Dienstag , Oktober 20 2020
Home / Spieler / Ehemalige / Mario Mandzukic / 10 Millionen plus Elia oder Krasic für Mandzukic?
Mario Mandzukic

10 Millionen plus Elia oder Krasic für Mandzukic?

Mario MandzukicDas Gerücht:
Wie in den letzten Tagen mehrfach berichtet wurde, soll Juventus Turin an einer Verpflichtung von Mario Mandzukic interessiert sein.
Heute wird in Italien gemeldet, dass über 10 Millionen für Mandzukic bereit stünden. Diese Summe könnte aber nicht reichen, so dass es einen Spieler oben drauf geben könnte, um den Rest der Summe zu kompensieren.

Spieler, die Turin abgeben will, und die in diesem Zusammenhang als „Kompensationsmasse“ genannt werden sind der ehemalige Hamburger Eljero Elia, Alessandro Matri und der Serbe Milan Krasic, …

Quelle: liberoreporter

Quelle: calciomercato

Bei den Transfergerüchten, wo Spieler als Wechselmasse mit eingebaut werden, handelt es sich in den meisten Fällen um reine Spekulationen und Luftblasen. Nur in ganz wenigen Fällen kommt es tatsächlich zu einer „Paketlösung“.

Überdies hinaus werden bei diesen Gerüchten über Turin und Mandzukic nur die Spielernamen genannt, die Turin angeblich verlassen dürfen. Konkrete Hinweise, dass sie dem VfL Wolfsburg plus Geld tatsächlich angeboten wurden gibt es nicht.

Fazit:
Wieder einmal sind die Italiener sehr kreativ was ihre Gerüchte angeht. Fest steht nur, dass Turin wohl tatsächlich Interesse an Mandzukic hat, der sich am Montag mit Felix Magath treffen will, um seine Zukunft zu besprechen. Fakt ist, dass Mandzukic den VfL für eine angemessene Ablöse verlassen darf. In Italien geht man davon aus, dass die Summe zwischen 12-15 Millionen liegen soll.
 
 

25 Kommentare

  1. 10 Mio. € und Milos Krasic wären ein Traum, die Kohle für den Mini-Hunter wieder zurück in die Kasse und endlich richtige Konkurrenz für Asche und den Kader in der breite gut verstärkt… ;)

    Wo muss ich unterschreiben? :P ;)

    0
  2. dann doch lieber Elia… trz wäre ich für ein verbleibt

    0
  3. naja… Krasic spielt auch nicht mehr auf Topniveau! Das erklärt auch seine geringe Einsatzzeit bei Juve. Oder war er verletzt? Außerdem brauchen wir (keine weiteren Offensivspieler!) …RV, IV, def. MIT

    0
  4. Also wenn wir eins mit Sicherheit nicht brauchen, dann viel Verstärkung in der Breite. Wir haben einen so breiten Kader wie fast keine andere Mannschaft (kein Wunder bei sovielen Spielern).

    Krasic weiß ich nicht. War mal besser und auf der Position haben wir genug Spieler. Elia konnte weder am Ende beim HSV noch bei Juve überzeugen. Isofern würde ich keinen von beiden als Verrechnungsmasse akzeptieren.

    Abgesehen davon sind diese ganzen Meldungen um Tauschgeschäfte eigentlich fast immer irgendwelche reinen Spekulationen. Am Ende kommt ein Tauschgeschäft doch so gut wie nie zustande – gerade bei Bundesligavereinen.

    0
  5. ich kann mich kaum an irgendein Verrechnungsgeschäft erinnern. Das ist nur Spekulatius wie Admin auch schreibt.

    Magath ließe sich auch garantiert nicht drauf ein. Das ist wenn überhaupt was für klamme Vereine, was wir nicht sind.

    Bin mir sicher das da noch jemand das Geld auf den Tisch legt, ansonsten haben wir Mario bei uns und er wird dann auch spielen. Wenn er ginge ist mehr Geld für unsere Verteidigung da

    0
  6. Pro Mario.

    Wenn Verkauf niemals unter 15 Million andere Summen sind nicht akzeptabel.

    Warten wir den Montag mal ab, dann können wir weiter spekulieren.

    0
  7. WAZ:

    Mandzukic kann schnell weg sein

    Jetzt kann alles ganz schnell gehen: Die Entscheidung
    über die Zukunft von Mario Mandzukic naht. Heute
    kommt sein Berater Ivan Cvjetkovic nach Wolfsburg,
    um mit VfL-Trainer Felix Magath über die Transfer-
    Bedingungen zu sprechen. Paris St. Germain gilt als
    Favorit im Poker um den Stürmer.
    Inzwischen ist halb Europa hinter dem
    Kroaten her. Doch so richtig Ernst hat
    noch kein Interessent gemacht. Auch,
    weil noch nicht klar ist, wie viel Geld der
    VfL für seinen besten Spieler der
    vergangenen Saison haben möchte.
    Der englische Erstligist FC Everton war
    als Erster ins Werben um den Torjäger
    eingestiegen. Aber eine Offerte von etwa
    8,5 Millionen Euro reicht bei weitem
    nicht aus. Der spanische Top-Klub FC
    Barcelona hatte den Kroaten bei der EM
    beobachtet (WAZ berichtete), ist aber
    noch nicht soweit, dass er ein Angebot
    an den VfL abgeben würde.
    Konkretes Interesse gibt es von Lok
    Moskau, wo Kroatiens Nationaltrainer
    Slaven Bilic als Coach anfängt. Mit 14
    Millionen Euro Ablöse haben die Russen
    finanziell einiges zu bieten. Aber nach WAZ-
    Informationen will Mandzukic nicht nach Moskau
    wechseln, sondern tendiert zu einem anderen Top-
    Klub.
    Da ist zum einen Juventus Turin. Der italienische
    Meister hat 10 Millionen Euro für einen neuen Stürmer
    zur Verfügung. Doch Mandzukic ist nicht der Top-
    Kandidat. Gerüchte, wonach Spieler wie Eljero Elia
    oder Milos Krasic im Tausch angeboten würden, sind
    aktuell nicht wahr.
    Als Favorit auf Mandzukic gilt Paris. Mit Millionen
    eines Scheichs ist selbst eine Ablöse von rund 17
    Millionen Euro im Gespräch. Das Gehalt des Kroaten
    wäre auch kein Problem. Und sportlich sind die
    Franzosen mit Trainer Carlo Ancelotti auf dem
    Vormarsch.

    0
  8. Das wäre ähnlich wie bei Dzeko. Sobald ein Scheich so viel Geld bietet muss man zuschlagen. Bei 17 Millionen bin ich auch für einen Verkauf, obwohl ich sonst auch für Mandzukic bin.

    0
  9. Salli,

    ich platz mal dazwischen,
    zur EM habe ich angefangen,
    Filmchen zu drehen,

    http://jogis-12-mann.blogspot.de/

    Der Jogi wohnt doch bei uns im Süd-Badischen,

    lg

    Bomber

    0
  10. Bild:

    Diego meldet sich bei Magath

    In einer Woche steigt Felix Magath (58) mit seinem VfL
    Wolfsburg in die Vorbereitung ein.
    Diego (27, kommt von Atlético Madrid zurück) hat sich
    deshalb telefonisch bei Magath gemeldet.
    Magath: „Er sagte, dass er sich aufs Wiedersehen freut.“
    Könnte von kurzer Dauer sein. Nach BILD-Informationen
    sind brasilianische Klubs (Santos, Corinthians) an Diego
    dran.
    Spartak und Lok Moskau wollen angeblich ein 12-Mio-
    Kaufangebot unterbreiten.

    Ich denke mal nicht, dass es Diego nicht nach Moskau zieht.

    0
    • Doppelte Verneinung!
      Diego in Moskau? Könnte sein. Schwer zu sagen. Ich denke aber nicht. Auch zurück nach Brasilien kann ich mir noch nicht vorstellen.

      Magaths Antwort war mal wieder ein typischer Magath :)

      Bin gespannt was passiert und freue mich wenn Diego wieder bei uns auftaucht und zaubert. Wenn nicht, kann man das wohl auch verschmerzen.

      0
    • ich glaub ich würd vor freude weinen wenn es dazu kommen sollte, dass Diego in wob bleibt. bei dem offensiven mittelfeld, was wir dann aufstellen könnten, müssen einfach tore am fließband fallen. vorne dost dahinter 3er kette pilar diego vierinha: wer will die nur aufhalten? aber bevor ich heut nacht vor aufregung nicht schlafen kann geb ich lieber noch ein wenig pessimismus in den beitrag: diego wird sich so einfach auch nicht wieder einfinden in wolfsburg wenn er zurück kommen sollte. vor allem auf die reaktion unserer ultras bin ich gespannt. denen wird das bestimmt stinken..

      0
    • @seaexx
      eigentlich müssten unserebultras doch am besten wissen, dass jeder mensch fehler macht…

      naja ein mittelfeld mit pilar, diego, vieirinha wäre schon nicht schlecht…aber wer weiß, wie das ganze funktioniert. das duo dzeko und diego hat ja auch nicht wirklich funktioniert, wenn auch aus anderen gründen…und bei bas dost müssen wir noch abwarten…allerdings hätten wir z.b. noch helmes und wenn der gute pässe von diego aufgelegt bekommt…
      naja erstmal wunschdenken…

      0
    • Hey Matze, da war ich wohl etwas zu spät, wie… Auffem Kicker also auch… Hm…

      Interessant… :)

      0
  11. Ich las gerade von dem Gerücht,
    das unser MARIO wohl nach Bayern München gehen könnte.
    Das wäre ja mal eine Überraschung !!!

    Gelesen auf Transfermarkt.de, wo Quellen u.a. das Münchener Abendblatt sind.

    0
  12. Alle berichten jetzt darüber… aber ca.10Mio find ich nach der EM ein bisschen wenig! Denke.. es werden jetzt 15Mio sein die Magath rausholen wird.

    0
    • In der ‚Münchener‘ und dem ‚Kicker‘ steht, dass er 12 – 15 Mio. € kosten soll, des find ich schon nicht schlecht…

      0
    • Bild:

      …Mandzukic, der bislang in Wolfsburg 1,8 Millionen Euro pro
      Jahr verdient hat, soll in München einen Vertrag über drei
      Jahre plus ein Jahr Option bekommen. Sein Jahresgehalt
      soll rund 3,5 Millionen Euro betragen.
      Wolfsburg-Macher Felix Magath hat in Bas Dos (für 7 Mio
      aus Heerenveen) und in Ivica Olic (ablösefrei vom FC
      Bayern) bereits Ersatz verpflichtet. In den Verhandlungen
      um eine Ablöse für Mandzukic stehen rund 10 Millionen
      Euro im Raum.

      Alle spekulieren scheinbar ;)

      0
  13. Für nur 10 Mille können die Bayern mal nachfragen ob,s vom VfL einen Busfahrer gibt der eventuell wechseln möchte.
    Ein MM gibts nicht unter 18 Mille und dann nur Ausland innerhalb der Liga sollten wir 20 Mios aufrufen, Bayern hats ja. Wollen schließlich wieder Meister werden !

    0
  14. Nur eins sollte Mario klar sein… spielen wird er da nicht! Außer Gomez verletzt sich mal. Aber dann gibt es immer noch Pizarro! 3Mio im Jahr kassieren für nichts ist auch nicht schlecht.

    0