Freitag , Oktober 30 2020
Home / Konkurrenz / 1.FC Köln / Wolfsburg: Köln-Fans randalieren in der Volkswagen Arena

Wolfsburg: Köln-Fans randalieren in der Volkswagen Arena

Beim Spiel des VfL Wolfsburg gegen den 1.FC Köln gab es einen kleinen Zwischenfall im Gästeblock der Kölner, bei dem die Polizei einschreiten musste.

Weil das Spiel nicht ganz ausverkauft war, gab es besonders im Gästebereich noch zahlreiche freie Plätze im Oberrang. Eine Gruppe von ca. 30 Köln-Anhängern versuchte gewaltsam vom Unterrang in den Oberrang zu gelangen.

Als die Polizei versuchte die Gruppe an ihrem Vorhaben zu hindern, schlugen die Köln-Fans mit Fahnenstangen auf die Beamten ein und bewarfen sie mit Mülleimern. Die Polizisten mussten Pfefferspray und Schlagstöcke einsetzen, um die Lage wieder unter Kontrolle zu bringen.

Bei der Auseinandersetzung wurden mehrere Besucher und auch vier Polizeibeamte verletzt. Fünfzig der Randalierer wurden festgenommen. Auf sie kommt nun ein Verfahren wegen Landfriedensbruch zu.

 
 
Zur Diskussion  
*Wir diskutieren dieses Thema gerade unter dem Tagesticker.