Montag , Oktober 19 2020
Home / News / Das Warten auf den neuen Trainer: Die News der Nacht

Das Warten auf den neuen Trainer: Die News der Nacht

Stadion
 
Das Sportdrama „Wolfsburg sucht den Supertrainer“ gewinnt in der Nacht sensationelle 12 Oscars!

Heute am Montag soll der neue Coach beim VfL Wolfsburg vorgestellt werden. Aktuell, so heißt es, soll der Wunschtrainer noch bei einem anderen Klub unter Vertrag stehen. Das erklärt auch, warum das ganze Wochenende über noch an dieser Trainerverpflichtung gearbeitet werden musste.

Wolfsburg kauft mal wieder einen Trainer aus seinem Vertrag heraus.

Doch wer ist es? Laut Medienberichten soll es sich um einen ausländischen Trainer handeln. Heute Vormittag sollen letzte Details geklärt werden. Anschließend will der VfL Wolfsburg den neuen Trainer bekanntgeben.

Um 15.30 Uhr soll der neue Coach bereits das erste Training leiten.

Es bleibt unheimlich spannend.
 
 

131 Kommentare

  1. Es ist natürlich ungemein spannend, aber ich denke, dieses Namedropping bringt uns keinen Schritt vorwärts. :D

    Ich denke, es wird zwar keine Notlösung, aber dennoch eine kreativere Lösung als manche Namen, die man hier in den vergangenen Stunden und Minuten gelesen hat. Gänzlich ausschließen würde ich Lucien Favre, denn er ist seit Januar 2016 Wunschkandidat Nr. 1 im AR. Wenn es in der Post-Allofs-Ära eine Möglichkeit (Bundesliga-Klausel, Ausstiegsklausel, etc.) gegeben hätte, wäre er schon längst hier. Auch dass ausgerechnet jetzt ca. zwei Monate später David Wagner hier aufschlägt, kann ich mir kaum vorstellen. Warten wir es ab!

    3
  2. Kann auch in eine ganz andere Richtung gehen.

    Lokhoff bleibt (vorerst). Der neue Trainer soll Ausländer sein und noch unter Vertrag stehen.

    Das könnte in Richtung Holland oder Belgien weisen. Ein Belgier oder Holländer, der nicht wirklich gut deutsch kann und für den Lokhoff als Dolmetscher fungiert?

    0
    • Coprolalia under Control

      Oder man sichert sich mit Lockhof erstmal nur eine Handlungsfähigkeit für den Fall das die Verhandlungen mit dem neuen und dessen Verein sich noch etwas hinziehen.

      Oder der neue kennt Lockhof und braucht ihn, vielleicht auch nur zur “Übergabe”.
      Who knows.

      1
    • Lokhoff ist jeden Tag mit der Mannschaft zusammen und kennt sie bestens. Er könnte daher wichtige Informationen über die Mannschaft an den neuen weitergegeben.

      0
    • Überzeugt mich ehrlich gesagt nur wenig (@wobbs). Lokhoff ist ja im Oktober auch nicht als Französisch-Dolmetscher geblieben…

      Vielleicht ist man grundsätzlich von Tons Arbeit als Co-Trainer überzeugt und schätzt ihn als loyalen, unabhängigen Mitarbeiter im Stab?

      2
    • War ja auch nicht zu 100% ernst gemeint. Wir sollten aber trotzdem nicht nur in den Süden schauen. Auch der Westen könnte etwas zu bieten haben.

      Ich gehe davon aus, dass Lokhoff dem neuen helfen soll, die Mannschaft schnell kennen zu lernen. Lange Zeit dafür hat er ja nicht, wenn wir nicht absteigen wollen.

      Oder er wird mit Stevens wiedervereint, aber der steht ja aktuell nicht unter Vertrag, oder? ;)

      0
  3. Vieleicht ja Loddar, dessen Fraenkisch ja auch schonmal übersetzt werden muss

    0
  4. Spannend :) Alles wartet auf den 0.00 Uhr Artikel der Bildzeitung.

    Ich bin mal gespannt, ob was Neues drin steht.

    0
  5. Alle mal die Hand heben, die eigentlich schon lange im Bett liegen müssten, weil sie morgen früh raus müssen, die aber dennoch vor dem Rechner kleben, weil sie auf Neuigkeiten zur Trainerfrage des VfL warten :)

    28
    • Hier :D Muss um 5:30 aufstehen :D Hab echt noch gewartet aber jetzt lass ich es wirklich sein. :D Was ich aber morgen um 5:30 als erstes mache ist ja wohl klar :D

      8
    • * Hand heb *

      0
    • Mein erster Blick aufs Handy war um 5:10, obwohl ich erst 6:15 aufstehe :vfl:

      0
    • Da ich meist erst gegen 00:30 ins Bett gehe war ich nicht extre deswegen wach :)…

      Allerdings habe ich heute mehrfach geträumt in Sachen neuer Trainer :schweigen:

      0
  6. Ich finde es ja inzwischen ausgesprochen faszinierend, dass und wie Rebbe es schafft, dass der Name des neuen Trainers immer noch nicht durchsickert.

    12
    • Coprolalia under Control

      Ja das ist immer bemerkenswert bei Personenwechsel an diesen Stellen. Wie damals bei Heidel auf Schalke… irgendwie mysteriös. ;-)

      Jetzt hat Rebbe aber schin genauso oft Trainer entlassen wie Allofs, finde er hat das gut gemacht…bisher.

      1
  7. Irgendwie hab ich so ein Gefühl das der Ausländer, der den VfL übernehmen wird und unter Vertrag steht perfektes deutsch spricht!

    Oder hat der KOVAC in Frankfurt mit den ganzen Leihspielern schon seinen Vertrag dort verlängert?

    Hat die Frankfurter letzte Saison auf der Abstiegszone geführt und aktuell ganz gut etabliert!

    Doch gibt es immer wieder Unstimmigkeiten…

    Ich bin gespannt…

    3
    • Das wäre der Brüller und der Vfl hätte mit einer korrekten durchgesteckten Info alle komplett in die Irre geführt.

      0
    • Coprolalia under Control

      Dann möchte ich beim nächsten Auswärtsspiel in Frankfurt nicht dabei sein.

      1
    • Was ist denn wenn es nicht der Trainer von Frankfurt sondern der Co-Trainer ist? Hab grade vergessen welcher Kovac Chef und welcher Co ist. Ich glaube Robert ist Co!

      0
    • Das kann ich mir nicht vorstellen. Ein solcher Wechsel wäre zu diesem Zeitpunkt auch rein charakterlich nicht zu vermitteln – sportlich ohnehin nicht. Ich traue weder Kovac noch Dardai, Stöger oder Schmidt einen solchen Move zu. Wenn überhaupt, dann dürfte es sich um einen Trainer aus der 2. Bundesliga handeln, der aufgrund des sportlichen wie finanziellen Karrieresprungs und ggf. vor dem Hintergrund von großen Verdiensten um seine Freigabe bitten kann.

      Im Übrigen würde ich Rebbe durchaus zutrauen, einen Trainer zu verpflichten, der zum aktuellen Spielermaterial passt. Dies würde von den vier o.g. Kandidaten auf Kovac am allerwenigsten zutreffen.

      5
    • Ja, Robert ist Co-Trainer und diesen Gedanken hatte ich auch gerade. Könnte der Cheftrainer? Kennt den als Trainer jemand genauer?

      0
    • Robert Kovac? Ich denke, wir sollten hier jetzt aufhören zu fantasieren und schön geduldig bis morgen warten. :vfl:

      4
    • Schmidt können wir wohl genau wegen Samstag ausschließen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Mainzer den genau vor dem Spiel gegen uns gehen lassen würden.

      0
    • Frankfurt spielt Dienstag 18:30 im Pokal. Völlig unwahrscheinlich, dass der Trainer zu diesem Zeitpunkt einfach hinwirft.

      0
    • Also ich bin mir da nicht so sicher, dass es ein Ausländer sein wird. Warum sollte man, wenn man prinzipiell nichts weiß, diesen Informationsschnippel haben…? Die These mit eine Trainer aus der 2. Bundesliga finde ich interessant, bspw. Frank Schmidt aus Heidenheim wäre da ein interessanter Name. Ob das charakterlich so von allen Beteiligten abgesegnet würde, steht auf einem anderen Blatt.

      Wobei hier das Problem wieder ansetzt. Welcher Trainer und Verein würde im Saisonverlauf auf der wichtigen Geraden zum Ende entgegen seinen – allen Anschein nach – kompetenten Trainer gehen lassen? Ich hoffe auf eine sehr freudige Überraschung, aber allzu optimistisch bin ich nicht.

      Vogel von den Bayern wäre auch spannend… Aber wir sind hier nicht bei „Wünsch dir was“…

      0
  8. Florenz mit Sousa spielt morgen. Wäre also ein harter Schlag für Florenz falls es tatsächlich Sousa sein sollte und er sich in Wolfsburg befindet. Eher unwahrscheinlich

    2
    • Wenn die morgen spielen und sich heute deren Trainer nach WOB verabschiedet, dann wäre das in Italien durchgesickert. Oder wollen die morgen das Spiel völlig überraschend ohne Trainer absolvieren?

      Das würde gegen Sousa sprechen.

      Ich habe auch Bedenken, ob es in unserer Situation wirklich Sinn macht, einen Trainer zu holen, der kein deutsch spricht und die Bundesliga nicht kennt.

      Oder kann der aus seiner Zeit in Dortmund und Basel noch ausreichend deutsch? Weiß das jemand?

      1
  9. Ich glaube nicht, dass Sousa der neue Trainer wird bzw. morgen vorgestellt wird. Florenz spielt heute um 20:45 Uhr zu Hause gegen Turin und ich denke nicht, dass Er Stunden vor einem Spiel geht.

    1
  10. Du hast Gertjan Verbeek vergessen (VfL Bochum)

    4
  11. Für Ranieri spricht: Er hat aktuell wohl noch Vertrag in Leicester. In den englischen Medien ist nix von einer Vetragsauflösung zu lesen und bisher wurde nur der Co-Trainer als Interimscoach eingesetzt.
    Ausländer und aktuell in einem Vertrag würde also passen.

    6
    • Ich glaube der Trainer er des Jahres hat bessere sportliche Möglichkeiten…

      Aber könnte vielleicht sein, dass er Bock auf uns hat.
      In seiner Stelle würde ich den Schritt aber nicht wagen.

      0
  12. Also doch Wenger :knie:

    3
  13. Ich glaube aber dass das Training vorverlegt wird 14:30 kommt mir zu spät vor

    0
  14. Jetzt erfahren wir auch nix mehr. Ich gehe ins Bett. :nacht:

    Und ab irgenwann heute können wir uns dann weiter die Finger wundtippen.

    HuiBui ist heute beim Training? *hoff*

    1
  15. Wer is noch wach und kann einfach nicht pennen, da er wissen will wer jz neuer Trainer wird? :vfl: :knie:

    10
  16. Mich wundert das noch niemand den Trainer von Gent ins Spiel gebracht hat … Schwieriger Name gerade Ich nenne Ihn den Belgier!

    Hab es im Hinterkopf das er Deutschkenntnisse hat!

    1
  17. Irgendwie, Irgendwer muss was wissen, sollte der Trainer schon in Wolfsburg (ausgenommen Co Trainer) sein, muss ihm doch bestimmt jmd schon gesehen haben bzw was gehört haben, entweder Rebe is wirklich ein Fuchs oder es wird dieser Jugendtrainer von WOB, Name fällt mir grade nicht ein

    1
  18. Ranieri O.o
    Klasse Trainer aber der Deutschen Sprache mächtig??
    Haben nicht mal mehr ein Italiener im Team

    Vertrau aber mal Blind Rebbe,was er an Wintertransfer raushaute war nice. :knie:

    0
  19. Ich weiß das er schon mehrfach erwähnt wurde …
    Allerdings nicht wirklich dieses Wochenende bei der großen Trainerdebatte und das bei ü 1000 Kommentaren mit gefühlten 150x Favre und co

    0
  20. Es könnte Marcel Koller sein.
    Zur Zeit Österreichischer Nationaltrainer!

    0
  21. Wirklich wie kurz vor Weihnachtsabend. Es gibt aber viele Ligen in Europa und daher nach einen Namen zu suchen ein unendliches Unterfangen. Ranieri wäre natürlich eine Möglichkeit aber so schnell? Und der ist ja gerade freigestellt. Rebbe hat vermutlich seit langem nach einem Nachfolger geahndet.

    0
  22. immer noch nix neues? Mittlerweile bin ich der Meinung, dass es ein Trainer werden kann, den bislang noch niemand so richtig auf dem Schirm hat

    6
  23. Es gibt auch Meinungen die meinen das der Trainer schon mal beim VfL tätig war in anderer Position. AJ wird da genannt Bzw. Gemunkelt.

    2
  24. Moin, abwarten, Tee trinken und überrascht tun… :vfl:

    1
  25. Kann mal jemand zum Frühstücksbüffet ins Ritz fahren? Ich halte das nicht aus.

    8
  26. Guten Morgen , jetzt kann es sich nur noch um Stunden handeln :like:

    0
    • Am Ende wird es eine Übergangslösung, aber der neue Trainer ab Sommer wird schon genannt :lach: .

      Ich bin echt gespannt, habe auch noch mal explizit meine Quelle angezapft und nichts kommt raus. Auch bei tm.de hat ein User der sonst gute Quellen hat (westschinken)noch mal angefragt bei seiner Quelle/n und auch nichts…

      3
  27. Wir werden es heute um die Mittagszeit erfahren und dann kommen die zwei drei verdächtigen (die fühlen sich jetzt auch angesprochen ) und erklären uns ganz genau, warum es mit dem Trainer nur eine Richtung gibt . Und das man jetzt sieht, das Rebbe einfach auch nicht besser ist als Allofs usw….. ;-)

    6
  28. Neuer Name ….

    Asche macht es.:.

    Spaß beiseite…. das niemand einen Trainer sichtet kann daran liegen das Er ein alter Bekannter ist der schon Längst da ist….

    Die Infos mit Ausländer….?kein Deutsch… noch im Vertrag… Alls falsche Fährte!

    2
  29. Meine Wunschkandidaten wären die Kovac-Brüder, die beiden haben mich bei der Eintracht in dieser Saison wirklich überzeugt.
    Gleichwohl ist es wohl sehr unrealistisch, dass diese die Eintracht mitten in der Saison verlassen.
    Daher wäre ich mit einer Übergangslösung bis zum Saisonende (ja, auch Bruno) und ab dem Sommer die Kovac-Brüder mehr als zufrieden.
    Es ist so spannend :yoda:

    3
    • Übergangslösung wurde schon dementiert Lt. diverser Medien.

      2
    • Oh ok, ich konnte leider die Entwicklungen des Wochenendes und der Nacht aus zeitlichen Gründen nicht so intensiv verfolgen.

      Damit scheiden die Kovac‘ dann wohl aus, da ich Ihnen nicht zutraue, den Verein so abrupt zu verlassen. Schade.

      0
    • Die WAZ schrieb, dass nach deren Informationen der Trainer wohl auch über Saisonende hinaus machen soll.

      In wie weit die anderen Zeitungen das dann als Vorlage nutzten…?

      Wir werden sehen, bin aber überrascht wie extrem dicht gehalten wird aktuell…

      1
    • Ich denke nicht, dass es ein aktueller Trainer aus der Buli ist. Wer sollte denn da weggehen wollen?

      Alle, die unter uns stehen, haben deutsche Trainer und darüber (Kovac) hätten keine triftigen Grund zu wechseln.

      0
  30. Was ich richtig gut finde aber auch erstaunlich, das kein Name durchgesickert ist bis jetzt. Das finde ich schon mal gut. Das hat Rebbe offensichtlich gut im Griff. Für uns Fans ist das natürlich extrem spannend, aber wir haben es ja bald geschafft.

    Ich hoffe wer auch immer kommt, das er noch ein letzten Impuls setzen kann damit wir bloß nicht absteigen.

    :vfl:

    12
  31. Guten Morgen zusammen. Es bleibt auf jeden Fall spannend. Habe jetzt nicht alle Kommentare gelesen, aber möchte mal den Namen Bernd Hollerbach in den Ring werfen. Meinungen?

    1
    • Kennt das Geschäft, hat vom besten gelernt, bringt vor allem die Kondition in Ordnung und ist kein Fremder in der Stadt. Sehr gute Arbeit in Würzburg, aber dass er den Verein vor Klassenerhalt verlässt? Widerspricht der ganzen Philosophie vor Ort.

      2
  32. AJ hört sich plausibel und fachlich überzeugend an. Dass der neue im Ritz ist, muss auch nicht Summen. Wolfsburg ist nicht von der Außenwelt abgeschnitten und kann auch heute noch erreicht werden ;)

    Bin gespannt, wer es wird und wie es ausgeht. Fakt ist: in der Mannschaft muss es im Sommer ebenso einen harten Umbruch geben. Und ein hoffentlich kompetenter Trainer hat Zeit der Kader zu formen und Spielidee in der Vorbereitung einzustudieren. Hoffentlich für die Bundesliga…

    0
  33. Coprolalia under Control

    Mein Gefühl, es wird die Hölle losbrechen, weil der Trainer nicht nur bis Saisonende bleiben soll und sein Vertrag auch für die 2. Liga gilt.

    Bin heute aufgewacht als ich geträumt habe dass hier der Name Hannes Bongarts ernsthaft diskutiert wurde, was ein Glück hat sich das nicht bestätigt. :lach:

    1
    • Also ich habe gehört, dass Hannes Bongartz wirklich in Wob gesehen wurde.
      Allerdings im Tryp und nicht im Ritz

      :ironie2:

      0
  34. Ich habe gerade den Namen Hollerbach gehört. Quelle ist aber nicht sehr vertrauenswürdig.

    2
  35. Coprolalia under Control

    Ernsthaft kann man sich ja Gedanken machen, wenn der neue Trainer seinen aktuellen Verein in Stich lässt, das würde eigentlich nur dann charakterlich Verkäufers sein, wenn:

    – der Verein aktuell weder gegen Abstieg noch um Int. Plätze/Aufstieg spielt.
    – der Vertrag eh bald endet
    – der Verein eh über eine Trennung nachdenkt
    – der Verein in einer unteren oder kleineren Liga spielt
    – der Trainer nicht in vorderster Front bei seinem aktuellen Verein beschäftigt ist, z.B. Als Co oder Nachwuchstrainer

    Alles andere ließe charakterlich Zweifeln oder zumindest, ob er nicht selbst sich schnell wieder irgendwo anders emotional aufladen ließe.

    1
    • Die anderen Punkte lassen zwar nicht am Charakter, dafür aber an der Leistung zweifeln. Warum nicht verlängern? Warum früher gehen? Warum im grauen Mittelfeld? Sicherlich für einige Vereine je nach Material schon ein Erfolg, das muss man dann individuell bewerten. Nachdem DH aus Nürnberg kam werden wir hier den zweiten Fall schaffen, in dem wir jemand anderem den Trainer wegnehmen. Ich hoffe inständig, dass die Kompetenz den Aufwand wert ist.

      1
    • Naja sofern der Trainer keine AK hat, hat eh der Verein zu entscheiden bzw. muss zustimmen.

      0
    • Sollte der Trainer vorab geklärt haben, dass er bei einem Angebot eines Vereines X gehen wollen würde und hat sich dieses vertraglich zugesichert, würde ich nicht unbedingt das alles so „schlecht“ sehen.
      Auch ein DH hatte eine AK drin…

      Wenn man das so liest, dann kann man aber nur auf gewisse Namen kommen.

      Sousa könnte man dann sehr schnell drauf kommen.

      0
    • Aber was soll man noch großartig mit dem abgebenden Verein klären müssen, wenn der Trainer eine AK hat, außer die Info, dass er wechselt

      0
    • Ich weiß nicht in wie weit AK´s noch andere vertragliche Details / Konstrukte drin haben können.
      Was noch alles damit verbunden sein kann, dazu sind Fußballverträge glaube ich teilweise zu Komplex.

      Grundsätzlich dürftest du aber Recht haben.

      0
    • Hecking hat man damals zur Rückrunde geholt, das hat noch eine andere Qualität als das jetzt im Endspurt zu machen.

      Möglicherweise kommt er aber auch aus einer Liga die mit dem Kalenderjahr verläuft.

      Ich denke mir, dass bei einer Klausel im Trainer-Vertrag, der Verein trotzdem seinerseits auch noch eine Möglichkeit hat seinerseits wieder für Ersatz zu sorgen etc.

      An Leistung zweifeln würde ich hier nicht zwingend sagen, kommt auf den Verein an.
      Hier wurde ja oft Roger Schmidt gewünscht, der wackelt auch schon länger.

      Oder aber es ist ein Trainer der schon freigestellt wurde, aber noch einen komplizierten Vertrag mit seinem Ex-Verein laufen hat. (wie Favre in Gladbach, dass er nicht zu einem Bundesligisten wechseln darf)

      0
    • Off-Topic, aber doch passend zu CuC’s Post

      http://www.transfermarkt.de/bericht-1860-coach-pereira-sagt-leicester-ab-hiddink-favorit/view/news/266641

      Ich lasse das mal ohne Kommentar stehen….

      0
  36. Auch wenn das jetzt vielleicht enttäuschend klingt, aber hat schon jemand daran gedacht, dass der neue Trainer heute evtl. gar nicht bekannt gegeben wird, da man sich mit dem abgebenden Verein noch nicht einig ist?

    Eine wirkliche Bestätigung, dass er heute vorgestellt wird, gibt es ja nicht.
    Es ist ja eher eine Formulierung des Zieles gewesen in der Pressemitteilung

    0
  37. Der eine kommt aus Italien .

    0
  38. Braunschweig zählt doch auch als Ausland, oder? Ich mein ja nur… Lieberkecht hätte einen gewissen Charme :D

    Am Ende wird es einer werden, den wir alle nicht auf dem Zettel haben. Könnte ich fast drauf wetten.

    1
  39. Neuste Gerücht laut Hiete: A.Jonker
    Wäre klasse!!!

    13
    • Hieß es nicht,dass die Spieler Jonker nicht wirklich mögen würden?

      Das eine schließt das andere nicht aus, ich weiß.

      1
  40. Wir alle sind natürlich gespannt wie ein Flitzebogen, und um diese Spannung zu erhöhen oder abzubauen werden schon mal ein paar Ängste und Erwartungen geschürt:

    – wir sind böse, weil, wir einem anderen Verein seinen tollen Trainer wegnehmen
    – wir sind bescheuert, weil wir eine Flasche anheuern, die der abgebende Verein sowieso nicht mehr wollte
    – der neue Trainer kann nichts
    – der neue Trainer kennt die Liga nicht
    – der neue Trainer spielt das falsche System
    – der neue Trainer kann nicht motivieren
    – der neue Trainer spielt gar kein System
    – der neue Trainer kann die Sprache nicht
    – der neue Trainer passt nicht zu uns
    – die Spieler mögen den neuen Trainer nicht
    – die Fans mögen den neuen Trainer nicht
    ….

    Und natürlich werden die üblichen Verdächtigen sofort diffamiert, sie würden auch mit dem neuen Trainer den Abstieg vorher sagen.
    Verdächtig in diesem Sinne sind all diejenigen, die schon im letzten Frühjahr wussten, dass Heckings Zeit bei uns abgelaufen ist und die bei Ismaels Beförderung zum Cheftrainer wussten, dass dies in die Hose gehen würde.
    Also all diejenigen, die tatsächlich mit ihrer fachlichen Einschätzung richtig lagen.

    Ich freu mich auf den neuen Trainer und bin gespannt.

    9
    • Mir gefällt bei der Auflistung das jeweils Verallgemeinernde bzw. Finale sehr gut.

      Nur: Es gab auch User die diese „fachliche Einschätzung“ auch hatten und nicht diffamiert wurden. ;)

      2
    • @CuC: „Es gab auch User die diese “fachliche Einschätzung” auch hatten und nicht diffamiert wurden“.
      Es wurde bisher noch niemand diffamiert, ich habe nur eine Prognose abgegeben (war zumindest so gemeint), dass dies passieren würde:
      „Und natürlich werden die üblichen Verdächtigen sofort diffamiert, sie würden auch mit dem neuen Trainer den Abstieg vorher sagen.“
      Die Zukunft war also gemeint.
      Aber der ganze Post besteht ja aus Prognosen.
      Übrigens: die Bild Zeitung schrieb früher von der sogannten „DDR“. Die Anführungszeichen hatten da eine bestimmt Bedeutung. Sind deine Anführungszeichen bei „fachlicher Einschätzung“ ein ähnliches Stilmittel?

      0
    • Nein, die Anführungszeichen kennzeichnen bei mir nur das Zitat. Was willst Du mir nur wieder unterstellen?

      0
  41. Joncker wäre klasse. Das würde dann auch erklären warum man Lokhoff gehalten hat.

    2
    • Na ja, er hat nur 1x als Cheftrainer gearbeitet und das bei einem holl. Zweitligisten, bei dem er den Aufstieg nicht geschafft hat.

      Ansonsten war immer nur Co.

      0
    • War er nicht mal Interimstrainer bei den Bayern ?

      2
    • Da ich keine Ahnung von den Qualitäten von Jonker (oder irgend jemand anderen) als Trainer habe, schaue ich mir gerne die Statistik an.
      Da sieht man bei TM.de bei Jonker, dass er bisher hauptsächlich Erfahrung als Cheftrainer von zweiten Mannschaften hat (also nicht mal zweite Liga) und einen Punkteschnitt als Cheftrainer von 1,17. Fast die Hälfte seiner Spiele hat er verloren. Und mit 54 ist er auch kein „Nachwuchstrainer“ mehr.

      Wieso wäre Jonker also klasse? Nur weil er hier mal Co-Trainer war? Ich finde kein Argument, dass mich bei Jonker als Trainer positiv stimmen würde.

      8
  42. Der User westschinken bei tm.de schreibt:

    – Trainer soll wohl tatsächlich im Ritz sein. Wurde dort bereits wohl gesichtet. Wer es ist, darf aber aus Verschwiegenheitsgründen nicht gesagt werden.

    Dedöm! :)

    8
  43. Jonker würde ich jetzt nicht unbedingt schlecht finden. Halte ihn für taktisch gut.

    Hatte damals seinen Weggang auch nicht positiv gefunden. Ob der Absturz von uns damit zusammenhing? Sehr hypothetisch.

    2
    • Es gibt deutlich schlechtere Alternativen als Jonker.
      Ich wäre schon sehr zufrieden mit ihm, vor allem wenn man sich den Zeitpunkt, die Situation etc anguckt

      8
    • Eine Verpflichtung von Jonker jetzt, würde auch eine Verpflichtung eines neuen Cheftrainers im Sommer auch nicht sofort ausschließen. Ich meine mal gelesen zu haben, dass er gar nicht so gerne im Vordergrund arbeitet. Vielleicht ist er dann quasi unser künftiger Co-Trainer, der schon vorab für seinen künftigen Boss das Team und die Probleme ausfindig macht. Möglich wäre es.

      1
  44. Es ist erst einmal gut, dass der Irrweg Ismael ein Ende hat. Er war aus meiner Sicht viel zu begrenzt in seinem Handeln und hätte – bei einem intakten Aufsichtsrat – gar nicht erst im Frühjahr antreten dürfen.

    Andries Jonker wäre zumindest nachweislich qualifiziert, akribische Arbeit, spieltaktisches Verständnis und Jugendarbeit zu können. Ich traue ihm den Cheftrainerjob absolut zu, aber ob er in der verfahrenen Situation auch Abstiegskampf kann? Er hätte schon im Januar anfangen müssen, aber das hat der AR wie schon früher in anderen Situationen erneut zögerlich verbockt. Ich glaube durchaus, dass Rebbe/Jonker schon gut zusammengearbeitet haben, ein den Spielern vertrautes gutes Gespann wären und drücke die Daumen, dass sich das Gerücht bestätigt und der VfL wieder in die Spur kommt.

    4
    • Und genau das brauchen wir nicht….ein vertrautes Gespann für die Spieler…..raus aus der Komfortzone!!!!!

      Experiment und Risiko hatten wir doch schon mit Ismael….. 12 Spieltage vor Schluß geht das gar nicht….oder nur in die Hose. Also bitte keinen „Anfänger“ mehr. Wir brauchen einen Trainer, der Abstiegskampf und Endspiel kann und schon viele Jahre Profimannschaften trainiert hat.

      Der Name ist mir im Moment egal.

      3
  45. Man kommt sich vor, wie mit 8 an Heiligabend. Ich hoffe nur, wenn der neue Trainer präsentiert wird, komme ich mir nicht vor wie beim Schrottwichteln.

    5
  46. Andries Jonker – heisseste Gerücht der Stunde!

    0
  47. Jonker habe ich als sehr guten Co-Trainer im Kopf, aber nicht als jemanden, der erfolgreich als Cheftrainer gearbeitet hätte. Ich hätte da doch etwas Bedenken.

    4
  48. Zuhause ist nur ein Thema wer wird Trainer.
    Wann ist denn heute Training angesetzt?

    1
  49. Heute Vormittag ist die turnusmäßige interne Runde. Danach wird es durchsickern nehme ich an.

    7
    • ..ist das nicht schon durchgesickert (Jonker) ?

      0
    • Bei mir nicht. Ich habe aktuell keinerlei Info, da der involvierte Kreis sehr sehr klein ist. Dass vom abgebenden Verein aber auch so gar nicht durchsickert…schon respektabel und untypisch. Gefällt mir aber gut.

      5
  50. ….bitte nicht….dann halte ich mich bis Mai raus und hoffe auf ein Wunder

    0
  51. …hat schon mal jemand an Felix Magath gedacht…?!? :holmes: :dino:

    3
  52. Leute, ich halte diese Spannung nicht mehr aus… :kopfball:

    Ich hoffe, dass diese Entscheidung auch ihre Früchte tragen wird und wir zukünftig wieder Fußballspiele unserer Jungs sehen dürfen, wie dieses Spiel am Freitagabend.
    Ich war schlicht und ergreifend völlig begeistert und trotz der Niederlage, hat mir der Wille und Kampfgeist sehr gefallen.

    Hoffe der neue Trainer nimmt diesen Schwung mit und stellt eine ähnliche Aufstellung auch gegen Mainz auf…
    Dann sollten die Punkte auch nicht lange auf sich warten lassen. :vfl:

    Und zum Gerücht Magath, da kann ich nur hoffen, dass das nicht wirklich in betracht gezogen wird/wurde…

    Grün-Weiße Grüße

    1
  53. Jonker dürfte recht wahrscheinlich sein. Ist Ausländer und hat aktuell Vertrag. Er spricht deutsch, kennt die Bundesliga und ist erfahrenen, wenn auch eher als Co an exponierter Stelle. Er kennt den Jugendbereich gut, was zu unserer künftigen Ausrichtung passt. Und er dürfte es leichter haben, seinen Vertrag aufzulösen als jemand, der aktuell Cheftrainer ist.

    2
  54. Verbeek ist ja auch Holländer…
    Hat mit Bochum diese Saison nichts mehr mit dem Aufstieg zu tun, bevorzugt ein 4-2-3-1 und hat mit seiner Mannschaft das mit Abstand geringste Durchschnittsalter in der 2. Liga.
    Könnte passen, aber reine Mutmaßung.

    3
  55. Interessanter Aspekt:
    Jonker hat schon immer sehr großen Wert auf die Nachwuchsarbeit gelegt dass hier investiert wird. Er hat in Holland da schon für gesorgt, dass die ganze Liga hier mehr investiert und macht das jetzt auch in London.

    Die Streichung des NLZ von Allofs muss ihm ein heftiger Dorn im Auge sein. Hier müsste dann sicherlich prallel angegangen werden.

    Mit Jonker hätte man nicht nur jetzt einen Trainer sondern auch langfristig jemanden der auch andere höhere Rollen im Verein bekleiden kann. Er hat nicht nur die Trainer-Denke, sondern sieht den Fußball ganzheitlich und könnte den Verein insgesamt nach vorne bringen, sofern man ihn lässt. Er ist in meinen Augen in etwa sowas wie der holländische Rangnick.

    12
    • Sehe ich alles genauso. Langfristig gesehen wären er und Rebbe eine absolut zukunftsorientierte Lösung!

      Die Frage ist aber: Kann er Cheftrainer? Kann er Abstiegskampf? Das wird er beweisen müssen. Andererseits hat zb Nagelsmann dies auch sofort unter Beweis gestellt.

      Und Jonker wäre mir tausendmal lieber als Labbadia oder Breitenreiter oder Neururer oder Sousa dieser Defensivtrainer, den Hecking eiskalt ausgecoacht hat höhö :vfl:

      3
  56. Wenn es Jonker wird, bin ich diesmal der, der es schlecht findet. Er ist aus meiner Sicht nicht das was wir brauchen. keinerlei Erfahrung als Cheftrainer einer 1sten Mannschaft. sorry, aber das würde bei mir keine Freude auslösen.

    9
    • bin ich voll und ganz bei dir

      5
    • Ich habe da auch meine Bedenken. Er ist kein Nachwuchstrainer mehr und hat überhaupt keine Erfahrung damit eine Mannschaft zu formen und zu entwickeln. Ich würde mir angesichts unserer Situation einen erfahrenen Trainer wünschen

      1
    • Jonker wäre ein Mann für die Zukunft, ein Mann um die Nachwuchsarbeit zu fördern, jemand der den Verein neu mit gestalten kann, kurz : Ein Mann um den VFL in der zweiten Liga wieder neu aufzubauen

      9
    • Stellt sich die Frage, was man bei einer 1. Mannschaft anders trainieren müsste als bei einer 2. Mannschaft…?!
      Mir fiele da lediglich ein, dass als Trainer eines BuLi-Clubs ein größerer Fokus auf der Öffentlichkeitsarbeit bzw. dem medialen Druck liegt, aber sonst…

      3
  57. SSNHD ist heute auch vor Ort. Die waren gestern bei der Ismael Entlastung auch die 1. Vielleicht bekommen die was raus.

    0
  58. Bild schreibt:

    Jonker neuer Trainer in Wolfsburg!!

    0
  59. ACHTUNG – NEUER Artikel :)

    1
  60. Tut mir leid. Ich weiss auch nicht aber ich bin enttäuscht.
    Habe ihn als eher introvertierten Typen in Erinnerung.
    Ob das jetzt das ist was die Mannschaft braucht ? Ich weiss es nicht.
    Hoffentlich geht das gut. :heul:

    0
  61. Andies Jonker wird genannt nder Bild

    0
  62. neuer artikel —-

    0