VfL Wolfsburg: Stürmertransfer rückt näher


Allofs-Transferpläne
 
Wie der Wolfsblog aus VW-internen Kreisen erfahren hat, wird aktuell unter Hochdruck die Stürmersuche vorangetrieben. Bereits in der nächsten Woche soll der neue Stürmer präsentiert werden. Dem Vernehmen nach soll es sich bei der Sturmlösung um Romelu Lukaku vom FC Chelsea handeln.
Der Spieler habe sich Bedenkzeit erbeten, um mit seiner Familie zu sprechen, doch die Chancen auf einen Transfer sollen gut stehen. Eine endgültige Zusage gibt es allerdings noch nicht.

Romelu Lukaku hatte ebenfalls auf der Liste von Atletico Madrid gestanden. Doch die Madrilenen verpflichteten am Dienstagabend Mario Mandzukic für 22 Millionen Euro. Ein weiterer Stürmertransfer ist zwar nicht ausgeschlossen, aber in der Größenordnung eines Lukaku eher unwahrscheinlich. Ist der Weg für den VfL jetzt frei?

Sturmkandidat Alvaro Morata wird derweil mit Juventus Turin in Verbindung gebracht. Doch das letzte Wort ist auch hier noch nicht gesprochen. So lange Klaus Allofs mit keiner endgültigen und persönlichen Absage seitens der Spanier konfrontiert wird, soll das Buch nicht zugeschlagen werden. Garcia Sanz will noch einmal seinen Einfluss bei Real Madrid spielen lassen, um einen letzten Versuch zu starten. Sehen wir am Ende beide Spieler beim VfL?
 
 

58 Kommentare

  1. Romelu sagt:

    Oh man. Bitte lass das wahr sein! Bitte lass Lukaku unser grünes trikot tragen! Es wäre ein traum!

    0
    • Geiler Nick-Name :) :vfl:
      Luka mach es, komm und verstärke unsere belgische Fraktion.

      Er war schon immer ein besonderer Spieler in Anderlecht, da ist mir zum Beispiel das 4:3 gegen Hamburg in Erinnerung geblieben, der kleine Jungspund war damals schon echt super. Die paar WM-Spiele zuletzt sind egal.

      0
  2. Grafite sagt:

    Du weißt also mehr? Das hört sich natürlich sehr interessant an :) Ich freu mich, wenn es stimmt.

    0
  3. Vieirinha96 sagt:

    Beider Spieler kann mal höchstwahrscheinlich ausschließen.
    Aber die Informationen hören sich schon einmal sehr gut an! Eine kategorische Absage hat sich der VFL nicht eingefangen. Selbst bei einem Morata gab es eine Entscheidung für Juve und nicht gegen den VFL.
    Nun heißt es hoffen auf Romelu! :vfl:

    0
  4. jonny.pl sagt:

    Wie ich zwischen den Zeilen schon schrieb in den Tagen, kann ich die Infos von Normen nur bestätigen…

    Es heißt Daumen drücken…

    0
  5. Ottinho sagt:

    Wir haben doch eigentlich viele Sachen die dafür sprechen : -Geld,Belgier und Perisic :keks: ,Stammplatz,Internationaler spielender Verein und sehr gute Vorraussetzungen nach der kommenden Saison unter den ersten 4 zu stehen

    0
  6. Andreas sagt:

    Lukaku wäre schon ein Hammer-Transfer.
    Höher im Regal würde für den VfL kaum gehen.
    Sind sich die Vereine, dann schon in der Ablöse einig?

    Wenn der Transfer wirklich so früh gelingen würde, wäre das der Wahnsinn!

    0
  7. Ingoal45 sagt:

    Lukaku wäre wahrlich der Hammer,
    da könnte man dem Klaus ein Denkmal setzen!!!

    Erst Luiz Gustavo, dann Kevin de Bruyne, nun evtl. Lukaku, dann noch Sebastian Jung und zwischendrin so gute Riecher wie Malanda

    Geil!
    Let the dream come true!

    Und die Drähte nach London dürften auch noch nicht ganz kalt sein…

    Klausi machet!!!

    0
  8. FSF4live sagt:

    Lukaku wäre echt Klasse und sollte auch Priorität nummer 1 haben. Alternativ wäre Morat evt die zweitbeste Adresse sein und somit die Alternativlösung. Sieht aber ganz gut aus, was ich hier so lesen…

    0
  9. Wolfgang sagt:

    ich hoffe alles klappt das mit lukaku

    0
  10. Wolf_01 sagt:

    Vor so 1-2 Jahren haben hier im Forum noch manche KA und DH als Nichtsnutze verurteilt. Was hier auf die Beine gestellt wurde innerhalb von kürzester Zeit ist schon aller Ehre wert. Was mich angeht, ich würde nen 10er für ne KA/DH-Statue vor der VW-Arena spenden :D :vfl:

    0
    • jonny.pl sagt:

      Bei Allofs bin ich definitiv dabei, denn er leistet die größte Arbeit bei den Transfers.

      0
    • Magath wollte man auch mal eine Statue bauen. So heroisch werde ich nicht sein, wobei ich die Begeisterung verstehen kann, wenn man Lukaku holt, wobei dann Kritiker wieder sagen werden, mit Geldscheinen wedeln kann auch meine Oma und das es dann keine Leistung ist etc. bla bla, gähn.

      Ich sehe das etwas anders, das ist schon eine Leistung, ebenso wie Jung zu holen, finde der Transfer geht schon etwas unter, ich denke wir haben mit Jung einen Spieler der uns künftig regelmäßig in der Nationalmannschaft vertreten wird.

      0
    • jonny.pl sagt:

      Jap sieht genau so aus!

      0
    • Wunschtraum sagt:

      Allofs verpflichtet die Spieler aber auch nicht aus einer Laune heraus. Hecking sieht doch als erster mit seinem Team die Schwachstellen und schlägt Spielertypen vor, um deren Verpflichtung sich Allofs dann kümmert. Das ist natürlich neben seinen anderen Aufgaben sehr anspruchsvoll, aber bei der Kaderzusammenstellung darf man die Leistung des Trainers nicht vergessen.

      0
    • jonny.pl sagt:

      Mit Sicherheit darf man die Leistung des Trainers nicht schmälern, die Reihenfolge der Wunschstürmer waren hier aber unterschiedlich gefasst worden.

      Sagen wir es mal so, alle drei Namen wären bzw. waren sehr ordentlich … Da einer von den drei Spielern kommt, kann man sich schon mal nicht beklagen :vfl: :vfl: :vfl:

      Lukaku hat für mich, bei aktueller Form und dem Entwicklingspotenzial, den höchsten Stellenwert und das würde ich dann mal das obere Regal nennen (ich hasse diesen Satz).

      0
  11. jonny.pl sagt:

    Übrigends, ich weiß nicht ob es hier irgendwo stand …

    Origi hat mehrere Optionen und fix ist zu Liverpool noch gar nichts, am Ende kommt eventuell noch ein Belgier? Dann hätte man echt mal was geschafft :vfl: :vfl: :vfl:

    Geht Dost, wonach es aussieht, kommt mit Sicherheit nocht ein Stürmer.

    0
  12. wobcom sagt:

    Olic, Lukaku, Origi. das hätte was. Ich frage mich immer, was bedeutet es “Informationen aus internen VW Kreisen” Der Wolfsblog ist nicht als unseriös bekannt. Bisher hatte alles Hand und Fuß was hier steht. Von daher steigt meine Hoffnung auf einen sehr guten Stürmer (Lukaku9 ins unermessliche. Jedoch zweifel ich daran, das Chelsea so einfach mal bis nächster Woche von 30 Millionen auf 22 runtergeht…….

    Ich will damit sagen, das es wohl noch ein paar Wochen dauert. :yoda:

    0
    • jonny.pl sagt:

      Ich glaube du hast dich verlesen oder die Zahl selbst reingeworfen, die 22 Mio beziehen sich auf Mandzukic :).

      Bei Lukaku weiß man doch gar nicht welche Zahlen tatsächlich stimmen … Von 20-40 Mio, war bisher glaube ich alles dabei.

      Es gab hiero ft genug auch schon die Anmerkung, dass man für de Bruyne auch 30 Mio verlangte und am Ende waren es dann 17 Mio + Zuzahlungen (laut Bild).

      Sei dir sicher, was der Wolfsblog erfahren hat, ist alles andere als an den Haaren herbei gezogen, wie du schon sagtest, nicht oft meldet sich Normen zu Wort, beim letzten Mal war es bei Cali und er kam ja …

      0
  13. wobcom sagt:

    Ja Jonny, da habe ich wohl die Mandzukic Zahl irgendwie mit “reingearbeitet”. Das klingt wirklich alles sehr gut. Einzig MOU bzw. Chelsea könnten da eine Strich durch die Rechnung machen. Wir Fans wollen natürlich schnell Klarheit und unseren neuen schon bald im grünen Trikot Tore schiessen sehen.Aber meistens dauern solche Transfers leider sehr lange.Ich denke einfach, das es nicht ganz so schnell geht……

    0
  14. Gracchus sagt:

    Lukaku wäre absolut brilliant. Finde es zeigt von Reife und Seriösität, wenn man sich die gestern zitierten Interviewabschnitte und hier noch einmal liest, dass er es mit der Familie besprechen möchte. Hört sich nach einem geerdetem Charakter an.

    Im übrigen kann ich nur empfehlen das Buch Soccernomics zu lesen. Da wird der allgemeine Fußballtransfermarkt analysiert und begründet, warum gute WM Spiele kein Indikator für eine sinnvolle Verpflichtung sind. Von daher bin ich auch über die mäßigen Spiele von ihm zufrieden, drückt vielleicht den Preis ;)

    0
    • Diego1953 sagt:

      @Gracchus: im Prinzip sehe ich das auch so, mit “WM-Spiele keine gute Basis für Verpflichtungen”, aber wer diese Hammer-WM von Kroos sieht und dann liest, dass der FC Bayern den ziehen lässt weil er in der Hierarchie nicht aufsteigen soll – auf das Niveau von Peps Lieblingen – da fragt man sich schon, ob die da in München noch alle Tassen im Schrank haben.

      0
    • jonny.pl sagt:

      Da kann man fast nur hoffen, dass die Bayern damit gehörig auf die Fresse fliegen …

      0
  15. NW sagt:

    Wo wir schon über Stürmer reden.. Gestern gab es meldung vom Algemeen Dagblad das Dost der nachfolger von Graziano Pelle werden soll bei Feyenoord: Gespräche sollten bereits schon stattgefunden haben. Heute meldet auch Voetbal International das Dost interesse hat zurück zu kehren nach die Eredivisie.

    http://www.ad.nl/ad/nl/1001/Sportwereld/article/detail/3685822/2014/07/08/Bas-Dost-moet-in-De-Kuip-opvolger-Pelle-worden.dhtml

    http://www.vi.nl/nieuws/feyenoord-komt-opnieuw-uit-bij-dost.htm?utm_source=twitter&utm_medium=twitter&utm_campaign=nieuws

    Ich glaube nicht das Feyenoord Dost zahlen könnte.. Die sind erst gerade nicht mehr in einer finanzielle Krise, hohe Schulden gibt es aber immer noch. Dazu kommt das Feyenoord nie das Gehalt zahlen wird was er jetzt bekommt. Eine Leihe währe durchaus möglich, aber ich glaube nicht das Dost sich weiter entwickeln wird in der Eredivisie. Er würde höchstens Spielpraxis aufbauen, um nächsten Jahr Olic zu ersetzen als stand-by für (hoffentlich) Lukaku? Auch das kan ich mir nicht vorstellen, hoffentlich haben Stolze/Scheidhauer sich weit genug weiter entwickelt um als Ersatz zu dienen.

    0
  16. CurryCola sagt:

    Ich halte einen Transfer von Lukaku mittlerweile für ziemlich realistisch.
    Zum einen stimmen mich die Aussagen im letzten Interview, in dem er den Weg von de Bruyne auch für sich in Betracht zieht, sehr positiv, weiterhin macht es nicht den Eindruck, dass er den VfL nur als letzte Option für sich ansieht (meine persönliche Einschätzung zur langen Findungsphase der eigenen Vorstellungen von Morata).
    Die Vorteile, die er in Wolfsburg vorfinden könnte, wurden hier bereits oft genug gewürdigt.
    Von den Vereinen, die Lukaku als möglichen Arbeitgeber ansehen könnte, haben viele keinen Bedarf für einen zentralen Angreifer oder Mourinho würde den Belgier wohl nicht dorthin verkaufen. ManCity, United, Liverpool sowie Arsenal scheiden wohl aus, da Mourinho bekanntermaßen seine Topspieler ungern an die eigene direkte Konkurrenz abgibt (Ausnahme Mata bestätigt die Regel). Wie es mit den englischen Vereinen eine Kategorie tiefer, namentlich Everton und Tottenham, aussieht, vermag ich nicht zu beurteilen. (Im Übrigen wäre meiner Meinung nach Lukaku der perfekte Mann als Stürmer eben bei Chelsea, da er perfekt zur körperlichen Spielweise passt. Warum er überhaupt abgegeben werden soll, erschließt sich mir kein bisschen! Das muss ja aber kein Diskussionspunkt für die Vereine sein, die auf eine Verpflichtung hoffen und deshalb von Lukakus Qualitäten überzeugt sind…)
    Bei den in Frankreich als Konkurrenz in Frage kommenden Vereinen sieht die Sache schon ein wenig anders aus: PSG scheint mit Ibrahimovic, Cavani sowie Lavezzi keinen Bedarf zu haben. Monaco hingegen könnte bei einem im Raum stehenden Abgang von Falcao durchaus Interesse zeigen. Möglich, dass dies eine interessantere Alternative als der VfL wäre.
    Die Vereine in Italien sind in der allgemeinen Wahrnehmung in den letzten Jahren ja ein wenig ins Hintertreffen geraten, möglicherweise wäre ein Transfer für Lukaku in die Serie A ja aber trotzdem attraktiv. Die derzeitigen Top-Vereine Juventus (Tevez, Llorente, Quagliarella, möglicherweise bald auch noch Morata) sowie Neapel (Higuain, Pandev) scheinen keinen Bedarf zu haben. Die Kategorie drunter mit Milan (Balotelli scheint zu bleiben), der Roma oder Inter sind vom Namen her natürlich größer als Wolfsburg, fraglich, wie sich Lukaku bei einem Interesse dieser Vereine entscheiden würde.
    In Deutschland haben die beiden Teams, die sich Lukaku leisten könnten, ihre Bemühungen für die Angriffsposition bereits abgeschlossen. Mandzukic wechselt nach Madrid, Dortmund holt Immobile und als Ersatz Ramos. Leverkusen wird neben Kießling und Drmic keinen dritten Mann holen, Schalke wird sich Lukaku nicht leisten können.
    Bleibt noch Spanien übrig. Barca bemüht sich um Suarez, für Real wäre Lukaku wohl eine Nummer zu klein (wird es Falcao?). Der größte Konkurrent in den Medien schien Atletico zu sein. Diese haben sich nun mit den Bayern auf einen Transfer von Mandzukic geeinigt, die Wunschlösung Negredo war ihnen zu teuer. Meiner Einschätzung zufolge, werden sie kein Geld übrig haben, um Lukaku zu holen. Auch wenn nach dem Abgang von Costa und Villa wohl noch ein weiterer Stürmer dazustoßen wird, aber wohl eher eine Kategorie billiger.

    Die mögliche Konkurrenz scheint somit zumindest nicht übermächtig zu sein! :vfl:

    Und jetzt noch ein paar Worte zu Lukaku direkt: Ich kann nicht verstehen, wie ihn einige nach seinen sicher ein wenig unglücklichen Auftritten bei der WM schon als nicht mehr tauglich für den VfL ansehen können. Guckt man sich mal die Auftritte in der Premier League in der vergangenen Saison an, sieht man, dass Romelu alles mitbringt, was ich mir wünsche. Zum Einen ist er durch seinen Körper direkt im Strafraum eine Waffe, Zuspiele von Jung und (hfftl. weiterhin) Rici in die Box wird es zuhauf geben. Auch im Eins gegen Eins ist Lukaku extrem durchsetzungsstark (siehe z.B. Quali-Spiel Kroatien – Belgien) und vor dem Tor bei seinen Chancen ziemlich kaltschnäuzig.
    Die Diskussion über eine ungenügende Technik kann ich keineswegs verstehen, Lukaku versteht es auch überdurchschnittlich, hohe Anspiele zu sichern und intelligent weiterzuleiten. Bei Dribblings außerhalb des Strafraums ist er natürlich kein Messi, aber man sehe sich z.B. das Spiel Everton – United in der vergangenen Saison an, als Lukaku durch die gegnerische Hälfte an den United-Verteidigern vorbeizog und eiskalt versenkte… Da ist mir überhaupt nicht bange, Lukaku ist auch außerhalb des Strafraums absolut zu gebrauchen.

    Ich freue mich jetzt schon auf den Saisonauftakt, mit Lukaku wäre unser Team noch mehr für den Angriff auf die Champions League gewappnet! :top:

    0
  17. Lorenz sagt:

    Lukaku – nein, danke!
    Bloß nicht noch ein belgisches Wunderkind für 22Mio. oder mehr.
    Ich habe an überzeugenden Spielen beim Geheimfavorit Belgien genug gesehen.

    0
  18. Scattershot sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zur besten Spielerbewertung anhand von Spielen bei einer WM… :keks:

    0
  19. jonny.pl sagt:

    Kann den Thread gerade bei tm.de nicht öffnen, dort steht aber Real Madrid interssiert an Diego Benaglio

    0
  20. Lorenz sagt:

    Hey, bleibt friedlich, ist doch nur meine unqualifizoerte Meinung.

    @Scattershot: falls ich gemeint war, vielen Dank! (Edit/Admin: Bitte keine persönlichen Beleidigungen, danke)

    Lukaku – nein, danke! Schon gar nicht für die Summen, die Mou und Chelsea für belgische Wunderkinder üblicherweise aufrufen.

    Der teure Kevin liegt mir noch quer, obwohl einen Vorteil hätte es ja, der wär dann nicht mehr allein zu Haus, der arme Kleine.

    0
    • Andreas sagt:

      Ist er so schon nicht…

      Malanda
      :P

      0
    • Diego95 sagt:

      Lukaku ist geschätzte 25 Mio. wert. Natürlich hört sich das nach ziemlich viel Geld an, aber man muss auch bedenken, dass er eines der besten Sturmtalente ist, die es gibt. Entwickelt er sich in den nächsten einigermaßen gut, wird er zum einen unseren VfL weiter nach vorne bringen, und zum anderen eventuell einen weitaus höheren Transfererlös einbringen, als wir bei einem möglichen Kauf ausgegeben haben.

      Und zu de Bruyne: Wie kann man sich über diesen Transfer beschweren? Ich kann und werde das nicht verstehen.
      Er war zum Zeitpunkt des Transfers ca. 17 Mio. wert. Das ist auch in etwa die Summe, die wir für ihn bezahlt haben (plus Zusatzzahlungen).
      Er hat zum Ende der Rückrunde richtig starke Leistungen gebracht, zudem war er der wahrscheinlich beste Belgier bei der WM und hat ordentlich auf sich aufmerksam gemacht. Der Junge wird uns in den nächsten Jahren noch richtig viel Freude bereiten und eventuell bei einem Verkauf weit über die gezahlten 17 Mio. plus Nachzahlungen in die kassen spülen.

      0
    • Scattershot sagt:

      Wie ich Fußballromantiker, die nicht mal dem Windelalter entsprungen sind, gern hab.
      Immer so sachlich und fachlich korrekt :rolleyes:

      0
    • Lorenz sagt:

      Welche persönliche Beleidigung? (edit/admin: ich meinte die Umbenennung des Namens)

      @Scattershot: soll ich das sein, der Fußballromantiker, der gerade dem Windelalter entsprungen ist?

      0
    • 1Sillimanit sagt:

      Es gibt echt Leute die nur etwas sagen, damit man ihnen Beachtung schenkt.
      Wie man so vollkommen aus dem Zusammenhang gezogen so einen Schmarrn schreiben kann ist mir unbegreiflich. Ich versuchs auch mal:

      “Ey den Lorenz find ick ****”

      0
    • jonny.pl sagt:

      Manche sind vom Wickeltisch gefallen.

      0
    • Diego1953 sagt:

      Vermute, dass der user Lorenz ein fake ist. […] (edit/Admin: Bitte keine persönlichen Beleidigungen.)

      0
    • spaßsucher sagt:

      Etwas mehr christliches Verständnis und Einfühlungsvermögen bitte. Ich verweise hier auf Matthäus, 5,3. Beginnt mit der schönen Erkenntnis: “Beati sunt pauperes spiritu”

      0
    • Duck of York sagt:

      Das paßt ja wirklich zum Loddar! ;-P

      0
  21. JM19 sagt:

    Klopp: “Wolfsburg wird ein Gigant in den nächsten Jahren, wenn VW will.” :vfl:

    0
    • Andreas sagt:

      Wenn man die bisherigen Transferausgaben bedenkt würde man sich mit einem Lukaku-Transfer in etwa in denselben Bereichen bewegen wie die Jahre zuvor.
      Das heißt, dass man sich schon in einem bestimmten Budget bewegt.

      Das VW uns mit Geld zuschmeißt stimmt einfach nicht.
      Das wird nur von Klopp, den Medien etc. benutzt um uns in eine Ecke zu drängen.

      0
    • Rubin sagt:

      Man bedenke, dass Dortmund definitv kein Kind von Traurigkeit ist, was die finanziellen Mittel angeht. Evonik hat ihr Engagement aufgestockt, die Deutsche Bank war als Investor im Gespräch (glaube auch noch nicht, dass der Deal vom Tisch ist). Auch Schalke sehe ich definitv finanziell vor uns.

      0
  22. Wolfgang sagt:

    Alle die über Lukaku meckern sage ich top die wette gilt der schlägt ein und das positiv um ihn werden uns viele noch beneiden.

    0
  23. JM19 sagt:

    Gustavo-Ersatz?
    „L’Équipe“: Wolfsburg an Franzosen Guilavogui interessiert

    Wie die französische „L’Équipe“ berichtet, soll Josuha Guilavogui vom VFL Wolfsburg verpflichtet werden. Der französische Nationalspieler steht bei seinem Klub Atlético Madrid nach Angaben der Zeitung für rund 10 Millionen Euro zum Verkauf.

    Die Wolfsburger waren in den letzten Jahren immer mal wieder an dem Mittelfeldspieler interessiert. Der 23-Jährige spielt laut „L’Équipe“ mittlerweile in den Planungen von Atlético-Trainer Diego Simeone keine Rolle mehr.

    In Wolfsburg könnte Guilavogui in die Fußstapfen von Luiz Gustavo treten, der den Verein nach übereinstimmeden Medienberichten schon bald verlassen könnte.

    Quelle: transfermarkt.de

    0
    • Ingoal45 sagt:

      Habe ich auch gerade gelesen und bin wirklich etwas überrascht!!!
      Hoffe jedoch das Gustavo bleiben wird !!!

      Das kann ja insgesamt noch ein spannender Sommer werden!!!

      0
    • spaßsucher sagt:

      Wäre ein etwas anderer 6er. Mehr Dynamik nach vorn und oft bis in die Spitze vorrückend. Neben Malanda ein Doppelblock im def. Mittelfeld mit unglaublicher Athletik.
      Als Vfler müssen wir uns immer damit befassen, dass wir als Quelle für gut entwickelte Spieler für große Vereine im Blickfeld stehen. Da müssen wir eben stets Alternativen parat haben. Guilavogui wäre eine, die ich als Ersatz für Gustavo akzeptieren würde. Besonders, wenn dabei ein Überschuss von 15-20 Mio. erwirtschaftet werden würde…

      0
    • Diego1953 sagt:

      Lese gerade auf Grund eines usertipps hier (Danke) das Buch soccernomics. Da steht (sinngemäß): kaufe den Nachfolger, bevor der Spieler tatsächlich weggeht.

      0
  24. wobcom sagt:

    Also, erstmal zu diesem Lorenz…… :keks:

    Und nun zu Lukaku und de Bruyne. Kevin hat nach kurzer Eingewöhnung noch eine gute Saison gespielt und wird noch sehr wichtig für uns werden. Lukaku ist mit seiner Quote eines der Topsturmtalente auf der Welt,wenn wir den bekommen, dann Hut ab Herr Allofs.

    @Wolfgang : Haben wir Lukaku schon geholt, weil du schreibst, um den werden uns viele beneiden. Oder weißt du etwas, was sonst niemand weiß?

    :vfl:

    0
  25. Phil sagt:

    Das wäre ein Traum, denn in Wolfsburg und in der Bundesliga zusehen! Das ganze Konzept Wolfsburg fasziniert mich was da momentan entsteht :vfl: @ jonny.pl: du denkst genau wir ich ;) ich hab schon die ganze Zeit das Gefühl das er das VfL Trikot ab dieser Saison tragen wird! Du gefällst mir :knie: kenne dich auch schon von Transfermarkt.de :top:

    0