt. Stattdessen hat man sich mit dem 1. FC Wolfsburg auf eine Übernahme des Gebäudes geeinigt, welches am jetzigen Standort das Gebäude des NLZ und der U23 trennt. Das Gebäude soll wohl abgerissen werden und man möchte am vorhandenen Standort expandieren.

    Das ist insbesondere vor dem Hintergrund der Anlage neuer Trainingsplätze interessant, da der Platz am vorhandenen Standort eher begrenzt ist. Ich persönlich hätte einen kompletten Neubau an anderer Stelle bevorzugt, aber wahrscheinlich ist auch das ein erster Vorbote der Sparmaßnahmen die uns noch treffen werden.

    https://www.kicker.de/776393/artikel/der_magath_huegel_steht_auf_der_kippe

    3
    • Wob_Supporter

      Der Mount Magath müsste doch eigentlich unter Denkmalschutz stehen :D

      22
    • Die sollten eine kleine Statur aus Stahl von dem Ding anfertigen Und vor dem Marathontor aufstellen.

      Der HSV hat den Fuß von Seeler , wir den Hügel

      6
  13. Soooo dann drücken wa mal unseren Freunden von der Werkself am Rhein die D :vfl: aumen heute Abend

    3
  14. Gegen Frankfurt sollte morgen, wenn alles normal läuft ein Sieg drin sein.
    Wenn man sich das Spiel gegen Freiburg anschaut, dann kann man das Betteln der Freiburger sehen Gegentore zu bekommen. Das erste und das zweite Tor war komplett geschenkt. Auch das dritte Tor war zu verhindern.
    Dagegen waren die Gegentore, die Frankfurt bekommen hat, über Tempo und einer schlechten Defensive geschuldet. Mit unserer Schnelligkeit und einem oder mit Ginczek zwei großen Abnehmern vorne im Sturm, denke ich, dass wir dem Europapokal näher kommen können.
    Zudem wäre ein Sieg für den Nordklub Bremen immens wichtig, die ich doch gerne in der 1. Liga bleiben sehen will.

    4
  15. Wob_Supporter

    Gerhardt und Mehmedi sind wieder im Kader. Guilavogui hat zwar mittraniert aber das Spiel kommt noch zu früh.
    https://www.sportbuzzer.de/artikel/guilavogui-fehlt-dem-vfl-gegen-frankfurt-ein-duo-kehrt-zuruck/

    3
    • Macht Sinn. Guilavogui war ja jetzt auch mehrere Monate draußen, da fehlt die Substanz…

      Gerhardt und Mehmedi werden denke ich erstmal auf der Bank Platz nehmen. Und je nach Spielstand kann er sie dann bringen oder auch nicht.

      3
  16. verschoben…

    3