Home / Transfermarkt / Gerüchte / Blick nach Spanien: Bartra, Martinez und Illarramendi im Visier?

Blick nach Spanien: Bartra, Martinez und Illarramendi im Visier?

Derzeit hält der VfL Wolfsburg weiter Ausschau nach Verstärkungen. Nachdem es in der Bundesliga schwer zu sein scheint, Verstärkungen an Land zu ziehen, geht der Blick für die Scouts des VfL Wolfsburg weiter in Richtung Europa.
Laut der Waz hat der VfL zuletzt bei der U21-Em in Israel genauer hingeschaut.

Nun werden drei Namen ist Spiel gebracht: Information oder Spekulation?

Marc Bartra:
Der Innenverteidiger ist 22 Jahre alt und spielt beim FC Barcelona. Der Spieler ist U-21 Nationalspieler in Spanien und hat einen Marktwert von 6 Millionen Euro auf tm.de. Mit 1,83 m wäre er in Deutschland einer der kleinere IVs.
Es gibt Spekulationen darüber, dass Barcelona Bartra verleihen wollen könnte. Doch diese sind bislang nicht bestätigt. In Spanien geht man eher von einer Vertragsverlängerung von Bartra und einem Verbleib beim FC Barcelona aus.
Würde der VfL den Spanier für ein Jahr ausleihen wollen, um dann im nächsten Sommer Timm Klose ablösefrei verpflichten zu können?
Fazit: Sehr vage. Wohl eher eine Spekulation.


 

Inigo Martinez:
Der Innenverteidiger ist 22 Jahre alt und spielt bei Real Sociedad San Sebastián. Er ist ebenfalls U-21 Nationalspieler in Spanien und mit 1,81 noch einmal 2 cm kleiner als Marc Bartra. Sein Marktwert auf tm.de beträgt 7,5 Millionen Euro. Der Spieler hat noch einen langen Vertrag bis 2017 und müsste für viel Geld aus seinem Vertrag gekauft werden. Mit seinem aktuellen Klub gelang ihm dieses Jahr der Sprung auf Platz 4 in der spanischen Liga. Damit spielt er nächstes Jahr in der Quali der Champions League.
Fazit: Ebenfalls sehr vage. Auch eher eine Spekulation.


 

Asier Illarramendi:
Der Mittelfeldspieler ist 23 Jahre alt und spielt ebenfalls bei Real Sociedad San Sebastián. Er könnte der Ersatz für Pirmin Schwegler sein. Jedenfalls von der Position her. Sein Marktwert liegt laut tm.de bereits bei 12 Millionen Euro und sein Vertrag läuft noch bis 2018. Illarramendi spielt eine sensationelle EM und steht auf dem Zettel von vielen großen Klubs in Europa. Aktuell soll Arsenal bereit sein den Spieler für 12 Millionen zu verpflichten.
Fazit: Sehr vage: Spekulation


 

Timm Klose:
Am Wochenende hatte es ein erneutes Gespräch zwischen Nürnberg und Wolfsburg gegeben, das allerdings ergebnislos verlief.
Bader dazu: „Ich sehe im Moment keine Wahrscheinlichkeit, dass er nächste Saison in Wolfsburg spielt.“

Laut Waz soll der VfL unter 5 Millionen bieten, Nürnberg aber wohl einen Betrag über 6 Millionen anstreben. Der Poker wird wohl weiter gehen.


 

Mame Diouf:
Die Neue Presse aus Hannover berichtet heute in ihrer Printausgabe, dass die erste Gehaltsforderung von Diouf sich auf 7 Millionen Euro belaufen haben soll. Als der VfL müde lächelnd abgewunken hatte, soll sich die zweite Gehaltsvorstellung auf Dost-Niveau befunden haben. Angeblich sollen dies 4 Millionen Euro sein. Als es dann zu einem Treffen mit Klaus Allofs kommen sollte, ließ Diouf diesen Termin ohne sich zu melden einfach verstreichen.

 
 

121 Kommentare

  1. Die beiden erstgenannten sind für die deutsche Bundesliga körperlich kaum tauglich, wo sie sich Kopfballhünen von 1,90m gegenüber sehen.
    An Illarramendi soll Arsenal dran sein.

    0
    • Coprolalia under Control

      Das sehe ich anders, heute ist der körperliche Faktor nicht mehr so entscheidend. Vor allem Iñigo Martínez sehe ich hier auch körperlich nicht so unterlegen, der hat eine unglaubliche Sprungkraft. Würde mich über ihn freuen, auch wenn das für Knoche dann die Nummer 3 bedeuten würde. Aber Knoche ist auch noch Jung und etwas unerfahren, ihm jetzt die Verantwortung dauerhaft auf der IV Position zu geben halte ich für verfrüht.

      0
  2. Find ich gut wenn man sich um spanische Talente bemüht. Leihe + KO…und dann her mit den Spaniern ;)

    Marc Bartra finde ich gut …kann auch AV spielen.

    0
    • Kurz zu Bartra! Er kann eher keinen AV abgeben, da er doch eher ein IV ist, der sehr gut antizipiert und auch in der Luft gut ist.

      Alle Spieler halte ich leider für unrealistisch.

      0
  3. Mal so nebenbei: VfL-Scouts auf der Tribüne bei einem U-Länderspiel… – also ein konkretes Gerücht ist das noch nicht, die genannten Namen sind Spekulation der WAZ. Und der VfL sieht sich sicherlich auch nicht als Ausbildungsverein, der Talente ohne Kaufoption leihen wird, um sie anschließend wieder zu verlieren. Solche Geschäfte wie mit de Bruyne in Bremen können nur Notlösungen sein, wenn man z.B. ein Jahr überbrücken möchte, weil der Markt nicht die Wunschlösung zu vertretbaren Konditionen hergibt. Oder man eben keine Kohle hat wie Werder oder auch Nürnberg. Speziell zu dieser Spekulation: Da setze ich doch lieber auf den bundesligaerprobten Knoche! Außerdem steht heute in der selben WAZ-Ausgabe, dass Kjaer noch keine Freigabe bekommen habe und Allofs dessen Berater mitgeteilt habe, dass man ihn behalten wolle. Zumindest bis zu dessen Vertragsende. Das passt nicht zu einem angeblichen Interesse an spanischen Youngstern, die im neuen Land erstmal ihren Mann stehen müssten… Sommerloch-Spekulatius.

    0
    • In Spanien finde ich nichts zu diesen Geruechten. Das scheinen wieder die ueblichen Wahrscheinlichkeitsrechnungen zu sein: Man sieht einen Spieleragenten in Wolfsburg oder einen VfL-Scout bei einem Spiel, schaut sich die Positionen an, bei denen (vermeintlich) Handlungsbedarf besteht, und pickt ein paar passende Namen heraus. Fehlt nur noch, dass der Artikel einen Stuermer nennt…

      0
  4. Um mal einem kommenden Gerücht vorzugreifen:
    Lucas Barrios zum VfL Wolfsburg?

    Barrios darf laut Bild ablösefrei wechseln und will zurück in die Bundesliga. Da wird es nicht lange dauern, bis er mit uns in Verbindung gebracht wird.

    0
    • Unter dem Thema „Klose: Ja, ich will zum VFL“ hatte ich Barrios ebenfalls genannt. Mein Post ist vom 16. Juni 2013 um 21:15. Schau mal nach wie dort argumentiert wird, einige wollen wohl lieber Nilmar hier sehen.

      0
    • Habe ich gerade nachgelesen, vielen Dank für die Info.
      Das Hauptargument: Finger weg, der Spieler wechselt aus Geldgier sogar nach China, ist nicht von der Hand zu weisen. Allerdings macht jeder Mensch immer Lernprozesse durch. Vielleicht ist er mittlerweile geläutert und wieder hungrig? Das müsste man in intensiven Gesprächen herausbekommen. Auch müsste er im Gehalt Abstriche machen.
      Die Vorteile, die du nennst, dass er das System Klopp bestens verinnerlicht hat und dazu noch die Liga kennt und eine tolle Torquote hatte, sehe ich auch.
      Mit 28 wäre er auch gerade so noch an der Altersgrenze. Schwieriger Fall.

      Aber das ist ja nichts Neues. Aktuell scheint es viele schwierige Fälle zu geben.

      Auch die Diouf Meldung von heute finde ich interessant. (siehe oben).
      Erst 7 Millionen gefordert, jetzt 4.
      Ich habe es schon 2,3 mal geschrieben, dass ich immer Allofs Worte im Ohr habe, wo er sagte, dass könnte lange dauern und bis in den August hineinreichen. So lange Allofs bei horrenden Summen nicht nachgibt und der Spieler zu einer späten Einsicht kommt – warum nicht? :)

      Vieles kann man auch erst so richtig im persönlichen Umgang und in den Gesprächen rauskriegen wer geldgeil ist und wer auch sportlichen Ehrgeiz erkennen lässt.

      0
    • Coprolalia under Control

      Aber der Bericht von vor paar Wochen, nach dem Diouf nur gegen sehr viel Geld bei uns spielen wollte, da es sonst aus seiner Sicht ein Rückschritt wäre, würde es für ihn wohl nicht leicht machen.

      Wenn Allofs sich bewusst ist, dass die Transferphase für uns sehr lange dauern wird, weil sonst höhere Summen fließen müssten, kann man dann am Ende auch gegen ihn auslegen, da er dann ja die Zeit für Training und Einspielen geopfert hat um ein paar Mio zu sparen.

      Ich bleibe entspannt!

      0
    • Das wäre ein Traum!
      Barrios hat schon beim BVB gezeigt was er kann!
      Und dann noch ablösefrei… Her damit!

      Ich kann nur hoffen, dass Klaus Allofs nun die Finger weg lässt, bei diesem Diouf!!! Wenn das alles so wahr ist was man liest: Finger weg!
      Solche Spieler brauchen wir hier nicht!

      Auch finde ich es gut, evtl. zwar nur Spekulationen, das Klaus Allofs nach Alternativen schaut, soll der Klose mal nächstes Jahr ablösefrei kommen, Pech gehabt lieber Club!

      Ich wünsche einen angenehmen Wochenstart!

      0
    • Genau dieser Meinung bin ich ebenfalls. Sollte Barrios wieder hungrig sein und bereit ist sich ins Gehaltsgefüge einzufügen, sehe ich ihn als gute Alternative.

      Was Diouf angeht: Sollte die Sache stimmen, dass er zu dem Termin ohne sich zu melden nicht erschienen ist, dann habe ich Zweifel an seinen charakterlichen Eigenschaften und ob er nicht „schädlich“ für die Teamharmonie sein könnte.

      0
    • Edit: Barrios ist nur des Geldes wegen weg? Dachte der hatte damals nach seiner Verletzung keine Chance an Lewandowski/Kagawa vorbei zu kommen, dann wurde auch noch Reus verpflichtet…

      Hm, habe das gar nicht mehr genau auf dem Schirm…

      0
    • Das Problem bei Barrios war doch, dass er DORTHIN (CHINA) wechselt. Und das in dem Alter mit den Qualitäten.
      Eine andere Erklärung als das Geld ist da schwer erkennbar.

      ich glaube auch eher, dass er nicht hierher passt. hat mir zu viele Starallüren (wirkt zumindest so). ich habe keine Lust auf einen zweiten Diego.

      0
  5. Die zwei Innenverteidiger halte ich pure Spekulation, wobei ich hier auch keinen Handlungsbedarf sehe.
    Kjaer soll wohl bleiben, mit Naldo und Knoche haben wir einen Routinier und eigenes Talent, dazu der Klose Deal. Würde nur Sinn machen, sollte der Klose Transfer diesen Sommer nicht zu Stande kommen, dann nur zur Überbrückung.

    Real Sociedad spielt um die CL Quali, daher gehe ich nicht davon aus, dass Sociedad darüber nachdenkt ihn abzugeben, bzw. nur für eine exorbitante Ablösesumme.

    0
  6. Gilt die Dauerkarte eigentlich für das Spiel am 28.07.?

    0
    • Glaube ich nicht…
      Ist ja quasi ein Vorbereitungsspiel…

      Und ich bin das WE im Nachtdienst… :(

      0
    • Genau das Wochenende beginnen meine Semesterferien. Karte ist geordert :vfl:

      0
    • Nein, die Dauerkarte gilt nur für Bundesliga-Heimspiele. Also nicht für Testspiele oder gar für mögliche DFB-Pokal Heimspiele. Für die muß man – soweit sie kostenpflichtig sind – auch Eintritt bezahlen.

      0
  7. gibts irgendwo schon nen „spielplan“ fuer die testspiele?

    0
  8. Barrios darf ablösefrei wechseln, wenn der name barrios fällt würde ich an Diouf keinen gedanken mehr verschwenden. Allofs bitte übernehmen Sie.

    0
    • Du meinst: „Allofs, bitte übernehmen sie und bescheren sie uns den nächsten Stehgeiger, der noch dazu nur zum Abkassieren herkommt.“

      0
    • Barrios hat bei Dortmund gespielt zu einer Zeit, als dort noch keine CL-Gehälter gezahlt wurden.
      Auch Lewandowski hat dort „nur“ einen 1,5 Mio. Vertrag. Als Barrios – nach Verletzung- nicht an Lewa vorbeikam und so auch nicht mehr Kohle möglich war, hat er geglaubt, auch mal dick abbeißen zu müssen. War wohl nicht so prickelnd…
      Dutt würde das „einen Fehler im Lebenslauf“ nennen.
      Ich denke, dass er für einen fairen 3-Jahres-Vertrag zu gehobenen Konditionen (2,5 Mio?) zurück nach D käme.
      Damit wäre er wirtschaftlich von der Dost-Ablöse zu finanzieren. :hust:
      Eine schlechte Moral wirft ihm hier in DO keiner vor.

      0
    • Und wie würdest du ihn Spielerisch einordnen, Spaßsucher? Du klingt eher positiv gestimmt. Viele sprechen ja von Stehgeiger.
      Ich habe natürlich auch die Liga die letzten Jahre intensiv verfolgt, aber daran, dass sich die Borussen über einen Stehgeiger Barrios beschwert hätten, ist mir nichts bekannt. Irgendwie würde das auch nicht zur Philosophie von Klopp passen. Als er ging wurde doch auch alles versucht ihn zu halten.

      Irgendwie scheint mir diese Kritik doch sehr überzogen.

      0
    • Ich habe da keine besondere Neigung zu Barrios. Ich denke nur, er sollte nach seinen objektiven Leistungen bewertet werden. Und diese Geld- und Söldner-Diskussion ist vor dem Hintergrund Diouf & Co. unglaublich und lächerlich.
      Ich bitte mal um eine klare Stellungnahme, ob Barrios für Olic’s Gehalt eine Verschlechterung darstellen würde. Oder anders: Wen hättet ihr lieber hier?

      0
    • Coprolalia under Control

      Das ist in der Tat schwierig, der Spielermarkt ist aktuell ziemlich zu.

      0
    • Werder Bremen ist stark an einer Verpflichtung von Lucas Barrios interessiert!

      Nun sollte sich unser Klaus beeilen…
      Und WEN will Werder noch holen für die Offensive?

      Arnautovic, Petersen, Akpala, Elia… Hm…

      0
    • Coprolalia under Control

      Vielleicht kommt elia und arnautovic doch noch zu uns??

      0
    • Arnautovic? Gott bewahre!!

      0
  9. off topic: Ich sitze gerade mit offenem Mund vor dem Livestream der Guardiola PK. Der spricht nach ein paar Monaten Deutschkurs besser Deutsch als die meisten ausländischen Fußballspieler nach mehreren Jahren :)
    Wow, aller höchsten Respekt!

    0
    • Das gleiche Habe Ich mir Auch gedacht Gucke es via. sky

      0
    • Pep ist ja dafür bekannt, dass er ja schnell sprachen lernen kann. Die italienische Sprache hatte er auch nach kurzer Zeit drauf gehabt.

      0
    • auch besser als einige deutsche nationalspieler: Neuville, Cacau… ;)
      echt unglaublich der Pep!

      0
    • Pep spricht besser deutsch als Cacau? Und du bist wahrscheinlich dein eigener Vater oder wie?
      Ich habe schon Asylanten ohne teuren New Yorker Privatlehrer besser deutsch sprechen hören in der selben Lernzeit.

      0
    • mit dem falschen Fuß aufgestanden?

      0
    • Er pöbelt nur gerne, zumindest habe ich noch keinen anderen „Ton“ von ihm gelesen..

      0
    • aber das die bild „GURADIOLA Sein Deutsch ist schon perfekt“daraus macht halte ich für sehr übertrieben oder spiegelt es doch eher das niveau der bild wieder?

      0
    • @Rubin: LOL… :top:

      0
    • @Andreas: Naja, Sportbild titelt ja heute auch „Wolfsburg heiß auf Barca-Juwel Bartra“. Wenn der Name des Spielers nicht dabei staende, wuerde man meinen, der VfL bemuehe sich um Messi.

      0
  10. Russ steht unmittelbar vor einer Rückkehr zur Eintracht!

    http://www.transfermarkt.de/de/eintracht-vor-einigung-mit-russ–stuermersuche-hat-prioritaet-/news/anzeigen_126789.html

    Bleiben noch Pogatetz und Kjaer…

    0
  11. Wäre keine schlechte Idee eine Talent zu leihen und dann nächstes Jahr mit Klose zu planen. Ich hoffe nur, dass er dann keinen Rückzieher macht.
    Daher hoffe ich, dass er (Klose) einen Vertrag für 2014 unterschreibt.

    0
  12. Könnte jemand vielleicht mal zusammenfassen, was im WAZ-Artikel „Auswärts wegen Braunschweig“ steht?

    0
  13. Da steht nicht viel drin. Wolfsburg hat kein Heimspiel bekommen wegen Braunschweig. Beide Mannschaften sollen keine Heimspiele haben an gleichen Wochenenden.

    „Wir sind sehr froh, dass wir beiden Aufsteigern gleich ein Heimspiel verschaffen konnten“, heißt es von der DFL

    Und es sind ein paar Befragungen zu dem Thema „Spielplan“ bei den VfL Fans.

    0
  14. gelöscht

    Haha, je bin ich selbst mal auf ein verquertes Datum heriengefallen. Alter Kafee…

    0
    • Wo du immer diese ganzen Gerüchte auftust, toll :)
      Natürlich kann man diese Quelle ganz schlecht einschätzen.
      An Ramirez waren wir früher wohl mal dran. Ob das immer noch aktuell ist?
      Über Giaccherini weiß ich leider nicht so viel. Ist der aktuell Stammspieler oder eher Bankdrücker bei Turin?

      0
    • Nee, das war nun tatsächlich eine Meldung, die aus irgendeinem Grund auf einem Portal wieder aktuell veröffentlich wurde. Obwohl der Artikel steinalt ist. Da stand auch etwas davon, dass Cesena immer noch ein Teil der Rechte an Giaccherini halten würde… – das hat mich dann doch misstrauisch werden lassen.^^

      0
  15. Weiß jemand, ab wann man ungefähr Karten für die ersten beiden Bundesligaspiele (Hannover, Schalke) kaufen kann?

    0
    • Keine Ahnung, aber es kann nicht mehr lange hin sein. In gut 5 Wochen gehts ja schon los. In dieser Woche werden die ersten Spiele genau terminiert. Danach wird man bestimmt bald die ersten Karten kaufen.

      Ich warte auch schon, weil ich unbedingt mit nach Hannover will :)

      0
    • Laut eines Hannover Fans beginnt der Kartenverkauf für dortige Mitglieder am 17.07., daher gehe ich mal davon aus, dass auch unsere Mitglieder dann Karten erwerben können.
      Die ersten 5 Bundesliga Partien sollen in der ersten Juli Woche terminiert werden, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

      0
  16. …bestimmt sobald die Spieltage terminiert sind. ;)

    0
  17. Laut Waz soll heute Russ zur Eintracht wechseln, und Allofs will Sio zurück haben. Vielleicht haben wir mit ihm ja schon unseren neuen Stürmer.

    0
    • Da bin ich gespannt. Ich kann mir gut vorstellen, dass Allofs ihn gerne testen lassen will. Ich kann mir aber auch vorstellen, dass man das jetzt nur macht um den Preis zu erhöhen.

      0
  18. Sio könnte noch eine interessante Personalie werden… Er war bei mir in Vergessenheit geraten, aber laut WAZ besteht Allofs auf eine Rückkehr in diesem Sommer. Er könnte ein passender Stürmertyp sein, oder wie seht ihr das?

    Eigentlich hat er in Wolfsburg ja nie richtig eine Chance bekommen. Ich erinner mich an die demütigende Auswechslung nach seiner Einwechslung in einem Spiel (ich weiß gar nicht mehr gegen wen), im Endeffekt hat er kaum Spiele gemacht. Weiß man, welche Position er vorher bekleidet hat? Und in Frankreich, hat er da Mittelstürmer gespielt?

    0
    • Zuletzt hat er in Sochaux auf dem linken Fluegel, als Doppelspitze mit einem Mittelstuermer oder auch als alleiniger Mittelstuermer gespielt.

      0
  19. Sio hat sich selbst mal als 9,5er beschrieben, quasi als hängende Spitze hinter einem einzelnen Stürmer. So einen Spieler haben wir eigentlich aktuell nicht so wirklich im Kader. Und an Volland, den ich für einen ähnlichen Typen halte, sollen wir interessiert gewesen sein. Sio kann zudem wohl noch eher auch über den Flügel kommen. Naja, vielleicht sieht Hecking für den Fall eines Verbleibs tatsächlich eine Verwendung für Sio…

    0
    • Einen 9,5er würde ich ja eher hinter einem 10er sehen, aber das nur so nebenbei.
      Ich kann mir Sio gut als hängende Spitze vorstellen, dafür müsste aber das System modifiziert werden, daran mag ich jetzt nicht wirklich glauben, obwohl ich immer ein freund von zwei zentral Offensiven bin.

      Ich würde mich über einen Verbleib von Sio und Sissoko freuen. Die beiden hatten nie eine wirkliche Chance unter unserem GRÖTMAZ. Wir können den Kader sicher an anderer Stelle sinnvoller verkleinern. Sio und Sissoko könnten auch auf RA aufspielen. Technisch hatten beide einige Fähigkeiten, die uns letzte Saison nach dem Abgang von Asche gefehlt haben. Auf RA haben wir also schon längere Zeit Bedarf.

      Sio wäre da flexibel einsetzbar, sowohl im Sturm als auch auf RA. Seine charakterliche Entgleisung in der Puppenkistenstadt war natürlich alles andere als ok, aber er war mit seiner Situation einfach unzufrieden und sicher mit anderen Vorstellungen gewechselt. Und da gibt es auch schlimmere Fälle. In den Trainingsvideos waren beide immer als sehr positive Charaktere zu sehen, wenn ich mich recht erinnere.

      Ich sehe beide als sinnvolle Ergänzung im Kader und für gut genug, um sie nicht für einen Appel und ein Ei ziehen zu lassen.

      Letztendlich hängt auch alles von der Systemfrage ab.

      0
    • der 9,5 hinter der 10 ;) und der 7er hinter der 8 :)

      0
    • alles eine Frage der Perspektive ;)

      0
  20. 25.05.13: According to „Sportitalia“, both Wolfsburg and Fiorentina
    are keen on Genoa 26 year old midfielder Juraj Kucka.

    Am 9. Juni 2013, hatte bereits die WN Kucka ins Spiel gebracht.

    http://www.wolfsburger-nachrichten.de/sport/vfl_wolfsburg/neues-aus-italien-vfl-will-kucka-und-belfodil-id1036453.html

    0
  21. Quelle: eurosport.onet.pl
    Wątpliwe jest, by Barrios wrócił do Borussii.
    Piłkarzem interesują się natomiast m.in. VfL
    Wolfsburg i Werder Brema.

    0
  22. Coprolalia under Control

    Was ist eigentlich jetzt mit Sissoko? Er sollte doch kurz vor einem Wechsel stehen, oder habe ich was verpasst?

    0
    • Gute Frage!
      Ist der nicht bereits gewechselt? Hatte des irgendwie so verstanden !!! :grübel:

      0
  23. Die Frauen ruesten auf!
    http://www.womensoccer.de/2013/06/25/vfl-wolfsburg-verpflichtet-peggy-kuznik/
    So ein Kaliber (U19-Weltmeisterin, mehrfache deutsche Meisterin und Pokalsiegerin, Europapokalsiegerin) haette ich auch gerne bei den Maennern – und dann noch abloesefrei :-)

    0
  24. Das ist eigentlich sehr gut, dass diese Sache öffentlich wird. Das unterstreicht gegenüber allen Vereinen und Beratern: mit dem VfL kann man es so nicht (mehr) machen.

    Ob der Berater oder Diouf selbst hinter dem Verhalten stecken, weiß man nicht.
    Aber jeder Klub muss sich bewusst sein, dass man sich mit dem Spieler auch dessen Umfeld ins Haus holt. Insofern verstehe ich Bayernns Bemühungen um Lewandowski auch nicht mehr.

    0
  25. http://www.waz-online.de/Wolfsburg/WAZ-Sport/VfL-Wolfsburg/VfL-Cigerci-will-in-die-Stammelf

    Cigerci will sich bei uns neu beweisen. Was haltet ihr von dem Spieler?

    0
    • Seine ersten Auftritte bei den Profis sowie seine Leistungen bei der U19 2011 fand ich ziemlich vielversprechend. Gute Technik und tolles Auge beim Passpiel. Viele schön Steilpässe und Spielverlagerungen. Dazu noch einen sehr passablen Abschluss aus der Distanz. Den Profivertrag hatte er sich damals verdient.

      Bei Gladbach fand ich ihn in den wenigen Spielen, die ich gesehen habe, sehr mäßig. Langsam, häufig zu spät und ungeschickt im Zweikampf und weniger Impulse nach vorne als noch bei uns.

      Ich bin skeptisch, ob das noch was wird. Aber eine Chance hat er sich verdient.

      0
    • Solange der VfL keinen Topspieler (im Sinne von eindeutigem Stammspieler) fuer das DM holt, hat Cigerci sicherlich eine Chance – und er weiss das. Aber wenn Allofs es schafft, die von allen erhoffte Verstaerkung zu holen, wird es eng werden, es sei denn, es gibt noch andere Abgaenge.

      0
    • Exilniedersache

      Naja von Cigerci bin ich absolut nicht begeistert. In erster Linie steht da für mich das bereits erwähnte Problem, dass er langsam ist. Kann man sich in der BL eigentlich nicht erlauben und auf der 6 schon garnicht.
      Ich wüsste nicht wen von den vorhandenen Spielern er verdrängen sollte. Ausserdem wird da ja hoffentlich noch was kommen.

      0
  26. „VfL-Profis beim Trainingsstart:
    Felipe Lopes, Stefan Kutschke, Rasmus Jönsson, Max Grün, Marcel Schäfer, Daniel Caligiuri, Diego, Bas Dost, Tolga Cigerci, Christian Träsch, Patrick Drewes, Naldo, Jan Polak, Robin Knoche, Fágner, Patrick Helmes, Ferhan Hasani, Mateusz Klich, Patrick Ochs, Giovanni Sio“
    Na, das ist ja trotz der „Urlauber“ schon eine vernuenftige Groesse.

    0
  27. Weiss denn jetzt schon jemand, wann das Auftakttraining morgen beginnt? Auf der offiziellen Seite steht noch keine Uhrzeit.

    0
  28. Laut diesem di Marzio soll die Sache entgegen dem Dementi von Allofs vor einigen Wochen nun ja doch so konkret sein, dass der Spieler ein VfL-Angebot vorliegen haben soll. Tja, passt er ins Konzept?

    Kucka ist sicherlich nicht der große Stratege und Gestalter im zentralen Mittelfeld, doch eben auch kein reiner Zerstörer. Sollte man tatsächlich auf Koo, Cigerci oder vielleicht Medojevic neben einen defensiv ausgerichteten Mann setzen, könnte das sehr gut passen. Aber eine Art Deep-lying-Playmaker ist er wohl nicht. Naja, Allofs und Hecking werden schon passende Kombinationen im Sinn haben. Und Polaks Vertrag endet schließlich auch in einem Jahr.

    0
    • Bisher finde ich, dass man noch nicht so wirklich schlau daraus wird aus den Gerüchten.

      das wir dieses Jahr noch einen Überraschungs-Transfer tätigen sehe ich auch noch nicht.

      0
    • Aktuell scheint es durchaus möglich, dass wir tatsächlich keine größeren Zugänge mehr bekommen. Man betätigt sich wohl nur dann, wenn der Markt wirklich etwas zu bieten hat. Dann scheint man auch bereit, Kohle in die Hand zu nehmen. Überraschender ist aus meiner Sicht, dass es zumindest bis jetzt darauf hinauszulaufen scheint, dass neben Koo auch Cigerci und Sio wieder integriert werden können oder gar sollen. Vielleicht auch Ochs. Das sind zum Teil ja auch Spielertypen, die Hecking in seinem ersten Halbjahr nicht zur Verfügung standen. Ich bin so oder so gespannt, was er mit dem Material anfängt. In der Rückrunde war immerhin erstmals seit Jahren wieder eine Philosophie zu erkennen. Und eben die Bereitschaft, mit dem vorhandenen Material sinnvoll zu arbeiten.

      0
    • Coprolalia under Control

      Sio ok, Koo und Ochs auch ok, aber in Cigerci sehe ich keinesfalls die Personalie die wir im defensiven Mittelfeld benötigen. Hier muss jemand kommen. Träsch und Polak können nicht das Duo sein, auf das wir bauen wollen. Ochs kann zwar auch DM spielen, aber auch ihn sehe ich nicht in der Lage die große Lücke bei uns zu schließen.

      0
    • Ich finde es absolut vernünftig, dass Sio zurückkehrt. Gesucht ist ein technisch versierter, „mitspielender“ Angreifer und einen solchen verkörpert Sio. Die Versuche einen bundesligaerprobten Stürmer mit diesen Eigenschaften (Diouf, Son) zu verpflichten, sind gescheitert. Bevor man sich nun für viel Geld eine „exotische Wundertüte“ holt, tut man doch wesentlich besser daran, einem Spieler, der sich bereits im Kader befindet, unter einem neuen Trainer und innerhalb eines wesentlich verbesserten Mannschaftsgefüges eine neue Chance einzuräumen.

      Überhaupt bin ich der Meinung, dass man fürs Erste fast sämtlichen Bedarf mit bereits vorhandenen/zurückkehrenden Spielern decken kann. Auch Patrick Ochs halte ich als Rechtsverteidiger (wohlgemerkt als RV und nicht als ROM wie unter Felix Stümper) für eine brauchbare Alternative. „Fast sämtlichen Bedarf“ – außer im defensiven Mittelfeld. Hier ist m.E. eine wesentliche Verstärkung nach wie vor unabdingbar, wenn man auf das obere Tabellendrittel schielt. Eine weitere Übergangssaison, die manch einer hier wieder propagiert um sich die Welt schönzureden, ist gemessen an unseren Möglichkeiten nicht akzeptabel – unabhängig von den letzten Jahren.

      0
    • Du schreibt von Schönrednerei, auf der anderen Seite kann man dir dann auch Schwarzmalerei unterstellen. Letztlich müssen Hecking und Co. entscheiden, ob das Material ausreicht. Auch ist es mit einem guten Mann als Neuzugang nur dann getan, wenn derjenige dann auch ein gutes Tandem mit seinem Nebenmann bildet. Und wer soll dieser Nebenmann überhaupt sein?

      Aktuell muss man doch einige Fragezeichen setzen. Medojevic hat sich erst wenige Wochen in der Bundesliga zeigen können. Wie geht’s mit ihm weiter bzw. was ist ihm zuzutrauen? Bei Koo muss man abwarten, ob er in dieser zurückgezogenenen Rolle wirklich ein Thema sein kann. Könnte er der spielstarke 8er sein? Cigerci kann der Trainer auch noch kaum bewerten, doch aus irgendeinem Grund hätte ihn Gladbach wohl gern behalten. Startet er unter Hecking durch? Und bei Träsch hoffen wir wohl alle, dass er sich irgendwann wieder auf dem Nievau befindet, was ihn in Stuttgart zum Nationalspieler gemacht hat. Geht dann überhaupt ein Weg an ihm vorbei? Polak steht zumindest noch ein Jahr als solide Größe im Kader. Ist er weiterhin mehr als ein Stand-by-Profi? Im Übrigen hat auch Arnold bei der U19 zuletzt zurückgezogener agiert und keine Zweikämpfe gescheut. Könnte er diese Rolle einnehmen, solange Diego vor ihm gesetzg ist?

      Nach aktuellem Stand vermag ich noch nicht abzusehen, wie die Entwicklung in diesem Mannschaftsteil aussehen wird. Daher kann ich auch nicht behaupten, dass eine Verstärkung „nach wie vor unabdingbar“ ist. Versteht mich nicht falsch: Ich hoffe auch auf einen Zugang und hätte mich z.B. über eine Schwegler-Verpflichtung sehr gefreut, doch sehe ich dennoch keinen Anlass zum Aktionismus. Zumindest nicht sofort. Aufgrund obiger Fragezeichen ist es doch sinnvoll, die ersten Wochen der Vorbereitung abzuwarten und den Trainer entscheiden zu lassen, ob wirklich zwingend eine Verstärkung her muss. Mit zwei zentralen Spielern im Kader konnte Hecking schließlich noch nicht arbeiten. Und gleichzeitig sollte man in den nächsten Wochen weiter die Augen offen halten und Kontakte knüpfen. Das Transferfenster ist noch lange offen. Aktuell könnte ich nicht einmal sagen, welcher Spielertyp für uns der am besten geeignete wäre. Auch weil noch nicht absehbar ist, wer sonst aus dem Kader das Rennen macht.

      Vielleicht ist ja auch tatsächlich an Kucka etwas dran? Eine Lösung vergleichbar mit Schwegler (bundesligaerfahren, deutschsprachig, Führungspersönlichkeit) finden wir wohl eh nicht mehr…

      Jedenfalls kann man die Sache auch gelassener betrachten.

      0
    • Steht ja nahezu genauso oben schon im Artikel.
      Neues gibt es nicht. Zum Trainingsstart morgen wird es wohl keine weiteren Zu- oder Abgänge geben. Vielleicht bis auf Russ, denn er steht nicht in dieser Liste von Profis, die morgen beim VfL das Training aufnehmen.
      Das bedeutet wohl, dass er nun endgültig zur Eintracht wechselt.

      0
    • russ hat wohl vertrag bis 1.7(bzw. die leihe) und ist daher wohl eher beim frankfurter training…habe es glaube ich bei der bild-app gelesen….der frankfurter sportdirektor äußerte sowas

      0
  29. Danke für die Info.

    0
  30. Coprolalia under Control

    Benat Etxebarria ist nun vom Markt, er wechselte zu Bilbao für knapp 8 Mio EUR ablöse !!!

    0
    • + Zuschlägen

      um den Beitrag etwas zu relativieren.

      0
    • Die Ablösesumme hätten wir auch zahlen können.. Waren bei uns nicht 15 Mio. gefordert worden??

      0
    • Coprolalia under Control

      Haben wir nicht 15 geboten und die wollten 20?
      Außerdem sollte er nicht zu einem Konkurrenten wechseln.

      0
    • Coprolalia under Control

      Es ist wirklich schwierig einen DM zu finden, der aktuell schon etwas darstellt und der zu uns kommen könnte. Da gibt es nicht viele.

      Nordveit ist manchen zu schwach, fände ich persönlich aber toll. Dann gibt es noch Granit Xhaka, der wird auch Gladbach nicht verlassen. Gentner wird nicht zurückkommen.

      Außerhalb der Bundesliga: Inler? Ob der Lust hat? Rasmus Elm? Vielleicht, aber teuer. Jonathan de Guzman? Ist vielleicht nicht groß genug.

      Schwer schwer schwer. Vielleicht hilft aber auch jemand mit kleinem Namen den erstmal alle ablehnen werden aber dann doch ideal passt. Who knows.

      Sorry für das blinde aufschreiben von Namen….ist aber immerhin kein Kaderpost

      0
    • „[…] ..ist aber immerhin kein Kaderpost[…]“ :haha:

      0
    • KADH wollten Benat nicht. Punkt!

      0
    • Benat wollte uns nicht. Punkt!

      0
    • Das würde wahrscheinlich noch erschwerend hinzukommen, Spaßsucher. :grins: Allofs hat doch vor einigen Wochen mal zu Protokoll gegeben, dass Benat von seinen körperlichen Voraussetzungen her nichts ins Raster passe. Darauf habe ich mich bezogen. Um ehrlich zu sein glaube ich aber nicht, dass jegliche Bemühungen um Benat umsonst gewesen wären – schon gar nicht wenn man das kolportierte 4 Mio. Angebot vom letzten Sommer erneuert hätte. Ich habe es vor einiger Zeit schon mal geschrieben: Zu Anfang der Saison 2012/13 dachte jeder, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis Benat bei einem ganz großen Club anheuert. Er konnte seinen kometenhaften Aufstieg allerdings nicht bestätigen. Eine Chance wäre sicherlich da gewesen, aber was soll’s!? Da wir sparen müssen und plötzlich auch im defensiven Mittelfeld mit Notlösungen und Offensivspielern “hervorragend aufgestellt” sind, haben wir doch keinen Benat Extebarria nötig. :P

      0
    • Coprolalia under Control

      Immer diese Süffisanz :kotz:

      0
  31. s.o.

    0
  32. Bei allen defensiven Mittelfeldspielern, die hier gehandelt und teilweise auch gefordert werden.
    Man muss erstmal jemanden finden, der besser ist als Jan Polak.
    Man darf einfach nicht vergessen, dass er eigentlich ne richtig ordentliche Saison gespielt hat. Nicht nur kämpferisch defensiv, sondern auch mit guten Offensivaktionen.

    Sicher ist er nicht der Mann für die Zukunft. Aber einen besseren zu finden, ist so einfach nicht. Aktuell sehe ich ihn klar in der Stammformation.

    0
    • Coprolalia under Control

      Aktuell auf jeden fall. Seine Einstellung war immer vorbildlich, hat auch einige gute spiele gemacht, aber er hat oft auch nur gebolzt und hart gespielt, Übersicht ok, aber oft hat er auch einfach schlecht gestanden. Ich hoffe das wir nicht auf Polak als unseren Stamm dm angewiesen sind, als einer der am gesunden Konkurrenzkampf teilnimmt ok, aber unangefochten, lieber nicht.

      0
    • Das sehe ich im Prinzip auch so. Nur gerade dann muss zwangsläufig nachgekauft werden, oder nicht? Wenn man den zuletzt besten Spieler auf dieser Position nur noch als Teilzeitkraft sieht, kann man nicht gleichzeitig affirmieren, wir seien im defensiven Mittelfeld passabel aufgestellt, oder doch?

      Zu Polak: Die Aspekte resp. Schwächen von Polak, die du ansprichst, unterschreibe ich nicht ohne Weiteres. Polak bringt fußballerisch im Grunde alles mit, um einen ordentlichen „Sechser“ abzugeben. Sein großes Manko ist in meinen Augen die mangelnde Grundschnelligkeit.

      0
    • Coprolalia under Control

      Stimmt, seine Geschwindigkeit habe ich vergessen. Das mag auch der Grund dafür sein, warum er manchmal falsch steht, einfach weil er hin und wieder zu (Gedanken)langsam war. Ich will ihm nicht die Qualität absprechen, aber ich wäre beruhigter wenn er einen Konkurrenten hätte, an dem er noch rankämpfen müsste. Was natürlich wie mehrfach erwähnt nicht einfach ist, mir fällt kaum jemand ein der realistisch ist. Cigerci ist es wohl keinesfalls, ihn habe ich noch langsamer in Erinnerung.

      Ich habe im übrigen zu keinem Zeitpunkt der letzten 4 Jahre irgendwo behauptet, dass man defensiv im Mittelfeld passabel aufgestellt sind. Wir haben ein paar Spieler die es spielen können, solide, mehr nicht, manchmal auch sehr gut, aber nie dauerhaft und nie habe ich das Gefühl, das passt. Selbst Kahlenberg hat mal gute spiele als 8er gemacht, bin trotzdem froh das man auf ihn nicht mehr zurückgreifen muss.

      0
    • Was noch dazu kommt: Polak ist für mich der einzige Spieler im Kader, der die notwendige Dominanz und v.a. die richtige Körpersprache für diese Position mitbringt, zumindest ist dies aktuell noch so. Träsch hatte in den vergangenen beiden Jahren zu viele Probleme mit sich selbst, um eine dominante Persönlichkeit zu verkörpern und Medojevic – nun ja. Was man damals in den youtube-Zusammenschnitten von ihm gesehen hat, war äußerst vielversprechend. Im VfL-Trikot spielt er bisher nur Verstecken: Ballannahme, Sicherheitspass über fünf Meter und das war’s. Wer weiß? Vielleicht wächst er noch in diese Rolle hinein und traut sich mehr zu. Andererseits ist er auch keine 17 mehr. Ich bleibe dabei, dass es zwingend erforderlich ist, für diese Position nachzukaufen und dabei nach Möglichkeit ins „obere Regal“ zu greifen.

      0
    • Coprolalia under Control

      Dann sind wir uns ja einig.

      0
    • Ob es hülfe, wenn wir in Anlehnung an Ciceros „Ceterum censeo“ in allen Foren und immer wieder daran erinnern würden, dass wir da ein ungelöstes Problem haben?
      „Im Übrigen bin ich der Meinung, dass der VfL einen defensiven Mittelfeldspieler mit der Fähigkeit zu konstruktivem Spielaufbau braucht.“

      0
    • Coprolalia under Control

      Manches mal muss man es wiederholen, alleine um nicht Gefahr zu laufen, das einem das Gegenteil unterstellt wird. Leider schon zu oft erlebt, und die Diskussionen aus einer solchen Sache Arten dann meist aus und erstrecken sich dann über noch viele Kommentare mehr…

      0
  33. http://www.cottagersconfidential.com/2013/5/16/4337766/the-curse-of-ashkan-dejagah-takes-over-the-end-of-the-fulham-season

    Der Link passt nicht ganz zum Thema und ist bestimmt schon einmal hier aufgetaucht, aber ich finde den Artikel so lesenswert, dass ich ihn direkt posten wollte.

    0
  34. :keks: Der Allwissende hat gesprochen….
    Spaßsucher
    25. Juni 2013 um 20:50
    Benat wollte uns nicht. Punkt!
    :keks: Punkt! Wann übernimmst du endlich den Verein – das Nationalteam und das Land Germansky ?
    Deutschland braucht Spaßsucher, oder doch net ?

    Er weiß alles und kennt jeden! :haha: :haha: :haha:
    Punkt !

    0
    • Hohlraumversiegelte User mit nur partieller Denkfähigkeit werden eine apodiktische These als Antwort auf eine ebensolche immer in den falschen Hals bekommen. Weil sie eben an solch einfacher Denkweise schwer zu schlucken haben.
      Und dann kommt das im Kleinhirn -oder doch im kleinen Hirn?- gar nicht erst an.
      Aber der User Hammerhai, auf den sich die Replik bezog, hat den Zusammenhang, dass zwei Gerüchte eben auch noch keine Wahrheit ergeben, leicht erfasst.
      Und eben deshalb schätze ich solche Mitmenschen und bitte andere, denen einfache Gedanken schon deshalb suspekt sind, weil auch sie das Mitdenken erfordern, meine Beiträge zu ignorieren.
      Ehe ihnen vom Denken der Kopf schmerzt…

      0
    • Frage: Steht die zusammenhängende Verwendung von „apodiktisch“ und „These“ nicht im Widerspruch?

      Möchte es einfach nur einmal erklärt haben.

      0
    • Genau da liegt der Hase im Pfeffer, wenn man solche „scheinbar unumstößlichen Behauptungen“ aufstellt.
      Sie bedürfen des Beweises.
      Weder der Satz: „KAHD wollten benat nicht.“
      noch der Satz „Benat wollte Wolfsburg nicht.“
      sind beweiskräftig, sind reine Behauptungen.
      In einer Diskussion so wenig weiterführend, geradezu absurd.
      Du erkennst meine Absicht mit dem „Widerspruch“?

      0
    • Keiner kann wissen, ob Etxebarria jemals einen Wechsel nach Deutschland tatsächlich in Erwägung gezogen hat oder hätte. Und keiner kann wissen, ob der Fast-Absteiger und aktuelle Mittelplatz-Klub VfL Wolfsburg tatsächlich eine Option für Etxebarria gewesen ist oder gewesen wäre. Allein mein Bauchgefühl sagt mir, dass diese Personalie stets heißer gekocht als gegessen wurde.

      0
    • Aus gut unterrichteten Journalistenkreisen habe ich gehört, dass an dieser Personalie zuletzt nichts dran gewesen sein soll. Was vor einem Jahr unter Magath war, weiß ich hingegen nicht.

      Ich tendiere dazu, dass beide hier getätigten Aussagen sehr wahrscheinlich stimmen werden. Wann hat es zuletzt einen hochtalentierten Spanier zu einem Mittelklasseklub nach Deutschland gedrängt?

      Mehr als ein Fanwunsch war es zuletzt wohl nicht.

      0
  35. http://www.peczwolle.nl/node/26077

    Klich ist weg! 2Jahresvertrag bei Zwolle

    0
  36. Quelle: http://www.braunschweiger-zeitung.de
    Favorit für den österreichischen Innenverteidiger
    ist jedoch der FCN. „Nürnberg wäre natürlich eine
    sehr gute Option. Ich weiß, dass der Klub
    Interesse an mir hat, es ist aber noch nichts
    entschieden“, sagte der 30-Jährige der Kleinen
    Zeitung. Nach WN-Informationen ist sich Pogatetz
    mit dem Club über die Vertragsinhalte
    weitestgehend einig. Allerdings wird der Transfer
    erst dann perfekt gemacht, wenn Timm Klose
    Nürnberg Richtung VfL verlässt.

    0
  37. In der waz von morgen sagt Allofs das wir uns auf der einen oder anderen Position noch verstärken wollen.
    Barrios hat er angeboten bekommen aber abgelehnt da er nicht ins Profil passt.

    Gruß aus Hessen
    Kai

    0