Dienstag , Oktober 27 2020
Home / Konkurrenz / Bayer Leverkusen / Bayer Leverkusen – VfL Wolfsburg

Bayer Leverkusen – VfL Wolfsburg

Wenn es heute um 15.30 Uhr gegen Bayer Leverkusen geht, können die Spieler vom VfL Wolfsburg wieder befreit aufspielen, denn es steht die nächste Auswärtspartie an.
Das, was in der heimischen Arena so schwer geht und zuletzt von vielen Enttäuschungen begleitet wurde, klappt auswärts erstaunlich gut. Der VfL Wolfsburg ist eines der auswärtsstärksten Teams.

Doch der Gegner hat es heute in sich. Leverkusen gehört aktuell zu den Big 3 der Tabelle. Außerdem ist die Bilanz in Leverkusen für die Wölfe alles andere als verheißungsvoll. Noch nie konnten die Wölfe in Leverkusen gewinnen.
Das soll heute anders werden.

Doch wie genau Dieter Hecking die Partie angehen wird, darüber kann man noch spekulieren. Auch die Aufstellung ist noch nicht ganz klar. Im gestrigen Abschlusstraining ließ Hecking mehrere Varianten probieren.
Die Ausfälle von Ivan Perisic und Vieirinha können nicht 1:1 kompensiert werden. Also muss im Kader nach der besten Lösung gesucht werden.

Vieles deutet darauf hin, dass auf rechts das Duo Makoto Hasebe und Fagner zu einem Comeback kommen wird. Wer auf der linken Seite spielt, bleibt eine Überraschung. Arnold, Kahlenberg oder vielleicht doch wieder das Duo Schäfer, Rodriguez? Auch ein Orozco hätte Hecking noch in der Hinterhand.
Oder nimmt sich Hecking die erste Halbzeit gegen Nürnberg zum Vorbild und versucht es erneut mit einer Doppelspitze Helmes, Olic?

Die Partie wird es zeigen.

Hauptsache drei Punkte: Diese Formel gilt für die letzten Spiele nur noch eingeschränkt. Sicherlich sollte man noch zwei Siege einfahren, um ganz sicher mit dem Abstieg nichts mehr zu tun zu haben. Darüber hinaus könnten die Spiele auch genutzt werden, um weitere Erkenntnisse über das Leistungsvermögen einzelner Spieler zu erfahren. So könnten Slobodan Medojevic oder ein Ferhan Hasani noch einmal in den Fokus rücken.
(Fotomongate: N. Scholz; Völler-Foto@adifansnet)

 
Was meint Ihr? Was ist heute drin und wie könnte unsere Aufstellung aussehen?
 

 
 

176 Kommentare

  1. Könnte mir auch vorstellen, dass Helmes und Olic in einem 4-2-3-1 spielen könnten. ob das so eine gute wahl wäre sei man dahingestellt, aber würde es hecking zutrauen, da man dann relativ schnell systemänderungen von 4-2-3-1 auf 4-4-2 etc. durchführen könnte ohne unbedingt wechseln zu müssen.
    z.b. helmes oder olic als la und dann immer mal wieder wechseln. wenn ich mich richtig erinnere sollte helmes unter magath ja auch hinter der einzigen spitze agieren.

    das hecking hasani oder orozco bringt glaube ich nicht, denn so sicher ist unser verbleib in der ersten liga nicht um vermeintliche punkte zu „verschenken“(evtl. etwas zu extrem ausgedrückt). außerdem würde er bei solchen versuchen den kritikern mehr nährboden geben, wenn es nach hinten los geht und es „unten“ wieder enger werden sollte.

    0
    • Die „Kritiker“ finden immer ihren Nährboden. Weil entweder zuviel oder zuwenig riskiert wurde. Oder Jugendspieler werden verschmäht oder verheizt. Die „Kritiker“ finden immer ein Haar in der Suppe, wenn die Mannschaft nicht gewinnt. Und auch wenn sie gewinnt, wird immer noch ein Haar gefunden! ;-)

      Ich glaube auch, dass DH mit einem 4-2-3-1 beginnt. Wobei ich Helmes dann erstmal auf der Bank vermute. Fagner + Hasebe auf rechts und RiRo/Schäfer + Arnold auf links. Gespannt bin ich auf die Leistung von Kjaer. Ich werde sonst wohl noch ein Fan von AM auf seine vorraussichtlich letzten Tage.

      0
    • Ich hatte es befürchtet! :-(

      0
  2. Ist mir alles egal, Hauptsache kein Kahlenberg!

    0
  3. Ich bin sehr gespannt auf die heutige Partie. Eigentlich sehen wir in Leverkusen immer schlecht aus. Aber diese Saison haben wir schon zwei mal gewonnen und auch auswärts kann sich unsere Bilanz sehen lassen. Das könnte deshalb eine ausgeglichene Partie werden. Ich hoffe auf drei Punkte. Dann können Allofs und Hecking ruhiger arbeiten.

    0
  4. Die Spiele gegen Leverkusen finde ich immer im Vorfeld sehr entspannend, weil es nicht diese üblichen Plastikklub Sprüche gibt.

    Schade, dass uns Leverkusen wohl den de Bruyne vor der Nase wegschnappt. Dafür dürfen sie uns heute gerne die drei Punkte überlassen :)

    Ich tippe auf einen knappen 2:1 Sieg für uns.

    Hecking wird wieder mit dem 4-2-3-1 spielen. Das hatte er glaube ich sogar in der PK angedeutet. Gespannt bin ich wer auf der linken Seite spielt. Ob es dieses mal wirklich Arnold wird? Letztes mal hatten wir uns auch schon alle auf Arnold gefreut. Doch dann blieb er 90 Minuten auf der Bank.

    0
  5. Die Süddeutsche schreibt heute:
    „Zudem bleiben der Eintracht ihre Leistungsträger erhalten, auch die Vielumworbenen Sebastian Rode und Sebastian Jung, der nach dem Bayern-Spiel an diesem Samstag seinen Vertrag verlängern wird.“
    http://www.sueddeutsche.de/sport/zukunft-von-eintracht-frankfurt-bauland-zwischen-hochhaeusern-1.1641543-2

    0
    • Oh, das ist ja interessant. Danke für die Info.
      Schade. Dann können wir uns also auch den Jung abschminken. De Bruyne kommt ebenfalls nicht. Und die teuren Stürmer, die bei den Wolfsburgern spekuliert werden wie Gomez oder Dzeko werde auch im Leben nicht kommen.

      Das wird nicht leicht für Allofs passende Spieler im Anforderungsprofil zu finden. Ich bin gespannt.

      0
    • 1. Sind wir auf der Position des RV mit Fágner ganz gut besetzt, dazu Träsch oder Hasebe, zur Not evtl ein Schulze, der noch wiederkehrt… Ochs auch nicht zu vergessen…

      2. Gibt es noch genügend unbekannte Jungspieler, die ggf noch nicht entdeckt wurden… Klaus Allofs hat für sowas ein Händchen, oder wer kannte vorher Spieler wie Sokratis, Micoud, Pizzarro oder ja, einen Diego?!

      0
  6. Ich kann mir nicht vorstellen, wie wir heute gewinnen wollen. Dafür sah das in den letzten Spielen einfach nicht gut aus. Ob es wirklich nur an der Heimschwäche liegt? Wir sind einfach zu schwankend in der Leistung. Dass es da heute automatisch wieder nach oben geht, nur weil es ein Auswärtsspiel ist, kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.

    Ich glaube, wenn wir ein Unentschieden erkämpfen können, dann können wir schon zu Frieden sein.

    0
  7. Weiß schon jemand wie viele Wolfsburger im Halbfinale in München anwesend sein werden?

    0
  8. Benaglio – Hasebe, Naldo, Kjaer, Fagner – Polak, Medojevic – Arnold, Diego, Rodriguez – Olic.

    0
  9. Wirklich fagner als lv?

    0
  10. Mit der aufstellung gibt es eine niederlage . Wer ausser diego soll olic bedienen !? Hasebe , arnold , polak sind max für zweitliga mannschaften zu gebrauchen .

    0
    • Wenn das keine Ironie war, setz die kleinen Pillen ab.

      0
    • @jonny

      Bei solchen Aussgen solltest aber auch an seine Partnerin denken. Bei bestimmten Pillen ist es gar nicht erwünscht, dass das Blut im Kopf bleibt. ;-)

      0
    • Haha okay hast recht ;), ich musste nur lachen als ich lesen musste wer alles 2 Liga Niveau hat.

      0
  11. Benaglio – Fagner, Naldo, Kjaer, Rodriguez – Polak, Medojevic – Hasebe, Diego, Arnold – Olic.
    wohl eher so aufgestellt.

    0
  12. @jonny. Du hast sehr wenig Ahnung von fussball.

    0
    • Das Hasebe maximal für eine Zweitliga-Mannschaft zu gebrauchen wäre, das scheint mir …. Naja, lassen wir solche Diskussionen doch lieber…

      Ich finde die Aufstellung sehr mutig. Also mit Medojevic und Arnold. Sieht mir danach aus, also wolle man auf 0:0 spielen. Aber lassen wir uns überraschen.

      0
    • Ist okay du hast Recht und ich meine Ruhe ;).

      Fühl dich gedrückt.

      0
  13. Also, ich bin glücklich, wenn ich den VFL auf sky jede Woche in HD sehen kann :-)

    0
  14. Bin echt gespannt wie sich Arnold und Medojevic präsentieren werden.

    0
    • …also die ersten Aktionen von Arnold sahen eigentlich ganz gut aus. Macht auf jeden Fall mehr Tempo als bei seinem letzten Auftritt

      0
  15. …und wieder mein Freund Kjaer…

    0
  16. Kjær… -.-

    0
  17. Der nächste Patzer von Kjaer… Das nächste Gegentor… WTF…

    0
  18. Die Anzahl von unforced errors von Kjaer wird mir langsam zu viel….

    0
    • Und wenn man mal beobachtet wie „gut“ er das Spiel eröffnet, dann muss man sich wirklich fragen wieso der Däne den Vorzug vor Madlung bekommen hat. Denn Letzterer grämt sich wegen eines Fehlers wenigstens noch. Während ich bei Kjaer hinterher immer das Gefühl habe, dass der VfL dankbar sein sollten, dass er in grün-weiß spielt. :-(

      0
  19. Bei solchen patzern in der Anhäufung vom Dänen… Kann man da noch von Zufall reden? Ich will den Dänen nicht mehr für uns spielen sehen. Wo ist seine angebliche internationale Klasse? Wenn kjaer einen neuen Vertrag bekommt kriege ich zu viel

    0
  20. Kjaer … unersetzlich der dänische Nationalspieler … da freut sich doch jeder Gegner

    0
    • …er hat auch so ein bisschen das „Pechvogel Gen“. Wenn er so einen Bolzen reist dann gibt’s auch fast immer gleich ein Gegentor.

      In der Wiederholung konnte man sehen das Benaglio auch nicht top reagiert hat – eigentlich muss er da raus kommen…

      0
  21. Wie lange müssen wir diesen Gärtner mit seinen Böcken eigentlich noch ertragen?

    Der strahlt ja so viel Sicherheit aus, wenn man ihm das Vertrauen schenkt, einfach begeisternd!

    Auch schon gemerkt Herr Hecking?

    0
  22. Kein wunder das diego kein bock mehr hat . Bei solch schlechten spielern um sich herum steigen wir ab . Ich verstehe diese defensive aufstellung nicht . Hecking macht mal wieder alles falsch

    0
  23. Sollte man Kjaer beim Training mal auf seine patzer ansprechen? Meine es wurde ja geäussert, dass man das bei konstruktiver Kritik ruhig machen könne

    0
  24. Mir tut Kjaer inzwischen nur noch Leid. Breno 2.0
    Man sollte sich im Sommer wechselseitig erlösen.
    Ich kann Allofs und Hecking gut verstehen, wenn sie auf der Suche nach einem ebenbürtigen Partner für Naldo sind.

    0
  25. …es ist lustig, Kjaer schlägt im Moment die genauesten langen Pässe…

    0
  26. Meine Fresse ist das wieder ein schlechtes Spiel.

    Ich kann mir besseres an einem Sa. Nachmittag vorstellen. Ich bin raus. Und Hecking hoffentlich auch bald!

    0
  27. Hasebe trifft den Ball heute auch nicht.. das mit den Flanken hat man schon mal besser gesehen!

    0
  28. Hasebe kann weder Flanken noch aufs tor schießen . Zum kotzen was aussen bei uns spielt

    0
  29. So sehr der Patzer von Kjaer nervt, im Spielaufbau fällt mir vor allem Polak negativ auf ( ein spielstarker Sechser wäre mal was) und noch schwieriger: Hasebe als Stürmer. Da kann er nix für, dass er da hingestellt wird, aber keine Flanke und kein Schuss taugen was….

    0
  30. Medo fängt an mir zu gefallen…

    0
  31. 35 minuten . Haben wir überhaupt nen torschuss gehabt ?

    0
  32. Hecking lässt Madlung wahrmlaufen – genau, ohne einen echten Torschuss brauchen wir Madlung…

    0
    • Der grösste Fehler wäre jetzt Madlung für Kjaer, es ist zwar echt bitter aber er muss sich da selbst rausboxen und auch Gelegenheit dafür bekommen, bis auf den Patzer war er recht ordentlich!

      Und wer behauptet das Kjaer nicht selbstkritisch ist oder sich nicht grämt, der schaut nicht richtig hin!

      Weiter kann ich mittlerweile verstehen, warum der Mod meint, das Diego weg will…Er ist der einzige der durch die Leverkusener wirbelt, nur es macht keiner mit…

      Olic heute auch schwach, ebenso ist es nicht der Tag unseres Keeper’s…
      Wenn das mal nicht noch ganz eng wird da unten…

      0
    • Geehrter Ingoal!

      Wie lange warten wir schon darauf, dass sich SK selbst rausboxt? ( Anm.: vorausgesetzt er will das überhaupt. Du siehst diesbezüglich scheinbar mehr wie viele andere). Bis der sich endlich rausgeboxt hat, spielt der VfL in Aue. :-(

      0
    • Dann will ich mal Abbitte leisten! :-D

      0
  33. Der Kommentator kann nicht mal Madlung von Dost unterscheiden…

    0
  34. Benaglio seine zeit ist abgelaufen . Neue saison bitte ther stegen oder leno holen .

    0
    • Bitte ????

      0
    • hast du was genommen?

      0
    • Die einhändige Faustabwehr ohne echte Bedrängnis war schon extrem!

      0
    • Spiel du mal weiter Fifa…
      Gott wie peinlich, total an der Realität vorbei…

      0
    • ..würde ich jetzt nicht unterschreiben. Beim 1:0 hätte er wie ein Hanballtorwart Schürle entgegen springen müssen – aber ich denke da mehr so an Polak und Hasebe. Spielt Medojevic eigentlich noch mit?
      Ich habe weder eine gute noch grottenschlechte Aktion gesehen.

      0
    • Das fragte ich mich auch schon @ Stab
      Im Bezug auf Medojevic…

      0
    • Woran machst du das fest?
      ich habe starke Aktionen gesehen und finde er gehört zu den guten Torhütern der Liga. Es ist nicht immer so wichtig den besten Torwart zu haben. Siehe Bayern: Die Gegner bekommen so wenig Torchancen, dass man da auch recht gut mit einer Attrappe spielen lassen könnte.
      Siehe Dortmund: Weidenfeller war noch nie ein guter Torwart, er spielt saison für saison mittelmaß, strahlt aber eine große Autorität und Vereinszugehörigkeit aus. Und dank einer guten Abwehr, ist auch Dortmund keine Schießbude.
      Ein Torwart wird in Deutschland einfach überbewertet, dass hat aber auch mit der hervorragenden Ausbildung zu tun und dem Fokus der Vergangenheit. In der wir unentwegt starke Torhüter hervorbrachten (mit wir meine ich Deutschland). Viel wichtiger ist eine funktionierende Abwehr und Da hatte Kjaer einen Abpraller und auch später ließen sich die AVs und IVs immer wieder von der starken Leverkusener Offensive überrumpeln. An sowas muss man arbeiten! und nicht an einem unserer letzten Vereinsstandpfeilern.
      Benaglio ist menschlich ein super Typ und stand stets treu zum VfL. Er gehört einfach dazu, genau wie ehemals jentzsch!

      0
  35. Beste hz der saison .

    0
  36. Ignoriert den Braunschweiger einfach

    0
  37. Augsburg führt . Zum kotzen

    0
  38. Was soll Hecking machen? Wer hat eine Spielidee? Aus dem offensiven Mittelfeld kommt wenig und das Wenige ungenau, von außen kommt nichts. Diegos Spiel ist für Olic zu schnell und wenn Olic mal einen Ball hat, fehlt ihm die Idee und die Wendigkeit. Fazit: Vorn null Chancen. Hinten: Stellungsfehler und Unsicherheiten und Glück. Aber: Jetzt kommt die andere Halbzeit, jetzt packt der VfL die Qualität aus (Dost, Madlung).

    0
    • …der wahr gut !! (Dost, Madlung)
      Ich denke auch wenn Leverkusen keinen Patzer baut dann bekommen wir in der 2. HZ auch keine Torchance mehr.

      0
  39. Selbst Diego verspringen heute die Bälle. Aber was Polak spielt ist echt unterirdisch! Aussprache, Trainerwechsel, Aussprache, Training, Training, Training. Es hilft doch bei dem Haufen alles nichts. Lahmarschig im Spielaufbau, Zweikämpfe en Masse verlieren, dem Gegener nur hinterherlaufen. Das ist da, wo sie aufgehört hatten und gegen Nürnberg sogar noch mit einem Punkt belohnt wurden. Manche können einfach nicht besser. Nur alle 5 Spiele mal vielleicht. Das ist zur Zeit wieder so grausam wie unter Magath oder Köstner. Da kann ein Guardiola oder Mourinho die Truppe übernehmen und es würde wohl immer noch genauso aussehen.

    Keine Torgefahr, nichts! Und nachher holen wir dort noch einen Punkt… Bin mal gespannt ob die in der 2. Halbzeit immer noch 50% Gas geben. Schlimmer geht es ja eigentlich nicht, Leverkusen könnte locker 3:0 führen.

    0
    • ich glaube (so bitter das ist) man kann denen keinen Vorwurf machen. Mehr ist da halt nicht drin.

      Leverkusen steht nicht um sonst da wo sie stehen und wir auch nicht.

      0
    • Das Arnold so seine Probleme hat, kann man drüber wegsehen. Aber Rodriguez, Kjaer, Polak und Hasebe spielen Fehlpässe und sind zu spät in den Zweikämpfen. Offensive ist quasi nicht vorhanden.

      0
    • Das mit Guardiola und Mourinho muss ja stimmen, wo wir doch einen so tollen Trainer bekommen haben und der aus der Truppe nichts machen kann!

      0
  40. Was ist mit oroco !? Ist er wenigstens auf der bank !?. Er wäre der einzigste neben diego der auch mal ein Gegenspieler umspielen kann . Wenn dost und madlung ins spiel kommen , kriegen wir noch fünf stück .

    0
  41. Schürrle sieht aber auch scheisse aus mit seiner Matte auf den kopf

    0
  42. War doch ne gute Aktion von Benaglio!

    0
  43. Orozco ist nicht mal auf der Bank

    0
  44. Tooooorchance

    0
  45. …sieht aber deutlich besser aus in HZ 2

    0
    • Sehe ich auch so. Wir werden stärker. Eben hätte es Freistoß geben müssen, in guter Position. Schade.

      0
  46. So es wird zeit das arnold und hasebe ausgewechselt werden .

    0
  47. …hat Arnold aber gar nicht sooo schlecht gemacht…

    0
  48. Wenn Kjaer so ein Fehler wie Medojevic gerade passiert wäre stünde es 2:0

    0
  49. UNGLAUBLICH !!!

    0
  50. Was bringt ein zweiter stürmer wenn wir keine vernünftigen spieler im mittelfeld haben die auch mal nen pass in lauf spielen können geschweige denn flanken . Und wie der sky kommentator den namen hasebe auspricht nervt ja mal richtig !! Kjaer junge ! !!!!!!

    0
  51. Kjaer unbedingt Millionenvertrag geben…..

    0
    • hat er doch schon

      0
    • Dass ein IV bei Standards den Kopf hinhält ist ein Muss, erst recht, wenn er 12 Mio gekostet hat.

      Dass er seiner Mannschaft immer wieder durch Patzer ohne Not ins Hintertreffen bringt, ist bei der Summe ein Unding!

      0
  52. Respekt!
    Simon Kjaer, vom Bock zum Helden!
    Sauber!

    0
  53. Ausgerechnet der… Jetzt schnell gegen Madlung wechseln, damit nicht wieder Mist passiert.

    0
  54. …die dürfen sich jetzt nicht wieder den Schneid abkaufen lassen…

    0
  55. Benaglio ist also am Ende seiner Karriere….

    0
  56. Das geht schief – die lassen sich wieder so was von einschnüren…

    0
  57. Wenn LEV Druck macht, geht´s Schwimmen hinten gleich wieder los…

    0
  58. Ich denk eher Konter und 2:1 für uns….

    0
  59. Träsch hatte die Chance !!!!

    0
  60. Super-Träsch. Er versuchts mit der Brust. Oh Mann

    0
  61. Kjaer rettet

    0
  62. Träach hatte definitiv die Siegchance!!!!

    0
  63. Ein ganz ganz wichtiger Punkt!
    Noch folgt DAS Schlüsselspiel daheim gegen Hoffenheim…

    Mund abwischen und weiter…

    0
    • Das Schlüsselspiel ist am 16. April in der Allianzarena!

      0
    • Leverkusen hat heute den selben Fehler gemacht, wie der VfL letzte Woche. 1.HZ das Spiel beherrscht und 2. nix mehr gemacht.

      Und dann passiert sowas…

      0
  64. Was lernt uns das Spiel:
    1. Benglios Karriere ist zu Ende, der taugt einfach nichts mehr…
    2. Hasebe ist ein großartiger Rechtsaußen
    3. Polak ist der großartigste Sechser, den die BuLi zu bieten hat.
    4. Hecking hat ein anderes Spiel gesehen als ich

    0
  65. da kann man das ding am ende echt noch gewinnen oh man :D

    0
  66. Selbst wenn kjaer den Ausgleich gemacht hat ist er noch lange kein „Held“. Bei solchen patzern, die er sich schon immer hier geleistet hat gehört er auf die Bank und verdient ganz sicher keinen neuen Vertrag.

    0
    • Da hast Du eindeutig Recht. Aber das er eine ganz gute 2.HZ gespielt und dabei noch den Ausgleich erzielt hat, darf man auch bei aller berechtigten negativen Kritik nicht unter den Tisch fallen lassen.

      0
  67. FC Bayern ist Deutscher Meister 2013 – Herzlichen Glückwunsch von mir!

    0
  68. Hatte einen Punkt erhofft und der ist da. In der 2. HZ zwar deutlich mehr Zug zum Tor und Kjaer-Glück beim Kopfball, denn so einer geht normalerweise in die Budjonik. Allerdings war auch die 2. HZ nicht unbedingt so toll wie Hecking nach dem Spiel kommentiert. Denn klar erkennbar war auch auch wieder das Problem: Nachdem LEV nach dem Ausgleich den Druck erhöhte, gaben wir das Spiel wieder schnell aus der Hand. Bei Gegendruck wird sofort der Rückzug geblasen und im Mittelfeld sind keine Spieler da, die dann energisch dagegen orientieren und nach Ballbesitz sofort den eigenen Druck aufbauen können. Polak ist zwar körperlich präsent, hat aber zu wenig Überblick und Spielstärke. Und ob Medojewicz in die Rolle eines guten Sechsers hineinwächst, ist fraglich. Da waren bisher nur Ansätze. Im Hinblick auf die nächste Saison ist an den Schaltstellen im Mittelfeld nach wie vor etwas Entscheidendes tun, sonst wird sich an den Problemen des VfL nicht viel ändern lassen. Bei Diego fiel mir auf, dass er immer lustloser spielt und keinen Bock hat, sich die Bälle selbst von hinten zu holen, was auch nicht seine Aufgabe ist. Ich glaube insofern kaum, dass er sich auch die nächste Saison beim VfL antun wird.

    0
    • Zum einen gebe ich dir ja Recht, aber was wollt ihr eigentlich alle ???
      Medojevic hat gerade mal das ZWEITE Spiel für uns gemacht !!! Es gibt Spieler (Vieirinha) die brauchen fast ein Jahr um sich an die deutsche Bundesliga zu gewöhnen und eines ist mal klar…

      Es fehlt ganz klar einer wie Jiraczek, der nun bei den kriselnden Hamburgern auf der Bank verrottet, ein Dank hier nochmal an den guten Trainer, der auch den derzeit drittbesten Torjäger verjagt hat !!! *grml

      0
  69. Was den Support angeht können sich alle VfLer mal anhören, wie man eine Mannschaft aufbaut, die echt auf die Fresse bekommen hat.
    Einfach mal HSV:Freiburg ansehen!

    0
    • Joa, man hört die Kurve schon noch. Aber das sind nun mal auch ein paar Leute mehr als in WOB. Das da jetzt das ganze Stadion „supportet“, kann man doch wohl nicht behaupten. Und so, wie der HSV sich gerade abmüht, kann ich mir nicht vorstellen, daß das noch wird…

      0
    • Ich habe das Spiel von Anfang an verfolgt.
      Es war sehr beeindruckend, wie das GANZE Stadion im Wechselgesang der Mannschaft zeigte, dass man auch nach der Bayern-Blamage voll hinter ihr steht.

      0
    • Ich bin zu selten in der VW-Arena um das ausreichend beurteilen zu können. Mir ist nur im letzten Heimspiel gegen den Club aufgefallen, dass aus der Nordkuve (sozusagen aus der Quelle) gar nichts gekommen ist. Ich habe das auf das hier vielzitierte Schmollen unserer Ultras zurückgeführt. Ansonsten ist die Stimmung bei meinen Besuchen in der VW-Arena immer viel besser gewesen. Die Stimmung in anderen Stadien halte ich nicht für 1:1 vergleichbar. Da spielen sehr viele Faktoren eine Rolle. Und es spricht für die Vielfältigkeit, wenn es nicht überall gleich ist. :-)

      (das soll aber nicht heißen, dass ich die Friedhofsstimmung im letzten Heimspiel relativieren will. Denn das war unterirdisch! :-()

      0
  70. Kann ich mir vorstellen, aber ist auch nur eine Momentaufnahme. Die Pfiffe zur Pause kamen aber auch ziemlich deutlich rüber.

    0
  71. … aber jetzt kurz vor der Pause, als Adler den Ball zu lamge hielt, auch die ersten Pfiffe. Der Heimzuschauer kämpft in seinem Verhalten – wie bei uns eben auch – immer zwischen dem, was er im Kopf vielleicht einsieht (Support), und den Emotionen (Frust, weil der HSV die Freiburger eben nicht weghaut und die Schmach von München vergessen macht).

    0
  72. Quelle: http://www.rp-online.de

    Doch Cigerci gilt als absoluter Wunschspieler von Lucien Favre, der trotz der hohen Fehlerquote große Stücke auf seinen Schützling hält. „Wir haben Interesse, Tolga bei uns zu halten“, betont auch Eberl – nur eben für weniger Geld. So wird es darum gehen, ob sich Borussias Sportdirektor und sein Wolfsburger Kollege Klaus Allofs einigen.

    0
  73. Jetzt ist die Stimmung wohl gekippt.
    Der HSV spielt erschreckend konzeptlos.
    Dazu die individuellen Fehler und das ständige Rückwärtsspielen…
    Im Norden nix Neues? Außer Hanoi spielen die alle (auch der VfL!) unter ihren Möglichkeiten….
    Und Freiburg beweist, dass Schnelligkeit im Kopf und in den Füßen eine Grundvoraussetzung für erfolgreichen, modernen Fußball ist. So gewinnen die gegen individuell vielleicht stärkere Teams viele Spiele.
    Aber da fehlt es eben auch bei den Wölfen.

    0
  74. Ich freue mich über das Remis, aber das Problem beim VfL wird immer deutlicher: Das DM, die Sechser! Wenn da nichts Entscheidendes passiert, wird es in der nächsten Saison noch prekärer. Bayern hat in Innenverteidigung und im DM mit Dante, Schweinsteiger, Martinez und Gustavo alles Spitzenleute, bei Dortmund ist es ähnlich. Da baut sich das Spiel von allein auf. Beim VfL waren bzw. sind mit Josue, Polak, Knoche, Hasebe, Träsch alles Leute zuständig, die weder als schnell, spielstark oder kopfballstark bezeichnet werden können. Träsch wird wohl nicht mehr zum Überflieger, Medojewic wird erst herangeführt. Das musste einfach schiefgehen.

    So wichtig ein 3. guter IV auch sein könnte, ein Spitzenmann im DM, der in der Innenverteidigung Stabilität schafft und auch nach vorn im Spielaufbau keine Blinse ist, ist entscheidend. Wenn Allofs an dieser Stelle europaweit nichts zustande bringt, kann man die nächste Saison auch gleich abhaken.

    Für mich steht eines fest. Von allen auslaufenden Verträgen sehe ich keinen einzigen Spieler, der den VfL weiterbringt. Punkt und aus und fertig.

    Im rechten OM kann Koo weiterhelfen, ein guter ROM/RA wird dennoch gebraucht. Arnautowic ist es nicht, De Bruyne wird es nicht. Auch da wird es schwierig. Ich denke immer noch an Marco Fabian.

    In München hat man gesagt, dass weiter aufgerüstet wird. Wenn Pizarro auf dem Markt sein sollte, muss man einfach zuschlagen. Aber Dost, Helmes und Olic werden auch noch gebraucht.

    0
    • entspricht ziemlich genau meiner eigenen Einschätzung

      0
    • Ich habe gehört, dass dort evtl. Giovani Sio eine Chance bekommen kann/soll !!!

      Etwas ähnliches hat Klaus Allofs im Sportclub auf N3 neulich mal erwähnt !!!
      Er sprach ganz klar von Koo und Polter und Sio hätte etwas unglückliche Aktionen gehabt in Augsburg, er wäre aber ein exellenter Fussballer und hätte in Sochaux wieder zu alter Stärke gefunden…

      wer weiss… wer weiss…

      0
    • Unterschreib ich..

      0
  75. Klopp sagt, dass er bei der Verpflichtung der Spieler vor allem auf „Schnelligkeit“ Wert legt. Gedankliche wie auch körperliche. Wenn man sich das Spiel des VfL subjektiv be trachtet, dann wird da allemal ein Defizit augenscheinlich. Nun – der Augenschein kann ja trügen…
    Schauen wir also auf die Fakten.
    Da stellt sich dann raus, dass der VfL beständig in der Laufleistung – also den „gefressenen“ Kilometern- zur Spitze der Liga gehört.
    So weit so gut? Neeee, leider nicht.
    Denn in den spielentscheidenden Situationen kommt der VfL oft zu spät. Deshalb ist unser Umkehrspiel auch so mangelhaft. Es fehlt an der Sprintfähigkeit!
    In den im Sprint zurückgelegten Distanzen liegt der VfL klar im Hinterfeld der Bundesligisten.
    Sprints und schnelle Läufe sind das Defizit!
    Und bei der Behebung dieser Minderleistungen werden uns Leihspieler wie Russ, Cigerci und Co. ebenso wenig helfen wie Träsch, Polak, Schäfer und andere Sprintwunder.

    0
    • An dieser Grundfertigkeit eines modernen Spielers mangelt es dem einen oder anderen VfL-Spieler sicherlich, obwohl man da ab einem bestimmten Alter auch an Grenzen kommt. Aber Sprinten als athletische Fertigkeit ist das eine. Ich muss auch wissen, wann und wohin ich sprinte, und das ist eine Sache des Kopfes rsp.der Spielintelligenz und da hapert es – vielleicht mit Ausnahme von Diego – bei so gut wie allen unseren Spielern. Was ich meine, kann man sich beim heutigen Siegtor der Freiburger anschauen. Die Spielzüge, die zum Tor führten, waren so schnell, dass die Hamburger Abwehr den Ball wohl erst registriert hat, als er hinter Adler eingeschlagen war. Freiburg hat heute nicht brillant gespielt, aber das ist eine Mannschaft, die die Schnelligkeit in Kopf und Beinen als Waffe in ihr Spiel integriert hat. Und einer dieser schnellen, aber auch zu Ende gebrachten Spielzüge reicht manchmal, um ein Spiel zu gewinnen. Übrigens: Als Sechser hat Schuster bei Freiburg heute einen überzeugenden Job gemacht.

      0
    • Und eben diese Erkenntnis bringt uns zu welchem Schluss?
      Verschenkte Jahre, vergeudetes Geld, Ideenlosigkeit und Ignoranz solch offenkundiger Dinge sollten der Vergangenheit angehören.
      Und eben auch die Apologeten jener Epochen.
      Wenn wir ein anderes Theater wünschen dann brauchen wir wohl auch die passenden Akteure. Ich bleibe bei meiner in diversen Foren geäußerten Analyse, dass wir eben nach den von mir oben genannten Kriterien casten müssen. Dazu braucht es aber auch Trainer, die Spieler (und Systeme) entwickeln können.
      Und von uns „Fans“ die Geduld, den Verein vor unsere Eitelkeit im Vergleich mit dem Nachbarn, der BS-Fan/Bayern-Fan o.a.m. ist, zu stellen.

      PS: Stellt euch einmal vor, beim VfL hätte einer Schuster und Caligiuri verpflichtet! Das Protestgeschrei – zu billig, kennt keiner – hätte man noch in Velstove gehört…. :-)

      0
    • Diese Aussage ist richtig aber muss mit 2 Faktoren etwas ergänzt werden:
      1. Bei VfL sieht man dass ein Spiel mit einem 10 anders ausgelegt wird als bei Freiburg etc die ohne richtigen 10:er spielen. Das Spiel bei VfL wird zwangsläufig behäbiger, so lange alle Mitspieler immer Diego suchen. Deshalb würde ich sehr begrüssen, falls noch ein spielstarker Mittelfelder verpflichtet wurde. Auch Hamburg fällt ja mit van der Vaart teilweise in diese Falle.
      2. Die Spieler, die jetzt bei VfL sind, wurde ja tatsächlich nicht in Anbetracht so eine Spielweise verpflichtet. Auch wenn die sprinten können, müssen sie ja das Wohin etc zuerst lernen, sonst rennt man sich nur tot. Das ist ja z.B Bremens Problem im Moment. Aber es kann gut sein, dass manche auch nicht schnell sind.

      0
    • Sehr gute Beobachtung von kurpfälzer, bezüglich der Diego-Lastigkeit unseres Spiels. Da keiner bereit ist Verantwortung im Spielaufbau zu übernehmen, landet der Ball immer wieder bei Diego, der sich dann meist zwei oder mehr Gegenspielern gegenüber sieht, was ihm oft nicht ermöglicht den Ball schnell weiter zu spielen, da mit Haken und Drehungen sich erst einmal Raum verschaffen muss.

      Traurig, dass so wenig Spieler bereit sind bzw. in der Lage sind Verantwortung für den Spielaufbau zu übernehmen.

      Deshalb benötigen wir unbedingt mindestens eine kreative Alternative zu Diego im Mittelfeld. Allein bleibt das Problem jemanden zu verpflichten, der die Qualität mit bringt uns sofort zu verstärken. ein echtes Dilemma indem sich Allofs befindet, da die Mannschaft das internationale Geschäft in dieser Spielzeit nicht mehr erreichen wird.

      0
  76. coprolalia under control

    Arnold spielt ja eh nie habe ich letzten groß und fett lesen müssen. Wieder falsch

    0
  77. @ Spaßsucher: volle Zustimmung – ich fürchte nur, die Fans, die bereit sind, einen solchen Weg zu gehen, wo man nicht schon immer auch meint,für sein Eintrittsgeld die Option auf „Europa“ mitbezahlt zu haben, ist eine verschwindende Minderheit. Und ich bin auch noch nicht überzeugt davon, ob AG und Geschäftsführung wirklich aus ihren Fehlern lernen wollen und über eine längere Zeit gegen unzufriedene Fans Wolfsburger Fußball-Schule zulassen. Wolfsburg ist eben nicht Freiburg, wo man selbst noch Abstiegsspielen etwas abgewinnen kann, wenn die Akteure an ihre Grenzen gehen.

    0
  78. Frage mich ein bisschen welches Spiel, das hier gesehen wurde. Klar sind die 6-er nicht zu vergleichen mit Schweinsteiger & co aber so schlecht auch nicht. Bei den Leverkuserner war Castro schneller und technischer aber sonst war es nicht so ein grosser Unterschied. Vor allem in HZ 2 war bei VfL auch die Ballsicherheit besser. Richtig dass Hasebes Flanken, und Fagners, sehr schlecht waren aber das bedeutet ja nicht, dass die prinzipiell nicht Flanken können. Mit den vielen Umstellungen in den letztren Spielen und mit den verletzten im Hinterkopf: ordentliche Leistung. Wer heute wirklich nicht auf der Höhe war: Ivica Olic.

    Zu Kjaer: natürlich wieder ein Fehler aber sonst hat er gut gespielt und das ist wohl wichtiger für die Zukunft.

    Zu Diego: Lustlos? Weiss nicht aber er wurde wirklich hart bearbeitet von den Gegnern. Und fand gerade in der 2 HZ dass er mehr nach hinten ging um die Bälle nach vorne zu treiben.

    Alles in allem: gut! Bin nach wie vor sehr angetan von der Arbeit Heckings. Man soll sich erinnern an den Saisonanfang. Jetzt braucht man einen Punkt gegen Hoffenheim nächste Woche.

    0
    • Was hast du denn getrunken oder trollst du hier nur rum?

      0
    • @Quälix:

      War dein Kommentar nötig? Musstest du jetzt jemanden seine Meinung streitig machen wollen, in dem du solche Fragen/Behauptungen in den Raum stellst?! Von 150 Kommentaren hier war dies dein erster, was heißt, du hast dich bisher nicht an einer Diskussion beteiltigt, noch deine eigene Meinung kundgetan, jedoch über andere, die dies in logischer und nachvollziehbarer Weise tun und ihre Meinung äußern, herziehen.
      Anstatt solch einen Blödsinn zu verfassen beteilige dich KONSTRUKTIV an der Diskussion!!

      0
    • Ich fand die Leistung bis auf Kjaers Bock auch im Großen und Ganzen gegen den Tabellendritten der Liga sehr ansprechend.
      Zusätzlich zu den von kurpfälzer angesprochenen Punkten, fand ich sehr positiv, dass Hecking jetzt der Jugend eine Chance einräumt und an Medojevic festgehalten
      – ich hoffe sehr, dass uns der VfB den Gefallen tut den Großverdiener Träsch zurückzunehmen, der jetzt hoffentlich bei uns weiter signalisiert bekommt, dass man auf ihn durchaus verzichten kann –
      und auch Arnold eine Halbzeit Gelegenheit hatte Spielpraxis zu sammeln.

      0
    • Also ich fand das Ivica Olic noch einer der Stärksten war. Es war klar nicht sein bestes Spiel, aber wenn man halt nur 3 mal im Spiel in der Nähe des 16ers angespielt wird und dann meist gegen 4 Leverkusener spielen muss is es schon recht unwahrscheinlich, dass man trifft. Diego war bemüht, aber hatte in meinen Augen ein eher schwächeres Spiel gezeigt. Rodirguez brauchte ca. bis Minute 60 bis er im Spiel war. Genauso wars bei Kjaer. Naldo hat denke ich eine durchschnittliche bis gute Leistung gezeigt. Man merkt er will gewinnen. Benaglio sieht beim ersten Tor vielleicht etwas unglücklich aus ohne das ich jetzt von einem Torwartfehler sprechen will. Er hat aber dann auch noch sehr starke Aktionen drin gehabt. Tatsächlich fällt mir auch immer wieder auf, dass er meistens ohne in großer Bedrängnis zu sein, die Abschläge über die Seitenauslinie befördert. Fagner hat denke ich auch eine gute Partie gespielt. Im kam entgegen, dass Schürrle auch eher körperlos spielt. Hasebe ist halt keine Idealbesetzung für RA. Dafür wars ok, mehr aber auch nicht. Medojevic hat mir eigetnlich nach dem grauenhaften Auftritt gegen Nürnberg sehr gut gefallen. Polak hat sein Zeug auch gemacht, denke ich. Arnold war auch bemüht und hat Carvajal die meiste Zeit im Zaum gehalten. Offensiv hat er aber keine Akzente setzen können. Ich denke für seine 18 Jahre war das schon ganz gut. Er muss sich körperlich halt noch verbessern und sich noch ein wenig an das schnellere Spiel gewöhnen, dann könnte das was werden mit ihm.

      Das waren glaube ich alle. So habe ich die einzelnen Spieler gesehen.

      Denke das Hauptproblem war, dass es uns zur Zeit gänzlich an Flügelspielern fehlt. Mit Vieirinha, Perisic und Pilar fehlen uns eigentlich genau die Spieler, die dafür in der Startelf vorgesehen wären. Hoffe mal, dass wenigstens Vieirinha gegen Hoffe wieder dabei ist und ich denke bei Pilar und Perisic dürfte man auch so langsam mal wieder einen im Kader sehen.Hat da jemand nähere Kenntnisse?

      Naja ich denke wir können an dem Spieltag gut mit nem Punkt leben. Sollten wir gegen Hoffenheim gewinnen und Augsburg gleichzeiti verlieren, sollte der Nichtabstieg eigentlich so gut wie perfekt sein.

      Schönes Wochenende noch und grün-weiße Grüße!

      0
  79. @kurpfälzer: sehe ich fast genauso nur: Punkt gegen Hoffenheim wird nichts, weil Heimspiel.
    Wir gewinnen in Bremen und Hamburg, nachdem wir im Elfmeterschießen die Arena gestürmt haben…
    Der Hoeneß hat ja gestern nach dem Gewinn der Meisterschaft nach weiteren Zielen befragt gesagt: Pokal ist ja ganz nett, vor allem für die Fans die gern nach Berlin fahren und dort feiern, aber wichtig ist nur, in der Champions League so weit wie möglich zu kommen.
    Das kann er haben! Ab dem 17. April kann er sich ausschließlich auf die CL konzentrieren!

    0
  80. Gibt es noch Karten für München? Komme aus karlsruhe. Bin also näher an München als an wob, möchte aber zu meinen Fans

    0
    • Ui, Karlsruhe, komme aus der Ecke Heidelberg. Kann leider wegen Arbeit nicht hin :(

      0
    • Hallo Badenwolf!

      Letzte Woche – beim Heimspiel gegen Nürnberg – konnte man noch Karten für das Pokalspiel erwerben. Allerdings nur noch zu 46,50 €; alle anderen (preiswerteren) Kategorien waren bereits ausverkauft.

      0
  81. ———Dzeko———-
    Volland-Perisic-Bernard
    —–Diego-Goretzka—–
    RR–Naldo-Ginter/Klose-Jung?
    ——–Benalgio——–

    Dzeko:25mio
    Volland:10mio
    Goretzka:5mio+?
    Bernard:15-20mio?
    Ginter:10mio oder Klose:4mio
    Jung:3mio?

    Ersatz: Drewes,Arnold,Cigerci,Brandt,Pilar,Vierinha,Polter

    Mir ist schon klar das man nicht alle Spieler verpflichten kann:) Das wären meiner Meinung nach, aber gute Kandidaten mit denen es wieder aufwärts gehen würde.

    0
    • Jung hat verlängert
      Volland dürfte Günstiger sein, da hoffenheim absteigt

      0
    • rofl…Volland günstiger? Warum?
      Der hat Vertrag bis 2015, nahezu jeder Verein der BuLi nimmt den mit Kusshand (Schalke und Dortmund sollen Interesse haben), und mit nur einem (1!) Punkt Rückstand auf den Relegationsplatz den Abstieg als sicher anzusehen ist schon eher hellseherisch als begründet…
      Und bitte, einmal eine Antwort auf eine berechtigte Frage:
      WARUM soll Volland nach Wolfsburg kommen wollen?

      0
    • @Spaßsucher
      Uns fehlt Offensivpower. Warum bist du VFL Fan und nicht Dortmund Fan?

      0
    • 1. Du hast Recht! Hoffenheim ist keineswegs abgestiegen.
      2. Hoffenheim hat die deutliche schlechtere Ausgangsposition. Nicht nur der eine Punkt und das deutlch schlechtere Torverhältnis. Ich halte Augsburg für die bessere Mannschaft (subjektiv) und der FCA hat das vermeintlich leichtere Restprogramm. Ergo: wenn ich tippen müsste, dann würde ich mich auch auf die TSG als Absteiger festlegen.

      Ob Volland’s Vertrag auch für die 2.Liga gültig ist, weiß ich nicht. Falls nicht, ist die Vertragslaufzeit ggf. egal. Wenn jedoch Vereine, die international spielen, ihm auch eine Perpektive auf einen Stammplatz bieten können, dann bin ich zu 100% bei Dir; dann werden wir keine Chance auf diesen Spieler haben.

      0
    • @clark
      Dir fehlt Gelassenheit. Warum antwortest Du polemisch und nicht mit Argumenten?

      0
    • @Knipser:
      Sicher aus dem gleichen Grund aus dem Du solche Kommentare verfasst:

      „@jonny

      Bei solchen Aussgen solltest aber auch an seine Partnerin denken. Bei bestimmten Pillen ist es gar nicht erwünscht, dass das Blut im Kopf bleibt.“

      0
    • @homo

      Der Beitrag ist in vollkommener Gelassenheit verfasst worden. Ich bin sicher, dass jonny genauso darüber schmunzeln konnte wie ich.

      0
    • Muss mal gerade etwas blöde fragen: Um welchen ‚Bernard‘ geht es hier ???

      0
    • Habe ich mich auch schon gefragt. Ich komme auch nicht drauf.

      0
    • Also bei Volland könnte ich mir fast schon am ehesten eine Verpflichtung vostellen.

      1. Muss Hoffenheim nicht verkaufen, auch nicht bei Abstieg.
      2. Allerdings wirtd sicher der Spieler Vollan in der ersten Liga bleiben wollen.
      3. Trotzdem wird dadurch der Preis relativ hoch sein und so fallen schonmal einige Interessenten raus.
      4. hätte er wohl bei keinem Konkurrenten, die sich die Ablöse leisten könnten, einen Stammplatz sicher.
      5. den könnte er bei uns aber sicherlich haben. man soll ihn wohl auch gut als HS/MS einsetzen können. Habe etwas von Vergleichen mit Wayne Rooney(s Spielweise) im Kopf.
      6. denn wir haben eine neue Führung und wollen
      7. einen neuen Weg gehen, mit jungen (deutschen) Spielern.

      Natürlich ist das alles Spekulatius, aber die möglichen Rahmendaten lassen auf mich einen Wechsel nicht komplett unrealistisch erscheinen.
      Wenn nun Dortmund kommt (oder auch Schalke) und wirklich ernst machen und ihm auch den Weg aufzeigen bzw. er sich einen Stammplatz dort zutraut (bei Dortmund evtl. nach einem Lewandowski-Abgang zB), dann macht dies die Sache sicherlich nicht einfacher. Aber ich bin schon der meinung, dass dies die Kategorie Spieler ist, an die wir herantreten sollten. Jung und schon in der Lage uns voranzubringen mit der Chance auf mehr. Das Hecking durchaus ein Trainer ist der Spieler weiterbringen kann, hat er, denke ich, bewiesen.
      Dies könnte ein zusätzlicher Pfund sein mit dem man wuchern könnte. Sollte Hoffenheim drin bleiben sehe ich die Chancen auch gegen null tendieren, denn sie wollen sicherlich nicht ihren besten Spieler abgeben.

      0
    • Wir können einen großen Teil dazu beitragen, dass Hoffenheim absteigt und Volland deshalb leichter zu bekommen wäre als bei einem Verbleib in der ersten Liga. Wir müssen einfach nur am Samstag gewinnen. Augsburg spielt allerdings gegen Frankfurt. Das wird nicht leicht.
      Es wäre natürlich klasse, wenn man diesen Spieler zu uns locken könnte. Das wäre auch ein Zeichen für andere Spieler. Allerdings wird es sehr sehr schwer.

      Zu Ingoal und Lumpi: War hier vielleicht Benat Etxebarria gemeint? Der spielt allerdings nicht auf der rechten Seite. Ich weiß auch nicht, wen er meint.

      0
  82. Wenn Allofs keine Abstriche in der Ablösesumme für Russ macht, wird er wieder im Sommer bei uns auf der Matte stehen..
    Quelle:http://www.fussballtransfers.com/nachricht/wolfsburg-leihgabe-eintracht-zieht-kaufoption-nicht_35694

    Desweiteren soll FC Evian an Kahlenberg interesse haben
    Quelle: http://www.fussballtransfers.com/nachricht/wolfsburg-bankdrucker-vor-ruckkehr-nach-frankreich_35713

    0
    • Cigerci wollen die Gladbacher wohl nun doch verpflichten..

      0
    • Wenn Allofs nicht mehr mit Russ plant, wovon auszugehen ist, dann wird er auch mit der Ablöse runtergehen. Das hoffe ich jedenfalls. Diese vielen Leihen bringen uns nichts. Ein Schnitt wäre sinnvoll. Um Spieler der dritten Reihe brauchen wir uns glaube ich keine Gedanken machen. Im Notfall würden sie auch wieder verliehen werden, damit sie den Kader nicht durcheinander bringen.
      Kahlenbergs Vertrag läuft sowieso aus. Wo er hingeht, kann uns auch nicht kümmern.

      Bei Cigergi bin ich unschlüssig. Er hat bislang nicht überzeugen können. Vielleicht wäre da ein Verkauf an Gladbach auch die richtige Wahl.

      0