Donnerstag , November 23 2017
Home / Slider / Wölferadio – Matchball, Mitzittern, Mönchengladbach
Wölferadio-Logo

Wölferadio – Matchball, Mitzittern, Mönchengladbach

Der VfL Wolfsburg hat Matchball zum Klassenerhalt, denn vermutlich würden am Samstag drei Punkte reichen, um den Schlimmste zu verhindern und den Abstieg zu vermeiden. Ausgangspunkt war das gute Spiel gegen Frankfurt, jetzt will man gegen Borussia Mönchengladbach den Sack zumachen. Gleichzeitig ist es auch die Rückkehr von Erfolgscoach Dieter Hecking. Wie er inzwischen über Wolfsburg denkt und ob die Borussia vom Niederrhein sich noch heimlich Eurocup-Chancen ausrechnet bespricht Lenny mit Markus Aretz, Pressesprecher von Borussia Mönchengladbach. Mitgezittert haben in dieser Saison natürlich auch die Fans, eine nicht ganz einfache Situation auch für die Mitarbeiterinnen des Fanprojekt Wolfsburg, Anke Thies und Antje Biniek, die sich vor allem um unseren Anhänger-Nachwuchs kümmern. Wie sie die Zusammenarbeit in der Fanszene bewerten, ist ebenfalls Thema im Wölferadio. Und dann gibt es selbstverständlich noch einen Aufruf zur Teilnahme am Fanmarsch vor dem letzten Heimspiel, um die Mannschaft noch weiter zu pushen.

P.S.: Das Spiel der Wölfinnen gegen Essen war bei Aufnahmeschluss noch nicht beendet. Glückwunsch zum Sieg und dem Schritt noch dichter an den Titel…


 
 

+++Erhältlich auch bei iTunes im Podcast-Abo oder hier als klassischer Download+++

 
Download
 


 
 

18 Kommentare

  1. Hört sich mir fast zu optimistisch an mit dem “sichern” bei einem Sieg. Nicht das Hamburg auf Schalke auch gewinnt und Mainz auch gegen Frankfurt und wir dann den Salat haben in HH…

    1
    • Naja theoretisch würde uns ein Punkt gegen Gladbach reichen, WENN Hamburg gegen Schalke verliert.

      Allerdings ist Hamburg und Schalke alles zuzutrauen.

      0
    • Selbst wenn wir einen Punkt gegen Gladbach holen und der HSV mit weniger als 3 Toren Differenz gegen Schalke verliert, reicht dem HSV dann ein schlappes 7:0 gegen uns im letzten Spiel :grübel:

      Sollte also reichen, aber ich denke vielmehr deswegen, das ein Punkt gegen Gladbach reichen würde, weil vermutlich Augsburg keinen Punkt mehr holen wird (zuhause BVB und auswärts Hoffenheim)…

      1
    • Dass Hilfiker seine Erinnerungen an den damals überraschenden Nürnberger Abstieg vortragen sollte, zeigt, dass Jonker wohl ähnlich denkt wie Lapis. Ich denke: zurecht. Im Übrigen ist auch noch Augsburg in der Verlosung, doch haben wir uns gegen Bayern unser Torverhältnis ruiniert.

      1
    • “reicht dem HSV dann ein schlappes 7:0 gegen uns im letzten Spiel :grübel:”

      Ist es nicht so das nicht die Anzahl der geschossenen Tore zählt sondern die reine Tordifferenz?
      Wir haben – 17
      HSV – 29

      Wären jetzt 12 und dann schon 15 Tore… (wenn der HSV gegen Schalke 3:0 verlieren sollte).

      Den direkten Vergleich hätte dann allerdings der HSV gewonnen…

      Auszug aus Wikipedia

      “Nach jeder Partie erhält die siegreiche Mannschaft drei Punkte und die besiegte keinen Punkt, bei einem Unentschieden jede Mannschaft einen Punkt. Die erreichten Punkte einer Spielzeit werden addiert und ergeben so für jeden Spieltag eine aktuelle Rangliste der Vereine. Bei Punktgleichheit entscheidet die bessere Tordifferenz über die Reihenfolge der Platzierung, bei gleicher Differenz die Anzahl der erzielten Tore. Sollten danach zwei Mannschaften immer noch gleichplatziert sein, entscheidet das Gesamtergebnis aus den Partien gegeneinander, wobei die auswärts erzielten Tore stärker zählen. Falls auch die erzielten Auswärtstore in allen Spielen gleich sind, wird auf neutralem Platz ein Entscheidungsspiel ausgetragen.[3] Dies war bisher in der Bundesliga jedoch noch nie der Fall.”

      0
    • Jonny, ja wir sind 12 Tore vor dem HSV. Wenn der HSV aber 7:0 gewönne, wären wir dahinter (HSV plus 7 und wir minus 7 Tore). Alles sehr theoretisch…

      1
    • Ja man sollte tatsächlich beachten das wir gegen den HSV spielen, bei jedem anderem Spiel hätte ich Recht.

      So habe ich einen mega Denkfehler gehabt…

      :klatsch:

      War der Arbeitstag zu voll gepackt mit Sachen…

      Ein 6:0 oder 7:0 vom HSV ist dann doch aber eher undenkbar

      1
    • http://www.ndr.de/sport/fussball/Bundesliga-Hamburg-HSV-Kuehne,hsv18820.html

      Da soll noch einmal ein Hamburger (egal, ob Verantwortlicher, Spieler oder Fan) etwas gegen Wolfsburg und VW sagen…

      Was macht Hamburg eigentlich, wenn die 24,9% erreicht wurden?

      Am Ende ist es einfach wichtig, vor dem letzten Spieltag mindestens 3Punkte vor dem HSV zu liegen…
      danach natürlich auch bzw. am besten 6 Punkte

      1
    • @Andreas, eine weitere Frage, was ist wenn Kühne die Lust am HSV verliert.
      Andernfalls lebt er auch nicht ewig, ob er da für die “Zukunft” gesorgt hat?

      Bezpgen auf den HSV…

      1
  2. Frage : welche Zugverbindung ist Top und nach HH zu kommen und zurück?
    Nicht sonderzug weil der ist “ausverkauft”

    0
  3. Ganz einfach für alle!
    Wenn wir 1Punkt gegen Gladbach holen und Hamburg auf Schalke verliert sind wir save auch wenn alle anderen konkurenten 6Punkte holen

    0
    • Stimmt nicht ganz, siehe ein paar Beiträge weiter oben. Aber wir wären dann wohl zu 99% sicher…

      0
    • Und bei 99%- sind wir ja schon ein gebranntes Kind… Ich hoffe einfach auf einen Sieg von Schalke oder Frankfurt und einen von uns, dann ist Schicht.

      0
    • Naja ich gehe Mal nicht von einer 7:0 Niederlage in Hamburg aus…

      0
    • Es reicht schon wenn wir 2:0 oder 3:0 gegen Gladbach verlieren und Hamburg gewinnt 3:0 auf Schalke siegt und schon ist Pfeffer drin.

      Und wenn Mainz Frankfurt schlägt und in Köln gewinnt und wir in Hamburg leer ausgehen, ist es auch nicht lustig.

      Egal wie, gegen Gladbach muss ein Sieg her

      0
    • Wenn wir verlieren und Hamburg auf Schalke gewinnt reicht dem HSV jeder Sieg gegen uns um uns zu überholen, da sie dann mehr Punkte haben…

      0
  4. Ich weiß, Fell des Bären und so weiter. Soweit rein rechnerisch alles möglich ist, sollte man auch mit allem rechnen. Aber Wille schlägt grad bei mir Vernunft. Ich WILL dass Samstag alles geklärt ist und so wird es auch kommen. Shaka. :yoda:

    5
  5. Habe gerade mal geschaut, ob und wie viele Tickets es noch für Samstag gibt. Dabei habe ich zum einen festgestellt, dass die ziemlich teuer sind und dass noch wirklich viele Tickets zur Verfügung stehen. Sieht mir nicht unbedingt nach Euphorie aus…

    0