Mittwoch , Oktober 21 2020
Home / Spieler / Ehemalige / Alex Hleb / Alexander Hleb und der VfL Wolfsburg trennen sich

Alexander Hleb und der VfL Wolfsburg trennen sich

Alexander HlebAm heutigen Dienstag gab der VfL Wolfsburg bekannt, dass der im Winter auslaufende Vertrag mit Alexander Hleb nicht verlängert wird.
Hleb war bis zum Winter vom FC Barcelona ausgeliehen.
Bis zu Letzt stand eine Weiterverpflichtung im Raum.
Erst letzte Woche hatte sich der Weißrusse erneut verletzt und weilt in diesen Tagen zur genaueren Untersuchung in München. Diese Verletzung soll nun auch der Grund für das Ende der Zusammenarbeit sein.

Felix Magath dazu: „Das ist sehr, sehr bedauerlich. Ich hätte Hleb gerne verpflichtet und die Option gezogen, aber die erneuten verletzungsbedingten Probleme lassen das nicht zu. In einer 100-prozentigen Verfassung hätte er uns mit seiner fußballerischen Qualität sicherlich weitergeholfen.“

4 Kommentare

  1. ein glück. ich hatte schon schiss das er bleibt. puh glück gehabt :) gute besserung und bye bye :)

    0
  2. war ja seit wochen abzusehen. bin auch froh, dass der weg ist. wenn der endgültig gewechselt wäre, was da für gehaltskosten auf uns zugekommen werden… eigentlich ist er invalide, zumindest für einen spitzensportler

    0
  3. gut so.

    0
  4. In der Zeitung stand auch, dass Hleb sich nicht in Wolfsburg wohlfühlen soll. Außerdem würde er sich mit Magath nicht so gut verstehen. Obendrein keine Leistung und ständig verletzt. Ich glaube es sprach noch nie so wenig für einen Spieler wie im Fall Hleb :)
    Good bye

    0