Donnerstag , November 26 2020
Home / News / Gute Nachrichten: Pongracic und Mbabu zurück im VfL-Training

Gute Nachrichten: Pongracic und Mbabu zurück im VfL-Training

Positive Nachrichten vom Mittwochstraining: Wolfsburgs Langzeitverletzte Marin Pongracic und Kevin Mbabu konnten erstmals wieder am Training teilnehmen.

Die Freude bei den Trainings-Kiebitzen am Mittwochnachmittag war groß. Sowohl Innenverteidiger Pongracic als auch Rechtsverteidiger Kevin Mbabu standen seit vielen Wochen das erste Mal wieder zusammen mit der Mannschaft auf dem Trainingsplatz.

Pongracic war Ende August am Pfeifferschen Drüsenfieber erkrankt. Kevin Mbabu hatte sich Anfang September eine schwerere Knieverletzung zugezogen.

Pongracic und Mbabu zurück im Training

Innenverteidiger Pongracic (Pfeiffersches Drüsenfieber) hatte seit Ende August nicht mehr spielen können, Anfang September war dann Mbabu mit einer Knieverletzung von der Nationalelf der Schweiz zurückgekehrt. Ebenfalls zurück im Training waren Daniel Ginczek, der in Gladbach wegen muskulärer Probleme hatte passen müssen, und Joao Victor (Adduktorenprobleme).

Weghorst und Casteels fehlten im Training

Wolfsburgs Stürmer Wout Weghorst (Nackenprobleme) und ohne Torhüter Koen Casteels fehlten am Mittwoch beim Training. Weghorst plagt sich mit Nackenproblemen, Casteels hat Probleme mit dem Ellenbogen. Beide Spieler sollen aber am Sonntag gegen Bielefeld spielen können.