Freitag , Oktober 30 2020
Home / News / Also doch: Wolfsburg an Schürrle dran

Also doch: Wolfsburg an Schürrle dran

schürrle2
 
Bahnt sich da ein Transfer-Knaller in Wolfsburg an? Der VfL Wolfsburg soll an einer Verpflichtung von André Schürrle interessiert sein. Und das beste daran ist: Auch Schürrle möchte laut der Bild zum VfL Wolfsburg.

Der Schürrle-Clan soll am Wochenende bereits zu Verhandlungen nach London gereist sein. Jose Mourinho ist nicht gänzlich abgeneigt, den deutschen Weltmeister ziehen zu lassen. Der Grund: Ein Nachfolger steht bereits auf der Einkaufsliste. Mourinho würde gerne Cuadrado für 27 Millionen verpflichten. Gelingt dies, kann Schürrle gehen. Einen Großteil dieser Summe soll der Schürrle-Transfer einbringen.

Weil der VfL Wolfsburg wegen des Financial Fairplays gerade mit der UEFA in Gesprächen ist, wollen die Wölfe laut Bild diese hohe Summe im Winter nicht aufbringen. Denkbar wäre ein Leihgeschäft bis zum Sommer und ein anschießender Kauf.

Bereits in der letzten Woche hatte Jose Mourinho angedeutet, dass sein Schützling nicht unverkäuflich sei:

Mourinho würde bei einem hohen Angebot weich werden

Chelseas Coach Jose Mourinho hatte sich konkret zu den Gerüchten geäußert:

„Im Prinzip hätten wir gerne, dass er bleibt. Die Frage stellt sich also nicht bei einem guten Angebot für ihn, sondern nur bei einem phänomenalen. Ich kann bei den beiden Spielern André Schürrle und Mo Salah nicht sagen, dass sie am Ende des Monats noch da sind, aber ich mag sie, brauche sie und vertraue ihnen.“

Gelingt Klaus Allofs vor Transferende noch die Verpflichtung von Schürrle?
Zu den neusten Meldungen der Bild gibt es vom Verein noch kein Statement. Während die Wölfe um Schürrle buhlen, stocken die Vertragsgespräche mit Vieirinha. Haben beide Personalien miteinander zu tun?

Bislang hatte Klaus Allofs angedeutet, dass er an keinen weiteren Transfers im Winter denken würde. Doch einmalige Kauf-Chancen hatten Allofs in den letzten Transferperioden dazu bewogen, bei Kevin de Bruyne und auch Luiz Gustavo zuzuschlagen. Folgt in diesem Winter Transferknaller Nr. 3?


 
 

115 Kommentare

  1. Eigentlich hatte ich dieses Thema als Wintergag eingestuft und wollte dazu keinen Post eröffnen. Auch die Daily Mail ist in diesen Sachen nicht sehr glaubwürdig. Die 30 Millionen scheinen aus der Luft gegriffen zu sein. Offiziell hat weder Chelsea noch der VfL Wolfsburg eine Zahl genannt. Die Daily Mail fantasiert also nur.

    Abgesehen davon wird ein mögliches Angebot hoch sein müssen. 22 Millionen hat Schürrle gekostet. Darunter wird es nicht laufen. Lukaku hat unglaubliche 35 Millionen gekostet. Daran sieht man auch, welche Preise Mourinho aufrufen kann.

    Mein Gefühl: Für 25 Millionen mit ein paar Modellen, die die Kosten strecken, könnte ich mir das ganze vorstellen.
    Dazu noch, dass auch VW an so einem Deal sehr interessiert sein könnte.
    Der dritte Punkt: Der VfL hat die CL zum greifen nah. Da könnte man noch einmal Vollgas geben können, um dieses Ziel nun endlich zu erreichen.

    Holt Chelse noch Ersatz, dürfte Mourinho auch über den Preis neu nachdenken, weil er Einnahmen braucht und offensichtlich nicht sonderlich auf Schürrle setzt (anders als bei Lukaku, den man als Talent auch gerne für die Zukunft behalten wollte…)

    Ich bin gespannt, was der Walter M. Straten mit seiner Aussage meint, dass da demnächst ein paar News rauskommen könnten.

    Deswegen habe ich das Thema jetzt doch mal eröffnet…
    So, und jetzt erstmal Pizza :)

    0
  2. Ich glaube, dass KA sich erst seit den stockenden Verhandlungen mit Vierinhia auf dem Markt umsieht.
    Gebe der Sache mit Schürrle 60% Aber auch nur weil intern mehr geredet wird, wie es der VFL nach außen darstellen möchte.
    Morgen werden wir schon schlauer sein, garantiert!

    0
  3. Auf TM.de wird als Nebenposition die rechte Außenposition angegeben. Weiß einer, ob Schürrle da auch ab und an mal spielt?

    Warum ist er eigentlich ein Linksaußen, er hat doch einen rechten Fuß? Klar ich weiß, auf Links kann er dann nach Innen ziehen, aber rein vom Prinzip her müsste er doch genauso gut auf Rechtsaußen spielen können, genau wie bei uns Vieirinha und Perisic, die auch immer rotieren und auf beiden Seiten spielen.

    0
    • Er hat in london überwiegend rechts gespielt

      0
    • Interessant. Das wusste ich nicht, weil ich die englische Liga nicht verfolge. Das beideutet ja, dass er durchaus ein Vieirinha Ersatz sein könnte.
      Dann wird vielleicht auch klar, warum Vieirinha im Testspiel nur auf der Bank saß und es um seine Vertragsverlängerung zuletzt sehr leise geworden ist.

      0
    • Mit ihm ist unser mittelfeld nicht auszurechnen da jeder jede position gestalten kann ,vietinha war eher starr auf rechts gebunden .

      0
    • Seine besten Spiele hat Schürrle für Mainz und für Bayer gemacht. Dort wurde er stets links, oder als hängende Spitze aufgestellt, was seinem Naturell als verkappten Stürmer auch am ehesten entspricht.

      Seine Aufstellung auf Rechts ist sicher auch einer der Gründe für seine schwachen Leistungen in London. Links spielt da einfach Hazard und für Schürrle wird dann eben eine Notlösung gefunden, um ihn irgendwie in den Kader zu integrieren. ähnlich wie bei uns mit Hunt/Arnold, deren Position durch KdB versperrt ist.

      0
    • Guten Morgen Freunde,
      es scheint sich ja immer mehr zu verdichten, dass an den Gerüchten wirklich etwas dran sein könnte…

      Möglich wäre sicherlich auch ein Leihgeschäft über ein halbes Jahr, um ihn dann im Sommer zu kaufen.
      Möglicherweise hat man einem Vieirinha-Abgang auch eine Absage erteilt, aber durch zu hohe Forderungen etc. wird der Vertrag mit unserem portugiesischen Flügelflitzer nicht verlängert ?!

      Andre Schürrle ist übrigens sehr flexibel einsetzbar! Er kann LA, RA, MS und HS spielen und er hat in der letzten Saison bei den Londonern überwiegend auf RA gespielt und auch dort 7 von 8 Tore erzielt.

      Denke mit Andre Schürrle verstärkt man sich nicht nur, sondern gewinnt auch an Potenzial und Ansehen in der Bundesliga und in Fussball-Deutschland!
      Schürrle ist noch jung und entwicklungsfähig, zudem deutscher Nationalspieler und Weltmeister!

      Ich bin gespannt!!!

      P.S. Wer sagt hier eigentlich wir hätten bei einem Abgang von 4rinha keinen RA mehr ??? Perisic, Caligiuri, Hunt, KdB und auch Arnold, zudem ein möglicher Neuer namens Schürrle könnten dann RA spielen !!!

      0
    • Zu sagen, dass Schürrle überwiegend rechts gespielt hat ist nicht 100% richtig.
      Nominell stimmt das zwar, da Hazard in er Regel links aufgeführt wird, aber bei Chelsea wechseln die da vorne konstant die Seiten, sodass man ihn beruhigt auf beiden Flügeln spielen lassen kann. In der zentrale wirkt er allerdings oftmals etwas fehl am Platz ^^

      0
  4. Falls er zu uns kommt, gibt es Erdbeben in der Bundesliga! Alle werden noch erster uns nehmen :like:
    Wollte fragen, wie lange dauert Winter-Transfer-Fenster?

    0
  5. Aha…Schürrle für Vieirinha.

    Da würde ich dezent explodieren. Es sollte Einigkeit darüber bestehen, dass der VfL den Erfolg weiter ausbauen und sich weiterentwickeln soll und möchte

    Das bedeutet: Auch in Zukunft drei Wettbewerbe mit Championsleague. Wenn man einen Schürrle holen kann, wäre das eine Verpflichtung „in der Spitze“. Man schwächt die daraus resultierende Weiterentwicklung des Kaders allerdings massiv ab, wenn man im Gegenzug den stärksten Techniker und Außenbahnallrounder ziehen ließe. V8 ist für uns äußerst wertvoll – ob mit oder ohne Schürrle. Ich weiß nicht, was Vieirinha in den Vertragsgesprächen fordert. Eine Einigung sollte aber stark priorisiert werden, unabhängig von Schürrle.
    Oder hätten wir mit dem Trio Perisic, Schürrle, Caligiuri etwa schon ein Überangebot? Wohl kaum!

    0
    • Du hast schon grundsätzlich recht mit Deiner Einschätzung. Aber ich denke schon, dass der Verein deutlich gemacht hat, dass man V8 halten will. 4inha scheint aber offenbar derart viel zu fordern, dass der VfL pokert und ggf. den Spieler verliert.

      Ich bleibe dabei: Wer glaubt bei uns zu wenig zu verdienen, der soll halt gehen…

      0
    • Allerdings ist es generell ruhig geworden um Vieirinha.
      1. Nichts neues wegen der VV
      2. Nichts neues bezüglich Schalke oder anderer Kandidaten.

      Kann es nicht auch sein, dass die Vertragsverhandlung aufgrund von Malandas Tod stockt bzw. man sich deswegen auf eine kurze Pause verständigt hat?

      Das ist natürlich Spekulation, aber man hört so gar nichts neues.

      0
  6. Ich wiederhole nochmal die Frage von einem anderen User. Weiß jemand was in den Bildartikel über Schürrle und dem VfL stand? Ich finde diese Aussage des Sportbild Journalisten so nichtssagend. Es soll mehr dran sein als bekannt aber weniger als man denkt. Woher stammt diese Info eigentlich?

    0
    • Edit: HessenWolf hatte das von Walter M. Straten gepostet. Woher stammt diese Aussage?

      0
    • Abends auf sky Sport News hd, gibt es immer ein Interview, mit Walter M. Straten. Da hat er dieses gesagt.

      0
  7. Da stand einfach nur das Kein Kontakt besteht und der Chinese Ergänzungsspieler ist. Wolfsburg steht unter Schock und wir sind 60% in Form.

    0
  8. @Andreas:letzte Info war das die Vorderungen von dem Berater weit von dem entfernt liegt was der VFL sich vorstellt .

    0
  9. An eine Verhandlungspause glaube ich nicht. Man hat doch auch Casteels unter Vertrag genommen bzw es ist öffentlich geworden.

    0
  10. Ich glaube nicht an einen Winterwechsel. Im Sommer könnte ich mir das Thema allerdings sehr gut vorstellen. Dass wir uns auf der Außenposition weiter verstärken, ist für mich klar.

    0
  11. Morgen gibt es im kicker ein sehr interessantes Interview mit Allofs wo er sich zum Finanziel Fair Play äußert.
    Man hat eine Erklärung abgegeben wie das Model mit VW funktioniert. Aber sollte man trotzdem sanktioniert werden wird Bayern keiner mehr in der Bundesliga angreifen können.
    Sollte es durchgegangen werden will man die Bayern angreifen

    0
    • Boar. Geile Aussage von Allofs. Wenn es grünes Licht gibt, greifen wir Bayern an. Das lässt auf starke Investitionen hoffen :knie:

      0
    • Wolfsburg sollte sich unter fairen und normalen Umständen, keine Sorgen machen müssen wegen FFP…

      Alles andere wäre eine Farce und aus Wolfsburger Sicht, sollte man dann rechtliche Schritte einleiten.

      0
    • Das Modell Unternehmen – Werksclub, wie es momentan in WOB praktiziert wird ist sicherlich seitens des FFP nicht zu beanstanden. Möglicherweise geht es eher um das Abstecken des externen finanziellen Rahmens, um zu wissen in welcher Höhe Zukunftstransfers realisierbar sind.

      Problematisch aus meiner Sicht ist, dass man den realen Gegenwert der Investitionen in den VfL unmöglich konkret beziffern kann.

      0
    • Und heißt es dann nicht, im Zweifel im Sinne des Angeklagten?

      Sprich keine Sanktionen …

      0
  12. Off:
    Ich brauche mal Community-Hilfe.
    Eventuell schaffe ich es zum Bayernspiel. Allerdings erst 19.30 und ich weiß das auch erst Freitag. Wie wahrscheinlich ist es noch ein Ticket zu kriegen? (Bis 50 €)

    0
    • Gleich 0

      0
    • falls du noch wen findest der seine Dauerkarte aus irgendwelchen Gründen ab gibt , hast du ne Chance.
      Ich wünsch dir viel Glück

      0
    • Okay erstmal Danke. Gibt es nicht immer ein paar Fans vor Ort, die Tickets loswerden wollen?

      0
    • In der Regel gibt es die, nur dann bleibt die Frage wo der Platz sein wird und vor allem wie teuer die Karte dann wird.

      Es kommt halt darauf an, ob dir das Risiko keine Karte zu bekommen den Weg wert ist.

      Du wirst da schon Glück haben müssen.

      0
  13. Ui. Gerade im FC Bayernforum auf tm.de gelesen :

    Jetzt berichtet auch die Bild vom Wolfsburger Interesse an Schürrle. Schürrle will zu Wolfsburg, Papa und Berater waren schon zu Verhandlungen in London. Mourinho will Cuadrado für 27 Millionen , so viel soll auch ein Abgang von Schürrle bringen. Aber es ist unwahrscheinlich, dass Wolfsburg im Winter so viel Geld ausgeben wird, weil sie sich wegen laufender Gespräche mit der UEFA wegen des FFP zurückhalten möchten. Deswegen ist es möglich, dass Wolfsburg Schürrle bis Sommer ausleiht und ihn dann im Sommer kauft.

    0
  14. Was eine ruhige und souveräne Führung und harte Arbeit ausmacht. Wer hätte sich das ausgemalt, dass ein Spieler wie André Schürrle einmal zu uns wechseln möchte?!

    von wegen graue Maus ..

    0
    • Man hat Allofs zum Ende der Bremer Zeit ja schon jegliche Qualität abgesprochen aber das neue Umfeld tat ihm wohl gut

      0
    • Coprolalia under Control

      Es gibt Leute die bezeichnen es nicht als Qualität Spieler zu holen die um die 20 Mio Kosten, da ist wohl eher das finden von Schnäppchen gemeint, die ihren Wert vervielfachen ;)

      Mir ist es egal, unser Verein ist eher ein Kaufverein, um den Erfolg schneller zu bekommen, andere haben langsamere Pläne, aber auch weniger Geld. Wir haben einen Konzern der Werbewirkung sehen will, daher ist doch alles Tacco. :)

      0
  15. Jetzt isi die berühmte Katze aus dem Sack…
    Die Bild hat die Fährte aufgenommen und wird uns nun weiter auf dem laufenden halten..
    Heute wird es noch seitens des VFL dementiert…Aber KA wird dann doch mal zufällig mit dem Flieger nen Zwischenstopp in England machen, nur so um mal zu schauen ob die die Laune von JM Verhandlungen zulässt …
    Wird ne spannende Woche.Nur sehr schade das es wohl ab dem Sommer ohne Vierinhia weiter gehen wird

    0
  16. Hoffentlich gibt die Fiorentina Cuadrado ab :vfl:

    0
  17. Ich halte einen Wechsel immer noch für unwarscheinlich. Das Problem ist das wenn Allofs bei grossen Transfer wie de Bruyne und Gustavo gefragt wurde er sich immer so ein bischen rumgedruckst hat. D.h. er wollte zwar nicht zugeben das er mit den in verhandlung ist aber er sagte das man sich mit allen beschäftigt. Doch bei Schürrle gab es 2x ein ganz klares dementi. Und man darf gespannt sein was in 1 Woche jetzt noch passiert

    0
  18. Wenn man mal mit Bekannten bzw Freunden über das Thema Schürrle und Wolfsburg redet, sagen einem mit Ausnahme ganz weniger Leute, dass Schürrle hervorragend in unser Team passt. :top:

    Ich bin gespannt auf die weiteren Tage!!

    0
  19. QUELLE: http://WWW.GAZZETTA.GR
    Και σύμφωνα με τα όσα αναφέρει η «Live Sport», αυτό έπραξε, μεταφέροντάς του τη διάθεση της διοίκησης να του δώσει δύο εκατομμύρια ευρώ για κάθε χρόνο ενός 3ετούς συμβολαίου!

    Διάβασε περισσότερα στο: Τα δίνει όλα για Βιεϊρίνα ο ΠΑΟΚ! | gazzetta.gr

    PAOK hat Vieirinha ein Angebot unterbreitet! 3 Jahre mit einem Gehalt von 2 mio €! Je nachdem ob Wolfsburg jetzt gehen lassen würde soll eine ablöse fließen

    0
    • Am Gehalt sollte es bei diesem Angebot ja eigentlich nicht scheitern.
      Vielleicht ja an der Vertragslaufzeit oder einfach daran, dass der nach PAOK zurückmöchte?

      @Martin
      Ich meinte ja, dass es bis auf diese Infos nichts neues gab und die sind ja auch schon einige Zeit alt.

      0
  20. Coprolalia under Control

    Bei Schürrle haben viele wohl nur die WM in Erinnerung, wo er in der Regel Linksaussen spielte. Aber sowohl in Mainz, als auch in Leverkusen und London hat er auch Spiele als Rechtsaußen gemacht, auch als Halbstürmer und als Mittelstürmer.

    Ich erinnere mich auch noch an die Giftpfeile die hier flogen, als Vierinha auf rechts aufgestellt wurde, er könne nur links spielen, sagten die schlauen, die ihre Infos offensichtlich nur durch YouTube erhalten haben. Seid mal sicher, das die Leute die einen Spieler intensiver beobachten, Datenbanken pflegen und vorallem mit dem Spieler und Berater sprechen, auch über die Positionen genaue Informationen haben.

    Und bei aller Wertschätzung für Vieirinha, als rm gefiel er mir bisher am besten, auf anderen Positionen sieht sein Spiel spektakulärer aus, aber effizient ist er nicht so richtig. Ein bedingungsloses festhalten könnte ich nicht verstehen, auch wenn er wie damals koo Liebling der Fans war/ist.

    0
    • Coprolalia under Control

      Als RV gefiel er mir am besten ;)

      0
    • In der Tat hat mir Vieirinha als RV auch am besten gefallen. Ich geb es zu: am Anfang ist mir das Herz in die Hose gefallen, als Hecking ihn als RV bracht, aber immer öfter fand ich, dass er das nicht nur offensiv sonder auch defensiv super gelöst hat. Aber: wenn wir Jung nicht umsonst gekauft haben, dann muss er die RV-Position in Zukunft ausfüllen.
      Und Vieirinha ist als Allrounder (wie schon von vielen hier mehrfach erläutert) natürlich Klasse.
      Aber mit dem Schürrle-Transfer hat das nicht wirklich was zu tun.

      0
    • Wie sagte Guardiola schon zu Kroos: Die guten Spieler rücken im Laufe ihrer Karriere immer weiter nach hinten ;) In der Tat ist es aber eine interessante Idee, Vierinha als feste RV Alternative einzuplanen und „umzuschulen“, kann der Spieleröffnung nur helfen, insofern das Stellungsspiel nicht geschwächt wird.

      0
    • Exilniedersachse

      @CoC: Hat nicht unbedingt nur was mit Erinnerung zu tun denke ich. Viele halten ihn vielleicht für LA stärker (mich eingeschlossen) weil er seine Stärken dort am besten umsetzen kann und Zug zum Tor entwickeln kann was uns sehr gut tun könnte.

      0
    • Schürrle hat doch sowohl für Mainz als auch für Leverkusen nur sehr, sehr selten auf rechts gespielt.

      0
    • sehr sehr selten würde ich das nicht bezeichnen, aber natürlich seltener als auf links. Da gab es aber schon einige Spiele auf rechts oder zentral vorne.

      0
    • Um zentral vorne geht es hier ja nicht, sondern inwiefern er auf Rechts gespielt hat, oder spielen kann.

      Seine Spiele zentral vorne absolvierte er laut Transfermarkt.de übrigens überwiegend als hängende Spitze.

      Für Bayer Leverkusen absolvierte er fünf Spiele in zwei Saisons auf Rechts.
      Für Mainz hatte er vier Spiele in zwei Saisons auf Rechts.

      Das ist – für meine Begriffe – sehr wenig.

      Der Punkt ist meiner Meinung nach, dass Schürrle mit Ausrichtung zum Torabschluss spielen muss, sprich links oder direkt in der Mitte. Hier eher zurückfallend, da er mit seinem Tempo in offene Räume, oder hinter die Linie sprinten kann.

      0
  21. @HuiBuh: also für einen Wintergag hat das Thema ganz schön Kontur bekommen. Ich denke: alles was Sinn macht für die jeweils Beteilgten ist ernsthaft denkbar (was nicht heißt, dass es so kommen muss). Casteels war so ein Ding….
    Warum macht der Schürrle Transfer Sinn für alle Beteiligten:
    – Schürrle will spielen (und muss das als Nationalspieler in dem Alter wollen). Bleibt nur noch die Frage in welcher Liga. Nach den Erfahrungen bei Chelsea hat er vielleicht die Nase von der Premier League erst mal voll, Italien ist als Liga zu schwach, aus Spanien ruft keiner, also ist die Bundesliga (und da nicht FC Bayern, weil die haben den Kader mit Stars randvoll) erste Option. Und da wie schon mehrfach hier erläutert BVB im Moment zu riskant ist, sind wir im Moment die heißeste Braut.
    – Chelsea braucht ihn nicht (mehr), also Cash machen…
    – wir würden uns im Angriff deutlich verstärken (auch wenn wir Links mit Perisic einen Guten haben) und ein aktueller deutscher Nationalspieler ist auch gut in der Außenwirkung. Und vom Typ her glaube ich passt das (offenbar besser als bei Shaqiri).
    Klar kann das noch scheitern, aber ich glaube, Allofs braucht auch mal einen Strumtransfer, der klappt. Das könnte er sein.

    0
    • Wenn man Schürrle hohlt dann wohl eher eine Leihe bis Sommer mit KO :vfl:

      0
    • @Max: das wäre mir egal, weil es nur ein Tricksen mit den Zahlen und Regeln darstellt (solange wir das Heft des Handelns in der Hand haben). Ist wie mit Guilavogui: der ist für mich auch gefühlt gekauft und nicht geliehen, aus genau demselben Grund.

      0
    • richtig das wollte ich nur als Anmerkung hinzufügen war nicht böse gemeint :D

      0
    • @Diego: Wenn ich News der Daily Mail lese, dann denke ich immer an einen Gag :)

      Aber wie ich im Anklang schon schrieb:
      Mein Gefühl: Für 25 Millionen mit ein paar Modellen, die die Kosten strecken, könnte ich mir das ganze vorstellen.
      Dazu noch, dass auch VW an so einem Deal sehr interessiert sein könnte.
      Der dritte Punkt: Der VfL hat die CL zum greifen nah. Da könnte man noch einmal Vollgas geben können, um dieses Ziel nun endlich zu erreichen.

      Ich bin wie einige andere auch der Meinung, dass wir Schürrle UND Vieirinha gut gebrauchen könnten.

      0
    • Coprolalia under Control

      Für die Breite des Kaders auf alle Fälle, beide sind ja auch sehr flexibel, wie auch Perisic.

      Am Ende kann es ja auch noch auf einen schnellen Wechsel oder Leihe von Caligiuri rauslaufen. In der nächsten Saison brauchen wir aber auf jeden Fall einen starken Kader der auch was in der CL reißen kann, sollten wir das erreichen.

      0
    • Meiner Meinung nach wäre in diesem Falle ein Wintertransfer der perfekte Zeitpunkt: Frisches, motiviertes und motivierendes Blut für die Rückrunde, die auch nochmal im Sommer an sich mehr Argumente für den VfL bringt, wenn man denn weitere Spieler verpflichten wollte. Hier würde ich wirklich ungern auf den Sommer warten wollen, von daher gern mit einer Leihe beginnen. Gerade mit den kritischen Spielen in den Wettbewerben kann Schürrle enorm helfen (und wenn nur zunächst als Backup).

      Das Mourinho nicht auf ihn gesetzt hat, muss nicht automatisch an Schürrle gelegen haben, fand seine Leistungen eigentlich immer sehr ansprechend und körperlich hat er enorm zugelegt, der würde so ziemlich jedes körperbetonte Duell in der Bundesliga für sich ausmachen.

      Und der BVB sollte wirklich keine Gefahr sein, da der Verein so oder so nach dieser Saison vor einem kleinen Umbruch stehen wird. Sich denen jetzt anzuschliessen wäre zu riskant. Und Schalke hat kein Geld (weshalb ich übrigens denke, dass Veirinha am Ende auch nicht dort landen wird). Di Matteo wird erstmal ein paar frische Spieler (aus der Premier League oder Seria A) im Sommer holen und dann ist deren kleines Sparschweinchen auch ausgeschöpft (man möge sich nur erinnern, dass sie vor 2(?) Jahren sich Riether nicht leisten konnten, weil Fulham 500.000€ zu viel verlang hat, die die Knappen nirgends aufbringen konnten…)

      0
  22. Laut Sky hat Allofs bereits dementiert. Eine Woche heißt es jetzt: Wird geblufft oder ist wirklich nichts dran?
    Vielleicht muss Allofs auch warten, ob Chelsea der Kauf eines Ersatzspielers gelingt.

    0
  23. Schade, Allofs klang so, als ob wirklich nichts dran wäre. Sonst lässt er ja immer gerne ein kleines Hintertürchen offen. Das klang dieses Mal nicht so.

    0
    • Allfos hat nach dem Lukaku-Debakel angekündigt keine Wasserstandsmeldungen mehr zu geben. Abwarten und Tee trinken lautet die Devise

      0
    • „Da ist nichts dran. Wenn er für fast nichts oder gar geschenkt mit Schleife drum kommt, dann würden wir ihn wohl nehmen“ – so in etwa war der Wortlaut Allofs, und finde schon, dass es wie ein Dementi klingt.

      0
  24. Ich würde abwarten, gerade bei Mouriniho muss man viel taktieren, da man sonst mehr bezahlt als man müsste.

    0
    • Das Problem bei Spielern von Mourinho ist, dass kein großer Handlungsspielraum vorhanden ist. JM macht die Preise und der „Käufer“ kann sich entscheiden ob er den Spieler für diesen Betrag nimmt, oder darauf verzichtet. Im Falle eines Verzichts, bleibt der Spieler halt bei Chelsea. Für JM ist das kein Problem. Der ist auf das Geld nicht angewiesen und kann sich leisten, teure Spieler zu beschäftigen die nicht spielen…

      0
    • Aber 25-30 Millionen sind halt stimmig vom Preis her, muss man nicht diskutieren :) ;)

      0
  25. Wer es noch nicht gelesen haben sollte, FM ist nun ebenfalls „fester“ Kolumnist (bei Goal) und gibt gleich wieder Tipps…

    http://www.goal.com/de/news/1025/kolumne/2015/01/26/8305892/magaths-montag-das-krisenmanagement-des-bvb-ist-vorbildlich?ICID=HP_HN_HP_RI_1_3

    0
  26. Meine Idee zum Dementi: Klaus Allofs kann sich nicht schon wieder eine Absage in der Offensive erlauben. Auch die zweite Pleite gegen Mourinho will er bestimmt aus dem Weg gehen.
    Da wäre es doch clever, wenn man die Vorarbeit der Schürrle-Seite überlassen würde. Vater und Berater sprechen bei Mourinho vor, sagen dass sie unzufrieden sind und gerne wechseln wollen.

    Wenn Mourinho dann weich geklopft wurde und darüber hinaus auch noch Ersatz gefunden wurde, dann sagt er vielleicht, ok Leute, bringt mir einen Interessenten. Und dann kommt Klaus Allofs um die Ecke mit dem Geldkoffer :)

    Bei einer Leihe wäre das für den VfL ein Muss dieses Thema ins Auge zu fassen. Alles wird Augen und Ohren offen halten.

    0
  27. Zitat aus dem TM.de Gerücht:

    „lt. Sky Jurek, der live aus Wolfsburg berichtete ist das Gerücht um Schürrle mehr als ein kleiner Flirt. Das Interesse ist wohl hinterlegt, es gibt noch kein Angebot und Schürrle will zurück in die Bundesliga, zum VfL Wolfsburg.

    So berichtete er gerade um 14.15 Uhr bei SSNHD.“

    „Laut SSNHD hat Schürrle gesagt: Nur Verkauf, keine Leihe“

    Interessante Fakten finde ich

    0
    • Danke dafür. Dass Schürrle sich nicht verleihen lassen möchte, erschwert die Sache eigentlich. Ob uns dieses FFP einen Strich durch die Rechnung macht?

      0
    • @vfl-fan: nein, das FFP macht uns keinen Strich durch die Rechnung. Und Leihe ist nur dann blöd für Schürrle, wenn er wieder zurück muss bzw. zu anderen Vereinen verliehen werden kann. Wenn die Leihe mit Kaufoption nur dazu dient, das Geld später fließen zu lassen ( wie bei Guilavogui) ist das auch für Schürrle eher kein bzw. ein kleines Problem.

      0
  28. Ich vermute zum Schürrle-Deal folgendes: wenn Mourinho knapp 30 Mio. EURO aufruft, dann klappt es für uns, da der Preis durchaus „marktgerecht“ erscheint. Der einzige Fall, bei dem ich die Felle wegschwimmen sähe, wäre, wenn ein Abstiegskandidat der Premier League 35 Mio. EURO bietet, dann läuft das – egal was Schürrle will – so wie bei Lukaku.

    0
    • Naja, es ist ja nicht so, als hätte sich Lukaku vehement gegen eine Weiterbeschäftigung gewehrt. Auch war (ist) Everton alles andere als ein Abstiegskandidat in der PL.

      Was die Ablöse betrifft, gebe ich dir Recht. Allerdings fände ich 30 Mio etwas zu hoch für einen Spieler. In solchen Dimensionen bewegen wir uns eigentlich (noch) nicht. Das könnte sich mit Einnahmen aus der CL allerdings ändern. So wäre es aber wohl besser, einen MS und RA für jeweils 15 Mio zu kaufen als diese Summe in Schürrle zu investieren. Soll nun aber nicht heissen, dass dieser Preis nicht seinem aktuellen Marktwert entspricht.

      0
  29. Eine Leihe wäre mnM nach nur Form sache. Klar würde ich wenn ich Andre Schürrle bin mich auch nicht verleihen lassen. Aber wenn wir mit dem FFP in bedrängniss kommen und eine Leihe mit KO besser wäre hätte eine Herr Schürrle wohl auch keine Problem damit ;)

    0
  30. Köln wohl mit eduardo einig… schade wäre mir auch lueb gewesen

    0
  31. Ich würde es für richtig halten Schürrle zu verpflichten da er auch in der wm stark gepielt hat.

    0
  32. Die Aussagen von KA sprechen gegen die Verpflichtung, nur die Aussage von DH lässt Spielraum zum hoffen:Ich kann momentan nicht erkennen, das wir noch was tun werden.

    Baustellen haben wir noch ein paar, würde es schade finden wenn wir es nicht versuchen würden uns noch zu verstärken.
    Oder ist das FFP doch mehr im Fokus als KA zugeben möchte?

    0
  33. Ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass Allofs vor einer abschließenden Stellungnahme der UEFA zum FFP in WOB einen Millionendeal stemmt.

    Eine Leihe wäre vielleicht aus Wolfsburger Sicht möglich, aber die wird Mourinho kaum wollen. Er wird auch direkt bezahlen müssen.

    Es ist wohl eher so, dass Schürrle selbst einen Transfer nach Deutschland favorisiert. Da kommen dann nicht so viele Vereine in Frage.

    Ich hoffe sehr, dass ich mich doch irre und Schürrle kommt.

    0
  34. Nun mal… Ich würde an KA’s stelle auch stets dementieren bis man Vollzug melden kann. Es würde doch eh nur weitere nachfragen fördern von weiteren Medienvertretern und für mehr und mehr Unruhe sorgen. Taktisch unnütz. Also bedeckt halten, dementieren, Spekulationen keinen Raum lassen = für Ruhe sorgen.
    30 Millionen. Ja!!! Warum nicht. Ich kenn zwar den Kontostand des VFL nicht aber wenn der Vorstand meint das ausgeben zu können dann los. Fans und Verantwortliche der anderen Vereine labern so oder so also nichts drauf geben.

    0
  35. Also die Meldungen der englischen medien lassen mich hoffen.

    0
    • Klaus Allofs‘ Aussagen zu Schürrle unterscheiden sich doch schon stark von den damals Getätigten in Bezug auf Luiz Gustavo, Lukaku oder De Bruyne.
      Seinerzeit kam nie ein Dementi über seine Lippen, sondern er hat auch öffentlich keinen Hehl daraus gemacht, an diesen Transfers zu arbeiten.

      Von daher denke ich, dass man hier sehr weit weg ist von einer Verpflichtung.

      0
    • Oder man ist ganz am Anfang und kann daher noch keine Wasserstandsmeldungen abgeben. Ich denke so ganz aus der Luft gegriffen sind die Meldungen der Presse auch nicht.

      0
    • Ich denke eher das er aus dem Lukaku Deal gelernt hat. Solang man dementiert muss man auch nichts erklären.

      0
  36. Angeblich waren Verantwortliche vom VFL bereits am Wochenende in England (Q Telegraph)

    0
  37. Hey an alle,

    auf sky war gerade wieder Walter M.Straten zusehen.

    Seine Einschätzung der Lage:
    Heute morgen habe er noch ein besseres Gefühl gehabt in Sachen Transfer.

    Momentan glaubt er 40:60 dass Schürrle kommt. Der hält Allofs dementi für Halbherzig. Aber er sagt auch fass im Krieg und im Transferfenster, sehr viel gelogen wird.
    Fakt ist aber das Schürrle nicht verliehan werden will und Wolfsburg keine 30mio bezahlt.

    0
    • Also diskutieren wir weder Indizien noch Hinweise, sondern das „Gefühl“ von Walter M. Straten?
      Nochmals:
      30 Mio. für Schürrle, um auf einer Position latenten Bedarf zu befriedigen?
      Und was wird mit den akuten Bedarfsfällen (die ich hier nicht nochmals aufzählen werde)?

      0
    • Spasssucher, was wäre denn deiner Meinung nach ein „fairer/marktgerechter“ Preis? Schürrle hat mit 19 bereits 22 Millionen €uro gekostet , seit dem gute scorer-werte erzielt und ist Weltmeister geworden. Er sitzt momentan halt auf der Bank, was aber nicht unbedingt André’s schuld sein muss bei dem Trainer
      .. :)

      0
    • Spasssucher redet doch offensichtlich nicht von einem objektiven Marktwert, sondern von der Zahlungsbereitshaft aus Sicht des VfL Wolfsburgs.

      Und da sind 30M tatsächlich ein wenig viel.

      0
  38. @Spaßsucher:
    Schau Dir die Spiele in der Hinrunde ruhig nochmal an, Bedarf auf den Außen haben wir definitiv. Die Rückrunde wird hart!
    Qualitativ hochwertige Alternativen schaden nicht!
    Du hast recht, dass der Herr bei Sky nicht so richtig als Info dienen sollte!!!
    Die letzten Infos aus England sind schon konkreter, Vertreter aus WOB waren in England, Vater und Berater von Schürrle weilen dort zur Zeit. Ich denke der VFL hat angefragt, jetzt sind die groben Daten fix, nun wird das Thema intern geklärt.Ausgang vollkommen offen!

    0
    • Sind die Infos über „Vertreter des VfL“ in England verifiziert?
      Ich kenne bisher keine vertrauenswürdige Quelle dafür.
      Der Vater und Berater von Schürrle ist nicht ad hoc dahin gefahren. Dieser Termin war lange geplant, liest man…
      Wenn du meine Beiträge hier gelesen hast, wirst du festgestellt haben, dass ich einen dritten offensiven Außenspieler dringend für geboten halte. Deswegen u.a. habe ich u.a. Dybala hier eingebracht (für weniger Geld….) Ein gutes Scoutinmg hätte auch schon vor Sommer den Namen Delpay auf dem Zettel, der hier ebenfalls angesprochen wurde.
      Die Frage bleibt jedoch unbeantwortet, wo das ganze Geld herkommen soll, wenn wir neben 25-30 Mio. für Schürrle die ersten Raten für Guilavogui überweisen müssen, einen starken MS verpflichten wollen UND einen weiteren DMF sowie einen (tauglicheren?) IV verpflichten wollen.
      Wie ich andernorts schon schrieb, glaube ich nicht, dass dieses aus ordentlichen Erträgen aus Spielbetrieb, TV, Werbepartnerschaft etc. zu leisten ist.
      Wie ich dort auch betonte, ist es allerdings nicht meine Aufgabe, die Finanzierung des VfL (durch Eigentümer?) zu bewerten.

      PS: Der Herr auf Sky (Straten?) ist von der BLÖD.

      @ Zwetschge:
      Bist du wirklich der Meinung, dass die damaligen 22 Mio. ein leistungsgerechter Preis waren? Müssen wir Liebhaberpreise von Mourinho noch mals und schon wieder überbieten?

      0
    • Aber deswegen einen Transfer von 18-20 Millionen zu erwarten ist noch unrealistischer.
      Vielleicht lässt sich der Preis drücken wenn Chelsea eine Art klausel für Riros Vertrag bekommt. Zum Beispiel vorverkaufsrecht falls es für RiRo okay wäre. Ob dass durchführbar ist? Keine Ahnung nur ein spontaner Gedanke

      0
  39. Ich kann das nachvollziehen, das Schürrle wirklich zu uns will. Aus ein ganz einfach Grund und das ist die Geschichte von KDB. Schürrle ist auch so ein Fall. Er würde auch gut zum VfL passen, eben wie KDB. Aber die 25-30 Millionen stören gewaltig, für ein Verein der fast nie international spielt. Die Summe ist Schürrle wahrscheinlich Wert, aber viel zu teuer für den VfL in Moment. Da teile ich die Meinung von Spaßsucher.

    Aber ich hoffe Klaus weiß was er tut und wird nicht größenwahnsinnig wie einige vor ihm.

    0
  40. Persönlich würde ich eine Verpflichtung von Schürrle durchaus begrüßen, aber nicht um jeden Preis! 20-23 Mio. Engl. Pfund sind also im Gespräch, wenn man den britischen Gazetten, wie „DailyM…“ oder jetzt selbst den „Guardian“ Glauben schenken darf, welcher es vor einer knappen halben Stunde auf seiner Online-Seite postete. Belastbar?

    Ich halte mich mal an das statement von KA bei sky: „Da ist nichts dran“ und vllt. ist das (jetzt) auch gut so. Macht er jetzt Sinn? Hilft er uns jetzt und sofort weiter, denn nur dann wäre der Preis aktuell (mE) gerechtfertigt und auch darstellbar?

    Es sind mir einfach zu viele Fragezeichen auf ganz einfache Fragen.

    0
  41. Es ging aber darum ob VFL-Offizielle in London seien, wenn ich mich nicht irre?!

    0
  42. Also ich bin mir sehr sicher, dass man so kurz vor Transferschluss keinen Millionentransfer mehr stemmt, obwohl wir wieder genau einen günstigen Zeitpunkt erwischt hätten um einen Top Spieler verpflichten zu können, der super zu uns passen würde! Ich denke aber, dass Vierinha im Februar verlängern wird und im Sommer dann bis zu 10, 11, 12 Millionen für einen klasse Stürmer hingelegt werden!
    Ich hätte Schürrle gerne aber da wird zumindest jetzt nichts draus!

    0
  43. Dortmund steigt mit ein …

    Laut @BILD denkt auch der #BVB über Andre #Schürrle nach – allerdings erst im Sommer als Ersatz für Marco #Reus. #BVB #WOB

    http://inagist.com/all/559850923661737984/

    0
    • Die können so viel nachdenken wie sie wollen, ohne CL kommt Schürrle nicht.

      0
    • Weiß ich nicht so genau, manche Spieler können es durchaus verkraften eine Saison ohne CL zu spielen.
      Dortmund wird ja wohl kaum ins bodenlose versinken.

      0
    • Und ob wir CL spielen wissen wir auch erst am letzten Spieltag…

      0
  44. Egal ob es Schürrle wird oder auch nicht.Verstärkung auf den Außen brauchen wir dringend!Die Rückrunde wird richtig haart, glaube nicht das wir das so halten können.

    0
  45. Aus der WAZ

    „Wirbel gab‘s gestern auch um VfL-Star De Bruyne. Auch der kam in England auf. Da hatte sein Berater Patrick de Koster im „Guardian“ gesagt: „Kevin ist total fokussiert darauf, Wolfsburg in die Champions League zu bringen. Aber danach, wer weiß?“ Und: „England und Spanien haben beide interessante Meisterschaften. Oder er könnte entscheiden, dass eine weitere Saison in Deutschland das Beste für ihn ist.“

    Nach seiner tollen Hinrunde steht der Belgier angeblich bei Top-Klubs wie Manchester United, Stadtrivale Manchester City, Paris St. Germain oder dem FC Arsenal auf dem Zettel. Sein Berater betonte jedoch, dass ein Weggang vom VfL keine einfache Sache sei: „Wolfsburg hat viel gezahlt für Kevin. Es gibt nur einige wenige Klubs, die den Preis bezahlen könnten, den sie aufrufen würden.“ :hit: :hit: :hit:

    0
  46. @Max
    Diese Aussagen sind schon vor 2 Wochen gefallen.Da denkt der Berater mehr an sich als an Kevin.Nochmal Den Sprung wagen mit ungewissen Ausgang…Wenn er im Sommer weg will, für 40+x wird KA auch Ersatz finden

    0
    • Aber der Artikel und die aussagen sind recht frisch

      0
    • Der Artikel ist frisch.. OK.. Woher nimmst du die Kenntnis das die Aussage (sollte sie überhaupt jeh so gefallen sein) auch noch mal getätigt worden sein?

      0
  47. wenn Dortmund tatsächlich an Schürrle dran sein sollte? Hätte ich folgenden Traum: Schürrle unterschreibt bei uns. Bei der Pressekonferenz sagt er dann:“ich wollte zurück nach Deutschland. Diese Mentalität hier liegt mir einfach besser. Ich hatte zwei Optionen hier, auch Dortmund war interessiert. Ich hab mich allerdings für den VFL entscheiden, weil die Perspektive beim BVB einfach nicht gestimmt hat. Der VFL ist auf dem Weg zu den führenden Mächten in Deutschland.“

    Allein für das Gesicht von Watzke würde ich da sehr viel geben :vfl:

    0
  48. Aus tm.de kopiert.

    Heute in der WAZ-Print ein interessanter Satz von Allofs zur Transferperiode: “ Es steht zwar nichts Unmittelbares an, aber ich kann es nicht ausschließen, dass wir noch etwas machen. In den letzten Tagen der Transferperiode wird sich das Karussell wieder drehen. Dadurch, dass wir nichts gemacht haben ist bei uns noch Spielraum da.“

    0
  49. ich Würde es nur für sinnvoll finden Schürlle zu verpflichten und das auch zum Freitag, weil er einfach die Qualität hat auch tore zu schießen in gegensatz zu vierinha der jetzt nicht grad der jenige ist der die Tore macht kann. Also bin ich absolut für ein Schürlle Tansfer im Winter

    0