Dienstag , Oktober 27 2020
Home / Frauen / VfL-Frauen werden vorzeitig Deutscher Meister

VfL-Frauen werden vorzeitig Deutscher Meister

Partystimmung in Wolfsburg: Mit einem 2:0 schlugen die Frauen des VfL Wolfsburg die SGS Essen und sicherten sich damit vorzeitig die Meisterschaft in der Frauen-Bundesliga. Es ist bereits der vierte Meistertitel der Klubgeschichte.

Die US-Amerikanerin Ella McLeod erzielte beide Treffer für die Wölfinnen (55. und 59.) und avancierte damit zur Spielerin des Tages.

Die Meisterschaft war der erste Streich – zwei weitere sollen folgen: Die VfLerinnen stehen im Pokalfinale und im Champions-League-Finale. Der erste Schritt in Richtung Tripple ist getan.

OB Mohrs gratuliert

Wolfsburgs Oberbürgermeister Klaus Mohrs gratulierte der Frauenmannschaft nach dem tollen Erfolg:

„Die VfL-Frauen sind ein Titel-Garant und ein Top-Aushängeschild für die Sportstadt Wolfsburg. Ich freue mich schon, die Mannschaft und das Team am 3. Juni für ihre herausragenden Leistungen zu ehren.“

 

Vorbericht

Während die Männer des VfL Wolfsburg in der Relegation um den Verbleib in der Fußball-Bundesliga kämpfen, eilt die Frauenmannschaft des VfL weiter von Erfolg zu Erfolg.

Am heutigen Sonntag können die Wölfinnen mit einem Sieg gegen Essen wieder Meister der Frauenfußball-Bundesliga werden. Es wäre der vierte Meistertitel.

Unterstützung der Frauen-Mannschaft

Alle auf ins AOK-Stadion! Heute um 14 Uhr wird die Partie des VfL Wolfsburg gegen die SGS Essen angepfiffen.

Sollten die VfLerinnen gewinnen, wären sie drei Spieltage vor Schluss bereits Meister.
 
 
Zur Diskussion  
*Wir diskutieren dieses Thema gerade unter dem Tagesticker.