Mittwoch , Juli 8 2020
Home / News / Wölferadio spezial – Mixed Emotions
Wölferadio-Logo

Wölferadio spezial – Mixed Emotions

Wenn am Samstag in der Bundesliga wieder der Ball rollt, dann werden sicherlich viele Fußball-Fans auch in Wolfsburg mit gemischten Gefühlen auf die Fortsetzung der Saison blicken. Ist das noch unser Fußball? Können wir beim Spiel des VfL in Augsburg noch vorbehaltlos mitfiebern? Oder hat uns Corona und die Diskussion rund um die Sonderstellung des Fußballs in Deutschland unsere schönste Nebensache ordentlich vermiest? In einer nicht repräsentativen Umfrage des Wölferadio gab es kein einheitliches Ergebnis: 60 Prozent der VfL-Fans freuen sich demnach auf den Wiederbeginn, 40 Prozent lehnen diesen eher ab. Lenny diskutiert mit den Wolfs-Blog-Usern Wollegruen und Schnitzolaus pro und contra Neustart der Liga unter gesellschaftlichen, sportlichen und fanspezifischen Gesichtspunkten.


+++Erhältlich auch bei iTunes im Podcast-Abo und bei Spotify oder hier als klassischer Download+++


Download



 

 

arena live still


ACHTUNG: Auch Wölferadio Arena Live sendet während der Geisterspiele weiter. Auf Woelferadio.de verfolgst du alle Bundesliga-Spiele des VfL im Livestream. Die Übertragung startet immer 15 Minuten vor Spielbeginn. Grün-Weiß, emotional und auch mit den Meinungen aus dem Wolfs-Blog. ACHTUNG: Spiele in der EL und im DFB-Pokal werden aus rechtlichen Gründen bislang nicht übertragen. Wer Wölferadio Arena Live auch dort gern am Start hätte, schreibt eine E-Mail mit dem Wunsch an service@vfl-wolfsburg.de



 

 
VDW_Corona-Fussball

Mehr zum Thema Corona und Fußball auch in Lennys neuem Buch!

20 Kommentare

  1. Ich werde Samstag um 15:15 mit Trikot vor der Glotze hängen und einen Grün weißen Altar um die Glotze bauen :vfl:

    Das wird ein schöner Nachmittag (solange wir gewinnen)

    4
    • Das würde ich auch gerne machen , leider muss ich arbeiten. Aber meistens gewinnt der VfL wenn ich nicht gucken kann , also vielleicht ein gutes Omen :vfl:

      3
    • Dann wünsche ich dir (das meine ich ernst) viel Spaß
      Ich werde mir allerdings diese Saison kein Spiel mehr anschauen.

      1
  2. @Lenny:
    Danke für die Sendung!

    Bei einem Diskussionspunkt muss ich aber einhacken.
    Der Vergleich Kindergarten/Schule und Fußballer geht so nicht!
    Die Profis sind in Isolation, die Vereine bezahlen die Tests, keine Kasse!
    Und die Kids? Die sind doch nicht in Isolation.
    Und daher ist die Gefahr in Kindergärten und Schulen viel höher!
    Sowas vergleichen zu wollen geht einfach nicht!!!!

    4
    • Ich glaube Lenny ist eher der Provankt Fragen stellende Moderator….

      Das man den Vergleich nicht ziehen kann ist denke ich klar.
      Jede Firma / Brange hat die Möglichkeit ein Konzept zu erstellen.

      Das ist bei Schulen schwerer als in der BL, zudem ist die Finanzierung nicht geklärt….

      2
    • Das stimmt. Ich hab als Moderator ein bisschen gepikst und provokant die Gesprächsteilnehmer gefordert. Allerdings muss ich auch sagen, dass man vielleicht Kindergärten und Profifußball nicht vergleichen kann, aber es hier aus meiner Sicht auch um Prioritäten geht in unserer Gesellschaft und weniger um Gefährdung. Für den Fußball werden Szenarien und Konzepte, irrsinnig teuer, irrsinnig aufwändig, irrsinnig umstritten, aufgelegt, während Millionen Eltern in Deutschland nicht wissen, wie sie nach zwei Monaten zu Hause Kindesbetreuung, -beschulung und ggf. Existenzangst noch grade durch die Tür kommen sollen. Und ich sprach da gern aus eigener Erfahrung. Das ist eine Schieflage, die man durchaus anprangern kann. Außerdem scheint es ja beim Thema Isolation und Co. so einige Schwächen zu geben (Herrlich, Kalou, Dynamo Dresden, Verstraete) und wer weiß, was wir alles nicht wissen… Ich denke, meine 8-Jährige Tochter würde sich da in der Schule vorbildlicher Verhalten.

      4
    • Übrigens , die Politik hat benachteiligten Kindern die unfassbare Summe von 150€ 1x Zahlung gegeben, um ein Tablet zu kaufen für Home Schooling….

      Gleichzeitig wird über eine Kaufprämie für Autos von ca 3000€ verhandelt

      Da sieht man die Prioritäten (Einiger)unserer Politiker….
      Was geschlossen Schulen , diesem Land kostet , das scheint kaum einer zu sehen, das wird Ungleichheit extrem fördern.
      Aber 150€ regeln das schon…..

      Ich bin aber der Meinung , das eine machen (BL) und das andere nicht sein lassen (Schule) wäre der richtige weg

      0
  3. Der Lang ersehnte Tag ist endlich da. Für mich ist heute Ostern und Weihnachen zusammen. Ich habe richtig Bock. Das wird heute herrlich. :topp:

    5
    • Wob_Supporter

      Herrlich wird es nicht für Augsburg ;)

      5
    • Ich hoffe, Du bist heute Nachmittag nicht enttäuscht. Das ganze Drumherum wird fehlen.

      0
    • Ich wäre enttäuscht wenn wir es verkacken

      Bange machen gilt nicht

      Das drum herum wird lange fehlen, aber deswegen „the show must Go on“

      1
    • Für mich ist das ein wenig wie bei den geöffneten Lokalen und Restaurants. Ich habe wenig Verlangen, Essen zu gehen, auch, wenn es wieder ginge.

      Sonst freue ich mich wie Bolle auf ein Spiel. Momentan ist diese Gefühl noch nicht wieder da. Mal gucken, wenn das Spiel dann läuft… :vfl3:

      0
  4. Was ist eure Meinung zur Aufstellung?
    Dem Anschein nach hat ja Steffen heute Startplatzgarantie. Ich denke so sollte es dann aussehen:
    Casteels- Mbabu, Knoche, Brooks, Roussi- Schlager, Arnold- Steffen, Mehmedi, Brekalo- Ginczek

    Wobei mich Pongracic für Brooks nicht überraschen würde. Genauso könnte ich mir Brekalo auf der 10 und Victor auf dem Flügel vorstellen.

    0
  5. Serien Tipp von mir
    Netflix
    „Sunderland Till i die“

    Steigt einfach bei der 2ten Staffel ein

    Eine super Doku über den Club den, mit extrem tiefen Einblicken.
    Der Club ist in die 3te Liga abgestiegen, hat Schulden aber will wieder hoch.
    Fans, Spieler, Verantwortliche, alle kommen zu Worte und es gibt tolle Szenen ua spielen

    2
    • Wob_Supporter

      Hab ich letztens erst gesehen, ist wirklich sehr zu empfehlen. Da wird besonders deutlich was Fußball für Menschen bedeuten kann.

      0
  6. Bevor heute die Bundesliga wieder losgeht, gibt es Neuigkeiten aus der Regionalliga Nord. Zur Erinnerung, dort ist die Saison nachwievor unterbrochen und es ist noch nicht darüber beraten worden wie es weiter gehen soll. Der VfL Wolfsburg hatte sich vor dem Hintergrund dafür ausgesprochen eine Aufstiegsrelegation zwischen unserer U23 und dem VfB Lübeck auszutragen (Eigentlich sollte der Erste der RL Nord dieses Jahr ja direkt aufsteigen). Bei einer jüngst gemachten Meinungsumfrage haben sich die Regionalligisten knapp für diese Lösung ausgesprochen. Lübeck ist davon (verständlicherweise) nicht begeistert und hat nach eigener, rechtlicher Beratung diese Lösung ausgeschlossen. Folglich geht man davon aus, dass die Saison abgebrochen wird und man legitimer Aufsteiger ist. Die sind sich da wohl so sicher, dass die Mannschaft zeitnah in den Urlaub verabschiedet werden soll.

    Finde ich ganz schön mutig so vorzugehen. Mal gucken ob ihnen das noch auf die Füße fällt.

    https://www.transfermarkt.de/luebeck-erklaert-sich-zum-aufsteiger-und-schickt-team-in-urlaub-das-ding-ist-wasserdicht/view/news/360650

    0
    • Das ist so ein unfassbar unsympathischer Verein!

      Er erinnere an das getreten beim letzten Spiel in WOB , wo der Schiri leider nicht eingeschritten ist.

      Jetzt einfach in den Urlaub zu fahren ohne das wirklich was fest steht sollte vom DFB bestraft werden.

      Stellt auch der FC Bayern Schickt seine Kicker in den Urlaub und krönt sich zum Meister. – geht gar nicht

      Habe aber nix anderes vom VFB erwartet

      7
    • Auch wenn ich diese Erklärung vom VfB Lübeck für sehr überheblich halte, kann ich schon verstehen, dass die nicht begeistert sind von der Relegation. Dieses Jahr soll der RL Nord Meister endlich direkt aufsteigen und dann soll doch ne Relegation gespielt werden. Machen wir uns nichts vor, wenn unsere U23 auf Platz 1 wären, wäre diese Idee der Relegation von Thiam niemals geäußert worden. Nach allen Wertungsszenarien hat man momentan den Nachteil gegenüber Lübeck, also ist das praktisch der letzte Strohhalm um doch noch eine Chance auf den Aufstieg zu haben. Sportlich hat man es mal wieder aus der Hand gegeben. Lübeck hat kaum geschwächelt, da darf man gegen schwächere Gegner wie Jeddeloh II oder Altona 93 einfach keine Punkte liegen lassen.

      Letztendlich dürfte dieses Vorpreschen von Lübeck nur dazu dienen, Druck auf den Verband auszuüben endlich eine Entscheidung über den Fortgang der Saison zu treffen.

      1
  7. Ich glaube wollegruen hat den Aspekt gebracht, dass man ja eine bestimmte Anzahl an Fans ins Stadion lassen könnte.

    Wie würde denn geregelt werden wer ins Stadion dann darf?

    Nur die Ultras, weil die Stimmung machen?
    Nur Dauerkartenbesitzer (wenn das von der Anzahl überhaupt passt)?
    Nur verdiente Fans, die schon seit X Jahren treue Stadiongänger sind?
    Nur Leute die nicht in der Risikogruppe sind?

    Wie würden Familien reingelassen werden? Die dürften ja auch nebeneinander sitzen.
    Kinder alleine würde ja nicht gehen.

    Das ist glaub ich etwas, womit man mehr Unzufriedenheit streut.

    0
    • Ich denke zu allererst würden die Stehplätze geschlossen bleiben weil dort kein Abstand gewahrt bleibt und die Sitzblöcke würden nur soweit gefüllt werden, dass zwischen zwei Leuten immer mindestens zwei Plätze und eine Reihe frei bleibt. Dazu dann wohl alle mit Mundschutz. Das würde die Kapazität schon deutlich nach unten schrauben. Da würden in die VW Arena wohl höchstens 10.000 eher aber 5.000 Leute reinpassen. Dann kann ja schon nicht mehr jeder DK‘ler seinen Platz bekommen. Um den dann entgegen zu kommen, vielleicht aber trotzdem ein Vorkaufsrecht für Dauerkarteninhaber.

      Grundsätzlich halte ich aber nichts davon das Stadion nur bis zu einer bestimmten Kapazität zu füllen. Entweder Alle oder Keiner. Auch wenn das bedeuteten würde, dass erst in sehr viel späterer Zukunft wieder Spiele mit Zuschauern stattfinden.

      0