Samstag , Oktober 24 2020
Home / News / VfL Wolfsburgs Trainingsstart: So weit sind die Verletzten

VfL Wolfsburgs Trainingsstart: So weit sind die Verletzten


 
Am gestrigen Dienstag begann die Trainingswoche mit zwei Einheiten. Das Team von Trainer Dieter Hecking bereitet sich auf das nächste Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg vor. Die Mission: Europa hat begonnen.

Anwesende:
  • Olic, Jugend und Amateure fehlten
  • Benaglio >20min Einzeltraining vor Beginn (primär Laufen)
  • Medo und Träsch im Lauf- und Dehntraining
  • Vieirinha, Klose und Sauss im Aufbautraining mit Ball (Vieirinhas linkes Bein zugetaped)


 

    Hauptgruppe:

  • gewöhnliches Aufwärmen mit Laufen und kleineren Ballübungen
  • Trainingsspiel 7v7 auf kleine Tore
  • 8v8 auf halben Platz
  • 6v6 auf halben Platz mir zwei Anspielpartnern


Die Trainingshärte und Intensität nahm gleich zu Beginn der Woche spürbar zu. Alles scheint fokussiert auf den Kampf um Europa: Naldo war sehr schusswütig mit unzähligen Fernschussversuchen und Grün mit sehr hohen Einsatz bei Bewegungen zum Ball. Gegen Ende wurde die Übung immer intensiver mit hartem Einsteigen und sehr lautem Dirigieren. Zeitweise konnte selbst der heftige Wind die Stimmen nicht mehr verdecken. Erkennbare Rufe wie in den letzten Wochen: Umschaltspiel zu langsam, Mahnung an die Führenden sich gegen Ende mehr Zeit zu nehmen.


 

Medojevic und Träsch:

  • Einzelrunden über den Platz
  • verschiedene Laufübungen (kurze/lange/“hohe“ Schritte; Schrittfolgen
    und -muster)
  • Sprints
  • Dehnübungen, leichte Sprünge
  • Zum Schluss leichte Passübungen.

Auffällig: Medo ist deutlich schneller als Träsch unterwegs, geschätzt
eine Beinlänge auf 40 Meter und ein Unterschenkel auf 25-30 Meter.


 

Dreiergruppe mit Jonker:

Andries Jonker trainierte mit Timm Klose und Vieirinha (Torhüter Sauss). Es gab verschiedene Übungen mit Ball:

  • Lupfer aus kurzer Distanz zum Torhüter
  • zentrale „Laufpässe“ mit Abschluss
  • gewöhnliche Flankenübungen mit Ballerlaufen von Vieirinha
  • Schnelllebiges 1v1: Jonker spielt den Ball auf Vieirinha, der gegen Klose im Zweikampf vorbei muss und abschließt.
  • Sobald Vieirinha in Bewegung ist, kann man ihn kaum aufhalten, seine Bewegungen sind hier schnell und flüssig. Wenn er jedoch auf Ballannahmen warten muss oder abbremst, kommen gute Zweikämpfer sehr gut mit ihm klar – hier kann er seine technische Klasse noch nicht so gut nutzen.
  • Als Reaktion: enge Zweikampfführung: Klose umklammert Vieirinha (Rücken zum Tor) von hinten, welcher den Ball unter Kontrolle halten muss, bis Joncker das Abbruchsignal gibt, woraufhin Klose loslässt und Vieirinha Klose umkurven und abschließen muss

Auffällig: Beide Spieler mit hohem Tempo und Einsatz. So wie Klose teilweise zum Schießen beordert wurde und wie seine Anteile ausgeführt wurden, könnte er gegen Nürnberg schon fast dabei sein, gegen Dortmund aber wohl sicher. Vieirinha legte bei harten Schüssen aus dem Lauf meistens einen leichten Sprung beim Auftreten hin, bis Dortmund wäre er für mich (Stand jetzt) eine große Überraschung, danach muss er aber eigentlich schon fast zumindest auf die Bank.


 

Nach dem Training:
Die meisten üblichen Verdächtigen (Perisic, Caligiuri, Arnold, Kutschke) schossen mit Bremser aufs Tor von Grün, während Drewes hinten mit unserem Torwarttrainer lange Bälle übte. Kutschke und Bremser blieben mit über 30 Minuten Extra am längsten auf dem Platz. Kuriosum am Rande: Während beide noch aufs Tor schossen, konnte man so einige Spieler schon fertig angezogen auf den Weg zu ihren Wagen beobachten.

Hier war die Stimmung gewohnt stark mit lauten Schreien wenn man Bälle ins Tor brachte oder „die Konkurrenz“ vergab. Insbesondere Arnold und die Sonderschichtler fielen hier auf, die sehr viel gute Laune ins Spiel brachten. So auch gegen Ende: immer wenn Kutschke die Bälle Richtung Ausgang passte, schoss Bremser einen neuen haargenau auf Kutschke, bis beide sich schließlich darauf einigten den Ball aus der Ferne durchs Tor zu schlenzen (was beiden gelang).
 
 
Hier noch ein Hinweis für eine Veranstalgung: Lesung

Ein Dank an Piperita.

60 Kommentare

  1. Super, danke für den Bericht! Doch wie sieht es bei Bas Dost aus, gibt’s da keinen neuen Stand?
    Mir tut der Junge mit seinem Verletzungspech echt leid. Zum Anfang der Saison kaputt, vorher gute Leistungen und eigentlich gesetzt. Wieder fit, imo wieder gut angefangen, einige Tore gemacht und wieder kaputt. Ich hoffe, er kann sich noch einmal zeigen.

    Mir wird er hier auf jeden Fall von einigen zu früh abgeschrieben. Ich hoffe wirklich, dass Hecking/Allofs das etwas anders sehen und für die neue Saison zwar Konkurrenz holen, aber ihn nicht gleich abgeben.

    0
  2. Laut Waz-Print, scheint sogar ein Platz im Kader für Dortmund möglich bei Vieirinha!

    Spieler die mehrmals beobachtet wurden:

    Alvaro Morata, Kevin Volland, Leandro Damiao, Circo Immobile, Munas Dabur.

    Dost fällt weiterhin aus!

    0
  3. Dabbur, 21 (Zürich) sagt mir jetzt nix… die anderen wären ohne Zweifel eine Verstärkung.

    0
  4. Beim vormittagstraining waren dost und medo am laufen…
    Olic und die Jugend waren ebenfalls am Vormittag auf dem Platz.

    Pünktlich um 10:00 war die erste Gruppe mit Jugendspielern und einigen Profis auf dem Platz.
    Die übten ca. 45 min.
    Danach wurde getauscht und es kam gegen 10:45 Uhr die a Elf dortmund aus der Kabine. Malanda und Knoche waren bei der ersten Gruppe dabei.
    Vieirinha und Klose übten auch schon am Vormittag diverse Pass- und Abschlussübungen.

    Recht überschaubare Einheit am Vormittag, lediglich Sprint und Fitnessübungen und ein wenig Ball hochhalten…

    Zu der Sache medo/ träsch:
    Das liegt an den noch vorhandenen schmerzen. Er kann noch nicht voll durchziehen, was mich bei einer bänderdehnung nicht wundert. War eh schon erstaunt, dass er am Nachmittag schon wieder auf dem Platz stand!
    Die Übungen mit Klose und vierinha waren Härtetests, ob sie komplett einsteigen können…
    Vierinha meinte, dass er sich gut fühle…

    0
  5. Ramos für 11Mio nach Dortmund. Gutes Geschäft von Berlin bei 1Jahr Restvertrag!

    0
  6. Da ist dem Medojevic aber ein c in der Subheadline abhanden gekommen… Ich glaube der Junge wird es auf lange Sicht schwer haben bei uns an Malanda vorbei zu kommen, auch wenn ich ihn nicht so schlecht sehe wie mancher hier. Medo ist ein guter Junge der nur durch Spiele stabilität und selbstsicherheit bekommen kann…

    Aber das sind dann wohl die Härtefälle die man dann in Kauf nehmen muss wenn man beim VfL nach höherem strebt… :)

    0
    • Ich sage mal so:
      Wer weiß wie lange wir noch das Vergnügen von Gustl haben werden?

      Und Zweitens:
      Bei einer Doppelposition (bei uns: DM und IV) benötigt man 3 starke Spieler und einen Ersatz, meist aus dem Jugendbereich.

      Wer in der nächsten Saison international spielen will muss erst recht auf einen breiten Kader achten.
      medojevic wird seine Chance wieder in der nächsten Saison erhalten.

      0
    • Klar wird er Einsätze bekommen wenn wir auf 3 Veranstaltungen tanzen. Ist nur die Frage ob es ihm genügt. Ich sehe Malanda schon jetzt deutlich stärker und bezweifle dass er an ihm vorbei kommt.
      Wenn Gustl gehen sollte, werden wir sicherlich einen Ersatz für ihn verpflichten.

      Wir haben ja auch noch Arnold der diese Postion spielen kann, was ich eigentlich auch hoffe, da dann Kevin auf die zentrale Postion vorne springen kann.

      0
    • Man sollte dann aber „stärkere“ Spieler in der Hinterhand haben und Medojevic ist für mich definitiv nicht in so einer Kategorie, er macht nur Sicherheitspässe und spielt unnötig nach hinten statt wie Malanda nach vorne…

      Gustl ist eher der Zerstörer aber er kann auch mal auf das Tor ballern und strahlt mehr Torgefahr aus als Medojevic.

      0
    • Exilniedersachse

      Als Backup wäre ich bei Pollak beruhigter als bei Medo. Medo ist kein Spieler den der Trainer bringen kann und der dann Ruhe und Ordnung reinbringt.

      0
    • Medojevic kann ausschließlich fast nur Sicherheitspässe, so geniale Seitenwechsel wie Malanda bekommt er nicht hin und in der Defensive waren auch schon mal Grottenoässe dabei.

      Ich würde dann doch lieber auf einen Polak als BU zurückgreifen und das soll schon was bedeuten.

      Es gibt Spieler bei denen lief bzw. läuft es nicht richtig aber man hat immer das Gefühl da geht noch was (war bei mir anfangs bei RiRo immer so, mein Cousin meinte, der kann keine Freistöße usw usw und keine Ecken und nun sind es Waffen von uns im Spiel). Bei Medojevic habe ich dieses Gefühl absolut nicht …

      0
    • Ich sehe es da ähnlich wie jonny.pl.
      Polak als BU ist mir auch lieber als Medojevic, was aber auch daran liegt, dass Polak schon mehrfach bewiesen hat, dass man ihn durchaus von der Bank bringen kann.

      An sich bin ich mir bei Medojevic unsicher. Teilweise hat er gute Szenen und dann wieder unglaubliche Böcke.
      Ich würde ihn nur als BU sehen. Ich denke zu mehr wird es beim VfL nicht reichen.

      0
  7. Also ich finde Zorc bei Dortmund macht im Moment einen ziemlich guten Job.Als erstes holt er schonmal Ramos und angeblich will man noch ein „Knaller“ im Sturm holen(Mitroglu oder Martinez).Wenn er das auch noch hinbekommt,nicht schlecht die haben dann einen ziemlich heftigen Angriff.Bei Allofs habe ich im Moment Sorgen,das er so einen 0815 Stürmer verpflichtet…

    0
    • Ich kann mir das ehrlich nicht vorstellen, dass sie noch einen für den Sturm holen. Mit Ji und Ramos hat man shcon 2 richtig gute Stürmer. Zudem hat man noch mit Marvin Duksch einen talentierten Jungen in der Entwicklungsphase und was mit Schieber ist, weiß bisher auch keiner.

      Zum Thema: Allofs holt nur Leute wie Lakic:

      Für Vereine wie Gladbach, Dortmund, Schalke, Bayern ist es einfacher Spieler zu holen.
      Die ganze erfolgreiche Geschichte und die internationale Bekanntheit, sind immer leichter zu vermitteln als unser – entschuldigt bitte – „Dorfverein“.

      Wenn du als Spieler zu einem Verein wechselst achtest du neben dem Gehalt auch immer auf die Umgebung und das gewisse etwas.

      0
    • Ich wette um ein Bier, dass der BVB noch einen weiteren starken Stümer holen wird.

      Ramos als Ersatz für Lewandowski wäre einfach nur ein schlechter Scherz… :grübel: Man hat die CL sicher, man hat in Europa einen guten Namen, gerade die Partie gestern hat wieder dabei geholfen, die Marke BVB zu stärken.

      PS: Lakic enttäuscht mittlerweile sogar bei Lautern. Da frage ich mich manchmal was für Scouts wir haben…

      0
    • So viel ich weiß, ist Littbarski der Scout und war es wohl auch schon unter Magath. Da kommt nichts, oder wartet immer noch einer auf einen Zufallstreffer?

      Watzke wird sich mit Ramos nicht zufrieden geben. Er hat erst einmal mit Reuss, Aubameyang und Ramos eine gute Besatzung, aber Schieber hat keine Chance. Er wird einen absoluten Spitzenmann holen, um an den Bayern dran zu bleiben.

      Ihr könnt mich auslachen, aber ich tippe wirklich auf die Kategorie Mandzukic, Lukaku oder Dzeko. Und wenn das so ist und vielleicht Gündogan und Kagawa im Mittelfeld wieder fit werden oder neu dazukommen, dann ist der BVB wieder fast ebenso mächtig wie die Bayern.

      0
    • Also in dieser Saison hat Zorc die Götze Millionen in Mikiwieauchimmerderheißt angelegt, und der hats gestern schwer verbockt. Soooooooo toll ist das ja mal nicht.
      Und klar holen die neben Ramos noch Dzeko.

      0
    • @JM: für Lakic brauchte Dieter Hoeneß keinen scout, der hat mal fünf Monate ein Tor nach dem anderen geschossen, also wurde er verpflichtet (übrigens fanden das damals fast alle mir bekannten Menschen gut, nur ganz wenige winkten ab und murmelten Eintagsfliege). Und Allofs hat mit Lakic nun wirklich nichts zu tun. Wenn man da an was rummaulen möchte, dann muss man Perisic nennen. Fänd ich aber falsch….

      0
  8. Werder hat die Zusammenfassung des Spiels gegen Wolfsburg II vom Wochenende hochgeladen:

    http://www.youtube.com/watch?v=3cRQzcNBNVg

    0
    • Warum bekommen wir so etwas nicht hin???? Wenn man auch Fans von weiter weg für den Verein begeistern und an ihn binden möchte. Warum nur kurze Ausschnitte der Pressekonferenzen, warum nicht die vollen Pressekonferenzen nach den Spielen? Warum nicht so wie hier ausführliche Berichte der U23, U19 und der Damenmannschaft? Spielerportrais, und und und… Hier ist noch so viel potential…
      Auch finde ich gut was Schalke macht. Da bekommt jedes Mitglied die Stadionzeitung nach Haus geschickt. Dann werden die Hefte evtl. Nicht mehr so viel zerrissen und geschmissen…

      0
  9. Ich vertraue Allofs zu 100 % und glaube das er egal in welchem Wettbewerb wir landen einen guten Stürmer holt. Und das ein No Name manchmal besser ist zeigen uns die Beispiele Dzeko , Mandzu und Grafite.

    0
  10. Grafite war noch einer. Er fehlt mir schon ein wenig :topp: :vfl:

    0
  11. Off Topic: FCB gegen ManU: wieso freut sich Sammer eigentlich, der hat doch mit dem Erfolg gleich gar nichts zu tun…

    0
  12. Kann sich jemand ein CL-Finale Union Berlin gegen Hertha vorstellen? Das ist etwa das, was in Madrid denkbar ist, je nach Auslosung…

    0
    • Wenn Union und Hertha seit einiger Zeit mit Bayern um die deutsche Meisterschaft spielen würden, könnte ich mir die beiden auch im Champions League Endspiel vorstellen ja.

      0
  13. Gehen wir zurück in die Bundesliga, besser gesagt nach Wolfsburg. Während der VfL noch um die Champions League spielt, könnte einer ihrer Schlüsselspieler sich im Sommer bereits verabschieden. Luiz Gustavo besitzt eine Ausstiegsklausel in Höhe von 25 Millionen Euro, mit der er die Wölfe jederzeit verlassen kann. „Ich glaube, dass Gustavo nach der WM nicht mehr bei Wolfsburg spielen wird“, meint auch Ex-Wölfe-Coach Felix Magath. Was denkt ihr, verlässt der Brasilianer die Wölfe nach einer Saison schon wieder?

    Quelle Spox.com

    0
    • Das wurde hier vor kurzem erst angesprochen, finde es jedoch gerade nicht.

      Nein, Gustavo verlässt uns im Sommer nicht und bleibt dem VfL auch nächste Saison erhalten. Glaube die Bild hat dem Gerücht einer AK angefangen und nun wird es immer mal wieder zyklisch hervor geholt.
      Gustavo hatte im Sommer bereits bessere Angebote bspw. aus England, er war zu dem Zeitpunkt mit den Bayern Triple Sieger, ihm standen alle Türen offen, und dennoch entschied er sich FÜR das Projekt VfL Wolfsburg und viel entscheidender für ihn und seiner Familie FÜR Deutschland. Er ist vor kurzem Vater geworden und er und seine Frau stammen beide nicht aus einer Großstadt, brauchen diese daher nicht zwangsläufig. Dies wird bei dem ganzen aufgewärmten Brei immer wieder vergessen.

      Mir erschließt sich auch nicht ganz weshalb er wechseln sollte im Sommer. Ich seh in Europa aktuell kaum ein Verein, der das gleiche Potential bietet wie der VfL. Er kann hier seine Leaderfähigkeiten einsetzen und entwickeln, hat ein interessantes Team um sich herum mit viel Entwicklungspotential. Er selbst kann hier das Rad für den Erfolg sein. Ich sehe das in etwa so, wie sich in ein gemachtes Nest zu setzen, würde er zu einem europäischen Top Club wechseln während er hingegen hier selbst schaffen kann. Ein de Bruyne sprach bei seiner Vorstellung davon, dass ihn das Projekt VfL Wolfsburg interessiert hat und spannend findet, was ich als Beweis dafür anführen will.

      Glaube Spaßsucher formulierte es mal wie folgt:
      Es sollte aufgehört werden sich wie jaulende Hunde zu benehmen und angefangen werden wie ein Wolf zu agieren. :vfl: :topp:

      (@HessenWolf: Ist nicht persönlich gemeint, jedoch passte es gerade und ist nur meine allgemeine Meinung.)

      0
    • Der Sinn dieser Ausstiegsklausel war doch, im Falle einer üblen Saison hier nicht versauern zu müssen. Also wenn es in etwa so gekommen wäre wie Fachleute a la Poseidon sicher gewusst haben….
      Nun ist es ja überraschender Weise trotz Hecking und Allofs anders gekommen und von daher würde mich ein Weggang sehr wundern. Wenn wir gar die CL-Quali erreichen würden und RiRo, KDB, Malanda, Naldo, Knoche, Arnold und Vieirinha bleiben und noch ein Stürmer und ein sehr guter Rechtsverteidiger kommt, dann halte ich es für sehr unwahrscheinlich, dass Gustavo geht.

      0
    • Bliebe auch die Frage: Wer 25 Millionen für Gustavo hinblättern würde/könnte.
      Zwangsläufig fallen mir da nicht so viele Vereine ein und in Deutschland allerhöchstens 2-3 Vereine und die Bayern müsste man da noch abziehen und selbst dann wäre es noch optimistisch ausgedrückt, was die Anzahl der Vereine angeht.

      0
    • Leute!
      Magath glaubt, dass Gustl uns verlässt?
      Der hat doch von diesem Thema soviel Ahnung wie ein Hummer von der Sahel-Zone.
      Ich würd auf das Geschwätz eines Ü60-jährigen nicht mehr so viel geben.

      Hier mal was interessanteres zu Lesen:
      http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/602544/artikel_allofs-hat-bis-zu-fuenf-neuzugaenge-im-hinterkopf.html

      0
    • den link wollte ich auch grad posten…
      im endeffekt nicht viel neues.
      wirkt wie eine kleine zusammenfassung der aktuellen gerüchte.

      0
    • @1?Sillimanit: „würd auf das Geschwätz eines Ü60-jährigen nicht mehr so viel geben…“
      So, so,…..

      0
    • Lieber diego1953,
      Deinem Nutzernamen nach zu urteilen, gehörst auch du zu den erlauchten 60ern.
      Da ich deine Kommentare schätze und auch den Respekt vor anderen seehr erfahrenen Männern und Frauen nicht zu verlieren, ändere ich meinen sehr hastig geschriebenen Kommentar in:

      „Man sollte zudem nichts auf das Geschwafel von irren Ü60 Fußballlehrern geben, die zudem im Besitz eines Folterhügels und/oder -kellers sind.

      ;)

      0
    • @1?Sillimanit: Danke!

      0
    • @ 1?Sillimanit
      es ist dir mit deinem Vorurteil über Jugend und Alter gelungen, eine bei mir in langen Jahren manifestierte Erkenntnis zu bestätigen:
      „Die Jugend ist ein Privileg, das man unsinnigerweise an unreife Menschen vergeudet.“ :shot:

      0
    • Ein bisschen Spaß muss sein, dann ist die Welt voll Sonnenschein.

      Mit Zitaten um sich werfen kann jeder.
      ;)

      Da wundere ich mich dann ja doch, weshalb ich virtuell mit einer Waffe bedroht werfe.

      0
    • Zitat?
      Von wem?
      Pistole? Das ist meine Stimmungskanone!

      0
  14. Kann mir jemand ein Argument nennen, welches für einen Wechsel zu Fulham für RiRo geben sollte? :D

    http://www.bild.de/sport/fussball/felix-magath/heiss-auf-rodriguez-35442158.bild.html

    0
    • Da kann er an der Themse laufen, anstatt am Kanal.

      0
    • Die Meldung habe ich auch gesehen und musste echt grinsen. Wahnsinn sowas überhaupt zu drucken / online zu stellen. Kann ja sein, dass der guten Felix den holen will… Aber wir landen hoffentlich in der Europa League. Sollte Rodriguez Lust haben den Verein zu wechseln, wird er wohl ein Angebot eines Champions League Teilnehmers annehmen. Denn die dürften sich auch für ihn interessieren und bieten die sportlich bessere Alternative bei ähnlich guten Bezügen im Vergleich zu dem designierten Premier League Absteiger Fulham. Kurz gesagt, geht Rodriguez zu Fulham, falle ich vom Glauben ab ;)

      0
    • So lange RiRo nicht ein Fan wie Benaglio ist, der ja extra eine Magath Klausel im Vertrag hatte, dann ist alles gut.

      0
    • Da kann ich nur zustimmen.
      Für einen Wechsel zu Fulham spricht fast gar nichts.
      Allerhöchstens Magath, wie schon geschrieben wurde, aber kann mir nicht vorstellen, dass er so ein großer Fan von ihm ist.

      0
    • http://www.fussballtransfers.com/premier-league/angst-vor-spieler-revolte-magath-in-england-vor-dem-aus_43933

      Magath steht angeblich schon wieder vor dem Aus bei Fulham. Grund sind angeblich seine Trainingsmethoden.

      0
    • Surprise surprise :haha:

      0
    • Ich habe die Quelle als nicht sehr seriös in Erinnerung.
      Irgendwie halte ich das für billigen Journalismus.
      Ich meine, dass man doch vorher weiß, wen man da verpflichtet.
      Ich denke eher, dass man sich mehr Erfolg versprochen hat und daher jetzt zurückrudert.

      0
    • Also seitdem fußballtransfers von spox.com gefördert wird, ist in diese Seite Seriosität eingekehrt.
      Zwar auch nicht mehr als bei der Bild, aber immerhin haben sie sich von erfundenen Geschichten entfernt.

      Die Originalquelle die dieser Nachricht zugrundeliegt ist der „Daily Star“:

      http://www.dailystar.co.uk/sport/football/372592/EXCLUSIVE-Fulham-set-to-axe-boss-Felix-Magath-at-end-of-the-season

      Dieser genießt in Großbrittanien in etwa den Status wie unser „Berliner Kurier“ (für alle die den „berliner Kurier“ nicht kennen: etwas schlechter als die Bild , mit noch mehr Werbung)

      Der Inhalt wurde von fußballtransfers sehr gut übernommen und ich konnte auch keine groben Fehler in der Übersetzung erkennen.

      Zum Abschluss stellen wir uns jetzt mal die Frage:

      Würden wir der BILD mehr Glauben schenken, wenn sie ihre Texte auf Englisch verfassen?

      0
    • @Sillimanit: Das ist kein serioeser Journalismus:
      „Es scheint als habe der Ex-Coach des FC Bayern München wieder einmal die Fußbälle durch Medizinbälle ersetzt.“
      Das wurde nicht „sehr gut übernommen“ wie Du schreibst, sondern wahrscheinlich dazugedichtet – billiger Journalismus, wie Andreas sagt.

      0
  15. Magath kappiert es einfach nicht mehr. Vielleicht hätte er in Russland mit seinen Trainingsmethoden erfolg. :klatsch:

    0
  16. Magath ist einfach ne Pfeife geworden. Vor 5-6 Jahren haben solche Methoden noch funktioniert. Auch als Trainer muss man sich entwickeln aber das hat er seit der Meisterschaft mit uns nicht getan.

    0
  17. Naja die Nachricht das Magath in Fulham schon wieder vor dem aus stehen soll ist ja nun auch schon ein par Tage alt und wenn mich nicht alles täuscht wurde das letzte Spiel gewonnen und somit auch die rote Laterne abgegeben… Und das Dinge die vor 5 Jahren funktioniert haben jetzt schon so veraltet sein sollen, dass sie nicht mal mehr für Liga 4 reichen daran mag ich nicht so recht glauben.

    Daran das FM uns Rodriguez nicht wegkauft besteht denke ich kaum ein zweifel, dafür bietet Fulham Riro als Spieler auch zu wenig. Trotzdem danke an Magath das er ihn hier her gelotst hat!!

    0
  18. http://www1.sportschau.de/sportschau_specials/tordesmonats/index.jsp

    Alle schön wählen, als Dankeschön für ne starke Saison! :topp:

    0
  19. Lasogga wird nicht gegen Wolfsburg spielen.

    0
  20. erstmal gegen Drmic gut verteidigen :topp: :topp:

    0