Freitag , Februar 22 2019
Home / News / Wölferadio – Kommt jetzt die entscheidende Saisonphase?
Wölferadio-Logo

Wölferadio – Kommt jetzt die entscheidende Saisonphase?

Mit den sieben Punkten aus den vergangenen drei Spielen hat wahrscheinlich nicht jeder Wölfe-Fan gerechnet. Umso größer ist natürlich jetzt die Gefahr, die kommenden drei Partien auf die leichte Schulter zu nehmen. Wie entscheidend werden also die Spiele gegen Nürnberg, Stuttgart und Augsburg für die Saison? Darüber spricht Lenny mit seinem Wölferadio Arena Live-Kollegen André Voigt. Ebenfalls zu Wort kommen Daniel Ginczek, Admir Mehmedi und Josh Guilavogui. Doch nicht nur die aktuelle Situation bis Weihnachten ist Thema in dieser letzten Ausgabe des Wölferadio in 2018, sondern Lenny und André lassen auch das insgesamt so schwierige Jahr für den VfL Wolfsburg noch mal Paroli laufen.


 
 

Wölferadio Hotline: 0157 89070123

+++Erhältlich auch bei iTunes im Podcast-Abo oder hier als klassischer Download+++

 
Download
 

 

83 Kommentare

  1. Der Download-Button führt zu “Page Not found”…

    0
    • Der Stream sollte jetzt funktionieren. Um Download kümmern wir uns noch. Danke für den Hinweis…

      0
  2. Danke für die Tolle Sendung , hat echt Spaß gemacht euch beiden zuzuhören :top:

    2
    • Ja Danke, macht auch echt Spaß, sich die Bälle zuspielen macht es auch für mich abwechslungsreicher und einfacher…

      1
  3. So genial, wie ihr bei den Toren ausgeflippt seid :D

    1
    • Das gibt es halt nur bei Wölferadio Arena Live. :top: Emotion und Spielgeschehen authentisch rüberbringen speziell auf den VfL bezogen. Und nicht wie einer, der heute Bayern und morgen Nizza kommentiert…

      1
  4. Schöner Talk. :)

    1
  5. Bei mir funktioniert der Download immer noch nicht (Seite wird nicht gefunden).

    0
  6. Hallo Lenny,
    erst einmal vielen Dank für die Arbeit die Du und deine Kollegen hier (fast) jede Woche für uns alle leistet.

    Jede Woche eine Radioshow mit interessanten Gästen, dazu noch die Arena-live Übertragungen – mein absoluter Respekt für die Arbeit. Das schüttelt sich nämlich nicht aus dem Handgelenk, sondern das habt ihr in eurer Freizeit auf die Beine gestellt.

    Von daher vielen Dank für die tolle Arbeit! (und habt weiter Spaß dabei!)

    24
    • Schließe mich dem natürlich an.
      Aber lieber Stan, nicht zu hoch loben den lieben Lord Lenny, sonst kommt Eurosport und setzt Ihn neben das Sammerle…
      :pokal2:

      3
    • Das freut mich. Ich lass mich aber auch gern sponsern. :) Also, wenn du wen weißt…

      1
    • Stelle mir das gerade vor: Sammer redet mal wieder nur über Dortmund (auch wenn das Spiel Hannover gegen Wolfsburg heißt :fies: :hit: ). Und Lenny daneben spricht über Wolfsburg. :D

      Nein, ich glaube, Eurosport hat keinen Bedarf.

      1
    • Gut dann Co vom Wolf Fuss????? :vertrag:

      0
    • Sky wirbt Lenny ab und unterzieht im einer Gehirnwäsche, damit er nur über Bayern redet :ninja:

      1
    • welches Gehirn? :rad:

      5
  7. Lewandowski hat es nötig, zweimal stehen zu bleiben um mal einen Elfmeter rein zu machen. Unsympathischer geht’s nicht …

    5
    • Das zweite Verzögern war sicherlich grenzwertig. Naja mal schauen wie Bayern sich schlägt wenn sie schon gegen Ajax in zwei spielen enorme Probleme bekommen. Durch den Lostopf 1 + Bayern Losglück sollte die nächste Runde aber kein Problem werden.

      0
    • Das Spiel aber war perfekte Fußballunterhaltung , da war alles drin. Auch Riesen Kompliment an Ajax das war teilweise ein Fußball so wie ich ihn mir vorstellen würde.

      1
    • Schon krass wie Ajax Bayern teilweise dominiert hat. Über 60% ballbesitz in der Anfangsphase, am ende immer noch 54%. Das kann einfach nicht der Bayern Anspruch sein.

      Und Kovac stellt sich gerade hin uns sagt klasse Spiel…wollten gegen Ajax (!) auf Konter spielen. Ich kann mir nicht vorstellen dass diese liebe lange dauert.

      0
    • Also für die Fans war es klasse :D denke so wird er das auch gemeint haben.

      0
    • Für die neutralen Fans und die Ajax Fans bestimmt ;)

      Auf Nachfrage Wasserziehrs widersprach Kovac dann aber auch Hasan. Dieser meinte, das Ergebnis war gut, die Leistung nicht. Ajax hätte in zu vielen Phasen dominiert.

      0
    • Kovac erinnerte mich ein bißchen an Nagelsmann. “Haben bewusst auf Ballbesitz verzichtet, wollten auf Konter spielen”. Dabei haben beide aber vergessen, dass diese Phase im Spiel nicht lange angehalten hat. Im Gegenteil, Ajax hat Bayern teilweise erdrückt. Und die Qualität? De Jong ist einfach besser als Goretzka, finde ich. Wieso muss ein Goretzka das Mittelfeld da dominieren? Nee, das war schon entsprechend der Qualität, finde ich. Tadic ist auch ein richtiger Klassespieler. Bayern fehlt es eben, um zu dominieren. Aber sie wollen ja Geld ausgeben, aber das weiß mittlerweile auch jeder, weshalb die Preise für Bayern nochmal steigen werden. Das sie so abrutschen, ist eigentlich nur folgerichtig, finde ich.

      2
  8. Roussilion fällt morgen aus.

    0
    • Ist Itter nun unterwegs oder nicht? Ich sehe ja schon Verhaegh wieder spielen und william auf links…

      2
    • Gerhardt auf links wäre auch noch so eine grausame Variante die möglich wäre.

      0
    • Im Vorbericht auf Wölfe TV zum Spiel des Förderkaders ist Itter zu sehen. Das man ihn irgendwie aus England zurückholt bezweifle ich , daher wird wahrscheinlich William links spielen.

      2
    • Tippe auf William, Knoche, Brooks und Udo als Viererkette.

      Itter ist in England beim Förderkader und spielt dort auch.

      2
    • Wozu hat man Itter als LV hinter Rousi? Ich tippe auch auf Udo.
      Verhaegh wäre dann die Variante, wir wollen hinten offen stehen und offensiv nichts holen.

      11
    • Man wird damit gerechnet haben das Roussilion spielen kann zumal er gestern auch trainiert hat im Gegensatz zu Mehmedi und Elvis die es in den Kader geschafft haben.
      Das Itter ausgerechnet jetzt mit dem Förderkader unterwegs ist , ist natürlich maximal unglücklich gelaufen aber die grundsätzliche Planung des Vereins ist sicherlich nachvollziehbar.

      13
    • Nein, die Planung ist nicht nachvollziehbar. Roussillon war die komplette Woche angeschlagen. Da lasse ich nicht den Ersatz irgendwo spielen.

      Ich sehe mit Verhaegh morgen definitiv keinen Sieg. Bitter.

      Und Udo hinten links ist ebenfalls schlecht.

      18
    • Tut mir leid, wenn ein Spieler schon die gesamte Woche angeschlagen zu sein scheint, dann muss ich damit rechnen, dass der Körper auch noch anders reagieren kann. Man hätte Itter alleine schon deswegen mitnehmen müssen, weil er der einzig gesunde und gelernter linker Verteidiger ist.

      Allein schon deswegen, um im Spiel reagieren zu können, sollte Roussilon sein Körper sagen – hm nö -.
      Entweder ist bzw. war man sehr blauäugig oder aber man hält in Form von Labbadia nichts auf Itter. Denn das er “nicht so weit” für die Bundesliga ist, halte ich dann eher für Hanebüchen.

      Mahatma, natürlich hat er da schon in der Vorbereitung “überzeugt”, daher wird auch wahrscheinlich Udo spielen.

      8
  9. Itter ist mit nach England geflogen. Er war auf auf Twitter zu sehen.

    1
  10. Das verstehe wer will. Itter wird da nicht begeistert sein. An Roussilion kommt er nicht vorbei, aber nach Verhaeghs Glanzleistung gegen Hoffenheim wäre es ein ordentlicher Denkzettel für Itter. Das muss ein junger Spieler erstmal verkraften.

    13
  11. Förderkader hat 2:2 gegen Norwich gespielt. Damit dürften sie ausgeschieden sein.

    0
  12. Frankfurt liefert wie immer, Leipzig blamiert sich und über Leverkusen 5;1 Sieg spricht Mal wieder keiner.
    Kleine Zusammenfassung der EL spiele ;)

    2
  13. Natürlich nicht schön dass Roussillon ausfällt, aber kaum so eine Katastrophe. Denke nicht dass Verhaegh alles verlernt hat und er kann sicherlich die RV-Position ausfüllen gegen Nürnberg. William hat ja schon gezeigt dass er links spielen kann. Lösungen mit Innenverteidiger als RV können gut gehen, Tisserand hat es ja geschafft, aber normalerweise passen die IV nicht so gut auf den Flügeln.

    2
    • Kurpfalz, eine Katastrophe wird es nur dann nicht, wenn dort auch jemand spielt, der zumindest bestimmte Voraussetzungen erfüllt. Vergaegh ist einfach schon über seinem Zenit. Er ist langsam, was nicht schlimm wäre, würde er mit seiner Erfahrung alles ausgleichen. Dieses tut er aber meiner Meinung nach nicht. Er hat ein schlechtes Stellungsspiel, verhält sich defensiv meistens sehr passiv, wäre nicht unbedingt schlimm, würde er dann in den richtigen Momenten seinen Körper einsetzen, ohne das es ein Foul ist oder den Raum geschickt zu machen etc. pp. Dieses tut Vergaegh aber alles nicht. Zudem ist seine Seite relativ weit offen und er macht das auch im Defensivverbund nicht gut. Offensiv kommt da auch nichts mehr von ihm und seine Ausflüge nach vorne sind dann in dem Sinne fatal, wenn er den Weg nach hinten nicht mehr schafft. Wie schon gegen Hoffenheim paar mal passiert.

      Ich persönlich gehe da mit Mahatma. Sollte Vergaegh spielen, so gehe ich von keinem Sieg aus. Udo wäre keine ideale Lösung, weil es schon in der Vorbereitung nicht geklappt hatte und auch gegen Kiel in der Reli fand ich das alles nicht so wirklich gut. Gerhardt als LV und William als RV wäre noch eine Lösung, allerdings fand ich Gerhardt im Zm wesentlich besser als auf der LV Position. Ich würde allerdings auch William nicht auf links rüber ziehen, für mich hat er da nie funktioniert und kann da seine Stärken auch gar nicht einbringen… Zudem müsste er für jede seiner Flanken, die ohnehin noch nicht das gelbe vom Ei sind, den Ball auf seinen starken rechten Fuß legen. Ob das so Sinn macht?

      Ich würde wahrscheinlich mit Gerhardt, Rex oder Steffen auf LV spielen.

      10
  14. Das heutige Spiel hat mit der jeweiligen Ausgangslage vor den letzten drei Partien gegen spielstarke Gegner nichts mehr zu tun. Heute muss Labbadia zeigen, dass er auch gegen solche Mannschaften einen Plan hat. Ich tippe auf unansehnliches Gegurke mit einer in der Luft hängenden Doppelspitze. Gegen Hannover wurde es erst richtig gut, als Brekalo und Yeboah in die Partie kamen. Glaube aber nicht, dass Labbadia nun den Mut beweist, Ginczek oder Weghorst “ohne Not” zu opfern. Naja, vielleicht gelingt uns das erste Tor und dann reicht es wieder, die Mitte zuzumachen…

    5
    • Wahrscheinlich wird es genau so laufen, ich würde auch auf 4-3-3 umstellen und so versuchen den Gegner zu bespielen. Trainer für das Mittelfeld der Bundesliga und für die Sputze der Bundesliga entscheiden sich dann eben darin, dass man die notwendigen Umstellungen während und vor dem Spiel macht.

      Labbadia ist grundsolide aber eben kein Trainer, der für oben genannte Sachen steht. Allerdings muss man auch positiv anerkennen, dass er von seinem Lieblingssystem abgewichen ist.

      3
  15. @ Johnny pl

    So blauäugig kann selbst Labbadia nicht sein. Er kann mit Itter nichts anfangen. Das ist augenscheinlich, da Itter seit Labbadia da ist nie eine wirkliche Chance bekommen hat. Tisserand zB kam nach zwei schwächeren Leistungen bei der U23 sofort wieder in die Startformation der Profis. Möglicherweise liegt es an seinem Vornamen oder der hessischen Herkunft – Gian Luca Waldschmidt hat er beim HSV auch versauern lassen. In Freiburg geht er gerade durch die Decke.

    10
    • Itter hatte doch lange mit einer Verletzung zu kämpfen. Natürlich muss der junge Spieler da erstmal körperlich aufgebaut werden. Wenn du das versäumst und die Verletzung chronisch wird, war es das mit der möglichen Karriere. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Daher sollte man Itter die Zeit geben, die er benötigt. An Roussillon sehe ich derzeit sowieso auch kein Vorbeikommen.
      Die bestmöglich Variante wäre es, Gerhardt dort aufzustellen. Er hat als Linksfuß dort viel bessere Möglichkeiten als andere Spieler und ist diese Position durchaus gewohnt. Da Guilavogui zurück ist, wäre das für mich die einzig logische Variante.

      Im Übrigen könnte es bezüglich des heutigen Spiels auch sein, dass Itter gefragt wurde und lieber mit dem Förderkader spielen wollte, da er sich noch nicht bereit fühlt oder Ähnliches. Aber hier irgendetwas zu behaupten bringt uns nicht weiter. Von daher abwarten und Tee trinken :vfl:

      14
    • Sorry Kater aber deinen Kommentar halte ich für kompletten Blödsinn. Das Junge Spieler hier ihre Chance erhalten sieht man doch an Elvis und Yeboah. Der Vergleich mit Tisserand ist auch Unsinn da er bereits ein gestandener Bundesligaprofi ist.
      Itter war übrigens den Großteil von Labbadias Amtszeit verletzt und wurde deswegen nochmal komplett aufgebaut. Da er Roussilion vor der Nase hat spielt er zumeist U23 um Spielpraxis zu erhalten.

      Und Waldschmidt hat es bei keinem der zahlreichen HSV Trainer gepackt , hier irgendwelche Theorien zu erfinden zeigt wieder einmal deine undifferenzierte Haltung gegenüber Labbadia.

      Kritikpunkte an ihm gibt es einige , aber du legst nahezu alles gegen ihn aus. Mit sachlicher Kritik hat das nichts mehr zu tun.

      32
    • Das Kater Blödsinn schreibt wissen wir. Das er aber jetzt behauptet, das Bruno Itter nicht aufstellt wegen seiner Herkunft und seinem Namen – das hat schon eine neue Qualität. Aber scheinbar finden das hier ja einige Leute gut…ihr solltet euch echt schämen, so tief zu sinken.

      27
    • Dass Kater Blödsinn schreibt und völlig aberwitzig seinen Hass auf Labbadia hier auskotzt, wird an der Verdrehung von Fakten klar:
      Kater behauptet:
      “Gian Luca Waldschmidt hat er beim HSV auch versauern lassen”

      Nun die Fakten:
      Waldschmidt ist zur Saison 2016/17 zum HSV gewechselt. Er wurde in den ersten fünf Spielen gegen Leipzig und Freiburg eingesetzt.
      Nach den fünften Spiel wurde Labbadia am 25.9. 2016 entlassen…

      Soweit zum Wahrheitsgehalt der Aussagen des Experten Kater.
      Sowas sollte man nicht mal ignorieren… Aber einige Verblendete lieben ja offenbar Katers Märchenstunde und pflichten ihm bei.

      16
  16. Weiß jemand, ob das Spiel (Eurosport Player) auch in einer Kneipe in der City läuft? Hat da jemand Erfahrung?

    0
    • Alt Berlin, da läuft es zu 100 Przent.

      0
    • Oder bei Live.tv.ru

      :weg:

      0
    • Mit schlechter Qualität und Aussetzern, ist natürlich geil “kostenlos” zu schauen aber eine Freude ist das nicht.

      0
    • Ich müsste zur nächsten Skybude ca 15-20km Auto fahren, da nehme ich an nem gemütlichen Freitag Abend auch mal das Internet zur Hilfe, aber klar wenn ich in WOB wohnen würde wäre ich auch im Alt (mach ich manchmal) oder im Fanhaus

      1
    • Im Alt Berlin haben sie den Eurosport Player? Danke!

      0
    • Jop haben sie, zumindest dieses Jahr zu 100 %. Gab da irgendwie eine Regelung, dass man den Player dieses Jahr ohne “Gaststättenlizenz” nutzen darf. Oder war es doch letztes Jahr?

      Auf jeden Fall habe ich dieses Jahr shcon Spiele dort gesehen. Ruf aber notfalls noch einmal an, um zu 100% sicher zu gehen. Sie hatten es aber auf jeden Fall gehabt und müssten es immer noch haben!

      0
  17. Ist ja mal wieder zu köstlich… Da fällt zugegebenermaßen ein Spieler aus, der wirklich starke bis sehr starke Leistungen gebracht hat und schwups schon verlieren wir bzw., bevor jetzt jemand genau liest, sehen eunige die Möglichkeit nicht zu gewinnen als sehr groß an… uff.
    Ich sage jetzt mal folgendes: Wartet doch einfach mal ab, wer wirklich auflaufen wird und wie das Spiel so läuft…
    Wir lesen uns dann heute Abend wieder.
    Als Tipp: München hat nen ziemlich guten Flughafen… und ist nicht ganz so weit weg von Nürnberg.
    Selbst wenn dann jemand anderes spielt, erst muss gespielt werden…
    Also in Ruhe abwarten, Teechen trinken und dann schauen wir mal weiter…

    9
  18. Ui, das wird spannend, und wieder mal bin ich froh dass ich nicht die Aufstellung mache, sondern nach dem Spiel sagen kann, was ich anders gemacht hätte. Jedenfalls wenn das Spiel nicht nach Wunsch läuft. Aber ich bin guten Mutes – Nürnberg ist schwach, das können bzw. müssen wir auch in einer nicht optimalen Team-Zusammensetzung ausnützen. Das Entscheidende könnte heute Abend sein, wie wir es schaffen, aus dem Mittelfeld heraus das Spiel zu organisieren. Überraschende Aktionen, schlaue Pässe, das Überraschungsmoment – hier hoffe ich ganz arg auf Mehmedi, denn von den anderen kommt da nur relativ selten was. Mein Tipp: Der VFL gewinnt mit 3:1.

    4
  19. Zur ganzen Aufregung um Itter:

    Wer von Euch kann mir sagen, wie Itter aktuell drauf ist? Wie geht es ihm körperlich? Wie fit ist er? Wie gut ist er sportlich drauf?

    Mir geht es um aktuelle Fakten und ich möchte wissen, woher man sein Wissen hat.

    Vielleicht gibt es ja sachliche und sehr gut nachvollziehbare Gründe dafür, dass Itter nicht mit in Nürnberg ist?

    Ich weiß nicht, warum man Itter nicht mit nach Nürnberg genommen hat. Und ja, auch ich wundere mich auf den ersten Blick darüber. Ich schließe aber aus, dass Labbadia komplett blöd, blauäugig und unfähig ist. Nur weil er mir nicht gesagt hat, warum er wen mitnimmt oder nicht, heißt das nicht, dass es keine guten und nachvollziehbaren Gründe für seine Entscheidung gibt.

    Vielleicht hat man sich auch bei Roussilion geirrt. Der Rüffel geht dann aber an die medizinische Abteilung. Von denen hat man sich doch garantiert eine Einschätzung geben lassen. Ok, vielleicht ist es ja auch fahrlässig, auf unsere Ärzte zu vertrauen. Das ist dann aber eigentlich ein anderes Thema.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Nur weil wir im Vorfeld nicht jede Entscheidung verstehen, heißt das nicht, dass Labbadia ein unfähiger Volltrottel ist, der nur seine persönlichen Lieblinge spielen lässt und dafür viel bessere Spieler auf der Tribüne versauern lässt.

    12
    • @wobbs

      Wie fit und sportlich drauf er ist?
      Zumindest kann er im Förderkader Fußball spielen, geradeaus laufen und spielen scheint also zu gehen.

      Nachvollziehbare Gründe? Möglich, diese scheint aber keiner richtig zu finden, die Kritik scheint ja größer als daas Verständnis für die Entscheidung, zumindest wenn man den Blog so ließt.

      6
    • Niemand von diesen Usern kann das beurteilen. Es dient einzig und allein einem Zweck: Dem Trainer einen rein zu würgen. Da mit Roussillon und Mehmedi zwei wichtige Spieler ausfallen, sieht es für den VfL in Nürnberg wohl eher schlecht aus. Deshalb wird jetzt schon mal vorher miese Stimmung gemacht. Und natürlich werden Fakten, wie bereits getätigte Systemumstellungen die Labbadia in dieser Saison schon haufenweise gemacht hat, zudem behaarlich ignoriert.

      24
    • Genau, man will dem Trainer einen reinwürgen, weil man davon ja so unglaublich viel hat.

      Unabhängig von dem Thema.
      Wäre eine Umstellung auf 3-5-2 nicht eine Überlegung wert?

      Man würde nicht Ginni und Weghorst “opfern” müssen, man würde das Problem mit der LV / RV lösen und man könnte Brekalo wieder mit den den Kader einbauen und ggf. sogar das Problem mit Mehmedi umgehen.

      ——————-Ginni—-Weghorst————-
      ————————-Malli / Arnold——————
      —–Brekalo—————————–William——–
      —————Guilavogui—–Gerhardt/Arnold————
      ————Udo———Knoche——-Brooks—–
      ————————Casteels———————

      Ich würde auf der 10 mit Malli spielen, da ich von ihm spielerisch einfach mehr halt als von Anrold. Ansonsten Arnold neben Guilavogui. Halte aber von Gerhardt mehr in Sachen Spielaufbau aus der Tiefe.

      5
    • Jonny: Brekalo in der Startelf nach seiner Nicht-Leistung? Stellt da Trainer Jonny etwa nicht nach dem Leistungsprinzip auf? :vfl:

      Jonny, ganz ehrlich. Es ist unglaublich einfach alles zu zerschießen. Selbst deine Aufstellung könnte ich jetzt auseinander nehmen und es so dastehen lassen, als ob du keine Ahnung hättest. Soll ich das jetzt auch mal tun? Vielleicht würde etwas mehr Respekt und Sachlichkeit der Diskussion gut tun.

      Aber zum Thema: Natürlich brauchen wir heute spielerische Lösungen. Aber auch Standards werden wichtig sein. Gegen solche Gegner braucht man einen Türöffner. Von daher wiegt es umso schwerer, das Roussi mit seinem Tempo und wohl auch Mehmedi mit seiner Spielintelligenz ausfallen werden. Wobei ich bei Mehmedi zumindest noch die Hoffnung habe, das er als Joker kommt und in der Schlussphase etwas reißen kann.

      Von Malli und Brekalo erwarte ich heute nichts. Aber natürlich würde es uns gut tun, wenn beide Weghorst und Ginczek einsetzen würden. Ich bin übrigens der Überzeugung, das diese Qualität heute auch ausreichen würde, wenn diese vier Spieler gut spielen bzw. gezielte Offensivaktionen haben.

      Hinten müssen wir zudem sicher stehen, ohne Gegentor am besten. Weil gegen solche Gegner ein Rückstand noch schwerer wiegen würde. Auch wenn wir schon oft Spiele gedreht haben.

      18
    • Kannst du gerne tun und versuchen, ich würde dir taktisch erklären, warum ich es anders sehe.

      Ich finde es zudem befremdlich, es wird immer gesagt, ja der hat aber in der Vergangenheit nicht schlecht gespielt und Leistungen gebracht (Arnold) und hier wird dann auf Brekalo eingehauen. Ich fand, dass er zu einem falschen Zeitpunkt reinkam, dort wo keiner mehr mitgespielt hat, so dass er sich nur festrennen konnte.

      8
    • Also aus deiner Sicht ausschließlich und zu 100% die anderen (Also Mitspieler und Trainer) schuld, das Brekalo schlecht gespielt hat? Also ich hoffe ja, das Brekalo etwas selbstkritischer ist und aus seiner schlechten Leistung lernt und es heute besser macht, wenn er die Chance bekommt.

      Von daher freue ich mich auf eine gute Leistung von Josip heute!

      7
    • Habe ich gesagt, dass Brekalo in allen Situationen durch seine Mitspieler schlecht gespielt hat?
      Nein, ich sagt nur, er kam zum falschen Zeitpunkt rein, bedeutet, dass er selbst bei im ersten Augenblick schlecht aussehenden Aktionen, etwas eigentlich gut gemacht hatte.

      Natürlich hatte er auch selbst Anteile, die dazu führten, dass seine Aktionen nicht gelangen.

      3
    • Na also Jonny, dann sind wir doch einer Meinung. Ich verstehe dein Problem nicht so ganz? Natürlich war es taktisch schwer für Josip, aber er war eben auch selbst schlecht. Er ist noch ein junger Spieler und muss gewisse Dinge noch lernen, ein gutes Talent ist er zweifellos.

      1
  20. Ach so, noch eins: Ich rechne mir heute Abend eh nichts aus. Auswärts in Nürnberg liegt uns absolut nicht, völlig egal, wer Trainer ist, wer spielt und wo wir in der Tabelle stehen.

    Ich kann eigentlich nur positiv überrascht werden. :keks:

    2
  21. Wir haben in Nürnberg in etwa so viele Chancen, wie gegen Leipzig, Frankfurt und Hoffenheim :keks:

    5
  22. @ Malanda

    Aha – Brekalo aufgrund seiner Nichtleistung gegen Hoffenheim nicht von Beginn an aufstellen. Und wieso darf dann William aus Deiner Sicht Woche für Woche ran. Oder Verhaegh? Das erklär uns bitte – oder legst Du bei jedem Spieler willkürlich die Messlatte an?

    10
    • Verhaegh hat einmal gespielt, weil William gelb gesperrt war. Eine bessere Alternative als William rechts hinten haben wir aktuell nicht oder würdest du Kuba oder Jung bringen? Hier muss man wenn einen Transfer machen, damit William Konkurrenz bekommt.

      Brekalo hat gegen Hoffenheim schlecht gespielt. Oder hast du ihn gut gesehen?

      Ich beurteile die Leistung immer so, wie ich sie sehe. Und nicht nach Vorurteilen. Und jetzt du…

      25
  23. Labbadia hat sich mit Roussillon verhökert. Das wird man ja wohl noch äußern dürfen. Er hat hier schlicht und einfach wenig vorausschauend agiert.

    Verhaegh ist letzte Saison schon alles schuldig geblieben. Und Hoffenheim hat gezeigt, dass es nicht nur an der Schnelligkeit akut hapert, sondern auch am Stellungsspiel. Und das trotz seiner Erfahrung.

    William ist links wesentlich schlechter als rechts. Damit Schwächen wir uns beidseitig.

    Zur Taktik: Da Mehmedi ausfällt, ist eine Taktikänderung zwingend. Nur mit Kampf wird man heute keinen Sieg holen. Aber wir wollen ja demütig sein.

    9
    • Lieber Mahatma, beantworte mal bitte die Frage wer rechts hinten verteidigen sollte…

      William oder Verhaegh?

      Hier wird William ja als untragbar angesehen und seine Aufstellung als willkürlich. Vielleicht hören sie ja auf dich, das William unsere beste Alternative als RV ist.

      4
    • Meine Güte – egal wer links oder rechts bei uns verteidigt und wenn anstatt Mehmedi eben Jospi,Steffen oder Malli spielt, das sollte keine Ausrede sein! Wir können auch auch mit „denen“ Nürnberg schlagen und das sollte das Ziel sein bzw ist ja das Ziel.
      Nürnberg ist keine ünermannschaft. Die werden kompakt stehen und aggressiv tackeln. Da müssen so oder so alle Spieler von uns dagegen halten.
      Nach vorne sollten wir auf unsere höhere Qualität setzten und wie in den letzten Spielen früh pressen und die Nürnberger zu Fehler zwingen.

      Auf 3 Punkte

      9
    • Wir lesen uns einfach alle nachher…Wartet es mal ab…
      :guru:

      2
  24. Der Trainer muss sich uns gegenüber nicht rechtfertigen wer spielt oder welches System er bevorzugt . Maximal ist er Schäfer ond Schmadtke Rechenschaft schuldig. Die betroffenen Spieler sollten natürlich auch wissen was erwartet wird und wie er die Leistung und Perspektive beurteilt..

    Am Ende des Tages zählen die Punkte und da sollte heute was möglich sein.

    6
  25. Auf Grund der Problematik um die LV-Position würde ich auf Dreierkette umstellen.

    Weghorst Ginczek

    Brekalo

    Steffen Guila Arnold William

    Udo Brooks Knoche

    Casteels

    Bin gespannt auf die Aufstellung nachher! :vfl3:

    3
    • Irgendwie hätte ich bei der Dreierkette Bauchschmerzen.
      Die Außen müssten dann defensiv schon sehr gut mitarbeiten, denn Brooks und Uduokhai sind immer wieder für einen dusseligen Ballverlustgut.
      Knoche zwar auch, aber bei den anderen beiden habe ich da mehr Szenen im Kopf.
      Außerdem sind die drei nicht eingespielt, was auch schlecht ist bzgl Stellungsspiel.
      Ich würde bei der Viererkette bleiben.

      2
  26. Schwierige Situation.
    Meiner Meinung nach sollte William RV spielen, weil er dort stärker ist als links.

    Als LV würde sich am ehesten Gerhardt, auch, wenn er im ZM deutlich besser ist, einsetzen.
    Uduokhai ist dort einfach komplett falsch eingesetzt.

    4
  27. Ich höre mir heute mal den Lenny vom Club an und genieße unser Auswärtsspiel beim Club-Radio, dem FCN Podcast.

    0
  28. verschoben

    1