Mittwoch , November 25 2020
Home / Konkurrenz / Frankfurt / Abschlusstraining des VfL Wolfsburg: Kjaer fällt wohl aus

Abschlusstraining des VfL Wolfsburg: Kjaer fällt wohl aus

Vor der morgigen Auswärtspartie gegen Eintracht Frankfurt fand heute das letzte Abschlusstraining der Saison statt.
Bei herrlichem Sonnenschein waren noch einmal viele Fans gekommen.
Pünktlich um 13 Uhr begannen 24 Spieler mit dem Training, das wie bei jedem Abschlusstraining eine Stunde dauerte.

Anwesende:
  • 24 Spieler auf dem Trainingsgelände
  • Davon 22 Spieler im Mannschaftstraining
  • Wie üblich wurde am letzten Tag der Woche auf den 3. Torhüter (Patrick Drewes verzichtet)
  • Es fehlte weiterhin Patrick Helmes
  • Auch Simon Kjaer war nicht dabei
  • Pilar weiter im Aufbautraining

 

Simon Kjaer wird sehr wahrscheinlich gegen Eintracht Frankfurt ausfallen. Bereits am Donnerstag bei der PK hatte Dieter Hecking hinter dem IV ein dickes Fragezeichen gesetzt. Simon Kjaer hat Oberschenkelprobleme und konnte die ersten Tage in der Woche nicht trainieren. Am Donnerstag war er dann wieder zurück im Training. Doch heute beim Abschlusstraining suchte man den Dänen vergeblich. Es reicht wohl nicht.
Alexander Madlung hingegen konnte die letzten Tage wieder voll mittrainieren – so auch heute. Ein Backup aus der Jugend wurde deshalb nicht aktiviert.

Im letzten Spiel der Saison wird es wohl keine Überraschungen geben. Im heutigen Trainingsspiel sah man die gleiche Elf wie die beiden Wochen zuvor:

—————–Olic————–
Perisic———Diego——Vieirinha
————Polak—Medo———–
RiRo—Knoche—Naldo—Hasebe
————Benaglio—————

Heute wurden noch einmal ein paar grundlegende Dinge durchgegangen. Dieter Hecking ließ die A-Elf gegen die B-Elf antreten. Nach einem Spielzug wurde dann unterbrochen und wieder die Grundstellung eingenommen. Die Spieler sollten sich nicht mehr verausgaben. Das komplette Trainerteam war mit auf dem Platz und korrigierte (Hecking, Jonker, Bremser – alle einheitlich in kurzen Hosen :) )

Ganz nebenbei: Thomas Tuchel spricht davon, dass die Spieler von Mainz 05 auf dem Zahnfleisch gehen würden, ähnliches sprach Freiburgs Trainer an. Beim VfL Wolfsburg habe ich diesen Eindruck überhaupt nicht.
Im Gegenteil: Einige Spieler blühen jetzt erst richtig auf, so dass man den Eindruck haben kann, die Saison könnte noch länger gehen. Beispiel: Vieirinha oder der längere Zeit verletzte Perisic.

 

Zum Abschluss wurde die Gruppe noch einmal geteilt. Ein Teil der A-Elf übte Standards.
Der Rest übte noch einmal Torschüsse.
Immer wieder beeindruckend: Maximilian Arnolds Schussvermögen. Man muss in der kompletten Bundesliga wahrscheinlich lange suchen, um einen Jungen in seinem Alter zu finden, der einen derart guten Schuss hat. Auch heute gab es wieder spontan Szenenapplaus für einen seiner Treffer.

Ich hatte vor einiger Zeit ein Video hochgeladen mit einer Torschussübung. Heute war dazu kein Vergleich. Die überwiegende Zahl der Schüsse saß. Vieirinha, Perisic aber auch Marcel Schäfer packten ihren Hammer aus und schossen sich für morgen warm.

 
 

54 Kommentare

  1. Immer wieder ein dank, dank dir bekomme ich selbst aus weiter Entfernung (Südbaden) alles vom Training mit. Vielen dank ! Bester Blog! Top ! :top: :like:

    0
  2. Gute Nachrichten: Der VfL ist offenbar sehr weit mit Mame Diouf. Offizielle Anfrage an Hanoi ist scheinbar gestellt. Den will ich haben :like:
    Meinen angehenden Schwiegersohn (96 :kotz: und Diouf-Fan :grins: ) werde ich ab morgen (hoffe es ist keine Ente) mit persönlichem Shitstorm aus WOB eindecken!

    0
    • Ha, ha :) Da ist wohl Ärger in der Familie vorprogrammiert :)
      Mir selbst gefällt Diouf sehr gut. Im Winter kamen die ersten Gerüchte zu Dortmund auf. Ich erinnere mich an eine Diskussion auf der Arbeit, wo es hieß, dass der VfL den nie bekommen würde.
      Nun könnte es doch klappen. Ich würde es toll finden.
      Und für dich würde es mich natürlich auch freuen ;)

      0
    • Das klingt so, als wäre die Sache schon sehr weit. Wenn der VfL schon mit Hannover Kontakt aufnimmt, dann wird man sich mit Diouf schon einig sein. Am Ende werden wir 7,5 Millionen zahlen und haben einen neuen Stürmer. Für Helmes und Dost bekommen wir dann zusammen 7 Millionen und haben alles richtig gemacht.

      0
  3. Dzeko bleibt laut Berater bei City! :topp:

    0
    • Das sind gute Nachrichten. Es hätte mich schon sehr gestört, ihn in einem Dortmund Trikot zu sehen.
      So ist es mir lieber.
      Im nächsten Jahr wenn wir dann in die CL kommen, haben wir dann auch wieder Chancen ihn zurückzuholen ;)

      0
    • Überall hin. Bundesliga wär schon schlimm. Aber nicht zu Dortmund :kotz:

      0
  4. Klingt für mich nach einem neuen Stürmer!
    Schwegler, Koo, Pilar, Diouf und einen RV.. Das wäre mehr als ausreichend um sich qualitativ zu verstärken.. :vfl:

    0
    • Naja, Pilar würde ich zwar im Hinterkopf behalten, doch auch nicht fest für eine Planstelle vorsehen. Erstmal wird er nach seiner Rückkehr noch Zeit benötigen. Und Allofs und Hecking kennen den Spieler auch nur auf Video. Und er ist ein Typ, der gleichermaßen Stürmer und Linksaußen (auch Rechtsaußen) spielen kann. Ob und wo ihn Hecking am stärksten sehen wird, ist noch völlig offen.

      Aber mit Perisic und Caligiuri links, Vieirinha und vielleicht Koo rechts sowie Diego und Arnold zentral ist man ordentlich aufgestellt. Vielleicht holt man sich noch einen Mann dazu, der wie Perisic ebenfalls als hängende Spitze oder „9-1/2er“ spielen kann (Volland oder als Rückkehrer Sio). Und im defensiven Mittelfeld wäre man mit einem spielstarken Zugang (Schwegler?), Polak, Träsch und Medojevic auch ordentlich aufgestellt. Ein Rechtsverteidiger würde ich nur holen, wenn wir uns klar verbessern würden und uns ein Spieler (Fagner?) verlassen würde. Außerdem hat Allofs bereits angekündigt, dass man auch Ochs unter die Lupe nehmen wolle.

      Zu Diouf: Ich arbeite mit einem 96-Fan zusammen und habe ihn nun mal zu Diouf befragt. Laut seinen Anagben würde der schon gut zu Hecking passen. Denke schon, dass das Sinn machen würde. Aber da sollte dann auch etwas auf der Seite der Abgänge geschehen. Denkt mal an Dost, Helmes, Sio, Polter, Jönsson, Kutschke, vielleicht Pilar… – keiner hat eine 100%ige Perspektive hier. Fest im Sattel sitzt aktuell nur Routiner Olic.

      Das mit den Abgängen gilt natürlich auch für die Innenverteidigung. Russ wird wohl in Frankfurt bleiben. Aber was ist mit Felipe und Pogatetz? Und welche Rolle spielt Kjaer? Da müssten ja zwei bis drei weitere Spiele gehen, wenn man sich sogar noch eine Verstärkung einkaufen wollte.

      0
    • Kutschke ist ja noch nicht mal hier^^ Heißt quasi der brauch den Koffer gar nicht erst aufmachen und gleich weiter reisen.
      Allein unter diesem Umstand wird er mindestens 1Jahr hier bleiben und versuchen sich selbst zu beweisen, dass er Bundesliga spielen könnte.

      0
  5. Demnach bahnt sich eine Einigung mit dem VfL
    Wolfsburg an, von dem der Deutsch-Türke
    bekanntlich ausgeliehen ist. Bisher lagen beide
    Klubs bei der Vorstellung der Ablösesumme
    (Wolfsburg will angeblich zwei bis drei Millionen
    Euro, die Borussia nur 0,5 bis 1 Million zahlen)
    weit auseinander.

    Quelle: http://www.wz-newsline.de

    0
    • Ja, bei Cigerci, Russ und Schulze sieht’s gut aus, dass es jeweils nicht zu einer Rückkehr kommt.

      Gut sah es vor wenigen Monaten auch bei Gogia aus, doch der hat es sich bei St. Pauli selbst verscherzt, indem er nach einer Verletzung Spiele für die Zweite abgelehnt hat und sich angeblich dumme Ausreden hat einfallen lassen. Zudem soll er sich nach einer zeitweisen Suspendierung nie einsichtig gezeigt haben. Naja, ich hab’s nur am Rande mitbekommen und nun nochmal einen Artikel darüber gelesen, dass er St. Pauli verlassen muss.

      0
  6. Und noch ein neues Gerücht: Wolfsburg und Gladbach sollen jeweils ein Auge auf Lior Refaelov vom FC Brügge geworfen haben. Halte ich aber für eine Ente! Wir haben gerade erst Caligiuri verpflichtet, da werden wir uns keinen 27-jährigen Israeli aus Belgien für die selbe Position holen…

    http://www.voetbalkrant.com/nl/nieuws/lees/2013-05-16/refaelov-op-weg-naar-bundesliga

    0
    • Sehe ich genau so. Irgendwie finde ich das ganz unterhaltsam. Das Ausland wirft wie jedes Jahr nach der Saison die Gerüchteküche zum VfL an, nicht ahnend, dass Allofs schon fast alle Transfers eingetütet hat und es dieses Jahr darüber hinaus viel weniger Neuverpflichtungen geben wird. Nach dem letzten Saisonspiel werden die Transfers von Diouf und Schwegler aus meiner Sicht ziemlich schnell über die Bühne gehen. Der Rest wird aus einigen Rückkehrern aufgefüllt, die noch genauer begutachtet werden müssen.

      0
  7. ViEiRiNha-FaN.98

    Ich liebe diesen Blog !! Weiter So . Man bekommt einfach Alles mit :)

    0
  8. Mal zum Spiel heute: wie bei fast allen Spielen der Liga (außer Freiburg gegen S04) gehts nur für eine der beiden um was zählbares. Ich halte das für einen Vorteil für uns. Kann mir gut einen hohen Sieg (z.Bsp. 4:1 oder 5:0) für uns vorstellen. Ob das für Frankfurt dann das EL-Aus wäre, wird in Hamburg und Gladbach entschieden. Würde mich freuen, wenn das wieder ein munteres Spielchen werden würde…..Und auf den CL-Teilnehmer der Herzen (Sieg für Freiburg in der 93.-ten Minute) freu ich mich such schon….

    0
    • 4. SC Freiburg
      5. FC Schalke 04
      6. Borussia Mönchengladbach

      ….. so wäre es mir auch am liebsten. Leider nur sehr, sehr unwahrscheinlich. Da gewinnen wir beide wohl eher im Lotto! ;)

      0
    • @knipser: genau auch mein Wunscheinlauf….Gladbach schlägt den FCB 3:1 oder so, wir die Frankfurter mit 4:0 o.ä…….HSV spielt normal gegen Leverkusen und Schalke wie immer…..das passte dann auch zur Keller-Verpflichtung….

      0
  9. :vfl: 1600 Anhänger dabei + Choreo geplant! :topp:

    0
  10. Laut „WAZ“ will Polter nicht unbedingt zurück zum VfL und prüft Angebote anderer Bundesligisten! Drei Klubs sollen an ihm dran sein, auch Mainz und Hamburg. Doch Allofs zögert noch mit der Freigabe, will die Entwicklung des Kaders abwarten.

    0
    • Ich weiß nicht so genau, ob das schade ist. Ich hatte doch Hoffnungen, dass er sich bei uns noch durchsetzen kann. Aber wer nicht will, der hat schon.

      0
    • Polter hat schon vor Monaten gesagt, dass er eine Perspektive haben möchte, die besser aussieht als Stürmer Nr. 3 oder 4 zu sein. Und diese Haltung finde ich in seinem Alter absolut legitim. Ihm täte es besser, z.B. bei einem ambitionierten Zweitligisten wöchentlich spielen zu können.

      0
    • @Schalentier: oder bei den BlauGelben von nebenan….

      0
    • @Schalentier

      In Nürnerg hat SP schon nicht viel gespielt. Wobei ich nicht ausschließen will, dass es zum Teil auch deshalb dazu gekommen sein könnte, weil der Trainer es – auch für sich – nicht riskieren wollte einen wechselhaft-spielenden, ausgeliehenen WOBber einem fanfreundlichen eigenen Spieler vorzuziehen.

      Ich glaube(!), Polter hat selbst den Anspruch in Liga eins zu spielen. Natürlich nicht als Nr. 3 oder 4. Aber dann muss er diese Herausforderung auch annehmen. Gerade als Spieler seines Alters. Aber natürlich kann man/er es sich auch einfach machen. Oder hältst Du ihn nicht für talentiert genug, um bei uns doch zumindest um den zweiten Platz im Sturm erfolgreich zu kämpfen. Ist ja durchaus möglich, dass ich mit meiner Einschätzung komplett daneben liege.

      0
  11. Hasani für Kjaer im Kader! Madlung auch dabei.

    0
  12. Moin…WAZ Print! ;)

    0
  13. :vfl: :vfl: :vfl:
    1600 Anhänger dabei + Choreo geplant!
    :vfl: :vfl: :vfl:
    Immer nur Du…VfL

    0
  14. Lese gerade in der LVZ (wie die WAZ, nur für Leipzig): „Wetten, dass Kutschke irgendwann wieder ins RB-Trikot schlüpft“. Soweit Guido Schäfer, der dort den Fußball „schreibt“. Vielleicht tütet das Alloffs mit Rangnick ja bald ein….

    0
  15. TheBossHoss92

    Ich habe heute erfahren, dass Maximilian Sauer nächste Saison mit in die Trainingslager fährt und anschließend einen Profivertrag bekommen wird. Sauer ist ein sehr begnadeter Fußballer, technisch sehr stark und schnell. Spielt in der U19 auf der Rechtverteidiger Position, kann aber auch im Mittelfeld spielen. Er kommt aus meiner Geburtsstadt Salzgitter-Bad, viele meiner Freunde kennen ihn persönlich. Es wurde ihm vor kurzen von den VfL Verantwortlichen wohl gesagt. Er könnte der Ersatz für Hasebe sein in der nächsten Saison auf Rechts. Wer jetzt sagt, dass wäre zu wenig, darf nicht vergessen, dass auch noch Träsch da ist, der diese Position spielen kann. So spart man sich einen Neueinkauf auf dieser Position. :vfl:

    0
  16. TheBossHoss92

    Wie gesagt, ich könnte es mir schon vorstellen. Ochs will doch eh nur wieder hier her, wegen seines Gehalts. Und Hasebe macht seine Sache immer besser. Hinter ihm kann man Maximilian Sauer, der wie gesagt, ein begandeter Fußballer ist, aufgebaut werden.

    0
  17. TheBossHoss92

    Also ich gehe dann von folgendem Kader in der neuen Saison aus:

    TOR
    Diego Benaglio
    Max Grün
    Patrick Drewes

    INNENVERTEIDIGER
    Naldo
    Simon Kjaer
    Robin Knoche
    Maximilian Rossmann

    LINKER VERTEIDIGER
    Ricardo Rodríguez
    Marcel Schäfer
    Dan-Patrick Poggenberg

    RECHTER VERTEIDIGER
    Makoto Hasebe
    Maximilian Sauer

    DEFENSIVES MITTELFELD
    Pirmin Schwegler
    Christian Träsch
    Jan Polák
    Slobodan Medojevic

    LINKSAUßEN
    Ivan Perisic
    Daniel Caligiuri
    Julian Brandt

    RECHTSAUßEN
    Vieirinha
    Ja-Cheol Koo

    OFFENSIVES MITTELFELD
    Diego
    Maximilian Arnold

    MITTELSTÜRMER
    Mame Diouf
    Ivica Olic
    Albion Avdijaj

    0
    • Pilar?

      0
    • TOR
      Diego Benaglio
      ?
      Patrick Drewes

      INNENVERTEIDIGER
      Naldo
      Simon Kjaer
      Robin Knoche
      Maximilian Rossmann

      LINKER VERTEIDIGER
      Ricardo Rodríguez
      Marcel Schäfer
      Dan-Patrick Poggenberg

      RECHTER VERTEIDIGER
      Makoto Hasebe
      Maximilian Sauer

      DEFENSIVES MITTELFELD
      Pirmin Schwegler
      Christian Träsch
      Jan Polák
      Slobodan Medojevic
      Ja-Cheol Koo

      LINKSAUßEN
      Ivan Perisic
      Daniel Caligiuri
      Julian Brandt

      RECHTSAUßEN
      Vieirinha
      Kevin Volland

      MITTELSTÜRMER
      Mame Diouf
      Ivica Olic
      Albion Avdijaj

      A)
      ————Benaglio(?)——————–

      Sauer——–Naldo———Kjaer—Rodriguez

      ————–Schwegler———————-

      —————————Koo————–

      Volland——–Diego—————Perisic

      —————Diouf———————

      b)
      ———————(?)———————-

      Hasebe———–Knoche——-Rossmann—–Schäfer

      ——————-Christian Täsch
      ——————————Slobodan Medojevic

      Vieirinha———–Arnold————–Caligiuri

      ——————–Olic————————-

      Als Alternativen übrig:
      Patrick Drewes
      Dan-Patrick Poggenberg
      Jan Polák
      Julian Brandt
      Albion Avdijaj

      0
  18. @ Admin: Ich habe mir mal die Mühe gemacht, den Gladbacher (Schwenkfahne-Smiley) als Wob-Smiley für den Blog hier umzuändern!!! Steht zum Download bereit! ;)
    Gruß Matze

    http://www65.zippyshare.com/v/89410356/file.html

    0
  19. TheBossHoss92

    Ich gehe nicht davon aus, dass Pilar hier eine Rolle spielen wird. Ich denke, man wird ihn verleihen oder ganz abgeben. Dafür sprechen die Verpflichtungen von Perisic und Caligiuri.

    0
  20. TheBossHoss92

    Für wie realistich haltet ihr einen Träsch Abgang? Er ist der einzige Secher, für den sich Hecking noch nicht ausgesprochen hat. Plant man Koo als 8er ein, was ich glaube, hat man mit Polák, Schwegler und Medojevic eigentlich genug Spieler. Außerdem sehe ich alle drei stärker als Träsch.

    0
    • Was spricht für Koo als defensiven Mittelfeldspieler? Richtig, nichts.
      Er ist schwach im Zweikampfstark und kein besonderer Stratege/Ballverteiler.
      Er hat einen guten Abschluss und gehört in Nähe des gegnerischen Strafraums, nicht des eigenen.
      Aber wir können Perisic ja auch in den Sturm stellen, weil ein paar Dortmunder das mal in einem ihrer Foren geschrieben haben…

      0
  21. ViEiRiNha-FaN.98

    Was gibt es schöneres als gute Laune Und Spaß beim training. :)Ich bin gespannt auf das Spiel heute ;)

    0
  22. Exilniedersachse

    Also setzen wiruns als attraktivere Alternative gegen einen CL Finalisten durch oder hat der BVB nur erkannt, dass Diouf nicht die vermutete Qualität hat.

    Tolle Hinrunde aber danach kam wenig.

    Würde der BVB ihn haben wollen, würden die ihn auch kriegen denke ich.

    So richtig ist bis jetzt keine Baustelle geschlossen oder?

    0
    • Als Champions-League-Finalist dürfte Dortmund sowohl finanziell (wenn man auch noch die Ablöse für Götze bedenkt) wie auch vom Standing her in der Lage sein ganz andere Kaliber zu verpflichten (z.B. aus anderen Ligen) als einen Diouf. Das war vor einem halben Jahr noch nicht unbedingt so. Insofern würde mich das noch nicht unbedingt nachdenklich machen.

      0
    • Man muss aber sagen, dass von Hannover insgesamt in der Rückrunde wenig kam, daher wird er mit der Mannschaft „untergegangen“ sein. Kriegt der Stürmer kein Bälle kann er halt nicht treffen^^

      0
    • Exilniedersachse

      Als wir Lakic geholt haben hatte er auch getroffen wie am Fließband. Diesmal bricht der Stürmer noch rechtzeitig ein um von einer Verpflichtung Abstand zu nehmen

      0
  23. Um ehrlich zu sein kann ich Diouf als Spielertyp gar nicht so richtig einschätzen. Was mir in Erinnerung blieb, waren so ein paar Tore, die man in der Sportschau gesehen hat, wie arbeitet er allerdings mit nach hinten und ist er z.B. in der Lage 1gegen1-Zweikämpfe zu gewinnen..?

    Da macht mir das vorübergehende BVB-Interesse eher Hoffnung als dass es mich stört: Denn die spielen genau den Fußball, den Hecking bei uns auch spielen lassen möchte. Und die Scouting-Abteilung des BVB hat eigentlich bewiesen, bei vielen Spielereinschätzungen ein ganz gutes Händchen zu haben. So richtig viele Fehlgriffe waren nicht dabei. Wie das bei uns unter Allofs und Hecking wird, zeigt sich noch…
    So vom Bauchgefühl ist mir ein Diouf lieber als ein Szalai oder Ibisevic. Er hat zu Beginn einen verdammt starken Eindruck hinterlassen, das hat sich zuletzt etwas relativiert (vor allem seine Chancenverwertung), aber das kann so einige Ursachen gehabt haben…
    Von Schwegler bin ich dagegen begeistert, der Transfer würde in vielerlei Hinsicht (deutschsprachig, Führungsspieler, Defensives Mittelfeld, zweikampfstark) zu uns passen.
    Sollte es also so kommen, dass es die beiden werden, würde mich das in meinem positiven Gefühl für die neue Saison nur bestärken.
    Ich wünsche mir dann allerdings noch zwei Verpflichtungen für die rechte und die Innen-Verteidigerposition.

    0
    • im Forum von 96 bei TM.de fand ich folgendes:

      „Ein Diouf kann es nahezu jeder Abwehr schwer machen mit seinem Körper, seiner Technik, seinen sehr intelligenten Läufen und seiner Arbeit gegen den Ball, ihn zu greifen. Er ist stark in der Luft, stark darin Bälle anzunehmen, zu verarbeiten, auf das umschaltende MF zu warten und ihnen Zeit für ihre Vorwärtsaktionen zu geben, er ist sehr schnell, läuft gut und bereitet damit im Laufe eines Spieles Abwehrspielern immer mehr Probleme, weil sein Spiel einfach sehr an die Konzentration des Gegenübers geht.
      Er weiß sich sowohl am Boden, als auch in der Luft durchzusetzen und hat „den Killerinstinkt“, den ein Stürmer braucht, um unbedingt Tore schießen zu wollen.
      Spielerisch ist er unser bester Angreifer (vllt. neben Huszti, der allerdings als Angreifer dann eine ganz andere Position spielt) und wahnsinnig komplett.“

      0
    • Exilniedersachse

      Ja die denken aber auch, dass Franca 1,91m ist! :topp:

      0