Dienstag , März 19 2019
Home / Konkurrenz / Gladbach / Wolfsburg gegen Gladbach: Weghorst im Kader
Wout-Weghorst

Wolfsburg gegen Gladbach: Weghorst im Kader

Vor dem Spiel gegen Gladbach wurde in Wolfsburg gezittert: Wird Wout Weghorst rechzeitig fit? Jetzt die positive Nachricht: Wout Weghorst ist mit nach Gladbach gereist, steht im morgigen Kader.

Wolfsburgs Stürmer plagten Adduktorenprobleme. Eine Entscheidung sollte heute fallen – mit positivem Ausgang.

Wout Weghorst musste sich seit der englischen Woche mit Adduktorenproblemen auseinandersetzen. Der Niederländer wurde deshalb zu Beginn dieser Woche geschont und hatte am Dienstag nicht am Mannschaftstraining teilgenommen. Einen Tag später, am Mittwoch, war Weghorst wieder voll eingestiegen – zunächst mit Erfolg. Die Beschwerden hatten nachgelassen, traten im Laufe des Trainings wieder auf, so dass der Stürmer das Mittwochstraining abbrechen musste.

Am Donnerstag trainierte Weghorst nur individuell und wurde später untersucht. Ergebnis: Keine gravierende Verletzungen im Adduktorenbereich.

Weghorst-Alternativen

Ob Weghorst gleich zurück in die Startelf rücken kann, ist noch offen. Würde Weghorst passen müssen, würde nach dem Ausfall von Daniel Ginczek auch der zweite etatmäßige Stürmer im Team fehlen. Bruno Labbadia müsste improvisieren.

Eine Möglichkeit: Admir Mehmedi könnte in einem 4-3-3 in die Spitze gehen und Renato Steffen und Josip Brekalo würden wie zuletzt über die Außen kommen.

Bruno Labbadia: „Wir müssen immer schauen, welches System für die vorhandenen Spieler das beste ist. Einen reinen Mittelstürmer hätten wir ohne Wout nicht mehr.“

 

Umfrage

 
 

Pressekonferenz


 
 

93 Kommentare

  1. Laut WAZ und WN ist es bei Wout nichts schlimmes, es könnte für das Wochenende klappen, es wird aber knapp…

    3
    • Ist natürlich nicht gut, sollte er fehlen. Selbst wenn er aufläuft, besteht ja das Risiko, dass er nicht bei 100 % ist und dementsprechend das Verletzungsrisiko erhöht ist etc.

      Aber es ist eben so. Wenn er nicht auf dem Platz steht, macht es eben ein Anderer und wird sich gegen Gladbach reinwerfen. Die Ausgangslage bleibt ja bestehen, wir müssen dann eben nur andere Mittel und Wege finden und gehen.
      Gebe zu, es ist nicht ideal, aber es bringt doch nichts es wiederzukäuen, dass kein zusätzlicher Stürmer gekauft wurde.
      Genauso, wie die Vertragssituation von unserem Trainer: Es wurde gesagt, man setzt sich im “Frühling” zusammen, sprich März/April. Daran hat sich nichts geändert und wenn man genau liest, sind die aktuellen Veröffentlichungen, sogar in der BiLD und im Kicker, wieder positiver gefärbt.
      Es wird also wahrgenommen, dass wir bzw. der “neue” bzw. “veränderte” Weg unserer Offiziellen…
      Denke, dass nach den nächsten drei bis vier Spieltagen und wie wir da durchkommen, auch intern gesprochen wird, wie es mit dem Trainer und der weiteren Kaderplanung vorangeht.
      Fokus steht noch immer bzw. sollte noch immer auf der Abgangsseite liegen, denn wenn ALLE verliehenen zurückkommen, sind wir wieder bei 33,34 Spieler. nehmen wir mal Dimata und Osh raus, wo es wohl wahrscheinlich ist, dass Sie uns auch verlassen, bleiben immer noch 32,33 Spieler dann …
      Findet jemand den Fehler, warum ich der Meinung bin wir diskutieren hier immer aneinander vorbei ?
      Klar fehlt Qualität, um weiter voranzukommen. Jedoch sollte die Quantität auch immer im Auge behalten werden … (!) Und daran wird gearbeitet — Stichwort: stabile Entwicklung … Nur mal so am Rande …

      Also nun sind auch wir wieder gefragt: Supporten, zusammenstehen und einfach mal die Zeit genießen.

      10
  2. Was ganz anderes:
    Vielleicht ist es auch dem ein oder anderen aufgefallen, dass news38.de bei Facebook schon länger keinen Bericht mehr zum vfl ( auch nach nem spieltag) gepostet hat. Aber jeden zweiten tag über den Drittligisten. Auf Nachfrage wurde mir das bestätigt, einige Redakteure fanden es auch nicht gut, aber so habe die Chefredaktion entschieden
    Es wird aber dazu feedback gesammelt.
    Ganz ehrlich, was soll so ein scheiss?

    1
    • Im Radio ist es auch ganz oft so, bei NDR 2, FFN und so, dass auf alle (Nord-)Vereine ausführlich eingegangen wird, selbst die aus den Niederrungen der dritten Liga und Wolfsburg mit Glück am Ende erwähnt wird ,,…und Wolfsburg hat heute XY zu Gast, Anpfiff ist 15:30. Damit zum Wetter”. Und zuvor wird mehrere Minuten lang über den Gegner von BS in Liga drei gesprochen.
      Daher bin ich froh, dass Lenny unser Wölfe Radio macht, da freue ich mich jede Woche drauf :top:

      Aber sicherlich ist das nur Zufall und wir bilden uns das ein, erklärt ja ein User hier immer gern. :)

      24
    • @Tom: das ist ja mal ganz interessant, dass es eine bewusste Entscheidung der Chefredaktion gegen den VfL gewesen sein soll. Gut, die haben nach der Aktion neulich im Pokal auch einen ordentlichen Shit-Storm kassiert für die Läster-Nummer. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass das in einer Redaktion nicht einfach so geschluckt wird. Dazu muss man wissen, dass die Chefredaktion für News38 eigentlich in Essen sitzt. Das Gute: Das bedeutet eigentlich, dass bei Inhalten nur nach Klickzahlen, Impressions und SEO entschieden wird, was aufs Portal kommt – und keine Ideologie-Entscheidung. Das Schlechte: Offenbar reicht das Interesse am VfL dafür bei News38 nicht aus bzw. kein Redakteur setzt sich dafür ein, da was zu machen. Damit vergibt man dann natürlich User-Potenzial hier in der Region – aber wenn sie es nicht nötig haben…
      Zu den Radiosendern: NDR ist Medienpartner von 96 und Hamburg. Da ist klar, dass der VfL kaum eine Rolle spielt (trotz Öffentlich-Rechtlich) und die anderen machen das nach Gut-Dünken.

      3
    • War news38 nicht eh eher fragwürdig, was deren Artikel anging?
      Ich kann mich spontan an keinen wirklich vernünftigen, mit neuen oder interessanten Informationen, erinnern.

      Ich habe deren Links/Seite bewusst länger nicht mehr angeklickt.

      Vielleicht vertue ich mich da oder es ist eben nur mein Eindruck, aber wirklich seriös oder gut finde ich die nicht.

      2
    • Gut das die nichts mehr Posten bzw über den VfL schreiben. War eh nur Dünnschiss und tendenziös! Darüber haben sich wohl auch einige VfL Fans bei News 38 beschwert. Anstatt also diese Kritik anzunehmen und über seinen Schatten zu springen, stellt man die Berichterstattung über den VfL wohl ganz ein- großes Kino “blau-geldb38”..

      Das die Klickzahlen über VfL Themen Themen bei news38 gering sind kann ich so nicht bestätigen, bei Facebook waren unter VfL-Artikeln immer die meisten Kommentare, meistens Streitigkeiten zwischen BSlern und VfLern…

      4
    • @Lenny
      “…NDR ist Medienpartner von 96 und Hamburg…” war mir nicht bekannt.
      Finde ich jetzt nicht wirklich schlimm, aber dennoch etwas befremdlich.

      “Google sagt” das unser Medienpartner “Hit-Radio Antenne” ist ?!?

      0
    • @stan: Das ist ja noch viel schlimmer, wenn das nicht klar wird, wer jetzt Medienpartner ist ;) https://www.vfl-wolfsburg.de/newsdetails/news-detail/detail/news/neuer-medienpartner/

      1
    • …naja, wenigstens kommen die aus Garbsen und nicht aus Braunschweig – das wäre doch der Knaller…

      1
    • Ihr hört einfach den falschen Sender. :vfl:

      Ich höre Radio21 und dort wird vor jedem Spiel über den VFL berichtet.

      :knie: :vfl: :knie:

      8
    • Nach dem Spiel gegen Leipzig titelte dieses glorreiche Portal “über die Zuschauerzahl beim “El Plastico” können die Fans
      von Eintracht Braunschweig nur lachen” (Ich hoffe ich habe mir das jetzt nicht eingebildet…). Das wurde dann zwar
      nach ein paar Stunden geändert nachdem es massive Beschwerden gab, das macht die Sache allerdings nicht wirklich besser.
      Wenn sie es einfach nicht schaffen, einigermaßen vernünftig zu berichten und neutral zu bleiben, dann sollen sie es halt ruhig ganz bleiben lassen. Gute Entscheidung :kopfball:

      4
    • Medienpartner ist seit dieser Saison Radio 21.

      NDR 2 beim HSV ist doch schon seit eh und je so.

      1
  3. Also wenn es am Mittwoch schon besser war, nachdem er einen Tag geschont wurde, es danach aber wieder schlimmer wurde, glaube ich nicht, dass das klappt.

    Er wird sich dann am Donnerstag geschont haben, heute ist es besser, aber nach dem Abschlusstraining wieder schlechter – so meine Prognose.

    Das wäre wirklich sehr bitter.

    0
    • Ich fände es besser, wenn er jetzt geschont wird, um dann im Heimspiel gegen Bremen wieder fit zu sein. In Gladbach kann es auch zu einem dreckigen Unentschieden ohne Wout reichen aber gegen Bremen soll/muss ein Sieg her!

      5
  4. Das ist halt ein allgemeines Problem. In der englischen Woche und bei dem Pensum was manche Spieler gehen müssen, bleiben solche Verletzungen nicht aus. Guilavogui, Mehmedi und jetzt Weghorst. Damit musste man leider rechnen. Dafür gibt so etwas wie einen Belastungssteuerung oder halt einen Kader von über 25 Mann. Bleibt zu hoffen, dass es demnächst nicht Roussilion, Knoche oder Brooks erwischt. Manchmal ist weniger meht.

    6
    • Völliger Blödsinn mal wieder. Was für ein Pensum müssen sie den gehen? Null Wettbewerbe sonst! Kein Pokal! Kein Europa! Weghorst auch keine Nationalmannschaft! Er hat nur Bundesliga! Und das soll jetzt falsch sein ihn jedes Spiel 90 Minuten zu bringen? Sorry, aber das ist mal wieder ein typischer Beitrag von dir!

      Und schau mal bitte genauer hin: Weder Frankfurt noch Bayern noch Dortmund noch Leverkusen haben rotiert, maximal 2-3 Positionen wurden gewechselt und meistens auch nur aus Verletzungsgründen. Keine Mannschaft hat groß rotiert…auch die Top Teams in der CL wechseln nicht 10 Spieler jedes Spiel aus. Das ist ein Märchen!

      13
    • Naja wenn es Knoche oder Brooks erwischt, hat man immer noch Uduokhai, der dann seine Chance bekommt.

      Hast du das nicht sogar häufiger gefordert, dass er spielt anstelle der anderen Beiden?

      Bei Roussilon dasselbe.
      Als Alternative hätte dann Itter seine Chance.
      Hattest du nicht auch Spielzeit für ihn gefordert?

      Defensiv sind wir da ausreichend besetzt.
      Die einzige Position ohne Ersatz ist eben der Sturm.

      P.S. Ich stimme da Malanda übrigens zu.

      7
    • @ Malanda

      Weghorst hat schon seit Wochen Probleme. Genau wie vor drei Wochen Mehmedi und seinerzeit Camacho. Jetzt sag mal wieso das völliger Blödsinn ist? Hirn einschalten.

      5
    • Hirn einschalten und deinen krankhaften Hass auf Labbadia ausblenden, das würde ich dir empfehlen.

      Weghorst hatte seit dem Trainingslager keine Probleme mehr. O-Ton von Wout. Dienstag zum ersten Mal. danach wurde sofort Belastung gesteuert. Aber klar, Bruno setzt da bestimmt noch mal extra 10 Intensiveinheiten für Wout an, weil er ja die Spieler bewusst kaputt machen will. Das ist ja sein Ziel, weil das ja auch so logisch ist… :keks:

      23
    • Ich frage mich ob Kater sowas ernst meint oder ob er einfach nur ein Troll ist. Mit Fakten wirst du da leider nicht weit kommen Malanda , er wird weiter jede Situation die nur annähernd mit Labbadia zu tun hat gegen ihn auslegen.

      4
    • Ich frage mich wie die Handballer und Eishockey-Cracks das hinbekommen. Die spielen jede Woche bis zu dreimal und sind fast nie verletzt und jammern nicht.

      6
    • Wir können uns beim Kater auf die blödsinnige Behauptung der Trainingssteuerung einschießen.

      Aber im Kern hat er doch recht, und das geht dann völlig unter:
      a) es war nur eine Frage der Zeit,
      b) der Kader ist qualitativ zu dünn besetzt. Zwar nun ausgerechnet nicht auf den Positionen, die er dann aufzählt, aber das wäre dann auch ein zu differenzietender Aspekt.

      Das Problem ist doch hier mal wieder, dass sich sofort auf einen User eingeschossen wird, weil er eine bekannte konträre Meinung besitzt. Da wird sich dann auf den einen Satz eingeschossen.

      11
    • Natürlich ist die Offensive zu dünn besetzt, das hat aber nichts mit dem Training, sondern mit der Transferpolitik zu tun. Und das ist Schmadtkes Bereich.

      5
    • Ich lese bei Kater nicht einmal “Labbadia”.

      7
    • Ach Mahatma, lass es gut sein. Er schießt hier jeden Tag unterschwellig gegen den Trainer und der Beitrag oben ist auch überdeutlich…

      Aber wenn es euer Wunsch ist hier jeden Tag die eigenen Leute fertig zu machen, bitte sehr. Ich distanziere mich davon.

      18
    • Lieber Malanda, im Schießen bist du hier ganz groß im Geschäft. Du schreibst nicht weniger provokant als der Kater oder eben auch ich. Man möchte ja auch diskutieren.

      Aber in diesem Fall warst du es, der Katers Post sofort auf Labbadia bezogen hat. Du^hast ihn ja als erstes kommentiert.

      Das Kater Labbadia “nicht mag”, hat er ja selber zugegeben. Das brauchst du mir nicht extra schreiben. Aber man sollte langsam aufpassen, nicht jeden Post eines Users sofort wegen Kleinigkeiten auseinaderzunehmen.

      4
    • Es geht nicht um Kleinigkeiten, es geht darum das es permament nervt. Und das geht nicht nur mir so, sondern das sehen hier viele andere User ähnlich.

      Und was mich betrifft, ich antworte nur provokant, wenn ich provokante Dinge lese. Aber ist ok, wir können gerne einen Privatkrieg hier führen. Wenn man hier provokant schreibt, darf man sich nicht wundern, das auch dementsprechende Antworten kommen. Wie man in den Wald hinein ruft…

      7
    • Aber eigentlich muss ich mich auch gar nicht rechtfertigen hier und schon gar nicht vor dir…

      4
    • Also gerade nervst nur du, vor allem mit deiner Art.

      Ließ dir doch mal wertfrei den Post noch einmal durch. Im übrigen sehe ich keine vielen anderen User, die das IN DIESEM Fall auch nervt.

      Für dich aber noch einmal Katers Post Stück für Stück:

      “Das ist halt ein allgemeines Problem. In der englischen Woche und bei dem Pensum was manche Spieler gehen müssen, bleiben solche Verletzungen nicht aus.”

      Gemeint ist wohl die mangelnde Möglichkeit zur Rotation. Da sind wir uns wohl einig. Der Kader gibt nicht die Möglichkeiten her, Weghorst oder andere Leistungsträger mal früher aus dem Spiel auszuwechseln.

      “Guilavogui, Mehmedi und jetzt Weghorst. Damit musste man leider rechnen.”
      Siehe eben. Man hat keinen halbwegs qualitativ guten Ersatz.

      “Dafür gibt so etwas wie einen Belastungssteuerung oder halt einen Kader von über 25 Mann.”
      Du gehst hier bei der “Belastungssteuerung” sofort davon aus, dass Labbadia angegriffen wirst. Kann man sogar so sehen. Aber es ist doch nicht DIE Kernaussage, denn der User stellt eine weitere Alternative noch einmal da: Der kader ist zu klein bzw. nicht gut genug.

      “Bleibt zu hoffen, dass es demnächst nicht Roussilion, Knoche oder Brooks erwischt. Manchmal ist weniger meht.”
      Ersteres hoffen wohl die meisten. Der letzte Satz ist natürlich Unsinn.

      Aufrgund des Verfassers bist du sofort auf Labbadia eingestellt. Hätte das HansPeter geschrieben, wäre gar nichts passiert.

      4
    • Die Kernaussage des Users ist, das Labbadia falsche Entscheidungen trifft. Und das postet er hier jeden (!!!) Tag.

      Natürlich macht Labbadia nicht alles richtig, ich habe ihn auch schon oft genug kritisiert, aber ich finde es eben viel zu übertrieben und werde auch weiterhin so antworten. Genauso wie Kater das Recht hat hier jeden Tag zu nerven, habe ich es auch. Also kann so weiter gehen oder eben nicht…

      6
    • Und falls Wout angeschlagen spielt und sich dann schwerer verletzt haben wir ein richtiges Problem. Das meinte ich mit manchmal ist weniger mehr!

      2
    • Das entscheiden aber immer Ärzte, Spieler und Trainer zusammen. Ihr glaubt doch nicht, das Labbadia Wout aufstellt, wenn die Ärzte und Weghorst kein “GO” geben. Wenn die Ärzte und Wout das “GO” geben, wird Labbadia ihn einsetzen. Und sowas passiert hunderttausendmal im Fussball. Ein Risiko gibt es immer…

      5
    • Tauscht doch mal Mailadressen und fechtet Eure Privatfehden auf anderer Ebene aus.
      Den neutralen Leser wird es freuen.

      3
    • Wenn euch langweilig ist, könnt ihr auch zweite Liga schauen. Glaube das schont beidseitig die Nerven :P

      0
    • A-Jey, tausch du doch deine Mail mit Kater aus und lass dir jeden Tag Anti-Labbadia Kommentare senden. Vielleicht stehst du drauf… ;)

      Zwetschge: Meine Nerven sind wunderbar gerade. Sonnenschein und ein schönes Spiel, welches wir ganz entspannt angehen können…

      1
  5. Als Off-Topic Info am Rande:

    Am Montag wird das Spiel unserer 2. gegen die U21 des HSV live
    bei Sport 1 ab 20.15Uhr gezeigt.

    https://tv.sport1.de/player/player.php?id=c230034175

    5
    • Labbadia fand das mit dem Wintertransfer eigenartig und hat zu lange gedauert, bis es Schmadtke erklärt hat.

      0
    • Man muss da abwägen: Phrasenmäher hat halt dezent mehr Reichweite als ich ;) Dafür muss man dann auch damit leben, dass man bei Herrn Traemann merkt: Er hat noch nie einen Fernseh- oder Radiobeitrag gesprochen, also eine Stimme für die Zeitung, wollte ich sagen. Und: am Ende gehts dann doch um den HSV und nicht um den VfL. Wenn man damit von Labbadias und Vereinsseite leben kann, dann sei es so…

      2
    • Glaube die Reichweite spielt da keine Rolle. Du bist bekannt, wie ein bunter Hund. Da würde doch was gehen. Er redet halt über Bruno. Ist doch IO.

      3
    • “Du bist bekannt, wie ein bunter Hund.”

      Wenn schon Wolf :p

      3
    • Die Aussagen Richtung Schmadtke haben schon eine Brisanz wie ich finde. Ich würde tippen zwischen den beiden knistert es gewaltig.

      8
    • Das sehe ich ähnlich. Auch die Aussagen Richtung HSV hätte er sich sparen können. Eine sehr gewagte These die Behauptung.

      5
    • Der eigentliche Hammer ist doch, dass das Trainerteam ein Konzept für drei Transferperioden vorgelegt hat, also auch langfristige Planungen angestellt hat. Darauf gab es dann wohl eine verspätete Antwort, die verständlicherweise für Irritationen sorgte. Danach sagte er aber auch ganz klar, das er die Gründe verstanden hat. Ich denke, die Art und Weise von Schmadtke hat ihm nicht gepasst. Ich leite daraus ab, das es darum gehen wird diese Dinge auszuräumen. Gelingt es, verlängert er. Gelingt es nicht, wird Bruno selbst nicht verlängern obwohl und das sagt er auch ganz klar ihm die Arbeit grad mit der Mannschaft sehr viel Spass macht. Das ist eigentlich ein starkes Argument zu bleiben. Sein Abschweifen Richtung Lebensplanung und Freiheit klingt wieder eher nach den Irritationen. Auf das Tagesgeschäft hat das aber bisher keine Auswirkungen, hier muss man Schmadtke und Bruno zu gute halten, das sie professionell damit umgehen oder einfach gesagt: Sie halten einfach die Klappe und sagen nix. Das ist leider für uns unspannend, befeuert die Spekulationen, ist aber wohl genau richtig

      4
    • Kann im Notfall nicht lieber Schmadtke gehen, statt Labbadia? :rolleyes:

      3
    • Ich bin ganz klar pro Schmadtke und aktuell nach den Leistungen von Bruno auch pro Bruno und wünsche mir ein weiteres Jahr für ihn in Wolfsburg. Ich hoffe, dass wir am Ende unsere Leistungsträger (allen voran Koen, Daniel, Wout, Joshua) halten können und auch unsere Identifikationsfiguren (Robin, Maximilian, Elvis) halten werden können.

      Stand jetzt bin ich zwar noch von der Euphorie 2014/15 entfernt, habe aber doch ein paar Schmetterlinge im Bauch, wenn ich an unser nächstes Heimspiel denke – so kann das gerne weitergehen…

      10
  6. Weghorst soll im Kader stehen.

    3
  7. Mein Wunsch für Weghorst: Morgen spielen, gegen Bremen die fünfte gelbe Karte holen und in München dann fehlen.

    Lieber gegen Bayern fehlen als gegen Düsseldorf und Co

    12
    • Vielleicht sollten wir uns die Fahrt nach München ganz sparen, dann wird es nur 0:3 gewertet und ruiniert nicht so sehr das Torverhältnis :keks:

      2
    • @Zwetschgr Problem ist nur, dass es dann noch einen Punktabzug gibt

      1
    • Ich fände es halt lächerlich, das Spiel vorher abzuschenken.

      14
    • Bestenfalls holt man sich einfach gar keine gelbe Karte bis zum Saisonende.

      6
    • … wobei ich mir wünsche, dass Wout auch bei Bayern auf dem Platz stehen wird. Meine Tochter hat sich schon viele Jahre gewünscht, ein Auswärtsspiel in München sehen zu können und dieses Jahr habe ich ihren Traum erfüllt. Wenn wir dieses Auswärtsspiel positiv für uns gestalten können (bitte habt einen Blick auf unsere Auswärtsbilanz in dieser Saison!!!), dann kann der Besuch in München für uns wunderschön werden. Ich möchte nach dem Spiel am Samstag gerne mit meiner Tochter noch im Pschorr ein gemütliches zünftiges (vegetarisches) Essen und ein herrliches Bier zu mir nehmen.

      11
    • Kaspel, dann sehen wir uns dort, wir haben beinahe dieselbe Idee gehabt :vfl:

      1
    • Gerne! Wirst du ein VfL-Trikot tragen, damit man Dich besser erkennen kann? Oder wird man Dich vorher eventuell freudig strahlend im Flugzeug nach München identifizieren können? Gerne können wir gemeinsam ein Bier auf die bislang gute Saison trinken…

      1
    • Ich fürchte das wird nichts, da ich dort noch Verwandte habe und die praktisch das Städtewochenende für mich und Begleitung geplant haben, sonst wirklich gern, aber ich schätze das wird zeitlich nicht schaffbar sein. Ich bin aber Mal gespannt, wie der Flieger so besetzt ist, wir fliegen nämlich bereits Freitag hin :)

      Aber schon Mal ein gutes Gefühl, dass nicht nur wir so bekloppt waren, den ersten Auswärtssieg der Geschichte in München live miterleben zu wollen ;)

      5
    • Ja, der 9. März 2019 kann ein historischer Tag werden – wir werden erst am Samstag morgen von Hannover aus fliegen. Ich wünsche Dir, genauso wie uns, ein wunderschönes Wochenende in München. Das mit dem Bier wird sicherlich deo volente einmal in der Zukunft klappen. Ich werde in jedem Fall nach einem schönen Spieltag mindestens ein hervorragendes Hacker-Pschorr genießen. An diesem Wochenende wird das Highlight aus München hoffentlich kulinarischer Natur sein, die Musik beim Fußball werden wir vorgeben ;)

      4
  8. Stuttgart führt 1:0 gegen Bremen.
    Für uns ist das eigentlich ganz gut, wenn es denn so bleibt.

    Edit:
    Gerade geschrieben und 1:1.
    Damit könnte ich auch gut leben.

    2
    • Mittlerweile nicht mehr. Ich wollte gerade schreiben, dass die Stuttgarter es gegen mittlerweile dominante Bremer richtig gut machen: Räume verdichten und auf Konter warten. Aber noch hat Bremen nicht gewonnen, denn Stuttgart hatte auch spielerisch gute Phasen.

      0
    • 1:1 Endergebnis beim Spiel Bremen gegen Stuttgart. Das ist ein sehr gutes Ergebnis für uns – auf diesem Weg können wir uns Bremen auf Distanz halten, wenn wir morgen selbst eine gute Leistung zeigen. Und: Bremen wird nicht mit sehr hohem Selbstbewusstsein bei uns auflaufen, da wird nächste Woche im Heimspiel einiges gehen, wenn wir uns nicht zu schlecht anstellen!

      Vor allen Dingen kann man sehen, wie sich unsere direkten Tabellennachbarn auch nicht immer gut im Spiel zeigen – ich kann die Kritik nach den letzten Spielen von uns gegen Freiburg und Mainz immer weniger nachvollziehen. So macht unser VfL doch wieder Spaß, genau davon will ich in den nächsten Spielen mehr sehen…

      12
  9. Nach langer Zeit sehe ich mal wieder Magath im TV. Irgendwie wünsche ich mir, dass er wieder in die Bundesliga kommt :like:

    2
    • … weil Magath bei unseren Konkurrenten wieder für einen großen Kader und Chaos sorgen wird?

      2
    • Weil er einfach Unterhaltung bietet :top:

      Keine Angst. Ich will ihn nicht mehr als VfL-Trainer sehen ;)

      1
    • Das beruhigt mich – ich glaube allerdings, dass die Zeit von Magath in der ersten Bundesliga beendet ist. Er war sowohl in München, als auch als Magath 1.0 bei uns wirklich stark, konnte dann aber weder auf Schalke noch bei uns als Magath 2.0 auch nur annähernd an diese Leistungen anknüpfen.

      Ich denke mir, dass er mit seiner sehr “offensiven” Einkaufspolitik bei vielen Vereinen als No-Go sowohl als Trainer als auch Manager gilt. Ihn auf eine dieser Positionen zu setzen, bedarf einer sehr hohen Risikobereitschaft.

      Ich kann mir Stand jetzt dem entsprechend wirklich nur einen leicht übermütigen Vereinsvorstand vorstellen, der Magath in eine dieser Positionen einsetzt.

      2
    • Glaubt hier einer, dass sich Stuttgart mit der heute gezeigten Leistung gegen Bremen aus der Abstiegsregion verabschieden kann? Ich habe hier ganz starke Zweifel, ob die heute gezeigte Leistung hierfür ausreichen wird.

      1
    • Nein, das glaube ich auch nicht. Ich denke, die Mannschaften, die aktuell unten stehen, werden bis zum Saisonende um den Klassenerhalt zittern. Nürnberg hat aus meiner Sicht den schwächsten Kader. Ob Hannover oder Stuttgart runtergehen, ist schwer zu sagen. Ich glaube, in Stuttgart ist noch etwas mehr Feuer drin.

      1
  10. Gegen Gladbach sahen wir eigentlich immer ganz gut aus, oder täusche ich mich da.

    Ich habe heute ein gutes Gefühl. Bei Gladbach fehlt womöglich deren bester Stürmer, dieser Plea. Und bei uns ist Mehmedi wieder voll einsetzbar. Darauf setze ich :)

    Auf geht’s, VfL. Wir sind auswärts gut drauf!

    1
    • Zuhause haben wir gegen Gladbach eine richtig gute Bilanz , aber auswärts sah das die letzten Jahre nicht so dolle aus ;)

      2
    • Am 20.12.2016 haben wir mit ismael gewonnen :)

      2
    • Ich bin leider nicht so optimistisch. Hast du dir mal Gladbachs Heimbilanz angeschaut? Die sind wirklich stark.

      Ich habe zudem die Befürchtung, dass Weghorst erstmal nur so im Kader steht, aber vielleicht auf der Bank Platz nimmt. Dann müsste Labbadia alles umbauen. Das wäre auch nicht gut.

      Ich hoffe das Beste, wäre aber mit einem Unentschieden mehr als glücklich.

      1
    • An diesem Tag hat auch Vereinslegende Draxler sein letztes Spiel für uns gemacht :D

      2
  11. Wer Interesse an dem Videoschiedsrichter hat: nEin neues Video des DFB dazu. U.a. mit der Entscheidung gegen Leverkusen … Man kann nur den Kopf schütteln. Erwartte keine Selbstkritik.

    https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/15-minuetige-doku-der-dfl-so-arbeiten-die-schiris-im-koelner-video-keller-60259744.bild.html

    0
  12. Yeboah ist bei der U19 in Bremen am Start. Wout scheint fit zu sein. Hoffentlich wird mir die Info nicht negativ ausgelegt.

    5
  13. Da ich heute Geburtstag habe, kann es eigentlich nur eine Niederlage geben. Letztes Jahr gab es immerhin mal ein Unentschieden gegen Mainz.

    0
    • Happy Birthday ! :geb:
      Vielleicht ja auch drei Punkte, jedes Jahr ein bisschen mehr. Nächstes Jahr dann einen ungefährdeten Sieg und übernächstes Kantersieg und in 3 Jahren machen wir am 23.2 den EL Einzug klar und gehen richtung CL Plätze ;)

      2
    • Alles Gute @Stucke23 wünsche dir einen schönen Tag und einen VFL Sieg.

      1
    • Auch von mir alles Gute :top: dann kann es ja nur gut ausgehen :like:

      0
    • Danke, die Hoffnung stirbt zuletzt :vfl:

      0
    • Auch von mir alles Gute zum Geburtstag – jetzt müssen wir alle nur noch hoffen, dass dir auch unsere Mannschaft ein schönes Geburtstagsgeschenk bereitet.

      0
    • Herzlichen Glückwunsch.
      Ich habe morgen und leider auch immer Pech, was das Ergebnis an meinem Geburtstagswochenende angeht.

      0