Dienstag , Dezember 6 2022
Home / News / Corona-Alarm beim VfB Stuttgart – Wolfsburg mit Abwehr-Sorgen
VfL Wolfsburg gegen VfB Stuttgart - Wout Weghorst im Kampf um den Ball. (Photo by Oliver Hardt/Getty Images)

Corona-Alarm beim VfB Stuttgart – Wolfsburg mit Abwehr-Sorgen

Personalsorgen beim VfL Wolfsburg und beim VfB Stuttgart: Beide Teams treffen am Mittwoch aufeinander und haben beide mit einigen Ausfällen zu kämpfen.

Abwehrsorgen beim VfL Wolfsburg: Paulo Otavio und Kevin Mbabu haben im Spiel gegen Bayern München jeweils ihre fünfte gelbe Karte gesehen und fallen für die Partie gegen den VfB Stuttgart am Mittwochabend aus. Für Paulo Otavio dürfte Jerome Roussillon spielen, für Kevin Mbabu könnte Glasner Ridle Baku aus dem Mittelfeld zurück auf die Rechtsverteidigerposition ziehen.

Lacroix droht auszufallen

Darüber hinaus musste Innenverteidiger Maxence Lacroix das Abschlusstraining am Dienstag abbrechen. Der Franzose hat muskuläre Probleme im Oberschenkel. Hinter seinem Einsatz steht ein Fragezeichen. “Da müssen wir uns Gedanken machen,” so Oliver Glasner. Kurz vor dem Spiel soll entschieden werden, ob es für Lacroix reicht. Sollte auch Lacroix ausfallen, so müsste Trainer Oliver Glasner die Abwehr gleich auf drei Positionen umbauen. Für Lacroix stünde Marin Pongracic bereit.

Corona-Sorgen beim VfB Stuttgart

Aber auch der VfB Stuttgart hat mit einigen Ausfällen zu kämpfen. Kurz vor dem Spiel gegen den VfL Wolfsburg plagen dem VfB Corona-Sorgen. Gleich drei Spieler wurden vom Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt. Betroffen sind Verteidiger Marcin Kaminski (Corona-Fall in der Kita seines Kindes), und die beiden verletzten Spieler Nicolas Gonzalez und Lilian Egloff (Corona-Fall in der Reha-Gruppe). Auswirkungen auf den Rest der Mannschaft haben diese Corona-Fälle nicht. Die Mannschaft wurde negativ getestet.

Neben den Corona-Ausfällen gibt es beim VfB Stuttgart weitere Ausfälle: Silas Wamangituka, Borna Sosa, Orel Mangala und Konstantinos Mavropanos werden dem VfB im Spiel gegen die Wölfe nicht zur Verfügung stehen.

92 Kommentare

  1. Schmadtke hat es heute gut gesagt: “Es müssen die Sinne wieder geschärft werden…”

    Konzentration und Konsequenz in allen Aktionen! Und der Fokus muss auf dem Stuttgart-Spiel liegen! Die Endphase hat gerade erst begonnen! Jetzt gilt es DA zu sein!

    Personell ist Josh wohl doch wieder fit, Brooks ist allerdings leicht angeschlagen. Das beide IVs zuletzt angeschlagen waren, könnte vielleicht auch ein kleiner Grund für unsere Defensiv-Schwäche sein. Ich hoffe, das geht sich bis Stuttgart aus, so dass Brooks fit wird, falls nicht, wird Pongracic ran müssen. Vorne hoffe ich, das Arnold Frische reinbringt, Baku wieder genug Energie hat, Wout wie immer trifft und auch Philipp seine Ansätze bestätigen kann…

    0
    • Baku vorne?
      Der wird leider hinten ran müssen.
      Die Flügel werden ganz schwer zu besetzen sein, da Steffen immer noch nicht einsatzfähig ist.
      Brekalo und Victor?
      Oder Bialek mal auf dem Flügel oder zweite Spitze probieren?

      0
    • Casteels
      Baku-Lac-Brooks-Rous
      -Schlager-Arnold–
      Phillipp-Gerhardt-Bialek
      —Weghorst—-

      Da wäre ich mal mit dem Spielausgang gespannt.

      0
    • Ich gehe eher von folgender Aufstellung aus:

      Casteels – Baku, Lacroix, Brooks/Pongracic, Otavio – Schlager, Arnold – Phillip, Gerhardt, Brekalo – Weghorst

      0
    • Otavio wird nicht spielen, er hat doch die 5. gelbe Karte?!?!?!

      0
    • Ja stimmt, die hab ich vergessen… Dann natürlich Roussillon für Otavio

      0
    • Naja, Baku kann ja auch als RV Schwung nach vorne bringen. Dasselbe erhoffe ich mir natürlich von Roussillon auf der anderen Seite…

      Die offensive Dreierreihe sehe ich auch etwas kritisch, Philipp wird wohl beginnen. Aber dann?

      Daher wird unser Offensivspiel schon an Baku, Arnold, Schlager und Wout hängen. Arnold schießt hoffentlich auch mal wieder einen guten Standard, als Dosenöffner manchmal sehr wichtig!

      0
    • Ich würde Phillipp auf links stellen , Bialek als Hängende Spitze und Gerhardt als RA. Weder Brekalo noch Victor haben in den letzten Spielen positiv auf sich aufmerksam machen können. Mir fallen ehrlich gesagt wenig Gründe warum einer der beiden in der Startelf stehen sollte.

      0
  2. Bialek auf der linken Außenbahn würde gut, die Flanke aufs 2 Pfosten von Baku oder Phillip und Weghorst lautert auf den 1 Pfosten.

    0
    • Ist die Frage, was Glasner Bialek zutraut. Ein Startelf-Einsatz wäre schon überraschend. Andererseits war Victor gegen Bayern auch plötzlich in der Startelf. Mal abwarten…ich wäre auch dafür, Bialek mal eine Chance zu geben, nur realistisch ist es eben nicht. Bialeks Vorteil wäre vielleicht, das Stuttgart nicht mit ihm rechnen wird. Aber ich denke dennoch, das Glasner hier eher Philipp, Gerhardt, Mehmedi oder Brekalo bringen wird, um nicht zuviel zu ändern.

      0
    • Stittgart kann frei aufspielen, für die geht es wohl um nichts mehr. Warum sollten die Schwaben nicht offensiv spielen? Wir könnten also einige Umschaltmomente haben. Glaube daher nicht, dass wir mit dem nominell langsamsten Offensivspieler beginnen. Rechne eher mit Philipp und Gerhardt in der offensiven Dreierreihe. Dazu wohl wieder Brekalo für Victor. Mehmedi hat auch Außenseiterchancen.

      Man könnte auch Guilavogui bringen, sofern er fit genug ist, und Schlager oder Arnold eine Position vorziehen. Gerhardt dafür nach rechts. Tippen würde ich aber auf erstgenanntes Szenario.

      0
    • Noch eine “wilde” Idee: Pongracic oder Lacroix ätten locker das Tempo für die Außenbahn. Dann könnte Baku vorne rechts bleiben…

      0
  3. Gewinnt Schalke heute nicht, wars das

    die Hängepartie hätte dann ein Ende

    0
    • SpanischerWasserhund

      Kann man denen nicht 5 Mark bieten dafür dass wir William sofort zurück bekommen? Er steht schon wieder nicht im Kader…

      0
  4. Laut PK von heute musste Lacroix das Abschlusstraining abbrechen und droht für morgen auszufallen.

    https://twitter.com/VfL_Wolfsburg/status/1384473073399828482

    0
  5. Mal was zum Thema aktueller Spieltag. Mit Leipzig ist auch nüscht mehr los. Nach dem 0:0 gegen Hoffenheim liegen sie jetzt 1:2 in Köln zurück.

    0
    • Das stimmt… und deren Restprogramm ist auch nicht ohne… vllt stürzen die ja noch ab..

      0
    • Das ging schnell.
      Ich habe kurz zuvor nachgeguckt und da stand es noch 1:0.

      Schnelle Reaktion der Kölner

      0
    • Das wäre ungünstig für uns. Die sollen Dortmund ja Punkte abjagen.

      0
    • Hier kann man doch bestimmt auf den gleichen Effekt hoffen, wie schon bei den Bayern. Wenn Leipzig verliert, werden sie im nächsten Spiel umso zielstrebiger spielen.

      Ich fände es gut, wenn Leipzig heute verliert. Lieber gegen Köln und dann gegen unseren Konkurrenten wieder gewinnen

      0
  6. Gleich ist Abpfiff und noch immer führt Köln 2:1 gegen Leipzig. Damit hätte ich wirklich nicht gerechnet. Das macht auch den Abstiegskampf weiter sehr spannend. Am Ende könnte es Hertha BSC sein, die in die Röhre schauen.

    0
  7. Köln gewinnt tatsächlich gegen Leipzig. Das ist eine Überraschung.

    Jetzt bin ich auf den Auftritt von Frankfurt gespannt. War das 0:4 nur ein Ausrutscher oder haben die wirklich einen Knacks wegen der Abgänge von Bobic und Hütter bekommen.

    0
  8. Frankfurt spielt gleich Remis und Leverkusen verliert…

    :guru:

    0
    • Bei Leverkusen siehts schon mal danach aus.

      0
    • Leverkusen liegt schon einmal zurück

      0
    • Also ich bin für ne Super League

      Auf Nummer wieder sehen- Bayern

      0
    • Augsburg ist auch gut im Spiel…

      0
    • Augsburg klar besser, Frankfurt mit einem nennenswerten Abschluss – und wie so oft zuletzt direkt das Tor. Und dann auch noch durch Hinteregger, der m.E. schon hätte vom Platz geflogen sein sollen.

      Was die immer wieder an Matchglück haben, ist einfach unglaublich.

      0
  9. Die SL wird wohl doch nicht kommen, dafür werden die Bayern eben noch 10x Meister (!)
    Wir gewinnen Morgen einfach und gut ist (…)

    0
    • Ist doch egal, wer Meister wird, solange wir es nicht sind.

      Wobei mir ist lieber, dass Bayern noch 1000x Meister wird, bevor es Dortmund, Frankfurt oder Gladbach werden z.b.

      0
    • Den ersten Satz kann man missverstehen….

      Mich interessiert eigentlich fast nur, wer Meister wird, wenn wir es sind

      0
  10. Laut meiner Fotmob App, führt Uduokhai heute Augsburg als Capitano, gegen Frankfurt an.
    Hoffentlich gewinnen die das Ding heute, wäre gut für uns :vfl:

    0
  11. Frankfurt führt, damit rutschen wir erstmals seit Wochen vorläufig auf Rang 4 ab. Mist.

    Aber vielleicht holt Augsburg ja noch was…

    0
  12. Ja, 2 zu 0!

    0
  13. Wenn Schalke so weitermacht, dann schaffen sie es noch zweitschlechtester Absteiger aller Zeiten zu werden. Tasmania Berlin ist mit 9 Punkten abgestiegen. Aktueller zweitschlechtester Verein ist Wuppertal mit 14 Punkten.

    Schalke hat aktuell 13 Punkte. Ob da noch Punkte dazukommen? Sieht nicht so aus…

    0
  14. Was stimmt nicht mit Finnbogason?!

    0
    • Shit, da hätte Augsburg noch mal verkürzen können. Dann wäre die Schlussphase nochmal spannend geworden. Wieso hat Frankfurt nur immer so viel Dusel?

      0
    • Hinteregger muss Rot sehen und Augsburg verballert kläglich einen Strafstoß wie viel Glück kann man haben. Nja ist am Ende auch egal wir schlagen morgen erstmal Stuttgart und holen uns Platz 3 zurück :vfl:

      0
    • Gerade noch mal Hintereggers Grätsche gesehen. Extremes Gesundheitsrisiko für den Augsburger. Wenn das kein Rot ist, was dann?! Da muss der VAR einschreiten. Offene Sohle auf Kniehöhe. Darauf wurden die Schiedsrichter geschult…

      Kann nachvollziehen, dass die Augsburger sich aufregen, “keine Lobby zu haben.” Frankfurt ist eine unsägliche Treterruppe. Aber seid die in ihrem EL-Jahr für mächtig Quote bei RTL gesorgt haben, werden die medial ähnlich in Watte gepackt wie Dortmund oder Bayern.

      0
    • Stimme ich dir voll zu, Schalentier. Auch das unterschwellige Lob für die Versammlung vor dem Stadion sowie das Zünden von Böllern in Pandemiezeiten, zeigt deren Lobby bei Sky.

      0
    • Der Kommattor meine auch, Frankfurt hätte seine vorherigen Gegner Union und Wolfsburg “phasenweise hergespielt”. *Hust* Hätten die Gegner ihre guten Chancen genutzt, wäre das eher Prügel geworden – aber für Frankfurt. Naja, wir wurden im Meisterjahr am Ende auch für manche Durchschnittspartie abgefeiert.

      0
  15. Schalke ist offiziell abgestiegen.

    0
  16. wenn die UEFA jetzt als Kompromiss die CL-Gelder noch massiv aufstockt dann könnte es sich dieses Jahr richtig lohnen in die CL zu kommen (auch wenn man die Reform aus einem neutralen Blickwinkel natürlich ablehnen sollte)

    0
  17. Lacroix ist laut instagram fit für nachher und spielt.

    0
    • Ich hoffe Glasner verzettelt sich nicht erneut mit seiner Unfähigkeit, flexibel zu reagieren.

      0
    • Das er spielt steht ja nirgendwo. Ja, er macht den Post immer wenn er spielt. Kann aber auch nur heißen, dass er im Kader ist.

      0
  18. Off-Topic

    https://m.bild.de/bild-plus/sport/fussball/fussball/nach-abstieg-gewalt-attacke-auf-schalke-stars-76139262,view=conversionToLogin.bildMobile.html

    Da fragt man sich glatt, was passiert wäre, wenn die Spiele vor Zuschauern stattgefunden hätte

    0
    • Idioten. Pöbeln und alles lass ich bei der emotionalen Sache durchgehen. Aber Spieler zu schlagen und zu jagen ist echt nicht zu verteidigen. Die werden sich umschauen wenn der Verein lange unten bleibt. Ich würde es ihnen gönnen.

      0
    • Was wäre wenn, wenn es vor Zuschauern gewesen wäre? Dann hätten sie bestenfalls nur im Block gepöbelt und das wäre es gewesen.

      Man weiß es nicht. Ich versteh auch nicht wohin die Frage führen soll.

      Jedenfalls: Straftatbestand erfüllt. Ermittlungen wurden wohl bereits auch aufgenommen.

      0
    • Ein Blick nach Hamburg im Jahre 2018 beantwortet sicherlich die Frage, was auf Schalke los gewesen wäre. ;)

      0
    • Was war denn da groß? Wurde doch nur medial ausgeschlachtet.

      Gab massiv Rauchbomben und nen sehr schlecht versuchten Platzsturm.

      Denke, das ist unspektakulärer als die Spieler direkt körperlich anzugehen.

      0
    • Nun ja – die Bild berichtet von Tritten & Faustschlägen gegen Spieler und Verantwortliche, demolierten Autos und Auflauern vor dem eigenen Haus. Kann man schon mal “ausschlachten” so ein Verhalten…

      0
    • Ausgeschlachtet wurden die Abstiege des HSV und des FC Köln (ähnliches Verhalten wie in HH).
      Wenn du richtig gelesen hättest, würdest du das Wort in das Verhältnis ziehen und nicht auf die Aktion der Schalker.
      Das was da passiert ist, ist beispiellos.
      Inzwischen sind ja auch diverse Sprachnotizen im Umlauf, die vermeintliche Augenzeugenberichte schildern. Schon heftig was da los war.

      0
  19. https://www.fussballinfo.net/bundesliga/union-berlin-vor-rekordinvestition-becir-omeragic-offenbar-im-visier-25088

    Wir sollen an Omeragic interessiert sein. Würde aber als Rechtsfuß nicht auf die LIV Position passen.
    Union soll bereit sein, für ihn 12 Millionen zu zahlen. Auch das kann ich mir nicht vorstellen.

    0
    • ich dachte im Verein wäre man sich einig, dass unsere Baustellen weiter vorne liegen…
      Preistreiberei?

      0
    • Gab dazu noch keine glasklare Aussage. Ich gehe ehrlich gesagt davon aus, das wir in allein Bereichen etwas planen – Abwehr, Mittelfeld, Sturm – das können dann also ein Defensivspieler sein, ein Flügelspieler und/oder Offensiver Mittelfeldspieler und ggf. ein Konterstürmer. Kommt aber sicher auch auf die Verkäufe an und ob wir die CL erreichen…

      0
    • Haben ja irgendwann auch mal gelernt, dass Transfers erst im Sommer vorbereitet werden ;-)

      Kann ja sein, dass es nen Bruma-Ersatz gibt oder uns wer verlässt. Davon wird es ja auch abhängen ob wir in der Abwehr oder im Mittelfeld wen holen. Wobei ich denke, dass die Offensive natürlich Vorrang hat.

      0
    • Wenn wir vielleicht wieder mit Dreierkette planen? :keks:
      Scheint jedenfalls was ernstes zu sein. Transfermarkt schreibt, dass er kommende Woche Stadt und Verein besichtigt.

      0
    • https://mobile.twitter.com/benediktduda/status/1384893242064445440

      Hier auch noch einmal der Link zu dem was @VFL45 angesprochen hat.

      0
    • Automechaniker

      Wer ist Duda? Spielerberater von Becir?

      0
    • Redakteur von Tm.de.

      0
  20. Merkwürdig…

    Gerade die Schlagzeile “Alaba entscheidet sich für Real – langfristiger Vertrag” gelesen. Lauts Reals Prerez ist man doch ohne Super League 2024 tot. Wie können die Alaba dann noch einen langfristigen Vertrag geben?!

    0
    • Naja, wenn er die 25 mio. (+ Zulagen) bekommt, die Bayern im böserweise verweigert hat, dann hat er bis der Verein pleite ist, 75 mio. verdient… das reicht doch wohl…
      Und wenn diese langfristigen Verträge endlich mal dazu führen, dass diesen reichen Vereinen tatsächlich das Geld ausgeht, würde ich sagen: zwei Fliegen mit einer Klappe…

      0
  21. Brych pfeift das Spiel heute Abend :ball: :tomaten:

    0
  22. Hallo lieber Wolfsblog,

    es ist Matchday! Ich bin frohen Mutes und heiß wie frittenfett.
    Sicherlich wird das heute kein einfaches Spiel, wenn wir allerdings die gleiche kämpferische Leistung wie Stuttgart an den Tag legen, wird sich unsere Qualität am Ende des Tages durchsetzen. Und ich glaube dass die Jungs die Sinne geschärft haben und unbedingt 5 Punkte Vorsprung auf Dortmund halten wollen sowie Frankfurt wieder überholen wollen.

    0
    • Ist halt die Sport Bild…
      Wird aber immer interessanter, was aber auffällt ist, die Gerüchte um einen neuen Trainer häufen sich.

      Fraglich ob es Steuerfeuer sind oder aber, was wahrscheinlicher ist, Gerüchte aufgrund der aktuellen Aussagen von Glasner, die Raum zur Spekulation gelassen haben.

      0
    • Jede Woche der gleiche Müll von der SportBild.

      0
    • Glaube die Frequenz der Gerüchte war nie zuvor so hoch wie in den letzten Monaten… ok vllt damals 2009/2015 noch, aber gefühlt ist das schon Wahnsinn. Jedes erdenkliche Thema wird aufgemacht… wirklich JEDES! :dino:

      0
  23. Sandro Schwarz, Trainer von Dinamo Moskau, plant fest eine Rückkehr von Philipp ein.

    Könnte nun interessant werden, ob man noch versuchen wird die Ablöse zu drücken oder sie zieht.

    https://www.sportbuzzer.de/artikel/dinamo-coach-schwarz-plant-mit-ruckkehr-von-wolfsburg-leihgabe-philipp/?fbclid=IwAR0tpBd4h0exG4JKwp1ncYAlHY62kfCo284M2huetC_daJWq1M91OgSkhUQ

    0
    • Naja das sind ja die üblichen Aussagen wenn jemand von einer Leihe zurückkommt. Philipp selbst dürfte ja nicht so großes Interesse haben in Russland bleiben zu wollen. Das hatte er ja schon damals gesagt. Jetzt hat er zwar nen deutschen Trainer aber die Entfernung zur Familie bleibt ja.

      Aber Schmadtke und Schäfer werden da aktuell wahrscheinlich schon dran sein. Und letztendlich kann man jetzt immer noch 1,5 Wochen abwägen.

      Entweder man verhandelt sie runter und ist auf einem guten Weg. Dann kann man die Frist der KO ablaufen lassen.

      Merkt man ansonsten aber das sich da gar nichts bewegt, ihn aber gerne halten will kann man schweren Herzens nächste Woche immer noch die KO ziehen.

      0
    • 11 Mio für einen Ersatzspieler? Würde die niemals ziehen dafür hat er zu wenig gezeigt.

      0
    • Philipp wird heute ein Tor schießen und Dortmund am Samstag aus Rache aus dem Stadion jagen. Dann werden 90% 11 Millionen € als günstig ansehen.

      0
  24. Ich fühle es
    Wir gewinnen, BVB verliert

    0
  25. Eine Frage in die Runde:
    Angenommen (gehe nicht davon aus) wir holen keinen 10er.
    Wer ist eurer Meinung eher für die Position geeignet Rex oder Gerhardt?

    0