Freitag , Mai 24 2019
Home / News / WM-Tag 12: Die letzten Gruppenspiele stehen an
Christiano-Ronaldo-WM

WM-Tag 12: Die letzten Gruppenspiele stehen an

Ab Montag finden bei der Fußball-WM in Russland die entscheidenden dritten Gruppenspiele statt. Die jeweiligen Gruppenspiele finden parallel statt.

Am Montag werden die Spieler der Gruppen A und B ausgetragen:

16.00 Uhr: Gruppe A
Saudi Arabien – Ägypten
Uruguay – Russland

20.00 Uhr: Gruppe B
Iran – Portugal
Spanien – Marokko

In der Gruppe A stehen die Achtelfinalteilnehmer bereits fest: Russland und Uruguay sind weiter. Im direkten Duell geht es noch um den Gruppensieg.

In der Gruppe B geht es knapper zu. Lediglich Marokko ist bereits vor dem 3. Spieltag ausgeschieden. Der Iran (3 Punkte) könnte noch an Portugal und/oder Spanien (beide 4 Punkte) vorbeiziehen.
 
 
Bitte alles zum heutigen WM-Tag unter diesem Artikel diskutieren. Alles zum VfL Wolfsburg Bitte unter dem VfL-Tagesticker schreiben. Besten Dank.
 
 

8 Kommentare

  1. Uruguay macht Russland platt… Ich tippe, der WM-Gastgeber fliegt im Achtelfinale raus…

    0
    • Die Russen wurden nach zwei passablen Spielen gegen schwache Gegner in den Himmel gelobt. Kaum treffen sie auf einen richtigen Gegner, gibt es Haue…

      0
  2. http://www.sportbuzzer.de/artikel/vfl-wolfsburg-marcel-schafer-und-die-rowdies-freunde-furs-leben/
    Schäfer scheint auch in den USA eine Art Legende geworden zu sein. Der Mann muss wirklich irgendwas haben was anderen fehlt.
    Ich jedenfalls freue mich riesig auf seine Rückkehr. Jemanden mit seinen Erfahrungen im Klub zu haben kann uns nur gut tun.

    7
    • Kann man so sehen wie Du. Ist jedem selbst überlassen ob er da konform geht. Auf jeden Fall scheint es so, dass sich Schäfer schnell identifiziert hat in Wolfsburg und bei Tampabay.

      2
    • Er weiß halt, was man sagen und wie man auftreten muss.
      Ein “Musterprofi” halt.

      Es gibt immer Vor- und Nachteile und unterschiedliche Sichtweisen.

      4
    • Ich denke genau so kann man das stehen lassen, aufgrund der unterschiedlichen Sichtweisen ist weder die eine Seite noch die andere Seite in irgendeiner Weise “doof” oder “dumm”.

      3
  3. Wenn man Simon Kjaer bei Dänemark so sieht, dann könnte man echt anfangen zu weinen…

    0