Samstag , Oktober 31 2020
Home / News / Julius-Hirsch-Preis für Thomas Hitzlsperger

Julius-Hirsch-Preis für Thomas Hitzlsperger

Thomas Hitzlsperger vom VfL Wolfsburg wird eine große Ehre zu teil. Für seinen Kampf gegen Antisemitismus und Rassismus bekommt der 52-malige Deutsche Nationalspieler den Ehrenpreis 2011 des Deutschen Fußball Bundes.
Thomas Hitzlsperger engagiert sich schon länger als Autor für die Internetseite „Störungsmelder“. Dort schreibt er in einem Blog „Wir müssen reden. Über Nazis“.

„Ich möchte dazu beitragen, dass Nazis vor allem im Profifußball kein Bein auf den Boden bekommen“, sagte Hitzlsperger.

Felix Magath begleitet seinen Spieler nach Düsseldorf zur Preisübergabe. Beide fehlen damit beim Dienstags-Training des VfL Wolfsburg.