Freitag , Oktober 30 2020
Home / News / Knieverletzung! VfL Wolfsburg muss vorerst auf Mbabu verzichten

Knieverletzung! VfL Wolfsburg muss vorerst auf Mbabu verzichten

Hiobsbotschaft für den VfL Wolfsburg: Rechtsverteidiger Kevin Mbabu hat sich schwer am Knie verletzt und fällt auf unbestimmte Zeit aus.

Der VfL Wolfsburg muss in den kommenden Wochen auf seinen Rechtsverteidiger Kevin Mbabu verzichten. Der 25-jährige Schweizer hatte sich im Länderspiel mit seiner Nationalmannschaft gegen die Ukraine eine Bandverletzung im Knie zugezogen und wird den Wölfen länger fehlen.

Weil auch Ersatzmann William nach seinem Kreuzbandriss in der letzten Saison noch nicht wieder bei 100% ist, muss der VfL Wolfsburg überlegen, ob der Klub noch einmal auf dem Transfermarkt zuschlagen will. Vorerst wird Offensivspieler Felix Klaus den verletzten Kevin Mbabu vertreten. Zum ersten Mal zum Einsatz auf der Rechtsverteidigerposition kommt Felix Klaus am Samstag, den 12.09., wo die Wölfe in der heimischen AOK-Arena im DFB-Pokal Union Fürstenwalde empfangen.

Ehe es für den VfL Wolfsburg am nächsten Wochenende gegen Bayer Leverkusen in der Bundesliga zur Sache geht (20. September, 18:00 Uhr), treffen die Wölfe unter der Woche (17. September, 20:00 Uhr) in der Qualifikation zur Europa League noch auf den FK Kukesi.