Freitag , Oktober 23 2020
Home / News / Donnerstags-Training:

Donnerstags-Training:

Volle Kraft voraus – Schalke wir kommen!

Auch am Donnerstag wurde die Vorbereitung auf Schalke fortgesetzt. Felix Magath ließ wieder einige technische Dinge trainieren. Auch heute stand z.B. wieder eine Doppelpassübung auf dem Programm.
Anders als gestern lief diese allerdings strukturierter ab, war allerdings auch etwas komplexer.

Leser der Trainingsberichte kennen diese Übung schon:
Ein Spieler startet an der Mittellinie. Im Halbfeld steht ein Mitspieler der von einem Gegenspieler bedrängt wird. Während der angreifende Spieler ebenfalls attackiert wird, muss sich sein Mitspieler vom Gegner lösen und sich anbieten. Der Angreifer passt den Ball zum Mitspieler und startet direkt durch, es folgt ein Doppelpass und der Abschluss for dem Tor.
Zwölf Spieler trainieren auf der linken Seite, zwölf auf der rechten.

    Anwesende:

  • 27 Spieler
  • darunter 3 Torhüter
  • 24 Feldspieler
  • Schulze war neu dabei
  • Rodriguez hat gefehlt
  • Es fehlten weiterhin: Vieirinha und Polak

Da ich die ersten 40 Minuten verpasst habe, kann ich nicht genau sagen, ob Rodriguez dabei war und später nur zu einem Spezialtraining abberufen wurde, oder ob er die ganze Zeit gefehlt hat. Aufschluss wird das Nachmittagstraining geben.

Zum Abschluss gab es ein Trainingsspielchen.
Hierbei gab es nahezu die gleiche Aufstellung wie einen Tag zuvor:

Polter war dieses mal der zusätzliche Joker mit blauem Leibchen.

Einzige Wechsel zum Tag zuvor: Schulze war wieder im Training und konnte nach längerer Zeit wieder am kompletten Mannschaftstraining teilnehmen. Er ersetzte Rodriguez.
Bei Team Schwarz war Russ vom Spezialtraining zurück und ersetzte Chris in der Innenverteidiger. Chris wechselte ins Mittelfeld.
Auch Hasani und Ochs waren zurück vom Spezialtraining.
 
Weiter geht es heute Nachmittag um 16 Uhr