Dienstag , Oktober 20 2020
Home / Spieler / Kader / Diego / Abschlusstraining: Hecking baut die Startelf um

Abschlusstraining: Hecking baut die Startelf um


Der VfL Wolfsburg musste heute für das Abschlusstraining umziehen. Der Schnee und der gefrorene Boden machten einen Wechsel auf den Wintertrainingsplatz mit Rasenheizung vor der Volkswagenarena notwendig.

Anwesende:
  • 21 Spieler im Mannschaftstraining
  • 3 Torhüter und 18 Feldspieler
  • Es fehlten: Vieirinha, Polak und Träsch
  • Koo im ganz normalen Mannschaftstraining
  • Von der Jugend mit dabei: Willi Evseev

 

Schrecksekunde: Olic musste behandelt werden

Nach den obligatorischen Aufwärm- und Fitnessübungen gab es zunächst „Schweinchen in der Mitte Spezial“. In einem großen Rechteck spielten alle 18 Feldspieler: 8 gegen 8 + 2 in rot markierte Spieler, die als Anspielstation für die jeweils ballführende Mannschaft agierten. Diese zwei Spieler waren Diego und Gustavo.
Während dieser Übung verletzte sich Olic. Koo war in einem Zweikampf mit ihm zusammengeprallt und hatte ihn unten am Schienbein getroffen. Er musste behandelt werden. Danach ging es zunächst weiter.
Kurze Zeit später schüttelte Olic den Kopf und behandelte sich in einer kleinen Pause selbst. Er drückte neues Eis auf sein Schienbein. Doch im Abschluss-Trainingsspiel konnte er dann ganz normal weitermachen – Aufatmen!

Hecking stellt um: Diego zurück in die Zentrale

Das Trainingsspiel war sehr aufschlussreich. Wenn Dieter Hecking die Aufstellung dieser Übung beibehält, dann sehen wir morgen Diego zurück in der Zentralen. In der PK hatte es Hecking bereits angedeutet: Maxi Arnold könnte eine Pause erhalten. Diego, der in den letzten Spielen stets über die rechte Seite gekommen war, würde dann zurück in die Zentrale rücken.

Daniel Caligiuri durfte zuletzt über die linke Seite spielen, wenn Diego auf der rechten Außenposition eingesetzt wurde. Wie es aussieht, wechselt Caligiuri zurück auf die rechte Seite und Ivan Perisic, der zuletzt nach seiner Einwechslung im Pokal neuen Schwung gebracht hatte, startet auf Linksaußen. Und so sah die Aufstellung heute aus:

—————Olic————
Perisic——-Diego——-Caligiuri
——–Medo—-Gustavo——–
RiRo–Knoche–Naldo–Ochs
————Benaglio———–

Das Trainingsspiel:

Diego rückt für Arnold zurück ins zentrale Mittelfeld
Es spielten 11 gegen 11. Für ein normales Spiel fehlten zwei Feldspieler. Patrick Drewes spielte den Linksverteidiger, Co-Trainer Bremser mimte den Rechtsverteidiger. Ja-Cheo Koo spielte im defensiven Mittelfeld der B-Elf:

————-Dost————
Schäfer——Evseev—–Kutschke
———Arnold—-Koo———
Drewes–Klose–Felipe–Bremser
———–Grün—————

  • Das erste Tor fiel für das A-Team: Es war ein sehr schöner Pass von Diego aus der Zentralen in die Tiefe und damit direkt in den Laufweg von Olic, der souverän abschloss.
  • Wie so oft: Schäfer flankt von Linksaußen, der Ball kommt in die Mitte, Dost mit einer seltsamen Aktion (war es ein Schuss, war es eine verunglückte Vorbereitung?) – auf jeden Fall rutscht der Ball durch zu Kutschke, der allein vorm Torhüter abziehen will, doch…
  • … da kommt Slobodan Medojevic von hinten heran gesprintet und klärt im allerletzten Augenblick – Lob von allen Seiten
  • Einige Fehlpässe von Naldo, die direkte Konter zur Folge hatten. Hecking verärgert: „Das ist jetzt der 2. (oder 3.?) Fehlpass in 5 Minuten – Reiß dich zusammen Naldo.“
  • Beste Szene: Spielaufbau Team B: Der Ball liegt tief in der eigenen Hälfte beim Rechtsverteidiger Co-Trainer Bremser. Dieser schaut, zielt und schlägt einen super Pass auf den einrückenden Schäfer. Dieser nimmt ihn gekonnt aus der Luft an und stürmt alleine auf Benalgio zu: Tor! Bremser reißt die Arme hoch und jubelt! Leider Abseits :) Dennoch sehr sehenswert!
  • Als ich ein paar Minuten vor Schluss ins Auto steige, sehe ich noch wie ein 3. Mal der Ball ins Tor von Benaglio fliegt. Dieses Mal zählt der Treffer.
  • Hecking unterbrach wie gewohnt einige Male die Partie und redete intensiv vor allen Dingen mit Diego und der Doppelsechs Gustavo und Medojevic.

Fazit:
Arnold bekommt eine Pause, die nach den vielen Einsätzen der letzten Zeit und den durchwachsenen Auftritten zuletzt nachzuvollziehen ist. Caligiuri hat sich ins Team gebissen und seinen Starteinsatz verdient. Perisic machte zuletzt einen besseren Eindruck und darf am Sonntag beweisen, dass es endlich mit ihm Aufwärts geht.
Diego wurde zuletzt über rechts eingesetzt. Ein cleverer Schachzug, um die Schussbahn für Arnold freizubekommen. Dies ist bei einer Arnold-Pause nun nicht mehr nötig und Diego rückt zurück in die Zentrale. Darüber hinaus können alle drei Offensiven Mittelfeldspieler rotieren und im Spiel die Position tauschen.
Alle anderen Positionen sind zur Zeit in Stein gemeißelt.
&nsbp;

 
Was meint ihr? Eine gute Variante? Braucht Arnold eine Pause? Was ist für uns morgen drin und mit welchen Auswirkungen für uns spielt aktuell die Konkurrenz?
 

59 Kommentare

  1. Ich weiß noch nicht, was ich von der Umstellung wirklich halten soll. Arnold hätte ich lieber im Pokal mal die Pause gegeben.

    Ansonsten gefällt mir diese detaillierte Beschreibung des Trainingsspiels sehr gut :top:

    0
  2. Ich finde die Pause für Arnold gut er wirkte zuletzt nicht mehr so frisch ausserdem hat sich Cali den Startelfeinsatz verdient… Es wird ein schweres Spiel ich tippe dennoch ein klares 3:1 für uns :vfl:

    0
  3. Schalke hat in Gladbach verloren :-) Das ist DIE Chance, wieder den 5. Tabellenplatz zu erorbern!

    0
  4. Bald kommt ja Nassim ben Khalifa zu uns zurück. Ich wollte mal aufschreiben was er eigentlich verpasst hat, seitdem er ausgeliehen wurde:
    Am 01.07.2010 holte ihn Hoeneß. Sein Trainer damals: MCLaren. Es lief nicht so gut und Nassim wurde im Januar nach Nürnberg verliehen. Einen Monat später ging MCLaren und zuerst übernahm Littbarski. Wieder einen Monat später wurden Hoeneß/Littbarski von Magath abgelöst. Der rettete uns erstmal vor dem Abstieg.

    Nassim kam im Juli 2011 zurück aus Nürnberg und wurde von Magath sofort wieder ausgemustert und zu den Young Boys Bern verliehen. Sattdessen ging Magaths einkaufsflut weiter mit Spielern wie Jönsson oder Hasani (da hätte man dann auch Nassim behalten können).

    Auch in Bern ging seine Erfolglose Zeit weiter. Nach seinem Flophalbjahr in Nürnberg (1 Einsatz ohne Tor), folgte ein nüchternes Jahr in Bern (17 einsätze nur 3 über 90 Min. und nur 2 Tore).
    im Juli 2012 kam er also unverändert zurück aus Bern und Magath war mit dem Vfl irgendwo im Mittelfeld. Noch immer nicht, gab ihm der allmächtige eine Chance und so ging es dann im Juli für 2 Jahre nach Zürich.
    Dort lief es in der Saison 12/13 ein wenig besser: 33/36 Einsätzen 6 Tore / 7 Vorlagen und 11 mal über 90 Min.
    In der zwischenzeit spielten wir gegen den Abstieg und magath flog. Am 09. Spieltag saß Köstner auf der Bank und es ging aufwärts. Allofs kam zudem als Manager. Er mistete kräftig aus und zum Januar 2013 kam auch ein neuer Trainer: Hecking. Er stabilisierte die Mannschafte und wir landeteten wieder im Mittelfeld in der Saison 12/13. In diesem Sommer flogen dann fast alle Hoeneß-Magath’schen „Talente“ aus dem Kader und wurden meist verkauft/verliehen. Nassim interessierte sich dafür recht wenig. wahrscheinlich zu seinem Glück, da er vermutlich zu diesem Zeitpunkt auch ausgemustert worden wäre. Ein Sturmtalent, der in der Schweiz bei 33 Einsätzen nur 6 Tore/ 7 Assist scheißt?.. naja..
    so entwickelte sich Nassim weiter:
    Diese Saison stand er bei allen Spielen von Beginn an auf dem Platz und hat zwar in 16 Spielen auch nur 3 Tore geschossen, dafür aber bereits 5 Assists. So wird das Jahr zu Ende gehen und Nassims Blick richtet sich wieder auf Wolfsburg.
    Bei uns wird eventuell im Winter ein neuer Stürmer geholt. Olic wird uns im Sommer aber meiner Meinung nach zu 90% verlassen und Nassim wird zu uns im Sommer stoßen. Dort wird ihn Hecking ein paar Wochen anschuaen und bewerten. Er wäre dann Stüremer Nr. 6: Dost, Kutschke, Mr.X?, Jönsson, Lakic und eben Nassim. Bei Lakic und Jönsson stehen die Zeichen auf abschied. Da Allofs selbst beide Spieler verliehen hat.

    Bei Nassim sieht es anders aus. Ein junger Stürmer (dann 22 Jahre alt), schweizer Kollegen die ihn unterstützen… wer weiß, was er für eine Persönlichkeit ist und inwiefern ihm die professionelleren Bedingunen in Wolfsburg gut tun werden. Möglicherweise wird aus unserer Dauerleihgabe doch noch ein Petrov?

    Was für ein Talent wird er sein?
    Ein VollTREFFER: http://www.youtube.com/watch?v=wyXlObOmiM4
    oder
    Ein VollPFOSTEN: http://www.youtube.com/watch?v=hr8b83A1Z8s

    0
    • Ich hab auch schon öfters an ihn gedacht… Er hatte hier noch nie eine faire Chance ich denke man sollte im Sommer gucken was er für ein Spielertyp ist und ob er ins System passt danach sollte man entscheiden was das beste für beide Seiten ist

      0
  5. Haha… lache mich gerade schlapp.

    Bremen hat 0:7 gegen die Locker-flockig-Bayern verloren :vfl:

    War auch noch ein Heimspiel… Na da werden wohl einige Bremer demnächst rot tragen ;)

    0
    • Da musste ich auch schmunzeln :)
      Gladbach gegen Schalke hätte gerne unentschieden ausgehen dürfen. Aber die Bundesliga ist ja kein Wunschkonzert. Wichtig wäre morgen ein Dreier.

      Gerade spielt Dortmund gegen Leverkusen. Da wünsche ich mir einen Sieg der Leverkusener. Bei einem Sieg unsererseits würden Platz 3-6 ganz schön dicht zusammen rutschen. :vfl:

      0
    • Leider hatte Felix Zwayer etwas gegen das Unentschieden. :rolleye:

      (kleiner Scherz am Rande: Wenn Leverkusen mit mindestens fünf Toren Unterschied gewinnen sollte, dann rutscht der BVB heute auf Platz 4. ;)

      0
    • Bevor hier über Tabellenplätze spekuliert wird, muss der VfL erst mal seine Hausaufgaben machen und in Freiburg gewinnen.
      Nach dem tollen Pokalfight von Mittwoch :kotz: habe ich da so meine Bedenken :klatsch:

      0
    • Ich habe den Beitrag von Heinz nicht so interpretiert, dass wir uns bei einem Sieg
      tabellarisch verbessern (dafür würde schon ein Unentschieden genügen), sondern
      dass der BVB sich dann mttlerweile soweit von der Tabellenspitze entfernt, dass er
      Konktakt zu den/der dahinterliegenden Mannschaft/en aufnimmt. Denn das war ja
      vor rund vier Wochen noch kaum vorstellbar.

      (PS.: Pokal und Liga lassen sich nicht vergleichen!!)

      0
    • Na dann bin ich nach den guten Ligaspielen gegen den 1.FCN und den wiedererstarkten HSV echt guter Dinge :grins:

      0
    • Das Du tatsächlich mal guter Dinge sein willst, ist kaum zu glauben. ;)

      0
    • Ich neige vielleicht zum Pessimismus :psst:
      Aber ich kann nicht anders, habe das Gefühl, dass nach einigen Schritten vorwärts jetzt wieder die obligatorischen Schritte rückwärts erfolgen!

      Schade, auch wenn ich kein Hecking-Freund bin, hätte mich schon sehr gefreut, wenn er die Mannschaft richtig nach vorn bringen könnte!

      0
    • Ein Pessimismus, der aus meiner Sicht nicht angebracht ist. Es steht noch ein Spiel aus, bei dem folgendes passieren kann:
      Der VfL gewinnt, rutscht damit auf Platz 5, hat ein Polster nach hinten von 6 Punkten zu einem Nicht-EL-Platz und würde sogar auf 5 Punkte an den 3-CL-Platz und damit an Dortmund heran rücken.

      Wenn uns das einer im Sommer so vorgelegt hätte, dann hätten wir wohl alle unterschrieben.
      Allein die Aussicht darauf ist schon bemerkenswert. Selbst wenn es morgen nicht klappen sollte, stehen wir aktuell sicher in den Europa League Rängen.

      Da sollte einfach keine Zeit für Pessimismus sein :)

      Will einer meinen Optimismus hören?

      Wir beenden die Hinrunde punktgleich mit dem 4. Gladbach, kaufen im Winter de Bruyne und bleiben im Gegensatz zu Gladbach und besonders Schalke stabil.
      Gegen Ende der Rückrunde wird es dann heißen: CL oder EL?

      :)

      0
    • Wenn man Optimist ist, dann ist Pessimismus allerdings völlig unangebracht.
      Wie du schon richtig sagst: es steht noch ein Spiel aus und ich habe halt Bedenken, dass wir aus dem mit drei Punkten rausgehen können.

      Vor ein paar Woche hätte ich deine Prognose noch unterschrieben, dass wir im letzten Spiel der Hinrunde Gladbach noch einholen …

      0
    • Mal abgesehen von der ungenügenden Chancenverwertung haben wir in Nürnberg
      ein gutes Spiel gemacht. Wir hatten das Spiel die allermeiste Zeit über im Griff und
      haben uns eine Menge Chancen herausgespielt. Ich fühlte mich an das Spiel
      zwischen Leverkusen und München erinnert.

      Im Spiel gegen den HSV haben uns in den 70 Minuten, in denen wir über 80% Ball-
      besitz gehabt haben sollen, die Ideen gefehlt. Das empfand ich als erschreckend.
      Das habe ich für mich auch(!) an dem Fehlen vom Diego festgemacht. Über die
      letzten 20 Minuten gibt es vermutlich keine zwei Meinungen.

      Und das Pokalspiel? Wir haben uns auch schon gegen Aalen schwer getan. So wie
      der HSV gegen Köln und Fürth und der VfB letztes Jahr gegen Berlin und Bochum.
      Solche Schweinespiele gibt’s. Ist nicht schön, wird’s aber immer wieder geben.

      Ich rechne nicht – entgegen meiner Hoffnung – nicht unbedingt mit einem Sieg in
      Freiburg. Der SCF war zuletzt in Gladbach gut organisiert. Ich halte morgen alles
      für möglich. Nicht zuletzt, weil in den Köpfen der Spieler vermutlich auch schon der
      entscheidende letzte Gruppenspieltag in der EL nur vier Tage später ansteht.

      0
    • @Lumpi

      Das ist mir zuviel Rechenarbeit mit zuvielen Unbekannten. ;)
      Wir sollten zusehen, dass wir auf uns schauen.
      Und ganz ehrlich, wenn mir heute einer ein Papier vorlegt, auf dem steht, dass
      unser VfL in der Hinrunde noch fünf Punkte holt, dann zücke ich meinen Füller! ;)

      0
    • Freiburg war auch im Pokal gegen Leverkusen das bessere Team! Ich bin echt gespannt auf das Spiel morgen.

      0
    • Ich wollte ja nur sagen, dass selbst bei einer Niederlage morgen nicht alles gleich wieder schlecht ist.

      Ihr könnt gerne von Spiel zu Spiel denken. Wenn die Spieler das so machen, dann ist mir das sogar lieber.

      Aber ich selbst als Fan träume zu jedem Zeitpunkt während einer Saison von einem glorreichen Abschneiden am Ende. Alles andere wäre doch total öde :)

      0
    • Ich hoffe unsere Serie hält noch bis zum Winter das wäre Wichtig auch für die Vorbereitung auf die Rückrunde

      0
    • Zitat:
      Schade, auch wenn ich kein Hecking-Freund bin, hätte mich schon sehr gefreut, wenn er die Mannschaft richtig nach vorn bringen könnte!

      Tabelle:
      2012/2013, nach 14 Spieltagen:
      Platz 15 mit 15 Punkten
      2013/2014, nach 14 Spieltagen
      Platz6 mit 23 Punkten

      Das ist in der Tat eine Stagnation.
      Von der miserablen Spielanlage und den permanenten schlechten individuellen Leistungen mal ganz abgesehen…

      0
    • Wer spricht hier von Stagnation? [Edit/Admin: Bitte keine persönlichen Beleidigungen]

      Du bist der größte Wortverdreher, der mir je untergekommen ist.
      Bist du mit Hecking verwandt?
      Wenn ich mir überlege wieviele Millionen unter Hecking in den Kader investiert wurden, dann müsste der große Meister schon viel weiter sein!

      0
    • @Lumpi

      letzter Beitrag = :top:

      ————————

      @Spaßsucher

      Ich bin mir nicht ganz sicher. Aber mMn sind wir auf dem Weg zur besten Hinrunde
      unserer Bundesligazugehörigkeit.

      0
    • @ Knipser:
      Das ist aber auch das Mindeste, was man für so viel Knete erwarten kann. :keule:
      Denn „richtig vorn“, also noch viel weiter in der Bundesliga ist doch nur der erste Platz, nicht wahr.
      …Wortverdreher :grübel: …. Wortversteher….

      0
    • So, ich habe mir mal die Mühe gemacht (die Neugierde hat gesiegt :grins: )
      Die bislang beste Hinrunde des VfL gab es in der Saison 2004/05.
      Seinerzeit hatten wir 30 Punkte nach 17 Spieltagen (27 P. nach 14 Sp.)

      Ich halte mich zwar für einen Optimsten, aber 7 Punkte aus den nächsten 3 Spielen,
      das wäre schon eine echte Hausnummer.

      0
    • @Lorenz: kennst du eigentlich die Bedeutung des Konjunktivs?

      0
    • Zitat Spaßsucher: „Der HSV spielt 15 Minuten Fußball und kann so gegen den VfL gewinnen. Wir sind wieder soweit, dass wir aus dem Kombinationsspiel keine Tore erzielen können.
      Es fehlt es einfach an spielerischer Substanz, um konstant druckvoll spielen zu können…
      Hoffentlich hört nun endlich dieses sinnlose Euro-Gefasele auf!“

      Ich finde dieser Kommentar hört sich doch viel eher nach Stagnation an!
      Und wenn nach einem Jahr Trainingsarbeit und Spielereinkäufen für von mir jetzt mal geschätzte 30 Mio. immer noch die spielerische Substanz fehlt, um konstant druckvoll spielen zu können, und nicht einmal die Europa-Liga das Ziel sein soll, dann denke ich hat der VfL die falsche sportliche Führung.
      Aber so ist es ja glücklicherweise nicht!

      Außerdem wurden ja unter Allofs/Hecking nicht wahrlos Spielereinkäufe getätigt, sondern ganz gezielt punktuelle Verstärkungen verpflichtet.

      0
  6. Ich finde das mit der Pause für Arnold jetzt nicht zu tragisch. Er hat einen guten Schuss, der uns schon mehrere Punkte geholt hat. Natürlich hat diese Gefährlichkeit jetzt auch die Abwehr auf ihn gezogen und das Spiel ist dann etwas an ihm vorbeigegangen.

    Es wundert mich aber, dass Arnold nochnichtmal im B-Team spielt obwohl dieses mit Drewes und Bremser ergänzt werden muss.

    0
    • Ups, den habe ich vergessen aufzuführen. Mit Bremser waren es dann natürlich doch 11 in der B-Elf.
      Aber teilweise spielte Arnold IV – so sah es jedenfalls gelegentlich aus – und Klose dann Linksverteidiger. Das B-Team war heute wirklich etwas durcheinander. Später war Arnold dann im MF zu finden.

      0
  7. perisic und rodriguez über links und caliguiri und ochs über rechts das wird bestimmt gut klappen und dann noch diego und olic, dass gibt eine gute und schnelle offensive. Defensiv Gustavo und medejovic, die abwehr, also auch eine gut gerüstete Defensive. https://www.wolfs-blog.de/wp-includes/images/smilies/smiley_emoticons_ozboss_guterbeitrag.gif

    0
  8. @ HuiBuh: Hat Arnold heute gar nicht am Training teilgenommen? Spielt er gar für unsere A-Jugend?

    P.S: Ich hatte die letzten Wochen schon zunehmend das Gefühl…aber die erste Hälfte in Dortmund lässt die Anzeichen auf eine Wachablösung auf Platz 2 in Deutschland verdichten.

    Irgendwie gehört Vizekusen da auch hin! :ironie:

    Nein, im Ernst…ich freue mich für Leverkusen. Die sind mir nicht nur in sportlicher Hinsicht vollends sympathisch.

    0
    • @Lupinho:
      etwas weiter über dir, hat HuiBuh bereits etwas dazu geschrieben..

      Bin mal gespannt ob Pilar morgen spielt.

      0
    • Der ist gut mit Vizekusen! :haha:

      Allerdings sollte man den Tag nicht vor dem Abend loben!
      Noch sind 45 min. zu spielen.

      0
    • :yeah: Jetzt isses passiert Vizekusen ist back – 6 Punkte vor Doofmund! :yeah:

      0
  9. Ist mir relativ egal, wer morgen spielt, hauptsache es ist ein Sieg um nicht den Anschluss zu verlieren und die Verfolger, wie jetzt auch Augsburg, hinter sich zu lassen… Leider bin ich wie immer skeptisch….

    PS
    Die Bayern sind eine ganz kranke Mannschaft… Der Hammer…

    0
  10. Ich tippe auf ein Unentschieden, denke aber nicht, dass wir verlieren. Freiburg hat zuhause noch nicht gewonnen und es waren mitunter Frankfurt, der HSV und Hertha zu Gast. Gegen die haben wir auch gespielt und sieben Punkte geholt.

    0
  11. U19 gewinnt 8-2 gegen Union Berlin.
    FPM mit 6!! Toren.. Quote : 12spiele 23dinger..
    So langsam kann man Ihn endlich mal mitnehmen und 10-15 Min. einsetzen! Werner macht seine Sache auch in Stuttgart gut.

    0
  12. Ich habe in der D-Jugend mal 16 Tore in 3 Spielen gemacht…

    (Ich hoffe jeder versteht, wie ich das jetzt meine)

    0
    • Kann man D-Jugend und ?-Liga gegen ?-Gegner mit unserer A-Jugend vergleichen?
      Darüber hinaus stellt eine Serie von 14 Spielen eine größere Konstante dar.

      BTW: Ich denke, ich weiß, was Du damit sagen wolltest. Aber wie soll sich denn
      ein A-Jugendlicher noch mehr hervortun?

      0
    • Naja, lieber in einer Käseliga durch 312313 Elfmeter eine Torquote von 30 Toren oder so haben, als halt ein A Jugendlicher zu sein und in einer A Jugend so viele Tore machen, wie sonst noch nie in der Geschichte der Liga zuvor.

      Bezieht sich jetzt nicht auf den Post von Kishido sondern eher durch die auf tm.de …

      Ich frage mich halt, wieso er nicht zum Einsatz kommt, ein Kutschke wird denke ich bald abgegeben und ein Dost wird hier keinen Fuß mehr auf den Boden bekommen, seine Spielweise passt einfach nicht zu unserem System.

      Entweder will man Martinez erst eine Chance geben, wenn Dost und Kutschke weg sind oder aber man wartet, dass er hier einen Vertrag unterschreibt, davor gibt man ihm keine Chance (zweites wäre aber glaube ich eher die falsche Wahl), wie aber genau die Verantwortlichen denken, das wissen wir nicht.

      0
  13. @ Lorenz
    warum Wortverdreher?
    Ich habe dich auch so verstanden, wie der Spaßsucher.
    Vllt. solltest du dich besser ausdruecken?

    0
  14. Hast du A-Jugend gespielt? Die Spiele sind kein Maßstab für den Profibereich… Nicht mal zur 2.

    Nichts gegen dich direkt, aber diese Thematik geht mir langsam auf den Senkel und ich behaupte mal, dass beim VfL die Leute das etwas besser einschätzen können als wir Zuschauer und Hobby-Experten… Auch wenn manch einer sich für toller hält als diese…

    Er wird seine Chance kriegen, außer er wird super ungedudlig und geht. Aber man muss hier auch nicht krampfhaft etwas machen, was vllt am Ende kontraproduktiv ist und nur weil es die Masse mit der Jugendwahn-Brille so haben will.

    Manchmal habe ich das Gefühl, dass vllt sogar Jogi FPM mitnimmt, weil er ja Tore in der A Jugend macht und wir ja in Deutschland ein Sturmproblem haben.

    0
    • Naja, es gibt genug Beispiele bei denen aktuell Spieler mit weniger „Können“ in des Bundesliga spielen und dieses „erfolgreich“ und das stört halt einige. Jemand der in der A Jugend praktisch kaum Gegner hat, der könnte zumindest mal in der zweiten spielen oder aber direkt bei den Profis.

      Leider darf Martinez nicht mal bei der zweiten zeigen was er kann und ob er das „nur“ auf A Jugend Niveau schafft.

      0
    • Du hast nicht ganz unrecht.

      Nur will ich und paar andere gerne sehen wie sich FPM in der Bundesliga schlägt. Ist schon interessant zu sehen ob das jetzt wirklich so ein Talent ist. Hoffe das es auch bald passiert. Aber ich glaube DH wird ihn wohl erst in der Vorbereitung bei Freundschaftsspielen bringen um kein Risiko einzugehen. Oder es liegt wirklich an andernen Gründen.

      Aber ich denke das DH und KA nicht so blöd sind wie hier manche das behaupten und werden ihn bestimmt nicht (wenn er so ein großes Talent ist) einfach so gehen lassen.

      0
    • Exilniedersachse

      Naja der hat ja die Chance sich regelmäßig im Training mit den BL Szürmern zu messen. Wenn er sich aufdrängt bekommt er bestimmt eine Chance.

      0
    • @kishido

      Ich weiß nicht, ob sich Dein Post auf meinen Beitrag bezieht, oder auf den von jonny.
      Vorab: Ich habe es nicht persönlich genommen. Dafür habe ich Dich aus meiner
      tm.de-Zeit noch in zu guter(!) Erinnerung.

      Der Unterschied zwischen Jugend- und Erwachsenenbereich ist auch mir bekannt.
      Interessant ist aber dennoch, dass Jugendspieler in anderen Vereinen erfolgreich(!)
      zum Einsatz in der BL kommen. Demnach muss es doch Kriterien geben, die einen
      solchen Einsatz ermöglichen. Insofern ist die Frage (nicht die Forderung!) nach
      einem Kaderplatz für unseren/den treffsichersten A-Jugendlichen nicht unberechtigt.
      Schon gar nicht bei unserem „Sturmproblem“.

      0
    • Ich glaube, dass Allofs im Winter zunächst die Personalien Kutschke, Dost und Olic klären will bzw. klären muss.
      Bei Dost muss man lieber heute als morgen wissen wohin die Reise gehen soll.
      Unter gewissen Umständen kann ich mir sogar eine Vertragsverlängerung von Olic vorstellen.
      Erst wenn im Winter die Zukunft aller drei Spieler absehbar ist, wird es bei Martinez weiter vorangehen.

      Nebenbei glaube ich, dass uns Martinez aktuell nicht sofort helfen würde, sondern eine gewisse Zeit der Entwicklung und Anpassung an die 1. Liga
      braucht.

      0
  15. Lieber Lorenz,

    Du stellst einen Kausalzusammenhang zwischen der Höhe von Investitionen und dem (tabellarischen) Ist-Zustand her.

    Um uns zu belegen, wie weit wir von der zu unseren Investitionen gehörenden Ist-Situation entfernt sind, würde ich mich über eine (wenn möglich tabellarische) Darstellung freuen, in der Investitionen und Ist-Zustand nach einem Jahr im Amt gegenübergestellt werden.

    Vielen Dank!

    0
  16. Man kann hier gar nicht von kategorisch schlechten oder guten Spielen ausgehen! Schaut euch mal die Bundesliga an. Da ist überhaupt nichts sicher. Davon lebt der Fußball nun mal. Ich halte nichts von Statistiken, denn mit einen Sieg oder mehreren Torchancen in einen Spiel, sind die dann eh beigelegt und haben deshalb für mich 0 Bedeutung. Ich sehe bei uns auch kein Abwärtstrend… viele von euch wollen es so sehen. Wie gesagt, finde ich jeden Spieltag spannend und unvorhersehbar. Das Glück auf deren o. unserer Seite, spielt hier eine entscheidende Rolle. Ich finde im allgemeinen, dass unser Team, für die Ziele, die man erreichen will, wirklich Verstärkungen im Winter braucht. Man hat zur Zeit, einfach keine 1zu1 Ersetzung was das Offensivspiel betrifft. Wir spielen gerade mit unseren Team am Maximum. Zeit für frischen Wind zu sorgen. Viel Glück dabei Klaus.

    Auf 3Punkte heute! ;)

    0
  17. Ich sehe für die letzten drei Spiele zwei Varianten: wir spielen einen Mix aus guten und weniger guten Spielen und holen zwei bis vier Punkte. Oder wir spielen konstant gut und haben das nötige Glück, das reicht dann zu fünf oder gar sechs bis sieben Punkte. In beiden Fällen eine Weiterentwicklung. Da im Winter Kevin De Bruyne kommt (da gehe ich fest von aus, weil wir die einzige Adresse sind, die kaufen will (und kann) und Einsatzchancen und gute Ergebnismöglichkeiten genauso wie persönliche Beziehungen da sind) geht es in der Rückrunde weiter mit der positiven Entwicklung. Ob das dann vom Tabellenstand oder gar von der Spielanlage und Spielstärke für Europa reicht, wird man sehen.
    Insgesamt also genau die von Lorenz beschriebene Entwicklung…..

    0
    • Bei KdB habe ich noch den BVB auf dem Zettel. Die waren sich wohl schon letzte Saison mit dem Spieler einig. Dann hat Mourinho allerdings dazwischen gefunkt. Seid euch daher lieber nicht zu sicher mit KdB. Die Entäuschung könnte sonst wieder groß sein…

      0
    • Auf den Aussenpositionen hat der BVB keine Probleme und als 10er haben sie erst Mkhytarian geholt wenn sie was machen dann sicherlich in der Abwehr… Ich denke wir haben die besten Karten bei KdB

      0
    • Der junge Belgier braucht Spielpraxis und die kann ihm der BVB nicht garantieren. Er kann höchstens hinein rotiert werden, da man ihn niemals einem Aubameyang oder Mkhitaryan vorziehen darf. Das wäre grober Unfug und eine Farce. Und ihn angesprochen auf die Verletztenmisere hin zu holen, ist ebenfalls grob fahrlässig.

      „Wir lassen unsere frisch gekauften Spieler draußen, damit wir KdB eintüten können.“ – So sieht keine Wertschätzung aus. Für niemanden.

      Zudem ist er für die CL nicht spielberechtigt und das Argument „Aber Europaleague…“ wäre da auch sehr entgegen steuernd!

      0
    • Unsinn… für den BVB würde KdB durchaus Sinn machen. Kehl hat nicht mehr seine Form, ist mittlerweile nicht mehr der Jüngste. Und Sahin ist ziemlich verletzungsanfällig und auch nicht die Säule beim BVB, die er vor seinem Weggang nach Madrid war. Und in meine Augen ist die starke Position von KdB die Sechs bzw. die Acht.

      Wartet mal ab. Der Watzke, auch wenn ich ihn nicht leiden kann, schläft nicht!

      0
  18. Ach so, Pokalauslosung ist ja auch noch: ein Spiel in Kaiserslautern fänd ich gut.

    0
    • Solange uns der FCB und auswärts der BVB und Leverkusen erspart bleiben, kann
      ich mit allem irgendwie leben. Für mich selbst würde ich mir ein Spiel in Sinsheim
      wünschen. Mit Aalen und Ingolstadt hatte das ja schon gut geklappt. Zu meinem(!)
      Unglück hatte Fortuna da etwas mit dem Heimrecht durcheinander gebracht. ;)

      Unabhängig von unserem Losglück wäre ein „Rückspiel“ der letztjährigen Viertel-
      finalbegegnung zwischen dem BVB und dem FCB ganz interessant. :grins:

      0
  19. Diego fällt mit Muskel Problemen aus.

    0