Dienstag , Oktober 22 2019
Home / News / Willkommen in Wolfsburg: Kevin Mbabu legt beim VfL los
Kevin-Mbabu

Willkommen in Wolfsburg: Kevin Mbabu legt beim VfL los

Beim Trainingsauftakt am Sonntag hatte Kevin Mbabu noch gefehlt. Doch bereits am Montagvormittag stand Wolfsburgs Neuverpflichtung Kevin Mbabu auf dem Trainingsplatz und das eigentlich zwei Tage zu früh.

Kevin Mbabu hatte die Nations League mit der Schweizer Nationalmannschaft gespielt und hatte deswegen Sonderurlaub bekommen. Erst am Mittwoch sollte der Schweizer ins Training der Wölfe einsteigen. Doch auf eigenen Wunsch stieg Mbabu zwei Tage früher ein.

Auch auf große Entfernung, auf der anderen Seite des Trainingsplatzes, wo die treuen Fans die Spieler am Montagvormittag die Spieler des VfL Wolfsburg empfingen, war Kevin Mbabu leicht zu erkennen. Seine markante Frisur mit den Rastazöpfen war schnell auszumachen.

Kevin Mbabu übte zusammen mit PG Ntep

 

 
Pünktlich um 10 Uhr hatte Mbabu zusammen mit seinen Teamkameraden den Trainingsplatz am Montag betreten. Auf dem Plan stand ein schweißtreibendes Zirkeltraining. An den meisten Stationen waren Zweierteams gefragt, die gemeinsam die verschiedensten Übungen durchspielten. Kevin Mbabu übte zusammen mit PG Ntep.

Beide Spieler hatten sichtlich Spaß, lachten und flachsten viel.

Nach zwei Stunden und 15 Minuten beendete Oliver Glasner die erste Einheit des Tages. Nach dem Training dürfen die Spieler, anders als bei Vorgänger Bruno Labbadia, in der Mittagspause nach Hause zu ihren Familien fahren.

Am Nachmittag steht um 16 Uhr eine weitere Einheit an.
 
 

44 Kommentare

  1. Hab heut Vormittag auch zugeschaut. Ich fand, das der Thomas Sageder irgendwie einen extrem guten Draht zu den Jungs hatte. Auf jeden Fall wirkte es auf mich so, als sei der schon Jahre dabei.

    8
    • Wob_Supporter

      Welchen Eindruck hattest du von den neuen Spielern ?

      1
    • Kann man noch nicht viel zu sagen. Bei Victor und Otavio fiel auf, das sie recht flink unterwegs sind. Das ist jetzt aber keine Überraschung. Mbabu wirkte recht kräftig, war aber irgendwie noch nicht voll da hatte ich den Eindruck, Ntep hatte das Duell gegen ihn ja sogar gewonnen.

      Ansonsten fand ich noch Wout gegen Gerhardt bemerkenswert, es war schon hart wie körperlich robust beide zu Werke gegangen sind, Gerhardt hat echt alles versucht Wout den Ball zu klauen beim 1 gg 1 Zweikampf und wahrscheinlich hätte er es bei den meisten Spielern im Kader auch locker geschafft, aber gegen Wout war nichts zu machen, der hat den Ball behauptet als gäbe es kein Morgen mehr. :D

      Insgesamt fällt auf, das relativ oft die Intensität kurz und schnell angezogen wird. Also es ist auf eine andere Art und Weise intensiv als vorher.

      20
    • Wob_Supporter

      Danke für deine Einschätzung :top:
      Gibt auch einen Bericht von der WAZ. https://www.sportbuzzer.de/artikel/vfl-wolfsburg-kevin-mbabu-neuzugang-erstes-training/

      6
    • Ja, Mbabu ist natürlich brutal schnell. Das wusste man aber auch schon vorher. Es wird bei ihm interessant sein, wie sich sein Zweikampfverhalten und sein Stellungsspiel entwickeln wird. Wenn er da auch stark ist, dann ist er top. Und offensiv natürlich sein Passspiel und seine Flanken. Aber ist noch etwas zu früh um alles genau zu überblicken.

      7
  2. Sehr schön mal eine positive Meldung zu PG Ntep zu lesen. Zwar nur beiläufig, aber würde es stark finden, wenn er doch noch mal unter unserem neuen Trainerteam aufblüht. Zu unserem Spielsystem könnte er ja passen.

    30
  3. https://www.sportbuzzer.de/artikel/fur-immer-vfl-wolfsburg-knoche-ist-sich-nicht-sicher/

    Wo bleibt der Shitstorm in Richtung Knoche? Ein Spieler macht sich öffentlich Gedanken über seine Zukunft – das geht ja gar nicht! Wie ich hier gestern lernen durfte… :ninja:

    5
    • Sofort verkaufen!

      6
    • Es ist Robin… Im eigenen Staate usw.
      Kommt doch mal runter und genießt nen Tee bei dem Wetter.
      Lässt den Trainer und unsere Jungs mal machen… Das wird schon…
      :guru:

      5
    • Schmadtke hat doch schon gesagt, dass er über eine Vertragsverlängerung mit Robin erst im Herbst verhandeln will. Da ist es völlig legitim, wenn auch Robin sich seine Gedanken macht.

      Und einen ablösefreien Abschied im nächsten Jahr nimmt Schmadtke bei seinem Zeitplan sehenden Auges in Kauf. Wie clever das ist, steht auf einem anderen Blatt.

      3
    • Wob_Supporter

      Es macht Sinn in dieser Personalie erstmal abzuwarten wie die Situation sich entwickelt. Sollte er seinen Stammplatz verlieren und nur noch Bankdrücker sein haben beide Seiten wahrscheinlich kein Interesse an einer Verlängerung.
      Der VfL weil Knoche als Back Up schlichtweg zu teuer sein wird und Knoche weil er unbedingt spielen möchte.
      Aber abwarten was passiert , er ist noch nie als klarer Stammspieler in eine Saison gegangen und hat es trotzdem immer auf viele Einsätze gebracht.

      9
    • Ich würde es super geil finden wenn Knoche seine Karriere hier beendet. Er kommt aus der Region, kennt den Verein , bringt relativ konstant gute Leistungen. Außerdem ist er super sympathisch.
      Ich denke die Schälchen stehen über 80% das das auch so kommt.
      Er ist ein guter IV ja aber kein übersender . Mit dann 28 wird es schwer einen Verein zu finden der das bietet was ihm der VfL gibt
      -Stammplatz
      – viel Geld
      -extreme Anerkennung bei Mannschaft und Fans
      – Fußball auf höchstem Niveau in einer Top Liga

      Und das weis er auch. Der Grund warum Arnold Knoche aber auch zB Schäfer hier sonlange sind eben auch da es für sie nix besseres gibt. Klingt etwas hart aber ist im Grunde ein Glücksfall für alle

      26
    • Ich würde es super geil finden wenn Knoche seine Karriere hier beendet. Er kommt aus der Region, kennt den Verein , bringt relativ konstant gute Leistungen. Außerdem ist er super sympathisch.
      Ich denke die Chancen stehen über 80% das das auch so kommt.
      Er ist ein guter IV ja , aber kein überragender . Mit dann 28 wird es schwer einen Verein zu finden der das bietet was ihm der VfL gibt
      -Stammplatz
      – viel Geld
      -extreme Anerkennung bei Mannschaft und Fans
      – Fußball auf höchstem Niveau in einer Top Liga

      Und das weis er auch. Der Grund warum Arnold Knoche aber auch zB Schäfer hier sonlange sind, ist eben auch das es für sie nix besseres gibt. Klingt etwas hart aber ist im Grunde ein Glücksfall für alle.

      Meine fresse diese Autokorrektur ist schlimm, vielleicht kann der Admin meinen post darüber löschen, den kann Man ja kaum lesen

      3
  4. https://ajansspor.com/haber/fenerbahcede-gundem-yunus-malli-308845

    Spor Toto Süper Lig ekiplerinden Fenerbahçe’nin transfer gündeminde sıcak bir gelişme yaşandı.

    A Spor’un haberine göre Fenerbahçe, Wolfsburg’da forma giyen milli oyuncu Yunus Mallı’yı transfer gündemine aldı.

    Die Quelle kann ich nicht einschätzen.
    Laut dieser soll Malli in Verhandlungen mit Fener stehen oder die haben ihn als Transferziel deklariert.

    3
    • Das Gerücht taucht jedes Transferfenster jede Woche mehrmals auf. Da kannst du nichts drauf geben :P

      1
  5. Luuk de Jong wechselt zum FC Sevilla und wagt damit erneut den Schritt in eine größere Liga.
    Dort erwartet ihn eine ganz andere Konkurrenz in der eigenen Mannschaft und höheres gegnerisches Niveau. ich würde darauf wetten, dass damit der Weg für Weghorst in die Nationalelf weitaus näher gerückt ist…

    5
  6. wobaufabwegen

    Im Herthaforum bereichtet ein User, dass er sich auf einer Feier in Split mit Brekalo unterhalten habe. Der laut eigenen Angaben einräumte in engem Kontakt zu Preetz und seinem Berater (nebenbei auch der von Grujic) steht. Weiteres wird nicht erläutert. Ob da was dran ist weis ich auch nicht, aber ich hoffe dass man Brekalo nicht weit unter 20 Millionen gehen lässt. Zumal Hertha durch den Investorendeal auch nicht ganz so zahlungsunfähig sein müsste, wie noch in älteren Tagen.

    2
    • +lazaro zu inter gewechselt ist . Glaube es waren 15 Millionen

      0
    • Zu einem Liga Konkurrenten (der auch noch einen schönen Sponsoren-Deal hat) würde ich ihn nicht unter 20 Mio gehen lassen.
      Ich weiß, das ist nicht mein Geld, aber wir haben für Brooks auch 17Mio gezahlt. Seitdem sind die Preise eh gestiegen und Offensivspieler werden auch höher gehandelt.

      Sowas wie 18Mio + Bonuszahlungen bei Einsätzen, Torbeteiligungen etc. dann auf 20-22 Mio.

      Mir persönlich wäre ein Wechsel ins Ausland aber deutlich lieber.

      12
    • Ich befürchte, dass solche Zahlen eher Wunschdenken sind.
      Kann man aktuell mehr als 15 Mio für Brekalo aufrufen?
      Vor allem mit dem Hintergedanken, vielleicht schon den passenden Ersatz mit Philipp parat zu haben?

      Er gilt zwar noch als jung und entwicklungsfähig, jedoch stagniert er schon eine Weile. Mehr als ein paar gute Spiele in der Buli hat er nicht vorzuweisen.
      Ende letzter Saison war er in der Regel außen vor, ohne übermächtige Konkurrenten vor sich zu haben. Das rückt den VfL nicht gerade in die beste Verhandlungsposition…

      Brooks hat damals bei Berlin immerhin geliefert (ok, mMn haben wir auch zu viel bezahlt, aber selbst Schuld).

      Ich glaube, es läuft eher auf etwa 15 Mio hinaus plus Beteiligung bei Weiterverkauf.

      0
    • Was Tore bei der U21-EM für ein Aufsehen (und dann auch noch gegen England) heutzutage erregen, muss man schon mit einbeziehen. Das sieht man ja aktuell bei Richter und Waldschmidt.

      0
    • Ich gebe dem ganzen 0,00%.
      Warum sollte Brekalo auch mit einem Wildfremden auf einer Feier seine Wechselangelegenheiten besprechen.

      6
    • Warum ausgerechnet zur Hertha, mehr graue Maus geht doch gar nicht. Glaube da auch nicht dran.

      1
  7. Wob_Supporter

    Laut VfL Twitter Seite kommen die neuen Trikots in 7 Tagen.

    1
    • Ich vermute, dass man beim Spiel gegen Rostock schon eines der neuen Trikots sehen wird.
      Ich glaube nicht, dass man da mit den alten Trikots oder Trainingskleidung spielen wird.

      0
    • Das wird nicht der Fall sein.

      0
    • Doch die alten Trikots und bei den neuen Spielern einfach nachträglich beflockt?

      0
  8. Tisserand ist mit Kongo ins Achtelfinale des Afrika-Cups eingezogen.

    3
    • Echt? Ist ja krass, dabei hatten die Kongolesen doch nur noch eine Minimal-Chance!
      Freut mich für ihn!!!

      Hoffe darüber hinaus das er beim VfL bleiben wird und Glasner mit ihm plant, finde ihn in der IV sehr stark, zudem ist er flexibel einsetzbar!

      9
    • “Ich möchte mindestens acht Vorlagen geben”, sagt er. “Ich habe kein Interesse, viele Tore zu schießen.”

      Die erste Aussage ist top, die zweite ist Mist. Er sollte schon versuchen, auch Tore zu schießen. Auch wenn er nur LV ist und auch wenn es nicht seine Hauptaufgabe ist.

      Ich bin aber zuversichtlich, das er offensiv sogar noch besser wird. Das wird an der Präzision hängen. Tempo hat er. Er muss sich konzentrieren beim Abspiel…und beim Schuss.

      3
    • Er sagt aber auch:
      “”Für mich ist die System-Umstellung gut, weil ich mehr Verantwortung nach vorne haben werde und dadurch mehr Vorlagen geben oder Tore schießen kann.””

      Ich vermute, dass der Satz den du zitierst ein Übersetzungs- oder Interpretationsfehler ist.
      Ich würde es so deuten, dass ihm die Vorlagen genau so wichtig oder aufgrund seiner Rolle etwas wichtiger sind, als die Tore bzw. dass er lieber auch einmal uneigennützig auflegt, anstatt in schlechterer Position selbst abzuschließen.
      Wenn man sieht, wie er sich nach den Toren gefreut hat, würde ich das eher so verstehen.

      24
    • Für mich ist die zweite Aussage auch sehr weit weg von ‘Mist’.
      Es geht hierbei ja um eine persönliche Zielsetzung eines Außenverteidigers. Sollte sich ein AV wirklich eine Torzahl setzen?! Ich glaube kaum, dass er einfach mit Absicht daneben schießt, wenn er die Möglichkeit auf ein Tor hat.

      Generell finde ich es schade, dass sich Spieler oftmals solch Ziele setzen…
      Mein Ziel wäre es einfach, so gut wie möglich zu spielen. Es ist ja durchaus möglich, der beste Spieler einer Saison zu werden, ohne auch nur einen Scorer-Punkt gesammelt zu haben.

      3
  9. Hier übrigens ein kleines 1. Interview mit Paulo Otavio.

    https://www.youtube.com/watch?v=8OJ8dTqyFiE

    7
  10. Eine Schürrle Rückkehr für wenig Geld Würde ich sehr begrüßen

    2
    • Wob_Supporter

      Wie kommst du darauf ?

      2
    • Großer Fußballgott, bewahre uns davor… :knie:

      35
    • Immerhin hatte er in einer schlechten Saison von uns 14 Scorerpunkte und passt perfekt in das System von GLASNER

      0
    • Wob_Supporter

      Die Spielweise die Glasner wohl vorschwebt würde tatsächlich besser passen als das Hecking’sche Quergeschiebe von damals.
      Allerdings hat er seit seinem Weggang 2016 nirgendwo mehr richtig Fuß fassen können und war zudem nie konstant fit. Dazu kommt das Gehalt das weiterhin sehr hoch ist (Medien berichten von 5 Millionen).
      Da gefällt mir das Gesamtpaket Maximilian Philipp deutlich besser trotz höherer Ablöse.

      24
    • Schürrle hat nach seinen Oberschenkel- und Rückenproblemen nie wieder die Explosivität zurückgewonnen, die ihn mal stark gemacht hat. Seine Saison in Wolfsburg war noch okay, weil er von einer eigentlich bockstark besetzen Mannschaft profitieren konnte. Aber das Spiel ist heute viel mehr auf Tempo und Physis ausgelegt. Da ragt er bei weitem nicht mehr heraus. Im Gegenteil. Und somit fallen seine technischen Unzulänglichkeiten extrem ins Gewicht. Bei einem Klub in der oberen Tabellenhälfte hat der wahrlich nichts mehr zu suchen.

      9
    • Und der Rest kann sein Gehalt nicht bezahlen.
      Außer vielleicht irgendein Verein aus England.

      1
  11. England – USA richtig geiles Spiel.
    Ein anderes Niveau als das unserer Mädels, muss man leider Feststellen

    6
  12. Wob_Supporter

    verschoben

    1